Subscribe: dradio-Markt und Medien
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/marktundmedien/
Preview: dradio-Markt und Medien

Markt und Medien - Deutschlandfunk



Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk



Published: Fri, 09 Dec 2016 20:23:07 +0100

Last Build Date: Fri, 09 Dec 2016 20:23:07 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 












Medien-Nachrichten

Sat, 3 Dec 2016 17:13:45 +0100

Autor: Baetz, Brigitte
Sendung: Markt und Medien
Hören bis: 11.06.2017 18:13


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/03/medien_nachrichten_dlf_20161203_1713_43b86a02.mp3













Medien-Nachrichten

Sat, 26 Nov 2016 17:20:00 +0100

Autor: Köster, Bettina
Sendung: Markt und Medien
Hören bis: 04.06.2017 18:20


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/26/medien_nachrichten_dlf_20161126_1720_8aa2223f.mp3




ARD verspricht mehr Transparenz

Sat, 26 Nov 2016 17:15:30 +0100

Autor: Wagner, Jörg
Sendung: Markt und Medien
Hören bis: 04.06.2017 18:15


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/26/ard_verspricht_mehr_transparenz_dlf_20161126_1715_21a09cbe.mp3













Umstrittener VoiceConverter - Kann man seinen Ohren noch trauen?

Sat, 19 Nov 2016 17:24:39 +0100

(image) Bald könnte man Interviews im Radio hören, die nie geführt wurden. Voraussetzung: man hat schon 20 Minuten Stimm-Material vom potentiellen Interviewpartner. Eine neue Software von Adobe macht es möglich: Der VoiceConverter, kurz VoCo genannt. Eine höchst umstrittene Innovation.

Von Mechthild Klein
www.deutschlandfunk.de, Markt und Medien
Hören bis: 28.05.2017 18:24
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/19/wie_viel_ist_ein_originalton_noch_wert_adobes_dlf_20161119_1724_1478a027.mp3




Österreich-Urteil - Medien sind ohnehin nicht neutral?!

Sat, 19 Nov 2016 17:18:17 +0100

(image) In Österreich gab es in dieser Woche ein bemerkenswertes Urteil. Eine Gratiszeitung hatte eine andere verklagt, weil diese Gefälligkeitsartikel nicht als Werbung gekennzeichnet hatte. Der Oberste Gerichtshof entschied: Das musste sie auch nicht. Denn Zeitungsleser hielten alle Artikel für gekauft, gefärbt und manipulativ.

Von Andreas Stopp
www.deutschlandfunk.de, Markt und Medien
Hören bis: 28.05.2017 18:18
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/19/gefaelligkeitsartikel_muessen_in_oesterreich_nicht_dlf_20161119_1718_73fbd2e4.mp3




Falschmeldungen im Internet - "Facebook ist wichtiger als jedes Medium geworden"

Sat, 19 Nov 2016 17:11:28 +0100

(image) Hat Facebook die US-Wahl mitentschieden? Ja, glaubt die Journalistin Ingrid Brodnig. Denn Populisten hätten es auf Facebook sehr leicht, Unterstützer zu finden. "Wer provoziert, erzielt eine höhere Reichweite", sagte Brodnig im DLF. Das liege am Algorithmus, den Facebook nutzt. Sie fordert deswegen eine Transparenzpflicht für Algorithmen.

Ingrid Brodnig im Gespräch mit Brigitte Baetz
www.deutschlandfunk.de, Markt und Medien
Hören bis: 28.05.2017 18:11
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/19/falschmeldungen_und_die_verantwortung_von_facebook_dlf_20161119_1711_4894a17d.mp3










Frauen im Wirtschaftsjournalismus - Keine weibliche Agenda

Sat, 12 Nov 2016 17:23:00 +0100

(image) Berichten Journalistinnen anders über Wirtschaft als ihre Kollegen? Gibt es eine weibliche Agenda im Hinblick auf ökonomische Themen - oder dominiert immer noch der männliche Blick? Im Medienlabor des Deutschen Journalistinnenbunds diskutierten Vertreterinnen Antworten auf diese Fragen.

Von Brigitte Scholtes
www.deutschlandfunk.de, Markt und Medien
Hören bis: 21.05.2017 18:23
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/12/frauen_im_wirtschaftsjournalismus_gibt_es_eine_weibliche_dlf_20161112_1723_0d8b703b.mp3




Medien-Nachrichten

Sat, 12 Nov 2016 17:18:45 +0100

Autor: Allroggen, Antje
Sendung: Markt und Medien
Hören bis: 21.05.2017 18:18


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/12/medien_nachrichten_dlf_20161112_1718_2a85b288.mp3




Journalisten in Mexiko - Schutzprogramm ist wirkungslos

Sat, 12 Nov 2016 17:15:00 +0100

(image) Mexiko ist eines der gefährlichsten Länder für Journalisten. Mehr als 100 Reporter wurden dort in den vergangenen 15 Jahren ermordet. Seit knapp vier Jahren gibt es nun ein staatliches Schutzprogramm. Dessen Erfolg hält sich in Grenzen: In diesem Jahr wurden schon mindestens zehn Pressevertreter getötet.

Von Sebastian Erb
www.deutschlandfunk.de, Markt und Medien
Hören bis: 21.05.2017 18:15
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/11/12/mangelhafter_schutz_in_mexikos_staatlichem_dlf_20161112_1715_0d845b48.mp3