Subscribe: Wikipedia - Letzte Änderungen [de]
http://de.wikipedia.org/w/wiki.phtml?title=Spezial:Recentchanges&feed=rss
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
des  dezember uhr  die  ref  und  version version  version  vom dezember  von  zeile zeile  zeile  ← nächstältere   
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Wikipedia - Letzte Änderungen [de]

Wikipedia - Letzte Änderungen [de]



Verfolge mit diesem Feed die letzten Änderungen in Wikipedia.



Last Build Date: Sat, 16 Dec 2017 21:15:55 GMT

 



Jatwingische Sprache

Sat, 16 Dec 2017 21:15:54 GMT

doppelten Link entfernt ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 12: Zeile 12:   |ISO3 = xsv   |ISO3 = xsv   }}   }} − '''Jatwingisch''' (auch ''Sudauisch'', jatw. ''jātviun/sūdaviun bilā'') war eine [[Baltische Sprachen|westbaltische]] Sprache der [[Jatwinger]] ([[Balten]]), eines mit den [[Prußen]] verwandten Stammes zwischen [[Weichsel]] und [[Memel]] ([[Baltikum]]). Nach der Eroberung des Gebietes durch den [[Deutscher Orden|Deutschritterorden]] starb sie aus, die [[Jatwinger]] gingen allmählich im deutschen, [[Litauische Sprache|litauischen]] (ostbaltischen) und slawischen Element auf. + '''Jatwingisch''' (auch ''Sudauisch'', jatw. ''jātviun/sūdaviun bilā'') war eine [[Baltische Sprachen|westbaltische]] Sprache der [[Jatwinger]] ([[Balten]]), eines mit den [[Prußen]] verwandten Stammes zwischen [[Weichsel]] und [[Memel]] ([[Baltikum]]). Nach der Eroberung des Gebietes durch den [[Deutscher Orden|Deutschritterorden]] starb sie aus, die Jatwinger gingen allmählich im deutschen, [[Litauische Sprache|litauischen]] (ostbaltischen) und slawischen Element auf.       Jatwingisch hatte sechs [[Kasus]] ([[Nominativ]], [[Genitiv]], [[Dativ]], [[Akkusativ]], [[Lokativ]] und [[Vokativ]]) und eine komplexe Verbalmorphologie mit verschiedenen [[Modus (Grammatik)|Modi]]. Es gehörte zu den Randdialekten des Urbaltischen, weshalb es viele archaische Züge bewahrte, die im zentralbaltischen Raum verlorengingen.   Jatwingisch hatte sechs [[Kasus]] ([[Nominativ]], [[Genitiv]], [[Dativ]], [[Akkusativ]], [[Lokativ]] und [[Vokativ]]) und eine komplexe Verbalmorphologie mit verschiedenen [[Modus (Grammatik)|Modi]]. Es gehörte zu den Randdialekten des Urbaltischen, weshalb es viele archaische Züge bewahrte, die im zentralbaltischen Raum verlorengingen. [...]



Benutzer Diskussion:Mons Maenalus

Sat, 16 Dec 2017 21:15:52 GMT

Artikel Aokigahara

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr
Zeile 49: Zeile 49:
   
 
Richtig, es dürfte wohl in der Tat nach dem Motto laufen: "Hier sterben doch dauernd welche, scheint also ein geeignetes Plätzchen zu sein.". Ganz schön makaber. Aber Dir danke ich auf jeden Fall für Deine Unterstützung. LG;--[[Benutzer:Dr.Lantis|Dr.Lantis]] ([[Benutzer Diskussion:Dr.Lantis|Diskussion]]) 04:21, 16. Dez. 2017 (CET)
 
Richtig, es dürfte wohl in der Tat nach dem Motto laufen: "Hier sterben doch dauernd welche, scheint also ein geeignetes Plätzchen zu sein.". Ganz schön makaber. Aber Dir danke ich auf jeden Fall für Deine Unterstützung. LG;--[[Benutzer:Dr.Lantis|Dr.Lantis]] ([[Benutzer Diskussion:Dr.Lantis|Diskussion]]) 04:21, 16. Dez. 2017 (CET)
  +
: Aber bitte, immer gerne :) VG -- [[Benutzer:Mons Maenalus|Mons Maenalus]] ([[Benutzer Diskussion:Mons Maenalus|Diskussion]]) 22:15, 16. Dez. 2017 (CET)



Paramaribo (Distrikt)

Sat, 16 Dec 2017 21:15:47 GMT

doppelten Link entfernt ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 25: Zeile 25:   |BILD3-BESCHREIBUNG =   |BILD3-BESCHREIBUNG =   }}   }} − '''Paramaribo''' ist einer von zehn Distrikten in [[Suriname]]. Als Distrikt grenzt er im Norden an die Mündung des [[Suriname (Fluss)]] und den [[Atlantischer Ozean|Atlantischen Ozean]] an. [[Paramaribo]] ist gleichzeitig die mit Abstand größte [[Agglomeration]] der Republik [[Suriname]] und die Hauptstadt des Landes. + '''Paramaribo''' ist einer von zehn Distrikten in [[Suriname]]. Als Distrikt grenzt er im Norden an die Mündung des [[Suriname (Fluss)]] und den [[Atlantischer Ozean|Atlantischen Ozean]] an. [[Paramaribo]] ist gleichzeitig die mit Abstand größte [[Agglomeration]] der Republik Suriname und die Hauptstadt des Landes.       Er ist mit einer Fläche von 182 km² der kleinste der Distrikte in Suriname, hat rund 241.000 Einwohner und ist der mit Abstand bevölkerungsreichste Distrikt.   Er ist mit einer Fläche von 182 km² der kleinste der Distrikte in Suriname, hat rund 241.000 Einwohner und ist der mit Abstand bevölkerungsreichste Distrikt. [...]



Libode

Sat, 16 Dec 2017 21:15:46 GMT

‎Geschichte: korr ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 28: Zeile 28:       == Geschichte ==   == Geschichte == − Das Gebiet um die heutige Stadt Libode wurde 1935 durch das neugeschaffene Gebiet [[Transkei]] [[Annexion|annektiert]]. Als zentraler Ort wurde Libode im selben Jahr gegründet und in der Folge zur Stadt ausgebaut. 1940 eröffneten [[Ursulinen]] des Klosters St. Ursula im [[schweiz]]erischen [[Brig]] die Niederlassung ''Mount Nicholas Mission'', die bis heute besteht. Unter anderem betreiben sie dort eine [[Sekundarschule]] mit [[Internat]].Adolphe Linder: ''The Swiss at the Cape of Good Hope, 1652–1971.'' Basler Afrika <--!sic!-->Bibliographien, Basel 1997, ISBN 3905141663. [https://books.google.de/books?id=iXZKYzaOmkIC&pg=PA481&lpg=PA481&dq=Ursulines+Libode+1940&source=bl&ots=K0Uuue3zHu&sig=hYKO6ZnumRaug526-1QXqWL42VQ&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjjjPKss4_YAhUPYlAKHbYACCQQ6AEIQzAH Auszüge] bei books.google.de + Das Gebiet um die heutige Stadt Libode wurde 1935 durch die Behörden der [[Transkei]] [[Annexion|annektiert]]. Als zentraler Ort wurde Libode im selben Jahr gegründet und in der Folge zur Stadt ausgebaut. 1940 eröffneten [[Ursulinen]] des Klosters St. Ursula im [[schweiz]]erischen [[Brig]] die Niederlassung ''Mount Nicholas Mission'', die bis heute besteht. Unter anderem betreiben sie dort eine [[Sekundarschule]] mit [[Internat]].Adolphe Linder: ''The Swiss at the Cape of Good Hope, 1652–1971.'' Basler Afrika <--!sic!-->Bibliographien, Basel 1997, ISBN 3905141663. [https://books.google.de/books?id=iXZKYzaOmkIC&pg=PA481&lpg=PA481&dq=Ursulines+Libode+1940&source=bl&ots=K0Uuue3zHu&sig=hYKO6ZnumRaug526-1QXqWL42VQ&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjjjPKss4_YAhUPYlAKHbYACCQQ6AEIQzAH Auszüge] bei books.google.de       == Wirtschaft und Infrastruktur ==   == Wirtschaft und Infrastruktur == [...]



Wikipedia:Löschkandidaten/16. Dezember 2017

Sat, 16 Dec 2017 21:15:43 GMT

‎Meinrad Kopp ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 139: Zeile 139:   ::Gibt es außer Stern noch was anderes? - So löschen. --[[Spezial:Beiträge/79.241.92.143|79.241.92.143]] 20:33, 16. Dez. 2017 (CET)   ::Gibt es außer Stern noch was anderes? - So löschen. --[[Spezial:Beiträge/79.241.92.143|79.241.92.143]] 20:33, 16. Dez. 2017 (CET)   Keine zeitüberdauernde Bedeutung zu erwarten, keine brauchbaren Belege, das Lemma ist gemäß [[WP:BIO#Straftaten]] auch mehr als fraglich. '''Löschen''', gerne auch '''schnell'''. --[[Benutzer:Salomis|Salomis]] 21:32, 16. Dez. 2017 (CET)   Keine zeitüberdauernde Bedeutung zu erwarten, keine brauchbaren Belege, das Lemma ist gemäß [[WP:BIO#Straftaten]] auch mehr als fraglich. '''Löschen''', gerne auch '''schnell'''. --[[Benutzer:Salomis|Salomis]] 21:32, 16. Dez. 2017 (CET) − :::Was meinst Du mit ''"erwarten"''? Die Glaskugel hilft. --[[Spezial:Beiträge/79.241.92.143|79.241.92.143]] 22:15, 16. Dez. 2017 (CET) + :Was meinst Du mit ''"erwarten"''? Die Glaskugel hilft. --[[Spezial:Beiträge/79.241.92.143|79.241.92.143]] 22:15, 16. Dez. 2017 (CET)       == [[Arbeitsgemeinschaft Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse]] ==   == [[Arbeitsgemeinschaft Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse]] == [...]



