Subscribe: Lasses gelogene Legenden (.: LITERATUR DEUTSCH :.) : Kommentarefind
http://schreibnetz.twoday.net/comments.rdf
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
aber  auch  auf  das  des  die  ein  eine  hat  ich  ist  mit  nicht  nun  oder  sich  sie  spiegel  und  wir 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Lasses gelogene Legenden (.: LITERATUR DEUTSCH :.) : Kommentarefind

Lasses gelogene Legenden (.: LITERATUR DEUTSCH :.) : Kommentarefind



.: LITERATUR DEUTSCH :.Search this site:



Published: 2016-05-25T10:24:06Z

 



Moin, Moin!

Lars Jane oder Lasse oder . . .
ich...

2016-05-25T10:22:45Z

Moin, Moin!

Lars Jane oder Lasse oder . . .
ich vermisse dich im Netz!

Wir hatten beide recht turbulente und manchmal auch lustige Zeiten im Netz.
Den philosophischen Anklang in deinen Posts mochte ich meist, aber nicht immer.

Ja, nun wir werden beide Alt.
Auch wird es ein wenig einsam um uns.
Nun leben wir mit den Erinnerungen an die "Guten alten Zeiten", in denen wir so manchen Spaß gehabt und manche Schlacht geschlagen haben.

Ich hoffe, daß es dir gut geht und daß dein Geist noch wach ist.

Grüße von
Toni, oder Anton, oder wie immer Du mich im Netz nennen magst.



Lars Jane lebt !

2015-09-17T16:08:00Z

Irgendwelche Systembeobachter/innen beobachteten ohne Obdach. Das ist natürlich ein ganz dummer Satz. Wer hat gesagt ? den gibt's nicht mehr?

Ich hatte, unter SPAM, bei DER SPIEGEL, etwa fünf Jahre ein kleines Vergnügen der unbedarften Unzulänglichkeit. SPAM wurde Anfang des Jahres '15 gestoppt!

Der Begriff: Hedonistische Nachhaltigkeit

er erscheint HIER zum Allerallerersten mal !

Verschwörungskoordinator

Lasse



Forum, was ist das?

2015-05-11T14:02:30Z

Nein mein lieber Lasse, mein Forum ist sanft eingeschlafen.
Oder solltest Du ein anderes Forum gemeint haben?

Dafür nutze ich jetzt meinen Blog mit solchen ungeheuerlichen Anschuldigungen gegen unseren "Heimat"-Sender wie:

Todesanzeige für ein Volkslied ?

Und Google liebt mich immer noch!
- Auch wenn ich anonym über Startpage.com suche. :-)

Kurt, Rentner-Anton, Netzgärtner oder wie immer Du mich nennen magst.



Da lebt also dieses persönliche Forum !

2015-05-11T12:43:00Z

Das ist gut so !

Lasse



"Müssen wir uns sorgen? Oder können wir uns freuen?"

2014-03-01T13:51:00Z

Müssen wir uns sorgen? Oder können wir uns freuen?

Bereits am Samstag kommt heuer DER SPIEGEL. In der Ausgabe 10/2014 wird dann auch ein norddeutscher Karnevalspruch (TäTä...) angesungen "Müssen wir uns sorgen? Oder können wir uns freuen?"

DER SPIEGEL hat es wieder einmal mit den Multi-Orgs!

Der, mir bisher sehr unbekannte, Autor Thomas Schulz hat hier einen Artikel zu verantworten, der ziemlich dünn ist. Dünn! - Sehr Dünn!

Ein gnädig gestimmter Mitarbeiter aus dem Bereich Grafick hat dann zum Ende des Artikulierens eine Google-Suchanfrage vorgeschlagen! - Das ist der Zipfel vom Gipfel!

Wo landet der Suchende?

Bei mich! Schreibnetz!

