Subscribe: dradio-Buechermarkt
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/buechermarkt/
Preview: dradio-Buechermarkt

Büchermarkt - Deutschlandfunk



Der Büchermarkt im Deutschlandfunk (tägl. 16.10 - 16.30 Uhr, Sa. 16.05): Rezensionen, Autorengespräche, Kurzfeatures, Kritikergespräche, Taschenbuchtipps, Verlagsporträts, samstags: Kinder- und Jugendliteratur mit der monatlichen Deutschlandfunk-Best



Published: Sat, 25 Mar 2017 06:42:18 +0100

Last Build Date: Sat, 25 Mar 2017 06:42:18 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Die stille Eminenz - Die Bedeutung des Lektors für die Literatur

Fri, 24 Mar 2017 16:10:00 +0100

(image) Der Lektor im Buchverlag spielt bisher eine Schlüsselrolle bei der Entstehung neuer Bücher. Von der Akquise über die Autorenbetreuung oder die Arbeit am Manuskript gerät er nahezu in die Rolle des Koautors. Trotzdem gibt es immer mehr Formen des Publishings, die auf diese Funktion verzichten.

Moderation: Hubert Winkels
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 30.09.2017 17:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/24/die_stille_eminenz_die_bedeutung_des_lektors_fuer_die_dlf_20170324_1610_f2fdbb1e.mp3




150 Jahre Reclam Universalbibliothek - Der Kanon aus Leipzig

Thu, 23 Mar 2017 16:10:00 +0100

(image) Im November feiert der Reclam-Verlag das 150-jährige Jubiläum seiner inzwischen legendären Universal-Bibliothek. Fast jeder kennt aus Schule oder Universität die preiswerten gelben Hefte, die praktisch einen Kanon der Weltliteratur darstellen. Doch was heißt Kanon heute?

Jan Drees im Gespräch mit Stefan Neuhaus und Karl-Heinz Fallhuber
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 29.09.2017 17:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/23/buechermarkt_23032017_komplette_sendung_dlf_20170323_1610_fbda9888.mp3










Lukas Bärfuss: "Hagard" - Abspringen aus einem durchgetakteten Leben

Wed, 22 Mar 2017 16:11:10 +0100

(image) Das Buch "Hagard" von Lukas Bärfuss ist für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Der Autor ist in der Schweiz bekannt für seine politischen Stellungnahmen. Sein Thema: Die Leiden des bewussten Zeitgenossen in einer Welt, in der man zwangsläufig schuldig wird. Manche sehen ihn schon in der Nachfolge von Max Frisch.

Von Martin Ebel
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 28.09.2017 17:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/22/lukas_baerfuss_hagard_dlf_20170322_1611_186a55f3.mp3







Giedra Radvilavičiūtė - "Eine raffinierte Poetikvorlesung"

Tue, 21 Mar 2017 16:23:04 +0100

(image) "Der lange Spaziergang auf einer kurzen Mole. Oder: Mein Spiel gegen mich selbst" ist der zweite Essayband der litauischen Autorin Giedra Radvilavičiūtė. Immer wieder blickt sie dabei in den eigenen menschlichen Abgrund, vermeidet jedoch Sentimentalität und Pathos. Ihr erstes ins Deutsche übersetzte Buch wird so zu einer tragikomisch erbauenden Lektüre.

Von Miriam Zeh
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 27.09.2017 17:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/21/giedra_radvilaviciute_der_lange_spaziergang_auf_einer_dlf_20170321_1623_f79e8649.mp3




Stefan Beuse: "Das Buch der Wunder"

Tue, 21 Mar 2017 16:16:40 +0100

Autor: Weyh, Florian Felix
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 27.09.2017 17:16


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/21/stefan_beuse_das_buch_der_wunder_dlf_20170321_1616_13090899.mp3




Andreas Stichmann - Idealismus vom Sonnenhof

Tue, 21 Mar 2017 16:10:52 +0100

(image) Schon mit seinem Debütroman "Das große Leuchten" hat der Autor Andreas Stichmann auf raffinierte Weise unterschiedlichste soziale Welten zusammen geführt. Nun ist sein zweiter Roman erschienen. In "Die Entführung des Optimisten Sydney Seapunk" demonstriert Stichmann erneut seine Sympathie für gestrandete Outcasts.

