Subscribe: dradio-Buechermarkt
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/buechermarkt/
Preview: dradio-Buechermarkt

Büchermarkt - Deutschlandfunk



Der Büchermarkt im Deutschlandfunk (tägl. 16.10 - 16.30 Uhr, Sa. 16.05): Rezensionen, Autorengespräche, Kurzfeatures, Kritikergespräche, Taschenbuchtipps, Verlagsporträts, samstags: Kinder- und Jugendliteratur mit der monatlichen Deutschlandfunk-Best



Published: Tue, 22 Aug 2017 18:35:22 +0200

Last Build Date: Tue, 22 Aug 2017 18:35:22 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Anne Carson: Albertine

Tue, 22 Aug 2017 16:23:10 +0200

Autor: Krumbholz, Martin
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 28.02.2018 15:23


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/22/anne_carson_albertine_dlf_20170822_1623_429a1dc1.mp3







Megan Hunter: Vom Ende an

Tue, 22 Aug 2017 16:11:00 +0200

Autor: Stoop, Paul
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 28.02.2018 15:11


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/22/megan_hunter_vom_ende_an_dlf_20170822_1611_3386b2c3.mp3










Über den Schriftsteller Dogan Akhanli - "Jemand, der immer wieder zum Miteinander aufruft"

Mon, 21 Aug 2017 16:10:00 +0200

(image) Der Schriftsteller Dogan Akhanli schlage in seinen Romanen einen Bogen über die gesamte türkische Geschichte und mache uns klarer, was in der Türkei eigentlich heute passiert, sagte der Chefdramaturg des Schauspiel Köln Thomas Laue im Dlf. Akhanli sei jedoch niemand, der zu einem offenen Widerstand aufrufe - er plädiere stattdessen immer wieder für Versöhnung.

Thomas Laue im Gespräch mit Antje Deistler
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 27.02.2018 15:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/21/dogan_akhanlis_werk_gespraech_mit_thomas_laue_dlf_20170821_1610_ef469def.mp3







Buch der Woche: Gedichte von Baudelaire - "Blumen des Bösen" neu übersetzt

Sun, 20 Aug 2017 16:10:00 +0200

(image) Vor 160 Jahren erschien ein Gedichtband, der Furore machen sollte: "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire, welcher zehn Jahre später in einer Klinik für Geisteskranke starb. Die Texte stehen für den Beginn der "modernen", europäischen Lyrik. Simon Werle hat sie neu übersetzt.

Von Jürgen Ritte
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 26.02.2018 15:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/20/charles_baudelaire_die_blumen_des_boesen_neu_uebersetzt_dlf_20170820_1610_5a01e373.mp3







Neuer Simenon-Verleger - "Man gründet keinen Verlag, nur um Simenon zu machen"

Fri, 18 Aug 2017 16:10:03 +0200

(image) Es ist ein echter Coup: Nach 40 Jahren kommt das Werk von Georges Simenon nicht mehr beim Diogenes-, sondern im neuen Kampa-Verlag heraus. "Ich liebe Simenon über alles", sagte der Gründer Daniel Kampa im Dlf. Aber natürlich hoffe er auch, damit ein bisschen Geld zu verdienen.

Daniel Kampa im Gespräch mit Antje Deistler
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 24.02.2018 15:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/18/georges_simenon_geht_von_diogenes_zu_kampa_gespraech_mit_dlf_20170818_1610_4ed70aab.mp3













Ismail Kadare: "Die Verbannte" - Überwachung auf Schritt und Tritt

Thu, 17 Aug 2017 16:11:40 +0200

(image) Ismail Kadare gilt immer wieder als Kandidat für den Nobelpreis – und bekommt ihn wegen seiner Rolle in der kommunistischen Diktatur Albaniens wohl doch nie. In seinem neuen Roman bekommt es die Hauptfigur, ein erfolgreicher Dramatiker, mit dem Staat zu tun. Der Selbstmord einer jungen Frau ruft den Geheimdienst auf den Plan.

Von Andrej Klahn
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 23.02.2018 15:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/17/ismail_kadare_die_verbannte_dlf_20170817_1611_c09c9279.mp3










Reihe "La France Litteraire" - Die Verlagslandschaft in Frankreich

Wed, 16 Aug 2017 16:16:00 +0200

(image) In Frankreich sind viele Verlage Traditionshäuser und Familienunternehmen. Die wichtigen haben ihren Sitz in Paris, doch die Provinz holt langsam auf. Dabei hoffen die Verlage auf Unterstützung durch Kulturministerin Françoise Nyssen: Sie kommt von einem südfranzösischen Verlag.

Jürgen Ritte im Gespräch mit Dina Netz
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 22.02.2018 15:16
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/16/reihe_la_france_litteraire_die_franzoesische_dlf_20170816_1616_cc96d9df.mp3