Subscribe: dradio-Europa Heute
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/europaheute/
Preview: dradio-Europa Heute

Europa heute - Deutschlandfunk



Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europä



Published: Thu, 30 Mar 2017 22:46:48 +0200

Last Build Date: Thu, 30 Mar 2017 22:46:48 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 






Kommunisten in Graz - Mit linkem Populismus gegen die rechte FPÖ

Thu, 30 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Zum wiederholten Mal hat es die Kommunistische Partei in Gratz bei den Wahlen in den Stadtrat geschafft. Zugpferd ist vor allem die bisherige Vize-Bürgermeisterin Elke Kahr. Sie setzt auf populistische Themen und Bürgernähe - und punktet damit auch gegenüber der rechten FPÖ.

Von Claus Heinrich
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 06.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/30/koalitionsbildung_oevp_und_fpoe_bilden_stadtregierung_in_dlf_20170330_0910_c42db2f5.mp3




Nationalstraße 7 - Etappe 4 - Wenn nicht nur die Straße, sondern Politik eine Stadt spaltet

Thu, 30 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Im südfranzösischen Departement Var gibt es nur die Wahl zwischen rechts und extrem rechts - die Linke ist quasi nicht mehr existent. Der Front National ist entsprechend stark und stellt in mehreren Städten den Bürgermeister. Was hat sich dadurch geändert?

Von Anne Raith und Andreas Noll
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 06.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/30/etappe_4_die_lokalpolitik_des_fn_dlf_20170330_0910_882c1bbe.mp3




Brexit - Nordirland hätte plötzlich eine EU-Außengrenze

Wed, 29 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Die britische Regierung reicht heute ganz offiziell ihren Austritt aus der EU in Brüssel ein. Der unübersehbare Wunsch der britischen Regierung nach einem sogenannt "harten" Brexit, ohne Binnenmarkt und Zollunion, schafft eine neue Außengrenze der EU: Zwischen der britischen Provinz Nordirland und der Republik Irland, die EU-Mitglied bleibt.

Von Martin Alioth
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 05.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/29/nordirland_am_tag_des_brexit_beginns_ploetzlich_dlf_20170329_0910_c905da00.mp3







Nationalstraße 7 - Etappe 3 - Von den Feinheiten der französischen Küche und den Untiefen der Politik

Wed, 29 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Auffallend viele Sterneköche finden sich entlang der Nationalstraße 7. Zum Beispiel Michel Chabran, Sternekoch mit einem Restaurant in Pont de l'Isère an der Rhône. Auch Politiker speisen regelmäßig bei ihm: "Ich habe alle kennengelernt und mit ihnen gegessen", sagt er.

Von Anne Raith und Andreas Noll
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 05.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/29/etappe_3_der_koch_der_sie_alle_hatte_dlf_20170329_0910_7d031f9e.mp3




EU-Prognose - Die 60-Milliarden-Brexit-Rechnung für London

Tue, 28 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Mit dem Brexit ist Großbritannien nicht automatisch von seinen finanziellen Verpflichtungen gegenüber der EU befreit. Offen ist, wie viel genau an schon zugesagten Geldern London der Europäischen Union schulden wird. "Gesalzen" werde die Rechnung, heißt es, von etwa 60 Milliarden Euro ist die Rede. Umgekehrt gilt: Großbritannien kann eventuell auch mit Rückzahlungen rechnen.

Von Sebastian Schöbel
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 04.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/28/die_brexit_rechnung_wie_die_eu_auf_60_milliarden_kommt_dlf_20170328_0910_b1da1726.mp3







Nationalstraße 7 - Etappe 2 - Die Sozialisten in der Klemme

Tue, 28 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Die Sozialistische Partei Frankreichs ist zerrissen. Im Großen, in Paris, aber auch im Kleinen, in der Stadt Moulins. Lagerdenken und ein nicht vorhandener Wille zum Kompromiss - die Menschen haben genug von ihrer Partei. Viele wandern ab zum unabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron. Doch es gibt auch noch hoffnungsvolle Sozialisten.

Von Anne Raith und Andreas Noll
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 04.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/28/etappe_2_moulins_die_gespaltenen_sozialisten_dlf_20170328_0910_06dee1a9.mp3




Nationalstraße 7 - Eine Kleinstadt in der Krise

Mon, 27 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) In Châlette-sur-Loing ist die französische Krise zu spüren: hohe Arbeitslosigkeit, viel Leerstand, wachsende Aggressionen. In der kommunistisch regierten Kleinstadt fühlen sich viele Menschen von der Politik allein gelassen. Einst mächtige Gewerkschaften verlieren an Boden - selbst Landwirte wandern zum rechtsextremen Front National ab.

