Subscribe: Comments for notizBlog
http://notizblog.org/comments/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
blog  code https  code  die  für  https  ich  kommentar winamp  kommentar  mastodon  twitter  und  von  winamp von  wordpress 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Comments for notizBlog

Kommentare für notiz.Blog



a weblog about the open, portable, interoperable, social, synaptic, semantic, structured, distributed, (re-)decentralized, independent, microformatted and federated social web



Last Build Date: Fri, 17 Nov 2017 00:02:56 +0000

 



Kommentar zu Winamp von Kooky Bone

Fri, 17 Nov 2017 00:02:56 +0000

tag:facebook.com,2013:10155944337493552_liked_by_10212326778019469 Kooky Bone https://www.facebook.com/660908551/posts/10155944337493552#liked-by-10212326778019469



Kommentar zu Winamp von Hel Mor

Tue, 14 Nov 2017 23:48:59 +0000

tag:facebook.com,2013:10155944337493552_liked_by_2022616097961956 Hel Mor https://www.facebook.com/660908551/posts/10155944337493552#liked-by-2022616097961956



Kommentar zu Winamp von Tobias Käfer

Tue, 14 Nov 2017 10:51:27 +0000

(image)



Kommentar zu Winamp von Christian Weyand

Tue, 14 Nov 2017 10:50:34 +0000

tag:facebook.com,2013:10155944337493552_liked_by_10203604304051609 Christian Weyand https://www.facebook.com/660908551/posts/10155944337493552#liked-by-10203604304051609



Kommentar zu Winamp von Joschi Kuphal 吉

Tue, 14 Nov 2017 05:52:18 +0000

tag:twitter.com,2013:930211022874599424_favorited_by_1432439216 Joschi Kuphal 吉 jkphl https://twitter.com/pfefferle/status/930211022874599424#favorited-by-1432439216



Kommentar zu Winamp von Markus Spath

Tue, 14 Nov 2017 00:57:10 +0000

tag:twitter.com,2013:930211022874599424_favorited_by_2052171 Markus Spath hackr https://twitter.com/pfefferle/status/930211022874599424#favorited-by-2052171



Kommentar zu Winamp von Volker Stephan

Tue, 14 Nov 2017 00:56:18 +0000

tag:twitter.com,2013:930211022874599424_favorited_by_5743742 Volker Stephan VolkerZ https://twitter.com/pfefferle/status/930211022874599424#favorited-by-5743742



Kommentar zu SemPress von Omar

Tue, 07 Nov 2017 17:56:57 +0000

Senang, akhirnya idnetter.com telah tuntas berganti kulit. Sebelumnya  web log ini dibalut dengan HTML5Blank sebuah starter theme yang dirancang khusus untuk membangun web WordPress dengan cepat, ringan, kaya akan fitur dan yang paling penting mudah untuk dikustomisasi. Sekarang idnetter menggunakan theme SemPress, project dari Matthias Pfefferle. Tema responsive, begitu tampil apik di layar desktop maupun di 4.7 inchi layar smartphone. Fitur yang ditawarkan sangat menggoda, beberapa seperti : Upload logo Custom color (background, link dan text) Custom header (gambar) Pilih dua kolom dengan sidebar atau tampilan satu kolom penuh Mendukung format post standar, audio, video, chat, gallery, quote atau sekedar post share link. Dari semua fitur, yang membuat untuk memilih theme SemPress ini adalah Gratis dengan lisensi GNU General Public License Version 3. Terlebih tema ini berbasis HTML5 dengan kolaborasi  struktur microformats, microformats v2 (microformats.org) dan microdata daripada Schema.org. Dimana nantinya web akan tampil di halaman mesin pencari dan memiliki rasio klik-tayang yang lebih baik. Stylenya saya rombak habis-habisan, butuh waktu beberapa jam, karena banyak yang harus “dibuang”, seperti font icon bawaan, box-shadow yang kurang saya minati, juga implementasi navbar dan grid menggunakan Bootstrap. Rasa senang ini tentunya akan lebih bermakna jika anda dapat menggunakan theme SemPress juga pada blog WordPress anda dan dapat menikmati manfaatnya. Download SemPress Download Themes SemPress melalui WordPress.org atau ikuti perkembangan terbaru di Github.    



