Subscribe: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
http://www.tagesschau.de/xml/tagesschau-meldungen/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
auf  aus  das  dem  des  die  ein  eine  für  hat  menschen  mit  nach  sich  sie  sind  tagesschau  und  von  vor  zurück 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD



tagesschau.de



Copyright: tagesschau.de, Norddeutscher Rundfunk
 



Nach G7-Gipfel: Merkel beschwört Zusammenhalt Europas
"Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein Stück vorbei." Nach dem frustrierenden G7-Gipfel hat Kanzlerin Merkel zu mehr Eigenständigkeit aufgerufen: "Wir Europäer müssen unser Schicksal in unsere eigene Hand nehmen."



Trumps US-Probleme: Zurück auf der Baustelle
Nach der achttägigen Auslandsreise - seiner ersten als US-Präsident - kehrt Trump nach Washington zurück, wo seine Probleme nicht kleiner geworden sind. Im Gegenteil - Stichtwort Russland-Affäre. Und das ist längst nicht die einzige Baustelle.



Trumps Auslandsreise: Von "historisch" bis "unmöglich"
Die erste Auslandsreise des US-Präsidenten Trump stößt in seiner Heimat auf gemischte Reaktionen. Während viele Republikaner von einem "historischen Trip" schwärmten, zeigen sich die meisten liberalen Beobachter schockiert. Von Andreas Horchler.



Die Probleme der Parteien mit der Jugend
Die Parteien in Deutschland klagen über Nachwuchsprobleme. Junge Menschen sind jedoch durchaus an Politik interessiert. Was machen die Parteien also falsch? Die "Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen" formuliert Antworten. Von Ulla Fiebig.



Kirchentag: "Wir wollen und können anders"
Mit Appellen an die Protestanten ist der Evangelische Kirchentag in der Luther-Stadt Wittenberg zu Ende gegangen. "Keine Angst vor Auseinandersetzungen" war die Botschaft der Kirchentagspräsidentin. Und der Erzbischof von Kapstadt rief die Jugend dazu auf, radikal zu sein.



Mit geschönten Zahlen zu sanierten Schulen
Um marode Schulen zu sanieren, will der Bund finanzschwache Kommunen unterstützen. Bei der Verteilung der Gelder sollen aber Städte bevorzugt werden, die sich mit fragwürdigen Krediten finanzieren. Wissenschaftler halten das für verfassungswidrig. Von Tamara Anthony.



Großstadt-Wohnen bleibt teuer
Wer darauf hofft, dass in nächster Zeit die Immobilienpreise in deutschen Großstädten wieder fallen, wird wohl enttäuscht. Der Genossenschaftsbanken-Verband BVR sagt, mittelfristig werde sich nichts ändern, obwohl die Preise deutlich übertrieben sind.



Manchester Polizei veröffentlicht Fotos des Attentäters
Um den Anschlag von Manchester weiter aufzuklären, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Zu diesem Zweck veröffentlichte sie Fotos des Attentäters Salman Abedi, die ihn kurz vor der Tat zeigen. Derzeit sind in dem Fall elf Verdächtige in Gewahrsam.



British Airways: Heute ein "fast normaler Flugplan"
Nach der massiven Computerpanne bemüht sich British Airways, zu einem "fast normalen Flugplan" zurückzukehren. Doch noch immer fallen Flüge aus oder sind verspätet - auch von und nach Deutschland. Experten kennen inzwischen offenbar den Grund der Probleme.



Sri Lanka: Kaum noch Hoffnung auf Überlebende
Der Monsun hat in Sri Lanka zu den schwersten Überschwemmungen seit 14 Jahren geführt. Mindestens 146 Menschen kamen ums Leben. Das Wasser ist zwar etwas zurückgegangen, aber Hoffnung, noch Überlebende zu finden, gibt es kaum noch.



"Sag's mir ins Gesicht" - eine Aktion der Tagesschau zu Hatespeech
"Hure", "Verbrecher", "Volksverräter" - solche Beleidigungen sind Alltag in Diskussionen im Netz. Eine laute Minderheit dominiert digitale Diskursräume. Mit der Aktion "Sag's mir ins Gesicht" will die Tagesschau nun etwas dagegen unternehmen. Von Anna-Mareike Krause.



Türkische Armee meldet Angriffe auf PKK im Nordirak
Die türkische Armee ist nach eigenen Angaben gegen PKK-Kämpfer im Nordirak vorgegangen. 13 Kämpfer seien bei Luftangriffen getötet worden. Das Militär geht davon aus, dass sie einen Anschlag planten.



