Subscribe: dradio-Eine Welt
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/einewelt/
Preview: dradio-Eine Welt

Eine Welt - Deutschlandfunk



Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es a



Published: Sun, 19 Nov 2017 08:28:22 +0100

Last Build Date: Sun, 19 Nov 2017 08:28:22 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Chile: Rechtsruck erwartet

Sat, 18 Nov 2017 13:52:00 +0100

Autor: Herrberg Anne
Sendung: Eine Welt
Hören bis: 27.05.2018 14:52


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/18/chile_rechtsruck_erwartet_dlf_20171118_1352_005963e9.mp3




Oman - Das Schweigen des Sultans

Sat, 18 Nov 2017 13:44:00 +0100

(image) Am 18. November feiert der Oman seinen Nationalfeiertag - und gleichzeitig den 77. Geburtstag von Sultan Qaboos bin Said al-Said. Seit fünf Jahrzehnten steht er an der Spitze des Landes - länger als jeder andere Herrscher im Nahen Osten. Wer dem kinderlosen Sultan einmal nachfolgen wird, ist unklar.

Von Anne Allmeling
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 27.05.2018 14:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/18/oman_das_schweigen_des_sultans_und_die_ungewisse_zukunft_dlf_20171118_1344_43565baa.mp3




Kambodscha: Das Ende der Demokratie

Sat, 18 Nov 2017 13:38:00 +0100

Autor: Bodewein, Lena
Sendung: Eine Welt
Hören bis: 27.05.2018 14:38


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/18/kambodscha_das_ende_der_demokratie_dlf_20171118_1338_23525fea.mp3




Australien - Politische Farce um doppelte Staatsbürgerschaft geht weiter

Sat, 18 Nov 2017 13:31:00 +0100

(image) Eine neuseeländische Mutter oder ein griechischer Vater: Woche um Woche verlieren Parlamentarier in Australien ihre Mandate, weil sie eine zweite Staatsangehörigkeit besitzen. Doch das ist verfassungswidrig. Überall stehen nun Nachwahlen an, die Premier Malcolm Turnbull sein Amt kosten könnten.

Von Andreas Stummer
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 27.05.2018 14:31
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/18/australien_doppelte_staatsbuergeschaft_fuehrt_ins_dlf_20171118_1331_0c4f399e.mp3




Korruptionsbekämpfung in Tunesien - "Das ist wie der Krieg zweier Clans"

Sat, 11 Nov 2017 13:53:00 +0100

(image) Mit den Folgen des korrupten Ben-Ali-Regimes hat Tunesien auch nach dem Sturz des Machthabers 2011 noch immer zu kämpfen. Der Korruptionssumpf ist an einigen Stellen sogar noch tiefer geworden. Keine leichte Aufgabe für Chawki Tabib, den obersten Korruptionsbekämpfer des Landes.

Von Jens Borchers
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 20.05.2018 14:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/11/der_unbestechliche_wie_chawki_tabib_korruption_in_dlf_20171111_1353_1939d357.mp3




Höchste Alarmstufe - Kongo zwischen Krieg und Cholera

Sat, 11 Nov 2017 13:47:00 +0100

(image) Mehr als 38.000 Menschen sind in der Demokratischen Republik Kongo an Cholera erkrankt, Hunderte bereits gestorben. Die Infektion breitet sich rasend schnell weiter aus - als hätte das Land nicht schon genug Probleme, ausgelöst durch Krieg, Korruption und bittere Armut. Und alles hängt miteinander zusammen.

Von Alexander Göbel
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 20.05.2018 14:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/11/die_vergessene_krise_kongo_zwischen_krieg_und_cholera_dlf_20171111_1347_9036b5dd.mp3




Die Karibik und der Klimawandel - Barbuda ist noch unbewohnbar

Sat, 11 Nov 2017 13:40:00 +0100

(image) Auf Barbuda hat Hurrikan Irma kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Noch nie haben die Bewohner einen solchen Monstersturm erlebt. Fast zwei Monate danach ist die winzige Karibikinsel immer noch evakuiert. Ein Wiederaufbau wird den Klimawandel mitberücksichtigen müssen.

