Subscribe: dradio-Kulturpresseschau
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kulturpresseschau/?mode=text
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
audiodatei aus  audiodatei  aus feuilletons  aus  bis direkter  bis  die  direkter zur  feuilletons  von  zur audiodatei  zur 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Kulturpresseschau

Kulturpresseschau - Deutschlandfunk Kultur



Unser Blick in die Feuilletons des Tages.



Published: Mon, 26 Jun 2017 14:35:50 +0200

Last Build Date: Mon, 26 Jun 2017 14:35:50 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Aus den Feuilletons - Mit Harry Potter begann die Bücherglobalisierung

Sun, 25 Jun 2017 23:52:41 +0200

(image) Was passiert eigentlich die meiste Zeit in den Feuilletons? Richtig: Die Welt wird erklärt. Heute erfährt Deutschland aus der "Welt", dass mit Joanne K. Rowlings erstem Harry Potter vor 20 Jahren die Konzentration des Buchmarkts auf wenige Erfolgstitel begann.

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 01.01.2018 22:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/25/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_dlf_k_20170625_2352_9ed1b787.mp3




Aus den Feuilletons - Die DNA der Kohl-Kinder-Generation

Sat, 24 Jun 2017 23:58:48 +0200

(image) Die Zeitungen trauern um Helmut Kohl und Gunter Gabriel, umkreisen die lyrischen Sensibilitäten des Büchner-Preisträgers Jan Wagner und beäugen zwei Sexmuffel aus Fernost, die in Berlin Station machen: Der Rückblick auf diese Woche in den Feuilletons.

Von Ulrike Timm
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 31.12.2017 22:58
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/24/kulturpresseschau_wochenrueckblick_dlf_k_20170624_2358_7270a8dc.mp3




Aus den Feuilletons - "Lyrik ist die älteste Programmiersprache der Welt"

Fri, 23 Jun 2017 23:52:26 +0200

(image) Während die "TAZ" den Feministen in Gunter Gabriel entdeckt, erfährt die "WELT" im Garten unter der Lavendelstaude, dass es bei Lyrik schlicht um alles geht. Die "FAZ" klärt unterdessen die Halbwertszeiten von Autos und die "SZ" schlürft Milchschaum in New York.

Von Paul Stänner
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 30.12.2017 22:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/23/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_dlf_k_20170623_2352_f1dc9f05.mp3




Aus den Feuilletons - Kulturhauptstadt? Nein, danke!

Thu, 22 Jun 2017 23:52:14 +0200

(image) Eigentlich wollte sich Halle an der Saale um den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" bewerben - doch der Stadtrat machte einen überraschenden Rückzieher. Begeistert fordert nun die "SZ" andere Städte auf, diesem Beispiel zu folgen.

Von Gregor Sander
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 29.12.2017 22:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/22/kulturpresseschau_dlf_k_20170622_2352_f955a001.mp3




Aus den Feuilletons - Ökos lieben Sex im Flugzeug

Wed, 21 Jun 2017 23:52:38 +0200

(image) Die großen Parteien unterscheiden sich kaum noch, so ein gängiges Lamento. Tun sie doch, hat die "Zeit" rausgefunden, zumindest, was die erotischen Vorlieben ihrer Wähler angeht: CDU-Wähler sind treu, FDP-Anhänger legen Wert auf gutes Aussehen, und Grüne sind, nun ja, experimentierfreudig.

Hans von Trotha
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 28.12.2017 22:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/21/kulturpresseschau_dlf_k_20170621_2352_98e82f6a.mp3




Aus den Feuilletons - "Wagners Gedichte sind geprägt von Blickwechseln"

Tue, 20 Jun 2017 23:52:23 +0200

(image) Die Feuilletons loben die Entscheidung für Jan Wagner als diesjährigen Büchnerpreisträger. Einzig Paul Jandl in der NZZ moniert, Wagners Poesie ziele "selten auf einen größeren Horizont".

