Subscribe: dradio-Kommentar
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kommentar/?mode=text
Preview: dradio-Kommentar

Kommentar - Deutschlandfunk



Drei Kommentare (samstags und sonntags ein Meinungsbeitrag) zu den wichtigsten Themen des Tages. Unsere Korrespondenten, oder Kollegen aus anderen (Fach)redaktionen bewerten die aktuelle Lage.



Published: Wed, 22 Feb 2017 16:43:13 +0100

Last Build Date: Wed, 22 Feb 2017 16:43:13 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



EU-Kommission und Polen - Glaubwürdigkeit gefragt

Tue, 21 Feb 2017 19:10:03 +0100

(image) Die EU-Kommission müsse im Streit um die Rechtsstaatlichkeit in Polen feststellen, dass das Land nicht alle Forderungen umgesetzt habe, kommentiert Thomas Otto. Das sei eine Frage der Glaubwürdigkeit. Als Nächstes seien in dem Streit dann die Mitgliedsstaaten am Zuge - um Druck auf Polen auszuüben.

Von Thomas Otto
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 02.05.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/21/demokratie_in_gefahr_streit_zwischen_polen_und_der_dlf_20170221_1910_e8f69eae.mp3




Opel - Alles richtig gemacht

Tue, 21 Feb 2017 19:07:26 +0100

(image) Zwar seien mit dem heutigen Tag die Probleme von Opel noch nicht vorbei: Dennoch hätten Politik und Gewerkschaften im Moment alles erreicht, was zu erreichen gewesen sei, kommentiert Klemens Kindermann im DLF. Und das bedeute auch einen Punktgewinn für die Kanzlerin im Bundestagswahljahr 2017.

Von Klemens Kindermann
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 02.05.2017 20:07
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/21/kanzlerin_merkel_erhaelt_job_und_standortgarantien_fuer_dlf_20170221_1907_f3f52587.mp3




BGH zu Bausparen - Von Gewinnern kann keine Rede sein

Tue, 21 Feb 2017 19:05:00 +0100

(image) Der BGH hat entschieden: Bausparkassen dürfen ihren Kunden Alt-Verträge kündigen. Gewinner seien die Bausparkassen dennoch nicht, kommentiert Jessica Sturmberg im DLF. Denn mit der zu befürchtenden Kündigungswelle verspielten sie das Wichtigste in diesem Geschäft: das Vertrauen ihrer Kunden.

Von Jessica Sturmberg
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 02.05.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/21/bgh_urteil_kuendigung_von_bausparvertraegen_ist_rechtens_dlf_20170221_1905_50a76a09.mp3













Handy-Durchsuchung - Verständliche Maßnahme mit bescheidener Wirkung

Mon, 20 Feb 2017 19:08:00 +0100

(image) Der Bund will die Handys von Asylbewerbern auswerten, um deren Identität zu klären. Für die neue Befugnis spreche die Notwendigkeit, meint Gudula Geuther. Der Preis der ausgelesenen Daten sei auf der Skala der Grundrechtseingriffe auch nicht so hoch, wie es erst einmal scheine. Doch dürfe man von der Neuerung auch nicht allzu viel erwarten.

Von Gudula Geuther
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 01.05.2017 20:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/20/berlin_das_bamf_die_fluechtlinge_und_die_handys_dlf_20170220_1908_0bbfd431.mp3




SPD-Arbeitsmarktpolitik - Lieber Reform statt Revolution

Mon, 20 Feb 2017 19:05:00 +0100

(image) SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz' Pläydoyer für eine sozial gerechte Arbeitswelt habe sehr dynamisch geklungen, kommentiert Volker Finthammer. Aber die Botschaft sei eher klassisch sozialdemokratisch gewesen: Lieber Reform statt Revolution. Es sei fraglich, ob das ausreiche gegen die berüchtigte Umarmungstaktik der Kanzlerin.

