Subscribe: dradio-Europa Heute
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/europaheute/
Preview: dradio-Europa Heute

Europa heute - Deutschlandfunk



Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europä



Published: Sat, 16 Dec 2017 02:48:02 +0100

Last Build Date: Sat, 16 Dec 2017 02:48:02 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Der Gipfel (5/5) - Kohls "Sherpa" erinnert sich

Fri, 15 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) "Sherpas" werden die Berater der Kanzler, Premiers und Präsidenten in Europa genannt, die diplomatischen Lastenträger der EU-Gipfel. Sie verhandeln für ihre Chefs, sind die treibende Kraft hinter vielen Entscheidungen. Der ehemalige Sherpa von Altbundeskanzler Helmut Kohl, Joachim Bitterlich, erlebte die EU von Beginn an in der Krise.

Von Benjamin Dierks
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 23.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/15/der_gipfel_55_die_einfluesterer_der_heimliche_einfluss_dlf_20171215_0910_9e58a35e.mp3




Griechenland - Aufschwung mit Abstrichen

Fri, 15 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Die Arbeitslosenquote in Griechenland ist 2017 um acht Prozentpunkte gesunken. Die griechische Regierung feiert das als Erfolg. Schaut man aber genauer hin, stellt man fest, dass trotz Reformen noch vieles im Argen liegt. Und auch die Arbeitslosenstatistik ist nicht so positiv, wie es zunächst scheint.

Von Rodothea Seralidou
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 23.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/15/griechenland_aufschwung_mit_abstrichen_dlf_20171215_0910_725a49af.mp3




Griechenland - Aufschwung mit Abstrichen

Fri, 15 Dec 2017 09:10:00 +0100

Autor: Schweighöfer, Kerstin
Sendung: Europa heute
Hören bis: 23.06.2018 10:10


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/15/griechenland_aufschwung_mit_abstrichen_dlf_20171215_0910_b85bc813.mp3




Schweden - "Wir haben ein Problem mit Antisemitismus"

Thu, 14 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Seit die USA Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt haben, hat es auch in Europa heftige Proteste gegeben. In Schweden brannten Israel-Flaggen, Brandsätze flogen. Regierungschef Löfven nennt den Antisemitismus im Land ein "Problem", die Opposition spricht von einem "Armutszeugnis".

Von Carsten Schmiester
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/brandanschlag_auf_synagoge_schweden_diskutiert_ueber_dlf_20171214_0910_513983d8.mp3




Der Gipfel (4/5) - Der besondere Reiz für Journalisten

Thu, 14 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Zum EU-Gipfel in Brüssel akkreditieren sich Tausende Journalisten. Sie verbringen viel Zeit mit Warten - auf Ergebnisse. Und sie versuchen herauszufinden, was viele Politiker lieber verschweigen würden: Worüber Klartext gesprochen wurde, wann es Streit gab, wer sich daneben benommen hat.

Von Benjamin Dierks
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/der_gipfel_45_suche_nach_zwischentoenen_journalisten_dlf_20171214_0910_c435eb52.mp3




Fluchtroute Mittelmeer - Keine Winterpause für andalusische Seenotrettung

Thu, 14 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Über die West-Mittelmeerroute von Marokko nach Spanien flüchten derzeit so viele Menschen nach Europa wie seit zehn Jahren nicht mehr. Unter den Flüchtlingen sind besonders viele Marokkaner und Algerier. Das andalusische Tarifa ist überfordert.

Von Marc Dugge
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/alter_neuer_brennpunkt_in_andalusien_kommen_immer_mehr_dlf_20171214_0910_163299e4.mp3




Polen - PiS will grundlegende Änderungen im Wahlsystem

Wed, 13 Dec 2017 09:24:00 +0100

(image) Der Sonderausschuss des Sejm beschäftigt sich seit einigen Wochen mit einer Reform des Wahlrechts, das Regierungslager will sie noch vor Weihnachten verabschieden. Kritiker befürchten, dass sie der PiS bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr helfen soll, in den großen Städten mehr Macht zu erringen.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.06.2018 10:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/13/polen_regierungspartei_pis_fuer_einen_neuzuschnitt_der_dlf_20171213_0924_3b0be470.mp3




Der Gipfel (3/5) - Wie Lobbyisten den Kurs der EU beeinflussen

Wed, 13 Dec 2017 09:16:00 +0100

(image) An kaum einem anderen Platz der Welt tummeln sich so viele Lobbyisten wie in Brüssel. Einige bestimmen den grundlegenden Kurs der EU seit Jahrzehnten mit, etwa der European Round Table of Industrialists. Positionen des Wirtschaftsclubs finden sich regelmäßig in Dokumenten des Rats und der EU-Kommission wieder.

Von Benjamin Dierks
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.06.2018 10:16
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/13/der_gipfel_35_vereinigte_bosse_von_europa_die_dlf_20171213_0916_fe09a82d.mp3




Offen für politische Kooperationen - Wie das EU-Parlament mit wechselnden Mehrheiten regiert

Wed, 13 Dec 2017 09:12:00 +0100

(image) Große Koalition, Minderheitsregierung oder eine Kooperations-Koalition? Verschiedene Regierungsmodelle stehen in Berlin zur Diskussion. Modelle, die auf wechselnde Mehrheiten im Parlament setzen, wären ein Experiment. Im Europaparlament in Straßburg sind sie Realität.

