Subscribe: cfml.de - RSS-Feed Forum
http://www.cfml.de/solva_rss/rss_forum.cfm
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auch  auf  das  die  ein  eine  habe  ich  ist  kann  max  mir  mit  nicht  oder  piv  suche  timestamputc  und 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: cfml.de - RSS-Feed Forum

cfml.de - ColdFusion - RSS-Feed Forum



RSS-Feed der aktuellsten Beiträge im Forum.



Published: Wed, 20 Sep 2017 19:14:47 +0200

Last Build Date: Wed, 20 Sep 2017 19:14:47 +0200

 



Re: Wir suchen CF-Entwickler / Freelancer / Homeoffice

Mon, 19 Jun 2017 23:55:19 +0200

Danke Oliver für Deinen Beitrag!
Freut uns sehr, dass Ihr aktiv nach ColdFusion-Entwicklern sucht, viel Erfolg!



Wir suchen CF-Entwickler / Freelancer / Homeoffice

Sun, 18 Jun 2017 16:27:19 +0200

Wir suchen Entwickler zum nächst möglichen Zeitpunkt. Vor Ort Präsenz wäre gut, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Nähere Infos hier: http://netcom7.de/jobs-bei-netcom7 oder persönlich bei mir: nies@netcom7.de

Danke und Grüße vom Bodensee

Oliver Nies



cfml Entwickler

Fri, 24 Mar 2017 08:54:11 +0200

Hi Leute, ich benötige ab und zu einen zweiten cfml Entwickler der so nach wie möglich bei mir(Bocholt) dran ist.
Damit man zusammen sitzen kann und komplexere Probleme lösen kann. Am besten jemand der flexibel ist und nicht komplett im Hauptberuf eingespannt ist. Gruss Leon



PDF erzeugen mit transparentem Hintergrund

Thu, 09 Mar 2017 13:06:31 +0200

Guten Tag,
ich habe seit Tagen ein -scheinbar- unlösbares Problem.
Wir erzeugen seit Jahren ohne Probleme aus unseren Anwendungen PDF'S.
Nun haben wir aber einen Spezialdrucker, dessen Treiber auf Sperrflächen prüft.

erzeugt aber grundsätzlich ein PDF mit weißem Hintergrund.

Habe viel versucht aber keine Lösung gefunden.
Auch transparente Background-Images legen sich (zwar transparent) aber über das Weiß.
Schmutzige Lösungen wie Merge mit transparenten PDF's klappen auch nicht da sie nicht als
Abstandshalter verwednet werden können sondern als volle A4 Seite drangehängt werden.

Hat jemand eine Idee, wie man dem Herr werden kann?
Wäre echt sehr dankbar

VG
NM



Suche CFML Entwickler NRW

Fri, 17 Jun 2016 13:23:22 +0200

Hallo liebe Leute,
ich habe ein "großes" Produkt am Markt.
Die Kunden und damit auch die Arbeit werden immer mehr.

Dazu suche ich nun erfahrene CFML Entwickler
mit JAVAscript und jQuery Kenntnissen, die quasi bei mir "einsteigen" wollen.

Dies ist kein Scherz, denn ich schaffe es aktuell nicht, allen Wünschen der Kunden oder neuen Projekten nachzukommen.

Ich suche ausschließlich im Raum Aachen-MG-Köln-Düsseldorf-Heinsberg!!
Denn dies geht nicht "Remote", da muss man sich schon mal sehen!
Komme selbst aus Heinsberg!

Wer also Zeit, Erfahrung und vor allem Lust hat, sich mit mir darüber zu unterhalten,
der melde sich bitte dringend bei mir!


Gruß
Karsten



Suche CFML Entwickler NRW

Fri, 17 Jun 2016 13:22:43 +0200

Hallo liebe Leute,
ich habe ein "großes" Produkt am Markt.
Die Kunden und damit auch die Arbeit werden immer mehr.