LJD(image)



Cylanda Bradigan - SPIEGEL FOCUS SCHREIBNETZ - Und die ganze Wahrheit

2014-02-07T13:53:00Z

Cylanda Bradigan, Internetistik, Edisum, Medelinking und Exbembelifikation!

Es ist so ziemlich alles gelogen was anscheinend der Wahrheit entspricht. Hiermit kann ich nur bestätigen: Cylanda Bradigan lebt!

Lasse



Die Septembergefallenen

2013-12-16T17:05:00Z

Re: "Die Septembergefallenen" von Christiane Hoffmann 51/2013 34ff

Unter Anspielung auf einen Karl-Kraus-Artikel der Fackel, hat, eine mir völlig unbekannte Journalistin, im Wochenmagazin DER SPIEGEL - einen Beitrag abgeliefert. Die Frau ist wohl selbst betroffen; sonst kann ich mir das Ganze nicht erklären.

Ärgerlich?

Ja!

Da schreibt diese Journalistin tatsächlich, als sie das Elend der gescheiterten FDP-Kameraden belichtet hat:

"...Man könnte auch sagen: Sie wollen Leute an der Spitze, die lieber nichts tun, als Fehler zu machen. Angela Merkel hat das verstanden."

Was will die SPIEGEL-Journalistin Hoffmann?

Liebe Frau Hoffmann:

Die Bundeskanzlerin hat RICHTLINIENKOMPETENZ ! Dieses Recht (Pflicht!) hat die gute Frau Merkel. Sie muß nicht in hundert Fachkompetenzen Fachfrau sein; da wäre sie überfordert!

Wir hatten, vor der Frau Merkel, Hau-Ruck- und Basta-Kanzler. Diese Kameraden fühlten sich für alles zuständig. Das Modell des omnipodenten Moderators ist durch Kohl und Schröder grandios gescheitert. Merkel ist gescheiter.

Die Frau Hoffmann sollte sich einmal Gedanken machen über die Begriffe: Richtlinienkompetenz und Fachkompetenz!

Meine unmasgebliche Meinung: Merkel macht's richtig!

Johannes Nepomuk Huber
(Stellvertretender Herausgeber im SCHREIBNETZ-Imperium)



"Leck mich am Arsch sind sie der Bischof !"

2013-11-12T17:07:00Z

Eine recht seltsame Story

Wir hatten einen Dorftrottel in der Stadt. Hugo. Den kannte jeder. Und da er gutmütig war verwandelte er auch die bösartigsten Kinder zu Anhängern. Richtige Anhänger: Wenn er mit seinem Leiterwagen in der Gegend umherfuhr begleiteten ihn immer einige Kinder. Er hatte den Riemen über der Schulter und er zog seinen Karren.

So weit - so gut!

Der Dorfdepp wurde an Palmsonntag der Eminenz vorgestellt.

Man nennt das heute "restringierter Code".

Was hat da der Bischof gemacht? Er hat dem (mit Rotzklumpen überzogenen Gesicht) die Wangen gestreichelt!

"Ja!" sagte er "ich bin der Bischof und dein Vater!"

Da entstand dann ein großes Gemunkel. Alles Unsinn. Einzig der Hugo: Er redete immer wieder davon, dass sein Vater Papst werden würde.

Mehr ist darüber nicht bekannt!

Lasse



SCHREIBNETZ.DE im Ruhezustand

2013-11-04T17:34:00Z

Warum ich meine HP seit etlicher Zeit nicht erneuert habe, werde ich gefragt.

Was soll ich da erneuern? Ich habe Texte auf diesen Seiten eingestellt, aber es kam zu keinen Rückfütterungen!

WAS ICH ZU SAGEN HABE IST FOLGENDES:

Ich werde überall kontrolliert. Nehmen wir die Foren in DER SPIEGEL!: Ich gebe ein Posting > Zeit vergeht > Posting kommt sofort > Posting kommt mit Verzögerung > Posting kommt nie...

