Subscribe: 4Players.de News
http://rss.4players.de/rss/news.xml
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
als  auch  auf  das  dem  des  die  ein  eine  für  ist  mit  sich  spiel  und  von  weiter  werden  wird  zum 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: 4Players.de News

4Players.de News



Brandheisse Spiele-News, Tests und Downloads für alle Computer- und Konsolenspieler!



 



Fire Emblem Heroes: Strategie-Rollenspiel für iOS und Android erscheint Anfang Februar

Wed, 18 Jan 2017 22:56:00 +0000

Nintendo hat Fire Emblem Heroes für Smart-Geräte (iOS und Android) angekündigt. Das Strategie-Rollenspiel soll am 2. Februar 2017 für Android-Geräte und später für iOS zur Verfügung stehen, und zwar als Gratis-Download. Ergänzende Spieloptionen lassen sich zusätzlich erwerben.

"'Fire Emblem Heroes' handelt von den erbitterten Kämpfen zweier Königreiche. Die Spieler versammeln zunächst eine Armee von Helden früherer Serienableger um sich. Dann stürzen sie sich in packende, strategische und taktische Kämpfe, die speziell für das schnelle Spiel unterwegs konzipiert wurden. Je weiter die Spieler vorankommen, desto stärker wird ihre Truppe aus neuen Kämpfern und legendären Helden. Während sie einige bekannte Charaktere als Verbündete gewinnen können, erheben andere als feindliche Heerführer die Waffen gegen sie. Durch die angepasste Darstellung für Smartphone-Bildschirme erhalten die Nintendo-Fans das volle Erlebnis eines taktischen Rollenspiel-Abenteuers, auch wenn sie unterwegs nur kurz zwischendurch in die Spielwelt eintauchen können. Ihre Armeen befehligen sie durch intuitives Antippen und Verschieben auf dem Touchscreen. Einfach nur wischen – und schon stürzt sich ein verbündeter Held auf seinen Gegner. Sieger ist, wer am Ende alle Feinde auf einer Umgebungskarte geschlagen hat."

Weiter zur Bilderserie
Gleich mehrere Illustratoren haben die Helden des Spiels von Hand gezeichnet und ihnen damit ein ganz neues Aussehen verliehen. Auch die Stimmen der Figuren wurden neu aufgenommen. Zusätzlich zum Story-Modus können sich Fans von 'Fire Emblem' in weiteren Spiel-Modi bewähren, um ihre Armee zu stärken und gegeneinander zu kämpfen. Im Laufe der Zeit sorgen kostenlose Updates für immer neue Charaktere, Inhalte und zusätzliche Stunden voller Spaß und Spannung. Weitere Details zur Voranmeldung für das Spiel finden sich auf der offiziellen Fire-Emblem-Heroes-Webseite."

Zum Kampfsystem heißt es: "Nimm an intensiven, rundenbasierten, strategischen Kämpfen teil, die für das Spielen unterwegs ausgelegt sind - mit Karten, die in deine Hand passen! Führe deine Armee durch einfache Steuerung wie Berühren und Ziehen. So kannst du zum Beispiel angreifen, indem du mit einem Wisch deinen Verbündeten einfach über einen Gegner ziehst. Es ist möglich, das Spiel kostenlos zu spielen, aber für einige Elemente im Spiel werden Sphären benötigt, die du mit echtem Geld kaufen kannst. Du kannst im Spiel auch kostenlose Sphären erhalten. (...) Jeder Held hat eine bestimmte Farbe. Die Farbe bestimmt den Waffenvorteil und -nachteil, und damit die Angriffskraft. Wenn du im Kampf einen Vorteil haben möchtest, stelle ein Team aus Helden zusammen, die einen Vorteil gegenüber den Gegnern haben! (Für das Beschwören von Helden werden Sphären benötigt.) (...) Spezialangriffe sind kritische Fähigkeiten. Du suchst sie für deine Helden aus. Sie werden sich auf dem Schlachtfeld mit Sicherheit als schlagkräftig erweisen."

"Bereits heute startet Nintendo das Online-Voting „Fire Emblem Heroes: Wähle deine Legenden“. Auf der Seite https://events.fire-emblem-heroes.co.uk/vote können die Teilnehmer sämtliche Charaktere der Reihe in Augenschein nehmen, vor allem aber darüber abstimmen, welche davon in „Fire Emblem Heroes“ auftreten sollen. Der Held und die Heldin mit den weltweit meisten Stimmen werden dann als „Wähle deine Legenden“-Charaktere in das Spiel integriert. Jeder Besitzer eines Nintendo-Accounts erhält für seine Stimmabgabe zudem einen Bonus in Form von Platinpunkten."




Fire Emblem Switch (Arbeitstitel) soll 2018 erscheinen

Wed, 18 Jan 2017 22:39:00 +0000

Nintendo hat bei der Fire Emblem Direct-Ausgabe bekanntgegeben, dass sich ein neues Fire-Emblem-Spiel für Nintendo Switch in Entwicklung befindet. Es soll 2018 erscheinen. Es ist das erste Fire-Emblem-Spiel für eine TV-Konsole seit Fire Emblem: Radiant Dawn (2008 für Wii).

Ein brandneues #FireEmblem-Spiel erscheint 2018 für #NintendoSwitch! pic.twitter.com/J0HH1YX2P7

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 18. Januar 2017



Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia - Überarbeitete Variante von Fire Emblem Gaiden (1992) für Nintendo 3DS angekündigt

Wed, 18 Jan 2017 22:31:00 +0000

Nintendo hat Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia für Nintendo 3DS angekündigt. Das Spiel wurde vom Klassiker Fire Emblem Gaiden (1992) inspiriert. Fire Emblem Gaiden war das zweite Spiel der Reihe und wurde nur in Japan veröffentlicht. Nahezu alle Aspekte wollen die Entwickler überarbeitet, verbessert und modernisiert haben. Neben flexiblem Charakter-Fortschritt und Dungeons mit allerlei Gegnern darf man die Welt frei erkunden. Es wird ein "klassisches Fire Emblem mit einem modernen Twist" versprochen. Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia soll am 19. Mai 2017 erscheinen.

"'Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia' für die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Familie entspricht dem Geist des Originals, wurde gleichzeitig aber auch deutlich erweitert. Jede Einzelheit der grafischen Präsentation von "Fire Emblem Gaiden" wurde überarbeitet und das Spiel obendrein vollständig auf Englisch vertont. 'Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia' lässt also das klassische Gameplay der Serie aufleben, verleiht ihm aber zugleich einen modernen Dreh. So erkunden die Spieler unheimliche Dungeons, in denen es vor tückischen Gegnern nur so wimmelt. Gleichzeitig mit dem Spiel kommen ebenfalls neue amiibo-Figuren in den Handel: Alm und Celica, die beiden Hauptcharaktere von 'Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia'."

#FireEmblem Echoes: Shadows of Valentia erscheint am 19. Mai für Nintendo #3DS! pic.twitter.com/x1pooX6dWx

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 18. Januar 2017

#FireEmblem Echoes: Shadows of Valentia wurde von „Fire Emblem Gaiden“ inspiriert, dem 2. Teil der Serie, der 1992 in Japan erschienen ist. pic.twitter.com/k1xPBKrl8t

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 18. Januar 2017

Alm und Celica sind die beiden Protagonisten in #FireEmblem Echoes: Shadows of Valentia und bekommen am 19.05. ihre eigenen #amiibo. pic.twitter.com/wQEC8y8c1f

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 18. Januar 2017



Fire Emblem Warriors: Erweiterter Trailer mit Kampfszenen; Umsetzung für New Nintendo 3DS bestätigt

Wed, 18 Jan 2017 22:21:00 +0000

Nintendo hat einen erweiterten Trailer zu Fire Emblem Warriors veröffentlicht, der erste Kampfszenen zeigt. Das Crossover-Projekt von den Machern von Hyrule Warriors wird im Herbst 2017 für Nintendo Switch erscheinen. Auch eine Umsetzung für den New Nintendo 3DS ist vorgesehen.




Path of Exile: Action-Rollenspiel wird in diesem Jahr konsolenexklusiv für Xbox One erscheinen

Wed, 18 Jan 2017 21:25:00 +0000

Das Action-Rollenspiel (Free-to-play) Path of Exile wird irgendwann in diesem Jahr auch (konsolenexklusiv) für Xbox One erscheinen, dies gab Grinding Gear Games soeben bekannt. Die Umsetzung soll alle Erweiterungen und Inhalte umfassen, die bisher für die PC-Version herausgekommen sind. Die große Erweiterung auf Version 3.0.0, die den fünften Akt umfassen wird und noch nicht für PC verfügbar ist, soll gleich mit von der Partie sein. Laut Chris Wilson (Mitbegründer von Grinding Gear Games) haben sie schon über ein Jahr an der Umsetzung gearbeitet, um eine adäquate Konsolen-Version zu erschaffen, die sich ähnlich gut wie mit Maus und Tastatur auf PC steuern lässt.

Weiter zum Video



Xbox One hat sich laut SuperData weltweit mehr als 26 Millionen Mal verkauft

Wed, 18 Jan 2017 20:52:00 +0000

Die Xbox One soll sich seit der Markteinführung im November 2013 weltweit ungefähr 26 Millionen Mal verkauft haben, dies schreibt das Marktforschungsunternehmen SuperData Research in einem Bericht, der sich eigentlich um Nintendo Switch dreht. In dem Artikel steht zudem, dass die Anzahl der verkauften PlayStation-4-Konsolen bei ungefähr 55 Millionen liegen würde. Anfang des Jahres sprach Sony (offiziell) von 53,4 Millionen.

Microsoft nennt schon seit längerer Zeit keine Verkaufszahlen der Xbox One mehr. Stattdessen werden die monatlich aktiven Nutzerzahlen ausgewiesen, die laut Microsoft besser und repräsentativer seien, da eine gekaufte Konsole nicht unbedingt bedeuten würde, dass sie auch aktiv genutzt nutzt werde, sondern womöglich im Schrank verstauben könnte. Den SuperData-Bericht wollte Microsoft gegenüber GameSpot nicht kommentieren. Stattdessen wurde auf das Statement zum Dezember-Bericht der NPD Group verwiesen. Dort hieß es, dass der Dezember 2016 der bisher "stärkste Monat" für die Xbox One in den USA überhaupt war und die Microsoft-Konsole das einzige Gerät aus der achten Konsolen-Generation war, das sich besser als im gleichen Zeitraum des Vorjahres verkauft hätte. Im zweiten Halbjahr 2016 - nach der Ankündigung der Xbox One S - hätte sich zudem keine Konsole in den USA besser als die Xbox One verkauft. Im Oktober 2016 sprach man von 47 Millionen monatlich aktiven Nutzern.



