Subscribe: hvazquez342
http://hvazquez342.livejournal.com/data/rss
Added By: hvazquez342 Feedage Grade C rated
Language: German
Tags:
auml  cubensis  des  die  eacute eacute  eacute  les  mit  ouml  psylos  sie  stropharia cubensis  stropharia  und  uuml  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: hvazquez342

hvazquez342



hvazquez342 - LiveJournal.com



Last Build Date: Mon, 10 Aug 2009 03:51:22 GMT

 



Magic mushrooms Smartshop

Mon, 10 Aug 2009 03:51:22 GMT

(image)

Les smartshop sont des eshopes specialisés dans la ventes de produits psychotropes, souvent naturelles, vegetales et tout a fait legaux en hollande comme les graines de cannabis, les champignons hallucinogènes et autres plantes psychotropes.

Néamoins vous trouverez ausi des vitamines, des complements pour les sportifs et autr e produits reputés pour la santé et l'hygiene de vie, le tout d'origine naturelle. Vous trouverez aussi dans les smartshop tout les accesoires et ustensiles pouvant servir a la culture et a la consomation d'autres produits, dans ce cas ils sont aussi de fait, des growshop et headshop.Dans les smartshops vous pouvez encore trouvez sous le manteau des champigons magiques le plus souvent il suffit de demmander.les smartshop vendent de nombreux produits qui peuvent être considérés comme des marchandises à compléter substances psychoactives, y compris les clandestins. Aux Pays-Bas, qui n'a pas de lois sur la drogue, cela est tout à fait légale. En particulier, les ventes de la littérature sur les drogues illicites ou leur fabrication sont rarement critiqué et protégé par un souci traditionnel de la liberté d'expression dans la loi et la coutume qui est plus prononcée que dans d'autres nations européennes.

Par exemple, les trousses de réactifs pour les tests de la pureté de l'ecstasy peut être essentiel, maintenant que le nom des comprimés d'ecstasy dans la pratique peut contenir à peu près tout, et souvent ne contiennent, en fait, la MDMA à tous. Les suppléments de vitamines et d'acides aminés ont été développés spécifiquement pour atténuer les dommages de certaines drogues illicites. Tryptophane et de 5-hydroxy-tryptophane, par exemple, peuvent être utilisés pour aider le corps à reconstituer les niveaux de sérotonine dans le cerveau après l'utilisation de la MDMA, les suppléments de vitamines et sont appropriés pour les utilisateurs de stimulants tels que les amphétamines.La vitamine B12 est appauvri par l'usage récréatif de protoxyde d'azote,
et il est donc utile

Magic mushrooms Smartshop



Halluzinogene Psylos wie zum Beispiel der stropharia cubensis sind Teil der menschlichen Kultur so w