Hier bei TWODAY.NET

wird mein Text sofort veröffentlicht !


Freiheit im Internet ist Vertrauenssache!

Lasse
http://schreibnetz.de



Auch mal wieder ...

2013-11-02T13:00:00Z

... eine Meldung des Herausgebers:

Umzugasktionen in einem beträchtlichen Umfang stehen an. Ich wünsche den Lesern meiner Blätter also ein Fest (Froh) und einen Rutsch (Lustig) !

Lars J. Dahn
meldet sich wieder in 2014



Die Eiserne Lady ist tot

2013-04-08T13:16:00Z

Die Eiserne Lady ist tot

Trauer muß Britania tragen
Eine Apothekerin
Ist gestorben

Momentan regiert eine Pysikerin die Hunnen
Und die ist mit einer Konifere der Chemie verheiratet
Bedenke: die Apotheke ist der Spielplatz der physikalischen Chemie

Sie hätte gelacht
Sie soll schusselig geworden sein
Demintia und Alzheimer heiraten: Parkinson

Zwei Frauen haben GB gerettet
Elsbeth die Erste
Und M.T. die Eiserne

Stalin im Kostüm der späten Siebziger
Frühen Achtziger
Was soll's

Eine
Ganz
Besondere

Person
Das war sie schon !
Ganz bestimmt ...

Meint: Lasse (Ein Dichter [geht's nicht])



Grüße an

2012-06-12T19:41:26Z

Jacobias Bell

Es hat lange gedauert, aber die indianische Mutter hat es mir geflüstert . . .



Hosen und Pinkeln - DER SPIEGEL 14/2012 Personalien (S: 149) Iben Wiene Rathje

2012-04-02T16:49:00Z

(image) (image)

Eingefügt: Anfang #11563 13.04.2012 15:46 von
schreibnetz
2nd !

Herr Grass hat ein Gedicht gemacht !

Beim zwiebeln der Häute hat es damals der Herr Grass nebenher erwähnt:
Er war bei der SS !

Nun hat der Herr Grass bemerkt:
Jeder darf eine Atombombe haben !
Wenn Israel - Dann auch der Perser !

Dummerchen bist du - trotz Nobelpreis - Herr Grass !

Die Juden haben nicht behauptet die Perser vernichten zu wollen;
aber umgekehrt wird ein Schuh daraus:
Die Perser wollen den Staat Israel auslöschen !

Nun sind die (indogermanisch versippten) Iraner
Innerhalb des Islam
Nicht sonderlich beliebt:
"Es sind Schiiten - und sie meinen sie dürften lügen !"
Es sind scheinheilige Islamisten !
Kein Araber würde sich auspeitschen
Und
Kein Araber würde lügen !
So sagt man mir ...

Herr Grass hat ein Gedicht gemacht !

Nun muß ich aber dem Diez zustimmen:
Keine Sau hat ihn daran gehindert !
Das ist Demokratie !

Lars Jane Dahn

Auch sehr lesenswert ist:
Lasses gelogene Legenden: Hosen und Pinkeln - DER SPIEGEL 14/2012 Personalien (S: 149) Iben Wiene Rathje

Eingefügt - Ende !
In den SPIEGEL-Foren 'SPAM' habe ich vor einer Stunde folgenden Artikel angeboten:

Re: DER SPIEGEL 14/2012 Personalien (S: 149) Iben Wiene Rathje ...

...ist eine dänische Politikerin. Sie fordert das Unerhörte. Und das mit Recht. Nun hat sie es bis in den deutschen SPIEGEL gebracht. Ich denke: sie ist eine sehr mutige Frau.

Jean d'Arc wurde verbrannt weil sie Hosen trug*. Was soll nun mit den Frauen passieren, die ebenso pinkeln wollen wie die Männer?

