Subscribe: n-tv.de - Wirtschaft
http://www.n-tv.de/181.rss
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
als  auf  aus  bei  das  dem  die  ein  eine  einem  einen  für  ist  mit  nach  und  usa  von  vor  werden  wirtschaft 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: n-tv.de - Wirtschaft

n-tv.de - Wirtschaft



n-tv.de, Nichts ist spannender als Wirtschaft. Bei n-tv erfahren Sie alles rund um Börse und Finanzen.



Last Build Date: Mon, 26 Jun 2017 16:06:34 +0200

Copyright: n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH. RSS Meldungen dürfen nur unverändert wiedergegeben und ausschließlich online verwendet werden. Die eingeräumten Nutzungsrechte beinhalten ausdrücklich nicht das Recht zur Weitergabe an Dritte. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Daten auf öffentlichen Screens oder zum Download anzubieten - weder kostenlos noch kostenpflichtig.
 



Ende des US-Aufschwungs?: US-Daten bringen Dax ins Straucheln

Mon, 26 Jun 2017 16:04:00 +0200

Der Wochenauftakt an der Börse verläuft weniger stabil als erhofft: Erst lockt ein unerwartet starkes Konjunktursignal aus Deutschland Anleger zurück in den Aktienhandel. Am frühen Nachmittag erreichen dann jedoch neue Signale aus den USA den Markt.



Unternehmen: Bafin stimmt Metro-Aufspaltung zu

Mon, 26 Jun 2017 15:46:35 +0200

Die Metro hat nach eigenen Angaben von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) grünes Licht für den Börsenzulassungsprospekt des neuen Lebensmittelhändlers bekommen.



Weniger Jets, Mixer und Kopierer: US-Auftragseingang enttäuscht Experten

Mon, 26 Jun 2017 15:28:32 +0200

Herber Dämpfer für Konjunkturoptimisten: In den USA schrumpft der Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter im Mai den zweiten Monat in Folge. Der Rückgang fällt deutlich stärker aus als erwartet. Was heißt das für die Fed?



Angriff auf die Werbemilliarden: Facebook drängt auf den TV-Markt

Mon, 26 Jun 2017 14:02:43 +0200

Facebook verdient seine Milliarden hauptsächlich mit Werbung im sozialen Netzwerk. Mit eigenen TV-Serien will das Unternehmen Insidern zufolge künftig auch vom Fernsehmarkt profitieren. Der Programmstart könnte schon in wenigen Wochen erfolgen.



Zwei Anbieter erhöhen Preise: Paketzustellung wird zu Weihnachten teurer

Mon, 26 Jun 2017 13:58:08 +0200

GLS und Hermes reagieren auf den Mehraufwand bei der Paketzustellung vor den Weihnachtsfeiertagen und drehen an der Preisschraube. Die Post-Tochter DHL plant dagegen keinen Aufpreis.



Know-how für China?: Hongkong-Fonds greift nach Ritedose

Mon, 26 Jun 2017 12:09:25 +0200

Die Pläne eines Profianlegers aus Hongkong lenken die Aufmerksamkeit der Analysten auf den Übernahmehunger chinesischer Unternehmen: AGIC steht angeblich kurz vor dem Kauf eines US-Unternehmens.



IPO: Jost-Werke nimmt neuen Anlauf an die Börse

Mon, 26 Jun 2017 11:29:48 +0200

Der Lkw-Zulieferer Jost-Werke drängt noch vor der Sommerpause an die Frankfurter Börse.



Tag der Wahrheit steht bevor: Google droht saftige Geldstrafe

Mon, 26 Jun 2017 11:04:16 +0200

Wegen Kartellrechtsverstößen wird die EU-Kommission Google wohl noch in dieser Woche kräftig zur Kasse bitten. Insider sprechen von einer Milliardenstrafe für den Internetriesen. Seit 2010 untersucht Brüssel die Geschäftspraktiken von Google.



Hochstimmung in Chefetagen: Ifo-Index springt auf Allzeithoch

Mon, 26 Jun 2017 10:40:00 +0200

Positive Nachrichten aus München: Das Ifo-Institut vermeldet entgegen der Prognosen einen weiteren Anstieg seines Geschäftsklimaindex. Dieser erreicht einen bislang noch nicht erreichten Wert. Die deutsche Wirtschaft setzt ihren Höhenflug fort.



