Subscribe: dradio-Interview der Woche
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/interviewderwoche/
Preview: dradio-Interview der Woche

Interview der Woche - Deutschlandfunk



Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Sport stehen 25 Minuten lange Rede und Antwort. Gern zitieren die Nachrichtenagenturen, manchmal auch die "Tagesschau" und andere Informationssendungen, was sonntagmorgens im Deutschlandfunk gesagt wurde.



Published: Fri, 21 Jul 2017 18:44:30 +0200

Last Build Date: Fri, 21 Jul 2017 18:44:30 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Entwicklungshilfeminister Gerd Müller - "Wir führen den Planeten an den Rand der Apokalypse"

Sun, 16 Jul 2017 11:05:00 +0200

(image) Der Konsum der Industrieländer erfordere Ressourcen von zwei bis drei Planeten, sagte Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) im Interview der Woche im Dlf. Er sprach sich für eine nachhaltige Politik aus. Es dürfe keinen neuen Kolonialismus, die Ausbeutung der Ressourcen von Mensch und Natur etwa in Afrika geben.

Gerd Müller im Gespräch mit Frank Capellan
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 22.01.2018 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/16/gerd_mueller_entwicklungsminister_csu_dlf_20170716_1105_6c51c01f.mp3




Bundeswehr - "Kein Grund an den Prinzipien der Inneren Führung zu rütteln"

Sun, 9 Jul 2017 11:05:00 +0200

(image) Trotz des Bundeswehr-Skandals gibt es für den Generalinspekteurs der Bundeswehr, Volker Wieker, keinen Grund, die Prinzipien der Inneren Führung zu reformieren. Anders verhalte es sich mit der Frage, wie diese Prinzipien beherzigt würden. Hier gebe es durchaus Anlass für eine Überprüfung, sagte Wieker im Dlf.

Volker Wieker im Gespräch mit Rolf Clement
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 15.01.2018 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/09/interview_wieker_volker_generalinspekteur_der_bundeswehr_dlf_20170709_1105_61c042c2.mp3




Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble - "Wir haben große Aufgaben vor uns"

Sun, 2 Jul 2017 11:05:00 +0200

(image) Die Union will die Steuerzahler nach der Bundestagswahl stärker entlasten. "Insgesamt haben wir ja sogar mehr vor, als nur 15 Milliarden bei der Einkommenssteuer zu korrigieren", sagte Schäuble im Dlf. Als Beispiele nannte er Familien- und Forschungsförderung. Allerdings werde man keine neue Schulden machen.

Wolfgang Schäuble im Gespräch mit Theo Geers
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 08.01.2018 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/02/interview_der_woche_mit_wolfgang_schaeuble_cdu_dlf_20170702_1105_92ae8800.mp3




Elektromobilität - Zetsche: Elektroautos erst 2025 wettbewerbsfähig

Sun, 25 Jun 2017 11:05:16 +0200

(image) Bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen rechnet Daimler-Chef Dieter Zetsche nicht so schnell mit einem Durchbruch. Er sagte im Interview der Woche des Deutschlandfunks, im Jahr 2025 werde innerhalb des Konzerns maximal jedes fünfte Auto mit Elektroantrieb vom Band laufen. Dagegen werde "in sehr naher Zukunft" ein völlig neues Auto Realität.

Dieter Zetsche im Gespräch mit Klemens Kindermann
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 01.01.2018 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/25/interview_der_woche_daimler_vorstandschef_dieter_zetsche_dlf_20170625_1105_cc6abcd9.mp3




Greenpeace-Chefin Morgan vor G20-Gipfel - "Vorangehen ohne die Trump-Regierung"

Sun, 18 Jun 2017 11:05:00 +0200

(image) Vor dem G20-Gipfel in Hamburg fordert Greenpeace von den Staats- und Regierungschefs, beim Klimaschutz auch ohne die US-Regierung voranzuschreiten. Die Chefin der Umweltschutzorganisation, Jennifer Morgan, sagte im Dlf, Bundeskanzlerin Merkel müsse sich zu einem Kohleausstieg bekennen. Die Glaubwürdigkeit Deutschlands stehe auf dem Spiel.

Jennifer Morgan im Gespräch mit Jule Reimer
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 25.12.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/18/interview_der_woche_jennifer_morgan_greenpeace_dlf_20170618_1105_abad0110.mp3




Bundestagswahlkampf - "Eine Große Koalition ist auch Mist für unsere Demokratie"

Sun, 11 Jun 2017 11:05:10 +0200

(image) Der Ausgang der britischen Parlamentswahl zeige, dass Wahlen "erst auf den letzten Metern" entschieden werden, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Thomas Oppermann, im Dlf. Die derzeitigen Umfragewerte für die SPD seien "eine gute Basis für eine Aufholjagd". "Soziale Sprengkraft" sieht Oppermann in der Haltung der CDU beim Thema Lebensarbeitszeit.