Die Frauen im Knüll (abseitig gelegenes Mittelgebirge in Hessen) trugen unter ihrer dunkelrüschigen Tracht keinerlei Unterwäsche. Der Geheimrat schreibt: "... um da ein seltsames Schauspiel der ursprünglichen Natur dieses Landstriches zu erfahren: Die Weiber rafften den Rock, spreitzten die Beine und entledigten sich des unnützen Abgewässers alsgleich es ein Man tut !"

Nun will >Iben Wiene Rathje< auch noch an unser Pinkelbecken !

Meine liebe Iben Wiene Rathje

Du bist bei mir und in meiner Wohnung immer sehr gerne gesehen. Hiermit lade ich dich zu mich ein !

Du darfst sogar mein Badezimmer benutzen.

Das sagt:

Lasse
(Beinahedäne)
____________________________________
*Glauben Sie es bitte. Dazu hat sie Waffen getragen und sich wie ein Mann gebärdet! Sie war keine Hexe! Das hat nie irgendwer behauptet. Sie wurde ganz einfach verbrannt weil sie Hosen trug.



Betr.: DER SPIEGEL 7/2012 Kracht der Kracht

2012-02-18T16:35:00Z

Re: DER SPIEGEL 10/2012 (P140-141) Da liegt nun die Ausgabe 10/2012 vom SPIEGEL vor mir. Links die Seite 140 (Bestseller) und auf der folgenden Seite 141 (Kultur). Der Kracht ist nach oben gewandert und liegt nun mit seiner Enid-Blyton-Imitation auf Platz vier in der Schönen-Literatur. Im Sachbuchregister tauchen (auf 1 und 20) Bände des designierten Gauck auf. Peinlich wäre es hier, wenn bei Kösel (1) oder Siedler (20) irgendwelche FDP-Leute bei der Nominierung des FDP-Kandidaten Gauck zugange gewesen sein könnten. Lustig wird es auf der gegenüberliegenden Seite. Unter KULTUR meldet sich der Ratzingerianer Matthias Matussek: "Es war einigermaßen rätselhaft, wie der Publizist Frank Schirrmacher jüngst ausgerechnet im Untergang von Christian Wulff den der Babyboomer entdeckt haben wollte, einer Generation, die angeblich nie den Mut zur Gestaltung gehabt habe." Der zweite Absatz [Dabei besteht [...]Stillstand fand.] ist total neben allen Hirnrinden angesiedelt! Mat-Mat hätte eine Kritik über T.C.Boyle schreiben sollen, aber was macht er: MatMat zeigt sich als klerikaler Revanchist ! Lars Jane Dahn (Erretter der Unvernunft) ______________________________ PAROLE: Diez soll dem Kracht einfach einen Heiratsantrag stellen ! Betr.: DER SPIEGEL 7/2012 Kracht der Kracht nach diesem Titelthema in sich zusammen? Nun ist es das Beste was ich jemals als Titelbild des SPIEGEL gesehen habe. Auf Seite 7 erhalte ich Information: >Titelbild: Foto Nigel Treblin>Wenn Diez meint, einen politisch korrekten Film über Europa sehen zu wollen, dann sollte er nicht in einen Woody-Allen-Film gehen...Dieses wadenbissige Werkstück verdient die Anwartschaft auf den Titel der misslungensten Kritik des Jahres.Der Film ist ein märchenhafter Rückblick in die erste Hälfte des 20.Jahrhunderts, aber auch sehr zum Lachen. Diez' blassierter Spott ist unangebracht, er beruht auf auf fehlender Sensibilität und (mangelnder*) Phantasie.[...]



17.März 2012

2012-03-17T14:01:16Z

Der Verlag DER SPIEGEL veröffentlicht im Moment alle meine FOREN-Beiträge (SPAM); es gibt also keinen Grund (hier) mehr zu sagen.
LJD



SPAM DER SPIEGEL FORUM GESCHEITERT

2011-11-01T14:13:00Z

Vorsicht: Satte Tiere ! - oder: Was ist an Michel Houellebecq's ELEMENTARTEILCHEN erotisch ?

