Subscribe: dradio-Europa Heute
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/europaheute/
Preview: dradio-Europa Heute

Europa heute - Deutschlandfunk



Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europä



Published: Mon, 23 Apr 2018 18:06:46 +0200

Last Build Date: Mon, 23 Apr 2018 18:06:46 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Hüter der Unabhängigkeit (1/5) - Aufräumen im deutschen Feldlager im Kosovo

Mon, 23 Apr 2018 09:24:00 +0200

(image) Noch immer ist die multinationale Truppe KFOR im Kosovo präsent. Rund 500 deutsche Soldaten beteiligen sich an dem Einsatz im Auftrag der Nato. Dabei ist die Lage inzwischen weitestgehend ruhig in der Balkanrepublik. Die Bundeswehr bricht nun ihre Zelte ab.

Von Christoph Kersting
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.10.2018 08:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/23/hueter_der_unabhaengigkeit_15_im_deutschen_dlf_20180423_0924_a96ffd38.mp3







Türkei - Kommunistischer Bürgermeister auf Erfolgskurs

Mon, 23 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) In Anatolien genießt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan traditionell große Unterstützung. Gegen den Trend sorgt in der Stadt Ovacik nun aber ein kommunistischer Bürgermeister für Aufsehen. Mit biologischen Kooperativen finanziert er ein kostenfreies Bussystem und Schulstipendien für Kinder.

Von Gunnar Köhne
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.10.2018 08:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/23/das_ostanatolische_experiment_ein_kommunistischer_dlf_20180423_0912_f8725580.mp3




Für Gott und Kroatien (5/5) - "Das ist Fake-Katholizismus"

Fri, 20 Apr 2018 09:24:00 +0200

(image) Priester, Bischöfe und Kardinäle prägen das offizielle Bild der Katholischen Kirche in Kroatien. Aber viele Menschen sind mit dem nationalkonservativen Kurs der Geistlichen nicht einverstanden. Und versuchen, ihren Glauben nach eigenen Regeln auszuleben.

Von Dirk Auer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.10.2018 09:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/20/fuer_gott_und_kroatien_55_zwei_christen_gehen_ihren_dlf_20180420_0924_5bfb9ce7.mp3







Brücke zur EU - Russlands Verhältnis zu Österreich

Fri, 20 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) Österreich bemüht sich um einen stärkeren Dialog mit Russland, während andere EU-Staaten russische Diplomaten wegen des Falls Skripal ausweisen. Nun wurde in Moskau das "Österreich Institut" eröffnet. Ein Zeichen dafür, dass auch Russland ein starkes Interesse an den Beziehungen zu Wien hat.

Von Thielko Grieß
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.10.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/20/bruecke_zur_eu_russlands_verhaeltnis_zu_oesterreich_dlf_20180420_0912_fdf9e76a.mp3




Für Gott und Kroatien (4/5) - Protest gegen zu viel Kirche

Thu, 19 Apr 2018 09:24:00 +0200

(image) Mit der Istanbuler Konvention sollen Frauen vor Gewalt geschützt werden. Die Katholische Kirche war gegen die Ratifizierung. Die Aktivisten für ein säkulares Kroatien sehen darin einen Beweis dafür, dass der Einfluss der Kirche zurückgedrängt werden müsse.

Von Dirk Auer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 26.10.2018 09:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/19/fuer_gott_und_kroatien_45_gegen_die_kirche_fuer_einen_dlf_20180419_0924_01d20424.mp3




Brasilianer in Portugal - Der importierte Konflikt

Thu, 19 Apr 2018 09:19:00 +0200

(image) In Portugal lebt die größte brasilianische Gemeinde Europas. Kamen zuvor vor allem Brasilianer auf der Suche nach einem Job, sind es nun Unternehmer, Akademiker und Journalisten. Viele wollen heute der politischen Krise in Brasilien entkommen.

Von Tilo Wagner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 26.10.2018 09:19
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/19/zurueck_in_die_vergangenheit_portugal_spuert_die_krise_in_dlf_20180419_0919_41cea3fa.mp3







Für Gott und Kroatien (3/5) - Eine Kirchenzeitung mischt mit

Wed, 18 Apr 2018 09:22:00 +0200

(image) Abtreibung, Homosexualität, Flüchtlinge. Bei Themen, die Kroatien bewegen, mischt die katholische Zeitung "Glas Koncila" mit. Das Blatt hat dabei oft auf versöhnliche Töne gesetzt. Inzwischen ist es wieder auf Linie der Kirche – und schlägt immer mehr nationalistische Töne an.

Von Dirk Auer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 25.10.2018 09:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/18/fuer_gott_und_kroatien_35_eine_kirchenzeitung_mischt_dlf_20180418_0922_ddc63ac5.mp3







Türkei unter Erdoğan - Der alltägliche Ausnahmezustand

Wed, 18 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) Zum siebten Mal dürfte das türkische Parlament heute den Ausnahmezustand verlängern. Die Regierung sagt, dass sei im Kampf gegen den Terrorismus nötig. Doch nicht nur Oppositionelle, auch Vertreter der türkischen Wirtschaft warnen.