Dazu suche ich nun erfahrene CFML Entwickler
mit JAVAscript und jQuery Kenntnissen, die quasi bei mir "einsteigen" wollen.

Dies ist kein Scherz, denn ich schaffe es aktuell nicht, allen Wünschen der Kunden oder neuen Projekten nachzukommen.

Ich suche ausschließlich im Raum Aachen-MG-Köln-Düsseldorf-Heinsberg!!
Denn dies geht nicht "Remote", da muss man sich schon mal sehen!
Komme selbst aus Heinsberg!

Wer also Zeit, Erfahrung und vor allem Lust hat, sich mit mir darüber zu unterhalten,
der melde sich bitte dringend bei mir!


Gruß
Karsten



Datum jetzt

Tue, 07 Jun 2016 10:57:35 +0200

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, dass mir mein Server ein Woche mit dem Datum ausgibt.
Ich bin an ÖFFNUNGSZEITEN eines Kunden. Er möchte dass mir jeweils die Woche angezeigt wird.

Mo; 6.6.2016
Di: 7.6.2016 (now)
Mi: 8.6.2016
Do: 9.6.2016
Fr: 10.6.2016
Sa: 11.6.2016

Mein Problem ist dabei, dass die Daten dann automatisch wechseln, also Morgen Mittwoch 8.6.2016 wäre dann wieder (now) und es müsste mir neu rechnen.

Vielleicht hat jemand von Euch das schon mal so etwa umgesetzt. Es helfen mir auch hinweise, den Rest kann ich dann sicher ableiten.

Danke werte CF Gemeinde ;-)



Re: SQL injection

Sat, 06 Feb 2016 09:55:47 +0200

Hi,
in den logs siehst du nur die URLs, aber nicht was z.B. per Post übertragen wurde.
Eventuell hat jemand eine Eingabefeld (Gästebuch oder sonstiges) dafür missbraucht oder über Cookies oder die header etwas eingeschleust.

Wege gibt es da viele.

Verwendest du wenigstens



SQL injection

Wed, 20 Jan 2016 18:52:30 +0200

meine MySQL-DB ist in 2 Jahren 3 x per SQL injection gehackt worden. Jedesmal wurde in derselben Tabelle dasselbe Feld (smallint) in allen Datensätzen auf 1 gesetzt - sonst nichts an Änderungen. In den geloggten URL's zum entsprechenden Zeitpunkt mit den ganzen SQL-Schnipseln war jedoch nie ein "update" zu entdecken. Eigentlich nur "select" und "Union"Außerdem ist es sicher kein Zufall, daß stets dieselbe Tabelle/dasselbe Feld getroffen wurde. Was kann die Erklärung sein?



Re: Problem mit MySQL...Cache...Sonstewas...

Sun, 03 Jan 2016 12:12:21 +0200

Problem gelöst.

In den Datenbankeinstellungen im Railo muss:

TinyInt(1) is bit als "false" eingestellt werden, wenn es nicht als boolean verwendet werden soll.

"this defines the data type returned for tinyInt(1), if set to "true" (default) tinyInt(1) is converted to a bit value otherwise as integer."

Mann Oh Mann, das war jetzt ein Tag Suche. :)

Gruß Thomas



Problem mit MySQL...Cache...Sonstewas...

Sun, 03 Jan 2016 10:24:04 +0200

Hallo und ein gesundes neues Jahr für euch.

Ich habe ein kleines Problem mit ganz simplen SQL-Abfragen und räufel mich hier trotzdem auf.

Das Problem ist, dass ein und die selbe Abfrage im Railo bzw in einer cfm-Datei und in der mysql-Console zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.

Abfrage in der cfm:

SELECT SQL_NO_CACHE sprachID FROM tab_user_data WHERE userID = 1;



SprachID: #sprachID#


Ausgabe: SprachID: 1


Abfrage in der mysql-Console:
mysql> SELECT SQL_NO_CACHE sprachID FROM tab_user_data WHERE userID = 1;
+----------+
| sprachID |
+----------+
| 2 |
+----------+
1 row in set (0.00 sec)

(das Ergebnis in der mysql-Console ist richtig.

