Subscribe: Bernerzeitung.ch Thun und Oberland
http://feeds.feedburner.com/thunregion
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auf die  auf  bei  bern  bis zum  bis  das  die  ein  mit  sich  sie  thun und  thun  thuner  und  vom  von  zum  zur   
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Bernerzeitung.ch Thun und Oberland

Berner Zeitung Thun



RSS von Berner Zeitung



Copyright: Berner Zeitung
 



FC-Thun-Fans und Politiker ­kreuzten die Klingen

Mon, 23 Jan 2017 06:08:00 +0200

Das verschärfte Polizeikonkordat fordert Behörden und Fans anlässlich von Sport­veranstaltungen. Dies kam an einem Podiumsgespräch mit Politikern und der Fanszene des FC Thun einmal mehr deutlich zutage.(image)



Vom Weg auf einer Reise, die zu sich selbst führt

Mon, 23 Jan 2017 06:14:00 +0200

Das Theater 58 aus ­Zürich bringt Paulo Coelhos «Der ­Alchimist» auf die Bühne. Das Publikum im Kleintheater Alte ­Oele in Thun ging am Samstag fasziniert mit und ­genoss die feinfühlige Inszenierung von André Revelly.(image)



Elefant trifft Zauberlehrling

Sun, 22 Jan 2017 18:22:40 +0200

Zum 2. Sinfoniekonzert präsentierte das Thuner Stadtorchester Werke von französischen Komponisten, deren Schaffensperiode bis ins 20. Jahrhundert andauerte.(image)



Gefangen im Lötschberg-Basistunnel

Sun, 22 Jan 2017 18:06:29 +0200

Es passiert zwar selten, doch am Wochenende war es wieder einmal so weit: Im Lötschberg-Basistunnel blieb ein Zug stecken. 350 Passagiere mussten in einer langwierigen Aktion gerettet werden.(image)



Die Infernohelden kämpften bis zum Umfallen

Sun, 22 Jan 2017 15:16:34 +0200

Das 74. Internationale Infernorennen war geprägt von vielen Stürzen – und von zwei Siegern, die keine Oberländer sind: Die legendäre Abfahrt vom Samstag gewannen der Oberwalliser Flavio In Albon und die Innerschweizerin Nadine Mächler.(image)



Im Beziehungsdschungel gestolpert

Sat, 21 Jan 2017 14:19:00 +0200

Mit einem Gastspiel der Hamburger Kammerspiele amüsierte die Kunstgesellschaft Thun am Donnerstag rund 400 Theatergäste im KKThun. Die französische Komödie «Unsere Frauen» von Éric Assous hetzt drei Freunde aufeinander.(image)



Promis wagten sich aufs Eis

Sat, 21 Jan 2017 07:08:00 +0200

Während die Tenniselite in Melbourne bei 40 Grad um den Turniersieg spielt, wird auch am anderen Ende der Welt und 50 Grad Temperaturunterschied diesem Sport gefrönt. Für einen guten Zweck gaben ehemalige Sportprofis auf dem Thuner Schlossberg ihre Ballkünste zum Besten.(image)



Royale Geschenke statt lauter Worte

Fri, 20 Jan 2017 20:56:12 +0200

Witziges und Bedenkenswertes zum Start: Sandra Rupp (SP) wurde zur neuen Thuner Stadtratspräsidentin gewählt. Sie mahnte, das Jahr vor dem Wahljahr 2018 zu nutzen, um Gemeinsamkeiten zu finden. Und sie sorgte mit originellen Geschenken für Gelächter.(image)



Noch kein Eislaufen auf Berner Gewässern

Fri, 20 Jan 2017 12:34:00 +0200

Trotz frostiger Temperaturen konnten die meisten Berner Gewässer noch nicht zum Eislaufen freigegeben werden. In Thun könnte es nächste Woche soweit sein.(image)