Von Christian Buttkereit
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 25.10.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/18/kein_ende_absehbar_tuerkei_verlaengert_ausnahmezustand_dlf_20180418_0912_6ecd84b9.mp3




Für Gott und Kroatien (2/5) - Die dunkle Vergangenheit der Kirche

Tue, 17 Apr 2018 09:22:00 +0200

(image) Der kroatische Kardinal Alojzije Stepinac ist umstritten wegen seiner Nähe zum faschistischen Ustascha-Regime, das Kroatien während des Zweiten Weltkriegs regierte. Dennoch überlegt der Vatikan, Stepinac heilig zu sprechen. Und auch in Zagreb wird der Kardinal noch immer verehrt.

Von Dirk Auer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 24.10.2018 09:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/17/fuer_gott_und_kroatien_25_die_dunkle_vergangenheit_der_dlf_20180417_0922_86abcb28.mp3







"L'Europe en marche" - Macrons Mann in Brüssel

Tue, 17 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) Mit "L'Europe en marche" will Emmanuel Macron im kommenden Jahr ins Europaparlament einziehen. Damit das gelingt, hat der französische Präsident seinen Mitstreiter Pieyre-Alexandre Anglade nach Brüssel geschickt. Der soll Abgeordnete für eine neue europäische Bewegung abwerben.

Von Jürgen König
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 24.10.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/17/pieyre_alexandre_anglade_macrons_mann_in_bruessel_dlf_20180417_0912_16a5c146.mp3




Warschauer Ghettoaufstand - "Umkämpftes Gedenken"

Mon, 16 Apr 2018 09:10:00 +0200

(image) Warschau erinnert groß an den Jahrestag des Ghettoaufstands vor 75 Jahren. Doch das sogenannte "Holocaustgesetz" der PiS sorgt nach wie vor für Kontroversen. Manche wollen die offiziellen Gedenkfeierlichkeiten deshalb boykottieren.

Von Johanna Herzing
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 23.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/16/im_schatten_des_holocaust_gesetzes_gedenken_an_den_dlf_20180416_0910_005ea99e.mp3




Finnlands Russlandpolitik - Mal hart, mal zart

Mon, 16 Apr 2018 09:10:00 +0200

(image) "Eingeklemmt" zwischen West und Ost hat Helsinki einen eigenen Weg gefunden, um die Beziehungen zum umstrittenen Nachbarn zu pflegen. Skeptiker fühlen sich an die "Finnlandisierungs"-Debatte erinnert, die Finnen selbst verteidigen ihren "Pragmatismus". Ist der ein Vorbild für die EU?

Von Carsten Schmiester
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 23.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/16/mal_hart_mal_zart_finnlands_umgang_mit_moskau_dlf_20180416_0910_9d5c99cf.mp3




Für Gott und Kroatien (1/5) - Politische Botschaft aus der Kathedrale

Mon, 16 Apr 2018 09:10:00 +0200

(image) Seit dem Ende des Kommunismus hat die Katholische Kirche in Kroatien stark an Bedeutung gewonnen. Der Klerus propagiert einen rigiden Konservatismus und Nationalismus. Das stört diejenigen, die im früheren Jugoslawien noch Priester erlebt haben, die stärker am Dialog interessiert waren.

Von Dirk Auer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 23.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/16/fuer_gott_und_kroatien_15_die_kirche_und_ihre_dlf_20180416_0910_2660b0f2.mp3







Umzug der EU-Arzneimittel-Agentur - Sorge vor "Londoner Zuständen" in Amsterdam

Fri, 13 Apr 2018 09:10:00 +0200

(image) Zuerst hat man sich gefreut, dass die Europäische Arzneimittel-Agentur von London nach Amsterdam ziehen soll. Doch nun wachsen dort die Bedenken, was das für Mieten, Nahverkehr und Schulplätze bedeutet. Wo schon jetzt viele junge Familien die Innenstadt verlassen müssen.

Von Kerstin Schweighöfer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 20.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/13/neue_behoerde_dank_brexit_kann_amsterdam_das_verkraften_dlf_20180413_0910_00f2960d.mp3




Konfrontationspunkt Kaliningrad (5/5) - "Wir mögen die Russen wirklich"

Fri, 13 Apr 2018 09:10:00 +0200

(image) Seit 2016 können Polen und Russen, die nahe der Grenze wohnen, nicht mehr visumfrei in das jeweilige Nachbarland reisen. Das trifft vor allem die polnische Grenzstadt Bartoszyce. Die Menschen auf beiden Seiten wünschen sich mehr Annäherung.