Mir fällt nix momentan mehr ein. Hab auf dem Railo schon den Cache geleert und arbeite schon mit SQL_NO_CACHE. Normalerweise gehen die Abfragen auf ein View. Auch das hab ich zum testen rausgenommen und frage die Tabelle jetzt direkt ab.

Nichts ändert etwas an der Misere. Hat jemand eine Idee, was ich noch testen könnte?

Gruß Thomas



Re: cfhttp

Sat, 21 Nov 2015 00:34:01 +0200

Problem gelöst. Hab nun verstanden das cfhttp nicht die seite wechselt, sondern inhalte an eine andere sendet ohne sich selber zu verlassen.



RE: cfhttp macht kein https?

Fri, 20 Nov 2015 11:03:02 +0200

Hi, habe mal auch ne kurze frage und schmeiss mich mal in den Beitrag rein, da ihr ja schon mit cfhttp gearbeitet habt.

ruft der befehlt nicht ne andere seite auch auf. quausi wie ein redirect? bei mir bleibt er einfach auf der seite wo ich den Befehl nutze.. Oder habe ich den falsch verstanden den Befehlt?
Gruss



cfhttp

Thu, 19 Nov 2015 22:13:42 +0200

Hi, ich habe ein Problem. Und zwar habe ich normalerweise eine Form die bestimmte formfelder zu einem Dienstleister sendet. Nun musste ich das so umbauen, das die Daten der Form erst mal über eine zwischenseite ausgewertet werden (grund ist das dort andere Funktionnen zusammenlaufen) Wie kann ich denn die Formulardaten weiterleiten jetzt zu der ursprünglichen URL? wenn ich cfhttp nutze passiert gar nichts, da die seite gar nicht verlassen wird. hat da jemand Rat?
Gruss
Leon



Re: Cffile action="read" was mach ich falsch

Thu, 08 Oct 2015 16:53:07 +0200

Kleine Korrektur zum Codesample vorhin:

Die Zeile muss so lauten, sonst funktioniert es nicht mit dem Unterverzeichnis, sondern nur im aktuellen Verzeichnis:



Andreas Schuldhaus
ATGInfotech
WEB: www.atginfotech.com
Twitter: @cfexpert



Re: Cffile action="read" was mach ich falsch

Thu, 08 Oct 2015 16:46:45 +0200

Hi,

ich gehe mal davon aus, dass Du dieses Beispiel mal rein als Studienobjekt verwenden willst und nicht damit in Produktion gehst. Ich habe Deinen Code so modifiziert, dass es einmal funktioniert. Ein File einzulesen und gleich darzustellen ist recht gefährlich, insbesondere wenn man den Filenamen auch noch über die url übergibt.

Ich habe ein paar Kommentare dazugeschrieben, die Dir die Orientierung erleichtern soll.







cfdirectory-Test






file="#fileToRead#"
variable="textdokument">

#textdokument#




Verzeichnis: #directory#



directory = "#directory#"
action= "list"
name = "meinVerzeichnis"
sort = "name, Size"
type = "file"
filter = "*#filter#*"
>


query="meinVerzeichnis"
htmltable
colheaders>

header="Name:"
text='#Name#'>
header="Größe:"
text="#Size#">







Viel Spaß beim Testen!

Andreas Schuldhaus
ATGInfotech
WEB: www.atginfotech.com
Twitter: @cfexpert



Cffile action="read" was mach ich falsch

Wed, 07 Oct 2015 11:30:05 +0200

Hallo zusammen !