Empa stärkt den Standort Thun

Sat, 21 Jan 2017 07:53:11 +0200

Gute Neuigkeiten für den Wirtschaftsstandort Thun: Die Schweizer Materialforschungsanstalt Empa plant dort ein neues Kompetenzzentrum. Den Hauptteil der Investitionskosten wollen die Stadt Thun und der Kanton Bern übernehmen.(image)



«Vom Typ her bin ich nicht die, die sich exponiert»

Fri, 20 Jan 2017 10:30:00 +0200

Sie sieht sich eher als stille Schafferin, wird nun aber ein Jahr lang im Rampenlicht stehen: die designierte GGR-Präsidentin Elisabeth Tschanz.(image)



Blech, Uniformen und viel Musik

Fri, 20 Jan 2017 09:41:00 +0200

Vom Armeespiel bis zum «Blechhaufen» – die 15. Ausgabe des Jungfrau Music Festival vom 22. bis 28. Januar hat einiges zu bieten. Insgesamt vier Konzerte in Bern, Thun und Interlaken.(image)



Abba-Gold versetzte den Schadausaal in Ekstase

Fri, 20 Jan 2017 09:37:00 +0200

In einer mitreissenden Liveshow brachte «Abba Gold – The Concert Show» im KKThun unvergessene Songs auf die Bühne. Das Publikum zwischen 8 und 80 Jahren hielt es nicht lange auf den Sitzen.(image)



Jolanda Brunner vor der Wahl ins Vize-Präsidium

Fri, 20 Jan 2017 09:30:00 +0200

Da die Beschwerde gegen die Wahl von Jolanda Brunner zur Gemeindepräsidentin weiter hängig ist, soll Brunner nun zunächst zur ­Vizegemeindepräsidentin gewählt werden.(image)



Mit dem Cantonale-Bus zur Kunst

Fri, 20 Jan 2017 09:23:00 +0200

Bei eisiger Kälte machte sich frühmorgens ein voll besetzter Bus zur ersten Kunsttour Circuit auf den Weg. Begleitet von Fachleuten führte der Weg in Museen nach Biel, Langenthal, Moutier, Pruntrut und Le Noirmont.(image)



Grosskampf um die Inferno-Kombination

Fri, 20 Jan 2017 09:08:17 +0200

Nach einem Kom­binationsriesenslalom bei traumhaften Bedingungen führen die Oberländer Infernofahrer die Zwischenwertung an. Bei den Frauen liegen sogar fünf Oberländerinnen innerhalb von nur 120 Punkten.(image)



Blech, Uniformen und Musik

Fri, 20 Jan 2017 08:35:21 +0200

Vom Armeespiel bis zum «Blechhaufen» – die 15. Ausgabe des Jungfrau Music Festival vom 22. bis 28. Januar hat einiges zu bieten. Insgesamt vier Konzerte in Bern, Thun und Interlaken.(image)



Stadtplanerin Beatrice Aebi geht

Fri, 20 Jan 2017 06:27:00 +0200

Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Revision der Orts­planung – per Ende Juni verlässt Stadtplanerin Beatrice Aebi nun die Thuner Stadtverwaltung. Auf die Revision hat dies laut Gemeinderätin Marianne Dumermuth keine Auswirkungen.(image)



Kritik an schummriger Beleuchtung auf dem Schlossberg – Stadt schafft Abhilfe

Thu, 19 Jan 2017 20:02:00 +0200

Die Leiterin des Schlossmuseums, Lilian Raselli, kritisiert: Der Schlossberg ist attraktiv – aber das fahle Licht in den Gassen und unbeleuchtete Plätze schrecken die Leute ab oder animieren gar zu illegalen Handlungen. Die Stadt will Abhilfe schaffen – im Rahmen eines Projekts, das im Frühling gestartet wird.(image)



Noch mehr Bus für Bern, Biel und Thun

Thu, 19 Jan 2017 19:07:48 +0200

Die Regierung will das Angebot im öffentlichen Verkehr gezielt ausbauen, um Engpässe zu beseitigen. Sie plant zudem Investitionen von 194 Millionen Franken.(image)