Von Gesine Dornblüth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 20.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/13/konfrontationspunkt_kaliningrad_55_polnisch_russische_dlf_20180413_0910_66f55e7b.mp3




Konfrontationspunkt Kaliningrad (4/5) - Ein deutscher Landwirt macht sich Sorgen

Thu, 12 Apr 2018 09:15:00 +0200

(image) Bankrotte Unternehmen, kaputte Betriebe - nach dem Ende der Sowjetunion lag die Wirtschaft im Kaliningrader Gebiet am Boden. Ein deutscher Landwirt hat einen der Höfe wiederbelebt. Angesichts der aufgeheizten politischen Stimmung fühlt er sich inzwischen nicht mehr wohl in der russischen Exklave.

Von Gesine Dornblüth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 19.10.2018 09:15
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/12/konfrontationspunkt_kaliningrad_45_ein_deutscher_dlf_20180412_0915_7dc777e0.mp3




Tourismusboom auf Island - Regierung sieht das Land "am Limit"

Thu, 12 Apr 2018 09:10:12 +0200

(image) Mit der Ruhe ist es dahin. Jahr für Jahr steigen die Besucherzahlen auf Island. Die meisten kommen per Flugzeug, die anderen als Tagestouristen mit dem Kreuzfahrtschiff. Es reicht, sagt die isländische Regierung.

Von Carsten Schmiester
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 19.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/12/tourismusboom_auf_island_regierung_sieht_das_land_am_dlf_20180412_0910_5acebebf.mp3




Pipeline-Streit - Wie in der Ukraine mit Erdgas Politik gemacht wird

Thu, 12 Apr 2018 09:10:00 +0200

(image) Der Streit um das russische Erdgas, der Konflikt mit der Ukraine und die Folgen für Europa, er schwelt schon lange. Es gab auch Zeiten, wo den Drohungen Taten folgten. Manchen EU-Ländern wurde wochenlang der Gashahn zugedreht. Wenn mit Erdgas Politik gemacht wird - Erfahrungen aus der Ukraine.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 19.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/12/pipeline_streit_wie_in_der_ukraine_mit_erdgas_politik_dlf_20180412_0910_69c42d4d.mp3




Konfrontationspunkt Kaliningrad (3/5) - Kultur hat Grenzen

Wed, 11 Apr 2018 09:23:00 +0200

(image) Patriotische Ausstellungen werden gefördert, die deutsche Vergangenheit soll nicht thematisiert werden. In der russischen Exklave Kaliningrad geraten Museumsmacher und Galeristen wie Anna Karpenko zwischen die Fronten, wenn sie den Blick nach Westen richten. Die  Zusammenarbeit mit Europa leidet.

Von Gesine Dornblüth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 18.10.2018 09:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/11/konfrontationspunkt_kaliningrad_35_wahl_zwischen_dlf_20180411_0923_339fc3ab.mp3







Auslaufmodell Atomkraft - Fessenheim fällt der Abschied schwer

Wed, 11 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) Es ist Frankreichs ältestes Atomkraftwerk und seit Anfang der Woche wieder in Betrieb. Das Kernkraftwerk Fessenheim produziert wieder Strom. Allerdings nur für eine begrenzte Zeit. Denn die Regierung in Paris hat versprochen, die Anlage endgültig stillzulegen.

Von Tonia Koch
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 18.10.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/11/auslaufmodell_atomkraft_warum_fessenheim_der_abschied_dlf_20180411_0912_9fa1c621.mp3







Konfrontationspunkt Kaliningrad (2/5) - Russische Robben, europäische Partner

Tue, 10 Apr 2018 09:18:00 +0200

(image) Keine Lebensmittel aus der EU, kein visafreier Grenzverkehr mit Polen: Die russische Exklave Kaliningrad spürt die Folgen des schlechten Verhältnisses zwischen Russland und der EU. Auf regionaler Ebene gibt es aber gute Kontakte und Projekte - zum Beispiel mit dem Kaliningrader Zoo.

Von Gesine Dornblüth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 17.10.2018 09:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/10/konfrontationspunkt_kaliningrad_25_gute_regionale_dlf_20180410_0918_4983d3e6.mp3




Denkmalstreit in Polen - Wenn mit Gedenken Politik gemacht wird

Tue, 10 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) In Polen ist der Umgang mit der Katastrophe von Smolensk bis heute umstritten. Bei dem Absturz der Regierungsmaschine starben vor acht Jahren alle 96 Insassen, auch der damalige Präsident Lech Kaczyński. Es geht um die Aufklärung der Unglücksursache, aber auch um die Art der Opfer zu gedenken.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 17.10.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/10/konflikt_mitten_in_warschau_der_innenpolitische_streit_um_dlf_20180410_0912_58895d8f.mp3




Konfrontationspunkt Kaliningrad (1/5) - Friedlicher Transit

Mon, 9 Apr 2018 09:22:00 +0200

(image) Wer aus der Exklave Kaliningrad in den Rest Russlands reisen möchte, muss fliegen oder das EU-Land Litauen durchqueren. So angespannt das Verhältnis zwischen den Ländern der Region seit dem Ukraine-Konflikt ist: Die Menschen im Transit begegnen einander freundlich und ohne Vorbehalte.

