Subscribe: dradio-Kulturpresseschau
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kulturpresseschau/?mode=text
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
audiodatei aus  audiodatei  aus feuilletons  aus  bis direkter  die  direkter zur  feuilletons  und  von  zur audiodatei  zur 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Kulturpresseschau

Kulturpresseschau - Deutschlandfunk Kultur



Unser Blick in die Feuilletons des Tages.



Published: Sat, 21 Apr 2018 20:42:20 +0200

Last Build Date: Sat, 21 Apr 2018 20:42:20 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Aus den Feuilletons - Neue Heimat für den Nobelpreis

Fri, 20 Apr 2018 23:54:00 +0200

(image) Zwei Themen beherrschen die Feuilletons vom Samstag: Die Echo-Verleihung und der Nobelpreis. Dabei sagen die einen, dass Schimpfwörter wechselnden Moden unterliegen und die anderen, dass der Nobelpreis abwechselnd von Nationen vergeben werden soll.

Von Paul  Stänner
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 27.10.2018 23:54
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/20/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180420_2354_cf105ecc.mp3




Aus den Feuilletons - Prinzip von Ursache und Wirkung

Thu, 19 Apr 2018 23:52:46 +0200

(image) Nach massiver öffentlicher Kritik trennt sich die Plattenfirma BMG von den Musikern Farid Bang und Kollegah. Gleichzeitig ist eine Debatte darüber entbrannt, ob das Tragen jüdischer Symbole in der Öffentlichkeit in Deutschland ohne Gefahr möglich ist.

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 26.10.2018 23:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/19/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180419_2352_8a983def.mp3




Aus den Feuilletons - Wie sinnvoll ist eine Rückgabe der Echos?

Wed, 18 Apr 2018 23:50:47 +0200

(image) Zahlreiche Künstler haben angekündigt, ihre Echos zurückgeben zu wollen. Sie reagieren damit auf die Auszeichnung für Kollegah und Farid Bang. In der "Süddeutschen Zeitung" begründet die Preisträgerin Yaara Tal, warum sie das für sinnlos hält.

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 25.10.2018 23:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/18/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180418_2350_d41edbaf.mp3




Aus den Feuilletons - Wie man Geschichte macht

Tue, 17 Apr 2018 23:51:21 +0200

(image) Warum Viktor Orbán in Ungarn so populär ist, erklärt die "FAZ". Sprache spielt dabei ein wichtige Rolle. Auch der Niedergang der Linken habe mit Sprache zu tun, analysieren die "Welt" und die "NZZ". Die Schweizer Zeitung erkennt zudem eine erstaunliche Nähe von Linken und Rechten.

Von Hans von Trotha
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 24.10.2018 23:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/17/kulturpresseschau_drk_20180417_2351_02f343cb.mp3




Aus den Feuilletons - Kulturszene im Streit

Mon, 16 Apr 2018 23:53:33 +0200

(image) Die Kulturwelt ist auf Krawall gebürstet: Dercon, Tellkamp und natürlich Kollegah. Der Eklat um die Echo-Verleihung dominiert auch Tage später noch die Feuilletons. Die "Süddeutsche" fordert: Für immer sein lassen oder komplett neu gründen.

Von Adelheid Wedel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 23.10.2018 23:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/16/kulturpresseschau_drk_20180416_2353_8333463a.mp3




Aus den Feuilletons - McMurphy wartet sicher auf Miloš Forman

Sun, 15 Apr 2018 23:51:36 +0200

(image) Wenn ein großer Regisseur wie Miloš Forman stirbt, beschäftigt das die Feuilletons. Vor allem wenn er Meisterwerke wie "Einer flog über das Kuckucksnest" und "Amadeus" geschaffen hat. Seine Filme wurzelten tief in der tschechischen Kultur, schreibt etwa die "NZZ".

