Subscribe: dradio-Corso
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/corso/?mode=text
Preview: dradio-Corso

Corso - Deutschlandfunk



Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk



Published: Sun, 22 Jan 2017 18:10:19 +0100

Last Build Date: Sun, 22 Jan 2017 18:10:19 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



20 Jahre Auto-Tune - "Das wichtigste Musikinstrument des 21. Jahrhunderts"

Sat, 21 Jan 2017 15:45:42 +0100

(image) Eigentlich wurde der Auto-Tune-Effekt entwickelt, um im Tonstudio schiefe Gesangspartien zu retten. Heute wird er in Hip Hop und Pop genutzt, um die Stimme wie aus einer Maschine klingen zu lassen. Für den Autor und DJ Jace Clayton ist Auto-Tune die wichtigste musikalische Erfindung der vergangenen Jahre.

Von Ina Plodroch
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 30.07.2017 16:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/21/20_jahre_autotune_nach_dem_mainstream_reif_fuer_die_dlf_20170121_1545_c697703c.mp3




SOHN über die Rechten und sein neues Album "Rennen" - "Meine Generation will nicht hinschauen"

Sat, 21 Jan 2017 15:30:25 +0100

(image) Den Aufstieg der politischen Rechten könne man nicht behandeln, als ginge es um ein Facebook-Like, sagte Christopher Taylor alias SOHN im DLF. Dass eine Generation nicht hinsehen wolle, habe es in der Geschichte schon mal gegeben. Der Brexit, Trump und die Ausländerfeindlichkeit hätten ihn zu einem Song auf seinem neuen Album "Rennen inspiriert.

Christopher Taylor im Corsogespräch mit Bernd Lechler
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 30.07.2017 16:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/21/meine_generation_will_nicht_hinschauen_sohn_ueber_dlf_20170121_1530_4190e9ef.mp3







Austra - Dream-Pop wird politisch

Sat, 21 Jan 2017 15:15:29 +0100

(image) "Future Politics" ist das dritte Album der kanadischen Synth-Pop-Band Austra – und ihr bisher ambitioniertestes. Es geht um die drohende Zerstörung des Planeten durch Raubbau, Kriege und Populismus. Sängerin Katie Stelmanis richtet den Blick in die Zukunft und fragt, wie eine bessere Weltgemeinde aussehen könnte.

Von Christian Lehner
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 30.07.2017 16:15
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/21/raubbau_kriege_populismus_austra_packen_politisches_in_dlf_20170121_1515_d08f2098.mp3




Kabarettist Evers - "Das könnte ein Beruf werden, wo man nicht viel Arbeit mit hat"

Fri, 20 Jan 2017 15:40:32 +0100

(image) Alltagsgeschichten nehmen, ausschmücken und dann auf die Bühne bringen: Der Berliner Kabarettist Horst Evers macht genau das. Ob ein ziemlich schräger Besuch in der Unterwäscheabteilung oder schlüpfrige Hof-Unterhaltungen - Evers macht auch sein eigenes Leben zum Thema. Ein Beruf, der unfassbar viel Arbeit mache, den er aber noch immer als Riesenprivileg empfinde, so Evers im DLF.

Horst Evers im Corso-Gespräch mit Bernd Lechler
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 29.07.2017 16:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/20/corsogespraech_mit_horst_evers_der_kategorische_imperativ_dlf_20170120_1540_b2879546.mp3




Is was!? - Der satirische Wochenrückblick

Fri, 20 Jan 2017 15:25:23 +0100

(image) Was für eine präsidiale Woche: In den USA tritt Donald Trump mächtig an - in Deutschland tritt Joachim Gauck leise ab. Und hierzulande hat einer wieder auf sich aufmerksam gemacht - der hoffentlich nie Präsident wird.

Von Klaus Nothnagel
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 29.07.2017 16:25
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/20/trump_gauck_und_hoecke_is_was_der_satrirische_dlf_20170120_1525_85869115.mp3




Datenschutz - Sehen und gesehen werden an den Münchner Kammerspielen

Fri, 20 Jan 2017 15:20:41 +0100

(image) Gut drei Jahre ist es her, dass Edward Snowden mit seinen Enthüllungen an unserer Leichtgläubigkeit im Umgang mit Datenschutz im Internet rüttelte. Viele surfen dennoch weiter ungeschützt im Netz und geben alles von sich preis. Die Konferenz „Sensible Daten - Die Kunst der Überwachung“ an den Münchner Kammerspielen setzt sich damit kritisch auseinander.