IPO: Vapiano-Aktie für 23 Euro

Mon, 26 Jun 2017 09:34:53 +0200

Die Restaurantkette Vapiano gibt ihre Aktien beim geplanten Börsengang Finanzkreisen zufolge zu je 23 Euro aus.



April-Frost fordert Tribut: Preise für heimische Kirschen steigen

Mon, 26 Jun 2017 09:31:58 +0200

So warm es derzeit vielerorts in Deutschland ist, so klirrend kalt war es erst vor zwei Monaten. Der plötzliche Frost versetzte Obstbäumen einen Schlag - und trübte die Ernteaussichten der Landwirte. Das bekommen auch die Verbraucher zu spüren.



"Zu groß, um zu scheitern": Was ist das Great Barrier Reef wert?

Mon, 26 Jun 2017 09:18:00 +0200

"Mehr als zwölf Sydney-Opernhäuser": Forscher schätzen erstmals den Wert des Wirtschaftsfaktors Great Barrier Reef. Und sie warnen vor den enormen wirtschaftlichen Konsequenzen im Fall einer Zerstörung. Zehntausende Arbeitsplätze seien daran gekoppelt.



Atommüll auf dem Neckar: Castor-Schiff nimmt erste Fuhre auf

Mon, 26 Jun 2017 07:53:26 +0200

Erstmals werden in Deutschland hoch radioaktive Abfälle per Schiff transportiert - von Neckarwestheim geht es zum stillgelegten Atomkraftwerk Obrigheim und zurück. Atomkraftgegner kündigen Proteste an. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort.



Halbzeit im Schlecker-Prozess: Wie steht es um den Ex-Drogeriekönig?

Mon, 26 Jun 2017 07:11:23 +0200

Die nach ihm benannte Drogeriemarktkette war sein Lebenswerk. Bis zuletzt glaubte Anton Schlecker an den Erfolg seiner Firma. Doch reicht das, um einem Urteil wegen vorsätzlichen Bankrotts zu entgehen?



Ruhe vor dem Sturm?: Autoindustrie zittert weiter vor Trump

Mon, 26 Jun 2017 07:02:14 +0200

Vom Start weg ist die Atmosphäre zwischen den deutschen Autobauern und US-Präsident Trump vergiftet. Strafzölle scheinen zwar vorerst vom Tisch, doch die Angst vor Überraschungen bleibt. BMW sucht den Dialog mit dem Weißen Haus.



Daniel Loeb will Rendite sehen: Investor setzt Nestlé unter Druck

Mon, 26 Jun 2017 06:28:51 +0200

Für Nestlé werden die Zeiten ab sofort rauer: Der Hedgefonds Third Point ist mit drei Milliarden Euro in den Lebensmittelkonzern eingestiegen und verlangt nun einen massiven Konzernumbau.



Streik beendet: VW produziert wieder in der Slowakei

Mon, 26 Jun 2017 06:15:25 +0200

Aufatmen in der Wolfsburger VW-Zentrale: In der Slowakei laufen nach einem Ausstand die Arbeiten wieder an. Vorausgegangen ist eine Einigung mit der dortigen Gewerkschaft auf eine Lohnanhebung. Tausende Mitarbeiter hatten gestreikt.



Nach Rückruf-Desaster: Takata ist insolvent

Mon, 26 Jun 2017 05:20:32 +0200

Es ist eine der größten Insolvenzen der japanischen Wirtschaftsgeschichte. Nach einer Skandalserie um defekte Airbags zieht der 84 Jahre alte Konzern Takata die Reißleine. Die Rettung soll jetzt aus China und den USA kommen.



Steuerzahler zahlen die Zeche: Italien springt Pleitebanken mit Milliarden bei

Sun, 25 Jun 2017 18:21:08 +0200

Damit der Bankenbetrieb am Montag weiter gehen kann und Sparer geschützt sind, finanziert die italienische Regierung mit bis zu 17 Milliarden Euro die Abwicklung der Banca Popolare di Vicenza und Banca Veneto. Laut Wirtschaftsminister Padoan gibt es keine Alternative.