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 27.12.2017 22:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/20/kulturpresseschau_dlf_k_20170620_2352_73df2957.mp3




Aus den Feuilletons - Staatsbegräbnis ohne Nationalität

Mon, 19 Jun 2017 23:53:41 +0200

(image) In den Feuilletons wird spekuliert, wie wohl die Gedenkfeier für Helmut Kohl gestaltet wird. Die "Süddeutsche" fragt sich etwa, ob ein Festakt, der sowohl in Frankreich als auch in Deutschland stattfindet, überhaupt als Staatsakt bezeichnet werden kann.

Von Ulrike Timm
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 26.12.2017 22:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/19/kulturpresseschau_dlf_k_20170619_2353_c0f665f0.mp3




Aus den Feuilletons - "Sozialstaat oder Einwanderung"

Sun, 18 Jun 2017 23:54:02 +0200

(image) Wenn Deutschland kein Sozialstaat mehr sei, dann würde auch der Migrationsdruck nachlassen. Diese Rechnung stellt Publizist Henryk M. Broder in der "Welt" auf. Bunt, tolerant und weltoffen zu sein, hält er für: infantil.

Von Adelheid Wedel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 25.12.2017 22:54
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/18/aus_den_feuilletons_kulturpresseschau_dlf_k_20170618_2354_e90a744c.mp3




Aus den Feuilletons - "Ein Willy Brandt war er nicht"

Sat, 17 Jun 2017 23:48:00 +0200

(image) Es sei undenkbar, dass prominente Autoren für Helmut Kohl Wahlkampf gemacht hätten wie für Willy Brandt in den frühen 70er-Jahren. "Kohl und die Künste, sie standen mit dem Rücken zueinander", schreibt Udo Badelt im "Tagesspiegel".

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 24.12.2017 22:48
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/17/kulturpresseschau_wochenrueckblick_dlf_k_20170617_2348_0fc325e0.mp3




Aus den Feuilletons - Öffentliche Hinrichtung eines Journalisten

Fri, 16 Jun 2017 23:53:14 +0200

(image) Der "Spiegel"-Redakteurin leistet Abbitte für die Untat seines Redakteurs Johannes Saltzwedel, der das Buch "Finis Germania" - von den Feuilletons als rechtslastig eingeordnet - zur Lektüre empfahl. Noch nie wurde ein "Spiegel"-Journalist von den eigenen Leuten öffentlich so hingerichtet.

Von Burkhard Müller-Ulrich
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 23.12.2017 22:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/16/kulturpresseschau_dlf_k_20170616_2353_afac9a39.mp3




Aus den Feuilletons - Wäre Platon ein Google-Freund?

Thu, 15 Jun 2017 23:52:00 +0200

(image) Die "Neue Zürcher Zeitung" interessiert sich für die Frage, ob der antike griechische Philosoph Platon goo­geln würde. Antworten bietet das Buch "Plato at the Googleplex."

Von Gregor Sander
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 22.12.2017 22:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/15/kulturpresseschau_dlf_k_20170615_2352_2c3300bb.mp3




Aus den Feuilletons - Männlicher Sommerkörper für alle

Wed, 14 Jun 2017 23:51:16 +0200

(image) Mit dem Badeanzug "Sexy" Chest" will ein US-amerikanisches Modelabel einen Sommertrend 2017 setzen. Die "taz" reagiert verwundert bis verstört auf dieses seltsame Stück Kleidung.

Von Tobias Wenzel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 21.12.2017 22:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/14/kulturpresseschau_dlf_k_20170614_2351_9c49a965.mp3




Aus den Feuilletons - Warum folgen junge Menschen alten Linken?

Tue, 13 Jun 2017 23:51:59 +0200

(image) Ältere Politiker wie Jeremy Corbyn, Bernie Sanders und Jean-Luc Mélanchon begeistern erstaunlich viele junge Anhänger. Die "Welt" versucht die Anziehungskraft zu erklären und vergleicht sie mit der Beziehung zwischen Opa und Enkeln.

