Subscribe: dradio-Europa Heute
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/europaheute/
Preview: dradio-Europa Heute

Europa heute - Deutschlandfunk



Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europä



Published: Sat, 23 Sep 2017 16:34:44 +0200

Last Build Date: Sat, 23 Sep 2017 16:34:44 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Frankreich - Le Pens Stellvertreter schmeißt hin

Fri, 22 Sep 2017 09:24:00 +0200

(image) Die Chefin des französischen Front National, Marine Le Pen, hat ihren Stellvertreter Florian Philippot in seine Schranken verwiesen. Dieser wollte mit "Die Patrioten" eine eigene Bewegung innerhalb der Partei anführen. Nun hat Philippot den Front National verlassen - für die Partei ein herber Verlust.

Von Anke Schaefer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 31.03.2018 09:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/22/populisten_mit_problemen_der_front_national_in_der_krise_dlf_20170922_0924_a7891815.mp3




Abwarten statt Abbrechen - Finnland ist weiter für EU-Beitrittsgespräche mit Türkei

Fri, 22 Sep 2017 09:18:00 +0200

(image) Finnen und Deutsche sprechen in Brüssel oft mit einer Stimme. In punkto Türkei liegen die Positionen allerdings nun auseinander. Helsinki will die EU-Beitrittsgespräche mit Ankara fortsetzen. Das ist weniger der aktuellen Entwicklung als einer politischen Tradition geschuldet.

Von Sabine Adler
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 31.03.2018 09:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/22/die_tuerkei_im_blick_finnland_weiter_fuer_dlf_20170922_0918_7587a6e6.mp3







Brexit-Rede in Florenz - May bietet Zahlungen für den Übergang

Fri, 22 Sep 2017 07:16:09 +0200

(image) Die britische Premierministerin Theresa May hält heute in Florenz ihre Rede zum Brexit. Sie will einen ersten Durchbruch mit der EU erzielen und übergangsweise Zahlungen anbieten. Doch ihr Außenminister Boris Johnson vertritt einen härteren Kurs.

Von Friedbert Meurer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 31.03.2018 07:16
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/22/vor_europa_rede_von_theresa_may_hohe_erwartungen_in_dlf_20170922_0716_e6ef580e.mp3




Viktor Orbáns Eisenbahn - EU-Gelder verschwendet

Thu, 21 Sep 2017 09:24:00 +0200

(image) Große Geldsummen für ein Kleinbahnprojekt: zwei Millionen Euro für sechs Kilometer Bahnstrecke. Die EU hat gezahlt. Und die Eisenbahn fährt - in einem kleinen Ort nahe Budapest. War das notwendig oder überambitioniert?

Von Clemens Verenkotte
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.03.2018 09:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/21/eu_gelder_verschwendet_eisenbahn_fahren_in_viktor_orbans_dlf_20170921_0924_3d6264c8.mp3







Katalonien - Eine Bürgermeisterin sitzt zwischen allen Stühlen

Thu, 21 Sep 2017 09:11:00 +0200

(image) Wenn es um die Frage einer Unabhängigkeit Kataloniens geht, dann gibt es einen tiefen Graben zwischen der Zentralregierung in Madrid und der Regionalregierung in Barcelona. Wer auf Vermittlung und Ausgleich setzt, der hat es momentan schwer.

Von Hans-Günter Kellner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.03.2018 09:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/21/katalonien_buergermeister_zwischen_allen_stuehlen_dlf_20170921_0911_c25f7f23.mp3




Luxemburgs neues Verkehrskonzept - Weniger Diesel, mehr Fahrräder

Wed, 20 Sep 2017 09:27:00 +0200

(image) Luxemburg steht. Und zwar im Stau, morgens wie abends. Allein 480.000 Diesel-Fahrzeuge sind im Land gemeldet, die CO2-Belastung ist gewaltig. Im Kampf gegen den alltäglichen Verkehrswahnsinn setzt die neue Regierung auf Fahrrad, Tam, Elektroautos. Nur: Die Luxemburger lieben ihre Autos.

Von Tonia Koch
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.03.2018 09:27
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/20/weniger_diesel_mehr_fahrraeder_luxemburgs_neues_dlf_20170920_0927_7c4b57b2.mp3




Bundestagswahl - Der Blick von außen

Wed, 20 Sep 2017 09:20:00 +0200

(image) Am Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt. Auch Frankreich und Polen blicken auf das Wahlergebnis. Denn eine neue Regierung steht oft für eine neue Politik – und das könnte für beide Länder politische Auswirkungen haben.

Burkhard Birke im Gespräch mit Frederik Rother
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.03.2018 09:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/20/blick_auf_die_bundestagswahl_ii_was_sich_frankreich_und_dlf_20170920_0920_fd4b98ce.mp3




Blick auf die Bundestagswahl - Was Deutsche in Griechenland bewegt

Wed, 20 Sep 2017 09:13:00 +0200

(image) Wolfgang Schäuble ist vermutlich einer der bekanntesten Politiker in Griechenland. Sein Eintreten für einen harten Sparkurs hat Spuren hinterlassen – das bekommen die Deutschen vor Ort täglich zu spüren. Kein Wunder, dass sie den Wahlkampf in Deutschland genau beobachten.

