Subscribe: rene.glembotzky.com
http://rene.glembotzky.com/feed/atom/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auf  bei  christian glembotzky  das  dass  die  ein  für  ich  ist  mit  rené christian  und  von  wir  zuerst auf 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: rene.glembotzky.com

René Christian Glembotzky



Knowledge. Excellence. Value.



Updated: 2017-11-23T16:17:16Z

 



Husky Schlittenfahrt in Schwedisch-Lappland

2017-03-14T13:16:03Z

Als kleinen Vorgeschmack zu meinem derzeit in Arbeit befindlichen Reisebericht über unseren Kurztrip nach Schwedisch-Lappland, habe ich das Video unserer Fahrt mit einem Husky Hundeschlitten bei youtube hochgeladen. Genießt eine einstündige, herrlich entspannende Fahrt bei totalem Sonnenschein über eingeschneite Seen, Wiesen und durch Wälder.  

Der Beitrag Husky Schlittenfahrt in Schwedisch-Lappland erschien zuerst auf René Christian Glembotzky.

Als kleinen Vorgeschmack zu meinem derzeit in Arbeit befindlichen Reisebericht über unseren Kurztrip nach Schwedisch-Lappland, habe ich das Video unserer Fahrt mit einem Husky Hundeschlitten bei youtube hochgeladen. Genießt eine einstündige, herrlich entspannende Fahrt bei totalem Sonnenschein über eingeschneite Seen, Wiesen und durch Wälder.

 
(object) class="cantembedplus" title="YouTube video player" width="825" height="494" src="//www.youtube.com/embed/1-4acWBJyAY?fs=1&" frameborder="0" allowfullscreen>

Der Beitrag Husky Schlittenfahrt in Schwedisch-Lappland erschien zuerst auf René Christian Glembotzky.




Was Kinder in welchem Alter können sollten

2017-02-11T22:43:51Z

Was sollte ein Kind wann können? Diese Frage haben wir uns letzte Woche gestellt, nachdem wir mit dem kleinen Prinzen (9) eine Diskussion darüber geführt haben, bei welchen Dingen Kinder im Haushalt helfen sollten. Wie ich herausgefunden habe, geht es vielen Eltern genauso wie uns, so dass wir nach ein paar Tagen Recherche und Gesprächen mit ... weiterlesen Der Beitrag Was Kinder in welchem Alter können sollten erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. Was sollte ein Kind wann können? Diese Frage haben wir uns letzte Woche gestellt, nachdem wir mit dem kleinen Prinzen (9) eine Diskussion darüber geführt haben, bei welchen Dingen Kinder im Haushalt helfen sollten. Wie ich herausgefunden habe, geht es vielen Eltern genauso wie uns, so dass wir nach ein paar Tagen Recherche und Gesprächen mit Freunden und Bekannten folgende Sammlung zusammengestellt haben. Ich freue mich auf Eure Anmerkungen in den Kommentaren, so dass ich die Liste nach und nach erweitern, korrigieren und vervollständigen kann. Was Kinder mit 3 Jahren können sollten Selbst anziehen Toilette benutzen Zähne putzen Spielzeug aufheben Ihr Alter und ihren Geburtstag