Wie bereits berichtet:
Ich bin umgezogen: Von Bad-Rappenau - nach Sinsheim. Bad-Rappenau und Sinsheim sind Nachbarn. Ich mußte nicht lange Fahren. Bad-Rappenau ist wohl eine sehr junge Gemeinde. Warmwasserquellen wurden da im Biedermeier gefunden. Salinen. Heilbäder. Alles da, sogar einen Marktplatz; - aber absolut keine Geschichte. Sinsheim ist ein uraltes Kulturzentrum. Sinsheim ist zehnmal älter als Bad-Rappenau, und (immerhin): fünfmal älter als die Landshauptstadt Stuttgart. - Sinsheim ist (mit seinem Stadtteil Hoffenheim) in der Bundesliga vertreten und (sic!) besitzt eine Bibliothek mit der zehnfachen Menge an ausleihbaren Büchern, gegenüber der Gemeinde Bad-Rappenau.

Hier in Sinsheim habe ich endlich den "Michel Houellebecq" (M.H.) ausleihen können. In Sinsheim steht auf dem Pp-Bändchen (List-3.Aufl.2001) am oberen Rande als 'Kenning' EROTIK !

Wovon handelt dieses Werk ?

M.H. hat eine Mutter erfunden. Sie ist in den prä-68ern empfängnisfreudig genug und gebärt (von zwei sehr unterschiedlichen Vätern) zwei Kinder. Zwei Söhne. Das eine Kind ist ein genialer Autist. Der andere Sohn ist ganz normal. Das Normale wird aber der Lächerlichkeit feilgeboten. Und: Das Geniale wird nicht gewürdigt. M.H. arbeitet mit dem Diametralen. Das macht er ganz geschickt.

Es sollte ein Lesewerk für junge Menschen werden! Da liegt wohl aber auch das Problem: Die elaborierte Syntax!

Lasse


Da hat nun der Verlag DER SPIEGEL ein kleines Experiment - offensichtlich scheitern lassen.

In den Forenräumen des Verlages DER SPIEGEL tauchte vor Jahren etwas seltsames auf: Ein Forenraum mit linearer Endlichkeit. Da gibt es also keine Seitenzweige und sonderliche Verästelungen...

Ein Forenraum und nur ein einziges Thema: S P A M !

Das Experiment wurde unter der Nummer 1147 abgebrochen !

Seltsam!

Lasse



Imaginative Konsistenz

2011-10-14T16:02:00Z

Soll dich doch der Teufel holen !

'Der Sepp hat von drei Frauen zwei Kinder !'
- Erklärte der Bruder vom Sepp - -
- Und dabei hob er sechs Finger hoch:
"Dös sinn dann söx !"

In Bayern passieren recht abenteuerliche Geschichten !



Lasse, lasse den Unsinn

2011-10-23T17:28:21Z

Du hast eine eMail-Adresse bei Google.
Du rühmst Google und den Spiegel, daß endlich deine Spam-Beiträge bei Google gefunden werden.
Aber Du kannst und willst keinen Blog aufrufen, der bei Google gehostet wird?

Warte!
Ich hab dir einen Link geschickt.
Du wirst ihn öffnen!
Ich weiß, Du bist nicht neugierig,
aber Du bist wißbegierig . . .

Du kannst auch als Gast erscheinen
und sehen, was Google da inzwischen angerichtet hat.

Toni . . .

NS:
Ich sehe schon deinen Mauszeiger über den Link fahren!



Danke mein lieber Toni

2011-10-22T15:02:13Z

Wir sind also im Gespräch. Du sprichst zu mir! - Dein Link geht auf BLOGSPOT. Schade: Da habe ich keinen Zugriff! Will-ich-auch-nicht ! - Häng du doch mal die Verbindung in TWODAY hier auf !