Vorab ich bin noch seeeehr neu deshalb stell ich mich blöder an als es wahrscheinlich nötig ist.
Meine frage ist wie benutze ich das cffile action=read richtig ?
Ich habe eine Tabelle (liste)(cfdirectory/kein query) erstellt in dem sämtliche Datein des jeweiligen Ordners zu finden sind und ich möchte wenn ich auf eine bestimmte Datei klicke mir diese Ihren Inhalt anzeigt. Also in kurz ein Dateiinhalt (z.B. .txt) soll im Browser wiedergegeben werden. Wie genau stell ich das an? Wie gesagt ich bin noch recht neu und würde mich freuen wenn man mir da unter die Arme greifen könnte oder zumindest ein Anstoß geben könnte in die richtige Richtung.
Abschließend will ich noch anmerken das ich lernen möchte, also wäre eine Vorgangsbeschreibung oder zumindest eine Erklärung für den gegeben Anstoß wichtig.

Danke im Vorraus an jeden der helfen möchte.





cfdirectory-Test





file="ExpandPath('150903T exttest.txt')"
variable="textdokument">

#textdokument#





directory = "#ExpandPath('150903T')#"
action= "list"
name = "meinVerzeichnis"
sort = "name, Size"
type = "all"
filter = "*#name#*"
>

query="meinVerzeichnis"
htmltable
colheaders>
header="Name:"
text="#Name#">
header="Größe:"
text="#Size#">














Railo/Lucee Lizenzfrage

Mon, 14 Sep 2015 14:24:00 +0200

Hallo ihr,


ich habe vor ein neues Projekt komplett auf cfml aufzubauen und bin am überlegen welchenApp- Server ich dafür verwenden soll. Adobe ColdFusion scheidet schon vom Preis im Vorfeld aus.

Ich möchte gern Railo oder Lucee verwenden, bin mir aber ob meiner Englischkünste nicht sicher ob ich diese wunderbaren Lizenztexte in englisch richtig verstehe.

Es geht um ein kommerzielle Projekt und ob ich da einfach Rail oder Lucee verwenden darf.
Kann mir da jemand helfen bzw. einen Tipp geben?

ich denke mit einem cfml-Hosting Paket wird es schwer. ich benötige mysql und auch kompletten Zugriff auf dessen Config, sowie Cron und Perl für das Prozessing.

Jeder Tipp wird denke helfen.

Gruß Thomas






Re: Erstes Mal Lucee

Thu, 10 Sep 2015 19:21:36 +0200

So,

hab's jetzt.

Er hier hat es ganz gut erklärt.
http://www.ramkitech.com/2012/02/understanding-virtual-host-concept-in.html

So long.



Erstes Mal Lucee

Thu, 10 Sep 2015 14:37:31 +0200

Hallo,

Ich verwende das erste Mal Lucee und Tomcat ohne Apache.
Hat jemand Erfahrungen mit den Hosts bei Tomcat?
Es erschließt sich mir nicht.

Bin bisher in der server.xml gewesen, aber alles was in den virtuellen Host-Abschnitt eintrage, wird mit Missachtung gestraft oder der Server ist gar nicht mehr erreichbar.

Muss in der /etc/hosts auch noch etwas eingetragen werden?


Gruß Thomas



Re: Hilfe! suche CF9 Standard Lizenz

Wed, 22 Jul 2015 12:06:16 +0200

@Carsten

leider habe ich Deine Mailadresse verlegt. Wir hatten vor einiger Zeit schon mal zu tun.

Mich würde Unterstützung mit Lucee und IIS 8 sehr freuen.

kw[at]aktoplan de ist meine Mailadresse!

Würde mich freuen von Dir zu lesen...