Friedrich d’or

Sat, 16 Dec 2017 21:15:43 GMT

‎Kurs ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 11: Zeile 11:       == Kurs ==   == Kurs == − Da der Friedrich d’or zur Zeit des [[Silberstandard]]s [[Umlaufmünze]] und auch [[Handelsmünze]] war, hatte er einen wechselnden Kurs zum Silber-[[Kurantmünze|Kurantgeld]], der auf den sogenannten Kurszetteln der [[Börse]]nplätze ablesbar war. Meist wurde er mit einem geringen [[Agio]] (Aufgeld) oder [[Disagio]] (Abgeld) zum [[Nominalwert]] von 5 Talern gehandelt. In preußischen Kaufverträgen oder [[Schuldschein]]en wurde genau nach dem [[Geld|Zahlungsmittel]] „preußisch Courant“ oder „Friedrich d’or“ unterschieden. + Da der Friedrich d’or zur Zeit des [[Silberstandard]]s [[Umlaufmünze]] und auch [[Handelsmünze]] war, hatte er einen wechselnden Kurs zum Silber-[[Kurantmünze|Kurantgeld]], der auf den sogenannten Kurszetteln der [[Börse]]nplätze ablesbar war. Meist wurde er mit einem geringen [[Agio]] (Aufgeld) oder [[Disagio]] (Abgeld) zum [[Nominalwert]] von 5 Talern gehandelt. In preußischen Kaufverträgen oder [[Schuldschein]]en wurde genau nach dem [[Geld|Zahlungsmittel]] „[[preußisch Courant]]“ oder „Friedrich d’or“ unterschieden.       In der Zeit um 1780 hatte z. B. der sächsische [[August d’or]] im Inland einen Preis von 116 bis 120 Groschen [[Sachsen|sächsischen]] Silberkurantgeldes, also ein maximales Disagio von bis zu 4 Groschen. Im 19. Jahrhundert hatte er meist ein geringes Agio.   In der Zeit um 1780 hatte z. B. der sächsische [[August d’or]] im Inland einen Preis von 116 bis 120 Groschen [[Sachsen|sächsischen]] Silberkurantgeldes, also ein maximales Disagio von bis zu 4 Groschen. Im 19. Jahrhundert hatte er meist ein geringes Agio. [...]



Friedrich Leopold von Geßler

Sat, 16 Dec 2017 21:15:43 GMT

Tempus: Präteritum (statt Präsenz); Interpunktion ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 17: Zeile 17:   == Familie ==   == Familie ==   Er war mit Anna Eleonore Gräfin von Seeguth-Stanisławski (* 30. Dezember 1695; † 14. Juli 1774), einer Schwester von [[Albrecht Siegmund von Seeguth-Stanisławski]] verheiratet. Das Paar hatte folgende Kinder:   Er war mit Anna Eleonore Gräfin von Seeguth-Stanisławski (* 30. Dezember 1695; † 14. Juli 1774), einer Schwester von [[Albrecht Siegmund von Seeguth-Stanisławski]] verheiratet. Das Paar hatte folgende Kinder: − * Georg Ludwig Konrad (* 3. Mai 1721; † 27. Juli 1761), Militär ∞ Juliane Elisabeth von Liedlau und Ellguth (* 15. Dezember 1722; † 7. Februar 1794) (Sie heiratet später [[Michael Konstantin von Zaremba]]) + * Georg Ludwig Konrad (* 3. Mai 1721; † 27. Juli 1761), Militär ∞ Juliane Elisabeth von Liedlau und Ellguth (* 15. Dezember 1722; † 7. Februar 1794) (Sie heiratete später [[Michael Konstantin von Zaremba]].) − * Eleonore Margarete Charlotte (* 19. Juli 1722; † 12. Januar 1801) ∞ 24. August 1746 Otto Ludwig von Hirsch (1700–1780) + * Eleonore Margarete Charlotte (* 19. Juli 1722; † 12. Januar 1801) ∞ 24. August 1746 Otto Ludwig von Hirsch (1700–1780)   * Sophie Charlotte (* 1723; † 10. Januar 1776)   * Sophie Charlotte (* 1723; † 10. Januar 1776) − :∞ Wulf von [[Natzmer]] († 29. März 1759) + :∞ Wulf von [[Natzmer]] († 29. März 1759)   :∞ Graf Orowsky († 9. September 1775)   :∞ Graf Orowsky († 9. September 1775)   * Wilhelm Leopold (* 18. Dezember 1724; † 8. Juli 1794), Militär ∞ Karoline von Poppe († 3. Dezember 1786)   * Wilhelm Leopold (* 18. Dezember 1724; † 8. Juli 1794), Militär ∞ Karoline von Poppe († 3. Dezember 1786) Zeile 28: Zeile 28:   :∞ [[Nomen nescio|NN]] [[Creytz|von Keyzen]], Hauptmann   :∞ [[Nomen nescio|NN]] [[Creytz|von Keyzen]], Hauptmann   :∞ 1753 [[Wilhelm Heinrich von der Tanne]] (* 13. Februar 1710; † 23. Januar 1790)   :∞ 1753 [[Wilhelm Heinrich von der Tanne]] (* 13. Februar 1710; † 23. Januar 1790) − * Frederike Adolphie (1731–?) ∞ 16. Juli 1757 Hans Kasimir [[Schlieben (Adelsgeschlecht)|von Schlieben]] (1714–1788) + * Frederike Adolphie (1731–?) ∞ 16. Juli 1757 Hans Kasimir [[Schlieben (Adelsgeschlecht)|von Schlieben]] (1714–1788) − * Albertine Luise Gertraud (* 1719; ?) ∞ [[Philipp Wilhelm von Grumbkow]] (* 23. Juni 1711; † 21. September 1776) + * Albertine Luise Gertraud (* 1719; ?) ∞ [[Philipp Wilhelm von Grumbkow]] (* 23. Juni 1711; † 21. September 1776) − * Marie Gottliebe (1734–1754) ∞ Major Leopold [[von Kleist]] (* 29. Januar 1719; † 1787) + * Marie Gottliebe (1734–1754) ∞ Major Leopold [[von Kleist]] (* 29. Januar 1719; † 1787)   * Friedrich Sigmund (* 22. Juli 1735; † 20. Juni 1803), Offizier ∞ Friederike Henriette Franziska von Boyen (* 21. Februar 1759; † 10. April 1820)   * Friedrich Sigmund (* 22. Juli 1735; † 20. Juni 1803), Offizier ∞ Friederike Henriette Franziska von Boyen (* 21. Februar 1759; † 10. April 1820) − * Friedrich (1736–1799) + * Friedrich (1736–1799)       == Literatur ==   == Literatur == [...]



Januar 2005

Sat, 16 Dec 2017 21:15:39 GMT

‎Samstag, 15. Januar 2005 ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 77: Zeile 77:   === {{Anker|Samstag, 15. Januar}} Samstag, 15. Januar 2005 ===   === {{Anker|Samstag, 15. Januar}} Samstag, 15. Januar 2005 ===   [[Datei:Mahmoud abbas.jpg|mini|150px|Mahmud Abbas]]   [[Datei:Mahmoud abbas.jpg|mini|150px|Mahmud Abbas]] − * [[Ramallah]]/[[Palästinensische Autonomiegebiete]]: [[Mahmud Abbas]] ist als neuer Palästinenser-Präsident vereidigt worden. Er ist damit Nachfolger des verstorbenen [[Yassir Arafat]]. + * [[Ramallah]]/[[Palästinensische Autonomiegebiete]]: [[Mahmud Abbas]] wird als neuer palästinensischer Regierungschef vereidigt. Er ist damit Nachfolger des verstorbenen [[Yassir Arafat]].       === {{Anker|Sonntag, 16. Januar}} Sonntag, 16. Januar 2005 ===   === {{Anker|Sonntag, 16. Januar}} Sonntag, 16. Januar 2005 === [...]



Diskussion:Hark! The Herald Angels Sing

Sat, 16 Dec 2017 21:15:38 GMT

Neuer Abschnitt ‎Trivia

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr
Zeile 2: Zeile 2:
   
 
Ich habe eine Dokumentähre über Weihnachtsliedern gesehen im BBC, und alles was hier geschrieben ist, stimmt. [[Benutzer:KennethJohn|KennethJohn]] 08:09, 25. Dez. 2011 (CET)
 
Ich habe eine Dokumentähre über Weihnachtsliedern gesehen im BBC, und alles was hier geschrieben ist, stimmt. [[Benutzer:KennethJohn|KennethJohn]] 08:09, 25. Dez. 2011 (CET)
  +
  +
== Trivia ==
  +
  +
Der Vollständigkeit halber könnte man noch darauf hinweisen, das die Melodie, wie sie heute bekannt ist (Komposition von F. Mendelssohn-Bartholdy) sogar in einer Oper von Albert Lortzing zu hören ist. In "Undine" (Uraufführung 1845) tauchen in der Arie: "Vater, Mutter, Schwestern, Brüder hab ich auf der Welt nicht mehr" evidente Reminiszenzen an dieses Weihnachtslied auf. Anscheinend war die Melodie bereits 1845 kulturelles Allgemeingut.



