Subscribe: dradio-Europa Heute
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/europaheute/
Preview: dradio-Europa Heute

Europa heute - Deutschlandfunk



Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europä



Published: Sat, 24 Feb 2018 03:38:40 +0100

Last Build Date: Sat, 24 Feb 2018 03:38:40 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 






Sahel-Konferenz - Spanische Polizisten zur Unterstützung in Mauretanien

Fri, 23 Feb 2018 09:15:00 +0100

(image) Die EU unterstützt die afrikanischen Sahel-Staaten mit Millionen bei der Bekämpfung von Terroristen und Schlepperbanden. Auch spanische Polizisten arbeiten mit ihren Kollegen aus Mauretanien zusammen, um Flüchtlinge aufzuhalten. Ein Modell, das vor allem von Menschenrechtlern kritisiert wird.

Von Oliver Neuroth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 01.09.2018 10:15
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/23/sahel_konferenz_in_bruessel_spanische_polizisten_in_dlf_20180223_0915_e0e4304a.mp3




Grenzland Griechenland (4/5) - Idomeni zwischen Makedonien und Mazedonien

Thu, 22 Feb 2018 09:22:00 +0100

(image) Die Griechen wollen Mazedonien nicht Mazedonien nennen. Seit 1991 streiten die beiden Länder um den Namen. An der griechisch-mazedonischen Grenze liegt auch Idomeni. Das Flüchtlingscamp ist weg und aus dem lebendigen Ort ist wieder ein trostloses Dorf geworden.

Von Panajotis Gavrilis
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 31.08.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/22/grenzland_griechenland_45_idomeni_zwischen_makedonien_dlf_20180222_0922_03aa9303.mp3







Europawahlen - Macrons Marsch auf Brüssel

Thu, 22 Feb 2018 09:11:00 +0100

(image) Mit seiner Partei "En Marche" will Emmanuel Macron im kommenden Jahr bei den Europawahlen antreten. Das Ziel ist eine neue Fraktion, um das europäische Parteiensystem aufzumischen. Eine Kampfansage. Die in Brüssel auf Widerstand stößt.

Von Jürgen König und Peter Kapern
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 31.08.2018 10:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/22/leurope_en_marche_paris_macht_druck_bruessel_bremst_dlf_20180222_0911_98a86da9.mp3




Grenzland Griechenland (3/5) - Zum Auftanken nach Bulgarien

Wed, 21 Feb 2018 09:22:00 +0100

(image) Essen, trinken, tanzen - fast alles zum halben Preis. Viele Griechen zieht es über die Grenze ins bulgarische Ivajlowgrad, um den Krisenalltag zu vergessen, einzukaufen und ein bisschen Spaß zu haben. Denn hier sind die Griechen die Reichen.

Von Panajotis Gavrilis
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.08.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/21/grenzland_griechenland_35_zum_auftanken_nach_bulgarien_dlf_20180221_0922_a897b464.mp3







Italien - Parteien ohne Volk

Wed, 21 Feb 2018 09:12:00 +0100

(image) Jahrzehntelang haben Christdemokraten, Kommunisten oder Sozialisten in Italien regiert. Aber das klassische Parteiensystem ist ins Rutschen geraten: Die einstigen Volksparteien kämpfen mühsam um Stimmen - während die Menschen in Italien immer mehr auf starke Führer setzen.

Von Tassilo Forchheimer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.08.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/21/parteien_ohne_volk_das_ende_der_italienischen_dlf_20180221_0912_e09344b6.mp3




"Holocaust-Gesetz" in Polen - "Mit dem Schuh in die offene Wunde"

Tue, 20 Feb 2018 09:24:00 +0100

(image) Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki war angetreten als einer, von dem man sich auf internationaler Bühne konziliantere Töne erhoffte. Doch vor allem mit seinen Äußerungen zum sogenannten "Holocaust-Gesetz" sorgt er für Schlagzeilen. Auch im eigenen Land.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.08.2018 10:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/20/ein_hoffnungstraeger_verheddert_sich_polens_premier_und_dlf_20180220_0924_8c66a0b5.mp3




Grenzland Griechenland (2/5) - Thrakiens türkische Minderheit

Tue, 20 Feb 2018 09:16:00 +0100

(image) Thrakien gilt als strukturschwache Region. Hier leben etwa 100.000 Muslime. Der griechische Staat zeigte an ihnen lange Zeit kein Interesse. In vielen Minderheiten-Grundschulen wird bis heute nur Türkisch gesprochen. Nicht so im Dorf Arriaa.

