Subscribe: dradio-Studiozeit (Aus Kultur- und Sozialwissenschaften)
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/studiozeit/?mode=text
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
aus kultur  aus  bis direkter  bis  deutschlandfunk aus  die  direkter zur  kultur und  kultur  und bis  und  von  zur audiodatei 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Studiozeit (Aus Kultur- und Sozialwissenschaften)

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk



Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlic



Published: Wed, 28 Jun 2017 20:04:47 +0200

Last Build Date: Wed, 28 Jun 2017 20:04:47 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Vertrauenskrise der Medien - Kritischer Journalismus ist gefragt

Thu, 22 Jun 2017 20:43:13 +0200

(image) Journalisten sollten mehr Distanz zu den Mächtigen wahren, empfehlen Medienforscher. Denn die Mehrheit der Medienmacher sei ähnlich sozialisiert wie viele Politiker und Lobbyisten.

Von Regina Kusch und Andreas Beckmann
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 29.12.2017 19:43
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/22/vertrauenskrise_der_medien_dlf_20170622_2043_dac04286.mp3




Religionsvielfalt

Thu, 22 Jun 2017 20:35:41 +0200

Autor: Leusch, Peter
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 29.12.2017 19:35


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/22/religionsvielfalt_dlf_20170622_2035_b1c6c7a4.mp3







Ostdeutsche Eliten

Thu, 22 Jun 2017 20:19:22 +0200

Autor: Fannrich, Isabel
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 29.12.2017 19:19


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/22/ostdeutsche_eliten_dlf_20170622_2019_a684a747.mp3







Archivnetzwerk Pop - Die Erforschung eines Phänomens

Thu, 15 Jun 2017 20:10:00 +0200

(image) Ob gesungen, gemalt, fotografiert oder gefilmt: Pop ist überall. Als Gegenentwurf zur "hohen Kunst" wurde er von der Wissenschaft lange Zeit vernachlässigt. Doch immer mehr Universitäten richten Lehrstühle für Popkultur ein. Und nun soll das neue Archivnetzwerk Pop die wissenschaftliche Aufarbeitung vereinfachen.

Von Alfried Schmitz
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 22.12.2017 19:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/15/fuenf_deutsche_archive_erforschen_gemeinsam_die_popkultur_dlf_20170615_2010_325aeda1.mp3







Gerechtigkeit - Ein Begriff, viele Facetten

Thu, 15 Jun 2017 20:10:00 +0200

(image) Gerechtigkeit ist eine Grundnorm des menschlichen Zusammenlebens. Ursprünglich bestimmt sie das, worauf die Menschen ein Recht haben. Heutzutage wird der Begriff zunehmend mit sozialer Gerechtigkeit gleichgesetzt. Doch was darunter zu verstehen ist, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Von Ingeborg Breuer
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 22.12.2017 19:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/15/was_ist_eigentlich_soziale_gerechtigkeit_dlf_20170615_2010_e42d5f20.mp3




200 Jahre Fahrrad - Vom Außenseiter zum Gefährt der Zukunft

Thu, 15 Jun 2017 20:10:00 +0200

(image) Erfunden wurde es durch einen badischen Tüftler, weiterentwickelt vor allem in den Niederlanden: das Fahrrad. Doch während sich die Europäer schon früh aufs Rad schwangen, ließ der weltweite Erfolg bisher auf sich warten. Jetzt aber scheint der Drahtesel endgültig als Gefährt der Zukunft durchzustarten.

Von Bettina Mittelstrass
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 22.12.2017 19:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/15/verkehrsmittel_der_zukunft_die_karriere_des_fahrrads_dlf_20170615_2010_a02af0b6.mp3




200 Jahre Fahrrad - Kulturgeschichte des Drahtesels

Thu, 8 Jun 2017 20:43:35 +0200

(image) Eine schräge Tretmühlen-Konstruktion und ein Hafer-Engpass brachten Karl von Drais 1817 dazu, das erste Zweirad zu erfinden. Viele Technikexperimente, Genickbrüche und Emanzipationskämpfe später war das heutige Fahrrad geboren.

