Subscribe: n-tv.de - Politik
http://www.n-tv.de/23.rss
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auf  aus  bei  das  dem  die  droht  ein  für  ist  mehr  milliarden euro  mit  nicht  sich  sie  trump  und  von  vor 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: n-tv.de - Politik

n-tv.de - Politik



n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.



Last Build Date: Wed, 20 Sep 2017 22:15:33 +0200

Copyright: n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH. RSS Meldungen dürfen nur unverändert wiedergegeben und ausschließlich online verwendet werden. Die eingeräumten Nutzungsrechte beinhalten ausdrücklich nicht das Recht zur Weitergabe an Dritte. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Daten auf öffentlichen Screens oder zum Download anzubieten - weder kostenlos noch kostenpflichtig.
 



Strafmaßnahme wegen Referendum: Erdogan droht Kurden im Irak

Wed, 20 Sep 2017 21:37:48 +0200

Trotz des heftigen Widerstandes wollen die Kurden im Nordirak ein Unabhängigkeitsreferendum abhalten - sehr zum Ärger der Türkei. Staatspräsident Erdogan fürchtet, es könne Nachahmer im eigenen Land geben und droht mit Sanktionen.



Polizei beschlagnahmt Wahlzettel: Katalanen protestieren nach Razzien

Wed, 20 Sep 2017 20:38:37 +0200

Die Umstände des geplanten Votums zur Unabhängigkeit Kataloniens nehmen drastische Züge an: Bei Durchsuchungen in Barcelona werden 14 Personen festgenommen und neun Millionen Stimmzettel beschlagnahmt - dagegen gehen Tausende auf die Straßen.



Tanker liefern Kraftstoff: Russland unterläuft Nordkorea-Sanktionen

Wed, 20 Sep 2017 20:08:59 +0200

Acht Mal steuern in diesem Jahr nordkoreanische Tanker von Russland aus ihr Heimatland an, obwohl sie ein anderes Ziel angegeben haben. An Bord befindet sich offenbar russisches Öl - das wegen der Atomtests strengen Sanktionen unterliegt.



"Wir haben niemanden getäuscht": Iran widerspricht Trumps Vorwürfen scharf

Wed, 20 Sep 2017 20:02:15 +0200

Trump droht dem Iran - und hat bereits eine Entscheidung über das Atomabkommen gefällt. Die Islamische Republik widerspricht dem US-Präsidenten und prangert den negativen Einfluss der USA in der Region an. Die Bundesregierung hält am Vertrag fest.



Zähe Brexit-Verhandlungen: Berlin liegt kein britisches Angebot vor

Wed, 20 Sep 2017 19:43:49 +0200

Bis zu 100 Milliarden Euro fordert die EU von Großbritannien in den Brexit-Verhandlungen. London will einem Bericht zufolge weit weniger zahlen, es soll ein erstes konkretes Teilangebot geben. Berlin äußert sich zurückhaltend.



Schulz glaubt an das Wunder: "Umfragen interessieren mich nicht"

Wed, 20 Sep 2017 19:02:00 +0200

SPD-Kanzlerkandidat Schulz glaubt an einen "Last-Minute-Swing" und ist davon überzeugt, dass der Wahlkampf erst auf den letzten Metern entschieden wird. Im Interview mit RTL verrät er außerdem, was er als Kanzler schnellstmöglich umsetzen würde.



UN-Mitarbeiter gekidnappt: Syrer für Entführung verurteilt

Wed, 20 Sep 2017 17:26:55 +0200

Im syrische Bürgerkrieg verschleppen Terroristen auch Mitarbeiter von Hilfsorganisationen. Ein Kanadier der UN wird acht Monate festgehalten. Für die Beteiligung an dieser Tat ist nun ein Syrer in Stuttgart zu einer Haftstrafe verurteilt worden



Manipulation der Bundestagswahl: Kommt der erwartete Angriff noch?

Wed, 20 Sep 2017 17:03:52 +0200

Seit dem Großangriff auf das Bundestagsnetz im Frühjahr 2015 gilt es als ausgemacht: Die Bundestagswahl könnte gestört, die öffentliche Meinung manipuliert werden. Vier Tage vor dem Wahltag ist nichts passiert - was nichts heißen muss.