Von Panajotis Gavrilis
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.08.2018 10:16
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/20/grenzland_griechenland_25_thrakiens_tuerkische_dlf_20180220_0916_775e509f.mp3







Grenzland Griechenland (1/5) - Am anderen Ufer die Türkei

Mon, 19 Feb 2018 09:22:00 +0100

(image) Der Fluss Evros trennt Griechenland und die Türkei. Im Nordosten Griechenlands gehört der Fluss zur Hälfte zum Dorf Marasia. Die Polizei patrouilliert am Ufer, um Menschen von der Flucht abzuhalten. Doch über den Fluss kommen ohnehin nur noch wenige.

Von Panajotis Gavrilis
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.08.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/19/grenzland_griechenland_15_am_anderen_ufer_die_tuerkei_dlf_20180219_0922_c634c99f.mp3




Europäische Union - Kaum Spanier auf Schlüsselposten

Mon, 19 Feb 2018 09:18:00 +0100

(image) Die Finanzminister der Eurozone entscheiden heute über einen gewichtigen Posten: Den Vizepräsidenten der Europäischen Zentralbank. Heißer Kandidat ist Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos. Er wäre der erste Spanier auf einem hohen europäischen Posten seit langer Zeit.

Von Marc Dugge
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.08.2018 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/19/abwesend_in_der_eu_sitzen_kaum_spanier_auf_dlf_20180219_0918_e933d257.mp3







Parteivorsitzender gesucht - Tschechische Sozialdemokraten vor Zerreißprobe

Fri, 16 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Die tschechischen Sozialdemokraten stecken seit dem schlechten Wahlergebnis vom letzten Oktober in der Krise. Beim kommenden Sonderparteitag soll der Parteivorsitzende bestimmt und entschieden werden, ob die ČSSD mit der Minderheitsregierung des Ministerpräsidenten Andrej Babiš zusammenarbeiten will.

Von Peter Lange
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 25.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/16/richtungsentscheidung_koalieren_tschechische_dlf_20180216_0910_1bc215c9.mp3




Polens Kulturkampf (5/5) - Ein Museum, das Konservativen nicht geheuer ist

Fri, 16 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Die polnische Regierungspartei PiS legt großen Wert auf ein nationalkonservatives Narrativ – auch im Museum. Entsprechend suspekt ist ihr das Europäische Solidarnosc-Zentrum in Danzig. Dort zeigt ein irakischstämmiger deutscher Direktor die Geschichte eines pluralistischen zivilen Widerstands.

Von Ernst-Ludwig von Aster
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 25.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/16/polens_kulturkampf_55_museums_macher_unter_druck_gse_dlf_20180216_0910_abc68865.mp3







Polens Kulturkampf (4/5) - Eltern gegen Lehrplan

Thu, 15 Feb 2018 09:23:00 +0100

(image) Polen hat 2016 sein Bildungssystem reformiert, das Gymnasium abgeschafft und Lehrbücher mit Propaganda gegen Fremde und für ein konservatives Frauenbild eingeführt. Eltern wie Dorota Loboda sehen darin einen Weg in die Vergangenheit – und sind dabei, eine Bildungs-NGO zu gründen.

Von Anja Schrum
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 24.08.2018 10:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/15/polens_kulturkampf_45_weiter_protestieren_eine_mutter_dlf_20180215_0923_edb83cdf.mp3




Kostenloser Nahverkehr - Freie Fahrt ist in Tallinn nichts Neues

Thu, 15 Feb 2018 09:18:30 +0100

(image) Tallinn ist die erste Hauptstadt Europas, die bereits 2013 einen kostenlosen Nahverkehr eingeführt hat. Allerdings profitieren nur die Bewohner der Stadt davon, Touristen müssen zahlen. Ab Sommer könnte es sogar in weiteren Teilen Estlands freie Fahrt für alle geben.

Von Carsten Schmiester
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 24.08.2018 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/15/oepnv_umsonst_in_tallinn_nichts_neues_dlf_20180215_0918_12b4081a.mp3







Polens Kulturkampf (3/5) - Fabrikanten des Nationalbewusstseins

Wed, 14 Feb 2018 09:22:00 +0100

(image) Mit polnischen Opfer- und Heldengeschichten, historischen Gesellschaftsspielen und einem großen Budget versucht das Warschauer Institut für Nationales Gedenken ein polnisches Nationalbewusstsein zu formen. Wie politisch das ist, wird am Direktoren-Verschleiß des Instituts in jüngster Zeit sichtbar.

Von Ernst-Ludwig von Aster
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 23.08.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/14/polens_kulturkampf_35_das_institut_fuer_nationales_dlf_20180214_0922_a490ae1d.mp3







Polens Kulturkampf (2/5) - "Wir sind die transparenteste Stadtverwaltung Polens"

Tue, 13 Feb 2018 09:23:00 +0100

(image) Noch haben in vielen polnischen Kommunen unabhängige oder liberale Bürgermeister das Sagen. So wie in Slupsk, wo Robert Biedron regiert. Der "George Clooney der polnischen Politik" glaubt an Transparenz und Mitbestimmung. Doch im Herbst stehen Kommunalwahlen an.