wissen Auf die Eltern hören / aufmerksam und gehorsam sein Elterliche Aufgaben und Ratschläge bestätigen „Ja Mama/Papa“ Was Kinder mit 4 Jahren können sollten Das eigene Bett machen Ihr eigenes Frühstück zusammenstellen Brot streichen und belegen Beim Saubermachen unterstützen (Staubsauger, Wischer) Tische abwischen Einfache Manieren kennen und anwenden (Rülpsen am Tisch) Um Erlaubnis bitten, wenn etwas nicht zweifelsfrei erlaubt ist Zahnseide benutzen Was Kinder mit 5 Jahren können sollten Fahrrad fahren Zimmer aufräumen: Spielsachen wieder weglegen und Spieltisch in Ordnung bringen Alleine Staubsaugen Mülleimer ausleeren Tisch decken und wieder abräumen Beim Kochen unterstützen Essen aufwärmen / nicht anbrennen lassen Kleidungsstücke zueinander passend auswählen Telefonnummer und Anschrift kennen Was Kinder mit 6 Jahren können sollten Seepferdchen machen Alleine duschen Staub wischen Geschirrspüler ein- und ausräumen Waschbecken nach dem Zähneputzen reinigen Blumen und Pflanzen gießen Telefongespräche annehmen und einfache Gespräche mit Verwandten und Freunden führen Wäschekorb ausleeren Einfache Terminplanung lernen / mit Freunden verabreden Was Kinder mit 7 Jahren können sollten Mit weiteren Schwimmabzeichen beginnen Haare föhnen Geschirr abwaschen Unterscheiden, was gesunde und notwendige Lebensmittel sind („Das Kind lebt nicht von Süßigkeiten alleine“) Toilette säubern und reinigen Bei der Gartenarbeit helfen Geld sparen Einfache Texte lesen und verstehen Selbständig mit Wecker aufstehen Tischmanieren beherrschen Allgemeine Benimmregeln lernen und anwenden Was Kinder mit 8 Jahren können sollten Fingernägel schneiden Lernen die eigenen Stärken auszubauen Spiegel und Glastische reinigen Jeden Tag etwas lesen Um ein Haustier kümmern Kaminfeuer vorbereiten und unter Aufsicht anzünden Persönliche Ziele setzen Kuchenmischung backen Tischdecken beherrschen („Was benötigen wir alles für ein Frühstück/Abendessen“) Tagebuch schreiben Kleidungsstücke kaufen Kalender führen Was Kinder mit 9 Jahren können sollten Böden wischen Kekse backen (keine Backmischung) Verhalten in Notsituationen beherrschen (Notruf, W-Fragen, Fluchtwege, Notfallkontakte) Einfache Erste Hilfe Auto tanken Auto waschen, saugen & aufräumen Nägel einschlagen Laubsäge benutzen Gemüse kochen Postkarten & Briefe schreiben E-Mails schreiben Was Kinder mit 10 Jahren können sollten Nähen (Knopf annähen, Loch zunähen) Sportprogramm / Kinder-Workout Herd putzen Ofen säubern Salat machen Geschenke einpacken (Notfall-) Verhalten im Gelände Was Kinder mit 11 Jahren können sollten Eigenen Haarschnitt auswählen Kühlschrank reinigen und Lebensmittel aussortieren Schränke ordentlich halten Schubladen ordentlich halten Kuchen backen Brot backen Essen zusammenstellen (mehrere G[...]