Gruß
Karsten



Re: TLS 1.0 CFHTTP / SSLv3 geht nciht mehr

Mon, 22 Jun 2015 08:14:32 +0200

Welche Java Version liegt da darunter? ColdFusion verwendet die autonegotiation der darunterliegenden JVM engine. 1.6 unterstützt nur TLS 1.0 und SSLv3, 1.7 kann auch TLS 1.2

Andreas Schuldhaus
ATGInfotech
WEB: www.atginfotech.com
Twitter: @cfexpert




TLS 1.0 CFHTTP / SSLv3 geht nciht mehr

Tue, 09 Jun 2015 18:45:29 +0200

Hi zusammen,
ich schicke via CFHTTP Daten an Ipayment für die Kreditkartenzahlung.
Nur hat Ipayment das Protokoll SSLv3 abgeschaltet.
Ich denke das ist das Problmem das ich nciht mehr connecten kann.
Weiss jemand wie ich das Problem beheben kann?
Habe Coldfusion 9
Debian 6

VG
Thorsten



Re: Hilfe! suche CF9 Standard Lizenz

Fri, 17 Apr 2015 07:39:44 +0200

Die aktuelle Version ist "kompatibel" zu ACF 10, mit ein paar wenigen Einschränkungen, wie das cfspreadsheet z.B. nur mit einem Plugin funktioniert. In meinen Augen hält sich das sehr in Grenzen, was dort nicht geht. Dafür gibt es viel Neues. Nach mehren ACF-Servern setze ich für neue Projekte nur noch auf Lucee, welches - meiner Einschätzung nach - deutlich intensiver weiterentwickelt wird als z.B. Railo.

Seit ein paar Tagen ist übrigens die Beta der 5.0 raus.



Re: Hilfe! suche CF9 Standard Lizenz

Fri, 17 Apr 2015 07:11:35 +0200

Ok,
ich kenne Railo und auch BlueDragon, aber Lucee nicht.

Ich fand leider keine kompatiblitäts- oder Tag-Liste.
Denn ich frage mich, zu welcher Adobe-Version Lucee kompatibel ist.

Für das angefragte Projekt sicher ausreichend.
Doch KOSTENLOS ist ja auch interessant für neue Projekte mit aktuellen Tags von Adobe.

Gruß




Re: Serverzeit auslesen

Thu, 16 Apr 2015 17:18:39 +0200

Hi Rene,
die aktuelle Zeit kannst du dir mit now() ausgeben lassen, allerdings verstehe ich ehrlich gesagt nicht genau, was du vor hast ;)

LG
Carsten



Re: Hilfe! suche CF9 Standard Lizenz

Thu, 16 Apr 2015 17:14:06 +0200

Hallo Karsten,

eine CF 9 habe ich leider nicht, aber was ist mit Lucee?
Das ist sogar noch günstiger, da kostenlos.
http://lucee.org/

LG
Carsten



Serverzeit auslesen

Tue, 31 Mar 2015 10:10:31 +0200

Hallo Zusammen

Dies ist ein komplexeres Problem, darum stelle ich die Frage hier.

Wir zeigen in einer Applikation die Zeiten von 3 Standorten an. Natürlich ist es so, dass 2 Standorte die Sommerzeit haben, welche übrigens anders geschaltet werden, und ein Standort nicht.
Dabei möchten wir die Zeit immer aktuell halten

Nun die Frage:

Gibt es eine Funktion in Coldfusion, wo ich allfällig die aktuelle Zeit von den Servern abrufen kann?

Besten Dank für eine rasche Antwort.



Hilfe! suche CF9 Standard Lizenz

Fri, 06 Mar 2015 13:54:03 +0200

Hallo,
wer kann helfen.
Wegen kleinem Budget eines Kunden suche ich dringend eine CF9 Standard Lizenz als Vollversion.

Adobe verkauft nur noch die 11er für viel Geld.

Für das Projekt reicht CF9 noch Jahre aus.

Also bitte!
Wer helfen kann und Quellen weiß, meldet sich bitte.

Oder direkte Angebote bitte an mich.

Kunde Zahlt für schon einen angemessenen Preis!