Von Anne Raith und Andreas Noll
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/27/desinteressiert_und_enttaeuscht_der_wahlkampf_in_dlf_20170327_0910_19b1b18c.mp3




Brexit-Team - Zwei Belgier und ein Franzose verhandeln für Europa

Mon, 27 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Drei Männer sollen für die EU in dem bevorstehenden Austrittsprozess mit den Briten verhandeln: Der Franzose Michel Barnier sowie die beiden Belgier Didier Seeuws und Guy Verhofstadt. Alle drei sind erfahrene EU-Politiker. Ihnen wird es nicht nur darum gehen, einen günstigen Deal für Europa herauszuschlagen.

Von Kai Küstner
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/27/die_brexit_verhandler_der_eu_dlf_20170327_0910_10b308b1.mp3




Polnisches Militär - Verteidigungsminister sorgt für Chaos

Mon, 27 Mar 2017 09:10:00 +0200

(image) Verteidigungsminister Antoni Macierewicz ist das laut Umfragen unbeliebteste Regierungsmitglied. Aber als enger Vertrauter von Jaroslaw Kaczynski - dem Vorsitzenden der Regierungspartei PiS - sitzt er fest im Sattel. Seine Politik schadet aber der Armee immer mehr: Zahlreiche hoch angesehene Generäle haben deshalb den Dienst quittiert.

Von Florian Kellermann
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 03.10.2017 09:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/27/polen_chaos_beim_militaer_dlf_20170327_0910_0db4aadb.mp3




60 Jahre Römische Verträge - Ein Treffen voller Symbolik

Fri, 24 Mar 2017 09:10:00 +0100

(image) Die Räume in Rom sind herausgeputzt: Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen am 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge mit der Erklärung von Rom Einigkeit demonstrieren. Es ist mehr als nur der wehmütige Blick zurück.

Von Jörg Münchenberg
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.09.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/24/60_jahre_roemische_vertraege_vor_der_feierstunde_in_rom_dlf_20170324_0910_cd7830b5.mp3




Wie glücklich sind die Dänen? - Reise in ein zerrissenes Land

Fri, 24 Mar 2017 09:10:00 +0100

(image) Terroranschläge, rechtsnationale Parteien gewinnen Stimmen dazu und Dänemark hat die Einreisebedingungen wieder verschärft: Auch in den Wohlfahrtsstaaten ist nicht alles eitel Sonnenschein. Dennoch stehen Staaten wie Norwegen und Dänemark an der Spitze des Glücks-Reports. Und das hat seinen Grund.

Von Simonetta Dibbern
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.09.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/24/wie_gluecklich_sind_die_daenen_reise_in_ein_zerrissenes_dlf_20170324_0910_457b9180.mp3




Von Paris in die Provinz - Unterwegs auf Frankreichs Nationalstraße 7

Fri, 24 Mar 2017 09:10:00 +0100

(image) In den 50er- und 60er-Jahren gab es kaum einen Franzosen, der sich im Sommer nicht auf der Nationalstraße 7 Richtung Süden aufmachte - um dort schon nach wenigen Kilometern im Stau zu stehen. Entlang dieser Route gehen nun zwei DLF-Reporter en route, um vor der Präsidentenwahl der Stimmung im Land nachzuspüren.

Von Anne Raith
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 30.09.2017 10:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/24/nationalstrasse_7_von_paris_in_die_provinz_eine_reise_dlf_20170324_0910_6676945e.mp3




Spanien - Land der Europa-Freunde?

Thu, 23 Mar 2017 09:24:00 +0100

Autor: Rutsch, Juli
Sendung: Europa heute
Hören bis: 29.09.2017 10:24


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/23/spanien_land_der_europa_freunde_dlf_20170323_0924_3755846b.mp3




Italien - Ex-Premier Renzi ringt um sein Comeback

Thu, 23 Mar 2017 09:18:00 +0100

(image) Als "Verschrotter" der alten Parteigranden war er angetreten - jetzt riskiert Italiens Ex-Premier Matteo Renzi, von eben diesen Parteigranden ins politische Abseits verbannt zu werden. Dem Partito Democratico laufen die Mitglieder weg und auch das Führungspersonal. Renzi bangt um sein Comeback.

Von Kirstin Hausen
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 29.09.2017 10:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/23/italien_ex_premier_renzi_ringt_um_sein_comeback_dlf_20170323_0918_88548733.mp3







Serbien - Ein Komiker mischt den Präsidentschaftswahlkampf auf

Wed, 22 Mar 2017 09:24:00 +0100

(image) Er gilt als der starke Mann Serbiens, Regierungschef Aleksandar Vucic. Am 2. April will er sich zum Präsidenten wählen lassen. Da die Opposition zerstritten ist, scheint Vucics Wahlsieg sicher. Doch nun stört ein weißgekleideter Spaßvogel die Bahnen des allmächtigen Vucic.

Von Ralf Borchard
www.deutschlandfunk.de, Europa heute
Hören bis: 28.09.2017 10:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/22/serbien_ein_komiker_mischt_den_praesidentschaftswahlkampf_dlf_20170322_0924_ab2b06da.mp3