Meine Erfahrung mit der Check24 Mietwagenbuchung

2017-02-11T22:47:23Z

Ich möchte mir an dieser Stelle einmal Luft machen und über meine Check24 Mietwagenbuchung berichten. Über die Website habe ich im Laufe der letzten Jahre immer wieder Fahrzeuge geordert. Die Online-Buchung verlief jede mal schnell, einfach und auch von der Kommunikation per E-Mail und SMS sehr serviceorientiert und effektiv. Doch dieses Jahr habe ich das ... weiterlesen Der Beitrag Meine Erfahrung mit der Check24 Mietwagenbuchung erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. Ich möchte mir an dieser Stelle einmal Luft machen und über meine Check24 Mietwagenbuchung berichten. Über die Website habe ich im Laufe der letzten Jahre immer wieder Fahrzeuge geordert. Die Online-Buchung verlief jede mal schnell, einfach und auch von der Kommunikation per E-Mail und SMS sehr serviceorientiert und effektiv. Doch dieses Jahr habe ich das erste Mal mit dem Check24 Kundenservice Kontakt gehabt. Hätte ich vorher gewusst, auf was ich mich einlasse, hätte ich mit Sicherheit bei einem anderen Dienstleister gebucht… Am 15. Februar 2016 bestellte ich um 17:03h gut gelaunt einen VW Tiguan bei Check24 (via Auto Europe, Vermieter vor Ort: Thrifty) für den Sommerurlaub mit der Familie. 9 Tage für 214,26€ sollte das gute Stück kosten. Darin enthalten unbegrenzt Kilometer, Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, Tankregelung voll/voll und Versicherungsschutz für Reifen und Glas. Nicht dabei war der Unterbodenschutz, den man auf Fuerteventura, wenn man auch mal abseits der normalen Strecken unterwegs ist, ganz sinnvoll sein kann. Nunja, dann gibt es dieses Jahr halt keine anspruchsvollen Schotterpisten in den Bergen. Ebenfalls am 15. Februar 2016 wurde die Buchung um 17:07h von Auto Europe bestätigt, so dass ich von Check24 den Voucher für die Buchung erhalten habe. Nachdem einige Monate vergangen waren und ich mehreren Freunden und Kollegen Check24 für die Mietwagenbuchung empfohlen hatte, bedankte sich einer meiner Kollegen, mit dem wir gemeinsam in den Urlaub fahren, für den tollen Tipp – er hätte „super günstig“ ein Fahrzeug für den gleichen Zeitraum gebucht. Aus diesem Grund startete ich mit den gleichen Reiseangaben erneut einen Preisvergleich bei Check24 mit identischen Fahrzeugdaten und siehe da: Der Tiguan sollte für den gleichen Zeitraum bedeutend weniger kosten: Also kontantierte ich am 9. Mai 2016 um 14:21h Check24 mit einer Service-Anfrage, um zu erfahren, ob ich die alte Buchung kostenfrei stornieren soll oder Check24 eine Umbuchung für mich vornimmt: Hallo liebes Check24 Team, ich habe vor drei Monaten einen Mietwagen bei euch gebucht und gerade eben noch einmal die Konditionen geprüft, da mein Kollege meinte, dass er für seine Reise im gleichen Zeitraum „superbillig“ einen Mietwagen bei euch gebucht hätte. Könnt ihr bitte mal prüfen, inwieweit die Konditionen und der Leitungsumfang an das aktuelle Angebot angepasst werden können? Bitte wenn möglich direkt umbuchen und den Differenzbetrag erstatten. Die derzeitige Buchung ist teuerer und umfasst keinen Unterboden-Schutz (vgl. Angebot für 188,76€). Am gleichen Tag erhielt ich um 15:43h eine Rückmeldung vom Check24 Kundenservice: Sehr geehrter Herr Glembotzky, vielen Dank für die Nutzung des Mietwagen-Vergleichs von CHECK24. Gerne haben wir auf das Angebot für 178,77,-€ umgebucht, sobald uns dies rückbestätigt worden ist erhalten Sie einen neuen Voucher. Bei Rückfragen, erreichen Sie unser Callcenter: aus Deutschland unter 089 – 24 24 11 44 oder aus dem Ausland unter +49 (89) 24 24 11 44 zu folgenden Zeiten: Mo. – So. 08:00 – 22:00 Uhr. Für Fragen nach Ihrer Fahrzeugrückgabe erreichen Sie unsere Spezialisten zu folgenden Zeiten: Montag bis Freitag von 09:00 – 14:00 Uhr. Wieder war ich schwer begeistert, dass der Service kundenorientiert arbeitet und sich meinem Wunsch nach einer Umbuchung innerhalb von so kurzer Zeit angenommen hat und mir als Kunden den Rücken freihält. Kundenzufriedenheit 100%. Doch dann begann der Verfall, der da[...]



Neuer Trailer: Star Wars „Die Macht erwacht“

2017-02-11T22:51:46Z

Wahnsinn, 10 Jahre nach der „Rückkehr der Sith“ ist es endlich wieder soweit: Der neue Star Wars Film „The Force Awakens“ („Die Macht erwacht“) kommt ins Kino und gestern ist der Vorverkauf gestartet. Glücklicherweise habe ich in der Mittagspause noch 8 Tickes in der Loge des Astor Grandcinema in Hannover ergattern können, so dass am ... weiterlesen

Der Beitrag Neuer Trailer: Star Wars „Die Macht erwacht“ erschien zuerst auf René Christian Glembotzky.

Wahnsinn, 10 Jahre nach der „Rückkehr der Sith“ ist es endlich wieder soweit: Der neue Star Wars Film „The Force Awakens“ („Die Macht erwacht“) kommt ins Kino und gestern ist der Vorverkauf gestartet. Glücklicherweise habe ich in der Mittagspause noch 8 Tickes in der Loge des Astor Grandcinema in Hannover ergattern können, so dass am 17. Dezember 2015 ein epischer Kino-Abend bevorsteht, auf den ich mich seit der Ankündigung vor über einem Jahr freue.

Als Vorgeschmack gibt es hier den neuen Trailer von „Die Macht erwacht“:

 
(object) class="cantembedplus" title="YouTube video player" width="825" height="494" src="//www.youtube.com/embed/yCXPRO8CllU?fs=1&" frameborder="0" allowfullscreen>

Der Beitrag Neuer Trailer: Star Wars „Die Macht erwacht“ erschien zuerst auf René Christian Glembotzky.




