Subscribe: dradio-Studiozeit (Aus Kultur- und Sozialwissenschaften)
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/studiozeit/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
aus kultur  aus  autor  bis direkter  bis  deutschlandfunk aus  die  direkter zur  kultur und  kultur  und bis  und  zur audiodatei 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Studiozeit (Aus Kultur- und Sozialwissenschaften)

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk



Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlic



Published: Fri, 28 Jul 2017 00:28:57 +0200

Last Build Date: Fri, 28 Jul 2017 00:28:57 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 









Vor 150 Jahren - Der Abschluss des ersten Bandes des "Kapitals"

Thu, 20 Jul 2017 20:42:30 +0200

(image) In seinem Hauptwerk wollte Karl Marx „das ökonomische Bewegungsgesetz der modernen Gesellschaft enthüllen“. Fertig geworden ist er damit nie: Den ersten Band schrieb er mehrfach um, den zweiten und dritten konnte er nicht mehr vollenden.

Von Andreas Beckmann
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 26.01.2018 19:42
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/20/150_jahre_das_kapital_dlf_20170720_2042_052fae7e.mp3



















Globale Tendenzen - Populismus - ein weltweites Phänomen

Thu, 13 Jul 2017 20:43:00 +0200

(image) Dass gerade die Präsidentschaft Donald Trumps und der Brexit die spektakulärsten Ergebnisse populistischer Kampagnen waren, ist für Soziologen kein Zufall. Aber auch in Osteuropa, Lateinamerika und in islamischen Staaten haben sich Populisten und Anti-Demokraten als politische Kraft etablieren. Dabei überzeugen sie nicht mit eigenen Konzepten.

Von Andreas Beckmann
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 19.01.2018 19:43
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/13/populismus_konferenz_dlf_20170713_2043_e096d907.mp3










Snowden und Co. - Whistleblower zwischen Verrat und Zivilcourage

Thu, 13 Jul 2017 20:12:00 +0200

(image) Whistleblower wie Edward Snowden werden verehrt wie Popstars. Doch sie gehen ein rechtlich extrem hohes Risiko ein. Experten raten daher, speziell für Deutschland, vom Whistleblowing ab. Und auch die Forschung zeigt: Nur jeder Zehnte, der einen Missstand beobachtet, wird tatsächlich zum "Aufdecker".

Von Karin Lamsfuß
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 19.01.2018 19:12
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/13/whistleblowing_dlf_20170713_2012_03d5bff6.mp3










Kleine Kulturgeschichte der Zigarette - Wer wird denn gleich an die Luft gehen?

Thu, 6 Jul 2017 20:43:58 +0200

(image) In Deutschland wird in Papier gewickelter Tabak seit gut 150 Jahren geraucht. Nach 1900 löste die Zigarette Pfeife und Zigarre als beliebtestes Rauchmittel ab. Aber erst durch die Weltkriege und den Siegeszug von US-Zigaretten wurde sie zu einem Monster, das viel zu spät bekämpft wurde.

Von Christian Forberg
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 12.01.2018 19:43
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/06/kleine_kulturgeschichte_der_zigarette_dlf_20170706_2043_53f3a522.mp3







Alte Medizin

Thu, 6 Jul 2017 20:27:55 +0200

Autor: Smiljanic, Mirko
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 12.01.2018 19:27


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/06/alte_medizin_dlf_20170706_2027_a9d74bdd.mp3




Psychologie des Dschihads - Mord und Selbstmord im Namen Allahs

Thu, 6 Jul 2017 20:20:06 +0200

(image) "Menschen töten, weil sie töten können", sagt Wissenschaftler Jan Ilhan Kizilhan. Ein Trauma könne der Auslöser sein, oder die fehlende starke Vaterfigur. Jungen Menschen, die eine Krise durchleben, verspreche die Radikalisierung die Lösung ihrer Probleme - legitimiert durch islamistische Ideologien.

Von Cornelius Wüllenkemper
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 12.01.2018 19:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/06/die_psychologie_des_dschihad_dlf_20170706_2020_7ff20d9c.mp3




Der Zauber der Theorie

Thu, 6 Jul 2017 20:11:45 +0200

Autor: Seitz, Norbert
Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 12.01.2018 19:11


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/07/06/der_zauber_der_theorie_dlf_20170706_2011_278c8f58.mp3