Thomas Oppermann im Gespräch mit Frank Capellan
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 18.12.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/11/interview_der_woche_thomas_oppermann_dlf_20170611_1105_736fb0d0.mp3




Katrin Göring-Eckardt - "CO2-Steuer ist das richtige Instrument"

Sun, 4 Jun 2017 11:19:00 +0200

(image) Katrin Göring-Eckardt (Grüne) wirft der Bundesregierung Versäumnisse in der Klimaschutzpolitik vor. Sie sagte im Deutschlandfunk, "Worte reichen nicht, da müssen jetzt Taten folgen". In der nächsten Legislaturperiode des Bundestages müsse eine CO2-Steuer die "überkommene" Stromsteuer ersetzen. Mit Blick auf die Bundestagswahl sprach sie von einer "Richtungsentscheidung, wie sie größer nicht sein kann".

Katrin Göring-Eckardt im Gespräch mit Barbara Schmidt-Mattern
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 11.12.2017 10:19
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/04/interview_kathrin_goering_eckardt_fraktionsvorsitz_d_dlf_20170604_1119_6e8227f5.mp3




Groß-Scheich Ahmad al-Tayyeb im Interview - "Das islamische Denken kann man reformieren, aber nicht den Islam selbst"

Sun, 28 May 2017 11:05:00 +0200

(image) Ahmad al Tayyeb, Groß-Scheich und Groß-Imam der Azhar-Moschee in Kairo, hat sich im Deutschlandfunk mit Blick auf Terrorismus und Krieg gegen eine Reform des Islam ausgesprochen. Man könne von einer Erneuerung des Islam, aber nicht von einer Reform sprechen, sagte er im DLF. Reformiert werden müssten die kriminellen Abweichler und nicht die religiösen Texte.

Ahmad al Tayyeb im Gespräch mit Sebastian Engelbrecht und Abdul-Ahmad Rashid
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 04.12.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/28/im_gespraech_mit_ahmad_al_tayyeb_gross_imam_der_dlf_20170528_1105_806b7030.mp3




Katja Kipping - "Für die Idee einer Gerechtigkeitswende begeistern"

Sun, 21 May 2017 11:05:05 +0200

(image) In der EU tobe eine Auseinandersetzung zwischen Rechtsnationalen und Neoliberalen, sagte die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping, im DLF. Doch keine der beiden werde Europa aus der Krise führen. Es brauche soziale Gerechtigkeit, um Europa voranzubringen. Dieser "Herkulesaufgabe" müssten sich die gesellschaftlichen Linken stellen, so Kipping.

Katja Kipping im Gespräch mit Falk Steiner
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 27.11.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/21/katja_kipping_parteichefin_die_linke_dlf_20170521_1105_bf77c93b.mp3




Sprachforscherin Wehling - "Moral ist fast etwas Unehrenhaftes in der Politik"

Sun, 14 May 2017 11:05:16 +0200

(image) Viele Wähler beklagen, dass ihnen die Unterscheidbarkeit zwischen den Parteien fehlt. Die Kognitionsforscherin Elisabeth Wehling erklärt dieses Empfinden mit fehlenden sichtbaren Ideologien und Wertevorstellungen der Parteien. Die moralischen Prämissen von Politik seien aber mindestens so wichtig wie Fakten, sagte Wehling im DLF.

Elisabeth Wehling im Gespräch mit Barbara Schmidt-Mattern
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 20.11.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/14/elisabeth_wehling_kommunikationsforscherin_dlf_20170514_1105_052a517b.mp3




Joschka Fischer - "Marine Le Pen wäre für Deutschland der Super-GAU"

Sun, 30 Apr 2017 11:05:06 +0200

(image) Deutschland könne Europa nicht alleine führen, sagte der ehemalige Bundesaußenminister Joschka Fischer im Deutschlandfunk. Von daher sei es für die EU und Deutschland existenziell, dass Marine Le Pen, die Frankreich aus der EU führen will, nicht französische Präsidentin werde. Ein anderer Wahlausgang wäre katastrophal.

Joschka Fischer im Gespräch mit Marcus Pindur
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 06.11.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/30/joschka_fischer_die_gruenen_ex_aussenminister_dlf_20170430_1105_9fd33798.mp3




CDU-Außenpolitiker Röttgen - "Wenn diese Wahl schiefgeht, sind wir jenseits des Abgrunds"

Sun, 23 Apr 2017 11:05:00 +0200

(image) Vor der französischen Präsidentschaftswahl sieht CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen Europa am Abgrund. Der Chef des Bundestagsausschusses für Auswärtiges fordert zugleich von Deutschland mehr Engagement, um Europa wieder funktionsfähig zu machen. Die deutsche Außenpolitik, solle sich darauf ausrichten Problemlöser zu werden, sagte Röttgen im Deutschlandfunk.