Von Gesine Dornblüth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.10.2018 09:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/09/konfrontationspunkt_kaliningrad_15_mit_dem_bus_ueber_dlf_20180409_0922_40547412.mp3







Wählerbefragung zu Europa - En Marche-Bewegung streift auch Berlin

Mon, 9 Apr 2018 09:11:00 +0200

(image) Zur Vorbereitung auf die Europawahl 2019 nimmt "La République en marche" das nächste Großprojekt in Angriff: Durch eine Bürgerbefragung will die Bewegung des französischen Präsidenten Macron erfahren, was die Franzosen von Europa erwarten. Und der "Große Marsch für Europa" macht auch in Berlin Station.

Von Benjamin Dierks
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.10.2018 09:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/09/der_grosse_marsch_fuer_europa_beginnt_in_berlin_dlf_20180409_0911_2058bfd3.mp3




Frankreichs Parti Socialiste (4/5) - Jung, Europäer und kein Sozialist mehr

Fri, 6 Apr 2018 09:23:00 +0200

(image) Zehn Jahre lang war Nicolas Leron ein treuer Sozialist. Nach der Wahlschlappe 2017 heuerte er bei einem Abgeordneten von En Marche an. Der Ex-Sozialist ist Gründer des Think tank "Eurocité" und machte sich zuletzt mit seinem Buch "La Double Démocratie" zur Reform Europas in Frankreich einen Namen.

Von Ursula Welter
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 13.10.2018 09:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/06/jung_und_nicht_mehr_sozialist_ps_44_dlf_20180406_0923_d3e266e0.mp3




Wirtschaftliches Comeback - Portugal auf dem Erfolgsweg

Fri, 6 Apr 2018 09:18:00 +0200

(image) Anfang April 2011 musste der damalige portugiesische Finanzminister die Reißleine ziehen und EU-Finanzhilfen beantragen: ein Rettungspaket mit 78 Milliarden Euro wurde geschnürt. Sieben Jahre später und mit einer linken Regierung am Steuer geht es mit der portugiesischen Wirtschaft nun wieder bergauf.

Von Tilo Wagner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 13.10.2018 09:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/06/unerwartetes_comeback_portugal_auf_dem_erfolgsweg_nach_dlf_20180406_0918_a0e4e936.mp3




Frankreichs Parti Socialiste (5/5) - Mit Marx und für Europa

Fri, 6 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) Den Sozialisten geht es schlecht. Wer wüsste das besser als der Kommunikationschef der Pariser PS. Aleksander Glogowski ist nicht gut auf Emmanuel Macron zu sprechen. Um so besser denkt er von Deutschland und von Europa.

Von Ursula Welter
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 13.10.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/06/gse_ps_mit_marx_und_fuer_europa_ps_55_gse_dlf_20180406_0912_882a8561.mp3







Frankreichs Parti Socialiste (3/5) - Die Brückenbauerin

Thu, 5 Apr 2018 09:23:00 +0200

(image) PS, SPD und Pasok: Elisabeth Humbert-Dorfmüller besitzt drei Pässe und drei Parteibücher. Die überzeugte Linke sagt, Frankreich brauche dringend Reformen und hofft auf eine Annäherung an die deutschen Sozialdemokraten. Doch das dürfte schwierig werden.

Von Ursula Welter
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 12.10.2018 09:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/05/die_brueckenbauerin_parti_socialiste_34_gse_dlf_20180405_0923_c1c32b22.mp3




Vor der Ungarn-Wahl - Best Friends mit Polen

Thu, 5 Apr 2018 09:18:00 +0200

(image) Abgesehen von ihrer gemeinsamen Vergangenheit im Ostblock haben Polen und Ungarn wenig gemein. Warum also gibt es in Polen eine gefühlte Nähe zu dem Land, das ihm in seinem nationalistischen Kurs seit Jahren als Vorbild dient. Eine Viktor-Orbán-Fan-Reise mit polnischen PiS-Anhängern könnte Aufschluss geben.

Von Jan Pallokat
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 12.10.2018 09:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/05/vor_der_wahl_in_ungarn_die_beziehung_zu_polen_dlf_20180405_0918_a0c0eacc.mp3







Frankreichs Parti Socialiste (2/5) - Ein Ortsverein zwischen Tapferkeit und Tristesse

Wed, 4 Apr 2018 09:21:00 +0200

(image) Die führenden Köpfe übergelaufen ins Macron-Lager, zerstörende Flügelkämpfe, Mitgliederschwund: Frankreichs Sozialisten haben sich vom Debakel bei der Präsidentschaftswahl 2017 nur schwer erholt. Die Hoffnungen ruhen auf Olivier Faure, der die Partei als Chef wieder aufrichten soll - doch die Basis hat ihre Zweifel.

