Subscribe: dradio-Wissenschaft im Brennpunkt
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/wib/
Preview: dradio-Wissenschaft im Brennpunkt

Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk



Jeden Sonntag ein Radio-Feature zu einem Thema aus Wissenschaft, Medizin oder Technik. Unsere Reporter schauen führenden Forschern im Labor über die Schulter und ordnen aktuelle Entwicklungen ein. Zahlreiche Beiträge wurden mit Journalistenpreisen ausg



Published: Sun, 02 Oct 2016 00:37:44 +0200

Last Build Date: Sun, 02 Oct 2016 00:37:44 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Gesellschaft unter Wasser - Soziale Netzwerke bei Molly und Muräne

Sun, 25 Sep 2016 16:30:26 +0200

(image) Fische sind viel klüger und komplexer, als man bisher glaubte, hat die Verhaltensforscherin Kate Laskowski vom Leibniz Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei herausgefunden. Der Nachweis, dass das emotionale System bei Fischen dem von Wirbeltieren ähnlich ist, könnte durchaus gesellschaftspolitische Folgen haben.

Von Volkart Wildermuth
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 03.04.2017 16:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/09/25/gesellschaft_unter_wasser_soziale_netzwerke_bei_molly_und_dlf_20160925_1630_37b45dc1.mp3




Medizinischer Fortschritt - Wer warten muss, stirbt

Sun, 18 Sep 2016 16:30:18 +0200

(image) Wer krank ist, kann nicht ewig warten. Verzweifelte Patienten drängen deshalb auf eine rasche Zulassung von Wirkstoffen - selbst, wenn die Datenlage mager ist. Die Politik reagiert: Ein neues Programm soll in Europa vielversprechenden Wirkstoffen den Weg ebnen. Kritiker fürchten, dass dadurch Pillen auf den Markt kommen, deren Wirkung fraglich ist.

Von Volkart Wildermuth
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 27.03.2017 16:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/09/18/wer_warten_muss_stirbt_med_fortschritt_zwischen_tempo_dlf_20160918_1630_e233e435.mp3




Gefahr im Anflug - Wie holt man Drohnen vom Himmel?

Sun, 11 Sep 2016 16:30:31 +0200

(image) Drohnen sind heute für jedermann verfügbar, erschwinglich und kinderleicht zu steuern. Die Terrormiliz IS setzte die Flugobjekte im Irak bereits als fliegende Bomben ein. Auch in Deutschland könnten Veranstaltungen zum Ziel solcher Attacken werden. Was kann man tun, um das zu verhindern?

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 20.03.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/09/11/gefahr_im_anflug_wie_man_drohnen_vom_himmel_holt_dlf_20160911_1630_b1970577.mp3




Ein Herz für Menschen - Der lange Weg zur künstlichen Pumpe

Sun, 4 Sep 2016 16:30:05 +0200

(image) In Deutschland warten etwa 800 Menschen auf ein Spenderherz. Damit ist der Bedarf fast drei Mal so groß wie das Angebot. Der Mangel an Spenderorganen ist einer der Gründe, warum weltweit an einem künstlichen Herzen geforscht wird.

Von Jochen Steiner
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 13.03.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/09/04/ein_herz_fuer_menschen_der_lange_weg_zur_kuenstlichen_dlf_20160904_1630_f7f7639f.mp3




Die Gen-Bombe - Kettenreaktion gegen Zika, Malaria und Co.

Sun, 28 Aug 2016 16:30:19 +0200

(image) Mücken sind die schlimmsten Feinde der Menschheit. Sie übertragen Krankheiten wie Malaria, Zika, Dengue- oder Gelbfieber und töten so indirekt Jahr für Jahr etwa eine halbe Million Menschen. Die Freisetzung genmanipulierter Tiere brachte bislang nicht die erhofften Erfolge, doch das könnte sich jetzt ändern.

Von Michael Lange
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 06.03.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/08/28/die_gen_bombe_kettenreaktion_gegen_malaria_zika_und_co_dlf_20160828_1630_f193e98d.mp3




Lea ist Leo - Über Transidentität bei Kindern

Sun, 21 Aug 2016 16:30:52 +0200

(image) Beratungsstellen registrieren immer mehr und immer jüngere Kinder, die sich nicht ihrem natürlichen Geschlecht zugehörig fühlen. Wie schnell sollen Eltern reagieren, vor allem mit irreversiblen Eingriffen? Ungeklärt ist noch: Handelt es sich bei Transidentität um eine Krankheit, eine Störung oder einfach um eine normale Variante geschlechtlicher Entwicklung?

