Subscribe: dradio-Buechermarkt
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/buechermarkt/
Preview: dradio-Buechermarkt

Büchermarkt - Deutschlandfunk



Der Büchermarkt im Deutschlandfunk (tägl. 16.10 - 16.30 Uhr, Sa. 16.05): Rezensionen, Autorengespräche, Kurzfeatures, Kritikergespräche, Taschenbuchtipps, Verlagsporträts, samstags: Kinder- und Jugendliteratur mit der monatlichen Deutschlandfunk-Best



Published: Sun, 30 Apr 2017 08:38:50 +0200

Last Build Date: Sun, 30 Apr 2017 08:38:50 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Glosse - Deutschland, Irland und der Man Booker International Prize

Fri, 28 Apr 2017 16:24:14 +0200

(image) Für deutsche Autoren auf den englischen Buchmarkt zu gelangen, ist schwierig. Mit dem Man Booker International Prize werden seit dem letzten Jahr auch Werke in einer nicht-englischen Fremdsprache ausgezeichnet. Eileen Battersby, Literaturkritikerin aus Dublin, hat sich jüngst zur Man Booker International Shortlist zu Wort gemeldet. Eine Glosse.

Von Tanya Lieske
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 04.11.2017 15:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/28/deutschland_irland_und_der_man_booker_international_preis_dlf_20170428_1624_f7dab3c7.mp3




Tom Kummer: "Nina und Tom"

Fri, 28 Apr 2017 16:17:32 +0200

Autor: Stahl, Enno
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 04.11.2017 15:17


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/28/tom_kummer_nina_und_tom_dlf_20170428_1617_24e2013d.mp3




Andrew Culp: "Dark Deleuze" - Deleuzes dunkle Seite

Fri, 28 Apr 2017 16:10:39 +0200

(image) Der französische Philosoph Gilles Deleuze machte den Begriff des "Rhizoms" als philosophische Metapher salonfähig. Das Silicon Valley verklärte ihn als Apologet der fröhlichen Affirmation, sagte Andrew Culp, ein junger amerikanischer Philosoph, im DLF. Er liest das Deleuze’sche Werk jetzt im Kontext aktueller politischer Kämpfe.

Von Claudia Kramatschek
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 04.11.2017 15:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/28/andrew_culp_dark_deleuze_dlf_20170428_1610_14027edf.mp3







William Faulkner: "New Orleans"

Thu, 27 Apr 2017 16:23:18 +0200

Autor: Stoop, Paul
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 03.11.2017 15:23


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/27/william_faulkner_new_orleans_dlf_20170427_1623_5e4522c3.mp3
















John von Düffel - Mit 50 Rückfall in die Pubertät

Wed, 26 Apr 2017 16:17:06 +0200

(image) Wenn man mit 50 auf die Idee kommt, einen Coming-of-Age-Roman zu schreiben, kann das eigentlich nur schiefgehen. Es sei denn, man heißt John von Düffel. Dem versierten Romancier gelingt es in "Klassenbuch", die Suche nach sich selbst in neun höchst unterschiedlichen Innenansichten nahezu perfekt zu erzählen - mit kleinen Einschränkungen.

Von Florian Felix Weyh
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 02.11.2017 15:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/26/john_von_dueffel_klassenbuch_dlf_20170426_1617_7d70164b.mp3







Viktor Martinowitsch: "Mova"

Wed, 26 Apr 2017 16:10:00 +0200

Autor: Hillgruber, Katrin
Sendung: Büchermarkt
Hören bis: 02.11.2017 15:10


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/26/viktor_martinovitsch_mova_dlf_20170426_1610_45a1e2bc.mp3




Dieter Thomä: Puer Robustus - Die Figur des Störenfrieds

Tue, 25 Apr 2017 16:22:02 +0200

(image) Der Philosoph Dieter Thomä beschreibt verschiedene Typen des Störenfrieds, vom politischen über den globalen bis zum egozentrischen. Trotz des 700 Seiten langen Werks übergeht er immer noch viele Formen des Quertreibers.

Von Hans-Martin Schönherr-Mann
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 01.11.2017 15:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/25/dieter_thomae_puer_robustus_eine_philosophie_des_dlf_20170425_1622_d11a26d1.mp3










Fake News und The War of The Worlds - Die Geburtsstunde des modernen Entertainments

Mon, 24 Apr 2017 16:10:00 +0200

(image) Am 30. Oktober 1938 schockte der Autor Orson Welles die Amerikaner mit einem Hörspiel, in dem er die Eroberung der Welt durch Mars-Menschen vortäuschte. Die Legende besagt, dass es im Anschluss eine Massenpanik gab. Es war einer der ersten Fälle von Fake News.

Von Jan Drees
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 31.10.2017 15:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/24/fantasy_und_science_fiction_april_2017_dlf_20170424_1610_78762d06.mp3




Suhrkamp-Band "Die große Regression" - Warum Populisten derzeit so erfolgreich sind

Sun, 23 Apr 2017 16:10:00 +0200

(image) Warum haben Populisten in den letzten drei Jahren so viel Erfolg? Das analysieren in dem Band "Die große Regression" 15 bekannte Intellektuelle. Primär machen sie dafür den Neoliberalismus verantwortlich, der viele Menschen wirtschaftlich abhängte. Sie fordern linke und liberale Parteien dazu auf, sich wieder stärker um die Benachteiligten zu kümmern.

Von Hans-Martin Schönherr-Mann
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 30.10.2017 15:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/23/heinrich_geiselberger_hg_die_grosse_regression_dlf_20170423_1610_32b8e65d.mp3







Klaus Böldl: "Der Atem der Vögel" - Die Sehnsucht nach dem eigenen Verschwinden

Fri, 21 Apr 2017 16:17:50 +0200

(image) Wieder dreht sich die Geschichte um einen Sonderling, wieder spielt sie im hohen Norden: Im neuen Roman "Der Atem der Vögel" zeichnet der Autor Klaus Böldl das Bild von Einzelgänger Philipp, der seine Tage scheinbar taten- und ziellos mit Streifzügen über die Färöer Inseln verbringt.

Von Melanie Weidemüller
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 28.10.2017 16:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/21/klaus_boeldl_der_atem_der_voegel_dlf_20170421_1617_00f25460.mp3




Dave Eggers: "Bis an die Grenze" - Das innere Elend im Blick

Fri, 21 Apr 2017 16:11:37 +0200

(image) In dem neuen Roman des amerikanischen Autors Dave Eggers, in Deutschland bekannt durch das netzkritische Buch "Der Circle", erzählt er von der Flucht einer Frau aus ihrem Alltag. Doch eigentlich sucht die gescheiterte Mittelständlerin Josie ein Zuhause. Gekonnt spiegelt Eggers die Pathologien der US-Leistungsgesellschaft und deren eskapistische Fantasien.

Von Insa Wilke
www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt
Hören bis: 28.10.2017 16:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/21/dave_eggers_bis_an_die_grenze_dlf_20170421_1611_7397a948.mp3