Subscribe: dradio-Umwelt und Verbraucher
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/umweltundverbraucher/?mode=text
Preview: dradio-Umwelt und Verbraucher

Umwelt und Verbraucher - Deutschlandfunk



Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk



Published: Sun, 25 Jun 2017 07:37:32 +0200

Last Build Date: Sun, 25 Jun 2017 07:37:32 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 









Pandas in Gefangenschaft - Flauschalarm im Berliner Zoo

Fri, 23 Jun 2017 11:44:53 +0200

(image) Putzig, flauschig, niedlich – der Berliner Zoo bekommt eine neue Attraktion: zwei Pandas aus China. Es sind die einzigen Pandas in deutschen Tiergärten, sie sollen ab Anfang Juli für Besucher zu sehen sein. Aber lassen sich Pandas in Gefangenschaft tiergerecht halten? Aus China kommt Kritik.

Von Philip Banse
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 30.12.2017 10:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/23/tiergerecht_moeglich_pandas_in_gefangenschaft_dlf_20170623_1144_513f47af.mp3



















Risiko-Brückentechnologie - "Null Emissionen bekommt man nicht mit Erdgas"

Thu, 22 Jun 2017 11:41:00 +0200

(image) Sollte die Infrastruktur für Gas weiter ausgebaut werden, wird Deutschland die Klimaschutzziele nicht erreichen, sagte Niklas Höhne vom NewClimate Institute im Dlf. Die Technologien für erneuerbare Energien entwickelten sich schnell, so dass Gas als Brückenechnologie obsolet werden könnte.

Niklas Höhne im Gespräch mit Jule Reimer
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 29.12.2017 10:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/22/gas_als_brueckentechnologie_ein_risiko_niklas_hoehne_new_dlf_20170622_1141_5be91ab3.mp3




Kasseler Ökofeldtage - Gentechnik ist tabu

Thu, 22 Jun 2017 11:36:38 +0200

(image) Bei den Feldtagen der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft wird der Einsatz der Gentechnik im Ackerbau gefeiert - anders bei den Ökofeldtagen in Frankenhausen bei Kassel. Hier setzen die Ökobauern alles daran, zu beweisen, dass es auch gut ohne Gentechnik geht.

Von Anke Petermann
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 29.12.2017 10:36
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/22/ohne_gentechnik_und_chemie_ackerbau_und_tierzucht_auf_den_dlf_20170622_1136_e50a9380.mp3




Diesel-Skandal - Stockende Rückrufaktionen und frustrierte Abgeordnete

Wed, 21 Jun 2017 11:50:00 +0200

(image) Kritik an der Bundesregierung im Umgang mit dem Diesel-Skandal gab es schon häufiger. In den Entwürfen zu den Sondervoten wird aber auch Kritik an der freiwilligen Rückrufaktion geübt. Um was geht es da genau? Hintergrundrecherchen aus dem Hauptstadtstudio.

Von Nadine Lindner
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 28.12.2017 10:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/21/diesel_skandal_stockende_rueckrufaktionen_und_frustrierte_dlf_20170621_1150_5f2ce194.mp3




China - Protest gegen Hundefleischverzehr

Wed, 21 Jun 2017 11:46:22 +0200

(image) Dass Chinesen Hunde essen, ist ein gängiges Vorurteil, zu dem auch das Hundefleisch-Fest am 21. Juni im südchinesischen Yulin beiträgt. Doch landesweit wächst die Kritik daran - das Fest wird deswegen in diesem Jahr wohl im Verborgenen stattfinden.

Von Steffen Wurzel
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 28.12.2017 10:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/21/hunde_retten_statt_hunde_essen_chinas_einstellung_zu_dlf_20170621_1146_bc7efa8b.mp3







Waldbrandgefahr - "Umbau der Wälder als Herausforderung für die Forstwirtschaft"

Wed, 21 Jun 2017 11:36:00 +0200

(image) Waldbrände wie in Portugal seien in Deutschland zwar unwahrscheinlich, aber auch hierzulande bringe der Klimawandel längere Trockenperioden, sagte Johann Goldammer vom Global Fire Monitoring Center im Dlf. Die Forstwirtschaft müsse mehr auf Baumarten setzen, die besser mit dem künftigen Klima klarkommen könnten.

Johann Goldammer im Gespräch mit Stefan Römermann
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 28.12.2017 10:36
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/21/waldbrandgefahr_das_risiko_steigt_durch_klimawandel_dlf_20170621_1136_5f2f501c.mp3







Stromsperren - Unüberschaubare Folgekosten

Tue, 20 Jun 2017 11:45:07 +0200

(image) Wer kein Geld hat um seine Stromrechnung zu bezahlen, muss später meist tief in die Tasche greifen: Viele Energieversorger lassen sich das Abstellen und Wiederherstellen des Stroms teuer bezahlen. Wie hoch die Kosten insgesamt sind, lässt sich im Voraus oft nur schwer nachvollziehen.

Von Hilde Braun
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 27.12.2017 10:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/20/stromsperren_energieversorger_gehen_sehr_unterschiedlich_dlf_20170620_1145_583f92ba.mp3







Agrarpolitik - "Das ist Greenwashing"

Tue, 20 Jun 2017 11:36:16 +0200

(image) Weniger Tiere, weniger Insekten, weniger typische Ackerpflanzen - laut dem heute erschienenen Agrarbericht ist es um die Artenvielfalt in ländlichen Regionen nicht gut bestellt. Agrarsubventionen würden häufig an falscher stelle ausgegeben, kritisierte Beate Jessel vom Bundesamt für Naturschutz im Deutschlandfunk.

Beate Jessel im Gespräch mit Stefan Römermann
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 27.12.2017 10:36
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/20/bfn_fordert_eine_nachhaltigere_agrarpolitik_interview_mit_dlf_20170620_1136_0bab690f.mp3







Ökologie - Frankreich will Pestizide aus öffentlichen Parks verbannen

Mon, 19 Jun 2017 11:46:36 +0200

(image) Null Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel: Seit Beginn des Jahres dürfen in Frankreichs öffentlichen Grün- und Sportanlagen keine chemischen Unkrautvernichter mehr eingesetzt werden. Ab 1. Januar 2019 sind Pestizide dann auch in Privatgärten untersagt. Und am liebsten würde man das Pestizidverbot auf ganz Europa ausdehnen.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 26.12.2017 10:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/19/frankreich_will_pestizide_aus_oeffentlichen_parks_verbannen_dlf_20170619_1146_5f93e936.mp3