Von Anja Schrum
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.08.2018 10:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/13/polens_kulturkampf_25transparenz_gegen_misstrauen_der_dlf_20180213_0923_4f523a0f.mp3




Lichtblicke im Kosovo - Solide Schuhe aus Suhareka

Tue, 13 Feb 2018 09:17:00 +0100

(image) Das Kosovo kämpft immer noch mit Problemen: Kaum Arbeit, eine Jugend, die auswandert, Konflikte zwischen Kosovo-Albanern und der serbischen Minderheit. Trotzdem konnte sich Familie Kugi ein Unternehmen im Land aufbauen, produziert erfolgreich Schuhe für den europäischen Markt.

Von Christoph Kersting
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.08.2018 10:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/13/lichtblicke_im_kosovo_solide_schuhe_aus_suhareka_dlf_20180213_0917_0a5091c1.mp3




Österreich - Vizekanzler stellt Unabhängigkeit Kosovos in Frage

Tue, 13 Feb 2018 09:11:00 +0100

(image) Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) sorgt erneut für Tumult. In einem Interview hat er dem Kosovo indirekt die Unabhängigkeit abgesprochen - entgegen der offiziellen Linie der EU und Österreichs. Das könnte die ohnehin angespannte Lage auf dem Balkan weiter anheizen.

Andrea Beer im Gespräch mit Mirjam Kid
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.08.2018 10:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/13/oesterreichs_vizekanzler_stellt_unabhaengigkeit_kosovos_in_dlf_20180213_0911_164fac94.mp3




Polens Kulturkampf (1/5) - Theaterszene unter Druck

Mon, 12 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Das "Teatr Polski" in Breslau inszenierte einmal herausfordernde Stoffe. Dann wurde der Intendant durch einen PiS-genehmeren ersetzt. Widerständige Regisseure wie Przemyslaw Wojcieszek weichen mit sozialkritischen Dramen seitdem auf kleinere Bühnen aus.

Von Ernst-Ludwig von Aster
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/12/polens_kulturkampf_15_drama_auf_musicalbuehne_ein_dlf_20180212_0910_f5403cee.mp3







Separatisten - Streit um die Macht in Katalonien

Mon, 12 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Am liebsten würde Carles Puigdemont aus dem belgischen Exil regieren, aber für den ehemaligen Ministerpräsidenten führt wohl kein Weg zurück an die Macht an Barcelona. Dafür laufen sich nun Parteifreunde warm. Am aussichtsreichsten gilt derzeit die 41 Jahre alte Wirtschaftswissenschaftlerin Elsa Artadi.

Von Hans-Günter Kellner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/12/streit_um_regierung_wird_elsa_artadi_neue_dlf_20180212_0910_3439affb.mp3




Waffenboom in der Türkei - Immer mehr Schusswaffenopfer

Fri, 9 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Die Menschen in der Türkei rüsten auf, immer mehr Privatleute greifen zur Waffe. Ob durch Käufe im Landen oder per Onlinebestellung: Zwei Millionen scharfe Waffen sollen allein im letzten Jahr hinzugekommen sein. In jedem dritten Haushalt gibt es mittlerweile ein Gewehr, eine Pistole oder ähnliches.


www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 18.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/09/private_aufruestung_in_der_tuerkei_zwei_millionen_scharfe_dlf_20180209_0910_e9c5ba17.mp3




Wiener Etikette (5/5) - "Nicht immer so lange analysieren, bis man deppert wird"

Fri, 9 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Lotte Tobisch gilt als Inbegriff der "Wiener Salondame". Auf den Fotos in ihrer Wohnung sind sie alle zu sehen: Prinz Philipp, Theodor Adorno, der Papst. 15 Jahre hat die Schauspielerin den Wiener Opernball organisiert. Heute sagt die über 90-Jährige: Haben Sie mich gern mit Ihrer Etikette.

Von Markus Dichmann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 18.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/09/wiener_etikette_55_ernsthaft_machen_aber_nicht_ernst_dlf_20180209_0910_44c9699e.mp3







Wiener Etikette (4/5) - Wer dazugehört - und wer nicht

Thu, 8 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Wer sich in Wien als Politiker zu einem informellen Plausch treffen will, geht ins Café Landtmann. Für die Journalistin Corinna Milborn liegt das Kaffeehaus nicht nur geographisch in der Nähe der Hofburg. Der Kaiserhof sei in Wien noch immer so präsent, dass es sich auf die politischen Beziehungen auswirke.

