Subscribe: dradio-Information und Musik
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/informationundmusik/?mode=text
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
autor  bis  die  direkter zur  ich deutschland  information und  information  musikhören bis  musikhören  und musikhören  und  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Information und Musik

Information und Musik - Deutschlandfunk



Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk



Published: Sat, 10 Dec 2016 00:25:28 +0100

Last Build Date: Sat, 10 Dec 2016 00:25:28 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



New Yorker MET - Seit 100 Jahren wieder eine Oper einer Komponistin

Sun, 27 Nov 2016 07:08:08 +0100

(image) An der New Yorker Metropolitan Opera wird nach über 100 Jahren wieder die Oper einer Komponistin aufgeführt: "L’amour de loin" von der zeitgenössischen Künstlerin Kaija Saariaho. Das ist etwas Besonderes, denn für die Institutionen in den USA scheint es ein Risiko, das Werk einer Frau in den Spielplan aufzunehmen.

Von Simone Hamm
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 05.06.2017 08:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/27/komponistinnen_an_der_new_yorker_met_dlf_20161127_0708_b00574f3.mp3







Yuri Herrera zu Donald Trump - "Eine reale, existenzielle Gefahr für einen Großteil der Welt"

Sun, 20 Nov 2016 07:08:09 +0100

(image) Mexiko habe sich der von den USA diktierten Migrationspolitik unterworfen, kritisierte der mexikanische Schriftsteller Yuri Herrera im DLF. Der "Schmusekurs" mit dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump werde seinem Land keinerlei Vorteile bringen. Es sei eine Gefahr für einen Großteil der Welt, "wenn ein Psychopath die Kontrolle über Atomwaffen besitzt".

Von Peter B. Schumann
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 29.05.2017 08:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/20/mexiko_der_schriftsteller_yuri_herrera_ueber_trump_dlf_20161120_0708_0239c738.mp3




Erdbeben in Italien - Nichts gelernt aus der Vergangenheit

Sun, 13 Nov 2016 07:07:40 +0100

(image) Nach den schweren Erdbeben in Italien hat die Regierung den Menschen versprochen, dass schnell mit dem Wiederaufbau begonnen wird. Geologen raten davon aber ab. Da weitere schwere Beben zu befürchten seien, sollten erst einmal die noch stehenden, gefährdeten historischen Gebäude gesichert werden.

Von Thomas Migge
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 22.05.2017 08:07
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/13/wird_die_erde_weiter_beben_die_kultur_und_der_wiederaufbau_dlf_20161113_0707_5c842170.mp3




Deutsch-israelische Literaturtage - Aus dem bundesrepublikanischen Horizont herausblicken

Sun, 6 Nov 2016 07:07:28 +0100

(image) Als Schullektüre ist ihr Roman in Israel verboten, dennoch gehört Dorit Rabinyans "Wir sehen uns am Meer" zu den meist gelesenen Büchern Israels. Jetzt ist die Autorin bei den 10. Deutsch-israelischen Literaturtagen zu Gast. Thema dort ist nicht nur der Nahost-Konflikt, sondern vor allem eines: der Umgang beider Länder mit Migranten.

Von Mirko Schwanitz
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 15.05.2017 08:07
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/06/die_10_deutsch_israelischen_literaturtage_in_berlin_dlf_20161106_0707_5ba74b97.mp3




Theater an der Ruhr - Kemalismus statt Kolonialismus

Sun, 30 Oct 2016 07:08:52 +0100

(image) In Wolfram Lotz' Theaterstück "Lächerliche Finsternis" geht es eigentlich um den Zustand des postkolonialen Europas. Doch der deutsch-türkische Regisseur Nurkan Erpulat setzt das Stück in Bezug zur aktuellen Situation in der Türkei - und hat die Inszenierung samt türkischem Ensemble aus einem Istanbuler Vorort nach Deutschland geholt.

Von Dorothea Marcus
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 08.05.2017 08:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/10/30/finsternis_in_der_tuerkei_theaterschaffende_und_die_dlf_20161030_0708_f924e258.mp3







Iphigenia auf deutsch-koreanisch - Wiedervereinigung als Tabubruch auf der Bühne

Sun, 23 Oct 2016 07:07:56 +0200

(image) Frauen, die an Schicksalen und Trennungen, inneren und äußeren Mauern verzweifeln: Vier koreanische und ein deutscher Regisseur haben Goethes "Iphigenie" zeitgenössisch uminterpretiert. "Walls - Iphigenia in Exile" heißt die Theaterproduktion, die am 23. Oktober im Deutschen Theater in Berlin Premiere feiert. Ein Stück mit Sprengkraft - vor allem im noch immer geteilten Korea.

Von Christiane Habermalz
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 01.05.2017 07:07
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/10/23/theater_und_trennung_das_projekt_walls_ueber_die_dlf_20161023_0707_fdcdd82e.mp3













Theaterfest: Belarus open

Sun, 9 Oct 2016 07:08:15 +0200

Autor: Nehring, Elisabeth
Sendung: Information und Musik
Hören bis: 17.04.2017 07:08


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/10/09/theaterfest_belarus_open_dlf_20161009_0708_1fbec5bf.mp3










Kolumbien - Friedensvertrag mit der Farc scheitert im Referendum

Mon, 3 Oct 2016 07:08:20 +0200

(image) Entgegen Umfrageergebnissen haben sich die Kolumbianer in einem Referendum gegen das Friedensabkommen ihrer Regierung mit der linken Guerilla-Organisation Farc ausgesprochen - mit 50,21 Prozent der Stimmen. Trotz der Niederlage soll der Waffenstillstand zunächst bestehen bleiben.

Von Anne Herrberg
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 11.04.2017 07:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/10/03/kolumbien_kolumbianer_stimmen_gegen_friedensvertrag_mit_dlf_20161003_0708_b4d499cc.mp3







Ungarische Künstler - Klare Opposition zu Orbán

Sun, 2 Oct 2016 07:08:08 +0200

(image) Die ungarische Regierung lässt per Referendum über die EU-Flüchtlingsquote abstimmen. Obwohl das Land nur 2.000 Flüchtlinge aufnehmen soll, schürt das Referendum die Angst vor Terror. Künstler aber richten sich gegen die Politik von Premierminister Viktor Orbán.

Von Terry Albrecht
www.deutschlandfunk.de, Information und Musik
Hören bis: 10.04.2017 07:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/10/02/ungarn_und_das_referendum_ueber_eu_aufnahmequoten_dlf_20161002_0708_eaf170b7.mp3