Subscribe: dradio-Kommentar
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kommentar/
Preview: dradio-Kommentar

Kommentar - Deutschlandfunk



Drei Kommentare (samstags und sonntags ein Meinungsbeitrag) zu den wichtigsten Themen des Tages. Unsere Korrespondenten, oder Kollegen aus anderen (Fach)redaktionen bewerten die aktuelle Lage.



Published: Fri, 20 Jan 2017 17:51:49 +0100

Last Build Date: Fri, 20 Jan 2017 17:51:49 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Cannabis-Gesetz - Sanfte Droge mit harten Folgen

Thu, 19 Jan 2017 19:11:00 +0100

(image) Schwerkranke können künftig Cannabis auf Rezept verordnet bekommen. Das sei vernünftig, kommentiert Carsten Schroeder. Das neue Gesetz könne allerdings Missbrauch nicht verhindern. Wahrscheinlich werde sich ein grauer Markt entwickeln, auf dem man sich Cannabis-Präparate auch ohne Rezept verschaffen könne.

Von Carsten Schroeder
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 30.03.2017 20:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/19/cannabis_auf_rezept_bundestag_beendet_jahrelange_debatte_dlf_20170119_1911_32f45884.mp3




Winterkorn vor VW-Untersuchungsausschuss - Den Skandal aufklären müssen wohl andere

Thu, 19 Jan 2017 19:08:00 +0100

(image) Angesichts des Ausmaßes des VW-Abgasskandals hätte man von Ex-Konzernchef Martin Winterkorn einige Erklärungen vor dem Untersuchungsausschuss erwartet, kommentiert Gerhard Schröder. Doch Winterkorn sehe sich offenbar selbst als Betrogener. Sollte er tatsächlich nichts gewusst haben, habe er als Konzernchef versagt.


www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 30.03.2017 20:08
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/19/vw_skandal_ex_vw_chef_winterkorn_vor_dem_dlf_20170119_1908_dff31242.mp3




Tierwohl-Label - Jetzt ist Umdenken gefragt

Thu, 19 Jan 2017 19:05:00 +0100

(image) Das Diktum "je mehr Fleisch, desto besser" sei angekratzt, wenn auch nicht gebrochen, kommentiert Jule Reimer das neue Tierwohl-Label. Mit den Staatszielen des Tier- und Umweltschutzes sei die Leistungsmaximierung in der Tierhaltung schon lange nicht mehr vereinbar gewesen. Das Tierwohl-Label dürfe jetzt nicht zu lasch ausfallen.

Von Jule Reimer
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 30.03.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/19/tierwohlsiegel_fortschritt_oder_luftnummer_dlf_20170119_1905_6ff1a4f8.mp3




Höcke-Äußerungen - Eine Geschmacklosigkeit sondergleichen

Wed, 18 Jan 2017 19:10:00 +0100

(image) Björn Höcke habe mit seinen Äußerungen zum Holocaust-Gedenken nicht nur das Ziel erreicht, in den Schlagzeilen zu sein, kommentiert Henry Bernhard. Sondern auch, die Grenzen des Sagbaren wieder ein Stück nach rechts zu verschieben. Darin sei Höcke ein Meister. Er verfolge eine "höllische Idee" - an die das Holocaust-Mahnmal erinnere.

Von Henry Bernhard
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.03.2017 20:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/18/bjoern_hoecke_von_der_afd_und_das_holocaust_mahnmal_dlf_20170118_1910_9ad13455.mp3




Antonio Tajani - Der zahme Präsident

Wed, 18 Jan 2017 19:07:00 +0100

(image) Der neu gewählte Präsident des Europaparlaments, Antonio Tajani, gelte als moderat und ausgleichend, ohne eigene politische Ambitionen. Damit kehre das Parlament zu seinen unrühmlichen Ursprüngen zurück, kommentiert Jörg Münchenberg. Im schlimmsten Fall geben die Chefs der großen Fraktionen, Rat und Kommission die Marschrichtung vor.