Von Anne-Katrin Mellmann
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 20.05.2018 14:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/11/allein_gelassen_mit_dem_klimawandel_die_evakuierte_insel_dlf_20171111_1340_5432af6b.mp3




Libanon - Wie Saudi-Arabien um Einfluss ringt

Sat, 11 Nov 2017 13:32:30 +0100

(image) Die Führungen Saudi-Arabiens und des Irans tragen ihren Machtkampf auch im Libanon aus. Der politische Einfluss des saudischen Königshauses wird aber möglicherweise überschätzt. Der Iran jedenfalls ist erfolgreicher mit seiner Allianz mit der libanesischen Hisbollah.

Von Björn Blaschke
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 20.05.2018 14:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/11/praesenz_oder_prahlerei_ueber_den_einfluss_saudi_arabiens_dlf_20171111_1332_5f2ee8de.mp3




Indien - Der Giftschaum von Bangalore

Sat, 4 Nov 2017 13:52:00 +0100

(image) Eigentlich hatte Sonal auf einen Wohntraum mit Seeblick gehofft. Doch wenn die giftigen Flocken vom Bellandursee herüberwehen, müssen ihre Kinder drinnen spielen. Der indische IT- und Industriestandort Bangalore steuert sehenden Auges in den ökologischen Kollaps.

Von Jürgen Webermann
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 13.05.2018 14:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/04/neben_boomender_it_branche_der_brennende_see_von_dlf_20171104_1352_05203dca.mp3




Haitis Diktatur-Vergangenheit - "Noch immer herrscht eine absolute Straflosigkeit"

Sat, 4 Nov 2017 13:46:00 +0100

(image) Unter François Duvalier und dessen Sohn Jean-Claude starben und verschwanden auf Haiti bis 1986 zehntausende Menschen. Diese Zeit ist kaum aufgearbeitet, kein Täter bestraft, Schulbücher schweigen darüber. Und doch gibt es inzwischen nicht wenige auf der Insel, die sich wieder nach einer "starken Hand" sehnen.

Von Cornelius Wüllenkemper
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 13.05.2018 14:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/04/spaete_gerechtigkeit_fuer_haiti_aufarbeitung_der_dlf_20171104_1346_eb1f369c.mp3







Südkorea - An der eingefrorenen Frontlinie

Sat, 4 Nov 2017 13:32:00 +0100

(image) Seit Jahrzehnten herrscht im Krieg zwischen Süd- und Nordkorea ein Waffenstillstand. Doch die Ruhe trügt. Besucher des Todesstreifens auf südkoreanischer Seite und Beobachter sorgen sich wegen Washingtons Stimmungsmache gegenüber Nordkorea. Vor Donald Trumps Asienreise appellieren sie an ihren Präsidenten.

Von Jürgen Hanefeld
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 13.05.2018 14:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/04/zwischen_nord_und_suedkorea_grenzerfahrung_am_dlf_20171104_1332_d6197661.mp3




Bevölkerungsrückgang - Nicht unter 400 - Japans kleinstes Dorf will überleben

Sat, 28 Oct 2017 13:53:00 +0200

(image) Okawa ist mit 403 Einwohnern das kleinste, selbstständige Dorf Japans. Seit Jahren schrumpft die Bevölkerung. Damit die winzige Gemeinde nicht untergeht, darf die Zahl der Bevölkerung nicht unter 400 sinken - doch das ist gar nicht so einfach.

Von Jürgen Hanefeld
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 06.05.2018 13:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/10/28/japan_ein_dorf_kaempft_ums_ueberleben_dlf_20171028_1353_f0ef7450.mp3







Von Dschihadisten entführte Jesiden-Kinder - Die Erben des IS

Sat, 28 Oct 2017 13:38:00 +0200

(image) Sie waren noch keine Teenager, als sie lernten Köpfe abzuschneiden und Sprengstoffgürtel zu zünden: Hunderte Kinder wie der elfjährige Thomas wurden 2014 von Dschihadisten verschleppt und zu Terroristen gemacht. Heute leben sie wieder in ihren Familien - viele als tickende Zeitbomben.

