Subscribe: dradio-Kulturfragen
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kulturfragen/
Preview: dradio-Kulturfragen

Kulturfragen - Deutschlandfunk



Hier wird das Kulturthema der Woche aufgegriffen, hier werden gesellschaftliche Debatten geführt. Kultur im weitesten Sinn steht zur Diskussion, von Blasphemie bis Urheberrecht. Bei uns sprechen die klugen Leute!



Published: Thu, 30 Mar 2017 18:16:20 +0200

Last Build Date: Thu, 30 Mar 2017 18:16:20 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 






Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung - Auszeichnung für Mathias Énard

Sun, 26 Mar 2017 17:05:00 +0200

(image) Ein einzigartiger Vermittler, der seinen Lesern einen Einblick in den arabischen Kulturraum gibt - so lobte die Jury der Leipziger Buchmesse Mathias Énard. Für seinen Roman "Kompass" wurde er mit dem Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet. Die Laudatio von Leyla Dakhli und die Dankesrede von Énard.

Von Leyla Dakhli und Mathias Énard
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 02.10.2017 17:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/26/kulturfragen_26032017_dlf_20170326_1705_7d728e26.mp3




Zustand der Demokratie - Parlament muss Strömungen der Gesellschaft widerspiegeln

Sun, 19 Mar 2017 17:05:53 +0100

(image) Populisten-Parteien gewinnen an Stärke, Emotionen sind bei der Meinungsbildung anscheinend wichtiger als Fakten. Ist die Demokratie am Ende? "Nein", sagte der scheidende Bundestagspräsident Norbert Lammert im Deutschlandfunk.

Norbert Lammert im Gespräch mit Stephan Detjen
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 25.09.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/19/ist_die_welt_wirklich_aus_den_fugen_norbert_lammert_im_dlf_20170319_1705_437c466c.mp3




Schriftsteller Peter Schneider - "Es läuft auf die Abschaffung der Demokratie hinaus"

Sun, 12 Mar 2017 17:05:59 +0100

(image) Die deutsch-türkischen Beziehungen befinden sich auf einem Tiefpunkt, seit der türkische Präsident Deutschland "Nazi-Methoden" unterstellt hat. Nach dem Putsch lief die Abschaffung der Demokratie an, die jetzt im Referendum ihre Vollendung findet, so die deutlichen Worte des Schriftstellers und PEN-Mitglieds Peter Schneider.

Peter Schneider im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 18.09.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/12/meinungsfreiheit_in_der_tuerkei_der_schriftsteller_peter_dlf_20170312_1705_3e709df3.mp3







Choreograf John Neumeier - "Ich mache, was mein Herz bewegt"

Sun, 5 Mar 2017 17:05:02 +0100

(image) Der Choreograf John Neumeier leitet seit über vier Jahrzehnten das Hamburg Ballett und arbeitet als Gastchoreograf an großen Theatern von Moskau über Paris bis New York. Weniger bekannt ist sein soziales Engagement. "Das Wesentliche am Tänzerberuf ist, ehrlich zu sein und zu kommunizieren", sagte Neumeier im DLF.

John Neumeier im Gespräch mit Dorion Weickmann
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 11.09.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/05/ich_mache_was_mein_herz_bewegt_der_choreograf_john_dlf_20170305_1705_267a28d1.mp3




Donald Trump - Ferndiagnose: Narzissmus?

Sun, 26 Feb 2017 17:05:01 +0100

(image) Andere Menschen entwerten, sich selbst idealisieren: Donald Trump weise Verhaltensweisen auf, die typisch für Narzissten seien, sagte der Psychiater Raphael Bonelli im DLF. Eine Diagnose wolle er aber dennoch nicht stellen, denn Trump habe nicht auf seiner Couch gelegen.

Raphael Bonelli im Gespräch mit Maja Ellmenreich
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 04.09.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/26/narzissmus_die_pathologisierung_des_donald_trump_raphael_dlf_20170226_1705_877fbf59.mp3




Populismus - Ein neues Gespenst geht um in Europa

Sun, 19 Feb 2017 17:05:00 +0100

(image) Alle analysieren, alle haben Angst vor, alle reden über: Populismus. Der Dramaturg und Theatertheoretiker Bernd Stegemann hat die populistische Rede untersucht und ist zu dem Ergebnis gekommen: Der liberale Populismus hat den von rechts erst stark gemacht.

