Subscribe: Destination Golf-News
http://www.destination-golf.de/rss/rss.xml
Added By: Feedage Forager Feedage Grade C rated
Language: German
Tags:
auch  auf  auml  das  dem  des  die  ein  golf  ist  mit  ouml  pas cher  saarbr uuml  sich  szlig  und  uuml cken  uuml  war 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Destination Golf-News

Destination Golf-News





 




2014-01-09

Head-Professional Darran Train übernimmt die Leitung der Golf-Academy des Golfclubs Katharinenhof e.V. Darran Train wurde 1975 in Australien geboren. Seine Ausbildung schloss er 1999 im Killara Golfclub in Sydney ab. Neben seiner Arbeit als Golflehrer spielte er bis 2001 auf der Australien und Malaysian Tour. 2001 wechselte er als Head-Pro in den Golfclub Keppel in Singapore. Dort widmete er sich besonders um die Förderung der Jugend. Seit 2002 ist Darran Train Teaching Professional im Golfclub Kurpfalz, Limburgerhof. Ab 01. März 2014 wird Herr Train die Leitung der Golf-Academy des Golfclubs Katharinenhof e.V. übernehmen. Quelle:  http://www.vogelsberg-touristik.de/secra/secra.php , http://www.reaap76.fr/parentalite76/airmax.php , fill1.com/umaservices/umapage/index.php , sac longchamp pas cher , http://www.commerces-biarritz.fr/param/index.php , nike air jordan pas cher , http://www.vogelsberg-touristik.de/fuehrungen/pages.php




2013-04-07

Den 19. Mai sollten sich ambitionierte Golfer auf jeden Fall in ihrem Kalender schon mal ankreuzen.  An diesem Pfingstsonntag findet im Golfpark-Weiherhof in Nunkirchen das erste Weiherhof - Charityturnier statt. Golfen für kranke und bedürftige Kinder, so lautet das Motto des Tages, an dem zugunsten der „Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland“, der „Herzenssache des Saarländischen Rundfunks“ und zugunsten der „Aktion Hilf-Mit der Saarbrücker Zeitung“ Geld eingespielt werden soll. Der gesamte Erlös des Turniertages wird ohne Umwege und Verwaltungschwund kranken Kindern und Kindern in Not zugeführt. Golferinnen und Golfer dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und exklusiven Golftag freuen. Ab neun Uhr begrüßen wir Sie und Ihre Partner im Golfpark Weiherhof. Jedem Turnierteilnehmer werden wir ein wertvolles Tee-Off Geschenk überreichen, mit dem Sie um elf Uhr per Kanonenstart gut gerüstet in d




2010-08-23

Bei bestem Wetter kämpften 75 Golferinnen und Golfer auf der Anlage des Wendelinus Golfpark St. Wendel um Punkte und Sonderwertungen. Der landschaftlich einmalige Golfplatz stellte auch dieses Jahr den idealen Austragungsort für ein faires und spannendes Spiel dar. Denn der Wendelinus Golfpark St. Wendel ist mittlerweile einer der drei beliebtesten Golfplätze, nicht nur der deutschen Golfer, wenn es um ein umwerfendes Golferlebnis geht. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr hatten die St. Wendeler Volksbank und der Landessportverband für das Saarland zum zweiten gemeinsamen Golfcup eingeladen. Auch einige Sportler und Olympia-Teilnehmer des Olympiastützpunktes Rheinland/Pfalz-Saarland ließen es sich nicht nehmen, an der Veranstaltung teilzunehmen und konnten beim Schnupperkurs unter der Anleitung von Heinz Johannsen erste Erfahrungen mit dem Golfsport machen. louboutin sale sac longchamp pliage pas cher cheap ray bans nike tn requin pas cher christian louboutin




2010-03-18

Erster Club im Lande war der Mittelrheinische Golfclub Bad Ems, der 1938 gegründet wurde und auf dem 1928 gebauten Platz auf der Denzerheide zuhause ist. Mit viel Initiative und Mut haben dann am 25. August 1970 einundzwanzig ordentliche Clubmitglieder den "Golf-Club Bad Dürkheim" aus der Taufe gehoben. Da sich aber das dafür ausersehene Golfgelände in einem Waldstück am Rande des Pfälzerwaldes später als nicht geeignet herausstellte, ermöglichte es der frühere Oberbürgermeister von Neustadt, Dr. Wolfgang Brix ein Brach- und Feldgelände im Osten des Stadtgebietes zu pachten. Hier bei der östlichsten Stadtgemeinde Geinsheim fand sich an der Landstraße Richtung Speyer das ideale Terrain, um das Projekt Golfplatz anzugehen.  Nun hatte man sich aber schon in GC Pfalz umbenannt und begann 1973 zunächst mit drei rustikalen Golfbahnen auf einer gemähten Wiese mit dem Übungsbetrieb. Erster Golflehrer im Club war Douglas