Literatur-Empfehlungen für das Jura-Studium

2017-02-11T22:50:57Z

In unseren Mentoriaten und Facebook-Gruppen stellt sich immer wieder die Frage, welche Literatur für den Beginn des ReWi-Studiums empfehlenswert ist. In diesem Beitrag habe ich euch die wichtigsten Gesetzestexte und unterstützende Literatur mit der Bitte um Kommentierung und Ergänzung zusammengestellt. Gesetzessammlungen Nomos Gesetze Von Nomos gibt es drei Bände, in denen die wichtigsten Gesetze und Verordnungen enthalten sind: Nomos ... weiterlesen Der Beitrag Literatur-Empfehlungen für das Jura-Studium erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. In unseren Mentoriaten und Facebook-Gruppen stellt sich immer wieder die Frage, welche Literatur für den Beginn des ReWi-Studiums empfehlenswert ist. In diesem Beitrag habe ich euch die wichtigsten Gesetzestexte und unterstützende Literatur mit der Bitte um Kommentierung und Ergänzung zusammengestellt. Gesetzessammlungen Nomos Gesetze Von Nomos gibt es drei Bände, in denen die wichtigsten Gesetze und Verordnungen enthalten sind: Nomos Zivilrecht Nomos Öffentliches Recht Nomos Strafrecht Die Nomos Gesetze gibt es auch als Dreierpack (Kostenersparnis), allerdings benötigt man als Student das öffentliches Recht und das Strafrecht in der Regel erst zu einem späteren Semester, so dass man dann aktueller nachkaufen sollte. Schönfelder Der Schönfelder ist wohl der Klassiker unter den Gesetzes-Sammlungen, aber ein echt „fetter Schinken“, den man nach einer Kauf-Entscheidung mit sich herumschleppen muss. Der Verlag bietet das gute Stück auch mit einem Aktualisierungs-Abonnement an, das aus meiner Sicht allerdings unnütz ist, da der Zeitaufwand für’s Einsortieren in keiner Relation steht und man bevor man sich das zumutet, lieber alle paar Jahre für knapp 40 Euro einen Nachkauf in Erwägung ziehen sollte. Schönfelder – Deutsche Gesetze Gebundene Ausgabe Der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle noch der Sartorius erwähnt, den ihr euch zulegen solltet, wenn ihr schon als Erstsemester den Streber-Stempel aufgedrückt bekommen wollt. Es gibt zwar einige, die ihn sich zulegen, da er als Standardwerk des Verfassungs- und Verwaltungsrechts gilt, allerdings noch nicht zum Start des Studiums. Verfassungs- und Verwaltungsgesetze BGB Ideal für den Anfang des Studiums ist aus meiner Sicht das BGB von DTV Beck, da es platzsparend untergebracht und ohne großen Aufwand transportiert werden kann. Weiterhin ist es mit einem Preis von knapp 6 Euro problemlos für jedermann erschwinglich, so dass man sich eins zum Markieren und Kommentieren (Stichwort: Verweise!) kaufen und ein zusätzliches ohne Kommentare für die Klausur kaufen kann. Bürgerliches Gesetzbuch BGB Ergänzungen Leipold BGB I – Einführung und allgemeiner Teil (Tipp von Mary G.) Lernem mit Fällen: Sachenrecht – Materielles Recht & Klausurenlehre (Tipp von Mary G.) Hemmer: Grundwissen BGB AT (Tipp von Mary G.) Hemmer: 76 Fälle BGB AT (Tipp von Mary G.) Prof. Dr. Stephan Lorenz – Vorlesung Zivilrecht (Tipp von Nadine H.) Kommentare Wer den Palandt hat, weiß genau warum – die Normen sind perfekt durch Definitionen, Kommentare, Verweise und Urteile angereichert, so dass man viel Recherche- und Nachschlagezeit sparen kann. Der anfangs als happig betrachtete Preis von knapp über 100 Euro mag zwar im ersten Moment abschrecken, allerdings hat sich das Geld ziemlich schnell wieder eingespielt, so dass er zu den Standardwerken der juristischen Literatur gehört und bei vielen Studenten und Anwälten zum unabkömmlichen Tool geworden ist. Bürgerliches Gesetzbuch: mit Nebengesetzen insbesondere mit Einführungsgesetz (Auszug) Gutachtenstil Tutorium Jura Mir persönlich gefällt Tutorium Jura sehr gut, da man nachvollziehbar aber bestimmt an die in den Büchern behandelten Thematiken herangeführt wird. Im ersten Semester dreht sich alles um den Gutachtenstil, der anfangs etwas irritiert, aber sobald man die Logik verstanden[...]



