Subscribe: Kommentare zu: RSS per Feedburner: Auswertung und Tipps
http://www.hirnrinde.de/index.php/2006/05/05/rss_per_feedburner_auswertung_und_tipps/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
bei  das  die  feedburner  feeds feedburner  feeds  ich  mir  mit  nicht  reader  stefan evertz  und  von stefan  von  wenn 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare zu: RSS per Feedburner: Auswertung und Tipps

Kommentare zu: RSS per Feedburner: Auswertung und Tipps



Das Blog von Stefan Evertz



Last Build Date: Thu, 07 Apr 2016 22:13:44 +0000

 



Von: Mit Feedburner Ressourcen einsparen | WordPress & Webwork

Wed, 29 Feb 2012 14:58:27 +0000

[...] beschäftigt in wie weit die Einbindung von Feedburner die Server-Ressourcen spart. Robert und Stefan tun dies ebenfalls. Die Frage bleibt: schont der Einsatz von FeedBurner den Server und wenn ja, [...]



Von: Schweiz Immobilien M.Meier

Wed, 27 Jun 2007 13:26:31 +0000

Danke für den Tipp, wir werden das bei Gelegenheit austesten. M. Meier



Von: Stefan Evertz

Thu, 25 May 2006 14:00:26 +0000

@Jens: Freut mich, wenn dir der Tipp weitergeholfen hat. Es wäre eben sehr ärgerlich, wenn man Feedburner nicht mehr nutzen will oder kann und dann die Leser weg sind...



Von: Jens

Thu, 25 May 2006 13:50:55 +0000

Danke für den Tip mit der feed redirect URL - das hatte ich bisher noch nicht genutzt.



Von: Ralf

Sun, 14 May 2006 02:49:27 +0000

Mal so nebenbei, da ich grade eben einen Kommentar abgegeben habe: Warum bekomme ich denn von Feedburner 4 mal einen RSS2-Feed geliefert? Also genau genommen liefert Feedburner derzeit irgendwas, was es grade abgreifen kann da alle Feeds auf einen, von Feedburner erzeugten Feed, umgeleitet werden. Es wäre vielleicht besser wenn man wenigstens für Atom- und RSS-Feeds unterschiedliche Feeds in Feedburner erzeugen und dann entsprechend umleiten würde. Vor allem weil Atom- und RSS-Feeds sich in der Struktur in wesentlichen Punkten unterscheiden. Wenn du dir mal den Quelltext von http://feeds.feedburner.com/TomsDiner/rss und http://feeds.feedburner.com/TomsDiner/atom anschaust, dann siehst du schon das die beiden Feeds sich bei den Kopfdaten deutlich unterscheiden.



Von: einfach persoenlich Weblog

Tue, 09 May 2006 17:33:47 +0000

Blog Case Study - Dokumentation eigener Erfahrungen Wer die Früchte seiner Arbeit ernten will, sollte genau wissen, warum seine Pfanze so gut gewachsen ist. So manche Erfahrung wird erst ersichtlich, wenn man die eigenen Erfahrungen schriftlich dokumentiert. Wer ein Weblog beginnt, legt meist einf...



Von: Stefan Evertz

Sun, 07 May 2006 17:58:06 +0000

@MFL: Ich bin mir nicht sicher, was du meinst. Der Browser wird im Regelfall den Referrer immer mitsenden - es sei denn, diese Übermittlung wird unterbunden (z.B. per Firewall). Bei jedem Online-Reader (a la Bloglines) wird somit bei einem Klick auf einen Beitrag immer der Referrer übermittelt. Nur bei einem Offline-Reader (wie z.B. Omea Reader, http://www.jetbrains.com/omea/reader/ ) wird der Referrer nicht übermittelt - wie auch ;) Eine Anpassung des Referrers sollte im Zweifelsfall per JavaScript möglich sein - der Sinn erschließt sich mir allerdings noch nicht...



Von: MFL

Sun, 07 May 2006 13:51:28 +0000

Mit welchen RSS Feed Reader und wie ist es möglich den Referrer anzupassen? also http://mfl.twoday.net/ statt http://bloglines.com/myblogs?



Von: Prometeo

Sun, 07 May 2006 12:25:50 +0000

Feedburner Super Test



Von: Frank

Sat, 06 May 2006 02:04:54 +0000

Aha, danke für die Ausführungen. Ich nutze zwar schon ewig Feedburner, aber vieles war mir neu. Bin halt mehr für Plug-And-Play, wenn's funzt isses ok. ;)



Von: Stefan Evertz

Fri, 05 May 2006 10:26:17 +0000

@Markus Merz: Danke für die Ergänzung, wobei die "Sonstigen" - zumindest bei uns - unter "ferner liefen" auftreten und deshalb nicht aufgelistet wurden. Die Mail-Abo-Möglichkeit wurde bei mir noch nicht von Lesern in Anspruch genommen. Die Möglichkeit, Feedburner per E-Mail zu abonnieren, habe ich vor kurzem übrigens hier vorgestellt - das erklärt dann auch das Anmelde-Formular rechts ;)



Von: Markus Merz

Fri, 05 May 2006 10:14:55 +0000

In der Abonnenten Statistik werden übrigens auch die Mail-Abonnenten mitgeführt. Das ist im obigen Beispiel so nicht sichtbar. FB bietet übrigens seit neuestem drei Mail-Abo Services an.



Von: Stefan Evertz

Fri, 05 May 2006 09:59:13 +0000

Die "falsche" (sprich die Feedburner-URL) Redirect-URL habe ich bei mehreren Blogs angetroffen. Ich vermute zwar, dass es nur einen Teil der potentiellen Leser betrifft. Wenn ich mir allerdings ansehe, wie oft die "Feedseite" aufgerufen wurde (in den letzten 24h etwa 30x), reicht das schon für einige Abonnenten mit "falscher" URL im Reader... Danke für den Hinweis auf Rojo - das Tool ist bei mir mit genau einem Leser vetreten und so irgendwie durchgerutscht...



Von: Flo

Fri, 05 May 2006 09:49:39 +0000

Danke für den Hinweis mit der Redirect-URL. Das hatte ich glatt übersehen. Übrigens gibt es noch andere Dienste außer Bloglines, die exakte Abonenntenzahlen mitliefern. Spontan fällt mir da noch RoJo ein.