Von Jörg Münchenberg
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.03.2017 20:07
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/18/antonia_tajani_ist_neuer_praesident_des_europaparlaments_dlf_20170118_1907_3ecff01f.mp3




Abschiedsrede - Gaucks wichtige Worte

Wed, 18 Jan 2017 19:05:00 +0100

(image) Bundespräsident Joachim Gauck habe die Menschen in seiner Abschiedsrede zu Recht an wichtige Dinge erinnert, kommentiert Klaus Remme: Demokratie sei Selbstermächtigung und Mitgestaltung am eigenen Schicksal.

Von Klaus Remme
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 29.03.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/18/abschiedsrede_von_joachim_gauck_dlf_20170118_1905_38cd01de.mp3




Grundsatzrede - Theresa May sucht die Kraftprobe mit der EU

Tue, 17 Jan 2017 19:07:00 +0100

(image) Es gebe nur den Weg des harten Brexit, alles andere sei eine Illusion, kommentiert Friedbert Meurer. Wer sich so an der EU reibe wie die Briten, müsse die Konsequenzen ziehen. Das habe Theresa May getan. Ihr diplomatisch wohlvorbereiteter Auftritt und ihr konzilianter Ton könnten nicht verdecken, dass sie die Kraftprobe mit der EU suche.

Von Friedbert Meurer
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 28.03.2017 20:07
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/17/harter_brexit_grossbritannien_sucht_die_kraftprobe_mit_dlf_20170117_1907_3ca7bb41.mp3




Bundesverfassungsgerichts-Urteil - Kein Triumph für die NPD

Tue, 17 Jan 2017 19:05:00 +0100

(image) Zwar haben die Richter des Bundesverfassungsgerichts ein NPD-Verbot abgelehnt, aber ein Triumph sei das Urteil für die Partei nicht, kommentiert Stephan Detjen. Sie sei als verfassungsfeindlich und rassistisch identifiziert worden. Die Bedeutung des Urteils reiche aber noch weiter.

Von Stephan Detjen
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 28.03.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/17/npd_verbotsverfahren_scheitert_in_karlsruhe_dlf_20170117_1905_26a65513.mp3




Causa Holm - Die Linke hat Rot-Rot-Grün einen schlechten Dienst erwiesen

Mon, 16 Jan 2017 19:05:00 +0100

(image) Mit dem stasibelasteten Stadtsoziologen Andrej Holm, der nun von seinem Amt zurückgetreten ist, habe sich die Berliner Linke "einen personellen Fehlgriff sondergleichen geleistet", kommentiert Claudia van Laak. Fehlender Aufklärungswille und Glaubwürdigkeit hätten Holm für das Amt des Staatssekretärs disqualifiziert.

Von Claudia van Laak
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 27.03.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/16/ruecktritt_vor_entlassung_stasibelasteter_andrej_holm_dlf_20170116_1905_688379e3.mp3




Trump und Europa - Nur Taten zählen

Mon, 16 Jan 2017 19:05:00 +0100

(image) Donald Trump ist kein Autokrat, auch wenn er sich gern als Alleinunterhalter geriert, meint Annette Riedel. Es sei daher höchst fraglich, ob seine vollmundigen Ankündigungen tatsächlich in reale US-Politik übersetzt würden.

Von Annette Riedel
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 27.03.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/16/politk_a_la_trump_nach_dem_prinzip_der_dlf_20170116_1905_e77fe37f.mp3




Oxfam-Studie - Sinnvolle Vorschläge zur Linderung der Ungleichheit

Mon, 16 Jan 2017 19:05:00 +0100

(image) Acht Männer besitzen laut einer Studie der Nichregierungsorganisation Oxfam so viel Geld wie die gesamte ärmere Hälfte der Menschheit. Kleine Macken an der Methodik der Studie änderten nichts daran, dass Oxfam zu Recht die ungleiche Verteilung von Wohlstand beklage - und gute Vorschläge dazu mache, kommentiert Birgid Becker.

Von Birgid Becker
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 27.03.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/16/oxfam_report_erschreckend_ungleiche_verteilung_des_dlf_20170116_1905_a681a6ab.mp3







Zum CDU-Austritt Erika Steinbachs - Dauertwitternde One-Woman-Show

Sun, 15 Jan 2017 19:05:00 +0100

(image) Schon lange belaste Erika Steinbach die Nerven ihrer CDU-Parteifreunde mit ihrer ständigen Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel, meint Christiane Habermalz. Steinbach werde nach ihrem Austritt nun eine Einzelfigur bleiben, die in der Öffentlichkeit weniger Gehör als bisher finden werde.