"Du hast da wahrhaftig echt wichtige Worte abgethan,..." schrieb Schiller an Geheimrat G.; nachdem er die Schwester seiner Frau gepimpert hatte - und er indirekt - um die Meinung des Freundes gebeten hatte.

Melde dich doch 'mal wieder in SPAM (DER SPIEGEL)! Der Verlag hat die Türen geöffnet und alle Meldungen erscheinen nun auch in GOOGLE !

Lustig - Lustig - Trallala !

Lasse



Alte Weggefährten

2011-10-19T17:31:35Z

Es ist immer wieder schön, 'alte' Weggefährten zu treffen.
Wie es mir geht frugst Du kürzlich?
"Altersgemäß" ist meine Antwort.

Der Älteste von uns fünfen ist schon seit Jahren unter der Erde
und der Jüngste versucht gerade den gleichen Weg zu gehen . . .
Heute begrenzte er meine Besuchszeit auf fünf Minuten und sagte
zum Abschied völlig klar und logisch: "Komm gut nach Hause!"

Genieße den Rotwein und sei nicht traurig, wenn die Luft über
uns immer dünner wird!

Grüße von Toni, aka . . .



Da kommt mir folgende Grußadresse entgegen:

2011-10-19T14:37:00Z

Willkommen bei »twoday.net: european weblog service«, schreibnetz. Viel Spaß!

(image)

Ich sitze hier in einem Blog !

Wichtig ist nun das Gewicht und nicht die Behauptung einer Bedeutung !

(image)

Wahrheit ist keinesfalls die Summe der Bedeutungslosigkeiten !

Die Änderungen an diesem Beitrag wurden erfolgreich gespeichert!

Hallo !

Mehr will ich doch gar nicht !

Lasse
User



Ach mein Kurt - Du wirst es wissen ... ...

2011-10-15T15:53:23Z

Wie geht es Dir ?

Mir geht es mittelprächtig
Um es saudumm auszudrücken
Wir sind umgezogen
Beide
In eine Wohnung
Birgit ist weiterhin Schauspielerin*
Und ich versuche gerade einen Kriminalroman zu schreiben
Wenn es mich langeweilig andröhnt
Dann schreibe ich in einzelnen Forenräumen
Gelangweilt herum...

Lasse
Grüßt
Dich
____________________________
*DIE WÜRFEL Sinsheim (Birgit Müller)



Wieso abenteuerlöch

2011-10-14T21:22:16Z

Die Mathe stimmt doch!
3 Frauen und jewöils zwöi Könder sönd söx!



DER SPIEGEL ./. HEXENHAMMER (Internet)

2011-07-05T12:27:00Z

DER SPIEGEL zimmert immer noch am neuen 'Hexenhammer' herum.

Die neueste Ausgabe hat (schon wieder einmal,) als Titelthema:

"Das Internet bedroht die Welt !"

Ich muß gerecht sein !

Wie bedroht u n s das Internet ?

Ein Maffioso verarscht einen Dummbeutel !
Der Dummbeutel liefert dem Maffioso seine Bankdaten !
Die Internetmaffia erwirtschaftet über die Dummbeutel mehrere Millionen....

Hier ist zu sagen:

Laut SPIEGEL wurde einer der Dummbeutel zu einer Strafe von 500 €uro verurteilt !

Meine Meinung:

Verwenden sie (wie vom SPIEGEL empfohlen) zwei getrennte Systeme:

Eins für die Bank - und eins zum Vergnügen !


Heidi W.
Autorin von: Der Korelationskoeffizentofixus - !



Heidi klärt auf !

2011-06-17T13:24:00Z

Da sind immer wieder Behauptungen im Netz unterwegs.

Frage:

- Wo denn dieser Lars Jane Dahn überhaupt herkomme...

- Was war denn damals, in der Schweiz, als Jesus hereinkam...

- Waren Norbert Bolz und Lars Jane Dahn zusammen auf dem Gymnasium...

