Subscribe: dradio-Umwelt und Verbraucher
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/umweltundverbraucher/?mode=text
Preview: dradio-Umwelt und Verbraucher

Umwelt und Verbraucher - Deutschlandfunk



Ausgewählte aktuelle Beiträge aus dem Angebot vom Deutschlandfunk



Published: Fri, 15 Dec 2017 14:18:52 +0100

Last Build Date: Fri, 15 Dec 2017 14:18:52 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Niedersaschsen - Auf der Suche nach Glyphosat-Alternativen

Fri, 15 Dec 2017 11:51:07 +0100

(image) Ein "Weiter so!" in Sachen Glyphosat darf es nicht geben: Darin sind sich Vertreter von CDU, SPD und Grünen im Landtag in Hannover einig. Ob und welche Alternativen für die Landwirtschaft in Niedersachsen bestehen, darüber gehen die Meinungen jedoch auseinander.

Von Dietrich Mohaupt
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 23.06.2018 12:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/15/glyphosat_suche_nach_alternativen_im_agrarland_dlf_20171215_1151_4d85a320.mp3




Hörerwelten - Elektroautos - besser als ihr Ruf

Fri, 15 Dec 2017 11:45:36 +0100

(image) Sind Elektroautos ökologischer als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren? Fazit in einem Dlf-Beitrag: Noch sind die elektrobetriebenen Autos nicht klimaneutral. Ein Maschinenbaustudent kam jedoch zu einem anderen Ergebnis - und erläutert der Autorin seine umfangreichen Rechercheergebnisse.

Von Uschi Götz
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 23.06.2018 12:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/15/hoererwelten_ueber_klima_und_verkehr_das_elektroauto_ist_dlf_20171215_1145_4d80330a.mp3




Verbrauchertäuschung - Der Kunstpelz ist ein echter Fuchs

Fri, 15 Dec 2017 11:37:02 +0100

(image) Tierschützer warnen vor dem Kauf von Mänteln und Jacken aus Pelzen und Fellen. Hinter vermeintlichem Kunstpelz verbergen sich oft Produkte mit Bestandteilen von echten Tieren. Möglich ist das durch eine Gesetzeslücke.

Von Thomas Wagner
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 23.06.2018 12:37
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/15/verbrauchertaeuschung_verkauf_von_echtpelz_als_kunstpelz_dlf_20171215_1137_17a9f40a.mp3




Recycling von Spielzeug in Paris - "Neugespielt" statt ausgedient

Thu, 14 Dec 2017 11:51:05 +0100

(image) Unterm Weihnachtsbaum wird auch in diesem Jahr wieder viel Spielzeug liegen. In Frankreich sammelt der gemeinnützige Verein "Rejoué" ("Neugespielt") alte Spielwaren, repariert sie mit sozial benachteiligten Mitarbeitern und verkauft sie für kleines Geld. Am Ende strahlen nicht nur Kinderaugen.

Von Suzanne Krause
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 22.06.2018 12:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/frankreichs_verein_rejoue_altes_spielzeug_neu_belebt_dlf_20171214_1151_9980fe9b.mp3




Herbizid-Zulassung - Wird die Anwendung von glyphosathaltigen Mitteln eingeschränkt?

Thu, 14 Dec 2017 11:45:00 +0100

(image) Am 16. Dezember wird die Zulassung für Glyphosat in der gesamten EU um fünf Jahre verlängert. Die Mitgliedsstaaten können jedoch selbstständig entscheiden, welche Auflagen damit auf dem heimischen Markt für glyphosathaltige Produkte einher gehen. Den anstehenden Neu-Zulassungen sieht Monsanto in Deutschland gelassen entgegen.

Von Daniela Siebert
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 22.06.2018 12:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/glyphosat_hersteller_wir_stellen_die_deutschen_dlf_20171214_1145_12c1a114.mp3




Niki-Pleite - Pauschalreisende profitieren von Ersatzflügen

Thu, 14 Dec 2017 11:41:00 +0100

(image) Direktkunden der insolventen Fluggesellschaft Niki haben einen schweren Stand. Ihre Flugtickets sind erst einmal nichts mehr wert. Besser sehe es für Passagiere aus, die eine Pauschalreise gebucht haben, sagte Reise-Rechtsanwalt Kay Rodegra im Dlf. Dann ist der Reiseveranstalter Ansprechpartner.

Kay Rodegra im Gespräch mit Jule Reimer
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 22.06.2018 12:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/14/bei_niki_gebucht_noch_was_zu_retten_int_rechtsanwalt_kay_dlf_20171214_1141_d5c6e5e3.mp3










Erneuerbare Energien - Stromhandel zwischen Nachbarn

Wed, 13 Dec 2017 11:50:00 +0100

(image) Die EU-Kommission plant den Handel von Solarstrom zwischen Bürgern radikal zu vereinfachen. Das Bündnis Bürgerenergie begrüßt das und beklagt, die deutsche Regierung bremse. Nun hat es in einer Studie aufstellen lassen, wo es derzeit hakt.