Fettke

Sat, 16 Dec 2017 21:15:37 GMT

Halbgeviertstrich

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Fettke''' ist der Familienname folgender Personen:
 
'''Fettke''' ist der Familienname folgender Personen:
 
* [[Peter Fettke]] (* 1973), deutscher Wirtschaftsinformatiker
 
* [[Peter Fettke]] (* 1973), deutscher Wirtschaftsinformatiker
* [[Siegfried Fettke]] (1928-2012), deutscher Fußballspeiler
+
* [[Siegfried Fettke]] (1928–2012), deutscher Fußballspeiler



Lykurg (Arkadien)

Sat, 16 Dec 2017 21:15:33 GMT

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 1: Zeile 1: − '''Lykurg''' oder '''Lykurgos''' ({{ELSalt|Λυκοῦργος}}) ist in der [[Griechische Mythologie|griechischen Mythologie]] ein aus [[Tegea]] stammender Arkader, Sohn des [[Aleos]] und dessen Nichte [[Neaira (Tochter des Pereus)|Neaira]],''[[Bibliotheke des Apollodor]]'' 3, 9, 1. Bruder der [[Auge (Mythologie)|Auge]], des [[Kepheus (Tegea)|Kepheus]] und des [[Ephidamas]][[Pausanias]] 8, 4, 8. sowie König von [[Nemea (Heiligtum)|Nemea]] in [[Arkadien]]. Er selbst ist der Vater des [[Iasos (Arkadien)|Iasos]] und damit Großvater der [[Atalante]]. + '''Lykurg''' oder '''Lykurgos''' ({{ELSalt|Λυκοῦργος}}) ist in der [[Griechische Mythologie|griechischen Mythologie]] ein aus [[Tegea]] stammender Arkader, Sohn des [[Aleos]] und dessen Nichte [[Neaira (Tochter des Pereus)|Neaira]],''[[Bibliotheke des Apollodor]]'' 3, 9, 1. Bruder der [[Auge (Tochter des Aleos)|Auge]], des [[Kepheus (Tegea)|Kepheus]] und des [[Ephidamas]][[Pausanias]] 8, 4, 8. sowie König von [[Nemea (Heiligtum)|Nemea]] in [[Arkadien]]. Er selbst ist der Vater des [[Iasos (Arkadien)|Iasos]] und damit Großvater der [[Atalante]].       Als die [[Sieben gegen Theben]] landen, um ihre Truppen mit Wasser zu versorgen, führt sie die Dienstmagd des Königs, [[Hypsipyle]], zur nächsten Quelle, legt dabei aber [[Opheltes (Sohn des Lykurgos)|Opheltes]], den kleinen Sohn des Lykurgos und der [[Eurydike (Gattin des Lykurgos)|Eurydike]], auf den Boden, der daraufhin von einer Schlange gebissen wird. Die Schlange wird getötet, der Knabe begraben. Da dies aber als böses Omen gedeutet wird, führen die sieben Heroen zu Ehren des Kindes die [[Nemeische Spiele|Nemeischen Spiele]] ein. Ein anderer Sohn ist [[Ankaios (Sohn des Lykurgos)|Ankaios]], der dem [[Kalydonischer Eber|Kalydonischen Eber]] zum Opfer fällt. Deshalb habe später [[Echemos]], der Sohn des Kepheus und somit Neffe des Lykurgos, die Herrschaft über Arkadien übernommen.   Als die [[Sieben gegen Theben]] landen, um ihre Truppen mit Wasser zu versorgen, führt sie die Dienstmagd des Königs, [[Hypsipyle]], zur nächsten Quelle, legt dabei aber [[Opheltes (Sohn des Lykurgos)|Opheltes]], den kleinen Sohn des Lykurgos und der [[Eurydike (Gattin des Lykurgos)|Eurydike]], auf den Boden, der daraufhin von einer Schlange gebissen wird. Die Schlange wird getötet, der Knabe begraben. Da dies aber als böses Omen gedeutet wird, führen die sieben Heroen zu Ehren des Kindes die [[Nemeische Spiele|Nemeischen Spiele]] ein. Ein anderer Sohn ist [[Ankaios (Sohn des Lykurgos)|Ankaios]], der dem [[Kalydonischer Eber|Kalydonischen Eber]] zum Opfer fällt. Deshalb habe später [[Echemos]], der Sohn des Kepheus und somit Neffe des Lykurgos, die Herrschaft über Arkadien übernommen. [...]



Güstrower Dom

Sat, 16 Dec 2017 21:15:30 GMT

‎Baugeschichte: Weihe möglicherweise 1335 durch Bischof Cono, so: Lisch, Die Domkirche zu Güstrow ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 14: Zeile 14:   Mit hoher Wahrscheinlichkeit stand an der Stelle ein kleinerer Vorgängerbau, der teilweise in den Neubau einbezogen wurde. Der gesamte mittlere Teil, das ganze Kreuzschiff und die erste Hälfte des [[Chor (Architektur)|Chors]] und der nördliche Giebel des Querschiffes sind mit Ausnahme der Fenster noch im romanischen Stil gebaut. Auch die Wandsäulen im Innern sind noch romanisierend. Der alte Altarraum wurde vermutlich im 15. Jahrhundert abgebrochen und durch einen größeren Neubau ersetzt. Die beiden Kapellenreihen sind nacheinander im 14. Jahrhundert fertiggestellt geworden. Die jüngste Kapelle an der Nordseite wurde im Jahr 1388 und die jüngste Kapelle an der Südseite im Jahr 1394 gestiftet.   Mit hoher Wahrscheinlichkeit stand an der Stelle ein kleinerer Vorgängerbau, der teilweise in den Neubau einbezogen wurde. Der gesamte mittlere Teil, das ganze Kreuzschiff und die erste Hälfte des [[Chor (Architektur)|Chors]] und der nördliche Giebel des Querschiffes sind mit Ausnahme der Fenster noch im romanischen Stil gebaut. Auch die Wandsäulen im Innern sind noch romanisierend. Der alte Altarraum wurde vermutlich im 15. Jahrhundert abgebrochen und durch einen größeren Neubau ersetzt. Die beiden Kapellenreihen sind nacheinander im 14. Jahrhundert fertiggestellt geworden. Die jüngste Kapelle an der Nordseite wurde im Jahr 1388 und die jüngste Kapelle an der Südseite im Jahr 1394 gestiftet.     − Das [[Kirchenschiff|Langhaus]] wurde vermutlich 1308 vollendet und im Jahr 1330 geweiht. + Das [[Kirchenschiff|Langhaus]] wurde vermutlich 1308 vollendet und um 1330 geweiht (möglicherweise 1335 durch den Camminer Weihbischof [[Cono (Weihbischof)|Cono]]).       Das Kollegiatstift wurde durch die [[Reformation]] im Jahr 1552 aufgehoben. Die Kirche stand daraufhin ungenutzt lange Zeit leer und verfiel langsam. Herzogin Elisabeth, die Frau von [[Ulrich (Mecklenburg)|Ulrich]] und Tochter des dänischen Königs [[Friedrich II. (Dänemark und Norwegen)|Friedrich II.]] nahm sich im Jahr 1565 der Kirche an und ließ sie zwei Jahre lang restaurieren und zu einem protestantischen Gotteshaus umbauen. Die erste protestantische Predigt fand im Jahr 1568 in der restaurierten Kirche statt.   Das Kollegiatstift wurde durch die [[Reformation]] im Jahr 1552 aufgehoben. Die Kirche stand daraufhin ungenutzt lange Zeit leer und verfiel langsam. Herzogin Elisabeth, die Frau von [[Ulrich (Mecklenburg)|Ulrich]] und Tochter des dänischen Königs [[Friedrich II. (Dänemark und Norwegen)|Friedrich II.]] nahm sich im Jahr 1565 der Kirche an und ließ sie zwei Jahre lang restaurieren und zu einem protestantischen Gotteshaus umbauen. Die erste protestantische Predigt fand im Jahr 1568 in der restaurierten Kirche statt. [...]



Diskussion:Andre Steyer

Sat, 16 Dec 2017 21:15:29 GMT

fix WP:WLW erl

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr
Zeile 1: Zeile 1:
== {{Anker|deadurl_2015-10}} Defekter Weblink ==
 
{{nicht archivieren|Zeigen=nein}}{{Defekter Weblink|Bot=GiftBot|Lauf=2015-10
 
|1=006 wba=20140109190356 http://andre-steyer.telamo.de/
 
}}
 
– [[Benutzer:GiftBot|GiftBot]] ([[Benutzer Diskussion:GiftBot|Diskussion]]) 09:40, 12. Feb. 2016 (CET)
 



Mannschaftskader der deutschen Fußball-Bundesliga 2014/15

Sat, 16 Dec 2017 21:15:28 GMT

‎Werder Bremen ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 1.221: Zeile 1.221:   | shorts = FFFFFF   | shorts = FFFFFF   | socks = 001000   | socks = 001000   + }}   + ||   + {{Football kit   + | title = Alternativ   + | pattern_la = _bremen1314a   + | pattern_b = _bremen1314a   + | pattern_ra = _bremen1314a   + | pattern_sh =   + | pattern_so = _bremen1415e   + | leftarm = FFFFFF   + | body = FFFFFF   + | rightarm = FFFFFF   + | shorts = FFFFFF   + | socks = FFFFFF   }}   }}   |}   |} [...]