Nioh: "Letzte-Chance-Testversion" kann am Wochenende gespielt werden

Wed, 18 Jan 2017 19:59:00 +0000

Am kommenden Wochenende, also vom 21. bis 22. Januar 2017, wird die "Letzte-Chance-Testversion" von Nioh im PlayStation Network veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine erweiterte Version der Demo, die auf der PlayStation Experience 2016 im Dezember vorgeführt wurde. Die Daten können bereits vorab runtergeladen werden. Nach dem 22. Januar 2017 ist die Testversion nicht mehr verfügbar.

Naoki Tamura (Localisation Producer von Team Ninja) schreibt: "Diejenigen, die es schaffen, die 'Letzte-Chance'-Testversion zu bestehen, können sich auf eine Reihe von Extrabelohnungen für die Vollversion freuen. Wenn ihr die Hauptmission abschließt, erhaltet ihr die Menschenfresserinnenmaske, für das Abschließen der Zwielichtmission hingegen erhaltet ihr zum letzten Mal die Chance, das Zeichen des Eroberers und das Zeichen des Kriegers aus der Alpha und Beta von letztem Jahr zu ergattern. Um in der Vollversion auf die Menschenfresserinnenmaske zugreifen zu können, müsst ihr euren Spielstand aus der 'Letzte-Chance-Testversion' beibehalten – also solltet ihr ihn auf keinen Fall vor dem Veröffentlichungsdatum löschen! Für das Zeichen des Eroberers und das Zeichen des Kriegers werdet ihr dazu aufgefordert, einen DLC herunterzuladen, den ihr ebenfalls bis zur PS4-Veröffentlichung behalten müsst. Geht im Spiel zu den Schreinen und erhaltet die 'Segen', um die Belohnungen einzustreichen!"

Nioh wird am 8. Februar 2017 exklusiv für PlayStation 4 erscheinen. Unsere Vorschau zu dem Action-Rollenspiel findet ihr hier.

Weiter zum Video



For Honor: Walküre (Wikinger) und Gesetzesbringer (Ritter) zeigen ihre Kampf-Fertigkeiten

Wed, 18 Jan 2017 19:44:00 +0000

Ubisoft hat zwei weitere Videos zu den Helden aus For Honor veröffentlicht. Vorgestellt werden die Kampf-Fähigkeiten von der Walküre (Wikinger) und des Gesetzesbringers (Ritter). Während ein Walküren-Held mit Speer und Schild kämpft, setzt der Gesetzesbringer auf eine dicke Rüstung und eine Streitaxt. For Honor wird ab dem 14. Februar 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One erhältlich sein. Vom 26. bis zum 29. Januar 2017 wird noch ein geschlossener Betatest stattfinden (zur Anmeldung).




Digimon World: Next Order - Trailer: Digimon aufziehen, trainieren und ausbilden, um gegen die Machinedramon zu kämpfen

Wed, 18 Jan 2017 19:21:00 +0000

In Digimon World: Next Order darf man Digimon aufziehen, trainieren, füttern und ausbilden, um die Machinedramon zu besiegen. Wie das in der Praxis funktioniert, zeigt Publisher Bandai Namco Entertainment im folgenden Trailer. "Die Digitale Welt wird von Machinedramon belagert. Um diese bösartigen Digimon zu neutralisieren und die Welt zu retten, ziehen Spieler ihre Digimon auf und trainieren sie, um eine enge Beziehung zu ihnen aufzubauen und sie zum Sieg zu führen. Ist die Beziehung besonders stark, kann dies eine ExE Entwicklung auslösen, die es erlaubt, zwei Digimon zu einem noch stärkeren zu verschmelzen." Das Spiel erscheint am 27. Januar 2017 auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch für PlayStation 4 (sowohl im Handel als auch digital).

Weiter zum Video



Defense Grid: The Board Game - Tower Defense wird als Brettspiel umgesetzt

Wed, 18 Jan 2017 19:07:00 +0000

Hidden Path Entertainment und Forged by Geeks haben ein Brettspiel zu Defense Grid angekündigt und gleich die Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung gestartet. 30.000 Dollar wurden als Finanzierungsziel ausgeschrieben und nach 31 Stunden ist das Ziel bereits erreicht worden. Bis zum Ende der Kampagne in 23 Tagen können noch allerlei Zusatzziele erreicht werden. Das Spiel erhält man für 80 Dollar (ohne Versandkosten).

Defense Grid: The Board Game ist eine kooperativ spielbare Tower Defense als Brettspiel. Bis zu vier Spieler müssen gemeinsam Türme bauen und anrückende Aliens ausschalten - man wird es auch alleine spielen können. Sechs unterschiedliche Computerintelligenzen als Charaktere und 68 Miniaturen von Türmen und Aliens sind vorgesehen. Die Kampagne umfasst zehn Missionen inkl. Deckbau und Charakter-Entwicklung (basierend auf dem Erfolg in den Missionen). 24 Bonus-Missionen sollen den Kickstarter-Unterstützern in den nächsten Monaten kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Weiter zum Video



Spiele-Streaming via NVIDIA GameStream und GeForce Now auf NVIDIA Shield TV

Wed, 18 Jan 2017 16:30:00 +0000

Seit Montag ist die neue Version des Media-Streamers Shield TV von NVIDIA in Deutschland erhältlich (wir berichteten). Mit dem Gerät, das 4K und HDR unterstützt, lassen sich Filme- und Serien-Streaming-Dienste (Amazon Instant Video, Netflix, YouTube) nutzen und diverse Spiele auf dem Fernseher streamen und spielen.Erstens können native Android-Spiele aus dem Android-TV/Google-Play-Store via Shield TV auf dem Fernseher gezockt werden. Hierzu gehören zum Beispiel The Witness, Aragami, Metal Gear Rising: Revengeance, Borderlands: The Pre-Sequel, Doom 3 BFG Edition, Never Alone oder Hotline Miami 2: Wrong Number. Eine Liste aller verfügbaren Android-Spiele findet ihr hier. Zweitens lassen sich PC-Spiele via NVIDIA GameStream von einem PC mit GeForce-Grafikkarte über das Netzwerk (WLAN oder LAN) via Shield auf den Fernseher streamen (Empfehlungen von NVIDIA: 10 Mbps vom PC zu Shield; 2 Mbps von Shield zum PC). Hierzu muss auf dem PC die aktuelle Version von GeForce Experience (Login erforderlich) installiert sein und der Rechner mit Shield TV verbunden werden. Danach kann man den Rechner mitsamt seiner Spiele-Bibliothek vom Fernseher aus mit Shield fernsteuern - auch die Steuerung wird direkt auf Controller umgestellt und angepasst; Tastatur und Maus können alternativ verwendet werden. Für das Spiele-Streaming ist aber eine schnelle Grafikkarte erforderlich. Full-HD-Streaming von DOOM oder Shadow Warrior 2 mit maximalen Grafik-Einstellungen mit einer GeForce 970 (im PC) ist nicht flüssig möglich. Dark Souls 3, Ori and the Blind Forest und Helldivers funktionierten hingegen problemlos. Unterstützte Spiele listet NVIDIA hier auf.Die dritte Möglichkeit, Spiele auf Shield TV zu spielen, ist via GeForce Now - dem Spiele-Streaming-Dienst von NVIDIA. GeForce Now ist ein On-Demand-Dienst für Spiele, der im Prinzip so funktioniert wie Amazon Instant Video oder Netflix. Zunächst muss eine Mitgliedschaft (NVIDIA-Account) abgeschlossen werden. Der erste Monat ist kostenlos, danach werden 9,99 Euro pro Monat fällig. Hinweis: Die Preisgestaltung unterscheidet sich deutlich von der stundenabhängigen GeForce-Now-Mitgliedschaft für PC und Mac. Ist das Abo abgeschlossen, erhält man Zugriff auf unterschiedliche kostenlose und kostenpflichtige Spiele, die auf Cloud-Gaming-Computern (mit GeForce-GTX-1080 GPUs) im Rechenzentrum von NVIDIA laufen und über das Internet zu Shield TV gestreamt werden. Die Streamingqualität der Grafik-Übertragung von GeForce Now passt sich an die Geschwindigkeit der vorhandenen Breitbandverbindung an. NVIDIA empfiehlt 20 Megabit/s für 720p mit 60 fps und 50 Megabit/s für 1080p mit 60 fps. Eine Pingzeit von unter 60 ms zu einem der sechs NVIDIA-Rechenzentren (u. a. in Frankfurt) weltweit, wird ebenfalls empfohlen. Ich konnte bei NVIDIA in München The Division in 1080p mit 60fps via GeForce Now mit (sehr breiter Internetverbindung) ausprobieren und das Ergebnis war überraschend. Denn das Input-Lag, da die Steuerungskommandos vom Controller via Shield TV auch erst zum Rechenzentrum geschickt und dort verarbeitet werden müssen, fiel kaum störend auf (sofern die Internet-Verbindung mitmacht) und optisch waren - auf dem ersten Blick - keine störenden Artefakte durch die Kompression (H.264) zu erkennen. Dennoch schätzt NVIDIA, dass gerade die Latenzunterschiede in kompetitiven Spieler-gegen-Spieler-Matches den Unterschied zugunsten von Spielern auf normalen PCs (im Vergleich zu Shield-Nutzern) ausmachen könnten. Im heimischen Wohnzimmer probierte ich LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht in 720p/60fps gestern Abend aus (DSL 25.000). Das Spiele-Streaming in den eigenen Wänden funktionierte weitgehend in Ordnung. Die Latenz war kaum spürbar, aber stellenweise musste die Qualität des Streams aufgrund von (unklaren) Bandb[...]



