Subscribe: dradio-Europa Heute
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/europaheute/
Preview: dradio-Europa Heute

Europa heute - Deutschlandfunk



Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europä



Published: Thu, 17 Aug 2017 21:29:14 +0200

Last Build Date: Thu, 17 Aug 2017 21:29:14 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 









Irische Grenze - Kreative Lösungen sind gefragt

Wed, 16 Aug 2017 09:10:00 +0200

(image) Etwa 2,5 Millionen Autos und Lkw passieren jeden Monat die Grenze zwischen Irland und Nordirland. Bisher ohne Grenzkontrollen. Das könnte sich durch den Brexit ändern. Alle Seiten wollen das verhindern und suchen nach Lösungen.

Von Stephanie Pieper
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.02.2018 08:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/16/schwierige_situation_der_brexit_und_das_irische_dlf_20170816_0910_fcf54405.mp3




Fremdenfeindlichkeit in Polen - Feindbild Islam

Wed, 16 Aug 2017 09:10:00 +0200

(image) Terroristen, Gewalttäter, Sexualverbrecher - immer öfter werden Muslime in Polen öffentlich verunglimpft und grundlos mit Straftaten in Verbindung gebracht. Die pauschale Herabwürdigung von Muslimen ist mittlerweile Alltag in Polen. Dazu trägt auch die Regierungspartei PiS bei.

Von Jan Pallokat
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 22.02.2018 08:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/16/im_aufwind_rassismus_und_fremdenfeindlichkeit_in_polen_dlf_20170816_0910_4ff68d2a.mp3













Spanien - Flucht ins Urlaubsparadies

Tue, 15 Aug 2017 09:12:00 +0200

(image) Die Fluchtroute für viele Westafrikaner über die Sahara und Libyen ist gefährlich, die Kontrollen an der Küste werden strenger. Und so suchen sie eine alternative Route nach Europa. Die führt über Marokko nach Spanien - dorthin, wo derzeit viele Europäer Urlaub machen.

Von Hans-Günter Kellner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 21.02.2018 08:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/15/alternativroute_i_immer_mehr_fluechtlinge_kommen_auf_dem_dlf_20170815_0912_fde0d6b7.mp3







Wohnungsbaupolitik in Moskau - Umsiedlung und Abriss

Mon, 14 Aug 2017 09:17:00 +0200

(image) In über 30 Prozent des Moskauer Stadtgebietes sollen alte Wohnblocks abgerissen werden, um neue Häuser zu bauen. Mehr als eine Million Menschen werden für das umstrittene Bauvorhaben umgesiedelt. Im Frühjahr gingen deshalb Tausende auf die Straße. Genützt hat es nichts.

Von Gesine Dornblüth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 20.02.2018 08:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/14/umsiedlung_abriss_und_neubau_umstrittene_dlf_20170814_0917_83aeca85.mp3







Polen - Die Ruhe nach dem Veto

Fri, 11 Aug 2017 09:23:00 +0200

(image) Die Aufregung nach dem Einspruch des polnischen Präsidenten währte nur kurz. Für die Regierungspartei PiS ist sein Veto gegen einen Teil der Justizreform Beweis für eine lebendige Demokratie - aber die Reform werde so oder so kommen. Dabei kann sie auf ihre Basis in Posen zählen.

Von Jan Pallokat
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 17.02.2018 08:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/11/die_ruhe_nach_dem_veto_die_pis_basis_im_polnischen_posen_dlf_20170811_0923_5847e554.mp3




Türkei - Protest ohne Publikum

Fri, 11 Aug 2017 09:17:00 +0200

(image) Die prokurdische HDP demonstriert derzeit mit "Gerechtigkeitswachen" gegen die Politik von Präsident Erdogan. Doch sie schafft es kaum, Menschen zu mobilisieren. Nicht nur, weil die Regierung alles dafür tut, um die drittgrößte Kraft im Parlament zu isolieren, sondern auch weil der Ruf der HDP gelitten hat.

Von Luise Sammann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 17.02.2018 08:17
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/11/protest_ohne_publikum_die_gerechtigkeitswachen_der_dlf_20170811_0917_9b46b42d.mp3










Flüchtlinge - Sackgasse Südtirol

Thu, 10 Aug 2017 09:10:00 +0200

(image) Seit Österreich und Deutschland ihre Grenzen wieder streng kontrollieren und das Dublin-Abkommen verstärkt angewendet wird, gleicht Südtirol einer Sackgasse. Viele Flüchtlinge kommen an der deutschen Grenze nicht weiter, das nördliche Tirol sieht sich an seiner Aufnahmegrenze. Also bleibt nur die Rückkehr nach Südtirol.

Von Susanne Lettenbauer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.02.2018 08:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/10/sackgasse_suedtirol_viele_fluechtlinge_stecken_in_bozen_dlf_20170810_0910_201470d8.mp3




Spanien - Knochenarbeit im Urlaubsparadies

Thu, 10 Aug 2017 09:10:00 +0200

(image) Spanien erwartet in diesem Jahr so viele Touristen wie noch nie. Die Einwohner murren inzwischen hörbar, aber die Touristen bringen Geld. Doch davon profitiert nicht jeder. Jetzt gehen die Reinigungskräfte der Hotels auf die Barrikaden.

Von Hans-Günter Kellner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 16.02.2018 08:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/10/knochenarbeit_im_urlaubsparadies_spanische_zimmermaedchen_dlf_20170810_0910_45184dac.mp3




Französische Sozialisten - Im freien Fall

Wed, 9 Aug 2017 09:10:00 +0200

(image) Nach der Wahlniederlage im Juni versuchen die Sozialisten, sich neu aufzustellen. Die Bemühungen scheinen aber nicht zu fruchten, im Gegenteil: Der Mitgliederschwund hält an und wie es aussieht, hat die französische Partei so große Geldsorgen, dass sie sogar ihren alten Stammsitz verkaufen muss.

Von Jürgen König
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 15.02.2018 08:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/09/aus_der_versenkung_die_franzoesischen_sozialisten_dlf_20170809_0910_eeef46f9.mp3




Russland und die Krim - Ukraine reagiert "mit Empörung" auf Lindner-Äußerung

Wed, 9 Aug 2017 09:10:00 +0200

(image) Unbedarft oder kalkuliert? Die Äußerung von FDP-Chef Lindner, die Annexion der Krim als "dauerhaftes Provisorium" zu akzeptieren, hat auch bei den Konfliktparteien für Reaktionen gesorgt. Während die Ukraine verärgert sei, habe Russland "überraschend verhalten" reagiert, so Sabine Adler im Dlf.

Sabine Adler im Kollegengespräch mit Anne Raith
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 15.02.2018 08:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/09/und_die_krim_wie_die_deutsche_debatte_in_den_ukrain_und_dlf_20170809_0910_9bf10e48.mp3




Krise in Venezuela - Britischer Labour-Chef scheut klare Distanzierung zu Maduro

Wed, 9 Aug 2017 09:10:00 +0200

(image) Seit fast 20 Jahren wird Venezuela von Sozialisten regiert. Genauso lange sind Jeremy Corbyn und der ganz linke Labour-Flügel erklärte Fans, erst von Hugo Chavez, nun von Nicolas Maduro. Viele Labour-Abgeordnete fürchten, dass das ihre Wahlchancen mindern wird. Sie fordern eine klare Distanzierung.

Von Christine Heuer
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 15.02.2018 08:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/08/09/whats_wrong_labour_hat_schwierigkeiten_mit_kritik_an_dlf_20170809_0910_caf2fd7a.mp3