Mimas (Mond)

Sat, 16 Dec 2017 21:15:27 GMT

HC: Ergänze Kategorie:Mythologische Gestalt als Namensgeber

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr
Zeile 585: Zeile 585:
 
[[Kategorie:Saturnmond|Mimas]]
 
[[Kategorie:Saturnmond|Mimas]]
 
[[Kategorie:Astronomisches Objekt (entdeckt 1789)]]
 
[[Kategorie:Astronomisches Objekt (entdeckt 1789)]]
  +
[[Kategorie:Mythologische Gestalt als Namensgeber]]



Diskussion:Erika Steinbach

Sat, 16 Dec 2017 21:15:26 GMT

‎Ausbildung und Beruf ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 107: Zeile 107:   Hier stimmt der Inhalt nicht, denn ein duales Studium an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung kann sie nicht absolviert haben. In den 1970er Jahren gab es die Beamtenfachhochschule noch nicht. Sie wird die Laufbahn für die gehobene Beamtenlaufbahn absolviert und später die staatliche Bezeichnung Verwaltungswirtin (grad.) bekommen haben, die später in "Diplomverwaltungswirtin (FH)" umbenannt wurde. --[[Spezial:Beiträge/5.147.50.139|5.147.50.139]] 19:46, 16. Dez. 2017 (CET)   Hier stimmt der Inhalt nicht, denn ein duales Studium an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung kann sie nicht absolviert haben. In den 1970er Jahren gab es die Beamtenfachhochschule noch nicht. Sie wird die Laufbahn für die gehobene Beamtenlaufbahn absolviert und später die staatliche Bezeichnung Verwaltungswirtin (grad.) bekommen haben, die später in "Diplomverwaltungswirtin (FH)" umbenannt wurde. --[[Spezial:Beiträge/5.147.50.139|5.147.50.139]] 19:46, 16. Dez. 2017 (CET)   :Ich kann nicht beurteilen, was für eine Ausbildung Frau Steinbach hat. Dieser Diskussionsbeitrag erscheint mir aber plausibel, die derzeitige Darstellung im Artikel ist unbequellt. Weiter oben geht übrigens [[Diskussion:Erika_Steinbach#%22Hochscchulstudium%22|ein Diskussionsbeitrag]] davon aus - anders als die jetzige Fassung im Artikel -. , dass sie diese Ausbildung im Jahre 1970 nicht begonnen, sondern beendet habe. --[[Benutzer:Joerg 130|Joerg 130]] ([[Benutzer Diskussion:Joerg 130|Diskussion]]) 20:59, 16. Dez. 2017 (CET)   :Ich kann nicht beurteilen, was für eine Ausbildung Frau Steinbach hat. Dieser Diskussionsbeitrag erscheint mir aber plausibel, die derzeitige Darstellung im Artikel ist unbequellt. Weiter oben geht übrigens [[Diskussion:Erika_Steinbach#%22Hochscchulstudium%22|ein Diskussionsbeitrag]] davon aus - anders als die jetzige Fassung im Artikel -. , dass sie diese Ausbildung im Jahre 1970 nicht begonnen, sondern beendet habe. --[[Benutzer:Joerg 130|Joerg 130]] ([[Benutzer Diskussion:Joerg 130|Diskussion]]) 20:59, 16. Dez. 2017 (CET)   + Ist wohl dieser Selbstbiographie nachempfunden, oder? www.bundestag.de/abgeordnete/biografien18/S/steinbach_erika/258942 [[Benutzer:Piflaser|Piflaser]] ([[Benutzer Diskussion:Piflaser|Diskussion]]) 22:15, 16. Dez. 2017 (CET) [...]



Cengiz Atila

Sat, 16 Dec 2017 21:15:24 GMT

vorlage, kats ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 12: Zeile 12:   | größe = 192 cm   | größe = 192 cm   | position = [[Abwehrspieler|Abwehr]], [[Mittelfeldspieler|Mittelfeld]], [[Stürmer (Fußball)|Sturm]]   | position = [[Abwehrspieler|Abwehr]], [[Mittelfeldspieler|Mittelfeld]], [[Stürmer (Fußball)|Sturm]] − | jugendvereine = Muğlaspor     + | jugendvereine_tabelle = − | jugendjahre = bis 1986     + {{Team-Station|bis 1986|Muğlaspor}} − | vereine = [[Muğlaspor]]
[[Altay Izmir]]
[[Trabzonspor]]
→ Altay Izmir (Leihe)
[[Vanspor]]
[[Karşıyaka SK]]
[[Yeni Milasspor]]     + | vereine_tabelle = − | jahre = 1986–1991
1991–1993
1993–1997
1996–1997
1997–1998
1998–2001
2001–2004     + {{Team-Station|1986–1991|[[Muğlaspor]]}} − | spiele (tore) =
47 {{0}}(9)
87 {{0}}(9)
14 {{0}}(1)
25 {{0}}(0)
59 (11)     + {{Team-Station|1991–1993|[[Altay Izmir]]|47 {{0}}(9)}} ⚫ | nationalmannschaft = [[Türkische Fußballnationalmannschaft|Türkei]]     + {{Team-Station|1993–1997|[[Trabzonspor]]|87 {{0}}(9)}} − | nationaljahre = 1994–1995     + {{Team-Station|1996–1997|Altay Izmir|14 {{0}}(1)|leihe=ja}} − | länderspiele (tore) = 2 {{0}}(0)     + {{Team-Station|1997–1998|[[Vanspor]]|25 {{0}}(0)}} − | trainervereine =     + {{Team-Station|1998–2001|[[Karşıyaka SK]]|59 (11)}} − | trainerjahre =     + {{Team-Station|2001–2004|[[Yeni Milasspor]]}}   + | nationalmannschaft_tabelle =   ⚫ {{Team-Station|1994–1995|[[Türkische Fußballnationalmannschaft|Türkei]]|2 {{0}}(0)}}   + | trainer_tabelle =   }}   }}   '''Cengiz Atila''' (* [[27. Juli]] [[1966]] in [[Muğla]]) ist ein ehemaliger [[Türkei|türkischer]] [[Fußball]]spieler. Sein Name wird mit dem Traditionsverein [[Trabzonspor]] in Verbindung gebracht. Bei diesem war er Teil jener Mannschaft, die zwei Mal in Folge um die [[Liste der türkischen Fußballmeister|Türkische Meisterschaft]] mitspielte und beide Male türkischer Vizemeister wurde. Bei diesem Verein verbrachte er auch die erfolgreichste Zeit seiner Karriere und stieg zum türkischen A-Nationalspieler auf.   '''Cengiz Atila''' (* [[27. Juli]] [[1966]] in [[Muğla]]) ist ein ehemaliger [[Türkei|türkischer]] [[Fußball]]spieler. Sein Name wird mit dem Traditionsverein [[Trabzonspor]] in Verbindung gebracht. Bei diesem war er Teil jener Mannschaft, die zwei Mal in Folge um die [[Liste der türkischen Fußballmeister|Türkische Meisterschaft]] mitspielte und beide Male türkischer Vizemeister wurde. Bei diesem Verein verbrachte er auch die erfolgreichste Zeit seiner Karriere und stieg zum türkischen A-Nationalspieler auf. Zeile 55: Zeile 58:   [[Kategorie:Mann]]   [[Kategorie:Mann]]   [[Kategorie:Fußballspieler (Altay Izmir)]]   [[Kategorie:Fußballspieler (Altay Izmir)]]   + [[Kategorie:Fußballspieler (Karşıyaka SK)]]   + [[Kategorie:Fußballspieler (Muğlaspor)]]   [...]



Wikipedia:Löschkandidaten/16. Dezember 2017

Sat, 16 Dec 2017 21:15:23 GMT

‎Meinrad Kopp ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 139: Zeile 139:   ::Gibt es außer Stern noch was anderes? - So löschen. --[[Spezial:Beiträge/79.241.92.143|79.241.92.143]] 20:33, 16. Dez. 2017 (CET)   ::Gibt es außer Stern noch was anderes? - So löschen. --[[Spezial:Beiträge/79.241.92.143|79.241.92.143]] 20:33, 16. Dez. 2017 (CET)   Keine zeitüberdauernde Bedeutung zu erwarten, keine brauchbaren Belege, das Lemma ist gemäß [[WP:BIO#Straftaten]] auch mehr als fraglich. '''Löschen''', gerne auch '''schnell'''. --[[Benutzer:Salomis|Salomis]] 21:32, 16. Dez. 2017 (CET)   Keine zeitüberdauernde Bedeutung zu erwarten, keine brauchbaren Belege, das Lemma ist gemäß [[WP:BIO#Straftaten]] auch mehr als fraglich. '''Löschen''', gerne auch '''schnell'''. --[[Benutzer:Salomis|Salomis]] 21:32, 16. Dez. 2017 (CET)   + :::Was meinst Du mit ''"erwarten"''? Die Glaskugel hilft. --[[Spezial:Beiträge/79.241.92.143|79.241.92.143]] 22:15, 16. Dez. 2017 (CET)       == [[Arbeitsgemeinschaft Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse]] ==   == [[Arbeitsgemeinschaft Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse]] == [...]