Valve: Gabe Newell erläutert auf Reddit persönliche Probleme mit Half-Life, seine hauseigenen Lieblingstitel und Valves Kommunikationsschwächen

Wed, 18 Jan 2017 16:07:00 +0000

Valve-Gründer Gabe Newell ist in einer "Ask Me Anything"-Fragestunde (AMA) auf Reddit auf eine Reihe von Themen wie seine persönliche Beziehung zur Half-Life-Serie oder Valves Mangel an Kommunikation mit der Öffentlichkeit eingegangen. Ein interessanter Punkt war z.B., dass er Portal 2 als seinen persönlichen, von Valve produzierten Lieblingstitel nannte (im Multiplayer-Bereich Dota 2) und der Serie Half-Life gegenüber auch kritische Töne anschlug. Als ein Fragesteller nachhakte, warum er Portal 2 vorziehe und was er denn an Half-Life bereue, antwortete Newell:"Mein Problem mit Half-Life ist, dass ich in einen viel zu großen Anteil der Entscheidungen über das Spiel involviert war, daher ist es schwer für mich, sie als etwas anderes anzusehen als eine Reihe von Dingen, die ich bereue. In meiner Antwort ist kein Hinweis darauf enthalten, was wir in der Zukunft machen werden. Es ist schlicht einfacher für mich, ein Fan von Dingen zu sein, in denen ich weniger Einfluss hatte. Wenn du in ein Spiel involviert bist, entwickelt sich letzendlich alles zu einer Sammlung von Kompromissen. Für alles, was sich in einem Spiel befindet, wurden andere Sachen geopfert, die nicht im Spiel sind."Bei Half-Life empfinde er dieses Problem persönlich als besonders stark, so Newell. Als er gefragt wurde, ob es zukünftig eine neue Marke oder Spiel (verwendet wurde der Begriff "IP") im geteilten Half-Life-/Portal-Universum geben werde, lautete die Antwort kurz und knapp "yep". Ein weiterer Punkt war Valves spartanische Kommunikation mit Spielern bei in der Entwicklung befindlichen Projekten. Man kommuniziere nur wenig darüber, weil sich im Laufe der Entwicklung bei vielen Titeln viel ändere und man auch manche Aspekte wieder streiche. Das zu dokumentieren oder zu kommunizieren wäre mühsam und frustrierend, zumal man nicht das Geld und die Zeit der Kunden verschwenden wolle. Man glaube aber trotzdem, dass es ein integraler Teil der Firmenkultur sei, der Community zuzuhören und Vorschläge umzusetzen. Die momentane Vorgehensweise der Firma sorge aber für Verzögerungen bei Antworten, die es so aussehen ließen, als würde Valve nicht zuhören. Dem sei aber nicht so: "Wir hören immer zu". Auf die Frage nach Plänen mit der Engine Source 2 lautete die Antwort:"Wir nutzen weiterhin Source 2 als unsere primäre Spielentwicklungsumgebung. Neben der Konvertierung von Dota 2 zur dieser Engine benutzen wir sie als Grundlage für einige unangekündigte Produkte. Wir würden es gerne sehen, dass jeder, der hier bei Valve an Spielen arbeitet, schlussendlich die gleiche Engine benutzt."Momentan arbeite man bekanntlich am Design des "Knuckles Controller", der parallel zu VR-Spielen entwickelt werden soll und als Konkurrenz zu Oculus Touch in Stellung gebracht werden soll. Zudem denke man momentan intensiv über die Bereiche der Künstlichen Intelligenz und "Machine Learning" nach. Auch Gehirn-Computer-Interfaces seien ein interessantes Thema, über dessen Forschung Newell sich gerade informiere. Schlussendlich wurde natürlich auch die obligatorische Frage gestellt: "Wie ist der Status von Half-Life 3 und Half-Life 2: Episode 3? Arbeitet Valve nach wie vor an vollwertigen Einzelspieler-Spielen? Eine unidentifizierte anonyme Quelle bei Valve hat behauptet, dass Half-Life 3 eingestellt wurde. Ist diese Quelle seriös?" Newells Antwort liest sich rätselhaft:"Die Nummer 3 darf nicht genannt werden. Ja. Ich persönlich glaube allen unidentifizierten anonymen Quellen im Internet." In der jählichen Forbes-Liste (via Kotaku.com) der reichsten Personen schaffte Newell es übrigens mittlerweile unter die reichsten 400: Sein Vermögen betrage 4,1 Milliarden Dollar, so das Magazin. Damit liege er vor Regisseur Steven Spielberg (3,7 Milliarden Dollar), [...]



Gravity Rush 2: Einsteiger-Guide (Video)

Wed, 18 Jan 2017 15:42:00 +0000




Weiter




Utawarerumono: Mask of Deception: Taktik-Rollenspiel erscheint zusammen mit Mask of Truth in Europa

Wed, 18 Jan 2017 15:09:00 +0000

Atlus und Deep Silver werden die PlayStation-4- und PlayStation-Vita-Versionen von Utawarerumono: Mask of Deception und Utawarerumono: Mask of Truth 2017 auch in Europa veröffentlichen. Mask of Deception soll im Frühjahr, Mask of Truth im weiteren Verlauf des Jahres erscheinen. Die PS4-Fassungen sollen jeweils 49,99 Euro kosten und sowohl im PlayStation Store als auch im Einzelhandel erhältlich sein, während die Vita-Umsetzungen mit 39,99 Euro zu Buche schlagen und einzig als Download verfügbar sein werden. Beide Titel sollen japanischen Originalton und englische Texte bieten. Hier erste lokalisierte Spielaufnahmen aus Mask of Deception:Weiter zur BilderserieAlterseinstufungen stehen in beiden Fällen noch aus. Allerdings musste in Mask of Truth eine Szene in enger Zusammenarbeit mit Entwickler Aquaplus aus Jugendschutzgründen bearbeitet werden. Die Anpassungen sollen aber auf ein Minimum beschränkt und der erzählerische Wert nicht beeinträchtigt worden sein. Weiter heißt es zur Mischung aus Grafik-Novelle und Taktik-Rollenspiel: "In Japan ursprünglich als Utawarerumono: Itsuwari no Kamen veröffentlicht, verzaubert Mask of Deception die Spieler mit einer umfangreichen Geschichte und interessanten Charakteren. Das Spiel beginnt auf einem schneebedeckten Berg, auf dem der Protagonist in einer unbekannten Wildnis, umgeben von tödlichen Kreaturen, mit nichts als einem Krankenhaushemd bekleidet aufwacht. Zu seinem Glück wird er dort von Kuon, einem Mädchen das ungewöhnlicher Weise Tierohren und einen buschigen Schwanz trägt, gerettet. Kuon nimmt den an Amnesie leidenden Hauptcharakter unter ihre Fittiche und gibt ihm den Namen Haku. Gemeinsam ziehen beide durch das Land und treffen, ganz zum Missfallen von Haku, auf zahlreiche bunte Charaktere, kämpfen gegen gefährliche Widersacher und geraten in die politischen Machenschaften der mächtigen Nation Yamato."Zu den Features heißt es:• Eine unvergessliche Geschichte - Mask of Deception bietet die Erfahrung einer spielbaren Grafiknovelle, die Spieler über 40 Stunden lang die Zukunft einer fantasievollen Welt gestalten lässt!• Aktives SRPG-Kampfsystem als Mischung aus rundenbasierter Taktik und Angriffskettenmechaniken. Um Haku und seine Freunde zu verteidigen, müssen die Spieler alle Elemente des Kampfsystems meistern und zahlreiche Feinde besiegen. Hierfür können sie während den Kämpfen zeitgesteuerte Aufladungsringe einsetzen, um mit diesen kritische Treffer oder Block- und Ausweichmanöver auszuführen.• Voll ausgearbeitete Kampfmechaniken - Einzigartige Kampf-Features, wie die Rückspul-Funktion, elementare Stärken / Schwächen, beeindruckende Charakter-Fähigkeiten und mehr - schaffen ein tiefgreifendes Kampfsystem. Taktisches Geschick ist unabdingbar, um siegreich aus einer Schlacht hervorzugehen!• Beeindruckende Designs – Eine atemberaubende Darstellung und wunderschöne gestaltete Cutscenes machen das Spiel  zu einem Fest für die Augen, das vor allem für Liebhaber von Anime und Visual Novels interessant ist!• Wundervoll komponierte Stücke – Der Soundtrack aus Utawarerumono: Mask of Deception und Utawarerumono: Mask of Truth wurde in den legendären Abbey Road Studios und EastWest Studios aufgenommen. Ein perfekter Soundtrack, um den Spieler auf großen Abenteuern zu begleiten.Weitere Informationen gibt es auf den offiziellen Netzpräsenzen von Atlus. [...]



Test: Spheroids

Wed, 18 Jan 2017 14:51:00 +0000

Nicht nur Luftpolsterfolie besitzt eine erstaunliche Anziehungskraft: Auch Pang-Kopien wie Spheroids profitieren vom süchtig machenden Blasenknalleffekt. Das klassische Arcade-Abenteuer mischt das Prinzip mit vielen cleveren Ideen von Konkurrenzplattformern. Ob das für Abwechslung sorgt, untersuchen wir im Test.

Weiter




Test: The Flame in the Flood

Wed, 18 Jan 2017 13:18:00 +0000

Letztes Jahr erschien The Flame in the Flood bereits für PC und Xbox One. Ehemalige Entwickler von Bungie, Harmonix und Irrational Games inszenierten unter dem neuen Studio The Molasses Flood ein überaus stimmungsvolles, wenn auch nicht ganz überzeugendes Survival-Abenteuer in Form einer Floßfahrt. Was hat die zusammen mit Curve Digital produzierte "Complete Edition" auf PlayStation 4 für knapp zwölf Euro zu bieten? Mehr dazu im Test.

Weiter




Prison Architect: Verstoß gegen Genfer Konvention - "Rotes Kreuz" in Pixeldarstellung sorgt für Ärger

Wed, 18 Jan 2017 13:01:00 +0000

Mit der wiederholten und gerade mal fünf Pixel großen Abbildung des Roten Kreuzes haben sich die Macher der Gefängnissimulation Prison Architect Ärger mit dem Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) eingehandelt. Darüber hat PC Gamer ausführlich berichtet. Tatsächlich handelt es sich bei dem bekannten Symbol um ein geschütztes Zeichen, das man in Spielen nicht einfach auf Krankenwagen oder Rucksäcken von Sanitätern abbilden darf. Doch genau das haben Produzent Mark Morris und Designer Chris Delay getan - wie gefühlt 1000 andere Entwickler vor ihnen, die das besagte Zeichen vor allem auf die üblichen "Heilpakete" pinselten.