Kommentar zu Kontakt von Daniel Ehniss

Sat, 04 Nov 2017 22:22:56 +0000

Reaktionen sichtbar machen Der Austausch über Blogartikel steht für mich schon immer im Mittelpunkt. In den Artikeln werden Ideen, Gedanken und Erfahrungen beschrieben, diese stehen jedoch nicht nur für sich selbst, sondern werden von den Reaktionen der Leserinnen und Leser ergänzt. Anfangs wurde engagiert kommentiert. Durch Twitter und Facebook fand schließlich der Austausch meist auf den entsprechenden Plattformen statt, und beschränkte sich in vielen Fällen auf den Ausdruck des Gefallens. Viele Kommentarspalten blieben leer, und die Artikel wirkten leblos. Die Reaktionen darauf war im Blog selbst nicht sichtbar. Social-Buttons mit ihren Tracking-Skripten stellten für mich keine Lösung dieses Problems dar. Den Austausch über die Inhalte verwandeln sie in Zahlen, die Qualität desselben bleibt jedoch weiterhin verborgen. Einen Mehrwert für das Blog und dessen Community stellen sie nicht dar, sondern dienen vor allem den Plattformen als Datenlieferanten. Bereits vor einigen Jahren erfuhr ich von der IndieWeb-Bewegung, die vernetzte Inhalte sichtbar machen wollte, den Zugriff auf die eigenen Daten betonte und an vielen Stellen interessante Projekte hervorbrachte. In diesem Zusammenhang las ich bei Jeremy Keith über Webmentions. Die Annahme über zu wenig Wissen und Zeit zu verfügen um mich selbst an die Implementation von Webmentions zu machen, führte dazu diesen Bereich ruhen zu lassen, und schließlich nichts dergleichen zu unternehmen. Erst als ich im Nachklang der Smashing Conference in Freiburg den Artikel »Implementing Webmentions« von Drew McLellan las, fasste ich den Entschluss die Reaktionen auf Inhalte in Blogs endlich wieder sichtbar zu machen. Da ich gerade an ein paar Projekten arbeite die auf WordPress basieren und ich meine eigenen Blogs ebenfalls damit betreibe, widme ich mich an dieser Stelle der Implemantation von Webmention in mit WordPress betriebene und selbst gehostete Blogs. Was ist zu tun? Um Webmention mit WordPress zu benutzen sind vier Schritte nötig. Installation des Webmention-Plugins Installation des Plugins für Semantic-Linkbacks Social-Media-Profile via Bridgy mit dem Blog verbinden Das eigene Comment-Template anpassen Das Webmention-Plugin Das Webmention-Plugins von Matthias Pfefferle erweitert die Diskussion-Einstellung eines WordPress-Blogs, und legt die Grundlage dafür, dass ein Blog Webmentions senden und empfangen kann. Nachdem das Plugin heruntergeladen, installiert und aktiviert ist stehen unter Einstellungen > Diskussion ein paar weitere Einstellungen zur Verfügung. Achte auch darauf, dass die allererste Einstellung »Versuche, jedes in Beiträgen verlinkte Weblog zu benachrichtigen« ausgewählt ist. Unter Webmention Settings befinden sich vier Checkboxen und eine Auswahl mit deren Hilfe sich das Verhalten der Webmentions einstellen lassen. Das Plugin für Semantic-Linkbacks Das Plugin für Semantic-Linkbacks bietet die Möglichkeit die empfangenen Webmentions je nach Typ unterschiedlich zu behandeln. Es weist den empfangenen Erwähnungen einen entsprechenden Typ – beispielsweise Like, Repost oder Mention – zu, der als Filter und für die Styles zur Verfügung steht. Eine Übersicht der Einstellungen bringt dieses Plugin nicht mit, es verrichtet seine Dienste sobald es aktiviert ist. Im IndieWeb-Wiki erfährst Du etwas über die Möglichkeiten die zugewiesenen Typen in Deinem Theme zu verwenden. Wie ich die Typen verwende beschreibe ich etwas später in diesem Artikel. Update 15.10.2017: Seit Version 3.5.0 unterstützt dieses Plugin die Darstellung von Likes, Mentions und Reposts in eigenen Listen. Dadurch wurde die Anpassung meines Comment-Template obsolet. Brücken bauen Der Dienst Bridgy baut die Brücken zwischen Deinen Social-Media-Profilen und Deinem Blog. Er überwacht die verbundenen Social-Media-Profile und sendet Erw[...]



Kommentar zu Kontakt von Chris Aldrich

Wed, 25 Oct 2017 01:44:12 +0000

There are a bunch of ways for using WordPress with Mastodon, so tonight I thought I’d start experimenting with some. Straightforward syndication/POSSE plugins (requires an account on a Mastodon instance): Mastodon Autopost Mastodon Share More advanced plugins (shouldn’t require an account as they make your site behave like a standalone instance of Mastodon): Ryan Barrett‘s Fed.Brid.gy – allows one to let their own website federate directly into Mastodon and other networks in various ways. I’ve tinkered with it a bit but haven’t gotten all the pieces working yet. This was just recently released, but Ryan has gotten some interesting pieces working well based on tests I’ve seen. Matthias Pfefferle‘s OStatus – supports a variety of post kinds on Mastodon; it includes a handful of sub-plugins (Webfinger, Salmon, Activity Streams, etc.) to get everything working. I hope to get around to testing this out shortly too, but has many more moving parts. Do you know of any other interesting methods for using these two systems in combination with each other in a straightforward manner? I’d love to hear about them. Syndicated copies to: Related Author: Chris Aldrich I'm a biomedical and electrical engineer with interests in information theory, complexity, evolution, genetics, signal processing, theoretical mathematics, and big history. I'm also a talent manager-producer-publisher in the entertainment industry with expertise in representation, distribution, finance, production, content delivery, and new media. View all posts by Chris Aldrich