Von Volker Finthammer
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 01.05.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/20/berlin_martin_schulz_und_die_agenda_2010_dlf_20170220_1905_25beb50e.mp3




Abschluss der Münchner Sicherheitskonferenz - Es geht um die westliche Freiheit

Sun, 19 Feb 2017 19:05:00 +0100

(image) Gemeinsame Werte, gemeinsame Geschichte, eine traditionelle transatlantische Verbundenheit: Glaubt man den Worten von US-Vize Mike Pence und US-Verteidigungsminister James N. Mattis, soll es auch in Zukunft bei einer engen Zusammenarbeit der USA mit Europa bleiben. Allein ein Zweifel bleibt, kommentiert Bettina Klein.

Von Bettina Klein
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 30.04.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/19/kommentar_die_westliche_freiheit_abschluss_der_muenchner_dlf_20170219_1905_9a92ef02.mp3




Yildirim-Auftritt in Oberhausen - Das Gerede vom Dialog ist ein Skandal

Sat, 18 Feb 2017 19:05:00 +0100

(image) Im Zusammenhang mit dem Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim in Oberhausen sei das Gerede vom Dialog genauso ein Skandal wie das Verhalten mancher deutschen Politiker. Der Aufruf an die türkische Community in Deutschland für die Verfassungsänderung zu stimmen, werde von ihnen als innertürkische Angelegenheit abgetan, kommentiert Daniel Heinrich.

Von Daniel Heinrich
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.04.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/18/yildirims_auftritt_populismus_in_oberhausen_dlf_20170218_1905_136f3927.mp3




NSA-Untersuchungsausschuss - Abhören unter Freunden - das geht nun offiziell

Sat, 18 Feb 2017 13:25:50 +0100

(image) Nach der Arbeit des NSA-Untersuchungsausschusses ist zwar unklar, wie intensiv der US-Geheimdienst die deutsche Bevölkerung ausspioniert hat, dafür seien die dubiosen Machenschaften des deutschen BND deutlich geworden, kommentiert Christian Rath. Auch er spähte befreundete Länder aus - und darf dies per Gesetz nun weiterhin tun.

Von Christian Rath
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.04.2017 14:25
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/18/die_nsa_spaehaffaere_und_der_bnd_ehemals_heimliche_dlf_20170218_1325_1d405b0c.mp3




Taktik von Großkonzernen - Trump hat bewirkt, dass GM seine Taktik ändert

Sat, 18 Feb 2017 13:20:58 +0100

(image) GM lasse seine deutsche Tochter Opel fallen, weil die US-Regierung klar gemacht habe, dass der Autobauer aus Detroit in den USA investieren solle und nicht in Europa, kommentiert Klemens Kindermann. Dies sei eine neue Art der Anpassung global agierender Konzerne an politische Entwicklungen.

Von Klemens Kindermann
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.04.2017 14:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/18/opels_schicksal_die_grosskonzerne_reagieren_auf_politische_dlf_20170218_1320_c9cb73c6.mp3




Militärausgaben - Zwei-Prozent-Debatte der NATO führt in die Irre

Sat, 18 Feb 2017 13:16:03 +0100

(image) Die USA fordern von den NATO-Mitgliedern, ihre Verteidigungsausgaben zu erhöhen. Doch die Bundeswehr sei derzeit gar nicht in der Lage, bedeutend mehr Geld auch tatsächlich sinnvoll einzusetzen, kommentiert Christoph Hickmann von der "Süddeutschen Zeitung" im DLF. Grundsätzlich sei es aber richtig, dass mehr Verantwortung auch Geld koste.

Von Christoph Hickmann, "Süddeutsche Zeitung"
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.04.2017 14:16
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/18/militaerausgaben_die_zwei_prozent_debatte_der_nato_fuehrt_dlf_20170218_1316_0db04b44.mp3




Russlands Blick auf die USA - Putin analysiert kühl die Lage

Sat, 18 Feb 2017 13:11:13 +0100

(image) Donald Trump mache nicht den Eindruck, als könne er es im Feld des strategischen Denkens mit dem russischen Präsidenten aufnehmen, kommentierte Thielko Grieß im Deutschlandfunk. Putin analysiere die Lage kühl; euphorisch sei er ohnehin nie gewesen. Deshalb sei die Abkehr der russischen Medien von Trump auch nicht als Strategiewechsel zu interpretieren.