Gelöst: Facebook Schrift unscharf in Google Chrome

2016-10-13T09:15:33Z

Vor ein paar Tagen hatte ich ein ziemlich komisches Problem, für das ich keine Lösung parat hatte und erst einmal in den diversen Einstellungsmöglichkeiten von Windows 8.1 und Chrome suchen musste: Die Schriften auf ebay.de und facebook.com sind unscharf gewesen und ein leeren des Caches sowie neu Laden der Seite hat nicht geholfen. Hintergrund des Problems ist ... weiterlesen Der Beitrag Gelöst: Facebook Schrift unscharf in Google Chrome erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. Vor ein paar Tagen hatte ich ein ziemlich komisches Problem, für das ich keine Lösung parat hatte und erst einmal in den diversen Einstellungsmöglichkeiten von Windows 8.1 und Chrome suchen musste: Die Schriften auf ebay.de und facebook.com sind unscharf gewesen und ein leeren des Caches sowie neu Laden der Seite hat nicht geholfen. Hintergrund des Problems ist das neue Windows „DirectWrite“, welches dafür sorgt, dass Schriften auch auf großen, hochauflösenden Monitoren gut dargestellt werden. Leider ist die Funktion nicht mit Facebook und eBay kompatibel, sofern man die dort verwendete Haus-Schriftart „Helvetica“ nicht installiert hat, so dass der Text unscharf wird. Lösung Mit einem Klick auf die Chrome Einstellungen chrome://flags gelangt ihr in die experimentellen Chrome Einstellungen. Dort findet ihr einen Menüpünkt „DirectWrite deaktivieren“, den ihr aktivieren müsst. Nach einem Neustart des Browsers werden die Seiten dann wieder so angezeigt, wie sie angezeigt werden sollen. Viel Spaß! Der Beitrag Gelöst: Facebook Schrift unscharf in Google Chrome erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. [...]



Gelöst: com.google.process.gapps wurde angehalten (Samsung Galaxy S3)

2016-10-13T09:15:52Z

Hin und wieder gibt es bei Android Geräten das Problem, dass sich Dienste aufhängen und das Gerät in der Nutzung derart einschränken, dass man es am liebsten direkt an die Wand werfen möchte. Eine dieser Fehlermeldungen auf dem Samsung Galaxy S3 (I9300) ist: Der Vorgang com.google.process.gapps wurde angehalten. Anwender, die die Fehlermeldung voreilig wegklicken und ... weiterlesen Der Beitrag Gelöst: com.google.process.gapps wurde angehalten (Samsung Galaxy S3) erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. Hin und wieder gibt es bei Android Geräten das Problem, dass sich Dienste aufhängen und das Gerät in der Nutzung derart einschränken, dass man es am liebsten direkt an die Wand werfen möchte. Eine dieser Fehlermeldungen auf dem Samsung Galaxy S3 (I9300) ist: Der Vorgang com.google.process.gapps wurde angehalten. Anwender, die die Fehlermeldung voreilig wegklicken und die Fehlermeldung nicht googeln, merken in der Regel erst beim nächsten Zugriff auf den google Play Store, dass dieser nicht erreichbar ist. So können weder neue Anwendungen installiert noch Updates für bestehende Anwendungen heruntergeladen werden. Die Lösung des Problems ist relativ einfach: Über das Menü Einstellungen > Anwendungs-Manager > Alle (hier bitte zweimal nach rechts wischen) gelangt man zu einer Übersicht aller Anwendungen, die auf dem Gerät installiert sind. Zum einen sind dies die von Nutzer heruntergeladenen Apps, aber auch die vorinstallierten Systemdienste werden hier dargestellt. Wenn man auf dieser Seite nach ganz unten scrollt, werden die „deaktivierten“ Anwendungen gezeigt. Sofern die Anwendung „Downloads“ deaktiviert ist, dauert es nur noch zwei Klicks, bis das Gerät wieder voll einsatzbereit ist: 1. In die Anwendungseinstellungen von „Downloads“ klicken. 2. Den Button „Aktivieren“ klicken. 3. Et voilà Das Gerät sollte nach Aktivierung der Download-Dienste einmal neu gestartet werden, um sicherzustellen, dass das System sauber hochfährt. Je nachdem wie lange die Downloads abgeschaltet waren, kann es eine Zeit dauern, bis alle Anwendungen auf den neuesten Stand gebracht sind. Sollte an diesem Punkt wider Erwarten noch kein Zugriff auf den google Play-Store möglich sein, klickt euch bitte in den Artikel „GELÖST: Google Play Store schließt sich immer wieder“. Der Beitrag Gelöst: com.google.process.gapps wurde angehalten (Samsung Galaxy S3) erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. [...]