Von Markus Dichmann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 17.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/08/wiener_etikette_45_wer_dazugehoert_und_wer_nicht_dlf_20180208_0910_5da8839e.mp3




Westminster Palace - Renovierungsbedürftige Wiege der Demokratie

Thu, 8 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Bröckelnde Fassaden, Asbest und Feuergefahr - der Zustand in vielen Räumen des britischen Parlaments lässt Sicherheitsexperten die Haare zu Berge stehen. Unterhaus und Oberhaus haben nun einer Renovierung zugestimmt. Eine vorläufige Schätzung der Kosten beläuft sich auf vier Milliarden Euro. Frühestens im Jahr 2025 beginnen die Bauarbeiten, deren Dauer auf sechs Jahre geschätzt werden.

Von Friedbert Meurer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 17.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/08/renovierungsbeduerftige_wiege_der_demokratie_westminster_dlf_20180208_0910_bca40112.mp3







Grenzkontrollen im Norden - Gemischte Gefühle auch bei Dänen

Wed, 7 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Seit rund zwei Jahren lässt Dänemark seine knapp 70 Kilometer lange Landgrenze zu Deutschland kontrollieren. Was das tatsächlich bringt, ist unklar. Manche Dänen halten die Kontrollen für sinnvoll, andere vermuten, dass es sich eher um Symbolpolitik handelt.

Von Johannes Kulms
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/07/wieder_grenzposten_folgen_der_schaerferen_kontrollen_dlf_20180207_0910_296cf57e.mp3




Wiener Etikette (3/5) - Das Geschäft mit dem Glanz alter Zeiten

Wed, 7 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Schloss Schönbrunn und die Hofburg gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Wien. Dafür gibt es drei Gründe, glaubt Karl Hohenlohe: Sissi I, II und III. Auch wenn die Monarchie überholt sei, ist dem Kommentator des Opernballs die Etikette wichtig.

Von Markus Dichmann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/07/wiener_etikette_35_das_geschaeft_mit_dem_glanz_der_dlf_20180207_0910_1f6eadc4.mp3










Britische Labour-Partei - Was folgt auf den Linksruck?

Tue, 6 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Die britische Labour-Partei ist mit 570.000 Mitgliedern die stärkste Partei Westeuropas. Das verdankt sie zum einen ihrem linken Vorsitzenden Jeremy Corbyn, zum anderen ihrer radikalen Öffnung gegenüber Unterstützern - die später zur Mitgliedern wurden. Dennoch ist unklar, wie es inhaltlich weitergeht.

Von Judith Koch
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 15.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/06/vorbild_fuer_jusos_einfussreiche_labour_jugendorganisation_dlf_20180206_0910_c55c36ea.mp3




Wiener Etikette (2/5) - "Küss die Hand" heißt "Du kannst mich mal"

Tue, 6 Feb 2018 09:10:00 +0100

(image) Das elitäre Gehabe, die Kleiderordnung, die verklausulierte Sprache in Österreich: Buchautor Markus Lust kann mit all dem wenig anfangen. Dieses Theatralische sei typisch für sein Land, glaubt er. Seit dem Ende der Monarchie habe Österreich einen Minderwertigkeitskomplex.

Von Markus Dichmann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 15.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/06/wiener_etikette_25_kuess_die_hand_meint_du_kannst_dlf_20180206_0910_b95e7250.mp3




Wiener Etikette (1/5) - Im Walzertakt Manieren lernen

Mon, 5 Feb 2018 09:23:00 +0100

(image) Wenn Apotheker, Juristen und Psychologen Walzer tanzen, ist Ballsaison in Wien. Höhepunkt: der Wiener Opernball. An der Zahl der Festlichkeiten kann es also nicht liegen, dass Tanzlehrer Roman E. Svabek den Verlust der Etikette befürchtet.

Von Markus Dichmann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 14.08.2018 10:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/05/wiener_etikette_15_im_walzertakt_manieren_lernen_gse_dlf_20180205_0923_d51e8dc8.mp3







Prozess auf großer Bühne - Paris-Attentäter in Brüssel vor Gericht

Mon, 5 Feb 2018 09:12:00 +0100

(image) Ab heute steht der einzige noch lebende Terrorist der Attentate von Paris und Brüssel vor Gericht. Am 13. November 2015 ermordeten islamistische Attentäter 130 Menschen in Pariser Restaurants, Bars und dem Konzertsaal Bataclan. Salah Abdeslam soll die Terroristen gefahren und ihnen Verstecke besorgt haben.