Doch vor Weihnachten machte das Britische Rote Kreuz die Leute von Introversion nicht nur darauf aufmerksam, dass es sich um ein geschütztes Symbol handelt, sondern die unauthorsierte Nutzung seit 1957 auch eine Straftat in Großbritannien darstellt. Gesetze wie diese wurden in erster Linie auch deshalb erlassen, um einen Missbrauch des Zeichens zu verhindern. So wie 2008, als sich kolumbianische Spezialagenten als Sanitäter verkleideten, um politische Gefangene zu befreien.

"Wenn das Rote-Kreuz-Zeichen oder ähnliche Symbole zweckentfremdet werden, ganz egal wie gut gemeint oder belanglos es sein mag, dann wird die spezielle Bedeutung des Zeichens abgeschwächt. Das Rote Kreuz oder ähnliche Designs sind kein allgemeines Zeichen für Krankenwagen, das Gesundheitswesen, erste Hilfe, Krankenpflege oder Ähnliches. Darüber hinaus sind es keine Zeichen, die für kommerzielle Zwecke genutzt werden dürfen, wie etwa für Werbekampagnen oder auf Produkten", heißt es in der E-Mail, die das Studio bekommen hat.

Tatsächlich könnte man den Verantwortlichen rechtlich vorwerfen, mit der Pixelbild-Darstellung gegen die Genfer Konvention verstoßen zu haben und sie folglich als Kriegsverbrecher vor Gericht stellen. Allerdings wollten die beiden dieses Risiko nicht eingehen und haben umgehend eingelenkt: Mit wenigen Handgriffen wurde die Farbe verändert und aus den roten Kreuzen wurden grüne.

"Ich habe immer gedacht, dass es sich beim Roten Kreuz um das universelle Symbol für Heilpakete, Heilpakete - einfach alles rund ums Heilen in Videospielen handelt"
, meint Delay. "Ich bin mir sicher, es gab auch vor 20 Jahren rote Kreuze auf den Heilpaketen in Doom."

Nicht nur deshalb üben die beiden leichte Kritik am Roten Kreuz, weil man sich hier ausgerechnet auf einen kleinen Indie-Entwickler gestürzt hat, während das Symbol in vielen anderen und größeren Produktionen weiter genutzt wird, darunter z.B. älteren Teilen von Halo oder Left 4 Dead. Sie finden es darüber hinaus verwunderlich, dass man mit Teilen der eingenommenen Spendengelder lieber Abmahnanwälte bezahlt anstatt das Geld für den eigentlich vorgesehenen Zweck, nämlich der medizinischen Unterstützung, zu verwenden.

Weiter zum Video



Interview: World of WarCraft: Legion - Über Mythisch-Plus-Dungeons, Klassen-Komplexität und Balance - passend zur Eröffnung der Nachtfestung

Wed, 18 Jan 2017 12:23:00 +0000

Heute öffnet in World of WarCraft: Legion die Schlachtzuginstanz "Die Nachtfestung" in Suramar auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch. Die mythische Variante und der erste LFR-Teil werden nächste Woche folgen. In der vergangenen Woche wurde bereits der Zwischenpatch 7.1.5 mit der dritten Saison der Kampfgilde, Mini-Feiertagen, weiteren Zeitwanderungsdungeons und vielen Klassen-Anpassungen veröffentlicht (wir berichteten). Passend zu diesen neuen Inhalten konnten wir mit Paul Kubit (Senior Designer), John Shin (Producer), Adam Kugler (Lead Class Designer) und Jay Gill (Class Balance Designer) ein Interview führen. Zunächst hob Paul Kubit hervor, dass die Mini-Feiertage - das sind kurzzeitige Events in Azeroth - dafür gedacht seien, mehr Leben und Abwechslung in die Welt zu bringen, ohne Beute oder andere Dinge zu versprechen, die dazu führen, dass sie unbedingt gemacht werden müssen. Sie sollen optional und spaßig sein. Vor allem der "Tag der Wachen" (28. April), bei dem man die Rolle einer Hauptstadtwache übernehmen und Eindringlinge bekämpfen könne, habe es ihm angetan. Danach erläuterte er, dass es in der Kampfgilde, die eine Serie von Bosskämpfen für Einzelspieler darstellt, nicht nur neue Gegner und Belohnungen (Reittier, Kampfhaustier etc.) geben würde, sondern auch Kämpfergold. Diese neue Währung erhält man, wenn man Kämpfe gewinnt oder Quests abschließt. Mit besagtem Gold kann man eine "blutgetränkte Engelsfigur" kaufen, die einen Friedhof in der Kampfgilde freischaltet oder den Risikospielvertrag. Mit diesem "Vertrag" kann man auf den Sieger des nächsten Kampfes tippen (quasi eine Wette). Als Belohnung winkt zusätzliches Kämpfergold.Sehr ausführlich gingen John Shin, Adam Kugler und Jay Gill auf meine Fragen zur Klassenbalance ein. So fragte ich, ob es gewollt sei, dass manche Klassen bzw. Spezialisierungen einfacher als andere Klassen bzw. Spezialisierungen zu spielen seien. Als Beispiel führte ich den Jäger an. Momentan ist ein Tierherrschaftsjäger einfacher zu spielen als ein Überlebensjäger und richtet dennoch mehr Schaden als ein Überlebensjäger an. Laut den Entwicklern seien diese Unterschiede gewollt. Es würde immer einen Bereich im Spiel geben, in dem die jeweilige Klassen-Spezialisierung besonders gut sei. Während der Tierherrschaftsjäger zum Beispiel im Kampf gegen zwei Ziele, die dicht beieinander stehen, ziemlich stark sei, wäre der Überlebensjäger in Spieler-gegen-Spieler-Gefechten ein ziemlich unangenehmer Gegner. Als anderes Beispiel wurde der Schattenpriester angeführt, der im Vergleich zu vielen anderen Klassen komplex zu beherrschen sei, aber sehr viel Schaden anrichten könnte, wenn man die Spielweise verinnerlicht hätte. Die Spieler von World of WarCraft würden sich auch Klassen wünschen, die schwerer zu spielen seien und der Schattenpriester würde genau in diese Kategorie fallen, meinen die Entwickler. Sie versuchen die Balance der Klassen im Vorfeld mit internen Simulationstools zu berechnen - vor allem in Hinblick auf die Setboni, die ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Wenn die Patches dann veröffentlicht wurden, würden sie in offiziellen und inoffiziellen Foren, in sozialen Netzwerken und auf einschlägigen Webseiten die Daten und das Feedback der Spieler beobachten und entsprechende Änderungen vornehmen, wobei es wichtig sei, nicht nur die Top-Gilden oder nur Schlachtzügler zu berücksichtigen. Dennoch sei die Klassen-Balance bei über 30 Spezialisierungen, dem Artefakt und seinen Fähigkeiten, zahllosen Gegenständen mit Effekten (legendäre Gegenstände, Schmuckstü[...]






The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Wie unterscheiden sich die Versionen für Switch und Wii U?

Sat, 14 Jan 2017 13:20:00 +0000

Aktualisierung vom 18. Januar 2017, 12:40 Uhr:Weitere Details zu den Unterschieden von The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf Nintendo Switch und Wii U sind bekanntgegeben worden. So wird die Wii-U-Version auf dem Fernseher in 720p-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde laufen (Switch: 900p mit 30 fps). Darüber hinaus verfügt die Switch-Fassung über qualitativ hochwertigere Umgebungsgeräusche (Wasser-, Schritt- oder Grasgeräusche), die das "Open-World-Erlebnis" verbessern sollen. Die physische Wii-U-Version wird drei GB zusätzlichen Speicher benötigen, entweder auf der Wii U oder auf einem externen Datenträger. Die Special Edition bzw. die Master Edition des Spiels wird nicht auf der Wii U zur Verfügung stehen.Ursprüngliche Meldung vom 14. Januar 2017, 14:20 Uhr:Eiji Aonuma (Produzent) hat sich zu den Unterschieden von The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf Wii U und Switch geäußert. Gegenüber IGN sagte er, dass das Spiel auf der Wii U in der Auflösung 720p laufen wird und die Switch-Version mit höherer Ausflösung daherkommen wird. Konkreter wurde er hingegen nicht. Die Ladezeiten würden auf Switch deutlich kürzer ausfallen, da sich die Daten von einer Speicherkarte schneller als von einer Disk abrufen lassen würden. Ansonsten seien laut Aonuma sowohl Inhalte als auch Steuerung und sogar die Bildwiederholrate auf Wii U und Switch identisch. Welche Auflösung das kommende Zelda-Abenteuer auf Switch haben wird, ist weiterhin unklar. Oscar Yasser schrieb zum Beispiel via Twitter, dass ihm ein Nintendo-Mitarbeiter beim Switch-Event gesagt hätte, dass das Spiel in 900p im TV-Modus (Handheld in der Docking-Station) und in 720p im Handheld-Modus laufen würde - jeweils mit 30 Bildern pro Sekunde. In einem Bericht von Eurogamer heißt es, dass ein Mitarbeiter von Nintendo gesagt hätte, dass sie 1080p mit 60fps im TV-Betrieb anpeilen würde. Ein offizielles Statement von Nintendo steht noch aus. Nintendo rep told me Zelda runs at 900p while in dock mode, and 720p while in portable mode, looks gorgeous on potable mode. — Oscar Yasser (Akira) (@akirareiko) 13. Januar 2017 Should add one thing about this: he also said: "the console can do 1080p without a problem while in dock mode". https://t.co/qcuTSF9OpX — Oscar Yasser (Akira) (@akirareiko) 13. Januar 2017 People making jokes or complaining about Zelda's 900p resolution: you're either Nintendo haters or cry babies. — Oscar Yasser (Akira) (@akirareiko) 13. Januar 2017 Außerdem wurden zwei Vergleichsvideos veröffentlicht, die The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf Wii U (offenbar E3-Demo 2016) und Switch gegenüberstellen. Weiter zum Video [...]