Von Thielko Grieß
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.04.2017 14:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/18/putin_und_trump_ein_anderer_ton_bedeutet_noch_lange_keine_dlf_20170218_1311_8983bde8.mp3




Themen der Woche 18.02.2017

Sat, 18 Feb 2017 13:10:00 +0100

Autor: Winkelmann, Ulrike
Sendung: Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.04.2017 14:10


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/18/themen_der_woche_18022017_dlf_20170218_1310_12508920.mp3




Nahost-Konflikt - Einmal mehr herrscht Ratlosigkeit

Sat, 18 Feb 2017 06:05:20 +0100

(image) Donald Trump ist nicht nur von der Zwei-Staaten-Lösung abgerückt - er will die USA ganz aus dem Nahost-Konflikt heraushalten. Damit schaffe er Unsicherheit, kommentiert Peter Pauls vom "Kölner Stadt-Anzeiger" für den DLF. Auch die Reaktionen der internationalen Gemeinschaft machten wenig Mut.

Von Peter Pauls, "Kölner Stadt-Anzeiger"
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.04.2017 07:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/18/israel_und_palaestina_trump_sorgt_auch_bei_angela_merkel_dlf_20170218_0605_5852a896.mp3




Donald Trump - Auf Dauer reichen Presse-Beschimpfungen nicht

Fri, 17 Feb 2017 19:10:00 +0100

(image) Chaos scheine der bevorzugte Regierungsstil von US-Präsident Donald Trump zu sein, kommentiert Jan Bösche. Je mehr politische Experten mit dem Kopf auf den Tisch schlagen, desto besser sei es für ihn. Das könne auf Dauer aber nicht so weitergehen - die Trump-Anhänger wollten Ergebnisse.

Von Jan Bösche
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 28.04.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/17/donald_trump_teilt_aus_ein_mann_bleibt_sich_treu_dlf_20170217_1910_ea5534a3.mp3




Neues Gutachten zur Pkw-Maut - Eine doppelte Ohrfeige

Fri, 17 Feb 2017 19:08:00 +0100

(image) Ein Gutachten sieht in der geplanten Pkw-Maut von Alexander Dobrint trotz der Nachbesserungen einen Verstoß gegen europäisches Recht. Verkehrsminister Alexander Dobrindt blende diese Einwände aus und schaffe sich seine eigene Realität, kommentiert Jörg Münchenberg. Auch für die EU-Kommission sei es eine Blamage.

Von Jörg Münchenberg
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 28.04.2017 20:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/17/die_dobrindt_maut_nicht_mit_eu_recht_vereinbar_dlf_20170217_1908_12542d83.mp3




Sicherheitskonferenz und G20 - Deutschland ist in eine Führungsrolle gewachsen

Fri, 17 Feb 2017 19:05:00 +0100

(image) Bei der Sicherheitskonferenz in München und dem G20-Treffen in Bonn standen die Zeichen auf Zusammenarbeit - zwischen den USA und Deutschland. Dabei werde immer deutlicher, dass die Bundesregierung in Europa in eine Führungsrolle gewachsen sei, kommentiert Rolf Clement.

Von Rolf Clement
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 28.04.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/17/sicherheitskonferenz_auftakt_in_muenchen_dlf_20170217_1905_1c51eb31.mp3




Nahost-Politik des US-Präsidenten - Der Konflikt lässt sich nicht in 140 Zeichen lösen

Thu, 16 Feb 2017 19:10:23 +0100

(image) US-Präsident Donald Trump riskiere mit seiner einseitigen Parteinahme für Israel einen neuen Flächenbrand im Nahen Osten, meint Martin Ganslmeier. Dabei lege er erschreckend naive Ahnungslosigkeit an den Tag. Der Streit um das Land sei komplizierter als ein Grundstücksdeal.

Von Martin Ganslmeier
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 27.04.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/16/trumps_traum_vom_nahost_deal_nicht_ohne_dlf_20170216_1910_632b385e.mp3