Bernd Stegemann im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 28.08.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/19/schluss_mit_alternativlos_bernd_stegemann_ueber_dlf_20170219_1705_b041dbeb.mp3




Drei Wochen Trump - "Als wäre ein 13-Jähriger Präsident"

Sun, 12 Feb 2017 17:05:00 +0100

(image) Möglicherweise ist es Trumps historisches Verdienst, sich zum Sprecher der bislang übersehenen benachteiligten weißen Bevölkerungsschicht gemacht zu haben, sagte der Literatur-Experte Hans Ulrich Gumbrecht im DLF. Aber eine langfristige Strategie habe Trump nicht. Vergleiche mit Hitler oder Stalin seien allerdings unpassend. Diese hätten eine - wenn auch schreckliche - Vision gehabt.

Hans Ulrich Gumbrecht im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 21.08.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/12/praepubertaer_und_konzeptionslos_hans_ulrich_gumbrecht_dlf_20170212_1705_7f55b85d.mp3




Monika Grütters im Gespräch - "Kulturpolitik hat eine mahnende Funktion"

Sun, 5 Feb 2017 17:05:16 +0100

(image) Kultur liefert den anderen Blick auf die Welt: ohne politische, wirtschaftliche, gesellschaftliche Rücksichtnahmen. Und sie weist auf jene Werte hin, die die Menschen jenseits von Nationalität und Religion verbinden. Kultur habe die Verpflichtung, solidarisch mit den Verfolgten zu sein, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters im Deutschlandfunk.

Monika Grütters im Gespräch mit Stefan Koldehoff
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 14.08.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/05/kulturpolitik_in_deutschland_kulturstaatsministerin_dlf_20170205_1705_9a3e1b5c.mp3




Europa zwischen Traum und Albtraum - "Träume verwirklichen sich nie"

Sun, 29 Jan 2017 17:05:02 +0100

(image) Europa sei in einer Krise und diese Krise sei zur Regel geworden, sagt die ungarische Philosophin Ágnes Heller. "Keine Krise zu haben ist die Ausnahme", so Heller im Deutschlandfunk. Dass alle geträumt hätten, in Frieden und Brüderlichkeit zu leben, seien Utopien gewesen, Träume. "Und Träume verwirklichen sich nie. Nur Albträume verwirklichen sich".

Ágnes Heller im Gespräch mit Michael Köhler
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 07.08.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/29/europa_zwischen_traum_und_albtraum_die_ungarische_dlf_20170129_1705_24380a51.mp3




Erfolg von Populisten - "Ein schrecklicher, aber erzwungener Reflex"

Sun, 22 Jan 2017 17:05:59 +0100

(image) Den Kabarettisten Werner Schneyder wundert es nicht, dass sich viele Menschen von Populisten angezogen fühlen. Wer das Gefühl habe, vom System alleingelassen zu werden, suche Hilfe bei scheinbar starken Figuren. "Man darf Dürstenden nicht bös sein, wenn sie verschlammtes Wasser saufen", so Schneyder im DLF.

Werner Schneyder im Gespräch mit Günter Kaindlstorfer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 31.07.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/22/sich_nicht_beluegen_lassen_ist_das_wichtigste_werner_dlf_20170122_1705_5024b7da.mp3




Naher Osten - Die Vorläufer des Islamismus

Sun, 15 Jan 2017 17:05:01 +0100

(image) Die Gewaltgeschichte im Nahen Osten habe eine lange Vorgeschichte, so der Autor Kersten Knipp im DLF. Sie beginne bereits mit dem Einmarsch Napoleons 1798 in Ägypten. Die Bevölkerung dort sah sich mit einem modernen Lebensstil konfrontiert - und reagierte mit einer religiösen Neubesinnung. "Das ist die Urszene der jüngsten Konflikte."

Kersten Knipp im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 24.07.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/15/die_moderne_und_die_gewaltgeschichte_im_nahen_osten_dlf_20170115_1705_7f0d8659.mp3




Krise des Westens - "Katastrophale Zustände kündigen sich an"

Sun, 8 Jan 2017 17:05:00 +0100

(image) Arbeitslosigkeit, Flüchtlingskrise, Populismus - die aktuelle Situation in der westlichen Welt erinnert den Althistoriker David Engels an die Zeit des Niedergangs der Römischen Republik - rund 100 Jahre vor Christus. "Es gibt sehr viele analoge Entwicklungen", sagte der belgische Geschichtsprofessor im DLF.