Von Christoph Schröder
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 27.09.2017 17:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/21/andreas_stichmann_die_entfuehrung_des_optimisten_sydney_dlf_20170321_1610_ea33ddfd.mp3







Katarina Frostenson: Sprache und Regen

Mon, 20 Mar 2017 16:20:59 +0100

Autor: Ravic Strubel, Antje
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 26.09.2017 17:20


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/20/katarina_frostenson_sprache_und_regen_dlf_20170320_1620_ec4b3934.mp3




Iain Sinclair: "Der Rand des Orizonts" - Mit den Füßen denken

Mon, 20 Mar 2017 16:12:00 +0100

(image) Iain Sinclair wanderte für sein Buch "Der Rand des Orizonts" die Strecke nach, die 170 Jahre vor ihm der Dichter John Clare bei seiner Flucht aus einer Nervenheilanstalt zurücklegte. Ein Weg voller Widersprüche, gepflastert mit Halluzinationen. Aber auch eine Erkundung, wie Landschaften unser Denken und Fühlen verändern.

Von Mithu Sanyal
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 26.09.2017 17:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/20/iain_sinclair_der_rand_des_orizonts_ein_gespraech_mit_dlf_20170320_1612_e870d38a.mp3







Martin Walser - Ein neuer Roman, der keiner ist

Sun, 19 Mar 2017 16:10:00 +0100

(image) Martin Walser feiert am 24. März als einer der letzten großen Nachkriegsliteraten seinen 90. Geburtstag. Der Autor schenkt seinen Lesern ein neues Buch: "Statt etwas oder Der letzte Rank". Vom Verlag wird es als Roman bezeichnet. Doch das stimmt nur teilweise.

Von Julia Schröder
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 25.09.2017 17:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/19/buechermarkt_19032017_komplette_sendung_dlf_20170319_1610_af0de9b0.mp3




Antanas Skema: "Das weiße Leintuch"

Fri, 17 Mar 2017 16:21:35 +0100

Autor: Saalfeld, Lerke von
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 23.09.2017 17:21


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/17/antanas_skema_das_weisse_leintuch_dlf_20170317_1621_e3d58c2a.mp3




Litauen und Russland - Seismographen des Moskauer Machtstrebens

Fri, 17 Mar 2017 16:11:04 +0100

(image) Die russische Besatzung hat die Biografien vieler Litauer nachdrücklich geprägt. Zwei Schriftsteller haben sich dem schwierigen Verhältnis zum Nachbarn sehr direkt angenähert. Eugenijus Ališanka erzählt von seiner Familie während der sowjetischen Okkupation im Zweiten Weltkrieg. Laurynas Katkus schreibt über die gegenwärtigen litauisch-russischen Beziehungen.

Von Holger Heimann
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 23.09.2017 17:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/17/litauen_und_russland_zwei_essaybaende_litauischer_autoren_dlf_20170317_1611_dde75e01.mp3







Roger Willemsem: "Wer wir waren" - Der große Gegenwartsbeobachter

Thu, 16 Mar 2017 16:22:00 +0100

(image) Wie soll man sich die Zukunft vorstellen, wenn sie uns doch oft so unklar und weit entfernt erscheint? Möchte man über die Zukunft reden, muss man von der Gegenwart reden. Denn um sich auf die Zukunft zuzubewegen, muss man wissen, von wo aus man startet. In seinem posthum erschienenen Buch "Wer wir waren" unternimmt Roger Willemsen den Versuch einer Verortung.

Von Felix-Emeric Tota
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 22.09.2017 17:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/16/roger_willemsen_wer_wir_waren_dlf_20170316_1622_87b3e24c.mp3




Sachbuch - Die "Spiegel"-Bestsellerliste im März

Thu, 16 Mar 2017 16:10:00 +0100

(image) Im März hat die "Spiegel"-Bestsellerliste einiges zu bieten: Einen rebellischen Mönch, Einblicke in das Seelenleben der Tiere, medizinische Wunder und einen australischen Pinguin, der dafür sorgt, dass eine Familie wieder zueinander findet.

Von Fabian Elsäßer
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 22.09.2017 17:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/16/buechermarkt_16032017_komplette_sendung_dlf_20170316_1610_73b09eac.mp3




Hasskommentare - Von Nacktheit, Selbstzensur und Opferumkehr

Wed, 15 Mar 2017 16:22:01 +0100

(image) In Österreich stehen zwei Schriftsteller im Mittelpunkt eines Skandals: Autorin Stefanie Sargnagel wurde wegen eines satirischen Textes so heftig angefeindet, dass sich der Verfassungsschutz eingeschaltet hat. Ihr Gegenspieler Thomas Glavinic sieht sich wiederum als Opfer einer Kampagne.

Von Stefan Mesch
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 21.09.2017 17:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/15/die_causa_sargnagelglavinic_stefan_mesch_im_gespraech_dlf_20170315_1622_02b25dcc.mp3