Necromunda: Underhive Wars - Rundenbasiertes Taktik-Rollenspiel im Warhammer-40.000-Universum angekündigt

Wed, 18 Jan 2017 11:20:00 +0000

Focus Home Interactive und Rogue Factor (Mordheim: City of the Damned) haben Necromunda: Underhive Wars für PC und nicht näher benannte Konsolen angekündigt. Das rundenbasierte Taktik-Rollenspiel basiert auf dem Tabletop von Games Workshop (1995) und spielt in der dystopischen Zukunft des Warhammer-40.000-Universums. Grundlegend geht es um Gangkämpfe zwischen verschiedenen Fraktionen bzw. Häusern. Weitere Details will Focus Home demnächst ankündigen.

"Rogue Factor's collaboration with Focus and Games Workshop is a story of trust, hard work, and true passion for the Warhammer Universe. Our adventure began by building the foundations of Mordheim: City of the Damned Early Access. Regarded as a highly successful and well-executed endeavour, the Early Access of Mordheim: City of the Damned gathered a vast number of passionate gamers that helped foster an amazing community and improved many aspects of the game. After a strong launch on PC and consoles, and an incredible experience with many lessons learned, the way was paved for our next step in conquering the tactical RPG genre: Necromunda: Underhive Wars", meint Yves Bordeleau, General Manager bei Rogue Factor.

"We are delighted to welcome Necromunda: Underhive Wars to the catalogue of great games based on our worlds and settings. Rogue Factor and Focus Home Interactive made a wonderful Mordheim: City of the Damned game and having done such a great job they're clearly the right people to realize the nightmarish world of Necromunda. Now fans of this unique and highly influential IP will at last be able to pick up their stubber and search for cool archaeotech whilst wiping out rival gangs throughout the Underhive", sagt Jon Gillard, Head of Licensing at Games Workshop.



Atlas Reactor: Zweite Saison gestartet; Umstellung auf Free-to-play

Wed, 18 Jan 2017 11:04:00 +0000

Heute startet die zweite Saison in Atlas Reactor. Die simultan-rundenbasierte Kampfarena soll in den nächsten (zehn) Wochen neue Inhalte spendiert bekommen. Ab sofort sind ein neuer Freelancer und ein neuer Spielmodus erhältlich. Außerdem ist das Spiel auf Free-to-play umgestellt worden. Publisher Trion Worlds schreibt dazu: "Ab heute ist das Spiel kostenfrei spielbar! Nun kann man mit der neuen Spielwährung Flux Freelancer, Mod-Tokens, Master-Skins und mehr erstehen, nachdem man sie sich durch das Spielen verdient hat. Die Spieler können aber auch einzelne Freelancer gegen Geld kaufen oder das Upgrade auf die Premium Edition durchführen und so sämtliche Freelancer unbegrenzt freischalten. Fans, die das Spiel bereits erstanden haben, wird ein besonderes Dankeschön-Paket geboten, das Beute-Matrizen, Spielwährung, ein exklusives Emblem, Titel und Banner sowie einiges mehr enthält.

  • Saison 2 von Atlas Reactor führt einen neuen Freelancer ein - Brynn the Skywarden - sowie zahllose weitere Inhalte und Verbesserungen, die bereits jetzt oder in Kürze zur Verfügung stehen:
  • Neue Freelancer - Die Spieler können nun auch als Brynn the Skywarden spielen, die für Deckung sorgt, wo auch immer sie sich aufhält und diejenigen abstraft, die die Reichweite ihrer flexiblen Lanze unterschätzen. Im Verlauf von Saison 2 wird es einen weiteren neuen Freelancer geben.
  • Neue Modi - In jedem der fünf Kapitel von Saison 2 wird ein neuer Spielmodus eingeführt. Der erste von ihnen ist der All Random-Modus, der ab heute verfügbar ist.
  • Neue Beute - Dutzende neuer, einzigartiger Skins, Emojis, Overcons, Rang-Belohnungen und mehr
  • Überarbeitete Intro-Erfahrung - Die neue und verbesserte Einführung hilft Einsteigern bei ihrem Start ins Spiel, erläutert die Spielmechaniken und bietet eine bedeutendere Erfahrung für zukünftige Freelancer.
  • Freelancer und Rangsystem neu ausbalanciert - Diverse Änderungen an der Balance sämtlicher Freelancer wurden implementiert. Im neuen, verbesserten Rangsystem, das allen Spielern offen steht, steigen die Spieler nun mit nach jedem Match besser absehbaren Siegen und Niederlagen durch die Ränge auf. Die Spieler können keine Ränge mehr verlieren, jedoch Tiers - Spieler, die den Master-Rang erreichen, gehen in ein neues Ranglisten-System über.
  • Viele weitere Neuerungen - Saison 2 fängt gerade erst an, und jedes der fünf Kapitel der Saison bringt neue Inhalte, neue Herausforderungen mit neuen Belohnungen, neue Optionen für die Spieler, deren Entscheidungen sich auf kommende Inhalte auswirken, und vieles mehr."

Weiter zum Video



Galactic Junk League: Sci-Fi-Shooter im Early-Access für den PC erschienen

Wed, 18 Jan 2017 10:49:00 +0000

Ab sofort ist der Sci-Fi-Shooter Galactic Junk League in Steams Early-Access für den PC erhältlich. In einem postapokalyptischen Müllhaufen voll mit galaktischem Abfall gilt es in Kampfarenen gegen andere Spieler anzutreten. Die Schiffe können dabei selbst aus Müll und fortschrittlicher Technologie zusammengestellt werden.

Weiter zum Video



M.E.R.C.: Im Early Access gestartet

Wed, 18 Jan 2017 10:45:00 +0000

M.E.R.C. kann jetzt auf Steam im Rahmen eines frühen Zugangs (Early Access) erworben werden, der preislich bei 20 Dollar angesetzt wird. Das gibt Entwickler Tiny Mob Games bekannt und präsentiert im jüngsten Trailer zur Einstimmung ein paar zusammengeschnitte Spielszenen der Echtzeit-Strategie. Dabei muss man als Squad aus vier Soldaten in einem Science-Fiction-Szenario den Kampf gegen die Mantis aufnehmen, um die letzte Stadt der Menschheit entweder alleine oder kooperativ mit anderen Spielern zu verteidigen. Dabei lassen sich die einzelnen Mitglieder der Einheit individuell ausrüsten.

Weiter zum Video



For Honor: Eindrücke des Helden Nobushi der Samurai-Klasse

Wed, 18 Jan 2017 10:40:00 +0000

Am 14. Februar erscheint das Action-Adventure For Honor für PC, PS4 und Xbox One. Im Video stellt Ubisoft heute den Nobushi, einen der vier Helden der Samurai-Klasse vor. Der maskierte Kämpfer setzt Gegnern mit einem speerartigen Naginata zu. Die "Closed Beta" steht vom 26.- 29. Januar zur Verfügung (wir berichteten).

Weiter zum Video



Perception: PS4-Version des "blinden" Horror-Adventures in Arbeit

Wed, 18 Jan 2017 09:34:00 +0000

Entwickler Deep End will sein ungewöhnliches Gruselspiel Perception auch auf die PS4 bringen und geht dazu eine Partnerschaft mit dem Publisher Feardemic ein. Nach sehr vielen Nachfragen von Unterstützern und Spielern habe man sich dafür entschieden, neben dem PC auch die PS4 als Plattform zu unterstützen, erläutert Creative Director Bill Gardner. Beide Fassungen sollen im Laufe des Jahres erscheinen. Das durch Kickstarter mitfinanzierte Horror-Adventure benutzt ähnlich wie Beyond Eyes ein ganz unkonventionelles Spielkonzept: Erzeugt der Spieler durch das Klopfen auf dem Boden oder das Schließen der Türen Geräusche, so werden die Konturen des Raumes deutlich.

Weiter zum Video



The Flame in the Flood: Complete-Edition für die PS4 erschienen

Wed, 18 Jan 2017 09:26:00 +0000

Ab sofort ist das Survival-Abenteuer The Flame in the Flood auch für die PS4 als "Complete Edition" erhältlich. In dieser wurden technische Verbesserungen am Spiel vorgenommen, außerdem gibt es einen Kommentar des Directors.

Weiter zum Video



ARK: Survival Evolved: Neue Kreaturen und Unterwasserhöhlen jetzt auch auf Konsole

Wed, 18 Jan 2017 08:49:00 +0000

Die Inhalte des im Dezember veröffentlichten PC-Updates v253 zu ARK: Survival Evolved sind im Rahmen von Patch v749 seit gestern auch auf Xbox One verfügbar, wie Studio Wildcard mitteilt:

Xbox Deployment has completed, all Official Servers are online with the latest update. pic.twitter.com/RhfrpvXoku

— ARK (@survivetheark) 17. Januar 2017
Die PlayStation 4 soll heute ebenfalls noch mit Patch v503.0 auf denselben Stand aktualisiert werden. Damit haben fortan auch Konsolenjäger Zugriff auf zwei weitläufige Unterwasserhöhlen sowie fünf neue Kreaturen (Cnidaria, Troodon, Tusoteuthis, Pegomastax und Therizinosaurus). Zudem sei nun auch die PS4-Fassung in der Lage, Karten wie auf PC und Xbox prozedural zu generieren.