Von Thomas Otto
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.06.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/13/regieren_mit_wechselnden_mehrheiten_erfahrungen_im_dlf_20171213_0912_7007f9e3.mp3




Der Gipfel (2/5) - Die Mitwisser der Mächtigen

Tue, 12 Dec 2017 09:22:00 +0100

(image) Kaum jemand kommt beim EU-Gipfel in Brüssel näher an die Staats- und Regierungschefs heran als die Anticis: So heißen im Brüsseler Jargon hochrangige Diplomaten, die den Botschaftern der Mitgliedstaaten assistieren. Sie bekommen mit, was im Verhandlungssaal abläuft, und arbeiten im Verborgenen Lösungen.

Von Benjamin Dierks
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 20.06.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/12/der_gipfel_25_mitwisser_der_maechtigen_die_anticis_dlf_20171212_0922_4be0a162.mp3




Europäische Ambitionen in Prag - Koordination des Galileo-Navigationssystems

Tue, 12 Dec 2017 09:18:00 +0100

(image) In den USA, in Russland und China unterstehen Navigations-Satelliten dem Militär. Anders läuft es in Europa: Das Galileo-System wird von einer zivilen Behörde geführt. Die Zentrale der europäischen Agentur ist in Prag und steht seit ihrer Eröffnung 2012 in der Kritik.

Von Kilian Kirchgeßner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 20.06.2018 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/12/strahlkraft_fuer_europa_die_prager_zentrale_des_dlf_20171212_0918_72df7941.mp3







Der Gipfel (1/1) - Der Mann hinter den Kulissen

Mon, 11 Dec 2017 09:20:00 +0100

(image) Ende dieser Woche tagt in Brüssel wieder der Europäische Rat, also die Staats- und Regierungschefs der EU. Was im höchsten Gremium der EU diskutiert wird, bestimmt er maßgeblich mit: Jeppe Tranholm-Mikkelsen, Generalsekretär des Rats. Öffentlich tritt er kaum in Erscheinung, hinter den Kulissen ist er jedoch ein wichtiger Berater.

Von  Benjamin Dierks
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 19.06.2018 10:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/11/der_gipfel_15_stille_kraft_hinter_den_kulissen_der_dlf_20171211_0920_5fca0114.mp3




Protest - Polnische Nachwuchsärzte fordern Regierung heraus

Mon, 11 Dec 2017 09:15:48 +0100

(image) Mit ihrem Hungerstreik haben polnische Ärzte in diesem Sommer für Aufsehen gesorgt. Jetzt kündigen Ärzte in Ausbildung scharenweise ihre Zusatzvereinbarungen mit Krankenhäusern auf, wonach sie länger als gesetzlich vorgeschrieben arbeiten können. Das wird die Regierung in Not bringen, denn schon jetzt fehlt es an Medizinern.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 19.06.2018 10:15
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/11/widerstand_polnische_aerzte_protestieren_gegen_zustaende_dlf_20171211_0915_8ac6a5c1.mp3







Was ist finnisch (5/5) - Aufbruchstimmung und ängstlicher Blick nach Osten

Fri, 8 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Päivi Tahkokallio hat Finnland immer als eine Insel der Neutralität gesehen. Doch Russland, die "unberechenbare Großmacht" im Osten, gibt den Finnen Anlass zur Diskussion, ob sie nicht doch der Nato beitreten sollten.

Von Jenni Roth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/08/was_ist_finnisch_55_unsere_jugend_ist_mutiger_als_wir_dlf_20171208_0910_c15a8449.mp3







Frankreichs Republikaner - Rechtsruck bei den Konservativen?

Fri, 8 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Was für ein Jahr. Im Januar schien der Weg der französischen Konservativen noch schnurgerade in den Elysée-Palast zu führen. Im Dezember ist von dieser Partei nur noch eine Art Trümmerhaufen übrig. Jetzt wählen "Les Républicains" einen neuen Vorsitz. Und könnten sich dem Front National annähern.

von Jürgen König
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/08/les_miserables_die_franzoesischen_republikaner_waehlen_dlf_20171208_0910_4055a873.mp3




Was ist finnisch (4/5) - "Man war und ist es gewöhnt, selbst eine Lösung zu finden"

Thu, 7 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Finnland ist voller findiger Problemlöser. Das war durch die Armut breiter Bevölkerungsschichten lange nötig. Finnland wurde erst spät industrialisiert. Und es stand oft unter Herrschaft und Zensur fremder Mächte. Tango zu tanzen, war deshalb oft sicherer als den Mund aufzumachen.

Von Jenni Roth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 15.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/07/was_ist_finnisch_45_praegungen_und_pragmatismus_gse_dlf_20171207_0910_52328ae8.mp3




Besuch bei Tsipras - Erdogans Charme-Offensive

Thu, 7 Dec 2017 09:10:00 +0100

(image) Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan trifft heute in Athen auf den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras. Die Gespräche sollen in freundlicher Atmosphäre stattfinden - zumindest, wenn es nach Erdogan geht. Dabei gibt es heikle Streitpunkte zwischen Athen und Ankara, berichten die Korrespondenten beider Länder.

Christian Buttkereit und Michael Lehmann im Gespräch mit Anne Raith
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 15.06.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/07/charme_offensive_aus_ankara_praesident_erdogan_zu_dlf_20171207_0910_fd24709a.mp3