Subscribe: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
http://www.tagesschau.de/xml/tagesschau-meldungen/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
als  ard  auf  das  dem  des  die  ein  eine  für  gegen  hat  ist  mit  sich  sie  tagesschau  und  von  vor  wie 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD



tagesschau.de



Copyright: tagesschau.de, Norddeutscher Rundfunk
 



New Jersey: "Der Zug war schneller, als er sein durfte"
Bei einem Zugunglück im US-Bundesstaat New Jersey ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Mindestens 108 weitere Menschen seien verletzt worden, teilte New Jerseys Gouverneur Christie mit. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar. Von M. Ganslmeier.



Bundesregierung und VW-Skandal: Die Angst um "Made in Germany"
Die Bundesregierung hat versucht, die Folgen des VW-Skandals so klein wie möglich zu halten. Das zeigen Regierungsunterlagen, die WDR, NDR und SZ auswerten konnten. Vor allem sorgten sich die Beamten um das Image von "Made in Germany". Von P. Hornung und K. Riedel.



Syrien: UN-Nothilfekoordinator schildert Kriegsgräuel
Mit drastischen Worten hat der UN-Nothilfekoordinator dem UN-Sicherheitsrat das Grauen des Krieges in Syrien nach den jüngsten Angriffen in Aleppo geschildert. Syriens UN-Botschafter tat den Auftritt als Hysterie ab. Von Georg Schwarte.



Aleppo: Obama und Merkel verurteilen "barbarische Angriffe"
Die jüngsten Angriffe auf Aleppo haben US-Präsident Obama und Kanzlerin Merkel als "barbarisch" bezeichnet. In einem Telefonat wiesen sie Russland und der syrischen Regierung eine besondere Verantwortung für die Beendigung der Gewalt zu.



Verpuffte OPEC-Einigung: "Es gibt einfach zu viel Öl auf dem Markt"
Wie ist die Ankündigung der OPEC-Staaten zu bewerten, künftig weniger Öl fördern zu wollen? Experten meinen: Ohne konkrete Beschlüsse wird sich wenig ändern, denn derzeit sei zu viel Öl auf dem Markt. Staaten wie Russland und Kasachstan könnten sogar noch mehr fördern. Von F. Pretz.



US-Medien zur Deutschen Bank: "Schmerzen - und mehr als das"
14 Milliarden Dollar fordert das US-Justizministerium wegen fauler Hypothekenpapiere von der Deutschen Bank. US-Medien sehen die Bank am Boden und spekulieren, dass die Bundesregierung bereits einen Rettungsplan in der Schublade habe. Von A. Horchler.



Deutsche Banken wollen das Geschäft neu erfinden
Was ist los mit den deutschen Banken? Nicht nur der Niedrigzins macht ihnen zu schaffen - Schlagwörter wie "Jobabbau" häuften sich zuletzt. Manche kommen mit den Schwierigkeiten aber besser zurecht als andere und setzen auf neue Modelle für die Zukunft. Von A. Jakubowski.



Türkei glaubt an schnelle Einigung im Visastreit
Im Streit über die Visafreiheit für Türken pocht die EU seit Monaten auf eine Änderung der Anti-Terror-Gesetze durch die Regierung in Ankara. Im ARD-Interview nährte nun der türkische EU-Botschafter Yenel die Hoffnung auf eine schnelle Lösung - und nannte einen möglichen Vermittler. Von Kai Küstner.



Herbstgutachten: Wirtschaft auf Wachstumskurs
Die Wirtschaft wächst in diesem Jahr etwas stärker als erwartet. Davon gehen zumindest die führenden Ökonomen in ihrem Herbstgutachten aus. Die Forscher hoben ihre Prognose von 1,6 auf 1,9 Prozent an. Auch in den kommenden beiden Jahren bleibt es bei moderaten Wachstumsraten.



Tesla verursacht Verkehrsunfall in Schleswig-Holstein
Auf einer Autobahn in Schleswig-Holstein hat es einen Auffahrunfall mit einem Tesla gegeben, bei dem der Autopilot eingeschaltet gewesen sein soll. Der Fahrer wurde leicht verletzt. In letzter Zeit hatten mehrere Tesla-Fahrzeuge im Autopilotmodus Unfälle.



EU-Kommission verklagt Deutschland wegen Pkw-Maut
Die EU-Kommission verklagt Deutschland wegen der Pkw-Maut vor dem Europäischen Gerichtshof. Die Kommission sieht in dem Gesetz eine Diskriminierung ausländischer Autofahrer. Bundesverkehrsminister Dobrindt reagierte erfreut auf die Ankündigung. Er erwarte nun ein zügiges Verfahren.