Weiter zum Video



Tokyo Xanadu: Action-Rollenspiel kommt nach Europa

Wed, 18 Jan 2017 08:09:00 +0000

Nihon Falcoms 2015 in Japan veröffentlichtes PlayStation-Vita-Rollenspiel Tokyo Xanadu wird diesen Sommer auch in Europa erscheinen, wie Danny Miscevich von Aksys Games via PlayStation Blog verkündet. Und das nicht nur als Standardfassung, sondern auch als limitierte Sonderedition, die neben dem Spiel ein fünf Zoll großes Morimaru-Luxusplüschtier, ein Klingenkarten-Spielkartendeck, einen 60-seitigen Kunstband sowie eine Soundtrack-CD in einer Sammlerbox enthalten wird:Weiter zur BilderserieDarüber hinaus soll im Winter 2017 auch die erweiterte PS4-Fassung des Action-Rollenspiels, Tokyo Xanadau EX+, als Standard- und Limited-Edition in Europa veröffentlicht werden. Letztere wird neben dem Spiel eine neun Zoll große "White Shroud"-Luxusfigur, ein Klingenkarten-Spielkartendeck, einen 60-seitigen Kunstband sowie eine Soundtrack-CD in einer Sammlerbox enthalten:Weiter zur BilderserieZum Spiel selbst schreibt Miscevich: "Ein katastrophales Erdbeben hat Tokio zerstört und das Leben der Menschen dort für immer verändert. 10 Jahre sind seither vergangen und nur langsam kehrt wieder eine Art Normalität in die Stadt und das Leben ihrer Bewohner ein. Allerdings verbirgt sich hinter dem Schleier dieser neu erbauten Metropole eine andere Welt, die ein finsteres Geheimnis beherbergt. Denn das Erdbeben, das Tokio damals zerstört hatte, wurde durch das Erscheinen einer mysteriösen und gefährlichen Schattenwelt ausgelöst, die auch Eclipse genannt wird. Es muss schnell gehandelt werden, um die Legionen aus Eclipse aufzuhalten und den Frieden zu sichern. (Und da kommt ihr ins Spiel!)Epische Gefahr führt immer zu dramatischen Quests, aber jeder Held, der sein Gewicht in Beute und Erfahrung wert ist, weiß natürlich, dass in keinem Abenteuer eine denkwürdige Gruppe aus skurrilen Charakteren fehlen darf. Tokyo Xanadu garantiert euch, auf eurer Reise durch Moriyama City auf eine Fülle an verschiedensten, exzentrischen Persönlichkeiten zu stoßen. Entwickelt Beziehungen und schmiedet Bündnisse, um die Geheimnisse von Eclipse aufzudecken und die Wahrheit hinter der rätselhaften Schattenwelt zu aufzudecken. Die 'EX+'-Version des Spiels bietet denjenigen von euch, die sich nach mehr sehnen, eine Fülle an zusätzlichen Inhalten: mehr neue Monster, Dungeons, Modi und den neuen spielbaren Charakter White Shroud."Neue Informationen zur bereits im letzten Jahr angekündigten und für eine zeitnahe Veröffentlichung via Steam vorgesehenen PC-Adaption liegen nicht vor, außer dass es sich bei dieser ebenfalls um die EX-Plus-Variante handeln werde: @Aksys_Danny PS4 and Steam versions will be EX+, Vita, base game. I'll answer through the blog for max visibility. — DANhalen (@Aksys_Danny) 17. Januar 2017 Weiter zum Video [...]



Sky Sanctuary - In idyllischer Virtual Reality Fähigkeiten als Samurai trainieren

Wed, 18 Jan 2017 07:59:00 +0000

Entwickler Glitchr Studio hat mit Sky Sanctuary einen Virtual-Reality-Titel für HTC Vive angekündigt, der im kommenden Monat als Early-Access-Titel auf Steam erscheinen soll. Darin bewegt man sich in einer idyllischen Umgebung und übt verschiedene Fähigkeiten im Umgang mit den Waffen der Samurai: Es stehen das Katana, Wurfsterne, Pfeil und Bogen sowie Rauchbomben zur Verfügung.

Auf Gegner trifft man nicht. Man trainiert mit verschiedenen Objekten; u.a. zerschneidet man Reisstrohmatten, indem man das virtuelle Schwert im richtigen Winkel durch markierte Schnittstellen zieht. Ranglisten sollen dabei zum Wettstreit mit Freunden und anderen Spielern motivieren.

Ab 16. Februar soll Sky Sanctuary auf Steam erhältlich sein und laut der dort veröffentlichten Angaben der Entwickler einige Monate lang zu einem fertigen Spiel reifen.

Weiter zum Video



DanganRonpa Another Episode: Ultra Despair Girls: PS4-Fassung erscheint Ende Juni

Wed, 18 Jan 2017 07:30:00 +0000

Dass DanganRonpa Another Episode: Ultra Despair Girls diesen Sommer auch für PlayStation 4 und PC erscheinen soll, war bereits bekannt. Für die PS4-Fassung gibt es inzwischen nun auch einen konkreten Termin: So soll das zeitlich zwischen Trigger Happy Havoc und Goodbye Despair angesiedelte sowie ursprünglich auf der PlayStation Vita veröffentlichte Anime-Abenteuer (zum Test) am 27. Juni sowohl im Einzelhandel als auch im PlayStation Store erhältlich sein, wie Judith Pi von NIS America auf dem PlayStation Blog mitteilt. Laut offizieller Website soll der Europastart sogar schon vier Tage vor dem US-Launch erfolgen und zwar am 23. Juni. Für die von Spike Chunsoft selbst vertriebene PC-Version wird auf Steam hingegen nach wie vor nur grob das zweite Quartal 2017 als Veröffentlichungsfenster gelistet.

Weiter zum Video



Raw Data - Umsetzung des Virtual-Reality-Shooters soll in VR-Spielhallen laufen

Wed, 18 Jan 2017 07:11:00 +0000

Der exklusiv für Virtual-Reality-Plattformen in Entwicklung befindliche Ego-Shooter Raw Data soll auch in Spielhallen laufen, die spezielle VR-Erlebnisse anbieten, so genannten VR Arcades. Das hat Entwickler Survios laut Develop angekündigt. Ben Kim, der Vice President of Business Development des Studios, sieht solche VR Arcades demnach als "leicht erreichbaren Einstieg für Konsumenten, die neugierig auf hochwertige VR-Technologie sind".

Raw Data hatte nach seinem Erscheinen als Early-Access-Titel auf Steam gute Kritiken erhalten und Develop zufolge als erster VR-Titel 1 Mio. Einheiten im ersten Monat nach seinem Erscheinen verkauft. Laut Road to VR hat Survios zudem insgesamt Gelder in Höhe von etwa 54 Mio. Dollar als Investitionen in Virtual-Reality-Entwicklungen erhalten, womit es das VR-Studio mit der größten finanziellen Unterstützung sei.

Auch in unserer Vorschau hinterließ eine frühe Version des Shooters einen guten Eindruck: "Das Potential ist spürbar", schrieb Jan nach seinen ersten Schusswechseln und Schwerthieben.

Weiter zum Video



PSN: Store-Update vom 17.01.2017

Tue, 17 Jan 2017 19:37:00 +0000



Weiter zum Video

Weiter




Final Fantasy 14 Online: Heavensward - Patch 3.5 "The Far Edge of Fate" steht bereit

Tue, 17 Jan 2017 18:37:00 +0000

Mit "The Far Edge of Fate" (Patch 3.5) ist der erste Teil des zweiteiligen Story-Finales für Final Fantasy 14 Online: Heavensward erschienen. Der zweite Teil soll im März folgen. Kontinuierliche Updates sind auch nach Patch 3.5 weiterhin geplant, welche unter anderem eine erneuerte Version der Expedition zum Diadem, eine neue Karte im "The Feast PvP" und weitere Inhalte für die Klassen Handwerker und Sammler beinhalten werden. Erweiterte Story: Kaum ist Minfilia mit dem Krieger des Lichts und seinen Gefährten vereint, muss sie bereits wieder aufbrechen. Doch es gibt auch freudige Nachrichten beim Bund der Morgenröte: Yda und Papalymo sind zurück und Alisaie und Krile sind jetzt offizielle Mitglieder des Bundes geworden. Neuer Allianz-Raid: Die Jagd nach Diabolos geht in Dun Scaith in die nächste Runde, dem neuen 24-Spieler Raid. Abenteurer reisen darin zu einem schwebenden Zufluchtsort - eine Insel, erschaffen von Magiern von Mhach, um den Nullstein zurück zu holen und die dämonischen Gegner endgültig zu besiegen. Neue Prüfung 'Götterdämmerung - Zurvan': Zurvan ist eine der drei Ikonen der Kriegstriade. Auf dem südlichen Kontinent Meracydia von einem Zentauren-ähnlichen Volk verehrt, verkörpert er zwar den ewig währenden Sieg, wurde jedoch von den Allagern vor über fünftausend Jahren eingesperrt. Nun aber wird die wilde Gottheit von Besessenen angebetet, die seine Rückkehr vorbereiten. Neue High-Level Dungeons: Zwei neue Dungeons warten auf mutige Abenteurer. Spieler können den mächten Baelsar-Wall erkunden, der das Garleische Ala Mhigo vom Rest Eorzeas abgrenzt. Zudem können sie nach Sohm Al (Schwer) zurückkehren, wo sich allerlei seltsame Wesen eingenistet haben und den Seelenfrieden der verstorbenen Drachen stören. Neue Nebenaufträge: In Patch 3.5 erwarten die Spiele neue Nebenaufträge, die kriminologischen Scharfsinn erfordern. Zum einen dürfen Abenteurer dem weltberühmten Kriminologen Hildibrand bei der Lösung eines weiteren verzwickten Falls assistieren und zum anderen gilt es, Licht ins Dunkel der rätselhaften Vorfälle im Sankt Endalim-Theologikum zu bringen. Neue PvP-Inhalte: Zwei neue PvP-Ausrüstungssets feiern ihr Debüt, deren Design auf der japanischen Fernsehserie 'Garo' basiert. Weitern werden die Reaktivierungszeiten für alle Kommandos sowie Resistenzen gegen negative Zustände bei Duellbeginn zurückgesetzt. Außerdem ist nun möglich, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Staatlichen Gesellschaft über die Inhaltssuche an der PvP-Front teilzunehmen. Erweiterte Gruppensuche: Mit der überarbeiteten Gruppensuche ist es nun möglich, Spieler, die auf einer anderen Welt des gleichen Datenzentrums spielen, für eine Gruppe zu rekrutieren. Außerdem können private Gruppensuchen durchgeführt werden, um mit bestimmten Spielern (auf allen Welten des gleichen Datenzentrums), die alle über das gleiche Passwort verfügen, in einer Gruppe zu spielen. Neuer Inhalt 'Egi-Projektion': Spieler haben die Möglichkeit als Beschwörer das neue Textkommando /egiprojektion zu nutzen, um seinem Egi eine neue Gestalt zu verleihen. Ab Patch 3.5 können Egi in Rubin-, Smaragd- und Topas-Karfunkel v[...]



Watch Dogs 2: Gratis-Testversion auf PS4 verfügbar

Tue, 17 Jan 2017 18:31:00 +0000

Ubisoft hat eine Gratis-Testversion von Watch Dogs 2 auf PlayStation 4 veröffentlicht. Ab dem 24. Januar 2017 wird man das Spiel auch auf Xbox One kostenlos ausprobieren können - am gleichen Tag wird zudem das erste DLC-Paket (T-Bone Content Bundle) für PC und Xbox One verfügbar sein. Mit der kostenlosen Testversion kann man das Spiel drei Stunden lang antesten (Multiplayer-Modus, Story-Einsätze und Nebenaktivitäten). Sollte das Spiel nach der Testphase gekauft werden, kann der Fortschritt in die Vollversion übertragen werden.