Von Rodothea Seralidou
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.03.2018 09:13
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/20/blick_auf_die_bundestagswahl_i_was_deutsche_in_dlf_20170920_0913_324d0a3b.mp3




EU-Beitritt - Serbiens Schritte Richtung Westen

Tue, 19 Sep 2017 09:20:29 +0200

(image) Serbien will schnellstmöglich der EU beitreten. Doch die Arbeitslosigkeit ist hoch, die Wirtschaft läuft nur schleppend und viele junge Menschen wollen dem Land am liebsten noch heute den Rücken kehren. Dazu kommt ein heikler Streit mit einem Nachbarn.

Von Andrea Beer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.03.2018 09:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/19/kleine_schritte_richtung_westen_serbien_und_der_dlf_20170919_0920_8b16542f.mp3




Die nationalistische Politikerin Meral Akşener - Konkurrenz für Erdoğan

Tue, 19 Sep 2017 09:12:02 +0200

(image) Recep Tayyip Erdoğan scheint alternativlos zu sein. Weder aus seiner eigenen Partei AKP noch von der Opposition droht dem türkischen Staatspräsidenten eine ernstzunehmende politische Gefahr. Das aber könnte sich bald ändern: Die immer beliebter werdende Meral Akşener will Erdogan bei der nächsten Wahl herausfordern.

Von Luise Sammann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.03.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/19/gefahr_von_rechts_meral_aksener_fordert_praesident_dlf_20170919_0912_a50fb85b.mp3







Ukraine - Ärger um neues Bildungsgesetz

Tue, 19 Sep 2017 05:26:07 +0200

(image) Ein neues Bildungsgesetz in der Ukraine soll den Unterricht in Minderheitssprachen deutlich einschränken. Die Empörung ist groß - nicht nur bei der russischen und ungarischen Minderheiten, sondern auch bei den Nachbarn in der europäischen Union.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.03.2018 05:26
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/19/minderheiten_sprachlos_in_der_ukraine_neues_dlf_20170919_0526_4614c925.mp3




Armut in Russland - Die größte Sorge im Land

Mon, 18 Sep 2017 09:17:33 +0200

(image) Der Präsident verkündet das Ende der Rezession und die Statistikbehörde einen Rückgang der Armut im Land. Doch die Realität in manchen Landesteilen Russlands sieht anders aus, zum Beispiel in der Grenzregion zu Estland, wo eine einst blühende Handelsstadt gegen Verfall und Armut kämpft.

Von Thielko Grieß
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.03.2018 09:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/18/armut_die_groesste_sorge_der_menschen_in_russland_dlf_20170918_0917_a5e758ca.mp3




Das österreichische Rentensystem - "In keiner Weise vorzüglich"

Mon, 18 Sep 2017 09:12:00 +0200

(image) Rentnerparadies Österreich: Diesen Ruf genießt die Alpenregion wegen vergleichsweise hoher Renten - auch für Menschen, die nicht zu den Spitzenverdienern gehört haben oder längere Zeit ausgesetzt haben. Doch das angebliche Vorbild für ein funktionierendes Rentensystem hat ein Finanzierungsproblem.

Von Srdjan Govedarica
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 27.03.2018 09:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/18/alles_andere_als_vorzueglich_das_oesterreichische_dlf_20170918_0912_b7e1081c.mp3




Anti-Terror-Operation "Barkhane" - Umstrittene Mission in der Sahelzone

Fri, 15 Sep 2017 09:23:00 +0200

(image) Seit 2014 findet in der afrikanischen Sahelzone die französisch geführte Militäroperation "Barkhane" statt. Sie sollte die Situation in den ehemaligen französischen Kolonien verbessern, nachdem Terror immer größere Regionen destabilisiert hatte. Doch es gibt Zweifel am Erfolg der Operation.

Von Jürgen König
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 24.03.2018 08:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/15/frankreich_und_afrika_politischer_einfluss_in_der_dlf_20170915_0923_f695f7d8.mp3




Ankara und Berlin - Der deutsche Wahlkampf im Blick der Türken

Fri, 15 Sep 2017 09:17:00 +0200

(image) Nie zuvor hat eine Bundestagswahl die Menschen in der Türkei so beschäftigt wie in diesem Jahr. Der Streit zwischen den Regierungen in Berlin und Ankara erhöht das Interesse in beiden Ländern.

Von Christian Buttkereit
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 24.03.2018 08:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/09/15/zwischen_ankara_und_berlin_wie_sehen_tuerken_den_deutschen_dlf_20170915_0917_5d925483.mp3