Von Ursula Welter
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 11.10.2018 09:21
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/04/ortsverein_zwischen_tapferkeit_und_tristesse_ps_24_gse_dlf_20180404_0921_6ba44d5e.mp3







Regierungsbildung Italien - Die Schlüsselrolle des Präsidenten

Wed, 4 Apr 2018 09:11:00 +0200

(image) Im Quirinalspalast haben die Konsultationen mit den Parteien begonnen. Der italienische Präsident Sergio Mattarella wird besonders viel Geschick brauchen. Er muss schwierige Partner zusammenbringen, um Neuwahlen zu vermeiden.

Von Tassilo Forchheimer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 11.10.2018 09:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/04/regierungsbildung_in_italien_es_kommt_auch_auf_praesident_dlf_20180404_0911_ee9a5449.mp3







Frankreichs Parti Socialiste (1/5) - Triumph und Trauer in der Rue Solférino

Tue, 3 Apr 2018 09:18:00 +0200

(image) Frankreichs Sozialisten galten einst als europäische Schwergewichte. Doch die glorreichen Zeiten sind vorbei. Bei der Präsidentschaftswahl und der Parlamentswahl 2017 erlitt der Parti Socialiste krachende Niederlagen. Die stolze Partei musste sogar ihren Stammsitz in der Pariser Rue Solférino verkaufen.

Von Ursula Welter
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 10.10.2018 09:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/03/triumph_und_trauer_in_der_rue_solferino_ps_15_dlf_20180403_0918_db90166e.mp3




Streit mit der EU - Polen will Justizreform nachbessern

Tue, 3 Apr 2018 09:12:00 +0200

(image) In Polen tritt heute der erste Teil der umstrittenen Justizreform in Kraft, mit der die nationalkonservative Regierung ihren Einfluss auf die Gerichte massiv erhöhen will. Warschau liegt deswegen im Streit mit der EU. Nun gibt es Anzeichen dafür, dass Polens Regierung nach einem späten Kompromiss sucht.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 10.10.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/03/justizreform_light_polen_lenkt_im_streit_mit_der_eu_ein_dlf_20180403_0912_c486274e.mp3




Tschechische Traditionsunternehmen (5/5) - Der Mann für den Feinschliff

Sat, 31 Mar 2018 11:05:00 +0200

(image) Menschen wie Jaroslav Madle ist es zu verdanken, dass die vom Aussterben bedrohte tschechische Glasindustrie nochmal die Kurve gekriegt hat: Der Glasschleifer liebt seinen Beruf und führt den inzwischen wieder benötigten Nachwuchs gern in das uralte Handwerk ein.

Von Kilian Kirchgeßner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 07.10.2018 11:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/31/auferstanden_aus_ruinen_der_mann_fuer_den_feinschliff_dlf_20180331_1105_3d22c677.mp3




Tschechische Traditionsunternehmen (4/5) - Plattenspieler ohne Grenzen

Thu, 29 Mar 2018 09:22:00 +0200

(image) Lastwagen voller neuer Plattenspieler aus tschechischer Fertigung kommen jede Woche bei Jozefina und Heinz Lichtenegger in Österreich an. Highend-Geräte von einer Perfektion, wie sie nur Tschechen bauen können - davon ist das Unternehmerpaar überzeugt. Die beiden verkaufen sie in 80 Länder weltweit.

Von Kilian Kirchgeßner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 05.10.2018 09:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/29/auferstanden_aus_ruinen_45_die_grande_dame_der_dlf_20180329_0922_68dace52.mp3




Russland - Druck auf oppositionelle Stiftung

Thu, 29 Mar 2018 09:18:00 +0200

(image) Einige ihrer Mitglieder wurden bereits vergiftet, verhaftet, leben im Exil - in der Stiftung "Offenes Russland" kämpfen vor allem junge Menschen für eine offene Gesellschaft und Bürgerrechte. Für die Wahl eines neues Führungsgremiums haben sich die Delegierten nun getroffen - im sicheren Ausland.

Von Thielko Grieß
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 05.10.2018 09:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/29/offenes_russland_eine_stiftung_setzt_sich_fuer_die_dlf_20180329_0918_bac55199.mp3




Referendum reloaded - Muss die Brexit-Abstimmung wiederholt werden?

Thu, 29 Mar 2018 09:11:00 +0200

(image) Ohne die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica hätte es keinen Brexit gegeben, das meint Whistleblower Christopher Wylie. Von den unerlaubt abgefischten Daten hätte in entscheidendem Maße ausgerechnet eine Firma profitiert, die bei der Brexit-Kampagne eine ausschlaggebende Rolle gespielt haben soll.