Von Daniela Siebert
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 21.06.2018 12:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/13/buergerenergie_stromhandel_von_nachbar_zu_nachbar_dlf_20171213_1150_8ca7f0cd.mp3




WTO-Ministertreffen in Argentinien - Viele Widerstände beim Thema Überfischung

Wed, 13 Dec 2017 11:46:29 +0100

(image) Obwohl die Fischbestände gefährdet sind, unterstützen viele Staaten ihre Fischereiflotten mit Subventionen. Durch deren Wegfall könnte die zerstörerische Ausbeutung der Meere gestoppt werden. Ein wichtiges Thema auch bei der WTO-Ministerkonferenz in Buenos Aires. Ein Durchbruch wird allerdings nicht erwartet.

Von Dietrich Karl Mäurer
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 21.06.2018 12:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/13/kampf_gegen_ueberfischung_wto_beraet_ueber_dlf_20171213_1146_3c15327f.mp3




WWF zu Fangquoten - "Nachhaltige Fischerei sieht anders aus"

Wed, 13 Dec 2017 11:41:00 +0100

(image) Hering, Kabeljau und Scholle: Die EU-Fischereiminister haben die Fangquoten für 2018 festgelegt. Wie diese zu bewerten sind, erklärt Stella Nemecky vom WWF im Dlf. Vor allem für den vom Aussterben bedrohten Aal deute sich nun eine heikle Situation an - aber nicht nur für ihn.

Stella Nemecky im Gespräch mit Susanne Kuhlmann
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 21.06.2018 12:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/13/fischfangquoten_interview_mit_stella_nemecky_vom_wwf_dlf_20171213_1141_b496eefa.mp3




Glyphosat und die EU-Kommission - Änderung der Zulassungsverfahren geplant

Wed, 13 Dec 2017 11:37:55 +0100

(image) Die europäische Bürgerinitiative Stop Glyphosat hatte über eine Million Unterschriften der EU-Kommission übergeben und gefordert Herbizide auf Basis von Glyphosat zu verbieten - ohne Erfolg. Nun will zumindest die EU-Kommission die Zulassungsverfahren Glyphosat-haltige Herbizide reformieren.

Von Thomas Otto
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 21.06.2018 12:37
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/13/eu_kommission_aendert_zulassungsbedingungen_fuer_dlf_20171213_1137_3813a238.mp3







Bienensterben in Europa - Imker wollen "vollständiges Verbot der Neonicotinoide im Freiland"

Tue, 12 Dec 2017 11:51:40 +0100

(image) Experten zufolge sind die Insektizide der Neonicotinoid-Gruppe für die Bedrohung des Bienenbestands verantwortlich. Der Präsident der Europäischen Berufsimker Walter Haefeker fordert vor dem EU-Umweltausschuss deren Verbot. Es gebe "keinen Grund", jetzt nicht im Sinne der Bienen zu entscheiden, sagte er im Dlf.


www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 20.06.2018 12:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/12/neonicotinoide_wiederholung_des_glyphosat_eu_dramas_int_dlf_20171212_1151_3ab1caf2.mp3







Klimawandel - "Auswirkungen auf die Lebensgrundlage der Menschen"

Tue, 12 Dec 2017 11:41:00 +0100

(image) Der Klimawandel befördert schon heute Konflikte in bestimmten Regionen. Im Tschad beispielsweise komme es zunehmend zu Konflikten rund um knapper werdende Ressourcen, so Lukas Rüttinger vom Forschungsinstitut adelphi im Dlf. Die fehlenden Lebensgrundlagen mache es Terrorgruppen leichter, junge Menschen zu rekrutieren.

Lukas Rüttinger im Gespräch mit Jule Reimer
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 20.06.2018 12:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/12/klimawandel_bedroht_sicherheit_weltwei_t_interview_lukas_dlf_20171212_1141_d8b3482f.mp3







Experiment - Gänse schlachten in der City

Mon, 11 Dec 2017 11:47:24 +0100

(image) Ein Landwirt aus Essen hat mitten in einer belebten Kölner Fußgängerzone einen Stand aufgebaut und Gänsefleisch an Passanten verkauft. Das Fleisch war aber nicht fertig verpackt wie im Supermarkt oder Hofladen. Wer eine Gans wollte, musste die Schlachtung mit ansehen - alles im Auftrag der WDR-Wissenschaftsredaktion.

Von Tobias Jobke
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 19.06.2018 12:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/11/gaense_schlachten_in_der_city_experiment_vor_weihnachten_dlf_20171211_1147_61d60378.mp3







Wirtschaft für Klimaschutz - "Die wirksamste Maßnahme ist ein einheitlicher CO2-Preis"

Mon, 11 Dec 2017 11:36:40 +0100

(image) 54 internationale Unternehmen wollen mit einer gemeinsamen Erklärung beim Klimagipfel ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. "Die Unternehmen wollen konstruktive Partner der Politik sein", sagte Sabine Nallinger, Vorstandsmitglied der Initiative im Dlf.

Sabine Nallinger im Gespräch mit Georg Ehring
www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher
Hören bis: 19.06.2018 12:36
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/12/11/wirtschaftsinitiative_fordert_klimaschutz_interview_mit_dlf_20171211_1136_2a565cd9.mp3