Subscribe: Vorträge von der Website Ganglion.ch
http://www.ganglion.ch/feed.xml
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
adhs  die  dieser vortrag  dieser  eltern  für eltern  für  gehalten  med  mit  und  vortrag wurde  vortrag  wurde   
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Vorträge von der Website Ganglion.ch

Vorträge von der Website Ganglion.ch



Vorträge von Frau Dr. med. Ursula Davatz



Last Build Date: Sun, 02 Dec 2012 13:05:20 +0100

Copyright: Copyright: (C) Ganglion.ch
 



Hilfe! Mein Kind wird gemobbt

Tue, 25 Apr 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 25.04.2006 in Alte Gmeini, Hauptstr. 50, Münchenstein für Eltern, Erzieher und Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/20060425.m4a




Fallbeispiel Karin B.

Sun, 14 May 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 14.05.2006 in Zürich für für das interessierte Internet Publikum gehalten. Vom schmerzhaften Daumen zur MS-Diagnose und Invalidisierung.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Karin_B.mp3




Rauchen, Kiffen als Einstiegsdrogen zur Sucht bei Jugendlichen

Wed, 07 Jun 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 07.06.2006 in Alte Turnhalle, 5314 Kleindöttingen für Eltern, Erzieher und Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich gehalten. * Gesundheitsschädigendes Verhalten ist mehr von der Mode gesteuert als von der Vernunft. * Das Tabakrauchen war früher ein Privileg der reichen Oberschicht und galt dort als vornehm und exklusiv, war eine Mode bei Mann und Frau (siehe Plakat von Toulouse Lautrec)


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Kiffen_Einstieg.mp3




Pubertät bei Mädchen mit POS/AD(H)S

Thu, 31 Aug 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 31.08.2006 in Aula Kantonsschule Heerbrugg für Eltern, Erzieher und Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich gehalten. ELPOS OSTSCHWEIZ Einladung zum Vortrag Pubertät bei Mädchen mit POS/AD(H)S Referentin: Frau Dr. med. Davatz Ursula, Psychiatrie, Psychotherapie wann: Donnerstag, 31. August 2006, 19.30 Uhr wo: Aula Kantonsschule Heerbrugg Kosten: ELPOS/AEV/IG-ADS Mitglieder: Fr. 10.-- Nichtmitglieder: Fr. 15.--


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/PubBeiMaed.mp3




Essen und Psyche

Sat, 02 Sep 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 02.09.2006 in Lenzburg, Hotel Krone für Beraterinnen im Essbereich gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/EssenUndPsyche.mp3




BURNOUT

Thu, 07 Sep 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 07.09.2006 in Eschenbach für Spitex gehalten. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft. Die Maxime lautet immer mehr Leistung für weniger Geld. Der globalisierte wirtschaftliche Wettkampf schreitet fort und beschleunigt sich in rasantem Tempo. Das ganze nennt man Fortschritt, doch wo bleibt der Mensch? Kann er wirklich mithalten mit dieser Beschleunigung, diesem Tempo?


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/BurnOut.mp3




Schizophrenie und Familie

Tue, 10 Oct 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 10.10.2006 in Organisiert durch VASK, Hörsaal KSB, Kantonsspital 5400 Baden für Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/SchizUndFam.mp3




Pubertät bei Mädchen mit POS/AD(H)S

Thu, 26 Oct 2006 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 26.10.2006 in Aula Schule Lindenhof, 9500 Wil für Eltern, Erzieher und Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich gehalten. ELPOS OSTSCHWEIZ Einladung zum Vortrag Pubertät bei Mädchen mit POS/AD(H)S Referentin: Frau Dr. med. Davatz Ursula, Psychiatrie, Psychotherapie wann: Donnerstag, 26. Oktober 2006, 19.30 Uhr wo: Aula Schule Lindenhof, Wil Kosten: ELPOS/AEV/IG-ADS Mitglieder: Fr. 10.-- Nichtmitglieder: Fr. 15.--