Mon, 03 Aug 2009 01:32:07 GMT

Halluzinogene Psylos wie zum Beispiel der stropharia cubensis sind Teil der menschlichen Kultur so weit zurück, wie die ältesten aufgezeichneten Geschichte. Alte Bilder von Psylos -ED-Humanoiden wurden in Höhlen in der Sahara-Wüstewaren stropharia cubensis. Mittel-und Südamerika Kulturen Tempel gebaut, um Götter und geschnitzte Psylos "Pilz-Steine". Diese Steinmetzarbeiten in der Form von Psylos, oder in Zahlen dargestellt, die unter der Obergrenze von einem Psylo, wurden die vom so früh wie 1000-500 v. Chr. Der Zweck der Skulpturen ist nicht sicher, aber diese Steine wurden religiöse Objekte ähnlich dem stropharia cubensis.Die Mixtec Kultur der zentralen Mexiko viele Götter verehrt, eine so genannte Piltzintecuhtli, oder 7-Blumen (sein Name in der Sprache pictoral sieben Kreise und eine Blume) Wer war der Gott für halluzinatorische Pflanzen, vor allem die göttliche Psylo. Der Wiener Codex (oder Codex Vindobonensis) (ca. 13. und 15. Jh.) zeigt die rituellen Verwendung von Psylos durch die Mixtec Götter, Anzeigen Piltzintecuhtli und 7 andere Götter mit Psylos wahrschainlich stropharia cubensis in ihrem hands.Die Azteken hatten eine eng im Zusammenhang mit Gott der Entheogene. Xochipilli, Prinz von Blumen, war die göttliche Schirmherr der "blumigen Traum", wie die Azteken als Ritual halluzinatorische Trance. Die Azteken verwendeten eine Reihe von Anlagen, einschließlich psilocybin Halluzinogene Psylos (stropharia cubensis) Morning Glory Samen, Datura (tlapatl oder toloache), Peyote (peyotl), und mixitl Korn. Sie können auch Pflanzen wie Salvia divinorum. Psilocybin Psylos wurden in Ritual und Zeremonie, mit Honig oder Schokolade auf einige ihrer heiligsten events.Cortez Mit der Niederlage der Azteken im Jahre 1521, die Europäer begann ein Verbot der Verwendung von Nicht-Alkohol-Rauschmitteln, einschließlich der heiligen Psylos, und die Verwendung von teonanácatl ( 'wundersame Psylo "oder" Fleisch der gods') war U-Bahn.In der Mitte des 16. Jahrhunderts, Spanisch Priester Bernardino de Sahagún schrieb der Nutzung von halluzinogenen Pilzen durch die Azteken in seinem Florentiner Codex:"Das erste, was zu essen auf dem Fest waren kleine schwarze Psylo, die sie genannt stropharia cubensis und bringen auf Trunkenheit, Halluzinationen und sogar Unzüchtigkeit; sie aßen diese vor dem Morgengrauen ... mit Honig, und als sie begann, die Auswirkungen zu spüren, sie begann zu tanzen, singen und einige andere weinte ... Wenn die Trunkenheit der Psylos hatte, sprachen sie mit einem anderen der Visionen sie gesehen hatte. "Nach Sahagún, die psychoaktive Psylos, die Einnahme von der aztekischen Priester und ihre Anhänger wurden immer genannt teonanácatl wenn der Begriff nicht verwendet werden durch moderne Indianer oder Schamanen in Mesoamerika. 5 Die meisten Sorten, die verwendet wurden, von den Azteken und sind Psilocybe caerulescens Psilocybe mexicana. Psilocybe stropharia cubensis, die derzeit sehr beliebt, da sie leicht zu finden und zu pflegen, wurde nicht eingeführt, um Amerika bis zur Ankunft der Europäer und ihr Vieh.Während des frühen 20. Jahrhunderts kam es zu Streitigkeiten zwischen den westlichen Wissenschaftler, ob psychoaktive Psylos gibt. Obwohl Sahagun hatte stropharia cubensis erwähnt in seinen Tagebüchern, eine amerikanische Botaniker William Safford argumentiert, er habe falsch getrocknete Peyote-Buttons für Psylos. Diese Theorie wurde stark umstritten der österreichischen Amateur-Botaniker Dr. Blas Pablo Reko, die in Mexiko gelebt hatte. Reko war davon überzeugt, dass nicht nur stropharia cubensis auf psychoaktive Psilos als Sahagun geschrieben hatte, sondern dass die Menschen immer noch mit diesen Psylos in Mexiko.In den frühen 30er Jahren, Robert Weitlaner, einer australischen Amateur-Anthropologe war ein Mazatec Psylo Zeremonie (Velada) nur nordöstlich [...]



Psilocybin Mexican 01

Wed, 29 Jul 2009 02:56:17 GMT

Mexikanische magische Pilze

Die Geschichte von magischen Pilzen ist verschieden. In Mexiko haben sie eine lendlose Tradition, vor allem der psilocybin Mexican war sehr vorzufinden. Die magischen Pilze wurden benutzt um viele Verletzungen zu senken oder zu abzuheilen, die wichtigste Anwendung war aber die zeremonielle. Die magischen Pilze bewirken eine starke Veränderung der Sinneswahrnehmung aus, auch der Empfindungen, die Indianer nutzten sie deshalb um mit dem Geistlichen zu kommunizieren.
mittlerweile gilt der psilocybin Mexican als Mexikaner und wurde als klassischer Zauberpilz genannt. Die Tatsache ist dieser Zauberpilz allerdings erst seit ziemlich kurzer Zeit in Mexiko anzutreffen. Seinen Anfang hat dieser magische Pilz in Afrika, hier wird er vor ungefähr 3000 Jahren schon geistlich genutzt. Ein bekannter Pilzforscher erzählte sogar die anstößige Hypothese auf dieser Zauberpilz sei ausschlaggebend in der humanen Evolution. mittels diese Rauschzustände sei es dem Menschen gelungen zu einem gescheiten Wesen aufzusteigen.
Wie ettliche Tierarten und Pflanzengattungen, wurde ebenso der psilocybin Mexican von uns in die Welt verbreitet. Der Mensch fing schon früh mit der Zucht von Kühen, dieser Zauberpilz (gedeiht|lebt|wächst} auf ordentlich gedüngten Flächen, häufig sogar direkt auf Dung. Mit der Verbreitung der Viehzucht, geriet daher unter anderem der Psilocybe Cubensis überall auf den Globus. Mittlerweile kann er in jedem tropischen Land dieser Erde gesammelt werden, in welchem dazu Viehzucht angewendet wird.
Je nach Umgebung gibt es außerdem gewisse Unterschiede im Wachstum der magischen Pilze, so unterscheiden sich zum Exempel Größe und Wirkstoffgehalt außerordentlich.