Von Ulrike Timm
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 22.10.2018 23:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/15/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180415_2351_37c47cbd.mp3




Aus den Feuilletons - "Und Abflug"

Sat, 14 Apr 2018 23:50:23 +0200

(image) Die "FAS" beschreibt die Intendanz Chris Dercons und seinen Abgang als blutiges Volksbühnen-Drama. In der "TAZ" dagegen: offenes Bedauern über seinen Weggang. Und die "SZ" bringt die Vorgeschichte des Desasters.

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 21.10.2018 23:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/14/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180414_2350_adc45173.mp3




Aus den Feuilletons - Bücherherbst ohne Literaturnobelpreis?

Fri, 13 Apr 2018 23:51:52 +0200

(image) Da waren es nur noch elf: Die Nobelpreis-Akademie zerlegt sich weiter fröhlich selbst, so dass die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" um ihre Handlungsfähigkeit bangt. Und wenn es ganz schlimm kommt, droht ein Herbst ganz ohne Literaturnobelpreis.

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 20.10.2018 23:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/13/kulturpresseschau_drk_20180413_2351_61b3026c.mp3




Aus den Feuilletons - "Avantgarde-Klotz" in Mainz provoziert Wutanfall

Thu, 12 Apr 2018 23:53:51 +0200

(image) Ein Turm entzweit die Mainzer: Ob der umstrittene "Bibelturm" des Gutenberg-Museums in der Altstadt gebaut werden soll, darüber stimmen die Bürger am kommenden Sonntag ab. Der Architekturkritiker der "Welt" hat sich schon entschieden - und redet sich in Rage.

Von Tobias Wenzel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 19.10.2018 23:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/12/kulturpresseschau_drk_20180412_2353_9599be05.mp3




Aus den Feuilletons - Ein Terrier als politischer Gefangener?

Wed, 11 Apr 2018 23:52:38 +0200

(image) Eine Viertelmillion Menschen setzen sich für das Überleben von Chico ein, der seine Halterin und deren Sohn tot gebissen hat, doch das Leben der Kinder in Syrien scheint die Petenten weniger zu interessieren. Ist dieser Vergleich überhaupt haltbar?

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 18.10.2018 23:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/11/kulturpresseschau_drk_20180411_2352_92511685.mp3




Aus den Feuilletons - Wer an Trumps Sieg Schuld hat

Tue, 10 Apr 2018 23:50:04 +0200

(image) "Die Welt" und die "FAZ" beschäftigt das Phänomen Facebook und die Anhörung des Unternehmensgründers Mark Zuckerbergs vor dem US-Senat. Die "SZ" versucht den erneuten Erfolg von Viktor Orbán in Ungarn zu erklären.

Von Adelheid Wedel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 17.10.2018 23:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/10/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180410_2350_1553a813.mp3




Aus den Feuilletons - Sloterdijk und der Krieg der Kulturen

Mon, 9 Apr 2018 23:54:06 +0200

(image) Christian Geyer setzt sich in der "FAZ" mit Peter Sloterdijk auseinander und zwar mit einem Text, den der Philosoph für die "NZZ" geschrieben hat. Der Philosoph gebe dort philologische Enthemmungen als politische Analyse aus: das sei Panikmache.

Von Hans von Trotha
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 16.10.2018 23:54
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/09/kulturpresseschau_drk_20180409_2354_414ecc8c.mp3




Aus den Feuilletons - Kein "Brennpunkt" für das Attentat von Münster

Sun, 8 Apr 2018 23:52:16 +0200

(image) Die Amokfahrt in Münster beschäftigt die Feuilletons: Warum gab es keine Sondersendung angesichts der Gewalttat mit mehreren Toten? Und in der "Welt" sinniert die in Teheran geborene Journalistin Violet Kiani darüber, warum es schwierig ist, zwei Kulturen gleichzeitig in sich zu tragen.

von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 15.10.2018 23:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/08/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180408_2352_0c081ae0.mp3




Aus den Feuilletons - Das Opfer der Gnus

Sat, 7 Apr 2018 23:50:40 +0200

(image) Die "Taz" gibt praktische Tipps wie man Nazi-Aufschriften an Glocken wegschleifen kann, in der "FAZ" wird der deutsche Wille zur sofortigen Eskalation kritisiert, in der "Welt" gibt es ein Lob der Empathie und die "FAS" beleuchtet ein Opferverhalten im Tierreich.