Weiter zum Video



Little Nightmares: Das Spiel mit den Kindheitsängsten erscheint Ende April

Tue, 17 Jan 2017 18:17:00 +0000

Little Nightmares, das düstere Geschicklichkeitsspiel mit physikalischen Rätseln rund um Kindheitsängste, wird am 28. April 2017 für PC (GOG, Steam), PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Der Preis liegt bei 19,99 Euro. Bandai Namco Entertainment (Publisher) und die Tarsier Studios (Entwickler) werden außerdem eine limitierte Box-Version des Spiels (u. a. mit einer Figur) anbieten.

Weiter zum Video

[GUI_600SCREENSHOT(setid=81309,id=92538784,linktext=Vorbesteller-Boni (Soundtrack nicht auf Xbox One verfügbar))]
[GUI_600SCREENSHOT(setid=81309,id=92538785,linktext=Collector's Edition bzw. Six Edition)]



The Exiled - Early Access im Februar; Geschäftsmodell: Demo und "Supporter Packs"

Tue, 17 Jan 2017 17:28:00 +0000

Fairytale Distillery wird The Exiled (ehemals Das Tal) am 23. Februar 2017 als Early-Access-Titel bei Steam veröffentlichen. Ab dann wird man die 'Open World Battle Arena' (Mischung aus Online-Rollenspiel und MOBA) sieben Tage kostenlos als "Demo" antesten können. Danach muss ein "Supporter Pack" für 19,99 Euro, 36,99 Euro oder 73,99 Euro gekauft werden, sonst kann man es nicht weiterspielen. Diese "Supporter Packs" beinhalten noch weitere Goodies wie Skins und Pets, geben aber keine Ingame-Vorteile. Pay-to-win wollen die Entwickler vermeiden. Ende dieses Monats soll eine Steam-Sneak-Preview für alle existierenden "Development Supporter" stattfinden. Weitere Details zu dem Geschäftsmodell findet ihr hier.

Weiter zum Video

Weiter zur Bilderserie



Persona 5 - Palaces: Die Gedankenfestungen im Metaverse

Tue, 17 Jan 2017 17:08:00 +0000

Während die "Phantom Diebe" in Persona 5 tagsüber den Schein wahren, gewöhnliche Schüler an einer japanischen Highschool zu sein, betreten sie in der Nacht (über ihr Smartphone) eine andere - als Metaverse bekannte - Welt. Hier entfesseln sie ihre wahren Persönlichkeiten. Auf der Metaverse-Ebene manifestieren sich die dunkelsten Begierden anderer Personen in Form von Gedankenfestungen, den Palaces. Die Phantom Diebe dringen in diese Schlösser ein, um das darin hausende Böse zu vernichten.Von Atlus und Deep Silver heißt es weiter: "Nach der Auswahl eines Zieles sammelt das Team Informationen, um sie in ihre Metaverse-Navigator App einzugeben und so einen spezifischen Palace zu betreten. Sind die Phantom Diebe in eine Festung eingedrungen, müssen sie sich durch wahre Horden feindlicher Schatten kämpfen, Rätsel lösen und den Regenten des Palastes bezwingen. Erst dann können sie einen Schatz bergen, der das finsterste Verlangen der Person widerspiegelt, in deren Gedankenpalast sie eingedrungen sind. Gelingt ihnen das, wird sich die Seele der realen Person zum Guten wandeln und sie wird die Verderbtheit ihrer Begierde erkennen. Jedes Palace unterscheidet sich im Aufbau und ist individuell an die jeweilige Person angepasst. Alle Festungen haben jedoch eine Sache gemein: Sie zu knacken ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Die Phantom Diebe müssen ihre Schleichfertigkeiten perfekt einsetzen und ihre Schritte im Voraus planen, um an den Schatten vorbei zu gelangen oder ihre Feinde in eine Falle zu locken. Aktion ist besser als Reaktion heißt das Motto, wenn es gilt die Schatzkammer zu erreichen. Wird das Team zu oft entdeckt verliert es die Verbindung zum Metaverse und kann erst am nächsten Tag einen neuen Anlauf wagen.Wenn es dennoch zum offenen Kampf mit einem Schatten kommt stehen den Helden eine Vielzahl Attacken zur Verfügung, um die finsteren Kreaturen wieder in die Dunkelheit zu bannen. Ein eher diplomatischer Ansatz, den der Spieler verfolgen kann und der sich oft als profitabler herausstellt, ist es, die Gegner festzusetzen. Mit gefangenen Schatten kann über Geld oder Gegenstände verhandelt werden. Geschickte Verhandlungsführung ermöglicht auch das Ende der Auseinandersetzungen und einen kampflosen Sieg. Die feindlichen Kräfte können in Persona 5 zudem überzeugt werden, sich der Sache der Phantom Diebe anzuschließen. Sie werden so selbst zu spielbaren Persona. Natürlich führt der Weg mit dem Kopf durch die Wand - in diesem Fall durch die Schatten - ebenso zum Ziel. Um die Kampfkraft noch zu verstärken führt Persona 5 hierzu das sogenannte Baton Pass Feature ein, das es angreifenden Gruppenmitgliedern erlaubt ihre Aktionen zu tauschen, um noch mehr Zerstörungskraft zu entfesseln." Persona 5 wird am 4. April 2017 in Amerika und Europa für PlayStation 4 und PlayStation 3 veröffentlicht.Weiter zum Video [...]



Sniper Ghost Warrior 3: Offener Betatest mit zwei Singleplayer-Missionen auf PC steht an

Tue, 17 Jan 2017 17:00:00 +0000

CI Games hat einen offenen Betatest für Sniper Ghost Warrior 3 angekündigt. Am 3. Februar 2017 soll die Open Beta losgehen. Die beiden Singleplayer-Missionen "Cut Off" und "Blockout" können ausprobiert werden. Interessierte PC-Spieler können sich auf der offiziellen Webseite registrieren. Das Scharfschützen-Actionspiel wird am 4. April 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

"Wir können es kaum erwarten, den Fans der Serie einen Vorgeschmack auf das finale Spiel zu geben, das wir am 4. April veröffentlichen", so Marek Tyminski, CEO von CI Games. "Da es sich hierbei um einen technischen Test handelt, würden wir uns über zahlreiches Feedback in den Steam-Foren freuen. Wir hoffen, dass jeder viel Spaß mit dem aktuellen Stand des Spiels hat!"

Cut Off
"Die Separatisten kontrollieren eine große Radarstation. Diese dient als Kommunikationsanlage mit deren Hilfe Truppenbewegungen in der Region beobachtet werden können. Die Aufgabe von Jon besteht darin, die Anlage zu infiltrieren und das Satellitensignal zu unterbrechen. Der Zugang zur feindlichen Kommunikation würde Jon und seinem Team einen taktischen Vorteil verschaffen. Zudem besteht die Möglichkeit, Informationen über den Verbleib seines Bruders zu finden."

Blockout
"Der lokale Widerstand übermittelt Jon die Position für den Aufenthaltsort einer Liste, in der die Namen von Kriegsverbrechern enthalten sind. Sein strategisches Ziel trägt den Namen Ivan Krustchev. Dieser versteckt sich in einem verlassenem Wohnkomplex, der von seinen Truppen bewacht wird. Die Mission lautet, Ivan Krustchev zu eliminieren und Gerechtigkeit über das Volk von Georgien zu bringen. Dabei ist es dem Spieler überlassen, wie dieser vorgeht. Er kann sein Scharfschützengewehr einsetzen und von einem gegenüberliegendem Gebäude zuschlagen, den Außenposten mit seinem Sturmgewehr im Frontalangriff Asäubern oder sich ungesehen an den Wachen vorbeischleichen und das Ziel lautlos ausschalten."

Weiter zum Video



Warface: Publisher My.com übernimmt den Vertrieb; Crytek entwickelt das Spiel weiter

Tue, 17 Jan 2017 16:45:00 +0000

Publisher My.com (Revelation Online, Armored Warfare und Skyforge) wird den Vertrieb von Warface in Europa und Nordamerika übernehmen. Bisher hatte Crytek den Shooter selbst vertrieben. Während My.com den Weiterbetrieb übernimmt, soll sich Crytek auf die Entwicklung und den Support des Spiels konzentrieren.

In der Pressemitteilung heißt es weiter: "Dank dieser neuen Partnerschaft kann Crytek sich auf den Entwicklungsaspekt konzentrieren und mehr Inhalte sowie Updates für Warface erschaffen, wodurch wiederrum Benutzer und Fans des Spiels mehr Möglichkeiten erhalten. Für Europa und Nordamerika sind bereits Events und regional übergreifende Cybersport Aktivitäten geplant. Crytek und My.com haben einen Plan entwickelt, um einen reibungslosen Übergang der Spieleraccounts zu garantieren. Charaktere, Items, Belohnungen, Achievements und Guthaben bleiben erhalten. Nähere Details stehen bald zur Verfügung und werden an alle Warface Spieler über die offiziellen Kommunikationswege weitergegeben, auch im Forum des Spiels." Fragen zu dieser Übergangsphase werden hier beantwortet.

"Crytek und My.com freuen sich über das Vorhaben und auf das damit verbundende beträchtliche Wachstum des Spiels in Nordamerika und Europa", sagte Faruk Yerli, Gründer & Managing Director bei Crytek. "Das Team von My.com kennt das Spiel Warface dank der Kompetenz ihres Mutterunternehmens Mail.Ru sehr gut. Mail.Ru ist ein enger Partner von Crytek und hat Warface seit vier Jahren erfolgreich innerhalb der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten betrieben und das Spiel dort mit einer Spielerbasis von über 40 Millionen registrierten Benutzern zu einem der führenden Online Shooter gemacht."

Weiter zum Video



Alone With You: Sci-Fi-Romanze erscheint am 9. Februar auch für den PC

Tue, 17 Jan 2017 15:58:00 +0000

Das Adventure Alone with You des Entwicklers Benjamin Rivers (bekannt für Home - A Unique Horror-Adventure) erscheint am 9. Februar auch für den PC. Der Mix aus Sci-Fi- und Romantik-Abenteuer erzählt die Geschichte von verschiedenen Charakteren auf einem verlassenen Planeten. Die PS4-Version konnte bei uns im Test 2016 eine Wertung von 80% erzielen.