Neopterin

Sat, 16 Dec 2017 21:15:18 GMT

doppelten Link entfernt ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 47: Zeile 47:   == Biochemische Bedeutung ==   == Biochemische Bedeutung ==   Neopterin wurde lange Zeit als Vorstufe der Biosynthese von [[Biopterin]] angesehen. Später kam man zu der Erkenntnis, dass die Bildung von Neopterin ein Seitenkanal der Biopterin-Synthese sein dürfte, der vom [[Dihydroneopterintriphosphat]] abzweigt.S.-I. Takikawa, H.-C. Curtius, U. Redweik, W. Leimbacher, S. Gisla: Biosynthesis of tetrahydrobiopterin. In: ''[[European Journal of Biochemistry]]'' (1986), Bd. 161, S. 295–302. {{doi|10.1111/j.1432-1033.1986.tb10446.x}}Q. Le Van, G. Katzenmeier, B. Schwarzkopf, C. Schmid, A. Bacher: Biosynthesis of biopterin studies on the mechanism of 6-pyruvoyltetrahydropteridine synthase, In: ''[[Biochemical and Biophysical Research Communications]]'' (1988), Bd. 151, S. 512–517. {{ISSN|0006-291X}}, {{doi|10.1016/0006-291X(88)90623-7}}.   Neopterin wurde lange Zeit als Vorstufe der Biosynthese von [[Biopterin]] angesehen. Später kam man zu der Erkenntnis, dass die Bildung von Neopterin ein Seitenkanal der Biopterin-Synthese sein dürfte, der vom [[Dihydroneopterintriphosphat]] abzweigt.S.-I. Takikawa, H.-C. Curtius, U. Redweik, W. Leimbacher, S. Gisla: Biosynthesis of tetrahydrobiopterin. In: ''[[European Journal of Biochemistry]]'' (1986), Bd. 161, S. 295–302. {{doi|10.1111/j.1432-1033.1986.tb10446.x}}Q. Le Van, G. Katzenmeier, B. Schwarzkopf, C. Schmid, A. Bacher: Biosynthesis of biopterin studies on the mechanism of 6-pyruvoyltetrahydropteridine synthase, In: ''[[Biochemical and Biophysical Research Communications]]'' (1988), Bd. 151, S. 512–517. {{ISSN|0006-291X}}, {{doi|10.1016/0006-291X(88)90623-7}}. − Biosynthetisch entsteht Neopterin wie alle anderen natürlichen [[Pteridine]] aus [[Guanosintriphosphat]]. Dieses wird unter Mithilfe des Enzyms [[GTP-Cyclohydrolase I]] in [[Dihydroneopterintriphosphat]] umgewandelt, aus dem der Alkohol [[7,8-Dihydroneopterin]] sowie dessen [[Dehydrierung]]sprodukt, Neopterin, gebildet werden kann. Dieses entstand zum Beispiel beim Behandeln von [[Dihydroneopterintriphosphat]] mit Iod und [[Alkalische Phosphatase|alkalischer Phosphatase]]. + Biosynthetisch entsteht Neopterin wie alle anderen natürlichen [[Pteridine]] aus [[Guanosintriphosphat]]. Dieses wird unter Mithilfe des Enzyms [[GTP-Cyclohydrolase I]] in [[Dihydroneopterintriphosphat]] umgewandelt, aus dem der Alkohol [[7,8-Dihydroneopterin]] sowie dessen [[Dehydrierung]]sprodukt, Neopterin, gebildet werden kann. Dieses entstand zum Beispiel beim Behandeln von Dihydroneopterintriphosphat mit Iod und [[Alkalische Phosphatase|alkalischer Phosphatase]].       [[Datei:Neopterin_biosynth.svg|mini|links|500px|7,8-Dihydroneopterin und Neopterin entstehen durch Hydrolyse aus Dihydroneopterintriphosphat (links oben).]]   [[Datei:Neopterin_biosynth.svg|mini|links|500px|7,8-Dihydroneopterin und Neopterin entstehen durch Hydrolyse aus Dihydroneopterintriphosphat (links oben).]] [...]



Neaira

Sat, 16 Dec 2017 21:15:18 GMT

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 3: Zeile 3:   * [[Neaira (Geliebte des Helios)]], Mutter der Rinderhirten, die auf [[Thrinakie]] die Rinderherden ihres Vaters hüteten   * [[Neaira (Geliebte des Helios)]], Mutter der Rinderhirten, die auf [[Thrinakie]] die Rinderherden ihres Vaters hüteten   * [[Neaira (Geliebte des Strymon)]], Mutter der [[Argos (Mythologie)|Argos]]-Gattin [[Euadne (Tochter des Strymon)|Euadne]]   * [[Neaira (Geliebte des Strymon)]], Mutter der [[Argos (Mythologie)|Argos]]-Gattin [[Euadne (Tochter des Strymon)|Euadne]] − * [[Neaira (Tochter des Pereus)]], Gattin des [[Aleos]], Mutter der [[Auge (Mythologie)|Auge]], des [[Kepheus (Tegea)|Kepheus]] und des [[Lykurg (Arkadien)|Lykurgos]] + * [[Neaira (Tochter des Pereus)]], Gattin des [[Aleos]], Mutter der [[Auge (Tochter des Aleos)|Auge]], des [[Kepheus (Tegea)|Kepheus]] und des [[Lykurg (Arkadien)|Lykurgos]]   * [[Neaira (Tochter des Nereus)]] und Gattin des [[Aietes]], auch bekannt als Idyia, mit dem sie den [[Apsyrtos]] hatte   * [[Neaira (Tochter des Nereus)]] und Gattin des [[Aietes]], auch bekannt als Idyia, mit dem sie den [[Apsyrtos]] hatte   * [[Neaira (Tochter des Amphion)]] und Tochter der [[Niobe (Mythologie)|Niobe]]   * [[Neaira (Tochter des Amphion)]] und Tochter der [[Niobe (Mythologie)|Niobe]] [...]



Brendan Dolan

Sat, 16 Dec 2017 21:15:15 GMT

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 19: Zeile 19:   | Weltrangliste = 31.{{Internetquelle |url=http://www.pdc.tv/pdc-order-of-merit |titel=PDC Order of Merit | zugriff=2017-07-31}}   | Weltrangliste = 31.{{Internetquelle |url=http://www.pdc.tv/pdc-order-of-merit |titel=PDC Order of Merit | zugriff=2017-07-31}}   | Darts = 24.5g A180 Darts   | Darts = 24.5g A180 Darts − | WichtigsteErfolge =*'''[[World Professional Darts Championship|PDC Weltmeisterschaft]]''': 2. Runde: 2010, 2011, 2013, 2014, 2015 + | WichtigsteErfolge =*'''[[World Professional Darts Championship|PDC Weltmeisterschaft]]''': 2. Runde: 2010, 2011, 2013, 2014, 2015, 2017   *'''[[World Grand Prix (Darts)|World Grand Prix]]''': Finale: 2011   *'''[[World Grand Prix (Darts)|World Grand Prix]]''': Finale: 2011   *'''[[European Darts Championship]]''': Halbfinale: 2012   *'''[[European Darts Championship]]''': Halbfinale: 2012 [...]



Wikipedia:Grafikwerkstatt

Sat, 16 Dec 2017 21:15:15 GMT

‎SVG reparieren: aw ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 401: Zeile 401:       == SVG reparieren ==   == SVG reparieren == −         Einheitsgemeinde Jessen.svg|SVG   Einheitsgemeinde Jessen.svg|SVG Zeile 413: Zeile 412:   {{In Arbeit}} – [[Benutzer:Antonsusi| '''Å'''ñŧóñŜûŝî]] [[Benutzer_Diskussion:Antonsusi|'''(Ð)''']] 20:30, 15. Dez. 2017 (CET)   {{In Arbeit}} – [[Benutzer:Antonsusi| '''Å'''ñŧóñŜûŝî]] [[Benutzer_Diskussion:Antonsusi|'''(Ð)''']] 20:30, 15. Dez. 2017 (CET)   {{Erl.}} [[Benutzer:Antonsusi| '''Å'''ñŧóñŜûŝî]] [[Benutzer_Diskussion:Antonsusi|'''(Ð)''']] 00:30, 16. Dez. 2017 (CET)   {{Erl.}} [[Benutzer:Antonsusi| '''Å'''ñŧóñŜûŝî]] [[Benutzer_Diskussion:Antonsusi|'''(Ð)''']] 00:30, 16. Dez. 2017 (CET)   + : {{ping|Antonsusi}} Danke, schon deutlich besser. Unter [[Jessen (Elster)#Lage]] wird Wittenberg jedoch rechts abgeschnitten. --[[Benutzer:Leyo|Leyo]] 22:14, 16. Dez. 2017 (CET)  