- Lasse als Hellseher...

Antwort:

Wo der Lasse geboren wurde:
http://schreibnetz.de/edition2003/larsdahn/menu2_004res.htm

Lasse in den Chat-Rooms:
http://schreibnetz.de/edition2004/larsdahn/menu2_003res.htm

Lasse und Norbert Bolz:
http://schreibnetz.de/edition2004/larsdahn/menu2_004.htm

Lasse als Hellseher:
http://schreibnetz.de/edition2005/larsdahn/menu2_003.htm


Heidi Witzka
(Sekretärin)

SPIEGEL ist hier lediglich die Zweitausgabe!
Erstveröffentlichung ist unter:
http://schreibnetz.twoday.net/
Warum?
Die SCHREIBNETZ-Redaktion traut der SPIEGEL-Redaktion überhaupt nicht mehr!



Die virulente Ente

2011-05-28T15:01:00Z

Die virulente Ente
oder:
Karl Kraus und die Folgen - Ein Satyricon !

Der große Würgeengel des letzten Gerichtes -Karl Kraus- , den man, gegen seinen Willen, Satiriker nannte,
- wurde bei absichtlichen Plagiationen und bei bewußtem Ehrabschneiden erwischt
und verurteilt.
Aber: Seine FACKEL war der Grund und Boden deutschsprachiger Satire für das erste Quartal des zwanzigsten Jahrhunderts!

"Karlchen hat schon wieder mal gelogen..." titelte die PRESSE Wiens vor hundert Jahren.

Karl Kraus begann als Rotznase von gerade einmal zwanzig Jahren mit litterarischen* Auftritten.
In Wien redete man über sein rotes Heftchen DIE FACKEL...

Der 'Grubenhund', oder die 'Laufkatze' - ebenso der 'Dr.Burdach' sind hervorzuheben.

Hundert Jahre ist das her !

Erstaunlich ist aber nun,
dass die Parameter sich nicht geändert haben:
EHEC nannten die Menschen früher: Thyphus und Cholera - oder Ruhr -

Jetzt aber nun EHEC !

Es grüßt Sie:

Johannes Nepomuk Huber

________________
*damals wurde Litteratur mit Doppel-T geschrieben !



Um es kurz zu machen: Gestern sprach ich mit Gott

2011-04-16T10:48:00Z

Um es kurz zu machen: Gestern sprach ich mit Gott

Durch einen Zufall kam es zu diesem Gespräch:

Ich fuhr mit meinem Fahrrad eine viel zu enge Kurve und kam zu Fall.

Gott: Was machst du für einen Unsinn?
- Das passt doch überhaupt nicht !
- Willst du mir in meine Pläne reinpfuschen du Spinner ?

Ich: Bist du Gott ?

Gott: Ich geb's zu ! - Ich bin der ich bin !

- - - Ich wurde von einem unglaublichen Glücksgefühl umströmt.
- - - Der Begriff "Gnade" versuchte sich durchzusetzen,
- - - hatte aber Probleme mit "Angst" und "Trauer"...

Gott: Hör' auf mit dem Scheiß ! - Du bist nicht tot !

- - - Da befiel mich ein gigantischer Mut und mit starkem Willen wurde ich mutwillig.

Ich: Da bist du also - Gott !
- Eure Lächerlichkeit hat sich also endlich dazu bequemt zu mir zu kommen !

Gott: Ich war schon immer bei dir, du Depp !
- Wo sollte ich sonst wohl sein ?


Dokumentiert und echt erlebt:

--- Johannes Nepomuk Huber ---
(Anteilseigner im Schreibnetz-Imperium)
http://schreibnetz.twoday.net/stories/16565618/



- Eiszeit - Eiszeit - Tralla-lalla-la ...

2011-05-03T17:47:00Z

Wir befinden uns in diesem Moment in der Eiszeit.
Über die letzten 400 Millionen Jahre
war das Leben auf der Erde zu 90%
von den Warmzeiten bestimmt.
Die Eiszeiten sind also sehr seltene Ereignisse.