Weiter zum Video



Mirage: Arcane Warfare - Klasse "Taurant" im Video

Tue, 17 Jan 2017 15:47:00 +0000

Die Torn Banner Studios (Chivalry: Medieval Warfare) stellen im folgenden Trailer den Charakter bzw. die Klasse "Taurant" aus Mirage: Arcane Warfare näher vor. Der Taurant ist ein riesiger Barbar und setzt auf Nahkampf. Er kann einen Steinbrocken auf das Schlachtfeld werfen, mitten ins Geschehen springen, einen Sturmangriff vollführen, sich schnell um die eigene Achse drehen (Wirbelwind) und mit einem machtvollen Schlag attackieren, der nicht abgewehrt werden kann. Das Spiel soll in diesem Jahr an den Start gehen.

Weiter zum Video



Video-Rückblick: The Bard's Tale

Tue, 17 Jan 2017 15:36:00 +0000



Weiter




Hitman: Überblick-Trailer zur Disc-Version "Die komplette erste Season"

Tue, 17 Jan 2017 15:04:00 +0000

Square Enix hat ein Überblick-Video zur Disc-Version "Hitman: Die komplette erste Season" veröffentlicht. Sie ist ab dem 31. Januar 2017 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich (PC: 49,99 Euro; Konsolen: 59,99 Euro). Enthalten sind alle Schauplätze, Herausforderungen und sonstigen Inhalte von Hitman. Außerdem erhalten die Käufer Zugriff auf sämtliche kommenden Elusive Targets nach dem 31. Januar 2017.

Weitere Inhalte von Hitman: Die komplette erste Season im Überblick:
  • Drei Bonus-Missionen: "The Icon", "Auf Sand gebaut" sowie der brandneue Auftrag "Erdrutsch".
  • Original-Soundtrack mit der Musik aus dem Spiel
  • Making-of-Video, das die Entstehung des Spiels von seiner Enthüllung vor der E3 2015 bis hin zum Release zeigt.
  • Hitman Requiem Blood Money Pack mit dem weißen Anzug aus Hitman: Blood Money, einer weißen Gummi-Ente und einer verchromten ICA-Pistole (digitale Inhalte) 
  • Die PlayStation-4-Version enthält sechs zusätzliche, exklusive Missionen mit dem Titel "Sarajevo Six"

Weiter zum Video



Nintendo Direct-Spezialausgabe rund um Fire Emblem am Mittwochabend

Tue, 17 Jan 2017 14:57:00 +0000

Nintendo wird am 18. Januar ab 23 Uhr eine neue Folge von "Nintendo Direct" ausstrahlen. Die Spezialausgabe ist ganz der Fantasy-Reihe Fire Emblem gewidmet. "Wer aus erster Hand alles über die kommenden Spiele aus der Kultserie erfahren möchte, kann den Livestream entweder auf der Nintendo Direct-Seite oder über den Service Twitch TV verfolgen", heißt es von Nintendo. Erst kürzlich wurde das Crossover-Projekt Fire Emblem Warriors im Zuge der Switch-Präsentation angekündigt.



Injustice 2 - Story-Trailer: "The Lines are Redrawn"

Tue, 17 Jan 2017 14:50:00 +0000

Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment haben den Story-Trailer "The Lines are Redrawn" zu Injustice 2 veröffentlicht. Das Prügelspiel wird ab dem 18. Mai 2017 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein. Folgende DC-Comics-Helden und -Schurken wurden bisher bestätigt: Aquaman, Atrocitus, Batman, Blue Beetle, Deadshot, Gorilla Grodd, Harley Quinn, Supergirl, Superman und Wonder Woman. Vorbesteller dürfen zudem als Darkseid kämpfen.

Weiter zum Video



Nighthaw-X 3000: Kniffliges Shoot-em-up aus Polen nimmt sich Arcade-Klassiker zum Vorbild

Tue, 17 Jan 2017 13:37:00 +0000

Auch der polnische Entwickler N94Games hat eine Vorliebe für Design-Artefakte der späten Achtziger: Im Ankündigungs-Trailer zum klassischen Shoot-em-up Nighthaw-X 3000 wimmelt es nur so vor geometrischen Weltraumgittern, knalligen Violetttönen, VHS-Störstreifen und Electro-Klängen. Versprochen werden ein "mörderischer" Schwierigkeitsgrad sowie viele versteckte Extras. Verlegt wird das Spiel vom frisch gegründeten Indie-Publisher AAG Studio, der einen PC-Release im ersten Quartal 2017 angekündigt hat. Umsetzungen für PS4 und Xbox One sind ebenfalls wahrscheinlich. Zur Steam-Greenlight-Seite geht es hier.

Weiter zur Bilderserie






Sniper Elite 4: Story-Trailer zeigt Raketenwissenschaftler Andreas Kessler

Tue, 17 Jan 2017 12:52:00 +0000

Rebellion zeigt heute im dritten Story-Trailer zum Military-Shooter Sniper Elite 4 Eindrücke einer der wichtigsten Zielpersonen, den Raketenwissenschaftler Professor Andreas Kessler. Dieser wird von Karl Fairburne vorgestellt, der Kessler in Italien ausfindig machen muss, um ihn auf die Seite der Alliierten zu ziehen. Sniper Elite 4 erscheint am 14. Februar für PC, PS4 und Xbox One.

Weiter zum Video



The Repopulation: Entwickler verkauft sein Sci-Fi-MMO an "Idea Fabrik"; Neustart im ersten Quartal geplant

Tue, 17 Jan 2017 12:37:00 +0000

Entwickler "Above and Beyond Technologies" hat bekanntgegeben, dass er sein Online-Spiel The Repopulation an den MMO-Experten "Idea Fabrik" verkauft hat. Der per Crowdfunding finanzierte Science-Fiction-Titel für den PC hatte bereits vorher eine turbulente Vergangenheit hinter sich. Auf den mit Kickstarter ermöglichten Start des Projekts folgten laut offizieller Website vier weitere Crowdfunding-Kampagnen und eine Steam-Greenlight-Phase. Vor rund einem Jahr wurde das Spiel dann zu einem Shooter umfunktioniert. Ein Neustart ist für das erste Quartal 2017 geplant, die offizielle Pressemitteilung spricht nach wie vor von einem Rollenspiel ("Science Fiction Sandbox MMORPG (...), a craft and combat game"). Nach der Beseitigung einiger "außergewöhnlicher Probleme" sollen sich die Spieler wieder mit ihrem alten Account anmelden und loslegen können.Die Geschichte dreht sich um einen Planeten, auf dem die menschlichen Spieler nicht nur von wilden Spezies bedroht werden, sondern sich auch untereinander im Krieg befinden. Anlass sind z.B. Unstimmigkeiten über das Klonen von Menschen. Einer von drei großen Fraktionen kann man beitreten, dazu kommen Splittergruppen, die auf dem Planeten umherstreifen."'The Repopulation' - one of the most anticipated Science Fiction Sandbox MMORPGs in recent years - has grown to over 50,000 players over one year. The game has had two successful campaigns on Kickstarter; the first in June 2012 started with over 700 backers and then in December 2013 during the second campaign they drew in over 2,000 backers, growing their player base early on.  Building on the Kickstarter success, 'The Repopulation' became so popular that it closed four additional crowd funding campaigns through their own website. After being 'Greenlit' in January 2014, the game was finally launched on Steam® in December 2014 and started its successful addition of new players.Alex Shalash, Chairman and CEO of Idea Fabrik PLC., said: 'We are incredibly excited to relaunch 'The Repopulation' game to the public during the first quarter of 2017.  Above and Beyond Technologies’ talented team has created one of the most awaited MMORPGs in recent years and we are looking forward to bringing this exciting player experience to game’s backers and players.'  Sarrene Grant, COO of IF Studios Inc., the operational arm of Idea Fabrik PLC, said: 'Our first goal is to re-open game servers to the payers, and to begin the optimization and bug fixing as we continue to welcome feedback from players.  Working alongside Above and Beyond Technologies the last few months we have gathered a lot of valuable information, however we will be looking to the community to help us spot areas they are looking for improvements in.'Joshua Halls, CEO of Above and Bey[...]



gamescom 2017: "Wild Card Aktion" angekündigt

Tue, 17 Jan 2017 11:25:00 +0000

Auch in diesem Jahr bieten die Veranstalter der gamescom 2017 wieder eine "Wild Card Aktion" für interessierte Messe-Besucher an, die frühzeitig ein Ticket für das Event in Köln erwerben wollen. Wer eine der limitierten Wild Cards ergattert, kann am ersten Messetag (Dienstag, 22. August 2017), dem Fachbesucher- und Medientag, ab 13:00 Uhr in die entertainment area. Die Chance auf den Kauf einer Wild Card haben alle Abonnenten des gamescom-Privatbesucher-Newsletters und diejenigen, die sich noch bis zum 25. Januar für den Privatbesucher-Newsletter anmelden.

"Die limitierten und exklusiven Wild Cards (Kontingent analog zum Vorjahr) werden unter allen Abonnenten des gamescom Privatbesucher-Newsletters verlost. Jeder Abonnent hat dabei die Chance auf den Kauf von zwei Wild Cards. Wer Fortuna bei der Verlosung auf seiner Seite hat, erhält zwei Gutscheincodes, die er im Ticket-Shop der gamescom für den Kauf von bis zu zwei Wild Cards einsetzen kann. Besitzer der Wild Card erhalten am exklusiven Fachbesucher- und Medientag (neu: Dienstag, 22. August 2017) ab 13:00 Uhr Zugang in die entertainment area und haben somit die Möglichkeit, die Highlights der gamescom noch vor der Öffnung der gamescom 'für alle' (23. bis 26. August 2017) anzuspielen und zu erleben."

In diesem Jahr findet die gamescom von Dienstag (22. August) bis Samstag (26. August) in Köln statt. Im Gegensatz zu den vorherigen Jahren ist diesmal Dienstag der Fachbesucher- und Medien-Tag (bisher Mittwoch). Privatbesucher dürfen von Mittwoch bis Samstag auf das Messegelände. Der Sonntag entfällt.