Wikipedia:Checkuser/Anfragen/Liuthar, alias Mocht und Herfrid

Sat, 16 Dec 2017 21:15:07 GMT

‎Hinweise zur Schwere bzw. Lässlichkeit eines möglichen Missbrauchs: Sorry, das ist ja schon gesperrt, nix für ungut ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 65: Zeile 65:   ::(nach BK): ...''gebe ich mich hier mal geschlagen'': wie putzig ist das denn eigentlich? Ich plädiere dafür, dieses dummdreiste Gekaspere jetzt ein für alle mal zu beenden und alle Accounts ungeachtet der laufenden SGA dicht zu machen und dem Benutzer künftig erst gar kein Forum mehr zu geben, sondern immer gleich straks stante pede vor die Tür zu setzen, da ist jegliches AGF verfehlt, denn die Person hinter den Accounts ist absolut nicht WP-kompatibel und wird es auch nicht werden. --[[Benutzer:Artregor|Artregor]] ([[Benutzer Diskussion:Artregor|Diskussion]]) 22:04, 16. Dez. 2017 (CET)   ::(nach BK): ...''gebe ich mich hier mal geschlagen'': wie putzig ist das denn eigentlich? Ich plädiere dafür, dieses dummdreiste Gekaspere jetzt ein für alle mal zu beenden und alle Accounts ungeachtet der laufenden SGA dicht zu machen und dem Benutzer künftig erst gar kein Forum mehr zu geben, sondern immer gleich straks stante pede vor die Tür zu setzen, da ist jegliches AGF verfehlt, denn die Person hinter den Accounts ist absolut nicht WP-kompatibel und wird es auch nicht werden. --[[Benutzer:Artregor|Artregor]] ([[Benutzer Diskussion:Artregor|Diskussion]]) 22:04, 16. Dez. 2017 (CET)   :::Alle drei hier genannten (Hertrud, Zubror, Mocht).--[[Benutzer:Herfrid|Herfrid]] ([[Benutzer Diskussion:Herfrid|Diskussion]]) 22:05, 16. Dez. 2017 (CET)   :::Alle drei hier genannten (Hertrud, Zubror, Mocht).--[[Benutzer:Herfrid|Herfrid]] ([[Benutzer Diskussion:Herfrid|Diskussion]]) 22:05, 16. Dez. 2017 (CET) − ::::{{Ping|Herfrid}} Das Konto '''Liuthar''' nicht? --[[Benutzer:MBurch|MBurch]] ([[Benutzer Diskussion:MBurch|Diskussion]]) 22:08, 16. Dez. 2017 (CET)   − :::::Das ist aber jetzt eine Fangfrage, nicht wahr?--[[Benutzer:Herfrid|Herfrid]] ([[Benutzer Diskussion:Herfrid|Diskussion]]) 22:12, 16. Dez. 2017 (CET)         == Bearbeitungsvermerk ==   == Bearbeitungsvermerk == [...]



Horní Věstonice

Sat, 16 Dec 2017 21:15:07 GMT

doppelten Link entfernt ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 34: Zeile 34:       1312 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung bei der Belehnung der Familie [[Haus Liechtenstein|Liechtenstein]] mit der Maidenburg samt den beiden Wisternitz (Ober- und Unterwisternitz) durch König [[Johann von Böhmen|Johann]]. Anschließend gehörten die Orte zur Herrschaft Nikolsburg.   1312 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung bei der Belehnung der Familie [[Haus Liechtenstein|Liechtenstein]] mit der Maidenburg samt den beiden Wisternitz (Ober- und Unterwisternitz) durch König [[Johann von Böhmen|Johann]]. Anschließend gehörten die Orte zur Herrschaft Nikolsburg. − Aus dem damaligen „Neu-Wisternitz“ wurde später „Obern-Wistanicz“, während sich für das ursprüngliche Wisternitz die Namensform „Nieder-Wisternitz“ durchsetzte. Das Dorf wird ebenso im Liechtensteinischen Urbar im Jahre 1414 genannt. Im 15. Jahrhundert bestand eine Pfarre. 1586 erhielt Ober-Wisternitz eine Bergrechtsordnung, deren Grundlage die bereits vorhandene alte Weinbauregelung bildet. In dieser Zeit siedelten sich einige reformatorische [[Täufer]] im Ort an.Astrid von Schlachta:''Hutterische Konfession und Tradition (1578-1619)'', 2003,S.83 Diese wurden während des [[Dreißigjähriger Krieg|Dreißigjährigen Krieges]] im Jahre 1622 des Landes verwiesen. Die meisten [[Täufer]] zogen nach [[Siebenbürgen]] weiter.Längin:''Die Hutterer'', 1968, S.237 + Aus dem damaligen „Neu-Wisternitz“ wurde später „Obern-Wistanicz“, während sich für das ursprüngliche Wisternitz die Namensform „Nieder-Wisternitz“ durchsetzte. Das Dorf wird ebenso im Liechtensteinischen Urbar im Jahre 1414 genannt. Im 15. Jahrhundert bestand eine Pfarre. 1586 erhielt Ober-Wisternitz eine Bergrechtsordnung, deren Grundlage die bereits vorhandene alte Weinbauregelung bildet. In dieser Zeit siedelten sich einige reformatorische [[Täufer]] im Ort an.Astrid von Schlachta:''Hutterische Konfession und Tradition (1578-1619)'', 2003,S.83 Diese wurden während des [[Dreißigjähriger Krieg|Dreißigjährigen Krieges]] im Jahre 1622 des Landes verwiesen. Die meisten Täufer zogen nach [[Siebenbürgen]] weiter.Längin:''Die Hutterer'', 1968, S.237       1663 plünderten die Türken im [[Türkenkrieg 1663/1664|Türkenkrieg von 1663/1664]] den Ort. Von 1671 bis 1680 tötete die Pest 250 Menschen im Dorf. In einem 1752 angelegten Bergbuch sind auch alle Weingarten-Besitzer vermerkt.Schlechtwetter/Kern:''Der politische Bezirk Nikolsburg'', 1884 Während der [[Revolutionskriege]] kam es in den Jahren 1805 und 1809 zu Plünderungen durch französische Truppen. Der Grundherr errichtete 1812 ein Schulhaus. 1855 starben 80 Menschen an der Cholera. Am Dreifaltigkeitstag 1882 brach während der Messe ein Brand aus, der das halbe Dorf einäscherte. 1886 wurde ein neues Schulhaus erbaut. Zur Finanzierung verkaufte die Gemeinde ''Die Klause,'' das Tal zwischen Maiden- und Kesselberg. Eine Freiwillige Feuerwehr wurde im Jahre 1885 gegründet. Acker-, Obst- und Weinbau bildeten den Haupterwerb der Bewohner. Ebenso gab es neben dem üblichen Kleingewerbe eine Knopfm[...]



Wahlen 2018

Sat, 16 Dec 2017 21:15:03 GMT

‎Termine: Typofix ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:15 Uhr Zeile 159: Zeile 159:   | {{Georgien}} || {{dts||10}} || [[Präsidentschaftswahl in Georgien 2018|Präsidentschaftswahl in Georgien]] || [[Präsidentschaftswahl in Georgien 2013|2013]] || ([[:en:Georgian presidential election, 2018|en]])   | {{Georgien}} || {{dts||10}} || [[Präsidentschaftswahl in Georgien 2018|Präsidentschaftswahl in Georgien]] || [[Präsidentschaftswahl in Georgien 2013|2013]] || ([[:en:Georgian presidential election, 2018|en]])   |-   |- − | {{Venezuela}} || {{dts||10}}|| [[Präsidentschaftswahl in Venezuela|Präsidentschaftswahl in Venezuela]] || [[Präsidentschaftswahl in Venezuela 2013|2013]] || ([[:en:Venezuelan presidential election, 2018|en]]) + | {{Venezuela}} || {{dts||10}}|| [[Präsidentschaftswahl in Venezuela 2018|Präsidentschaftswahl in Venezuela]] || [[Präsidentschaftswahl in Venezuela 2013|2013]] || ([[:en:Venezuelan presidential election, 2018|en]])   |-   |-  



Désirée Rösch

Sat, 16 Dec 2017 21:14:46 GMT

Zollernalb löschte Seite Désirée Rösch Kein ausreichender Artikel und/oder kein enzyklopädischer Inhalt: {{SLA|So kein Artikel. --TheAmerikaner (Diskussion) 22:13, 16. Dez. 2017 (CET)}}