Von Christiane Habermalz
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 26.03.2017 20:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/15/die_twitternde_one_woman_show_erika_steinbach_tritt_aus_dlf_20170115_1905_3d554575.mp3




Streit um Schulz-Nachfolge im EU-Parlament - "Wohltuender, weil urdemokratischer Prozess"

Sun, 15 Jan 2017 06:05:43 +0100

(image) Im EU-Parlament wird derzeit heftig über die Nachfolge von Martin Schulz gestritten. Doch auch wenn das Gerangel um das EU-Präsidentenamt irritieren mag, sei gleichzeitig eine Emanzipation und eine Normalisierung des Parlamentsbetriebes zu beobachten, kommentiert Jörg Münchenberg.

Von Jörg Münchenberg
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 26.03.2017 07:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/15/aerger_im_eu_parlament_zu_den_rangeleien_um_die_nachfolge_dlf_20170115_0605_bd85fe0b.mp3




Falschnachrichten und Hasskommentare - Ausgerechnet Facebook wird zum Hüter über Recht

Sat, 14 Jan 2017 19:05:31 +0100

(image) Soziale Netzwerke sollen Falschmeldungen innerhalb von 24 Stunden löschen, oder hohe Bußgelder zahlen. Damit mache man Unternehmen wie Facebook zum Hüter über das Recht, kommentiert Christine Habermalz. Die Behörden müssten vielmehr besser ausgerüstet und im Bereich Cyberkriminalität ausgebildet werden, so wie im erfolgreichen Kampf gegen Kinderpornografie.

Christiane Habermalz
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 25.03.2017 19:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/14/wer_entscheidet_ueber_fakenews_und_hasskommentare_dlf_20170114_1905_071eccc9.mp3







Fifa-Weltmeisterschaft - Das Jedermann-Turnier

Sat, 14 Jan 2017 13:25:27 +0100

(image) Im neuen WM-Format der Fifa sollen 48 statt bisher 36 Mannschaften um den Titel des Fußball-Weltmeisters spielen. Das werde einseitig, vorhersehbar und spannungsarm, kommentiert Thomas Kistner von der "Sueddeutschen Zeitung" im DLF. Wer wolle schon ein Sechzehntel-Finale zwischen Irland und Honduras sehen?

Vom Thomas Kistner "Süddeutsche Zeitung"
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 25.03.2017 13:25
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/14/die_neue_fussball_mammut_wm_geldgier_oder_chance_fuer_dlf_20170114_1325_c5555812.mp3







Sicherheitsdebatte - Hass auf den Westen ist nicht strafbar

Sat, 14 Jan 2017 13:15:49 +0100

(image) Die Bundesregierung möchte per Gesetz schärfer gegen sogenannte "Gefährder" vorgehen. "Gefährder" sei aber eine polizeiliche und keine juristische Kategorie, kommentiert Christiane Hoffmann vom "Spiegel" im DLF. Wer einen Anschlag plane, der müsse belangt werden. Wegen einer Gesinnung hingegen dürfe niemandem eine Fußfessel angelegt werden.

Von Christiane Hoffmann
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 25.03.2017 13:15
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/14/bald_mehr_sicherheit_groessere_haerte_gegen_gefaehrder_dlf_20170114_1315_5f804fa2.mp3




Obama geht - Trump kommt - Nicht nur eine Frage des Stils

Sat, 14 Jan 2017 13:10:57 +0100

(image) Stil-Gefühl gegen Brachial-Rhetorik: US-Präsident Barack Obama hat sich verabschiedet, sein Nachfolger Donald Trump steht bereit. Der Kommunikationsstil in Washington ändere sich radikal, kommentiert Marcus Pindur. Trump sei ein dünnhäutiger, rachsüchtiger Narzisst und Autokrat. Deswegen gehe es um mehr als nur um Stil.

Von Marcus Pindur
www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche
Hören bis: 25.03.2017 13:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/14/stil_gefuehl_gegen_brachial_rhetorik_obama_geht_trump_dlf_20170114_1310_5b7b2edd.mp3