Subscribe: Kommentare zu: RSS Newsreader auf Peer-to-Peer Basis
http://www.basicthinking.de/blog/2006/02/21/rss-newsreader-auf-peer-to-peer-basis/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
das  die  feeds  für  ist  kein  kopf  minuten  nicht  noch  nur  robert basic  robert  solange  und  von robert  von  werden  wirklich 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare zu: RSS Newsreader auf Peer-to-Peer Basis

Kommentare zu: RSS Newsreader auf Peer-to-Peer Basis



Online-Magazin für Social Media, Marketing und Business



Last Build Date: Thu, 18 Jan 2018 13:26:04 +0000

 



Von: Robert Basic

Tue, 21 Feb 2006 11:01:13 +0000

zu 1. jau, ist korrekt der Ausdruck, ein Reader ist es nicht.



Von: Siegfried

Tue, 21 Feb 2006 10:55:58 +0000

@Robert: 1. ist das kein RSS-Reader sondern nur ein Proxy für RSS-Feeds, die dadurch weitergereicht werden. Also ähnlich dem Skype-Clienten, der das ja auch für die Telefonate bzw. Chats macht. 2. die Anwendung liegt wohl eher bei Leuten die Monitoren (sprich kontrollieren) wollen und damit wirklich aktuell sein möchten. RSS lässt sich ja schliesslich auch noch zu anderen Dingen verwender ausser zum Lesen von Blogs



Von: Robert Basic

Tue, 21 Feb 2006 07:03:56 +0000

was aber, wenn Du doch schnell neue Infos benötigst? zB eine "Mailblog-Anwendung". Mails müssen uU sofort gesendet werden. Blogfeeds aber sind nicht so eilig. Beide zu verheiraten ist schwer, solange man das nicht gelöst hat, ohne den Server mit steten Polls zu killen (stell Dir vor, es geht um eine Gruppe von 100.000 Usern). Ok, dafür wurde das Tool eigentlich mE nicht primär gemacht, sondern der große Vorteil liegt in der eingesparten Bandwidth des Servers, der nicht mehr durch pollende RSS CLients genervt wird, die dummerweise alle 5 Minuten abfragen.



Von: Webmasterfind

Tue, 21 Feb 2006 04:12:18 +0000

Was mir nicht ganz in den Kopf geht, wer wirklich alle paar Minuten seinen abonnierten Feeds abrufen muss, solange dieser kein Börsenmakler o.ä. ist. Kein Wunder, dass viele Leute nur noch wirr im Kopf sind und den Überblick an der Hülle von aktuellen News verlieren.