2009-06-04

Die „Clean Winners Charity 2009 sponsored by ANTENNE BAYERN“ feiert am 20. Juni 2009 in Bad Griesbach ihr zehnjähriges Jubiläum. Golf spielen und dabei Gutes tun – gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten besteht noch mehr Bedarf an gemeinnütziger Hilfe. Und so findet auch in diesem Jahr wieder die „Clean Winners Charity sponsored by ANTENNE BAYERN“ statt. Das exklusive Benefizturnier wird bereits zum zehnten Mal zugunsten des Clean Winners e.V. ausgetragen. Zum dritten Mal als Partner mit dabei ist ANTENNE BAYERN, Deutschlands private Nummer 1 unter den Radiosendern. Austragungsort für das Charityturnier am 20. Juni 2009 ist wie in den Jahren zuvor das Hartl Golf Resort im niederbayerischen Bad Griesbach. Gespielt wird auf der reizvoll gelegenen Golfanlage Uttlau. Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz mit großflächigen Grüns ist hügelig, sportlich anspruchsvoll und befindet sich inmitten der „bayerischen Toskana“. D




2008-06-12

Ein Achterbahn-Wetter in dieser Extreme musste schon lange nicht mehr bewältigt werden. Hatten die ersten Starter mit den niedrigsten Stammvorgaben morgens um 8.00 Uhr noch allerbeste Bedingungen vorgefunden und konnten ihre Runde ohne Beeinträchtigung absolvieren, so traf es die Kleinsten am Schluss des Feldes recht hart.  Der Platz war wie immer in Bestzustand und die Grüns hielten die hoch angespielten Bälle wie gewünscht. So war es nicht verwunderlich, dass insbesondere die aktuellen und ehemaligen Kaderspieler eine vortreffliche Runde ablieferten und abermals ihre Stammvorgaben verbessern konnten. Genau diese Jugend-Turniere sind es, die bestens geeignet sind, auch junge nachrückende Mädchen und Jungen in das Blickfeld der Stützpunkttrainer rücken zu lassen und zu gegebener Zeit eine Einladung zur Qualifikation für die D2- und D3-Kader zu erhalten. Doch das schöne Wetter des Vormittags verschlechterte sich zusehends und ausgerechnet die Kle




2007-11-11

Das war kein Golftag für Weicheier, denn Modus und äußere Bedingungen verlangten Spielerinnen und Spielern alles ab. Ja, es hatten sich auch eine Handvoll Damen in die Startliste eingetragen und gingen wie alle lautstark angefeuert auf die etwa 4 km lange Piste. In der Ausschreibung stand der bedeutungsvolle Satz : bei jedem Wetter ! Und man hatte mit diesem Samstag im November nicht das erhoffte Glück. Kuschelige 5° Celsius und ein äußerst steifer Westwind ließen Teilnehmer und Zuschauer erst mal schlottern. Für die Athleten war es jedoch damit gleich vorbei, denn das wettbewerbsbedingte Laufen, schaffte bald Schweißtropfen auf die Stirn. Sieben Bahnen waren für das Race ausersehen. Vom Clubhaus und auch vom Starthäuschen gut einzusehen, lagen Fairways und Grüns voll im Blick des Geschehens. Mit einem prominenten und an dem Gesamteindruck sehr interessierten Spielleiter und Starter, dem Beauftragten der Golfregion 4, Theo Scheld, wickelte




2006-09-10

v.l.: Ralf Gebler und Ute Häring, die Organisatoren des Rotary-Golfturniers, Gerda Scheel, Kinderschutzbund, Rotary-Präsident Rüdiger Kaldewey ROTARY Club Saarbrücken unterstützt Kinderschutzbund Herrliches Wetter, schöne Abschläge, gelungene Organisation und zufriedene Golfer, das war das Fazit des 2. ROTARY Open-Golfturniers in Saareguemines. Die Teilnehmer des Turniers trugen aber auch dazu bei, dass der Tag ein besonders erfreulicher Tag für Frau Gerda Scheel, Kinderschutzbund Saarbrücken, wurde. Sie konnte eine Spende von 2.500,-- Euro, überreicht durch Herrn Rüdiger Kaldewey, Präsident des ROTARY Clubs Saarbrücken, sowie Rechtsanwältin Ute Häring und SaarLB-Direktor Ralf Gebler entgegennehmen. Dies war der Erlös des 2. Golfturniers des ROTARY Clubs Saarbrücken, der in vollem Umfang dem Kinderschutzbund Saarbrücken zugute kam. Somit stand der wahre Gewinner des Turniers von Anfang an fest, n&au



Zweiter Golf History Cup Moselle 2006

2006-06-01

Zum zweiten Mal findet der Golf History Cup in Moselle / Frankreich statt - ein Event, bei dem Sie in die "gute alte Zeit" entführt werden. Wie um 1900 spielen Sie mit Hickory-Schlägern und Guttie-Bällen. Herren bekommen leihweise Knickerbocker, die mit Hemd und Weste kombiniert werden können. Damen erhalten leihweise lange Röcke und tragen dazu z.B. Rüschenblusen. Zusammen mit Hickory Schlägern und passender Musik werden Sie in die Anfänge des Golfsports entführt. Austragungsort des 2. Golf History Cup Meselle ist der Golf Châteaux de Chérisy in der Nähe von Metz am 02.09.2006. Anfragen zu History Cup Moselle 2006 air jordan 9 retro pas cher , ray ban sunglasses uk , louis vuitton pas cher , argos-hygiene.fr , http://www.cfadelapoissonnerie.fr/jdpages.php , louis vuitton outlet , sac longchamp soldes