Von Björn Blaschke
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 06.05.2018 13:38
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/10/28/irak_die_verstoerten_kinder_des_is_dlf_20171028_1338_0ae96ab8.mp3




Nach dem Anschlag in Mogadischu - Somalier protestieren gegen Al-Shabaab-Miliz

Sat, 28 Oct 2017 13:31:00 +0200

(image) Nach dem schweren Terroranschlag vor zwei Wochen in Somalia ist die Angst der Wut gewichen. Die Bevölkerung scheint in ihrer Trauer zusammenzustehen wie nie zuvor – gegen den gemeinsamen Feind, den alle für das Blutvergießen verantwortlich machen: die Terrormiliz Al-Shabab.

Von Alexander Göbel
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 06.05.2018 13:31
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/10/28/somalia_ein_land_im_griff_der_al_shabaab_miliz_dlf_20171028_1331_f9e71751.mp3




Parlamentswahl in Argentinien - Ein Leichenfund verdrängt die Wahlkampf-Berichterstattung

Sat, 21 Oct 2017 13:55:00 +0200

(image) Der argentinische Regierungschef Mauricio Macri hat gute Chancen, die anstehenden Parlamentswahlen zu gewinnen. Sein Regierungsbündnis "Cambiemos" entwickelt sich laut Analysten zur landesweiten Kraft. Überschattet wird der Wahlkampf allerdings vom Tod des Menschenrechts-Aktivisten Santiago Maldonado.

Von Victoria Eglau
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 29.04.2018 13:55
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/10/21/parlamentswahl_in_argentinien_chance_fuer_politiker_der_dlf_20171021_1355_18d77373.mp3




Indiens Jahrmarkt der Demokratie - Besuch auf der Protestmeile

Sat, 21 Oct 2017 13:50:00 +0200

(image) Politischer Protest ist in Indien institutionalisiert. In Neu-Delhi hat er sogar eine eigene Straße: Auf der Jantar-Mantar-Protestmeile ist es jeden Tag laut, gegen alle Arten von Missständen. Vielleicht muss der Protest bald weg aus dem Schatten der Regierungsgebäude. Aber nicht wegen der Regierung.

Von Jürgen Webermann
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 29.04.2018 13:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/10/21/indiens_jahrmarkt_der_demokratie_zu_besuch_an_der_dlf_20171021_1350_4fd35221.mp3




Asylzentren im Tschad und Niger? - Frankreichs Idee scheitert noch an der Realität

Sat, 21 Oct 2017 13:42:00 +0200

(image) Wenn Frankreich in afrikanischen Transitländern Asylbüros einrichtet hat, gehen Auswanderungswillige dann wirklich fragen, bevor sie nach Europa kommen? Es gibt viele Realitäten, an denen diese ambitionierte Idee des französischen Präsidenten Emmanuel Macron scheitern könnte.

Von Dunja Sadaqi
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 29.04.2018 13:42
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/10/21/asylzentren_im_tschad_und_niger_frankreichs_idee_scheitert_dlf_20171021_1342_29cdb786.mp3




Krise um Kirkuk - Warum der Konflikt im Nordirak aufbricht

Sat, 21 Oct 2017 13:33:00 +0200

(image) Nach dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden gab es im Nordirak wieder Kämpfe - unter anderem nahm die irakische Armee die Stadt Kirkuk ein. Die Eskalation kommt nicht von ungefähr: Schon seit Jahren werden die ethnischen Gräben zwischen Kurden und Turkmenen, Schiiten und Sunniten, Zentralregierung und Autonomieverwaltung immer tiefer.

Von Marc Thörner
www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
Hören bis: 29.04.2018 13:33
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/10/21/krise_um_kirkuk_warum_der_konflikt_im_nordirak_aufbricht_dlf_20171021_1333_d4c889e4.mp3