Tausende demonstrieren in Tel Aviv für Zwei-Staaten-Lösung
In Tel Aviv sind Tausende Israelis für eine friedliche Lösung des Nahost-Konflikts auf die Straße gegangen. Sie forderten eine Zwei-Staaten-Lösung. Während der Kundgebung wurde auch ein Grußwort von Palästinenserpräsident Abbas verlesen.



Migranten aus Afrika: Gefrustet zurück in die Heimat
Junge Senegalesen, die nach Europa kommen, haben oft große Hoffnungen auf eine bessere Zukunft. Doch nicht selten werden diese enttäuscht. Dann stehen die Betroffenen vor der Frage: Demütig zurück in die Heimat gehen? Oft erhalten sie dafür Geld von der EU. Von Shafagh Laghai.



Formel 1: Vettel siegt in Monaco
Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen und seine WM-Führung in der Formel 1 weiter ausgebaut. Der viermalige Weltmeister setzte sich auf dem Straßenkurs in Monte Carlo vor seinem finnischen Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen durch.



US-Rockmusiker Gregg Allman mit 69 Jahren gestorben
Der US-Musiker Gregg Allman ist tot. Der Mitbegründer der Allman Brothers Band starb im Alter von 69 Jahren. Er gilt als einer der Wegbereiter des Southern Rock. Zuletzt musst er aus gesundheitlichen Gründen mehrere Konzerte absagen.



"Ostblog": Das Gulag-Museum in Moskau
Zwölf Millionen Menschen ließ der sowjetische Diktator Stalin in Straflager stecken. In den Gulags erfuhren sie unbeschreibbares Leid, viele starben. Dem vielleicht dunkelsten Kapitel der sowjetischen Geschichte widmet sich nun ein Museum in Moskau. Birgit Virnich hat es besucht.



Wall Street sticht Dax aus
Das kann der Dax nicht bieten: Die US-Börsen bleiben trotz Minus in Sichtweite zum Rekord. Und die Wall Street liefert ein spannendes Spiel frei haus: Den Schlagabtausch von Google und Amazon.



Spenden: Hilfe für Afrika und Jemen
Wenn Sie für die Menschen in Afrika und im Jemen spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.



Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.



Incirlik-Besuche: Berlin stellt Ankara Ultimatum
Hoffnung auf ein Einlenken der türkischen Regierung hat kaum jemand im Kanzleramt. Dennoch gibt die Bundesregierung der Türkei im Streit um die Abgeordnetenbesuche in Incirlik nun zwei Wochen Zeit. Dann soll der Abzug der Tornados angeordnet werden.



Homs in Syrien: Alltag in einer zerstörten Stadt
Seit rund einer Woche hat die syrische Armee die ehemalige Rebellenhochburg Homs wieder unter ihrer Kontrolle. Viele Viertel liegen in Trümmern, Tausende Menschen starben. Die Überlebenden erobern sich jetzt friedlich ihre Stadt zurück. Von Alexander Stenzel.



Libyen: Ansar al-Sharia löst sich auf
Die mit dem Terrornetzwerk Al Kaida verbundene libysche Extremistengruppe Ansar al-Sharia hat ihre Selbstauflösung bekannt gegeben. Machtkämpfe hätten die Gruppe geschwächt, die hinter dem Anschlag auf die US-Botschaft in Bengasi 2012 vermutet wird.



Hunderte palästinensische Häftlinge beenden Hungerstreik
Kurz vor Beginn des Fastenmonats Ramadan haben Hunderte palästinensische Häftlinge in Israel ihren wochenlangen Hungerstreik beendet. Sie konnten sich mit der Gefängnisleitung auf eine Verbesserung der Haftbedingungen einigen. Eine Forderung blieb jedoch unerfüllt.



Zeichen gegen Terror: Bienen-Tattoos erobern Manchester
Peace-Zeichen, Herzen, Kerzen: Es gibt viele Dinge, mit denen Menschen nach einem Terroranschlag ihre Solidarität mit den Opfern ausdrücken. Doch in Manchester macht nun ein ungewöhnliches Symbol die Runde.



Voll arbeiten immer weniger
In Deutschland haben heute mehr Menschen als jemals zuvor einen Job. Doch die Zahl der Vollzeitstellen geht zurück. Mittlerweile liegt sie sogar unter dem Stand der Jahrtausendwende, wie eine Kleine Anfrage der Linksfraktion ergab. Von Julian Heißler.



Akins Premiere in Cannes: Dem rechten Terror ausgeliefert
Der eigene Sohn und Mann werden bei einem Anschlag getötet. Die Täter: vermutlich Neonazis. Dieses Schicksal zerstört das Leben der Protagonistin aus Fatih Akins "Aus dem Nichts". Ein bewegender, aufwühlender Film mit einer herausragenden Diane Kruger in der Hauptrolle. Von Ellis Fröder.