Mirjam Kid im Gespräch mit Friedbert Meurer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 05.10.2018 09:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/29/referendum_reloaded_koennte_die_brexit_abstimmung_dlf_20180329_0911_8ec177fe.mp3




Tschechische Traditionsunternehmen (3/5) - Der Trick mit der High-Tech-Faser

Wed, 28 Mar 2018 09:22:00 +0200

(image) Sportler kennen nur Goretex, hat Lukas Hermansky festgestellt. Der ehemalige tschechische Profi-Skifahrer will das ändern: Aus Nanofasern hat der Sohn eines Textilfabrikanten ein Produkt entwickelt, das der US-Marke Konkurrenz machen und den Niedergang der tschechischen Textilindustrie stoppen soll.

Von Kilian Kirchgeßner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 04.10.2018 09:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/28/auferstanden_aus_ruinen_35_der_trick_mit_der_dlf_20180328_0922_4e90209f.mp3




Polen - Von guten und bösen Denkmälern

Wed, 28 Mar 2018 09:17:00 +0200

(image) Die Zeit läuft: Bis Ende März sollen polnische Städte Denkmäler aus der Zeit des Kommunismus entfernen. Die Regierungspartei PiS will damit verhindern, dass die Sowjetunion glorifiziert wird. Das Gesetz löst Widerstand aus - nicht nur in Polen.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 04.10.2018 09:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/28/eine_neue_geschichte_polen_baut_kommunistische_denkmaeler_dlf_20180328_0917_e28ddc51.mp3




Antisemitismus - Mord an Holocaust-Überlebender erschüttert Frankreich

Wed, 28 Mar 2018 09:13:00 +0200

(image) Eine 85-jährige Jüdin wird in ihrer Pariser Wohnung tot aufgefunden. Ihr Körper weist Stichwunden und Verbrennungen auf. Seitdem debattiert Frankreich über den mutmaßlich antisemitischen Mord an Mireille Knoll. Dabei ist das nicht das erste antisemitische Verbrechen in Frankreich.

Suzanne Krause im Gespräch mit Frederik Rother
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 04.10.2018 09:13
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/28/nach_dem_mord_an_mireille_knoll_antisemitismus_in_dlf_20180328_0913_3e1483b7.mp3




Grenzüberschreitende Justiz - Was der Europäische Haftbefehl regelt

Tue, 27 Mar 2018 09:10:00 +0200

(image) Der ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont ist in Schleswig-Holstein festgenommen worden. Grundlage war ein Europäischer Haftbefehl. Den gibt es seit dem Jahr 2004. Er sollte gegenseitiges Vertrauen schaffen. Doch es mangelt nicht an Kritik.

Von Gudula Geuther
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/27/politik_muss_sich_raushalten_was_der_europaeische_dlf_20180327_0910_a96439ac.mp3




Österreich und der Fall Skripal - Dialog mit Russland

Tue, 27 Mar 2018 09:10:00 +0200

(image) Österreich will keine russischen Diplomaten wegen des Anschlags auf Sergei Skripal ausweisen. Bundeskanzler Sebastian Kurz möchte die Rolle Österreichs als Brückenbauer zwischen Ost und West festigen. Sein Koalitionspartner, die rechtspopulistische FPÖ, gilt als russlandfreundlich.

Von Srdjan Govedarica
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/27/oesterreich_und_der_fall_skripal_dialog_mit_russland_dlf_20180327_0910_126216f0.mp3




Tschechische Traditionsunternehmen (2/5) - Mit Modellbau zum Technik-Verständnis

Tue, 27 Mar 2018 09:10:00 +0200

(image) Bagger, Brücken, Kugelbahnen: Mit den Metallbaukästen der tschechischen Firma Merkur wird jedes Kind zum Konstrukteur. Um zukunftsfit zu bleiben, setzt der Hersteller auch auf Schulen und Universitäten, die mit dem Modellbau technische Bildung vermitteln sollen.

Von Kilian Kirchgeßner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/27/auferstanden_aus_ruinen_24_metallbaukaesten_fuers_21_dlf_20180327_0910_616625e3.mp3




Tschechische Traditionsunternehmen (1/5) - Glaskunst für Designfans

Mon, 26 Mar 2018 09:10:00 +0200

(image) Böhmisches Kristall genoss Weltruhm im Barock. In der kommunistischen Tschechoslowakei verstaubte die Glasschleiferkunst. Designer Rony Plesl will dem alten tschechischen Handwerk jetzt mit modernen Kollektionen wieder zu neuem Glanz verhelfen.

Von Kilian Kirchgeßner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 02.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/26/auferstanden_aus_ruinen_14_glaskunst_fuer_designfans_dlf_20180326_0910_ca434761.mp3




Puigdemont in Haft - Wie unabhängig ist die spanische Justiz?

Mon, 26 Mar 2018 09:10:00 +0200

(image) Fünf Monate nach seiner Flucht ins Ausland hat ein Ermittlungsrichter in Spanien Anklage gegen Carles Puigdemont erhoben. Deutsche Polizisten haben den europäischen Haftbefehl gegen den katalanischen Separatistenführer vollstreckt. Doch in Spanien formiert sich Widerstand gegen eine Auslieferung.