Kickoff Barcamp Hannover 2013

2017-11-23T16:16:10Z

Im Laufe der letzten Monate haben mich zahlreiche Freunde und Bekannte aus meinem Netzwerk gefragt, ob es wieder ein Barcamp Hannover geben wird. Endlich kann ich diese Frage mit „JA!“ beantworten. Wir haben letzte Woche den Startschuss für das Barcamp Hannover 2013 (#bch13) gelegt und arbeiten mit Hochdruck an der Organisation. Wir gründen einen Verein ... weiterlesen Der Beitrag Kickoff Barcamp Hannover 2013 erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. Im Laufe der letzten Monate haben mich zahlreiche Freunde und Bekannte aus meinem Netzwerk gefragt, ob es wieder ein Barcamp Hannover geben wird. Endlich kann ich diese Frage mit „JA!“ beantworten. Wir haben letzte Woche den Startschuss für das Barcamp Hannover 2013 (#bch13) gelegt und arbeiten mit Hochdruck an der Organisation. Wir gründen einen Verein Ab diesem Jahr wird es allerdings einige grundlegende Änderungen geben, die für uns als Orga-Team und euch als Gäste neu sind: Wir planen nämlich, für die Veranstaltung einen gemeinnützigen Verein zu gründen. Verein? Ja, richtig gelesen: Verein. Doch keine Sorge, wir wollen keine Eintrittsgelder oder Mitgliedsbeiträge von euch, da wir voll und ganz auf unsere Sponsoren setzen. Hintergrund der Vereinsgründung ist die Entwicklung, dass immer mehr Veranstalter den Grundgedanken eines Barcamps aufgreifen, um kommerzielle Unkonferenzen durchzuführen und bei diesen die Autonomie bzw. der „Flow“ einer aus Leidenschaft organisierten Zusammenkunft verloren geht. Dem möchten wir entgegenwirken. Das Barcamp Hannover soll eindeutig als non-profit Veranstaltung positioniert sein, die mit Herzblut organisiert wird und deren Veranstalter mit Leib und Seele hinter der Idee stehen. Aus diesem Grund hat das alte Orga-Team mehrheitlich beschlossen, diesen Wunsch in die Tat umzusetzen. Außerdem haben wir mit dem Verein zusätzlich die Möglichkeit, das Fortbestehen der Veranstaltung nachhaltig zu sichern. Irgendwann werden ein paar engagierte Youngsters das Ruder übernehmen und den Grundgedanken fortführen. Mitmachen? Ist gewünscht und gewollt! Ihr seid alle eingeladen, euch an der Gründung und dem Verein zu beteiligen. Wir brauchen dafür mindestens sieben Gründungsmitglieder, die ehrenamtlich dazu bereit sind, sich für die gute Sache zu engagieren. Aktuell an der Gründung interessiert: Tobias Glawe Rene-Christian Glembotzky Inka Höfert-Glembotzky Torsten Maue Cornelia Diederichs Kai Thrun Michael Finger Reinhard Henning Bitte meldet euch per E-Mail (siehe Impressum), Facebook oder Twitter bei mir, wenn ihr mit an Bord sein wollt. Die offizielle Einladung zum Gründungstreffen, das Ende Juni stattfinden wird, erhalten alle Interessierten am 20.6.2013 per E-Mail, damit wir rechtzeitig zur heißen Phase der Organisation alle bürokratischen Hürden überwunden haben. Save the Date: 2.+3.11.2013, Buhmannschule Hannover Wir freuen uns schon riesig auf das Barcamp und zwei kreative, innovative, spannende und natürlich schöne Novembertage in der Buhmannschule Hannover. Unser Dank gilt den Schulleitern Hans-Dieter Stülpe und Matthias Limbach für die Einhaltung Ihres Versprechens, uns auch beim nächsten Camp wieder ihre grandiose Location zur Verfügung zu stellen. Der Beitrag Kickoff Barcamp Hannover 2013 erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. [...]