Kommentar: Mit Lichthupe vors EU-Gericht
Den Streit im Dialog lösen - das war das Ziel der EU im Fall der deutschen Pkw-Maut. Dass sich Verkehrsminister Dobrindt nicht belehren lassen wollte, ist sein gutes Recht, meint S. Schoebel. Aber die Schuld am langen Streit auf die EU zu schieben, ist ein starkes Stück.



Babyn Jar: Gauck erinnert an deutsche Verantwortung
Bundespräsident Gauck hat in Kiew der Opfer des Massakers von Babyn Jar vor 75 Jahren gedacht. Die deutsche Verantwortung für die Gräueltaten der Nazis sei eine Verpflichtung zum Einsatz für Menschenrechte und europäische Werte. Von Birgit Virnich.



Fotos der Holocaust-Zeitzeugen: Blick der Überlebenden
Sechs Millionen Juden haben die Nazis ermordet. Die Erinnerung an den Holocaust wachzuhalten, fällt heute immer schwerer. Mit seinen 200 Porträts von Überlebenden gibt Fotograf Luigi Toscano den Opfern ein Gesicht und erzählt ihre erschütternden Geschichten. Von J. Rieger und L. Brehm.



Nach Morddrohungen: Kaddor quittiert vorerst Schuldienst
Autorin und Religionspädagogin Lamya Kaddor hat sich vom Schuldienst beurlauben lassen, weil sie sich nicht mehr sicher fühlt. Nachdem ihr Buch über Einwanderung erschienen war, habe sie Morddrohungen erhalten, sagt Kaddor.



Streit um Tweet: Kudla-Rauswurf aus Fraktion wohl abgewendet
Die sächsische Bundestagsabgeordnete Kudla darf wohl in der Unionsfraktion bleiben: In einem Gespräch mit der Fraktionsführung habe sie erklärt, das Löschen ihres "Umvolkung"-Tweets habe "entschuldigende Wirkung" gehabt und damit Bedauern erkennen lassen, so ein Fraktionssprecher.



Sprengsatz-Attrappe in Dresden entdeckt
An einem Pfeiler der Dresdner Marienbrücke hat die Polizei eine verdächtige Tüte sichergestellt. Spezialisten des LKA stellten fest, dass in der Tüte kein Sprengstoff enthalten war.



Zschäpes erste eigene Aussage NSU-Prozess: "Zu wenig, zu spät"
Ein paar dürre, abgelesene Worte und eine Distanzierung von Nazi-Gedankengut - das war die erste mündliche Aussage der mutmaßlichen Rechtsterroristin Zschäpe im NSU-Prozess. Sie kommt nach Meinung der Opferanwälte zu spät, um noch relevant zu sein. Von T. Aßmann.



Russland kündigt weitere Luftangriffe in Syrien an
Russland will seine Luftangriffe in Syrien fortsetzen und damit Assads Regierungstruppen weiter unterstützen. Das hat der Kreml trotz der Drohung der USA angekündigt, die Syrien-Gespräche mit Russland abzubrechen.



Türkei: Erdogan will Ausnahmezustand verlängern
Nachdem sich der Nationale Sicherheitsrat bereits für eine Verlängerung des Ausnahmezustands ausgesprochen hatte, deutete der türkische Präsident Erdogan nun an, dass dieser auf mehr als ein Jahr ausgeweitet werden könnte. Kritik von außen verbat er sich.



Indien greift Kämpfer im pakistanischen Teil Kaschmirs an
Die indische Armee hat nach eigenen Angaben Stellungen von "Terroristen" im pakistanischen Teils Kaschmirs angegriffen. Möglicherweise handelt es sich um Vergeltung nach dem Anschlag auf eine indische Militärbasis in Kaschmir. Dabei waren 18 Soldaten getötet worden. Von J. Webermann.



Witzig, bissig, pointiert: Steinbrücks beste Zitate
"Dies war der letzte Ton aus meinem Jagdhorn": So hat sich Peer Steinbrück heute aus dem Bundestag verabschiedet. Die Töne, die er in seiner langen politischen Karriere anschlug, waren humorvoll, bissig, pointiert. Ein Rückblick in Zitaten.



Europa League: Erster Sieg für Mainz in der Gruppenphase
Mainz 05 hat in der Gruppenphase der Europa League den ersten Sieg geschafft. Der Fußball-Bundesligist gewann beim FK Qäbälä in Aserbaidschan mit 3:2. Der FSV hat nach dem 1:1 gegen Saint-Étienne zum Auftakt in der Gruppe C nun eine gute Ausgangsposition.



Europa League: Schalke bezwingt Salzburg
In der Bundesliga bislang erfolglos, nicht aber in der Europa League: Der FC Schalke 04 hat mit 3:1 gegen Österreichs Meister RB Salzburg gewonnen. Die Gelsenkirchener feierten damit den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel nach dem 1:0 gegen OGC Nizza.