Von Hans-Günter Kellner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 02.10.2018 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/26/puigdemont_in_deutschland_spanien_debattiert_ueber_eine_dlf_20180326_0910_313ea1c7.mp3







Neuer Gedenktag in Polen - Jadwiga, die Judenretterin

Fri, 23 Mar 2018 09:10:00 +0100

(image) Mit einem Gedenktag ehrt die Polen Menschen, die während des Zweiten Weltkrieges Juden geholfen haben – für die noch lebenden Retter eine späte Genugtuung. Kritiker befürchten, dass damit negative Seiten der polnischen Geschichte ausgeklammert werden könnten.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.09.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/23/umstrittenes_erinnern_neuer_gedenktag_fuer_polnische_dlf_20180323_0910_1b043d6b.mp3







Brüssel vs. Budapest (5/5) - Die "Soros-Söldner"

Fri, 23 Mar 2018 09:10:00 +0100

(image) Monatelang hat die Regierung Stimmung gegen den ungarisch-stämmigen Milliardär George Soros gemacht. Auf Plakaten, in den Medien, bei Volksbefragungen. Seit einer regionalen Wahlschlappe ist es kurzzeitig ruhiger geworden – angeblich auf Anweisung. Die Betroffenen in Ungarn bleiben dennoch wachsam.

Von Stephan Ozsváth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.09.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/23/bruessel_vs_budapest_die_soros_soeldner_55_gse_dlf_20180323_0910_3e0694b3.mp3




In den Startlöchern - Macron will mit "En Marche" ins Europaparlament

Thu, 22 Mar 2018 09:10:00 +0100

(image) Startschuss für den Europawahlkampf in Frankreich. Und nichts ist, wie es war. Diesmal sitzt Staatspräsident Emmanuel Macron am Lenkrad und der will nicht weniger, als die Neugründung Europas. Das Ziel: Mit seiner Partei ins Europaparlament einziehen.

Jürgen König im Gespräch mit Frederik Rother
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.09.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/22/in_den_startloechern_macron_will_mit_en_marche_ins_dlf_20180322_0910_dedd0a99.mp3




Brüssel vs. Budapest (4/5) - Konservative Zerreißprobe

Thu, 22 Mar 2018 09:10:00 +0100

(image) Die ungarische Fidesz-Partei ist Teil der Fraktion der Europäischen Volkspartei. Zwölf Abgeordnete schicken die Nationalkonservativen ins Europaparlament. Für sie, aber auch für die konservative Fraktion gerät der Konflikt zwischen Brüssel und Budapest nicht selten zur Zerreißprobe.

Von Stephan Ozsváth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.09.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/22/bruessel_vs_budapest_konservative_zerreissprobe_45_dlf_20180322_0910_3de1f528.mp3




EU-Gipfel - Irland und der Brexit

Thu, 22 Mar 2018 09:10:00 +0100

(image) Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ist Thema beim Brüsseler EU-Gipfel. Denn viele Probleme sind noch immer ungelöst. Dabei stehe Irland, das Großbritannien noch immer eng verbunden sei, zwischen den Fronten, sagte der Journalist Martin Alioth im Dlf.

Martin Alioth im Gespräch mit Frederik Rother
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.09.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/22/es_ist_kompliziert_irland_und_die_europaeische_union_dlf_20180322_0910_66d7c0ec.mp3




Niederländische Kommunalwahlen - Gradmesser Rotterdam

Wed, 21 Mar 2018 09:24:00 +0100

(image) Bei den Kommunalwahlen in den Niederlanden ist die Hafenstadt an der Maas so etwas wie ein Gradmesser für die politische Stimmung im Land. In vielen Vierteln dominieren die zersplitterten Lager rechts und links der Mitte. Von der Mitte selbst ist nicht viel übriggeblieben.

Von Kerstin Schweighöfer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.09.2018 10:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/21/zersplittertes_parteiensystem_kommunalwahlen_in_den_dlf_20180321_0924_9cc1ddda.mp3




Brüssel vs. Budapest (3/5) - Der Sündenbock hat genug

Wed, 21 Mar 2018 09:18:00 +0100

(image) Ungarn ist seit bald 15 Jahren Mitglied der EU. Es war sogar das erste Land, das 2007 den Vertrag von Lissabon ratifiziert hat. Heute sei die Europäische Union allzu oft der Sündenbock für alles, was schief läuft, kritisiert der Europaparlamentarier Josef Weidenholzer.

Von Stephan Ozsváth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.09.2018 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/21/bruessel_versus_budapest_35_der_suendenbock_hat_genug_dlf_20180321_0918_43b23074.mp3










Brüssel vs. Budapest (2/5) - Bimmelbahn im Nirgendwo

Tue, 20 Mar 2018 09:18:00 +0100

(image) Seit Ministerpräsident Victor Orbán an der Regierung ist, hat er vieles in Ungarn nach seinen Vorstellungen umgebaut. Verfassung, Justiz, Medien. Oft ist er dabei mit der EU aneinandergeraten. Andere Umbauprojekte hat die EU mitfinanziert. In Orbáns Heimat Felcsút zum Beispiel. Zufall?