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/PubBeiMaed.mp3




Ablösung vom Elternhaus

Tue, 20 Mar 2007 00:00:00 +0100

Dieser Vortrag wurde am 20.03.2007 in Aula Bezirksschule Möhlin, Obere Fuchsrainstrasse für Eltern, Erzieher und Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich gehalten. Es gibt das Sprichwort: \"Wer zahlt befiehlt!\" Dies würde bedeuten, dass wir als Eltern über unsere, sich in Ausbildung befindenden, von uns finanziell abhängigen Jugendlichen zwar befehlen können, sie aber über unser politisches Geschehen bestimmen. Ein Paradoxon, eine verkehrte Welt.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Abloesung_Elternhaus.mp3




BURNOUT

Sat, 23 Feb 2008 00:00:00 +0100

Dieser Vortrag wurde am 23.02.2008 in Aargau für Burn-Out Interessierte gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/BurnOut_23.02.08_10_55.mp3




Paarbeziehung der Eltern und psychische Störungen bei Kindern

Thu, 12 Jun 2008 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 12.06.2008 in 9608 Ganterschwil SG für gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Paarbeziehung_Eltern.mp3




BURNOUT – TIMEOUT – NEUANFANG

Sat, 28 Mar 2009 00:00:00 +0100

Dieser Vortrag wurde am 28.03.2009 in Schweizerischer Fachverband für Manuelle Lymphdrainage, Olten für TherapeutINNEN für Manuelle Lymphdrainage gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Vortrag_burnout_lymph_28.3.2009.mp3




Postnatale Depression

Wed, 29 Apr 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 29.04.2009 in Krienz für Mütterberaterinnen in Krienz gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Postnatale_Depression_29042009.mp3




WORK – LIFEBALANCE

Sat, 09 May 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 09.05.2009 in Grossratsgebäude Aarau / Infos unter www.frauenlandsgemeinde.ch für JederMann/Frau gehalten. Moderne Frauen müssen heutzutage einen ständigen Balanceakt durchführen, wollen sie sich beruflich verwirklichen und dennoch nicht auf die Mutterrolle verzichten, sondern auch Kinder haben. Aber auch das aus der Balance geratene Gleichgewicht zwischen Supermanager und Vaterrolle darf dabei nicht vergessen werden. Und wo bleibt die Partnerbeziehung zwischen Mann und Frau? Auch diese ist anspruchsvoller geworden. In diesem Workshop wollen wir verschiedene Balancetechniken, beziehungsweise Entscheidungsfindungen für Frau und Mann, gemeinsam betrachten und nach kreativen Lösungen suchen, die uns vor dem „burn-out“ schützen. Dr.med Ursula Davatz


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Lebensbalance_kreative_Loesungen_sind_gefragt.mp3




Wohin der Lebensweg uns führt

Thu, 14 May 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 14.05.2009 in St.Gallen für Verein Ostschweizer Psychtherapeuten VOPT gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Wohin_der_Lebensweg_uns_fuehrt.mp3




PUBERTÄT– Zerreissprobe für die Eltern-Kindbeziehung

Sat, 16 May 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 16.05.2009 in Pfarreizentrum Schallen, Hauptstrasse 17, 4313 Möhlin für Eltern, Lehrer, Erziehungsbeauftragte gehalten. PUBERTÄT– Zerreissprobe für die Eltern-Kindbeziehung Die Pubertät stellt die wichtigste Phase für die Persönlichkeitsentwicklung eines Individuums dar. Wir wollen deshalb als Eltern möglichst wenig falsch machen während dieser Zeit, aber gleichzeitig unseren Kindern noch möglichst viele gute Ratschläge, quasi den letzten Erziehungsschliff mit auf den Weg geben. Trotz all unserer gut gemeinten Absichten läuft aber häufig so viel schief und wir kommen uns als Eltern zu jedem Zeitpunkt unfähig und ungenügend vor. Der Workshop soll Ihnen Mut machen, diese grosse Herausforderung der Pubertät selbstsicher und mit Humor anzugehen. Dr.med.Ursula Davatz


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Pubertaet_eine_Zerreissprobe_zwischen_Eltern_und_Kindern.mp3




Persönlichkeitsstörungen

Wed, 24 Jun 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 24.06.2009 in Winterthur für Sozialdienste Winterthur gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Persoenlichkeitsstoerungen_24_06_2009-14_01_02.mp3