Double-Gletscher

Sat, 16 Dec 2017 21:14:44 GMT

AZ: Die Seite wurde neu angelegt: {{Infobox Gletscher |KEINGEOARTIKEL=1 | NAME = Double-Gletscher – Big-River-Gletscherzu… Neue Seite{{Infobox Gletscher |KEINGEOARTIKEL=1 | NAME = Double-Gletscher – Big-River-Gletscherzunge | BILD = Double-Glacier Amy-Miller NPS1.jpg | BILDBESCHREIBUNG = Blick von Osten auf den Double-Gletscher. Die Mittelmoräne trennt die beiden Teilgletscher ''Drift-River'' (links) und ''Big-River'' (rechts) | LAGE = [[Alaska]] ([[USA]]) | GEBIRGE = [[Chugach Mountains]] | TYP = [[Talgletscher]] | LÄNGE = 26 | LÄNGE-ANMERKUNG = | FLÄCHE = | FLÄCHE-ANMERKUNG = | EXPOSITION = | HÖHE-MAX = 1650 | HÖHE-MIN = | HÖHE-BEZUG = | HÖHE-ANMERKUNG = | NEIGUNG = | NEIGUNG-ANMERKUNG = | BREITE = 1.9 | BREITE-MAX = | BREITE-ANMERKUNG = | DICKE = | DICKE-MAX = | DICKE-ANMERKUNG = | VOLUMEN = | VOLUMEN-TOLERANZ = | VOLUMEN-ANMERKUNG = | BREITENGRAD = 60.698928 | LÄNGENGRAD = -152.492563 | REGION-ISO = US-AK | ENTWÄSSERUNG = South Fork Big River → [[Big River (Cook Inlet)|Big River]] | BESONDERHEITEN = | NEBENBOX = ja }} {{Infobox Gletscher |KEINGEOARTIKEL=1 |POSKARTE=none | NAME = Double-Gletscher – Drift-River-Gletscherzunge | BILD = | BILDBESCHREIBUNG = | TYP = [[Talgletscher]] | LÄNGE = 19 | LÄNGE-ANMERKUNG = | FLÄCHE = | FLÄCHE-ANMERKUNG = | EXPOSITION = | HÖHE-MAX = 1400 | HÖHE-MIN = | HÖHE-BEZUG = | HÖHE-ANMERKUNG = | NEIGUNG = | NEIGUNG-ANMERKUNG = | BREITE = 2.0 | BREITE-MAX = | BREITE-ANMERKUNG = | DICKE = | DICKE-MAX = | DICKE-ANMERKUNG = | VOLUMEN = | VOLUMEN-TOLERANZ = | VOLUMEN-ANMERKUNG = | BREITENGRAD = 60.664168 | LÄNGENGRAD = -152.515646 | REGION-ISO = US-AK | ENTWÄSSERUNG = [[Drift River]] | BESONDERHEITEN = | NEBENBOX = ja }} Der '''Double-Gletscher''' (engl. ''Double Glacier'' für „doppelter Gletscher“) befindet sich im [[Lake-Clark-Nationalpark]] im Südwesten [[Alaska]]s. Das Gletschergebiet befindet sich südlich des {{Höhe|2078}} hohen [[Double Peak]] in den [[Chigmit Mountains]], einem Gebirgszug der nördlichen [[Aleutenkette]]. Es ist zweigeteilt, in einen nördlichen [[Gletscher|Teilgletscher]], der die ''Big-River-Gletscherzunge'' ausbildet, und in einen südlichen Teilgletscher, der die ''Drift-River-Gletscherzunge'' bildet. Auf einer 4,7 km langen Strecke verlaufen die beiden Teilgletscher getrennt durch eine [[Mittelmoräne]] parallel in östlicher Richtung, bevor sie sich wieder trennen. Der 26 km lange nördliche Gletscher endet an einem [[Gletscherrandsee]], der über den ''South Fork Big River'' und [[Big River (Cook Inlet)|Big River]] entwäss[...]



Loge (Mond)

Sat, 16 Dec 2017 21:14:43 GMT

HC: Ergänze Kategorie:Mythologische Gestalt als Namensgeber

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr
Zeile 49: Zeile 49:
 
[[Kategorie:Saturnmond|Loge]]
 
[[Kategorie:Saturnmond|Loge]]
 
[[Kategorie:Astronomisches Objekt (entdeckt 2006)]]
 
[[Kategorie:Astronomisches Objekt (entdeckt 2006)]]
  +
[[Kategorie:Mythologische Gestalt als Namensgeber]]



Mannschaftskader der deutschen Fußball-Bundesliga 2014/15

Sat, 16 Dec 2017 21:14:38 GMT

‎Eintracht Frankfurt ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 1.072: Zeile 1.072:   | {{Football kit   | {{Football kit   | title = Heim   | title = Heim − | pattern_la = _eintracht1314h + |pattern_la = _14j15h − | pattern_b = _eintracht1314h + |pattern_b = _eintracht1415h − | pattern_ra = _eintracht1314h + |pattern_ra = _14j15h − | pattern_shorts = _cac01 + |pattern_sh = _nikewhite − | pattern_socks = _top_on_black + |pattern_so = _top_on_black − | leftarm = FF0000 + |leftarm = FF0000 − | body = FF0000 + |body = FF0000 − | rightarm = FF0000 + |rightarm = FF0000 − | shorts = 000000 + |shorts = 000000 − | socks = FF0000 + |socks = FF0000   }}   }}   ||   ||   {{Football kit   {{Football kit   | title = Auswärts   | title = Auswärts − | pattern_la = _blackborder + |pattern_la = _blackborder − | pattern_b = _neck_stripe_black + |pattern_b = _eintracht1415a − | pattern_ra = _blackborder + |pattern_ra = _blackborder − | pattern_shorts = _cac02 + |pattern_sh = _nikeblack − | pattern_socks = _blacktop + |pattern_so = _blacktop − | leftarm = FFFFFF + |leftarm = FFFFFF − | body = FFFFFF + |body = FFFFFF − | rightarm = FFFFFF + |rightarm = FFFFFF − | shorts = FFFFFF + |shorts = FFFFFF − | socks = FFFFFF + |socks = FFFFFF   + }}   + ||   + {{Football kit   + | title = Alternativ   + |pattern_la =   + |pattern_b = _akhisar1213t   + |pattern_ra =   + |pattern_sh = _nikewhite   + |pattern_so =   + |leftarm = 6DB6FE   + |body = 6DB6FE   + |rightarm = 6DB6FE   + |shorts = 6DB6FE   + |socks = 6DB6FE   }}   }}   |}   |} [...]



Benutzer:Vanellus/LBO

Sat, 16 Dec 2017 21:14:30 GMT

+ SLA

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr
Zeile 1: Zeile 1:
  +
{{Löschen|1=Verschieberest [[Benutzer:Vanellus|Vanellus]] ([[Benutzer Diskussion:Vanellus|Diskussion]]) 22:14, 16. Dez. 2017 (CET)}}
 
#WEITERLEITUNG [[Libode]]
 
#WEITERLEITUNG [[Libode]]



4 (Beyoncé-Album)

Sat, 16 Dec 2017 21:14:29 GMT

Link korrigiert ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 165: Zeile 165:   | align="center"|5.   | align="center"|5.   | ''Party''   | ''Party'' − | ''(mit [[Andre 3000]])'' + | ''(mit [[André 3000]])''   | align="center"|4:13   | align="center"|4:13   |-bgcolor="#f7f7f7"   |-bgcolor="#f7f7f7" [...]



Tischlein deck dich (1956, Genschow)

Sat, 16 Dec 2017 21:14:28 GMT

SLA+

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr
Zeile 1: Zeile 1:
  +
{{Löschen|1= ''Bitte für Verschiebung freimachen (Titel im LdiF entspricht nicht dem Titel auf Filmplakaten und Videocover)'' [[Benutzer:Eddgel|Eddgel]] ([[Benutzer Diskussion:Eddgel|Diskussion]]) 22:14, 16. Dez. 2017 (CET)}}
 
#WEITERLEITUNG [[Tischlein, deck dich (1956, Genschow)]]
 
#WEITERLEITUNG [[Tischlein, deck dich (1956, Genschow)]]



Bad Oldesloe

Sat, 16 Dec 2017 21:14:23 GMT

‎Geschichte ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 36: Zeile 36:   Im Jahr 1813 wurde ein modernes Kurbad (Sol-, Moor- und Schwefelbad) in Betrieb genommen. Die Verleihung des Titels „[[Bad (Kurort)|Bad]]“ erfolgte jedoch erst im Jahr 1910, als der Umfang des Kurbetriebs schon fast wieder bedeutungslos war. Trotz der heute nicht mehr vorhandenen Anerkennung als Heilbad trägt Oldesloe aber weiterhin den Namenszusatz „Bad“. Der letzte der [[Saline Oldesloe]] gehörende [[Salzspeicher]] an der Trave in Lübeck wurde 1839 verkauft.   Im Jahr 1813 wurde ein modernes Kurbad (Sol-, Moor- und Schwefelbad) in Betrieb genommen. Die Verleihung des Titels „[[Bad (Kurort)|Bad]]“ erfolgte jedoch erst im Jahr 1910, als der Umfang des Kurbetriebs schon fast wieder bedeutungslos war. Trotz der heute nicht mehr vorhandenen Anerkennung als Heilbad trägt Oldesloe aber weiterhin den Namenszusatz „Bad“. Der letzte der [[Saline Oldesloe]] gehörende [[Salzspeicher]] an der Trave in Lübeck wurde 1839 verkauft.     − Mit dem Anschluss an das [[Eisenbahn]]netz im Jahr 1865 ([[Hamburg]]–Oldesloe–[[Lübeck]]) wurde die bis dahin für diese Strecke bedeutsame Traveschifffahrt eingestellt. + Mit dem Anschluss an das [[Eisenbahn]]netz im Jahr 1865 ([[Hamburg]]–Bad Oldesloe–[[Lübeck]]) wurde die bis dahin für diese Strecke bedeutsame Traveschifffahrt eingestellt.   Die 1907 eröffnete Bahnstrecke nach [[Elmshorn]] (über [[Ulzburg]] und [[Barmstedt]]) wurde auf dem Streckenstück [[Henstedt-Ulzburg|Ulzburg]]–Blumendorf 1973 stillgelegt.   Die 1907 eröffnete Bahnstrecke nach [[Elmshorn]] (über [[Ulzburg]] und [[Barmstedt]]) wurde auf dem Streckenstück [[Henstedt-Ulzburg|Ulzburg]]–Blumendorf 1973 stillgelegt.     − In den 1930er Jahren kämpfte Bürgermeister [[Friedrich Wilhelm Kieling]] vergeblich für eine Verlegung der Kreisverwaltung des [[Kreis Stormarn|Kreises Stormarn]] aus der kreisfreien Stadt [[Hamburg-Wandsbek|Wandsbek]] nach Oldesloe, was zu schweren Zerwürfnissen mit Landrat [[Constantin Bock von Wülfingen]] führte. Im [[Zweiter Weltkrieg|Zweiten Weltkrieg]] verlegte man dann nach der katastrophalen [[Operation Gomorrha|Bombardierung Hamburgs im Sommer 1943]] die Kreisverwaltung provisorisch von Wandsbek nach Oldesloe. Auch Bad Oldesloe selbst war ab 1940 vom Luftkrieg betroffen. + In den 1930er Jahren kämpfte Bürgermeister [[Friedrich Wilhelm Kieling]] vergeblich für eine Verlegung der Kreisverwaltung des [[Kreis Stormarn|Kreises Stormarn]] aus der kreisfreien Stadt [[Hamburg-Wandsbek]] nach Bad Oldesloe, was zu schweren Zerwürfnissen mit Landrat [[Constantin Bock von Wülfingen]] führte. Im [[Zweiter Weltkrieg|Zweiten Weltkrieg]] ve[...]



