Subscribe: dradio-Studiozeit (Aus Kultur- und Sozialwissenschaften)
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/studiozeit/?mode=text
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
aus kultur  aus  autor  bis direkter  bis  deutschlandfunk aus  die  direkter zur  kultur und  kultur  und bis  und  zur audiodatei  zur 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Studiozeit (Aus Kultur- und Sozialwissenschaften)

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk



Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlic



Published: Mon, 18 Dec 2017 21:30:09 +0100

Last Build Date: Mon, 18 Dec 2017 21:30:09 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Die Rolle der Scham - Vom Pranger auf dem Marktplatz zu dem im Netz

Thu, 14 Dec 2017 20:35:00 +0100

(image) Beschämung und Demütigung sind Machtpraktiken, die an einem sehr sensiblen Punkt des Menschen ansetzen: bei seiner Scham. Doch welche Rolle spielte und spielt dieses Gefühl als persönliche und gesellschaftliche Tugend?

Von Peter Leusch
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 22.06.2018 21:35
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/welche_rolle_spielt_die_scham_noch_in_unserer_gesellschaft_dlf_20171214_2035_16abb169.mp3




Verarbeitung der Breitscheidplatz-Erlebnisse - "Man heult, man weint, man schreit"

Thu, 14 Dec 2017 20:20:00 +0100

(image) Am 19. Dezember jährt sich der Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz. Noch immer versuchen Betroffene, die Ereignisse und Folgen zu verarbeiten. So auch Astrid Passin, die ihren Vater verlor. Das lange Warten auf eine offizielle Nachricht hat sie als besonders quälend erlebt. Traumaforscher sprechen von einer "entrechteten Trauer".

Von Hans Rubinich
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 22.06.2018 21:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/der_terroranschlag_vom_berliner_breitscheidplatz_wie_dlf_20171214_2020_58aad04a.mp3







Neue Forschungen zum Kräftemessen der Supermächte - Machtpoker im Kalten Krieg

Thu, 7 Dec 2017 20:33:35 +0100

(image) Am 8. Dezember 1987 unterschrieben Michail Gorbatschow und Ronald Reagan den INF-Vertrag über die Verschrottung atomarer Mittelstreckenraketen in Europa. Damit durchbrachen sie die Logik des Kalten Krieges, wonach Misstrauen und maximale Abschreckung das Verhalten gegenüber der anderen Seite bestimmten.

Von Andreas Beckmann
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 15.06.2018 21:33
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/07/kalter_krieg_dlf_20171207_2033_55af67f7.mp3







Treffen in Breslau - Was polnische Deutschland-Forscher beschäftigt

Thu, 7 Dec 2017 20:19:40 +0100

(image) Das Willy-Brandt-Zentrum in Breslau betreibt Forschungen zur deutschen Literatur, Geschichte, Politik, Religion und zu Fragen des Rechts. Auch mit der Frage nach möglicherweise noch offenen Reparationszahlungen von Deutschland an Polen setzt man sich auseinander.

Von Martin Sander
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 15.06.2018 21:19
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/07/kongress_der_polnischen_deutschlandforscher_stereotypen_dlf_20171207_2019_bbaadfa9.mp3




Archäologie im Iran

Thu, 7 Dec 2017 20:11:56 +0100

Autor: Wagner, Thomas
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 15.06.2018 21:11


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/07/archaeologie_im_iran_dlf_20171207_2011_2ea96978.mp3







Aktuelle Forschungen zur Biografiearbeit - Lebensrückblick als Therapie

Thu, 30 Nov 2017 20:44:00 +0100

(image) „Biografische Erbschaften“ tragen wir alle in uns. Sie können eine Last oder auch eine Quelle sein, die unser Leben bereichert. Die Schrecken der NS-Zeit, Kriegserfahrungen, Flucht und Gewalt prägen nicht nur die unmittelbaren Opfer und Täter. Gefühle wie Ohnmacht und Schuld „vererben“ sich oft unbewusst auch auf die nachfolgenden Generationen.

Von Doris Arp
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 08.06.2018 21:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/30/therapeutische_biographiearbeit_dlf_20171130_2044_02be3b59.mp3










Zwischen Ordnung und Unordnung - Das trügerische Gefühl der bevorstehenden Katastrophe

Thu, 30 Nov 2017 20:20:00 +0100

(image) Viele Menschen sehen alte Ordnungen in Gefahr. Die Demokratie steht unter Druck, die EU, das Klima wandelt sich, der Terror verbreitet Angst. Und doch müsse man begreifen, so eine Experten-These bei der Konferenzreihe "Hamburger Horizonte", dass Veränderungen nicht mit Verlusten gleichzusetzen seien.

Von Ursula Storost
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 08.06.2018 21:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/30/zerfall_von_ordnungen_dlf_20171130_2020_3fb63ee9.mp3







Zur Lage der deutschen Sprache - Dialekte, Jugendsprache, Hochdeutsch

Thu, 23 Nov 2017 20:42:00 +0100

(image) Internetsprache, Jugendsprache, Regiolekte und Dialekte - und welche Rolle spielt das Hochdeutsche heute noch? Der "Zweite Bericht zur Lage der deutschen Sprache" zeichnet ein weitgehend positives Bild zum derzeitigen Zustand des Deutschen. Das muss aber nicht für die Zukunft gelten.

Von Mirko Smiljanic
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 01.06.2018 21:42
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/23/wie_sich_das_hochdeutsch_veraendert_premium_podcast_dlf_20171123_2042_fd936430.mp3







Autorität

Thu, 23 Nov 2017 20:26:00 +0100

Autor: Bernhard, Henry
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 01.06.2018 21:26


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/23/autoritaet_premium_podcast_dlf_20171123_2026_4a8f0021.mp3




Familien im Wandel

Thu, 23 Nov 2017 20:19:00 +0100

Autor: Fannrich-Lautenschläger, Isabel
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 01.06.2018 21:19


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/23/familien_im_wandel_premium_podcast_dlf_20171123_2019_158d01a6.mp3










Schreibunterricht an Schulen - Handschrift vom Aussterben bedroht

Thu, 16 Nov 2017 20:10:00 +0100

(image) Schreiben mit der Hand? Ein Anachronismus im Zeitalter der Digitalisierung - so scheint es. Die Handschrift hat es an den Schulen zunehmend schwer, sich zu behaupten. Der Einsatz der Tastatur wird vielerorts forciert. Doch das bleibt nicht ohne Folge für das Lernen, wie internationale Studien zeigen.

Von Dörte Hinrichs
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 25.05.2018 21:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/16/handschrift_traditionelle_kulturtechnik_im_zeitalter_der_dlf_20171116_2010_4886f8d1.mp3