Von Lydia Heller
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 27.02.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/08/21/lea_ist_leo_vom_streit_um_transidentitaet_bei_kindern_dlf_20160821_1630_82775448.mp3




Forschen in der Matrix - Wie Simulationen die Welt erklären

Sun, 14 Aug 2016 16:30:18 +0200

(image) Die Welt ist groß und komplex. Ein Experiment reduziert sie, notgedrungen. Seit Computer leistungsfähiger geworden sind, verfügt die Wissenschaft über eine neue Methode: Simulationen. Sie erschaffen eine virtuelle Welt, verknüpfen Einzelbefunde, extrapolieren in die Vergangenheit oder in unerreichbare Gegenden: Schwarze Löcher und weiße Zwerge etwa kennen wir nur aus Computersimulationen.

Von Thomas Reintjes
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 20.02.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/08/14/forschen_in_der_matrix_wie_simulationen_die_welt_erklaeren_dlf_20160814_1630_89fa8464.mp3




Permafrost - Auf dünnem Eis

Sun, 7 Aug 2016 16:30:09 +0200

(image) In der Arktis tauen die Permafrostböden: Bis zu zwei Grad Erwärmung innerhalb der vergangenen 20 Jahre haben Wissenschaftler gemessen. Die arktische Halbinsel Jamal in Westsibirien ist ein Mikrokosmos des rasanten Wandels: Rentiernomaden und Rohstoffunternehmen haben gleichermaßen Probleme mit den Klimaeskapaden.

Von Andrea Rehmsmeier
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 13.02.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/08/07/auf_duennem_eis_eine_reise_in_den_tauenden_permafrost_dlf_20160807_1630_03174c28.mp3




Zika-Epidemie - Ein Virus attackiert das Gehirn

Sun, 31 Jul 2016 16:30:04 +0200

(image) Neugeborene mit einem viel zu kleinem Kopf: Der Grund dafür ist Mikrozephalie. Der Täter ist das Zika-Virus. Besonders katastrophal ist die Wirkung für den Fötus, wenn sich eine Frau im ersten Schwangerschaftsdrittel mit einem dieser Viren infiziert. Doch auch nach den ersten drei Monaten ist die Gefahr nicht gebannt.

Von Joachim Budde
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 06.02.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/31/zikas_lange_schatten_ein_virus_attackiert_das_nervensystem_dlf_20160731_1630_0c7ec93d.mp3




"Dunkle Materie und Dinosaurier" - Die erstaunlichen Zusammenhänge des Universums

Sun, 24 Jul 2016 16:56:20 +0200

(image) "Dunkle Materie und Dinosaurier": Mit ihrem neue Sachbuch setzt Lisa Randall auf eine gewagte Kombination. Zumal sie zwar eine anerkannte theoretische Physikerin ist, im Fachgebiet Biologie aber komplettes Neuland betritt. Glücklicherweise dreht sich der Großteil ihres Buches um die großen Fragen der Physik: Wie entstand das Universum? Und woraus besteht es?

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 30.01.2017 15:56
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/24/auslese_die_erstaunlichen_zusammenhaenge_des_universums_dlf_20160724_1656_b2ac801d.mp3




"Biohacking" - Gentechnologie für alle

Sun, 24 Jul 2016 16:55:02 +0200

(image) Die Gentechnik ist eine der großen Zukunftstechnologien der Menschheit. Sie schafft Möglichkeiten, aber auch Risiken, die für Laien nicht überschaubar sind. Deshalb will der Biohacker Rüdiger Trojok die Gentechnik zu einer Bürgerwissenschaft machen. DNA, RNA und Proteine sollen kein Machtinstrument einer Elite bleiben, sondern jedem Interessierten zugänglich sein.

Von Michael Lange
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 30.01.2017 15:55
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/24/auslese_biohacking_gentechnologie_fuer_alle_dlf_20160724_1655_3faa79b9.mp3




"Keine Bange vor der Schlange" - Liebeserklärung an ein unpopuläres Tier

Sun, 24 Jul 2016 16:53:40 +0200

(image) Das Verhalten von Indiana Jones angesichts von Schlangen ist schlichtweg panisch - und ruft begründete Zweifel an seiner Eignung zum Superhelden hervor. Sebastian Lotzkat hat das wahre Potenzial der Reptilien erkannt. Der Biologe hat mit seinem Buch "Keine Bange vor der Schlange" eine Liebeserklärung an ein Tier geschrieben, das kaum jemanden kalt lässt.

Von Dagmar Röhrlich
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 30.01.2017 15:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/24/auslese_keine_bange_vor_der_schlange_liebeserklaerung_an_dlf_20160724_1653_b1a9348b.mp3




"Die Anthropozän-Küche" - Matooke, Bienenstich und eine Prise Phosphor

Sun, 24 Jul 2016 16:51:54 +0200

(image) Wie verändert das, was wir essen, uns und den Planeten, auf dem wir leben? Und haben wir die richtigen Rezepte, um die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren? Für das Sachbuch-Comic "Die Anthropozän-Küche" wurden zehn Menschen aus zehn Ländern und fünf Kontinenten befragt, was bei ihnen auf den Tisch kommt und woher ihre Nahrungsmittel stammen.