Von Stephan Ozsváth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 26.09.2018 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/20/bruessel_versus_budapest_25_bimmelbahn_im_nirgendwo_dlf_20180320_0918_ed9170f6.mp3




"Weimarer Dreieck" - Drei Länder, drei Meinungen

Tue, 20 Mar 2018 09:12:00 +0100

(image) Polen, Frankreich und Deutschland haben 1991 das "Weimarer Dreieck" ins Leben gerufen, ein informelles Gesprächsformat, mit dem die Entwicklung Europas gestaltet werden sollte. Aber die Zusammenarbeit ist schwierig - bis heute.

Von Frederik Rother
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 26.09.2018 10:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/20/reden_hilft_das_weimarer_dreieck_und_europas_zukunft_dlf_20180320_0912_0a8c61ee.mp3




Brüssel vs. Budapest (1/5) - Daumendrücken für Orbán

Mon, 19 Mar 2018 09:23:00 +0100

(image) Ministerpräsident Viktor Orbán ist mitten im Wahlkampf. Das macht es für das ohnehin angespannte Verhältnis zwischen Budapest und Brüssel nicht leichter. Denn was die EU stört, etwa seine harte Haltung in der Flüchtlingsfrage, kommt bei seinen Wählern gut an.

Von Stephan Ozsváth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 25.09.2018 10:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/19/bruessel_versus_budapest_15_daumendruecken_fuer_orban_dlf_20180319_0923_a072f178.mp3




Verfassungsschutz-Affäre in Österreich - Eine Razzia und ihre Folgen

Mon, 19 Mar 2018 09:17:00 +0100

(image) Eine Hausdurchsuchung beim österreichischen Verfassungsschutz wirft viele Fragen auf. Besonders brisant dabei: Das Innenministerium, das die Durchsuchung angeordnet hat, wird von der rechtskonservativen FPÖ geführt. Versucht die Partei, sich auf diesem Weg Informationen zu beschaffen?

Von Srdjan Govedarica
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 25.09.2018 10:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/19/undurchsichtige_lage_verfassungsschutz_affaere_in_dlf_20180319_0917_756c569b.mp3







Alt sein in Portugal (5/5) - Unendlicher Spaß im Altenheim

Fri, 16 Mar 2018 09:22:00 +0100

(image) Ins Altenheim abgeschoben zum Sterben? Nicht bei uns, sagen Sofia Nunes und Ângelo Valente. Sie pflegen in Ganfanha do Carmo einen sehr persönlichen Umgang mit ihren Senioren. Und machen sie mit nachgestellten Musikvideos zu Internetstars.

Von Tilo Wagner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.09.2018 10:22
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/16/alt_sein_in_portugal_55_rebellion_im_altenheim_gse_dlf_20180316_0922_2ff577ef.mp3




Russland - Die Arbeit der unabhängigen Wahlbeobachter

Fri, 16 Mar 2018 09:16:00 +0100

(image) Mobilisierung von Staatsbediensteten, verfälschte Ergebnisse - bei Wahlen in Russland ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Unregelmäßigkeiten gekommen. Unabhängige Wahlbeobachter wollen das verhindern. Eine schwierige Aufgabe.

Von Thielko Grieß
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.09.2018 10:16
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/16/russland_unabhaengige_wahlbeobachter_bereiten_sich_vor_dlf_20180316_0916_0bef2f46.mp3










Alt sein in Portugal (4/5) - Reiche Rentner in Lissabon

Thu, 15 Mar 2018 09:10:00 +0100

(image) Die ersten zehn Jahre müssen europäische Rentner in Portugal keine Steuern zahlen. Das hat auch den frühpensionierten Zürcher Bankangestellten Christian Häfeli dorthin geführt. Der Großraum Lissabon erlebt zur Zeit einen regelrechten Rentner-Boom.

Von Tilo Wagner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.09.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/15/alt_sein_in_portugal_45_lissabon_lockt_reiche_dlf_20180315_0910_0ad883da.mp3




Umstrittene Praxis in Rumänien - Straferlass für schreibende Haftinsassen

Thu, 15 Mar 2018 09:10:00 +0100

(image) Bücher schreiben reicht in Rumänien zwar nicht zum Leben, kann sich aber dennoch rechnen: Allerdings nicht für rumänische Schriftsteller, sondern für Autoren und für die auch nur, wenn sie im Knast sitzen. Denn Haftinsassen bekommen in Rumänien Straferlass, sobald sie ein wissenschaftliches Buch schreiben.

Von Annett Müller
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.09.2018 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/15/straferlass_fuer_knast_autoren_ein_rumaenisches_gesetz_dlf_20180315_0910_8dd43353.mp3