Von Thomas Otto
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 14.08.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/05/belgien_prozess_gegen_islamisten_salah_abdeslam_beginnt_dlf_20180205_0912_ea1c9580.mp3




Mehr Streiks in Portugal - VW-Mitarbeiter wehren sich gegen Wochenendarbeit

Fri, 2 Feb 2018 09:24:00 +0100

(image) VW setzt in Portugal auf das Werk Autoeuropa. Dort wird das neue Modell T-Roc produziert. Die Arbeiter wehren sich allerdings gegen die Forderung, auch samstags arbeiten zu müssen. In Portugal ist das kein Einzelfall.

Von Tilo Wagner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 11.08.2018 10:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/02/auch_vw_bald_betroffen_mehr_streiks_in_portugal_dlf_20180202_0924_74b18bac.mp3




Reformland Frankreich (5/5) - Der Front National im Rückwärtsgang

Fri, 2 Feb 2018 09:18:00 +0100

(image) Frankreichs Norden gilt als Le-Pen-Land. Doch bei den Präsidentschaftswahlen 2017 schnitt der parteilose Emmanuel Macron besser ab als die Chefin des Front National. Während ihre treuen Anhänger in vereinzelten Rathäusern die Stellung halten, sprechen die Ersten vom Niedergang der Populisten.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 11.08.2018 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/02/reformland_frankreich_55_die_front_national_welle_dlf_20180202_0918_aeb0a48e.mp3







Koloniale Vergangenheit Belgiens - "Viele wissen zu wenig darüber"

Thu, 1 Feb 2018 09:24:00 +0100

(image) Die Demokratische Republik Kongo war 75 Jahre lang eine belgische Kolonie. Grenzziehungen am Reißbrett, wirtschaftliche Ausbeutung und eine strategische Bevorzugung bestimmter ethnischer Gruppen prägen das Land bis heute. Nach Meinung von Kritikern lässt die historische Aufarbeitung dessen in Belgien selbst allerdings immer noch zu wünschen übrig.

Von Anna Seibt
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 10.08.2018 10:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/01/hat_belgien_seine_koloniale_vergangenheit_ueberwunden_dlf_20180201_0924_2b860d00.mp3




Reformland Frankreich (4/5) - Vendée - Erfolgswelle am Atlantik

Thu, 1 Feb 2018 09:17:00 +0100

(image) Arm oder reich, abgehängt oder erfolgreich: Man sieht den Riss, der durch Frankreich geht, überall. Auch die Vendée galt lange Zeit als rückständig. Doch in der Region an der Atlantikküste boomt die Wirtschaft. Les Herbiers verzeichnet eine der der niedrigsten Arbeitslosenquoten im Land.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 10.08.2018 10:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/01/reformland_frankreich_45_globalisierungsgewinner_gse_dlf_20180201_0917_03852de1.mp3




Nazi-Vergleich - Die Affäre Ryszard Czarnecki

Thu, 1 Feb 2018 09:12:00 +0100

(image) Erst kürzlich beschimpfte der Europaabgeordnete und Vizepräsident des Straßburger Parlaments, Ryszard Czarnecki, die polnische EU-Abgeordnete Roza Thun als "Szmalcownik" - als "polnische Judenverräterin". Aufforderungen, sich zu entschuldigen, hat er zurückgewiesen. Jetzt muss er um seinen Job bangen.

Von Peter Kapern
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 10.08.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/01/affaere_czarniecki_ep_vizepraesident_vor_abwahl_dlf_20180201_0912_1983c1b0.mp3




Anklage gegen Lkw-Attentäter - Schweden ist anders seit jenem Tag

Wed, 31 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Er raste im April 2017 mit einem Lkw in eine Einkaufsstraße in Stockholm und tötete fünf Menschen. Nun wurde der mutmaßliche Attentäter wegen Terrorismus angeklagt. Der Anschlag in der Drottningsgatan hat Schweden verändert.

Von Carsten Schmiester
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 09.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/31/schweden_und_der_terror_wie_sich_das_land_veraendert_hat_dlf_20180131_0910_ca5ce1b5.mp3




Reformland Frankreich (3/5) - Subventionen adé

Wed, 31 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Der Sozialist François Hollande hatte die Mittel zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt hochgefahren. Sein Nachfolger Emmanuel Macron fährt sie wieder runter. Manche Kommune steht damit vor einem Problem. Die subventionierten Verträge werden weniger, die Arbeit müssen andere machen.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 09.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/31/reformland_frankreich_35_das_fussvolk_der_republik_dlf_20180131_0910_7f60a97f.mp3




Alkoholwerbung verboten - Verwirrende neue Regeln in Litauen

Wed, 31 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Was zu viel ist, ist zu viel. In Litauen wird nach Angaben der WHO so viel Alkohol getrunken wie sonst nirgendwo auf der Welt. Seit Anfang des Jahres gelten strengere Gesetze. Besonders umstritten: ein Werbeverbot für Alkohol.