Von Tobias Wenzel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 14.10.2018 23:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/07/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_wochenrueckblick_drk_20180407_2350_73e304d8.mp3




Aus den Feuilletons - Eine Schauspielerin in der Krise

Fri, 6 Apr 2018 23:51:42 +0200

(image) Während sich die "Neue Zürcher Zeitung" auf den Sparzwang der Deutschen konzentriert, beschäftigen sich die deutschen Feuilletons mit Romy Schneiders Wiederauferstehung in dem Film "3 Tage in Quiberon" und mit einem neuen, drastischen "Tatort".

Von Paul Stänner
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 13.10.2018 23:51
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/06/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180406_2351_e4818199.mp3




Aus den Feuilletons - "Vom Patriarchat schon tausendmal ausgekotzt"

Thu, 5 Apr 2018 23:53:56 +0200

(image) Der "ZEIT"-Autor Jens Jessen bezeichnet die #MeToo-Debatte als "Triumph eines totalitären Feminismus" und vergleicht sie mit "bolschewistischen Schauprozessen". Doch Jessens gezielt Provokation läuft ins Leere und erzeugt weniger Aufregung als gedacht.

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 12.10.2018 23:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/05/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180405_2353_dd910364.mp3




Aus den Feuilletons - Die Vielfalt der Anzüge

Wed, 4 Apr 2018 23:52:49 +0200

(image) Dass die Frauenquote nicht nur in Seehofers Heimatministerium nicht stimmt, belegt die "TAZ". Die "Welt" berichtet, dass es in Christian Petzolds neuestem Film "Transit" um fehlendes Mitgefühl geht.

Von Tobias Wenzel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 11.10.2018 23:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/04/kulturpresseschau_aus_den_feuilletons_drk_20180404_2352_a253342a.mp3




Aus den Feuilletons - Feministin gegen rechten Verleger

Tue, 3 Apr 2018 23:53:51 +0200

(image) Titel verändert, Kapitel gestrichen, neues Vorwort eingefügt: Die Feministin Camille Paglia hat ihr Buch "Frauen bleiben, Männer werden" im Antaios Verlag veröffentlicht und streitet sich angesichts massiver Eingriffe in ihr Werk mit dem Verleger herum. Sie sei schockiert von dem skrupellosen Verhalten, so Paglia in der "SZ".

Von Arno Orzessek
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 10.10.2018 23:53
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/03/kulturpresseschau_drk_20180403_2353_6e29705b.mp3




Aus den Feuilletons - "Ein großes Stück für dieses Land"

Mon, 2 Apr 2018 23:52:33 +0200

(image) Trotz Hasskampagne und Shitstorm: Das Berliner Ensemble führt den "Kaukasischen Kreidekreis" in Istanbul auf und erntet Dankbarkeit dafür, dass ausländische Theatermacher an den Bosporus kommen.

Von Adelheid Wedel
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 09.10.2018 23:52
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/02/kulturpresseschau_drk_20180402_2352_f532e5bb.mp3




Aus den Feuilletons - Hat der Osterhase heute Geburtstag?

Sun, 1 Apr 2018 00:55:00 +0200

(image) Ein Viertel der britischen Kinder glaubt, dass heute der Geburtstag des Osterhasen gefeiert wird, klagt die FAZ-Feuilletonistin aus London. Und wer ist schuld an der Misere? Das Feuilleton? CSU-Politiker würden diese Frage bejahen.

Von Klaus Pokatzky
www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau
Hören bis: 08.10.2018 00:55
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/04/01/kulturpresseschau_drk_20180401_0055_5c4664da.mp3