Die nächste Krise kommt bestimmt: Wirtschaftsweise warnt vor US-Autoblase

Sun, 25 Jun 2017 18:18:22 +0200

Im April 2007 bringt die Immobilienkrise in den USA die Finanzwelt an den Abgrund. Zehn Jahre später sind es nicht die Häuser-, sondern die Autokredite, die Finanzökonomen alarmieren. Denn die wenigsten in den USA kaufen ihr Auto mit Erspartem.



Das Leid mit dem Preisverfall: Quinoa-Rausch wird für Bauern zum Fluch

Sun, 25 Jun 2017 17:35:53 +0200

In Gourmet-Restaurants verfeinert das "Inkakorn" Quinoa so manche Speise. Als die Nachfrage explodiert und das "Superfood" die westlichen Biomärkte erobert, brechen für Boliviens Bauern goldene Zeiten an. Nun herrscht plötzlich Katerstimmung - eine Spurensuche.



Sammeltaxis mit sechs Sitzen: VW-Tochter Moia plant E-Shuttles

Sun, 25 Jun 2017 16:30:45 +0200

Volkswagens neue Digital-Vorzeigemarke Moia will ab kommendem Jahr in Hamburg einen On-demand-Shuttle-Service anbieten. Bürger sollen ihn per App rufen können - Routen sowie An- und Abfahrtzeiten werden individuell berechnet.



Abschottung ist "töricht": BIZ warnt vor zunehmendem Protektionismus

Sun, 25 Jun 2017 16:29:57 +0200

Die derzeitigen Rahmenbedingungen für die Wirtschaft sind laut der Dachorganisation der Notenbanken BIZ so günstig wie nie seit der Finanzkrise. Isolationistische Tendenzen könnten Investitionen abwürgen - und die Inflation befeuern.



Und wer zahlt die Zeche?: Italiens Krisenbanken werden zerschlagen

Sun, 25 Jun 2017 14:52:06 +0200

Milliardensummen hat Italiens Regierung bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die EZB hat genug davon. Die bankrotten Veneto-Banken sollen abgewickelt werden. Die Frage ist nur, wie? Vor Montag muss eine Lösung her, sonst droht ein Bank Run.



"Wir müssen entschlacken": VW will jährlich eine Milliarde sparen

Sun, 25 Jun 2017 13:21:50 +0200

VW-Markenvorstandschef Herbert Diess will die Pkw-Herstellung weltweit auf Produktivität trimmen und Kosten senken. Das geht aus einem Medienbericht unter Berufung auf ein internes Schreiben vor.



Personalsuche läuft: Amazon gibt Gas im Autohandel

Sun, 25 Jun 2017 13:18:06 +0200

Bücher, Essen, Garderobe - jetzt macht der Internetgigant ernst mit seinen Auto-Plänen. Laut einem Bericht werden Fachleute mit viel Geld von der Konkurrenz abgeworben. Alteingesessene Händler sind beunruhigt.



Jagd nach "weißem Gold": Lithium - Fluch und Segen

Sun, 25 Jun 2017 12:05:08 +0200

Früher dachten viele Leute bei Lithium an einen Song von Nirvana. Das hat sich geändert: Laptops und E-Autos machen aus Lithium den Rohstoff der Zukunft. Während Bergbaufirmen und Investoren feiern, leidet die Umwelt.



Brexit als Chance: London will armen Ländern helfen

Sun, 25 Jun 2017 11:59:35 +0200

Wie Großbritannien die EU verlassen wird, ist unklar. Klar ist, für den Freihandel ist der Brexit ein Rückschlag. Aber die Londoner Regierung verspricht, sie könne ihre Verpflichtungen in der Welt besser ohne die EU erfüllen.



Transport: Flixbus will Reservierungen einführen

Sun, 25 Jun 2017 10:25:34 +0200

Flixbus will sein Angebot stärker auf Kundenwünsche ausrichten.



"Keine Visionen", "intrigant": Dossier attackiert Audi-Vorstände

Sun, 25 Jun 2017 08:28:52 +0200

Es kracht gewaltig bei Audi: In einem internen Dossier werden Vorstandschef Stadler und mehrere Vorstände von Managern des Autobauers scharf angegangen. Vor allem Nicht-Entscheidungen frustierten Mitarbeiter, heißt es.