Subscribe: IT-Administrator
http://www.it-administrator.de/rss.xml
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
als  auf  creators update  dem  die  ein  für  ist  kaspersky lab  mit dem  mit snmp  mit  sie  sind  snmp  und  von  wie 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: IT-Administrator

IT-Administrator



Praxiswissen fuer System- und Netzwerkadministration



 



Neuen File-Explorer in Windows 10 nutzen

Sun, 19 Nov 2017 00:00:00 +0100

Wenig bekannt ist, dass es seit dem Creators Update von Microsoft einen alternativen File-Explorer für Windows 10 gibt. Diese in modernerem Look konzipierte Alternative zum altgedienten Datei-Explorer ist allerdings etwas tiefer im Betriebssystem vergraben. Mit ein paar Eingriffen sowie einer manuellen Verknüpfung können Sie diesen dennoch starten.



RFID-Schutz für den Geldbeutel

Sat, 18 Nov 2017 00:00:00 +0100

Sicherheitsexperten unter den IT-Profis sind mit dem Begriff 'Skimming' vertraut. Damit lassen sich Geldkarten in Brieftaschen von Hackern etwa im Zug oder auf Massenveranstaltungen auslesen. Vorsichtige Zeitgenossen sollten daher eine RFID-Schutzkarte zwischen den Kredit- und EC-Karten im Geldbeutel platzieren, denn damit wird der Datenklau durch Skimming-Angreifer blockiert. Dies gilt natürlich auch für Zugangskarten und andere Datenträger mit RFID-Informationen.



Filofax auf dem Bildschirm

Fri, 17 Nov 2017 00:00:00 +0100

Viele Manager der alten Schule schwören im täglichen Arbeitsalltag trotz aller digitalen Hilfsmittel auf das gute alte Notizbuch. Mit dem kostenfreien Tool 'In My Diary' können Traditionsbewusste den Schritt in die Computerwelt wagen, ohne gleich auf den Charm des Buchrückens oder der Spiralbindung verzichten zu müssen. Denn das Programm bietet einen klassischen Termin-Manager mit Kalenderansicht und integrierter Notiz- sowie Kontaktverwaltung.



Ransomware-Schutz im Fall Creators Update aktivieren

Thu, 16 Nov 2017 00:00:00 +0100

Mit dem Fall Creators Update hat Microsoft sich unter anderem der Ransomware-Problematik angenommen und stattet Windows 10 Version 1709 mit einem Schutz gegen Locky & Co. aus. Allerdings ist dieser Schutz per Default nicht aktiviert. Wie Sie dies manuell erledigen, erklärt unser Tipp.



Banking-Trojaner hat umgeschult

Fri, 17 Nov 2017 16:01:00 +0100

Der Banking-Trojaner Terdot, der ursprünglich auf Online-Banking und Zahlungsvorgänge abzielte, feiert offenbar sein Comeback als Instrument zum Diebstahl von Daten und Anmeldeinformationen. Die Malware kann unter anderem durch einen Man-in-the-Middle-Proxy sensible Daten aus dem gesamten Internet-Verkehr eines Users filtern und weiterleiten.



Firmen-Smartphones als Angriffsziel

Fri, 17 Nov 2017 14:23:00 +0100

Offenbar werden Android- und iOS-Geräte inzwischen gezielt als Angriffsvektoren gegen Unternehmen genutzt. Das ergab eine Studie von Check Point über die Auswirkungen von Attacken auf Mobilgeräte. Gefährdet seien demnach alle Branchen, von Behörden bis hin zur Produktion.



Lizenzen in Griff

Fri, 17 Nov 2017 09:06:00 +0100

Aagon bringt Version 5.2 seiner ACMP Suite auf den Markt. Ausgestattet mit einem redesignten und auf Usability ausgerichteten Lizenzmanagement sowie der Fingerprint-Datenbank 'ACMP DNA' soll die Suite das Client-Management unterstützen und weiter vereinfachen. Im Bereich Asset-Management lassen sich nun Asset-Typen mit Inventarnummern versehen.



Spionagevorwurf: Kaspersky Lab präsentiert Untersuchungsergebnisse

Thu, 16 Nov 2017 13:16:00 +0100

Anfang Oktober 2017 wurde im Wall Street Journal ein Artikel mit dem Vorwurf veröffentlicht, dass über Software von Kaspersky Lab als vertraulich eingestufte Daten von einem privaten Rechner eines NSA-Mitarbeiters geladen wurden. Nun legt Kaspersky Lab die Ergebnisse seiner eigenen Untersuchung in dem Fall vor.



Netzwerküberwachung mit SNMP (3)

Mon, 20 Nov 2017 00:00:00 +0100

Netzwerke sind in der Regel sehr heterogen aufgebaut und bestehen aus zahlreichen, verteilten Komponenten. Für Sie als Administrator bedeutet dies, den Überblick zu behalten, um zeitnah auf Probleme reagieren zu können, oder diese im Idealfall von vornherein zu verhindern. Mit dem Simple Network Management Protocol (SNMP) steht Ihnen hier ein erfahrener Begleiter zur Seite. Im dritten Teil der Serie erklären wir, wie Sie die richtige SNMP-Version finden und was beim Monitoring mit SNMP dringend zu beachten ist.



Schatten-IT: Ursachen, Wirkung und Gegenmaßnahmen

Wed, 15 Nov 2017 14:00:00 +0100

Schatten-IT ist ein Problem, mit dem fast jeder IT-Administrator zu kämpfen hat. Die Ursachen sind ganz unterschiedlicher Natur: Angefangen bei der Bequemlichkeit der Mitarbeiter bis hin zu schlecht nutzbaren Tools, die zur Eigeninitiative zwingen. Angesichts der bevorstehenden EU-Datenschutzgrund -verordnung und der damit zusammen -hängenden Bußgelder kann Schatten-IT weitaus größere Folgen als geahnt haben. Erfahren Sie im Fachbeitrag mehr zu erfolgreichen Gegenmaßnahmen.



Netzwerküberwachung mit SNMP (2)

Mon, 13 Nov 2017 00:00:00 +0100

Netzwerke sind in der Regel sehr heterogen aufgebaut und bestehen aus zahlreichen, verteilten Komponenten. Für Sie als Administrator bedeutet dies, den Überblick zu behalten, um zeitnah auf Probleme reagieren zu können, oder diese im Idealfall von vornherein zu verhindern. Mit dem Simple Network Management Protocol (SNMP) steht Ihnen hier ein erfahrener Begleiter zur Seite. Im zweiten Teil der Serie sehen wir uns an, wie die Datenübertragung mit SNMP strukturiert ist und wie damit die Kommunikation im Netzwerk erfolgt.



Software-defined Storage zukunftsfest planen

Wed, 08 Nov 2017 14:00:00 +0100

Der ständige Ausbau des Speichers bedarf meist auch zusätzlicher Administration und bereitet Unternehmen und IT-Verantwortlichen Sorge. Software-defined Storage (SDS) kann mit seiner zentralen Verwaltung dazu beitragen, Zeit und Ressourcen zu sparen. Allerdings sind Planung und Design die entscheidenden Komponenten, um die Vorteile von SDS wirklich auszuschöpfen. Wie der Fachbeitrag zeigt, braucht es nicht zuletzt Experten, die mit zum erfolgreichen Einsatz der Technologie beitragen.