Von Markus Nowak
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 09.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/31/alkoholwerbung_verboten_verwirrende_neue_regeln_in_litauen_dlf_20180131_0910_7d5e5e07.mp3







Reformland Frankreich (2/5) - Die Kommunen trifft es zuerst

Tue, 30 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Frankreich ist hoch verschuldet. Präsident Macron will die Schulden drücken. Er ist nicht der Erste. Die Städte und Gemeinden spüren den Druck schon lange. Auch in Wittenheim im südlichen Elsass geht es bergab, seit Kalibergbau, Textil- und Autoindustrie nicht mehr ziehen.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 08.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/30/reformland_frankreich_25_schmerzhaftes_sparen_gse_dlf_20180130_0910_684146f0.mp3




Mazedonien - Tauwetter in Namensstreit

Tue, 30 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Weil Griechenland den Begriff als Teil seines Nationalerbes versteht, soll sich Nachbar Mazedonien umbenennen. Nord-Mazedonien, Slawomazedonien, Neumazedonien oder auch Südslawien - es gibt viele Namensvorschläge für den kleinen Balkan-Staat. Unter UN-Vermittlung könnte nun der Durchbruch gelingen.

Von Srdjan Govedarica und Rodothea Seralidou
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 08.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/30/mazedonien_will_einen_offiziellen_namen_und_griechenland_dlf_20180130_0910_7639958a.mp3







Reformland Frankreich (1/5) - Der Rebell von Laigneville

Mon, 29 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Der Bürgermeister von Laigneville im Département Oise ist beinah eine Berühmtheit in Frankreich. Im Sommer 2017 lud Christophe Dietrich die neuen Abgeordneten des Parlaments ein, im Rathaus zu hospitieren. Monsieur le maire sagt: In Paris säßen eine Menge Ahnungslose, die nicht wüssten, wie ein Rathaus funktioniert.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 07.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/29/reformland_frankreich_15_kommunale_sorgen_gse_dlf_20180129_0910_95206768.mp3




Organisierte Kriminalität - Der lange Arm der Mafia

Mon, 29 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Die italienische Mafiaorganisation Ndrángheta ist in Kalabrien im Süden des Landes beheimatet. Doch sie streckt ihre Tentakel weit über die Region hinaus aus.

Von Kirstin Hausen
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 07.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/29/mailand_und_die_mafia_norditalien_und_das_organisierte_dlf_20180129_0910_162d6a30.mp3




Freizeitpark Alpen (5/5) - Ein Tiroler fotografiert "touristische Metastasen"

Fri, 26 Jan 2018 09:21:00 +0100

(image) Viele Tiroler, die vom Tourismus leben, fühlen sich von Lois Hechenblaikner provoziert. Der Fotograf stellt in seinen Arbeiten über die touristische Ausbeutung seiner Heimat die bohrende Frage: "Wo sind wir authentisch, wo wird es Hochverrat am Eigenen?"

Von Antonia Kreppel
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 04.08.2018 10:21
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/26/freizeitpark_alpen_55_ein_tiroler_fotografiert_dlf_20180126_0921_03ae208d.mp3




Umstrittener Vorschlag - Länderübergreifende Listen für Europawahl 2019?

Fri, 26 Jan 2018 09:16:00 +0100

(image) Der EU fehlt es an Bürgernähe. In diesem Punkt sind sich die politischen Lager in Brüssel einig. Eine Idee für mehr Nähe: Länderübergreifende Listen bei der nächsten Europawahl 2019. Mit denen könnten auch die Sitze der scheidenden britischen Abgeordneten kompensiert werden. Der Vorschlag bleibt jedoch umstritten.

Von Anna Seibt
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 04.08.2018 10:16
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/26/eu_parlament_nach_brexit_laenderuebergreifende_listen_fuer_dlf_20180126_0916_f2abb92c.mp3










Freizeitpark Alpen (4/5) - Wenn die Alm ins Tal kommt

Thu, 25 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Die Interessen von Tourismus und Landwirtschaft sind nicht leicht zu vereinbaren. In Mayrhofen im touristisch stark beanspruchten Zillertal haben eine Käserei und ihre Zulieferer eine spezielle Symbiose gefunden: Sie inszenieren ihre Produktion erfolgreich als Touristenattraktion.