Von Andi Hörmann
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 29.07.2017 16:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/20/sensible_daten_die_muenchner_kammerspiele_ergruenden_die_dlf_20170120_1520_35850fbf.mp3










Harald Welzer - "Die offene Gesellschaft ist ein zivilisatorisches Gut, das man verlernt hat wertzuschätzen"

Thu, 19 Jan 2017 15:40:15 +0100

(image) Die Frage nach der Verantwortung des Kulturbetriebs sei heute aktueller denn je, sagte der Sozialpsychologe Harald Welzer im DLF. Deswegen müsse aber nicht jeder mit Ballett- und Museumsbesuchen "beglückt" werden. In einer offenen Gesellschaft gehe es vor allem darum, den Menschen ihre Freiheit zu lassen.

Harald Welzer im Corso-Gespräch mit Bernd Lechler
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 28.07.2017 16:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/19/corsogespraech_mit_soziologe_harald_welzer_kultur_in_einer_dlf_20170119_1540_b97b34f8.mp3




Journalismus - "The Young Turks" versus Donald Trump

Thu, 19 Jan 2017 15:10:34 +0100

(image) Mit Donald Trump als Präsident wird sich für sie vieles verändern, befürchten nicht wenige Journalisten in den USA. Die Macher des Online-Nachrichten-Formats "The Young Turks", haben davor keine Angst. Ihr Gründer - ein US-Bürger mit türkischen Wurzeln- rät allen Medienmachern, sich vor dem neuen US-Präsidenten bloß nicht wegzuducken.

Von Nicole Markwald
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 28.07.2017 16:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/19/dagegenhalten_in_zeiten_von_trump_das_dlf_20170119_1510_0678417e.mp3




Dänisches Lebensgefühl - Der Hygge-Hype

Wed, 18 Jan 2017 15:50:28 +0100

(image) Die Dänen gelten als glücklichste Menschen der Welt. Deshalb wird ihr Lebensgefühl "Hygge" immer angesagter - auch in Deutschland. Doch glücklich wie ein Däne – das ist gar nicht so einfach, sagt der dänische Hygge-Forscher Carsten Levisen. Hygge lasse sich nur schwer in andere Kulturen übertragen – und könne durch seine Kommerzialisierung bedroht werden. 

Von Christian Röther 
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 27.07.2017 16:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/18/sind_wir_alle_hygge_der_hype_um_das_daenische_dlf_20170118_1550_8a55166f.mp3




Dokumentation "Shot in the dark" - "Der Ton ist essenziell bei einem Film über Blindheit"

Wed, 18 Jan 2017 15:40:17 +0100

(image) Der Dokumentarfilm "Shot in the dark" porträtiert die erblindeten US-amerikanischen Fotokünstler Sonia Soberats, Bruce Hall und Pete Eckert. Ihre Bilder seien für ihn wie eine Offenbarung gewesen, sagte der Regisseur Frank Amann im DLF. Doch auch die Tonperspektive sei bei seinem Film enorm wichtig gewesen, damit auch Blinde ihn genießen können.

Frank Amann im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 27.07.2017 16:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/18/corsogespraech_blinde_fotografen_regisseur_frank_amann_dlf_20170118_1540_204f880a.mp3










Mein Klassiker - Achim Hagemann über "Babylon Sisters" - "Das ist ein Lied zum Auto fahren"

Tue, 17 Jan 2017 15:50:28 +0100

(image) An Hape Kerkelings Seite spielte er Piano zum Blödel-Song "Hurz", als Pawel Popolski veralbert er Pop-Hits am Schlagzeug: Achim Hagemann ist Komiker, Musiker und Komponist. Zu seinen großen musikalischen Vorbildern gehört Schlagzeuger Bernhard Purdie von der US-Band "Steely Dan". Insbesondere sein Trommeln im Song "Babylon Sisters": "sauschwer zu spielen", aber: "fantastyczne!"

Aufgezeichnet von Adalbert Siniawski
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 26.07.2017 16:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/17/mein_klassiker_komiker_achim_hagemann_ueber_babylon_dlf_20170117_1550_e61f711c.mp3




Jüdisch-muslimische Komödie - "Humor schafft emotionale Öffnungen"

Tue, 17 Jan 2017 15:40:58 +0100

(image) Bekannt wurde Van Bo Le-Mentzel durch seine Hartz-IV-Möbel: Designerstücke zum kostengünstigen Selbstbau. Nun hat der Architekt seinen ersten Film vorgestellt: eine jüdisch-muslimische Komödie. Humor sei das beste Mittel, um eine "Decke des Hasses" zu durchdringen und Menschen emotional zu öffnen, sagte Le-Mentzel im Corso-Gespräch.

Van Bo Le-Mentzel im Gespräch mit Thekla Jahn
www.deutschlandfunk.de, Corso
Hören bis: 26.07.2017 16:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/17/corsogespraech_van_bo_le_mentzel_zu_seiner_dlf_20170117_1540_8a1c487c.mp3