Verschwendung im Gesundheitswesen

Sat, 25 Jul 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 25.07.2009 in Zürich für Bürger gehalten. Interview mit Pierre Heumann


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Verschwendung_im_Gesundheitswesen_25_07_2009-19_50_32.mp3




Stark durch Erziehung / Elternbildung Kanton Zürich

Wed, 02 Sep 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 02.09.2009 in Schulhaus im Rohr, Sihlquai 332, 8005 Zürich für Mütter, Väter, Elternbildnerinnen, Lehrer, Psychologinnen, Sozialarbeiter, Pädagogen gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/Stark_durch_Erziehung_02.09.09_18_54.mp3




ADHS und ERZIEHUNG – workshop

Sat, 05 Sep 2009 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 05.09.2009 in Seminar- und Kongresshotel GZI Nottwil / Infos und Anmeldung: www.sfg-adhs.ch für Nationale ADHS-Tagung 2009 – Betroffene und Fachleute im Gespräch gehalten. ADHS und ERZIEHUNG – workshop ADHS-Kinder sind eine grosse Herausforderung für Eltern und Lehrer und führen häufig zur Überforderung ihrer Erzieher. Die Normierungstendenz der heutigen Zeit läuft diesen Kindern absolut zuwider, sie passen einfach nicht in die Norm. ADHS-Kinder brauchen eine äusserst individualisierte Erziehungsform, nur dann können wir sie erfolgreich erziehen und sozialisieren. Nimmt man nicht Rücksicht auf ihre speziellen Bedürfnisse, läuft vieles schief und man „erzieht zur Krankheit“. An diesem Workshop wollen wir möglichst viele präventive, erzieherische Impulse setzen, sodass ADHS-Kinder zu erfolgreichen, gesunden Persönlichkeiten heranreifen können. Dr.med.Ursula Davatz


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/ADHS_und_Erziehung_05.09.09 11_48.mp3




"30 Jahre Sozialpsychiatrie im Kanton Aargau“

Thu, 24 Jun 2010 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 24.06.2010 in Festsaal Psychiatrische Klinik Königsfelden, Baden, Aargau für gehalten. Tagung „30 Jahre Sozialpsychiatrie im Kanton Aargau“ Datum: 24.06.2010 Zeit: Eintreffen der Teilnehmer ab 8.30 Uhr Ort: Festsaal Psychiatrische Klinik Königsfelden Kosten: Fr. 120.— Bankverbindung UBS Zürich Oerlikon Konto: CH42 0026 9269 HJ10 0232 0 Lautend auf Ursula Davatz-Stoll 9.00 – 9.15 Uhr Begrüssung Ursula Davatz 9.15 – 10.00 Uhr Dr. med. Werner Saameli Sozialpsychiatrie zwischen den Kantonen Zürich und Bern Dr. med. Holger Hoffmann Psychiatrie der Zukunft: Wunsch und Albträume Rudolf Ursprung, Bundesrichter Als der immatrielle Wohlstand ins Wanken geriet…. 10.00 – 10.15 Diskussion und Fragestellung 10.15 – 10.45 Kaffeepause 10.45 – 11.30 Dr. med. Joseph Sachs Die jungen Wilden vom SPD – und was aus ihnen geworden ist Dr. med. Kurt Bachmann Was trotzdem möglich war und noch heute aktuell ist Dr. med. Ruedi Gloor Was kann ich vom SPD in die Praxis retten? 11.30 – 12.00 Diskussion und Fragestellung 12.00 – 13.30 Mittagessen 13.30 – 15.15 Jürg Kehrli abhängig – wovon noch mal? Brigitte Hardegger Von den verwahrlosten Junggesellen zum komplex-geschwächten Familiensystem Elisabeth Sacher Mütter/Väterberatung im Spagat zwischen Familie und Gesellschaft Frau Marianne Kläusler Familienzentrierte Beratung in der Mütter-Väterberatung 15.15 – 15.30 Diskussion und Fragestellung 15.30 – 15.45 Kaffeepause 15.45 – 16.30 Dr. med. Daniel Bielinski „Sozialpsychiatrie“ in Königsfelden? Heute selbstverständlich! PD Dr. med. Urs Hepp, Chefarzt Supported Employment – Arbeitscoaching Arbeitsintegration als wichtiger Bestandteil der Sozialpsychiatrie Herr Adrian Schmitter Gesundheit und Soziales, Kanton Aargau Sozialpsychiatrie – nahe beim Menschen 16.30 – 17.00 Schlussrunde Anschliessend Vernissage im Begegnungszentrum der Klinik Königsfelden Samuel Zubler, Oelbilder und Landschaften