Von Antonia Kreppel
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/25/freizeitpark_alpen_45_wenn_die_alm_ins_tal_kommt_gse_dlf_20180125_0910_f974edcb.mp3




Schengen-Beitritt in Sicht? - Hohe Erwartungen an Bulgarien

Thu, 25 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Bulgarien sieht sich als EU-Mitgliedsstaat zweiter Klasse, denn es gehört noch immer nicht zum Schengen-Raum. Vor allem durch die Korruption hat der Ruf des Landes gelitten. Mit der EU-Ratspräsidentschaft will die bulgarische Regierung jetzt das Image des Landes aufpolieren.

Von Bettina Klein
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.08.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/25/bulgarien_stolperstein_korruption_dlf_20180125_0910_c672003f.mp3




Freizeitpark Alpen (3/5) - Einheimische gegen Betten

Wed, 24 Jan 2018 09:23:00 +0100

(image) Als in Mühlbach im Salzburger Land die Kupferminen schlossen, setzte der Ort erfolgreich auf Tourismus. Allerdings verkommt er inzwischen zur Durchgangsstation, der Ortskern verödet, viele ziehen weg. Lässt sich dem mit mehr Betten auf der grünen Wiese beikommen?

Von Antonia Kreppel
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 02.08.2018 10:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/24/freizeitpark_alpen_35_einheimische_gegen_betten_gse_dlf_20180124_0923_a355b184.mp3




Rechtsextremismus in Polen - Ermittlungen nach Hakenkreuz und Hitler-Gruß

Wed, 24 Jan 2018 09:17:00 +0100

(image) TV-Recherchen über die Organisation "Stolz und Moderne" sorgen seit dem Wochenende für Aufsehen, Hitler-Huldigung inklusive. Aufmerksam wird auch die Reaktion der Regierung verfolgt: Ihr wurde oft vorgeworfen, rechtsradikale Gruppierungen gewähren zu lassen. Doch das ist dieses Mal anders.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 02.08.2018 10:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/24/verstoerendes_video_polen_diskutiert_ueber_umgang_mit_dlf_20180124_0917_d252ae19.mp3




Regierungsbildung in Nordirland - "Ich glaube nicht, dass wir den belgischen Rekord brechen"

Wed, 24 Jan 2018 09:12:00 +0100

(image) Seit einem Jahr ist Nordirland ohne Regierung. DUP und Sinn Féin stehen sich so feindselig gegenüber, dass alle Anläufe zur Regierungsbildung bislang gescheitert sind. Der nordirische Friedensnobelpreisträger David Trimble ist enttäuscht, glaubt aber an eine Einigung. Viel Zeit bleibt nicht.

Von Friedbert Meurer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 02.08.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/24/neustart_in_nordirland_neuer_anlauf_fuer_stockende_dlf_20180124_0912_215087d1.mp3







Freizeitpark Alpen (2/5) - Auf der Suche nach Normalität in Ischgl

Tue, 23 Jan 2018 09:18:00 +0100

(image) Im wohl schillerndsten Skiort Österreichs wird bewusst mit der Grenzwertigkeit gespielt: exzessive Après-Ski-Partys, Auftritte von Weltstars, Touristen im Dauerdelirium. Aber gibt es in Ischgl auch einen dörflichen Alltag? Ein Gespräch mit der Jugend des Dorfs.

Von Antonia Kreppel
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 01.08.2018 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/23/freizeitpark_alpen_25_auf_der_suche_nach_normalitaet_in_dlf_20180123_0918_802a550b.mp3




55 Jahre Élysée-Vertrag - Deutsch-französische Grenzerfahrungen

Tue, 23 Jan 2018 09:12:00 +0100

(image) Zum 55. Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages wollen Berlin und Paris ihre Zusammenarbeit weiter vertiefen. In der Grenzregion hat man schon Erfahrungen. Meistens gute. Aber nicht immer.

Von Antonia Koch
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 01.08.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/23/der_elysee_vertrag_wird_55_beobachtungen_im_dlf_20180123_0912_91293ce3.mp3




Freizeitpark Alpen (1/5) - Mehr Chinesen und James Bond für Sölden

Mon, 22 Jan 2018 09:22:00 +0100

(image) Sölden, einst ein Bergbauerndorf, ist mit einer Million Übernachtungen pro Winter einer der Top-Skiorte Österreichs. Doch allmählich bleiben die Deutschen aus. Sind die Grenzen des Wachstums erreicht? Ein hiesiger Seilbahnbetreiber sieht noch Potenzial. Er braucht dafür James Bond. Und mehr Chinesen.