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 30.01.2017 15:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/24/auslese_die_anthropozaen_kueche_in_10_speisen_um_die_dlf_20160724_1651_cea7d065.mp3




Das Prinzip "Hormesis" - Wie uns Stress und Gift stärker machen

Sun, 24 Jul 2016 16:38:40 +0200

(image) Gifte, Stress, Strahlung, aber auch Sport oder Fastenkuren können dem menschlichen Körper erheblichen Schaden zufügen. Richtig dosiert können die gleichen Stressoren aber auch die Gesundheit fördern, indem sie die Widerstandskraft stärken. Dieses Prinzip, die Hormesis, beschreibt der Evolutionsbiologe und Wissenschaftsjournalist Richard Friebe in seinem Buch.

Von Michael Lange
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 30.01.2017 15:38
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/24/auslese_hormesis_wie_uns_stress_und_gift_staerker_machen_dlf_20160724_1638_61a62834.mp3




"Stress - Ein Lebensmittel" - Krankmacher oder Evolutionsmotor?

Sun, 24 Jul 2016 16:32:12 +0200

(image) Stress, richtig genutzt, ist ein Lebenselixier. Das ist die Kernbotschaft von Urs Willmann, der mit seinem Buch ein Umdenken bewirken möchte: Stress sei nicht per se schlecht und ungesund und müsse vermieden werden. Vielmehr sei er - wie eigentlich alles im Leben - in der richtigen Dosierung gesund und überlebenswichtig.

Von Dagmar Röhrlich
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 30.01.2017 15:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/24/auslese_stress_ein_lebensmittel_dlf_20160724_1632_5ca41d05.mp3




Auslese - Was soll der Stress?

Sun, 24 Jul 2016 16:30:00 +0200

(image) Stress hat einen schlechten Ruf: Er macht aggressiv, raubt Menschen den Schlaf, führt zum Burnout im Beruf. Zumindest laut gängiger Lesart. Die Regale der Buchläden stehen deshalb voller Ratgeber mit Tipps, wie sich Stress in allen Lebenslagen vermeiden lässt.

Von Ralf Krauter
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 30.01.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/24/auslese_was_soll_der_stress_sachbuecher_zum_leben_im_dlf_20160724_1630_ec8096c4.mp3




Dünger als Problem - Viel hilft wenig

Sun, 17 Jul 2016 16:30:02 +0200

(image) Pflanzen brauchen nicht nur Licht, Luft und Wasser zum Gedeihen, sondern auch Stickstoff und Mineralstoffe. Als Justus von Liebig Mitte des 19. Jahrhunderts mit seiner "Agriculturchemie" eine landwirtschaftliche Revolution einleitete, warnte er allerdings auch gleich: Ein Übermaß an Dünger kann von den Pflanzen nicht aufgenommen werden und schadet mehr als dass es nützt.

Von Arndt Reuning
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 23.01.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/17/viel_hilft_wenig_der_duenger_wird_zum_problem_dlf_20160717_1630_b9b79a46.mp3




Atomkraft und Terror - Sabotage am strahlenden Objekt

Sun, 10 Jul 2016 16:30:01 +0200

(image) Die Furcht vor Nuklearschlägen durch Terroristen ist fast so alt wie die Atombombe selbst. Durch die jüngsten Anschläge von Paris und Brüssel wird sie nun neu befeuert. Wieder geht es um strahlendes Material, nur der Fokus hat sich verschoben, denn die Attentäter von Brüssel hatten offenbar den Direktor eines belgischen AKW ausgespäht. Wozu, wenn nicht für einen Anschlag?

Von Dagmar Röhrlich
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 16.01.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/10/sabotage_am_strahlenden_objekt_atomkraft_und_terror_dlf_20160710_1630_43abb745.mp3




Wirbel in der Ostsee - Eine Messkampagne nimmt die Verfolgung auf

Sun, 3 Jul 2016 16:30:01 +0200

(image) Sie tauchen unvermittelt auf, um einige Stunden später wieder zu verschwinden, erstrecken sich über wenige Kilometer und zirkulieren überraschend schnell um ihre eigene Achse. Erst vor wenigen Jahren wurden diese Wirbel zufällig entdeckt. Jetzt nimmt eine spektakuläre Messkampagne in der Ostsee die Verfolgung auf.

Von Frank Grotelüschen
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 09.01.2017 15:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/07/03/wirbel_auf_der_ostsee_eine_messkampagne_nimmt_die_dlf_20160703_1630_bb84b94a.mp3