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://ganglion.zftp.com/30_Jahre_Sozialpsychiatrie_24.06.10 09_00.mp3




Jugendliche mit ADHS – Untertützung im Übergang von der Schule ins Berufsleben

Sat, 23 Oct 2010 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 23.10.2010 in Mittelschulzentrum, Hirschengraben 10, 6003 Luzern für gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://schizoud.files.wordpress.com/2010/10/jugendliche_mit_adhs_23-10-10-13_26.mp3




GESCHWISTERSTREIT – GESCHWISTERLIEBE

Sat, 30 Apr 2011 00:00:00 +0200

Dieser Vortrag wurde am 30.04.2011 in Elternverein Magden, Schule Wallbach, Finstergässli 9, 4323 Wallbach für Eltern gehalten.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://schizoud.files.wordpress.com/2011/05/geschwisterliebe_geschwister_streit_30-04-11-12_09.mp3




Systemischer Umgang mit psychisch Kranken

Mon, 28 Nov 2011 00:00:00 +0100

Dieser Vortrag wurde am 28.11.2011 in Soziale Dienste, Verwaltungszentrum Wird (1. Stock, Raum Diamant 1-3), Werdstrasse 75, 8 für Soziale Dienste der Stadt Zürich und Vormundschaftsbehörde gehalten. Tagung der Soziale Dienste und der Vormundschaftsbehörde der Stadt Zürich Referenten: Dr.med.Ursula Davatz, Urs Vogel, PD Dr.med. Albert Wettstein Zeit: Montag, 28. November 2011, 13:30 bis 18.00 Uhr Ort: Verwaltungszentrum Wird (1. Stock, Raum Diamant 1-3), Werdstrasse 75, 8004 Zürich. Soziale Dienste der Stadt Zürich und der Vormundschaftsbehörde. Das Sozialhilfegesetz tritt immer dann in Kraft, wenn das Familiensystem in seiner Sozialisation- und Unterstützungsfunktion versagt hat. Da Familiensysteme aber die Tendenz haben, ihre Dysfunktion auf das helfende Umfeld zu übertragen, sprich zu projizieren, lohnt es sich, das betreffende Familiensystem, welchem man aus gesetz-licher Pflicht zu helfen hat, etwas genauer kennen zu lernen, bevor man zur Hilfsakti-on schreitet. Tut man dies nicht, wird man als „professionelle Helfer“ allzu schnell ins dysfunktionale System eingebaut und in seiner Hilfsabsicht zunichte gemacht.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://goo.gl/XxOEI




ADHS bei Erwachsenen – Familienalltag, Partnerschaft und Beruf

Mon, 19 Nov 2012 00:00:00 +0100

Dieser Vortrag wurde am 19.11.2012 in Zentrum Karl der Gross, Kirchgasse 14, 8001 Zürich für Fachpersonen, Eltern und Interessierte gehalten. Ein ADHS beginnt bereits im Kindesalter und hält bei etwa der Hälfte der Kinder bis ins Erwachsenenalter an. Die frühere Annahme, dass sich das ADHS mit der Pubertät auswachse, hat sich leider als Irrtum erwiesen. Fachleute gehen davon aus, dass in der Schweiz ungefähr 3-4 Prozent der Erwachsenen davon betroffen sind. ADHS kommt in allen sozialen Schichten vor und steht in keinem Zusammenhang mit der Intelligenz.


Media Files:
http://ganglion.zftp.com/http://soundcloud.com/ursula-davatz/adhs-bei-erwachsenen-ort-karl