David Engels im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 17.07.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/08/das_ende_des_westens_althistoriker_david_engels_im_dlf_20170108_1705_1df91387.mp3




Psychiater Jan Kalbitzer - Angst im postfaktischen Zeitalter

Sun, 1 Jan 2017 17:05:02 +0100

(image) "Postfaktisch" ist Wort des Jahres 2016. Es meint: In politischen und gesellschaftlichen Debatten zählen Emotionen mehr als Fakten. Und immer mehr Menschen sind bereit, für den Erhalt ihres Weltbildes auch Lügen zu akzeptieren. Der Arzt und Psychiater Jan Kalbitzer über neue und alte Unsicherheiten und das Internet als Gefühls-Verstärker.

Jan Kalbitzer im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 10.07.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/01/kopf_oder_bauch_jan_kalbitzer_ueber_angst_und_das_dlf_20170101_1705_dcf4cc84.mp3




Philosoph Wilhelm Schmid - "Glück ist nur ein Wort"

Sat, 31 Dec 2016 17:05:02 +0100

(image) Glücksschweinchen und vierblättrige Kleeblätter, Marienkäfer und Schornsteinfeger schmücken viele Silvestertafeln. Und um Mitternacht schließlich stößt man auf ein glückliches Neues Jahr an. Doch nicht nur um den Jahreswechsel herum hat das Wort "Glück" bei uns Hochkonjunktur. Der Philosoph Wilhelm Schmid deutet dieses Phänomen als regelrechte "Glückshysterie".

Wilhelm Schmid im Gespräch mit Maja Ellmenreich
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 09.07.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/31/glueck_ist_nur_ein_wort_der_philosoph_wilhelm_schmid_im_dlf_20161231_1705_759a3520.mp3




Philosoph Andreas Urs Sommer - Über die Bedeutung der Werte

Mon, 26 Dec 2016 17:05:03 +0100

(image) Der Philosoph Andreas Urs Sommers entlarvt in seinem Buch "Werte – Warum man sie braucht, obwohl es sie nicht gibt" Politiker-Sprüche über "gemeinsame Werte" als religiös-konservatives Wunschdenken.

Andreas Urs Sommer im Gespräch mit Michael Köhler
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 04.07.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/26/werte_warum_man_sie_braucht_obwohl_es_sie_nicht_gibt_dlf_20161226_1705_87191a8e.mp3




Helmut Lachenmann - Die Rolle des Komponisten in der Gesellschaft

Sun, 25 Dec 2016 17:05:03 +0100

(image) Das bürgerliche Musikleben und seine Vorstellung von Schönheit sind von kaum einem anderen Komponisten in den vergangenen Jahrzehnten so vehement attackiert worden wie von Helmut Lachenmann. In seiner Musik versucht er seit einem halben Jahrhundert mit radikalen Mitteln, Schönheit als Erfahrung von Freiheit zu retten.

Helmut Lachenmann im Gespräch mit Raoul Mörchen
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 03.07.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/25/musik_als_existenzielle_erfahrung_helmut_lachenmann_ueber_dlf_20161225_1705_c1e7b8c2.mp3




Gleichschaltung türkischer Universitäten - Lehre in einer Atmosphäre des Verdachts

Sun, 18 Dec 2016 17:05:02 +0100

(image) Mit dem Ausnahmezustand sind in der Türkei wesentliche Rechte faktisch aufgehoben worden oder gelten nur eingeschränkt. Bislang wurde vor allem über verfolgte Journalisten und Parlamentarier berichtet. Kader Konuk vom Institut für Turkistik in Duisburg-Essen sprach im DLF über die Situation der Universitäten in der Türkei.

Kader Konuk im Gespräch mit Martin Gerner
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 26.06.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/18/atmosphaere_des_verdachts_kader_konuk_ueber_dlf_20161218_1705_030664b7.mp3




Kuba - Zwischen Krise und Kapitalismus

Sun, 11 Dec 2016 17:05:02 +0100

(image) Die aktuelle Situation Kubas beurteilt Lateinamerika-Experte Bert Hoffmann als äußerst schwierig: Vor allem Versorgungsengpässe und wirtschaftliche Probleme belasteten das Land, sagte Hoffmann im DLF. Zudem werfe Donald Trumps Ankündigung, die Entspannungspolitik nicht fortzusetzen zu wollen, ihre Schatten voraus.

Lateinamerika-Experte Bert Hoffmann im Gespräch mit Karin Fischer
www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen
Hören bis: 19.06.2017 18:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/11/kultur_krise_kapitalismus_bert_hoffmann_ueber_kubas_dlf_20161211_1705_76f51519.mp3