Vor 10.000 Jahren soll die letzte Eiszeit zu Ende gegangen sein.
Das ist Unsinn.
In den Warmzeiten gibt es keine Eisbildung an den Polen.
Es gibt auch keine Gletscher.
Eiszeiten zeichnen sich durch Eis an den Polen,
und durch Gletscherbildung im Hochgebirge aus.
Wir befinden uns also in der Eiszeit.

Der Mensch verbrennt nun pflanzliche und tierische Abfallstoffe:
Kohle, Torf, Erdöl;
- und am Meeresboden schlummern unerschöpfliche Methanvorräte.
Die Umsetzungsstoffe reichern sich in der Atmosphäre an
und wirken wie ein dichter Daunenmantel über der Erde.
Der Körper bleibt unter dem Federbett schön warm.
Es wird wärmer. - Gottlob!

Der Meeresspiegel wird um etwa einhundert Meter ansteigen,
wenn der 'Normalstatus' der Warmzeit einteten sollte.
Das kann bedauert werden.
Die Lebensqualität innerhalb der Warmzeitwelt
ist aber nicht zu unterschätzen.

Vor vielen Jahrmillionen soll die Erde beinahe völlig zu-ge-eist gewesen sein.
Grau-en-haft !

Lassen Sie sich also nicht verrückt machen.
Der Vereisungszyklus war
bis zum Beginn der Industrialisierung
bereits sehr weit fortgeschritten.
Die Abgasdunstglocke hat uns gerettet.

Erderwärmung ist Super! CO² ist Spitze! Fürze sind genial - usw


Claude Eckel von Sis*



DER SPIEGEL - SCHREIBNETZ - GROSSVATER

2011-04-15T17:23:00Z

1.) Nichts ist ohne das Gegenteil wahr ! (Martin Walser)

2.) ...und dass zum Satz - der Gegensatz zur Sprache kommen muß !... (F.J.Degenhardt)

N e u l i c h...

Neulich war ich bei Freunden, - die ich seit Jahren nicht mehr gesehen hatte - , zu Besuch.

Wir redeten zur Kaffeezeit am Nachmittag über Konrad Graugans....*

Vater: ...und dann verliebt sich ein Schwan in ein Tretboot**...

Serena (Tochter-11-) : Ja und ? Ich finde das ganz in Ordnung !

- - - Drei Familienmitglieder intervenierten negativ (Schwester 16, Bruder 13, Mutter 41).
- - - Opa und Oma grinsten.
- - - Mutter zog bedeutsam die Augenbrauen hoch.
.................

Vier Stunden später. (Unter einem gewaltigen Lindenbaum. Serena und ich.)

Serena: Ich lese auch den SPIEGEL !

Ich: Du willst doch nicht sagen, dass du das ganze Heft ...

Serena: Nein! Nein! - - Ich lese dem Opa vor...

Ich: Alles ?

Serena: Nein!

Ich: Was will er denn zuerst erfahren?

Serena: Zuerst muß ich auf GESTORBEN blättern und vorlesen.

Ich: Und wie reagiert der Opa ?

Serena: Oft kichert er, - haut auf die Reifen seines Rollstuhls und jubelt !

.................................................

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Dokumentation+Literatur Redaktion H. Witzka
.................................................

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
__________________________________
* Thema: Tiere sind saublöd!
** Das stimmt sogar. Seit Jahren versucht ein Schwan (oder eine Schwänin?) mit einem Tretboot zu kopulieren...

Dieser Beitrag wurde heute unter dem Titel: >DER SPIEGEL - gestorben -< in den SPIEGEL-Foren unter SPAM angeboten !



Lesen Sie in SPIEGEL-Online im Forenraum SPAM

2011-04-02T12:39:00Z

(image) (image)