Von Mathias Schulenburg
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 15.12.2017 19:43
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/08/200_jahre_erfindung_des_fahrrads_dlf_20170608_2043_25325969.mp3




Geschichte der Psychiatrie - Vergangenheit mit Licht und Schatten

Thu, 8 Jun 2017 20:35:11 +0200

(image) Sind psychische Erkrankungen erblich bedingt oder Folge äußerer Einflüsse? Darum ging es unter anderem bei einer Konferenz am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin am Hallenser Universitätsklinikum. Dabei wurde auch die eigene Instituts-Geschichte nicht außer Acht gelassen.

Von Christian Forberg
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 15.12.2017 19:35
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/08/krank_im_kopf_geschichte_der_psychiatrie_dlf_20170608_2035_43ed8daf.mp3







Meinung statt Tatsachen - Wahrheit in postfaktischen Zeiten

Thu, 8 Jun 2017 20:19:42 +0200

(image) Dass Menschen sich mit allen Mitteln gegen unbequeme Einsichten sträuben und gefühlten Wahrheiten mehr glauben als harten Fakten, ist nicht neu. Neu hingegen ist, dass im postfaktischen Zeitalter die Lüge als Mittel zum Zweck eine immer größere Rolle spielt - auch und gerade in demokratischen Systemen.

Von Peter Leusch
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 15.12.2017 19:19
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/08/postfaktisch_dlf_20170608_2019_5fb31c65.mp3




Ethik der Migration

Thu, 8 Jun 2017 20:11:50 +0200

Autor: Seitz, Norbert
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 15.12.2017 19:11


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/08/ethik_der_migration_dlf_20170608_2011_c33eea98.mp3




Zukunft der Ernährung - Mehlwürmer, Algen und regionale Alternativprodukte

Thu, 1 Jun 2017 20:10:00 +0200

(image) Die Nahrungsmittelproduktion ist Hauptverursacher des Klimawandels, sorgt für Antibiotikaresistenzen und vergiftet wertvollen Boden. Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe greift die Problematik mit einer Ausstellung auf. Designer und Wissenschaftler suchen dort nach Lösungen.

Von Ursula Storost
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 08.12.2017 19:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/01/food_revolution_50_ueber_die_zukunft_unserer_dlf_20170601_2010_649a4c46.mp3













Die Last mit der Lust - Was ist aus der Sexuellen Revolution geworden?

Thu, 25 May 2017 20:05:10 +0200

(image) Noch immer wird die Sexuelle Revolution der 60er- und 70er-Jahre des vorigen Jahrhunderts einerseits ideologisiert, andererseits dämonisiert: befreite Liebe hier, Kommerzialisierung der Sexualität da. Doch wie wird Sexualität wirklich gelebt - in Zeiten von Geronto-Sozialtherapie, zunehmender Medikalisierung und Generation Porno?

Von Andrea und Justin Westhoff
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 01.12.2017 19:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/25/die_last_mit_der_lust_was_ist_aus_der_sexuellen_dlf_20170525_2005_e0884ec9.mp3




Geschlechtergleichheit - Moderne Familien nur im Kopf

Thu, 18 May 2017 20:10:47 +0200

(image) Während in den Hoch-Zeiten des Feminismus Rollenklischees kritisch analysiert und bekämpft wurden, werden Geschlechterdifferenzen heute nicht mehr als Ungleichheiten wahrgenommen, sondern individualisiert. Zu diesen Schlüssen kommen Sozialforscher. Ihre Studien zeigen aber, dass Hausarbeit weibliche Domäne geblieben ist.

Von Ingeborg Breuer
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 24.11.2017 19:10
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/18/geschlechterverhaeltnisse_kuso_1805_dlf_20170518_2010_597e389f.mp3