"funk" it is: ARD und ZDF stellen junges Angebot vor
Das junge Angebot von ARD und ZDF wird "funk" heißen. Das gaben die Programmmacher in Berlin bekannt. Inhalte gibt es online - per App oder in den Sozialen Medien. Im Fokus: Menschen unter 30. Was sie von "funk" erwarten dürfen, berichtet C. Bongers.



Videoblog "Böhmische Dörfer": Tiefe Schluchten, dunkle Wälder
Tafelberge, Schluchten, dunkle Wälder: Die Böhmische Schweiz bietet zahllose natürliche Sehenswürdigkeiten an rund 2000 Kilometern Wander- und Radwegen. Ein besonderer Anblick ist auch das Prebischtor - die größte Felsenbrücke Europas. Jürgen Osterhage hat die Wanderschuhe ausgepackt.



Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.



Blog: Amerika wählt
Amerika ist hin- und hergerissen zwischen Trump und Clinton. Der Republikaner spaltet das Land, die Demokratin Clinton aber gilt vielen als Vertreterin des Establishments. Hier berichten die Korrespondenten der ARD aus einem zerrissenen Land.



Multimedia: Die Siedler der Westbank
Die israelischen Siedlungen im Westjordanland sind zentraler Streitpunkt zwischen Israelis und Palästinensern. tagesschau.de dokumentiert anhand des Dokumentarfilms "Die Siedler der Westbank" die Geschichte der israelischen Siedlerbewegung.



"PanamaPapers"-Dossier: Wer? Wann? Was? Wo? Wie?
Die Enthüllungen der "PanamaPapers" haben viele Regierungen erschüttert. Islands Ministerpräsident musste zurücktreten, der britische Premier geriet in schwere Bedrängnis. International wächst der Ruf nach wirksamen Mitteln gegen Steuerflucht und Geldwäsche. Hier finden Sie alle Beiträge zum Thema.



Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.



tagesschau 100 Sekunden Englisch
Die aktuellen Meldungen des Tages in englischer Sprache



tagesschau 100 Sekunden Arabisch
Die aktuellen Meldungen des Tages in arabischer Sprache



Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.



Bundestag stimmt Erbschaftsteuer-Reform zu
Der Bundestag hat mehrheitlich den im Vermittlungsausschuss gefundenen Kompromiss zur Erbschaftsteuer gebilligt. Grüne und Linkspartei lehnten den Vorschlag allerdings ab. Nun muss noch der Bundesrat zustimmen.



CDU: Der General unter Druck
Mobbing-Vorwürfe und Sexismus-Debatte: Peter Tauber steht im Zentrum gleich mehrerer unappetitlicher Vorgänge. Seine innerparteilichen Gegner freut es. Denn der CDU-Generalsekretär ist in seiner Partei nicht unumstritten. Von Julian Heißler.



Vorwurf von Amnesty: Giftgas-Einsatz in Darfur?
Seit 13 Jahren herrscht in der sudanesischen Unruheprovinz Darfur Bürgerkrieg. Nun erhebt Amnesty International schwere Vorwürfe gegen die Regierung in Khartum: Sie soll chemische Kampfstoffe wie Senfgas gegen Zivilisten eingesetzt haben. Der Sudan wies dies zurück.



Israel verneigt sich vor Peres
Bis zum Abend können sich die Israelis am Sarg von Schimon Peres von dem gestern verstorbenen Friedensnobelpreisträger verabschieden. Als erste legten Regierungschef Netanyahu und Präsident Rivlin Kränze nieder. Vor allem Netanyahu wirkte sehr berührt.



US-Kongress überstimmt erstmals Obamas Veto
Kurz vor Ende seiner Amtszeit hat US-Präsident Obama eine innenpolitische Schlappe einstecken müssen. Zum ersten Mal überstimmte der Kongress sein Veto gegen ein Gesetz. Die Vorlage ermöglicht Angehörigen der 9/11-Opfer Klagen gegen Saudi-Arabien.



Commerzbank streicht 9600 Stellen
Berichte gab es bereits, nun ist es offiziell: Bei der Commerzbank wird umgebaut und das hat Folgen für das Personal. 9600 Stellen sollen gestrichen werden. Das habe der Vorstand dem Aufsichtsrat im Zuge einer neuen Strategie vorgeschlagen, teilte die Bank mit.



Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl leicht gesunken
Im September ist die Arbeitslosenzahl in Deutschland leicht gesunken. Experten sehen vornehmlich saisonale Gründe für die Entwicklung. Sorgen machen eine hohe Zahl von Menschen, die seit Jahren Hartz IV beziehen.



Beiträge für private Krankenversicherung steigen kräftig
Wer privat krankenversichert ist, muss sich wohl auf höhere Beiträge einstellen: Medienberichten zufolge sind ab 2017 Steigerungen von bis zu zwölf Prozent möglich. Betroffen sind demnach zwei Drittel der neun Millionen privat Krankenversicherten.