Fenster abdichten und Energie sparen (Tipps für den Winter)

2017-02-08T11:50:25Z

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und der erste Schnee fällt: Spätestens jetzt sollten Hauseigentümer und Bewohner von Wohnungen Fenster & Türen auf Dichtheit prüfen und bei Bedarf aktiv handeln. Insbesondere deshalb, weil die Energiekosten im Laufe der letzten Jahre immer weiter gestiegen sind, lohnt es sich, durch einige einfache Maßnahmen, Heizenergie und somit ... weiterlesen Der Beitrag Fenster abdichten und Energie sparen (Tipps für den Winter) erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und der erste Schnee fällt: Spätestens jetzt sollten Hauseigentümer und Bewohner von Wohnungen Fenster & Türen auf Dichtheit prüfen und bei Bedarf aktiv handeln. Insbesondere deshalb, weil die Energiekosten im Laufe der letzten Jahre immer weiter gestiegen sind, lohnt es sich, durch einige einfache Maßnahmen, Heizenergie und somit bares Geld zu sparen. Credits: Creative Commons/www.fotopedia.com Inzwischen gehört in unseren Breitengraden Isolierverglasung, die eine Wärmeableitung nach außen vermeidet, zum Standard. Trotzdem kann bedingt durch die Bauweise eines Fensters nicht vermieden werden, dass kalte Luft ins Innere des Hauses bzw. der Wohnung zieht. Um dies zu fühlen reicht in der Regel ein einfaches Vorhalten der Finger bei Eintreten der ersten Minusgrade. Eine effektive Lösung bietet Tesa Isolierband, das seit Jahrzehnten der Klassiker für das Abdichten von Fenstern ist. Die Breite der Fensterritze  ist für die Wahl des Produkts entscheidend. Bei Spalten zwischen 1,0 bis 3,5mm ist ein Band aus Schaumstoff die erste Wahl; bei Spalten zwischen 2,0 und 5,0mm sollte man sich für die Variante aus Gummi entscheiden: Isolierband für Spalten von 1-3,5mm Isolierband für Spalten von 2-5mm Wichtig: 2mm ist in Bezug auf Fensterritzen verdammt viel. Bevor also gleich einen großer Vorrat der Kunststoff-Variante für alle heimischen Fenster im Baumarkt seines Vertrauens gekauft wird, sollte eine Testrolle erworben werden, um zu prüfen, ob das Material für zu Hause geeignet ist. Hier besteht ein extremes Fehlkaufrisiko! Die Montage gestaltet sich bei beiden Isolierbändern kinderleicht. Da sie auf der Rückseite selbstklebend sind, einfach die Schutzfolie abziehen und in die vorher gereinigten Fensterrahmen kleben. Zugluft an Innentüren zu Räumen, die über keine Heizung verfügen, also Keller- bzw. Bodentüren oder auch die eines Windfangs, kann man mit (hässlichen aber effektiven) „Türbodendoppeldichtungen“ vermeiden. Schöner sind allerdings klassische „Zugluftstopper„, die man farblich dem Interieur anpassen kann… Türbodendoppeldichtung   Zugluftstopper Begabte Hausfrauen können so etwas auch einfach selbst nähen (siehe Anleitung). Ich bin gespannt, ob sich bei euch nach der Montage ebenfalls positive Effekte bei den Heizkosten ergeben und freue mich über zahlreiche Kommentare -16% tesamoll premium flexibles Dichtungsband / Für Tür- und Fensterspalten / Gegen kalte Zugluft, Lärm und Staub / Selbstklebend, wasserundurchlässig / Für Spaltenbreiten von 1-7mm Preis: EUR 11,49 statt: EUR 13,71 [...]