Benutzer:Nasobema lyricum/Werkstatt/W01

Sat, 16 Dec 2017 21:14:22 GMT

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 7: Zeile 7:       == Literatur ==   == Literatur ==   + * Vilanova i March, Emili. In: ''Gran Enciclopèdia Catalana'', Band 20, 2. Auflage, Barcelona 1988, 3. Nachdruck 1992, ISBN 84-7739-021-5, Seite 58 f.       == Weblinks ==   == Weblinks == [...]



Vorlage:Wikipedia-Terminkalender

Sat, 16 Dec 2017 21:14:21 GMT

+Innsbruck 2018-01-12 ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 21: Zeile 21:   {{Wikipedia-Termin|2018-01-10 19:00||[[Wikipedia:Offenes Editieren|Offenes Editieren]] in [[Wikipedia:Berlin|Berlin-Mitte]]}}   {{Wikipedia-Termin|2018-01-10 19:00||[[Wikipedia:Offenes Editieren|Offenes Editieren]] in [[Wikipedia:Berlin|Berlin-Mitte]]}}   {{Wikipedia-Termin|2018-01-11 18:00||[[Wikipedia:Frankfurt|Stammtisch Frankfurt]]}}   {{Wikipedia-Termin|2018-01-11 18:00||[[Wikipedia:Frankfurt|Stammtisch Frankfurt]]}}   + {{Wikipedia-Termin|2018-01-12 15:00||[[Wikipedia:Innsbruck|Stammtisch in Innsbruck mit Brauereibesuch]] 🍺}}   {{Wikipedia-Termin|2018-01-14 10:15||[[Wikipedia:Zürich|Wikimedia CH-Neujahrsbrunch]]}}   {{Wikipedia-Termin|2018-01-14 10:15||[[Wikipedia:Zürich|Wikimedia CH-Neujahrsbrunch]]}}   {{Wikipedia-Termin|2018-01-18 19:00||[[Wikipedia:WikiMUC/Termine|Einsteigerworkshop im WikiMUC in München]]}}   {{Wikipedia-Termin|2018-01-18 19:00||[[Wikipedia:WikiMUC/Termine|Einsteigerworkshop im WikiMUC in München]]}} [...]



Pergamonaltar

Sat, 16 Dec 2017 21:14:21 GMT

← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 3: Zeile 3:   Der '''Pergamonaltar''' ist ein monumentaler [[Altar]], der unter König [[Eumenes II.]] in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr. auf dem [[Akropolis|Burgberg]] der [[Kleinasien|kleinasiatischen]] Stadt [[Pergamon]] errichtet wurde und dessen [[Rekonstruktion]] mit den originalen [[Fries (Architektur)|Friesen]] heute im [[Berlin]]er [[Pergamonmuseum]] zu sehen ist.   Der '''Pergamonaltar''' ist ein monumentaler [[Altar]], der unter König [[Eumenes II.]] in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr. auf dem [[Akropolis|Burgberg]] der [[Kleinasien|kleinasiatischen]] Stadt [[Pergamon]] errichtet wurde und dessen [[Rekonstruktion]] mit den originalen [[Fries (Architektur)|Friesen]] heute im [[Berlin]]er [[Pergamonmuseum]] zu sehen ist.     − Der Altar war 35,64 Meter breit und 33,40 Meter tief. Die von Westen auf den Altar führende Freitreppe hatte eine Breite von fast 20 Metern. Den Sockel schmückte ein [[Hochrelief]], das den Kampf der [[Gigant (Mythologie)|Giganten]] gegen die griechischen Götter darstellte. Ein zweiter Fries an den Hofwänden des Pergamonaltars erzählt in einem Zyklus aufeinanderfolgender Reliefbilder die Legende von [[Telephos]]. Telephos, ein Sohn des Helden [[Herakles]] und der [[tegea]]tischen Königstochter [[Auge (Mythologie)|Auge]], galt als [[Oikistes|mythischer Gründer]] Pergamons. + Der Altar war 35,64 Meter breit und 33,40 Meter tief. Die von Westen auf den Altar führende Freitreppe hatte eine Breite von fast 20 Metern. Den Sockel schmückte ein [[Hochrelief]], das den Kampf der [[Gigant (Mythologie)|Giganten]] gegen die griechischen Götter darstellte. Ein zweiter Fries an den Hofwänden des Pergamonaltars erzählt in einem Zyklus aufeinanderfolgender Reliefbilder die Legende von [[Telephos]]. Telephos, ein Sohn des Helden [[Herakles]] und der [[tegea]]tischen Königstochter [[Auge (Tochter des Aleos)|Auge]], galt als [[Oikistes|mythischer Gründer]] Pergamons.       1878 begann der deutsche Ingenieur [[Carl Humann]] auf dem Burgberg von Pergamon mit offiziellen Ausgrabungen, die 1886 ihren vorläufigen Abschluss fanden. Das Hauptziel der Ausgrabungen war es, die Altarfriese wiederzugewinnen und das Fundament des Altars freizulegen. Später wurden weitere Baukomplexe der pergamenischen Akropolis freigelegt. In Verhandlungen mit der beteiligten türkischen Regierung konnte vereinbart werden, dass alle damals gefundenen Fragmente der Altarfriese den Berliner Museen zugesprochen wurden.   1878 begann der deutsche Ingenieur [[Carl Humann]] auf dem Burgberg vo[...]



Liste von Musiklabeln/T

Sat, 16 Dec 2017 21:14:19 GMT

Labelinformationen ergänzt ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 317: Zeile 317:   |   |   |   | − |     + |{{JPN}}   |   |   |   | Zeile 329: Zeile 329:   |   |   |   |   + |{{GBR}}   |   |   |   | − |     + |Safta Jaffery und Dennis Smith − |     |   |   |   | Zeile 353: Zeile 353:   |   |   |   | − |     + |{{USA}} − |     + |1979 − |     + |1984 − |     + |Fat Jack Taylor   |   |   |   | Zeile 377: Zeile 377:   |   |   |   |   + |{{GBR}}   + |1993   |   | − |     + |Rennie Pilgrem − |   − |     |   |   |   | Zeile 388: Zeile 388:   |[[TDRS Music]]   |[[TDRS Music]]   |   |   + |[[Chatsworth (Kalifornien)|Chatsworth]]   + |{{USA}}   + |2000   |   | − |     + |Travis Dickerson − |   − |   − |     |   |   |   | Zeile 401: Zeile 401:   |   |   |   | − |     + |{{SWE}}   |   |   |   | Zeile 412: Zeile 412:   |[[Team Love]]   |[[Team Love]]   |   |   + |[[New Paltz, New York]]   + |{{USA}}   + |2003   |   | − |     + |Conor Oberst und Nate Krenkel − |   − |   − |     |   |   |   | Zeile 436: Zeile 436:   |[[Tee Productions]]   |[[Tee Productions]]   |   |   + |[[Oslo]]   + |{{NOR}}   |   |   |   | − |     + |Tommy Tee − |   − |     |   |   |   | Zeile 449: Zeile 449:   |   |   |   |   + |[...]



Ruperts Kitchen Orchestra

Sat, 16 Dec 2017 21:14:19 GMT

‎Geschichte ← Nächstältere Version Version vom 16. Dezember 2017, 21:14 Uhr Zeile 15: Zeile 15:       Ruperts Kitchen Orchestra ist maßgeblich beteiligt an der künstlerischen Entwicklung der inzwischen touristisch überlaufenen Berliner Institution „[[Mauerpark]]“.   Ruperts Kitchen Orchestra ist maßgeblich beteiligt an der künstlerischen Entwicklung der inzwischen touristisch überlaufenen Berliner Institution „[[Mauerpark]]“.   +   + Die Band ist auch aktuell an verschiedenen öffentlichen Plätzen Berlins zu entdecken, am Hackeschen Markt, dem Potsdamer Platz, dem Kurfürstendamm, um nur einige zu nennen.       == Bandmitglieder ==   == Bandmitglieder == [...]