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 20.12.2017 22:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/13/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_dlf_k_20170613_2351_ba1d7a13.mp3




Aus den Feuilletons - Theater mit Flüchtlingen im Nordirak

Tue, 13 Jun 2017 06:37:24 +0200

(image) Der deutsche Regisseur Stefan Otteni hat mit Flüchtlingen ein altes persisches Stück inszeniert und führt dieses nun in Flüchtlingslagern im Nordirak auf. "Es ist Zeit, etwas zurückzugeben", zitiert ihn die "Süddeutsche Zeitung".

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 20.12.2017 05:37
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/13/aus_den_feuilletons_dlf_k_20170613_0637_22feed6e.mp3




Aus den Feuilletons - Männer sind die neuen Frauen

Sun, 11 Jun 2017 23:51:48 +0200

(image) Steckt der Mann an sich in der Krise oder ist es das neue Männerbild, das den modernen Mann frustriert? Junge Männer empfinden sich jedenfalls neuerdings als die Verlierer der Gesellschaft und wegen ihres Geschlechts diskriminiert, schreibt die "SZ".

Von Gregor Sander
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 18.12.2017 22:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/11/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_dlf_k_20170611_2351_d693cb97.mp3




Aus den Feuilletons - FAZ lesen und die documenta verstehen

Sat, 10 Jun 2017 23:50:38 +0200

(image) Eine Kulturpresseschau, in der die documenta nicht vorkommt? - So etwas gibt es nicht, jedenfalls nicht in dieser Woche. Allerdings verstehen nicht alle gleich auf Anhieb, ob diese documenta nun ein guter Jahrgang ist oder nicht. Die FAZ aber schon.

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 17.12.2017 22:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/10/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_dlf_k_20170610_2350_6a547c39.mp3




Aus den Feuilletons - Klugscheißen mit Helene Hegemann

Fri, 9 Jun 2017 23:52:49 +0200

(image) Regisseurin und Schriftstellerin Helene Hegemann, bekannt geworden mit ihrem umstrittenen Roman "Axolotl Roadkill", hat dem "Spiegel" ein Interview gegeben und stellt fest: Yoga ist "die totale Vereinzelungssportart".

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 16.12.2017 22:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/09/kulturpresseschau_dlf_k_20170609_2352_ff4549ef.mp3




Aus den Feuilletons - Ein Fall von vorauseilendem Gehorsam?

Fri, 9 Jun 2017 06:36:15 +0200

(image) Der Kultursender Arte bekommt es zum 25. Geburtstag knüppeldick von den Feuilletons des "Tagesspiegels", der "FAZ" und der "Berliner Zeitung" um die Ohren gehauen: Heftig wird die Weigerung kritisiert, eine Dokumentation über den Hass auf die europäischen Juden zu senden.

Von Tobias Wenzel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 16.12.2017 05:36
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/09/aus_den_feuilletons_dlf_k_20170609_0636_f93f643f.mp3




Aus den Feuilletons - Über den Verlust der Augenhöhe

Wed, 7 Jun 2017 23:54:04 +0200

(image) Gescheiterte Beziehungen - am Beispiel des abgewählten schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Torsten Albig - treiben "Die Zeit" um: Warum nur glauben so viele Leute, mit den nächsten Karriereschritten auch ihren Partner austauschen zu müssen?

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 14.12.2017 22:54
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/07/kulturpresseschau_dlf_k_20170607_2354_4e446bc3.mp3




Aus den Feuilletons - Ian McEwan möchte zurück in die EU

Tue, 6 Jun 2017 23:53:55 +0200

(image) Kurz vor der Unterhauswahl in Großbritannien ist der Brexit Thema in der "NZZ". Dort sagt der britische Autor und vehemente Brexit-Gegner Ian McEwan, dass er am liebsten schnell ein zweites Referendum darüber hätte, ob "die Übung" nicht am besten abgebrochen werden solle.

Von Tobias Wenzel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 13.12.2017 22:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/06/06/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_dlf_k_20170606_2353_5a065468.mp3