Subscribe: dradio-Buechermarkt
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/buechermarkt/
Preview: dradio-Buechermarkt

Büchermarkt - Deutschlandfunk



Der Büchermarkt im Deutschlandfunk (tägl. 16.10 - 16.30 Uhr, Sa. 16.05): Rezensionen, Autorengespräche, Kurzfeatures, Kritikergespräche, Taschenbuchtipps, Verlagsporträts, samstags: Kinder- und Jugendliteratur mit der monatlichen Deutschlandfunk-Best



Published: Fri, 19 Jan 2018 11:34:32 +0100

Last Build Date: Fri, 19 Jan 2018 11:34:32 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Gaël Faye: "Kleines Land" - Vom Paradies in die Hölle

Thu, 18 Jan 2018 16:25:00 +0100

(image) Der Musiker Gaël Faye erzählt in seinem Romandebüt "Kleines Land" von seiner Heimat Burundi. Der junge Gaby muss sich im Laufe seines Heranwachsens eingestehen, dass in seinem Land Krieg herrscht: Kumpels ziehen in den Kampf gegen Feinde, von denen sie bis vor kurzem nicht wussten, dass es sie gibt.

Von Dina Netz
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 27.07.2018 17:25
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/18/gael_faye_kleines_land_dlf_20180118_1625_4ef82a6a.mp3




Barbara Gowdy: "Kleine Schwester"

Thu, 18 Jan 2018 16:19:00 +0100

Autor: Neumann, Brigitte
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 27.07.2018 17:19


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/18/barbara_gowdy_kleine_schwester_dlf_20180118_1619_62f64a17.mp3




Ángel Santiesteban: "Wölfe in der Nacht" - Die dunklen Seiten Kubas

Thu, 18 Jan 2018 16:11:00 +0100

(image) So eindringlich wie der 1966 geborenen Ángel Santiesteban erzählt in Kuba niemand vom Kampf ums Überleben. Folglich fiel der wohl begabteste Erzähler seiner Generation beim System in Ungnade. Der Band mit Erzählungen, "Wölfe in der Nacht", macht Santiestebans drastische Prosa nun einem deutschsprachigen Publikum zugänglich.

Von Holger Heimann
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 27.07.2018 17:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/18/angel_santiesteban_woelfe_in_der_nacht_dlf_20180118_1611_eef43187.mp3










Gesprächsband "Jenseits des Selbst" - Buddhismus und Hirnforschung diskutieren

Wed, 17 Jan 2018 16:17:00 +0100

(image) Ein Hirnforscher und ein Mönch gewordener Ex-Wissenschaftler reden acht Jahre lang über Buddhismus und Welterkenntnis. Das könnte leicht ins Ätherische abdriften. Im Gesprächsband von Wolf Singer und Matthieu Ricard führt es aber zu einer fruchtbaren Synthese.

Von Matthias Eckoldt
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 26.07.2018 17:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/17/wolf_singermatthieu_ricard_jenseits_des_selbst_dlf_20180117_1617_b7cf6c8a.mp3




Jürgen Kaube: "Die Anfänge von allem" - Ein Buch, das Lust zum Nachdenken macht

Wed, 17 Jan 2018 16:11:00 +0100

(image) Warum erhoben sich unsere Vorfahren, um auf zwei Beinen zu gehen? Warum begann der Homo Sapiens zu malen und zu singen? Wie entwickelte sich Sprache? Solchen Fragen geht der Publizist und "FAZ"-Mitherausgeber Jürgen Kaube in seinem neuen Buch nach. Die Ergebnisse gehen dem Leser nicht mehr aus dem Kopf.

Von Holger Heimann
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 26.07.2018 17:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/17/juergen_kaube_die_anfaenge_von_allem_dlf_20180117_1611_29cd553a.mp3







Jane Gardam: "Die Leute von Privilege Hill" - Deklassierung einer Gesellschaftsschicht

Tue, 16 Jan 2018 16:25:10 +0100

(image) Standesdünkel und Five-o-clock-tea: Die verblassende Welt der englischen Upperclass ist das bevorzugte Sujet der Bestseller-Autorin Jane Gardam - gebrochen durch Ironie und die literarischen Techniken der Moderne. Ein neuer Band mit Erzählungen zeigt, dass sie auch in der kurzen Form brilliert.

Von Ursula März
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 25.07.2018 17:25
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/16/jane_gardam_die_leute_von_privilege_hill_dlf_20180116_1625_36b17322.mp3
















Annie Ernaux: "Die Jahre" - Provozierende Aufforderung zur Selbstbesinnung

Mon, 15 Jan 2018 16:11:00 +0100

(image) Die Beschreibung ihres Werdegangs als Aufsteigerin aus dem ärmlichen Provinzmilieu der Normandie weitet Annie Ernaux zu einer neuartigen Form der Autobiografie aus. Ihre Erfahrungen verzahnt sie in "Die Jahre" mit dem kollektiven Gedächtnis und der Summe der Prägungen ihrer Generation.

Von Christoph Vormweg
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 24.07.2018 17:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/15/annie_ernaux_die_jahre_dlf_20180115_1611_4d80dc93.mp3







Ernst Toller: "Briefe 1915-1939" - "Lassen Sie sich nicht von den Nazis verprügeln"

Sun, 14 Jan 2018 16:10:00 +0100

(image) Ernst Toller war der international erfolgreichste Dramatiker der Weimarer Republik, und der Einzige, der zahlreiche Premieren seiner Stücke nicht miterleben konnte, weil er zeitgleich im Gefängnis saß. Nun erscheint erstmals die vollständige Ausgabe seiner Briefe von 1915 bis 1939, kurz vor seinem Selbstmord in New York.

Von Volkmar Mühleis
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 23.07.2018 17:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/14/ernst_toller_briefe_1915_1939_dlf_20180114_1610_b6f9181c.mp3




Thomas Mulitzers "Tau" - Abrechnung mit einem Heimatort

Fri, 12 Jan 2018 16:20:00 +0100

(image) Der Österreicher Thomas Mulitzer reagiert in seinem Debüt "Tau" auf das 1963 erschienene Werk "Frost" von Thomas Bernhards erstem Roman: Wieder kommt ein junger Mann in den Gebirgsort Weng - dieses Mal aber, um sich auf die Spuren von Autor Thomas Bernhard zu begeben.

Von Christoph Schröder
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 21.07.2018 17:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/12/thomas_mulitzer_tau_dlf_20180112_1620_ac1d9d27.mp3










Michel Houellebecq - Schopenhauer als Houellebecqs Komplize

Thu, 11 Jan 2018 16:22:00 +0100

(image) Michel Houellebecq hat mit "In Schopenhauers Gegenwart" eine Art Leitfaden zur Lebensführung geschaffen. Der Text ist eine ebenso kluge wie launische Klage über die Vorurteile von Zeitgenossen, die von einer immer absurder werdenden Fortschrittsfrömmigkeit erfasst zu sein scheinen.

Von Thomas Palzer
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 20.07.2018 17:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/11/michel_houellebecq_in_schopenhauers_gegenwart_dlf_20180111_1622_b4ec881a.mp3