Norbert Röttgen im Gespräch mit Klaus Remme
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 30.10.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/23/interview_der_woche_norbert_roettgen_cdu_vorsitzender_dlf_20170423_1105_a634afa0.mp3




Interview mit Konrad Adenauer von 1962 - "Die Spaltung Deutschlands ist ein Unrecht"

Wed, 19 Apr 2017 12:15:00 +0200

(image) Konrad Adenauer war nicht nur der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik - sondern 1962 auch der erste Gast im "Interview der Woche" des Deutschlandfunks. Das Audio ist ein Zeitdokument der noch jungen Republik: nicht nur mit Blick auf die damaligen Beziehungen zur Sowjetunion und die Teilung Deutschlands, sondern auch in Sachen Gesprächsführung.

Konrad Adenauer im Gespräch mit Dietrich Schwarzkopf
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 26.10.2017 12:15
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/19/interview_der_woche_mit_bundeskanzler_konrad_adenauer_aus_dlf_20170419_1215_7d82c319.mp3




Kardinal Marx - "Ostern ist ein Aufstand gegen Gewalt und Tod"

Sun, 16 Apr 2017 11:05:00 +0200

(image) Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat dazu aufgerufen, angesichts von Terror und Gewalt nicht zu verzweifeln und zu resignieren. Das wäre genau das, was die Terroristen wollten, sagte Marx im Deutschlandfunk. Er mahnte auch, mit militärischen Mitteln sei ein Konflikt wie in Syrien nicht zu lösen.

Kardinal Reinhard Marx im Gespräch mit Andreas Main
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 23.10.2017 11:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/16/interview_der_woche_kardinal_marx_dlf_20170416_1105_30202d5c.mp3




Siemens-Managerin - Die Angst vor der Digitalisierung nehmen

Sun, 9 Apr 2017 11:05:11 +0200

(image) Siemens-Arbeitsdirektorin Janina Kugel sieht den Einsatz von Robotern in den Industrieländern nicht als Bedrohung für Arbeitsplätze. Zwar würden die Möglichkeiten für ungelernte Arbeiter sinken. Die Zahl der Facharbeiter steige aber eher, sagte sie im Interview der Woche im DLF. Die Digitalisierung als industrielle Revolution müsse erklärt werden.

Janina Kugel im Gespräch mit Klemens Kindermann
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 16.10.2017 11:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/09/idw_siemens_arbeitsdirektorin_und_vorstand_janina_kugel_dlf_20170409_1105_159c6198.mp3







Interview der Woche mit Armin Laschet (CDU) - "Null Toleranz überall walten lassen"

Sun, 2 Apr 2017 11:05:13 +0200

(image) Der Spitzenkandidat der CDU in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, setzt im Wahlkampf seinen Schwerpunkt auf das Thema Innere Sicherheit. Von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) fordert er eine Aussage vor dem Untersuchungsausschuss zum Umgang der NRW-Behörden mit dem Berlin-Attentäter Anis Amri.

Armin Laschet im Gespräch mit Moritz Küpper
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 09.10.2017 11:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/02/interview_der_woche_mit_armin_laschet_dlf_20170402_1105_e705e829.mp3




Agenda 2010 - "Es ist immer wieder gut, Dinge in Frage zu stellen"

Sun, 26 Mar 2017 11:05:17 +0200

(image) Der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, hat die Agenda 2010 gelobt und sich zugleich für Änderungen ausgesprochen. Berufe, Arbeitsverträge und Arbeitsorte veränderten sich. Deshalb könne man erwarten, dass die Politik diese Entwicklungen nach vorne gerichtet unterstütze, sagte er im Deutschlandfunk.

Frank-Jürgen Weise im Gespräch mit Birgit Wentzien
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 02.10.2017 11:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/26/interview_der_woche_mit_frank_juergen_weise_chef_der_dlf_20170326_1105_2507bb81.mp3




EU-Türkei-Beziehungen - "Zwischen der EU und der Türkei gibt es keinen Draht mehr"

Sun, 19 Mar 2017 11:05:11 +0100

(image) Die Beschimpfungen aus Ankara seien ein Angriff auf die freie Meinungsäußerung und die Würde Europas. "Wir können nicht kuschen. Wir müssen eine Entscheidung treffen, wie die Zukunft zwischen der Türkei und Europa aussieht", sagte der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn im DLF. De facto seien die Beitrittsgespräche längst ausgesetzt.

Jean Asselborn im Gespräch mit Jörg Münchenberg
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 25.09.2017 12:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/19/interview_mit_jean_asselborn_aussenminister_von_luxemburg_dlf_20170319_1105_5d03edde.mp3




USA-Besuch Merkel - "Wir müssen uns nicht kleinmachen gegenüber den USA"

Sun, 12 Mar 2017 11:05:00 +0100

(image) BDI-Präsident Dieter Kempf hat an Bundeskanzlerin Merkel appelliert, sich bei ihrem USA-Besuch klar gegen wirtschaftlichen Protektionismus zu stellen. Am wichtigsten wäre es, den Standpunkt einer deutschen und europäischen Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik darzulegen, sagte Kempf im Deutschlandfunk.

Dieter Kempf im Gespräch mit Theo Geers
www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche
Hören bis: 18.09.2017 12:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/12/interview_der_woche_dieter_kempf_bdi_praesident_dlf_20170312_1105_07299dc9.mp3