Gruß
Karsten



Frage zu Query of Query

Sun, 22 Feb 2015 12:16:27 +0200

Hallo SQL'ler,ich hab mal ne Frage zu Query of Query.Ich hab hier eine funktionierende Abfrage auf die ich eine anschließende Abfrage per dbtype="query" stelle um den höchsten Wert aus drei verschiedenen Spalten zu ermitteln.Hier die beiden Abfragen:1.Abfrage direkt auf die DB SELECT DATETIMEFROMPARTS(2015, 01, piv1.tag, piv1.stunde,00,00,00) AS TimeStampUTC, piv1.tag AS tag, piv1.stunde, piv1.[515] AS I1_MAX, piv1.[516] AS I2_MAX, piv1.[517] AS I3_MAX, piv1.[107] AS KW_MAX,piv2.[515] AS I1_AVG, piv2.[516] AS I2_AVG, piv2.[517] AS I3_AVG, piv2.[107] AS KW_AVG, (piv2.[515]+piv2.[516]+piv2.[517]) AS SummePhasenAVG FROM (SELECT DATEPART(DAY, TimeStampUTC) AS tag, DATEPART(HOUR, TimeStampUTC) AS stunde, SourceName, ROUND(Value,1) AS Value, quantityID, TimeStampUTC FROM vDataLogChannelValueTHOE WHERE ID IN (5) AND DATEPART(YEAR, TimestampUTC) = 2015 AND DATEPART(MONTH, TimestampUTC) = 1) p PIVOT ( MAX(Value) FOR quantityID IN ([515], [516], [517], [107]) ) AS piv1, (SELECT DATEPART(DAY, TimeStampUTC) AS tag, DATEPART(HOUR, TimeStampUTC) AS stunde, SourceName, ROUND(Value,1) AS Value, quantityID FROM vDataLogChannelValueTHOE WHERE ID IN (5) AND DATEPART(YEAR, TimestampUTC) = 2015 AND DATEPART(MONTH, TimestampUTC) = 1) p PIVOT ( AVG(Value) FOR quantityID IN ([515], [516], [517], [107]) ) AS piv2 WHERE piv1.tag = piv2.tag AND piv1.stunde = piv2.stunde ORDER BY piv1.tag, piv1.stunde;-------------------------------------------------------------2.Abfrage per QoQ auf die 1.Abfrage SELECT MAX(MaxSpaltenWert) AS MaxTabellenWert FROM ( SELECT MAX(ISNULL(I1_MAX,0)) AS MaxSpaltenWert FROM pm800Values UNION ALL SELECT MAX(ISNULL(I2_MAX,0)) AS MaxSpaltenWert FROM pm800Values UNION ALL SELECT MAX(ISNULL(I3_MAX,0)) AS MaxSpaltenWert FROM pm800Values ) AS orig_t;Fehlermeldung:Encountered "(" at line 3, column 5.Was expecting: ...Wenn ich die 2.Abfrage direkt auf die DB loslasse:SELECT MAX(MaxSpaltenWert) AS MaxTabellenWertFROM(SELECT MAX(ISNULL(Value,0)) AS MaxSpaltenWert FROM vDataLogChannelValueTHOEWHERE quantityID = 515 AND ID = 5 AND DATEPART(YEAR, TimeStampUTC) = 2015 AND DATEPART(MONTH, TimeStampUTC) = 1UNION ALLSELECT MAX(ISNULL(Value,0)) AS MaxSpaltenWert FROM vDataLogChannelValueTHOEWHERE quantityID = 516 AND ID = 5 AND DATEPART(YEAR, TimeStampUTC) = 2015 AND DATEPART(MONTH, TimeStampUTC) = 1UNION ALLSELECT MAX(ISNULL(Value,0)) AS MaxSpaltenWert FROM vDataLogChannelValueTHOEWHERE quantityID = 517 AND ID = 5 AND DATEPART(YEAR, TimeStampUTC) = 2015 AND DATEPART(MONTH, TimeStampUTC) = 1) AS orig_t;....funktioniert sie.Muss ich in der QoQ-Abfrage noch etwas ändern oder ist hier einfach das Ende von Railo erreicht?Kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben?Gruß Thomas[...]