Subscribe: Kommentare zu: Fernsehen via RSS und P2P.
http://www.gugelproductions.de/blog/2006/fernsehen-via-rss-und-p2p.html/feed
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
bertram von  bertram  dass  dem  die feeds  die  ein  geld  hab ich  hab  ich  man  mehr  mit  nicht  open  und  von  web  über 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare zu: Fernsehen via RSS und P2P.

Kommentare zu: Fernsehen via RSS und P2P.



Film und Fernsehen im digitalen Rauschen.



Last Build Date: Sat, 19 Aug 2017 12:10:56 +0000

 



Von: Digitaler Film » Die Professionalisierung der Produktion beginnt.

Wed, 17 Jan 2007 13:28:07 +0000

[...] Die letzten Wochen ging es hier hauptsächlich um die Distribution von Videos bzw. darum, wie man mit fertigen Videos Geld verdient. Allerdings gehört zu einem funktionierenden System mehr als ein paar Hoster, die Produzenten etwas Geld für Abspiele oder eine Beteiligung an den Werbeinnahmen versprechen. [...]



Von: Blogrolle.net : Our mission is to build an open and democratic television platform

Fri, 29 Dec 2006 22:18:43 +0000

[...] Der Open Source Player bietet alle wesentlichen Funktionen des Venice Projektes. [...]



Von: Der Blogbote » Blog Archive » Web-TV: Link Quickie

Fri, 15 Dec 2006 08:18:58 +0000

[...] Bewerbungen können hier eingereicht werden >> gulli.com hat noch weitere Infos >> Bertram von gugelproducions.de weiß mehr über Web-TV mit RS & P2P >> [...]



Von: Bertram

Thu, 14 Dec 2006 15:04:37 +0000

Hallo Fabian, danke für den Hinweis! Auf die Validität hab ich die Feeds nicht untersucht, weil ich den Anbietern zugetraut hab, dass sie das schon hinbekommen;-) So kann man sich irren! So genau hab ich mir die Unterschiede zwischen Atom und RSS noch nicht angesehen, aber was zudem für Media-RSS Spricht ist, dass man von den Lizenzinformationen bis hin zur Altersfreigabe an alles gedacht wurde. Gruß bertram



Von: Fabian

Thu, 14 Dec 2006 12:25:55 +0000

Sehr spannender Eintrag! Allerdings muss ich ein bischen am Thron wackeln, denn die Feeds von Google Video(#1) und Blip.TV(#3) sind dem Test mit feedvalidator.org nach nicht valide, entsprechen also nicht dem Standard. Yahoo hat mit dem Media RSS Format eine saubere Möglichkeit geschaffen, um die Nur-Ein-Enclosure-Spezifikation von RSS 2.0 zu umschiffen, was übrigens das Format Atom über dessen Link-Elemente längst beherrscht.