So geht’s: Facebook Privatsphäre schützen

2014-10-05T08:56:35Z

Heute möchte ich euch etwas über die benutzerdefinierten Privatsphäre-Einstellungen von Facebook erzählen, da die Facebook-Standardeinstellungen nicht wirklich dem Anspruch gerecht werden, den ich an ein Netzwerk habe, in dem ich teilweise sehr private Dinge verbreite. Ich persönlich möchte sicherstellen, dass diese Informationen nicht über mein direkt freigegebenes Kontakt-Netzwerk hinweg verbreitet werden und nur die Menschen ... weiterlesen Der Beitrag So geht’s: Facebook Privatsphäre schützen erschien zuerst auf René Christian Glembotzky. Heute möchte ich euch etwas über die benutzerdefinierten Privatsphäre-Einstellungen von Facebook erzählen, da die Facebook-Standardeinstellungen nicht wirklich dem Anspruch gerecht werden, den ich an ein Netzwerk habe, in dem ich teilweise sehr private Dinge verbreite. Ich persönlich möchte sicherstellen, dass diese Informationen nicht über mein direkt freigegebenes Kontakt-Netzwerk hinweg verbreitet werden und nur die Menschen Einblick in mein Leben erhalten, die ich aktiv als Kontakt freigegeben habe. Zuerst müssen wir den Bereich der „Privatsphäre-Einstellungen“ öffnen. Diesen findet ihr oben rechts im Menüpunkt „Konto“. Anschließend landet ihr auf der Übersichtsseite, auf der ihr die Möglichkeit habt, unter den vier vorgegebenen Einstellungen von Facebook zu wählen: „Alle“, „Freunde von Freunden“, „Nur Freunde“ und „Empfohlen“. Wir möchten heute allerdings keinen Standard sondern selbst bestimmen, wer welche Dinge sehen darf. Also klicken wir in der Mitte der Seite auf „Benutzerdefinierte Einstellungen“ um ein Feintuning vorzunehmen. 1. „Dinge, die ich teile“ In diesem Abschnitt wird geregelt, wer das, was ihr bei Facebook postet, lesen darf. Ich habe hier bei den meisten Dingen entschieden, dass „Nur Freunde“ das sehen können, was ich veröffentliche. Bei „Orte, die ich besuche“ definiert ihr, wer sehen darf, wo ihr seid, wenn ihr Facebook Places nutzt, um euch in einer Location einzuchecken. Da ich recht viele Kontakte habe und sicherstellen will, dass ich am Abend nicht in eine ausgeräumte Wohnung komme Außerdem möchte ich nicht bei fremden Facebook-Nutzern, die sich in der gleichen Location wie ich einchecken, als „jemand, der auch gerade da ist“ angezeigt werden. Dafür habe ich den betreffenden Haken entfernt. Die Leute, die ich nicht kenne, brauchen mich auch nicht in irgendwelchen Übersichten zu sehen. 2. „Dinge, die andere Personen teilen“ Im zweiten Abschnitt lege ich fest, wer Beiträge von mir kommentieren und wer an meine Pinnwand posten kann. Letztendlich darf jeder, den ich in den Kontakten habe und der/die lesen darf, was ich gerade mache, auch Kommentare schreiben. Außerdem sollen mir diese auch kurze Dinge auf die Pinnwand posten können, um eine Diskussion zu ermöglichen oder einfach einen Gruß dazulassen. Sollte jemand dieses Entgegenkommen missbrauchen und Mist oder Spam verbreiten, fliegt er/sie sowieso aus meinem Netzwerk. Spannend sind die beiden Punkte „Fotos und Videos, in denen ich markiert bin“ und „Freunde können angeben, dass ich mich an einem Ort befinde“. Bei „Fotos und Videos, in denen ich markiert bin“ sollte jeder von euch selbst entscheiden, ob dies genehmigt werden soll oder nicht. Ich mag es zum Beispiel, mich durch die Fotogalerien von Freunden zu klicken und mir Fotos anzuschauen, auf denen sie verlinkt sind; ein Kumpel von mir mag dies beispielsweise überhaupt nicht, da er nicht sonderlich fotogen ist Bei „Freunde können angeben, dass ich mich an einem Ort befinde“ könnte euch irgendein Spaßvogel in einem zwiespältigen Etablissement einchecken; also dies am [...]