Subscribe: Barrierefreies Webdesign: Einfach für Alle - eine Initiative der Aktion Mensch
http://www.einfach-fuer-alle.de/blog/feed/efafeed.rss
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
behinderung  das  die  einfach für  für alle  für menschen  für  menschen mit  menschen  mit behinderung  mit  pdf  und 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Barrierefreies Webdesign: Einfach für Alle - eine Initiative der Aktion Mensch

Einfach für Alle - Das Angebot der Aktion Mensch für ein barrierefreies Internet



Tagesfrische News zum barrierefreien Internet



Published: Wed, 08 May 2013 06:00:00 GMT

Last Build Date: Fri, 16 Sep 2016 09:35:50 GMT

Copyright: Aktion Mensch
 



Einfach für Alle – Digitale Barrierefreiheit für mobile Arbeits- und Lebenswelten

Wed, 08 May 2013 06:00:00 GMT

Für Menschen mit Behinderung wird es besonders wichtig, auch am mobilen Web in vollem Umfang teilhaben zu können, denn dieses bietet ihnen an vielen Stellen persönlichen Zusatznutzen und Mehrwert für ein selbstbestimmtes Leben. Die Aktion Mensch sieht daher einen großen Bedarf, den Blick auf die mobile Nutzung des Internets durch Menschen mit Beeinträchtigungen zu lenken und die Zugänglichkeit mobiler Anwendungen zu verbessern.



Wenn online und offline verschmelzen – wie Menschen mit Behinderung das mobile Web nutzen

Tue, 07 May 2013 06:00:00 GMT

Für viele Menschen sind mobile Endgeräte einfach nur praktische Kommunikations- und Informationsmittel, für Menschen mit Behinderung sind sie oft viel mehr: sie erleichtern das Leben an vielen Stellen und ermöglichen eine selbstbestimmte Teilhabe.



Ein Paradies für die mobile Webentwicklung – das Open Device Lab

Mon, 06 May 2013 06:00:00 GMT

Das Testen von Webprojekten und mobilen Apps ist eine neue Herausforderung im täglichen Arbeitsalltag eines jeden Entwicklers. Die große Vielfalt der Geräte und Betriebssysteme, die in den letzten Jahren erschienen sind, macht dies noch schwieriger. Weil man kein Vermögen für zahlreiche unterschiedliche Testgeräte ausgeben möchte, eröffnen seit einiger Zeit immer mehr »Open Device Labs« ihre Pforten.Sven Wolfermann erläutert, was das bedeutet und welche Vorteile dies vor allem auch für diejenigen bringt, die sich mit App- und Webentwicklung beschäftigen.



Einfach für Alle auf der re:publica 13

Sun, 05 May 2013 06:00:00 GMT

Vom 6.-8. Mai ist Einfach für Alle wieder auf der re:publica 2013 dabei. Auf der wichtigsten Konferenz über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft werden wir uns erstmals ausführlicher dem Thema mobile Barrierefreiheit widmen. Neben Speakernotes und eigenem Stand sorgt die Aktion Mensch außerdem für eine barrierefreie Zugänglichkeit der gesamten Veranstaltung.Weiterlesen …



Zahlen und Fakten rund um digitale Mobilität und Barrierefreiheit

Fri, 03 May 2013 14:11:00 GMT

Wie viele Menschen mit Behinderung haben eigentlich Smartphones? Wie viel Zeit verbringen sie im Internet? Wir haben mal einige spannende Zahlen und Fakten zusammengefasst. Zahlen und Fakten rund um digitale Mobilität und Barrierefreiheit …



Apps für Menschen mit Behinderung

Fri, 03 May 2013 14:06:00 GMT

Es gibt bereits zahlreiche gute Beispiele für Apps, die vor allem für Menschen mit Behinderung im Alltag hilfreich sein können. Einige Best Practice Beispiele werden wir hier zukünftig näher vorstellen, die Liste wird dabei immer wieder erweitert. Den Anfang machen die »Klassiker«, wichtige Basis-Apps für bestimmte Behinderungen. Apps für Menschen mit Behinderung …



Twitpicdescription – ein Tool, das Twitter-Nutzern mit Sehbehinderung Bilder zugänglich machen kann

Fri, 03 May 2013 13:59:00 GMT

Der Social-Media-Dienst Twitter wird auch von blinden und sehbehinderten Menschen gerne genutzt. Für schnellen, mehr oder weniger tiefsinnigen Gedankenaustausch, aber immer knapp formuliert in maximal 140 Zeichen.Twitpicdescription – ein Tool, das Twitter-Nutzern mit Sehbehinderung Bilder zugänglich machen kann …



Seminare zur Erstellung barrierefreier PDF

Thu, 18 Oct 2012 18:27:00 GMT

Im August 2012 ist der ISO-Standard PDF/UA verabschiedet worden. Aus diesem Anlass veranstaltet die PDF Association eine Reihe von Seminaren rund um barrierefreie PDFs. Themen der Seminare sind unter anderem die geltenden Regelungen für barrierefreie PDF-Dokumente, deren Erstellung sowie die Formulierung von Anforderungen und die Qualitätssicherung. Die Seminare richten sich an Mitarbeiter aus Behörden, an Dienstleister und andere Interessierte. Die Seminare finden im Herbst 2012 sowie im Frühjahr 2013 an wechselnden Orten und mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Nach Information der Veranstalter beträgt der reguläre Teilnehmer-Beitrag 299 Euro, für Mitglieder gemeinnütziger Organisationen 99 Euro und für Studenten 29 Euro. Weitere Informationen zu den einzelnen Terminen und Seminarinhalten finden Sie auf den Seiten der PDF Association unter www.pdfa.org. Beachten Sie zu diesem Thema auch die bei ›Einfach für Alle‹ übersetzten Techniken für barrierefreies PDF.



PDF-Techniken, Teil 23

Tue, 05 Jun 2012 06:00:00 GMT

Eher für fortgeschrittene Anwender ist die Erstellung komplexer Formulare mit spezialisierten Tools. Was es hier zu beachten gibt beschreibt die Technik PDF23: Bereitstellung von interaktiven Formular-Steuerelementen PDF-Dokumenten.



PDF-Techniken, Teil 22

Mon, 04 Jun 2012 06:00:00 GMT

Wenn Formularfelder nur bestimmte Eingaben erlauben, dann sollten Sie den Anwender auf eventuelle Fehleingaben hinweisen: PDF22: Kennzeichnung von Eingaben des Benutzers, die außerhalb der verlangten Formate oder Werte in PDF-Formularen liegen.