Von Antonia Kreppel
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 31.07.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/22/freizeitpark_alpen_15_james_bond_und_die_chinesen_in_dlf_20180122_0922_e5144d31.mp3




Europa: Brüssel versus Warschau/ Budapest (Gespräch)

Mon, 22 Jan 2018 09:16:00 +0100

Autor: Kellermann, Florian; Oszvath, Stephan
Sendung: Europa heute
Hören bis: 31.07.2018 10:16


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/22/europa_bruessel_versus_warschau_budapest_gespraech_dlf_20180122_0916_d4109696.mp3




55 Jahre Élysée-Vertrag - Grundlage für die deutsch-französischen Beziehungen

Mon, 22 Jan 2018 09:13:00 +0100

(image) Der Élysée-Vertrag - heute vor 55 Jahren vom französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer unterzeichnet - war der erste Schritt in Richtung Freundschaft zwischen den alten Erbfeinden Deutschland und Frankreich. Er sollte auch der Grundstein für die politische Einheit Europas werden.

Von Jürgen König
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 31.07.2018 10:13
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/22/elysee_jubilaeum_wird_der_vertrag_bald_umgeschrieben_dlf_20180122_0913_b9064777.mp3




Der Hafen von Rotterdam (5/5) - Die Stille am Containerterminal

Fri, 19 Jan 2018 09:22:00 +0100

(image) Ob Pingpong-Bälle oder Pianos - per Container kann alles befördert werden. Die Stahlkisten haben einst die Schifffahrt und das Transportwesen auf See radikal verändert. Das Laden und Löschen im Containersektor des Rotterdamer Hafens geschieht inzwischen vollautomatisiert.

Von Kerstin Schweighöfer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.07.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/19/der_hafen_von_rotterdam_55_wohin_mit_den_dlf_20180119_0922_b99a067a.mp3




Merkel bei Marcron - "Wichtig, dass der deutsch-französische Motor wieder in Gang kommt"

Fri, 19 Jan 2018 09:17:00 +0100

(image) Der politische Wille für eine deutsch-französische Zusammenarbeit sei "absolut da", so die Politikerin Sabine Thillaye im Dlf. Das könne jedoch nicht nur auf Regierungsebene geschehen, sondern es müsse auch die Parlamentsarbeit verstärkt werden. Für Paris sei dabei die Europapolitik von "ganz großem Interesse".

Sabine Thillaye im Gespräch mit Frederik Rother
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.07.2018 10:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/19/merkel_bei_macron_franzoesische_erwartungen_dlf_20180119_0917_e39531a7.mp3




EU-Reformen - Emmanuel Macrons Visionen, Angela Merkels Gegenvorschläge

Fri, 19 Jan 2018 09:12:00 +0100

(image) Kurz nach der Bundestagswahl hat der französische Präsident Emmanuel Macron seine EU-Reformideen skizziert. Aus Deutschland kam dazu lange nichts. Mit dem Sondierungspapier von Union und SPD gibt es jetzt erste europapolitische Antworten. Die Punkte im Überblick.

Von Andreas Noll
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.07.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/19/eu_reformen_macrons_ideen_und_das_deutsche_dlf_20180119_0912_189094df.mp3




Justiz in Portugal - Generalstaatsanwältin unter Druck

Thu, 18 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Wichtige Politiker und Wirtschaftsführer hat Joana Marques Vidal wegen Korruptionsverdacht angeklagt. Damit hat sich die portugiesische Generalstaatsanwältin nicht nur Freunde gemacht. Jetzt könnte sie ihr Mandat verlieren - aus politischen Gründen.

Von Tilo Wagner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.07.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/18/mit_den_maechtigen_angelegt_streit_um_portugals_dlf_20180118_0910_2d6a0ccc.mp3




Der Hafen von Rotterdam (4/5) - Rohstoffe für die deutsche Stahlproduktion

Thu, 18 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Nirgendwo sonst in Europa wird so viel Erz und Kohle umgeschlagen wie im Rotterdamer Hafen. Die Rohstoffe werden vor allem in Deutschland für die Stahlproduktion gebraucht. Vom größten Hafen Europas werden sie zum größten Binnenhafen nach Duisburg transportiert.

Von Kerstin Schweighöfer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.07.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/18/der_hafen_von_rotterdam_45_lebensader_fuer_industrie_an_dlf_20180118_0910_206be325.mp3




Calais - Der "Dschungel" ist weg - die Flüchtlinge nicht

Thu, 18 Jan 2018 09:10:00 +0100

(image) Wo sich noch 2016 der berüchtigte "Dschungel von Calais" erstreckte, ist heute ein Naturschutzgebiet hinter Zäunen. Flüchtlinge gibt es hier und in anderen Küstenorten trotzdem noch. Mit einem erweiternden Abkommen wollen Frankreich und Großbritannien Schlepper und Asylsuchende vom Grenzübertritt abhalten.

Von Jürgen König
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.07.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/01/18/fluechtlinge_in_calais_lager_geraeumt_die_probleme_dlf_20180118_0910_7a68c733.mp3