Lehren aus Abgasskandal gezogen: Umwelthilfe sieht Besserung bei Volkswagen

Wed, 20 Sep 2017 16:35:55 +0200

Die Strafmaßnahmen in der Abgasaffäre zeigen offenbar Wirkung: Laut Deutscher Umwelthilfe erfüllen mehr VW-Modelle die vorgeschriebenen Grenzwerte. Die Umweltprämie vieler Autobauer hingegen ist dem Verein weiterhin ein Dorn im Auge.



Mehr Flexibilität am Wahlsonntag: Forscher erwarten Briefwahl-Rekord

Wed, 20 Sep 2017 16:16:30 +0200

Pflichttermin im Wahllokal? Viele Deutsche wollen das nicht mehr und greifen stattdessen zur Alternative. Die Briefwahl dürfte bei der kommenden Bundestagswahl einen Rekord verzeichnen - für den Staat hat die höhere Flexibilität der Bürger ihren Preis.



Auf Wahlreportage in Deutschland: "Ich verstehe nichts von Politik"

Wed, 20 Sep 2017 15:58:41 +0200

Dreieinhalb Monate lang reiste unser Reporter Julian Vetten durch die Bundesrepublik, um mit Zufallsbekanntschaften über Politik zu sprechen. Sein ganz persönliches Fazit am Ende der Reise: alles andere als repräsentativ, aber sehr aufschlussreich.



Koalition rückt bis Zentrum vor: IS-Hauptstadt Rakka steht vor dem Fall

Wed, 20 Sep 2017 15:19:12 +0200

Die Anti-IS-Koalition steht offenbar kurz vor der Rückeroberung der syrischen IS-Hochburg Rakka. Bis zu 90 Prozent der Stadt seien unter Kontrolle, berichten Aktivisten. Gefahr droht nunmehr vor allem durch unzählige Minen, die die Terrormiliz zurückgelassen hat.



Parteizentrale steht zum Verkauf: Frankreichs Sozialisten kollabieren

Wed, 20 Sep 2017 13:50:33 +0200

Einst war die Parti Socialiste Frankreichs führende Volkspartei - nun stehen die Genossen vor einem politischen Trümmerhaufen. Die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen haben sie nicht nur Stimmen gekostet. Auch finanziell sieht es düster aus.



Grüne fordern mehr Mitsprache: Immer mehr arbeiten an Sonn- und Feiertagen

Wed, 20 Sep 2017 13:27:14 +0200

Immer mehr Menschen müssen regelmäßig sonntags oder an Feiertagen arbeiten. Das ist schlecht für Familie, Freundschaften und Gesundheit, argumentieren die Grünen. Sie fordern mehr Mitsprache der Betroffenen und verbindliche Zuschläge.



Fans sind noch keine Wähler: Wie die Parteien online um Stimmen kämpfen

Wed, 20 Sep 2017 12:05:57 +0200

Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat: Viele Spitzenkandidaten nutzen die sozialen Medien für ihren Wahlkampf. Die Politik digitalisiert sich Schritt für Schritt. Denn Wahlen werden längst nicht mehr nur auf der Straße gewonnen.



Sahra Wagenknecht im Interview: "Eine starke Linke erhöht den Druck"

Wed, 20 Sep 2017 10:30:02 +0200

Die SPD hat alles falsch gemacht, findet Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht. Sie setzt auf den dritten Platz und würde dann auch wieder mit der SPD reden. Im Gespräch mit n-tv.de sagt sie außerdem, was sie von Kritik an ihren Äußerungen zu Flüchtlingen hält.



Wahlkampf für die CSU: Wie geht es weiter mit Guttenberg?

Wed, 20 Sep 2017 10:17:05 +0200

Lange mussten die Bayern auf Guttenbergs Rückkehr warten. Bei seinen jüngsten Wahlkampfauftritten wird deutlich - der gestürzte Freiherr ist noch immer ein Publikumsmagnet. Auch ein Comeback auf Bundesebene scheint nicht ausgeschlossen.



Razzia vor Katalonien-Referendum: Vertrauter von Regierungs-Vize festgesetzt

Wed, 20 Sep 2017 09:52:45 +0200

Das geplante Unabhängigkeitsreferendum Kataloniens hält Spanien für illegal - nun machen die Behörden Ernst: Am Morgen dringen sie in den katalanischen Regierungssitz in Barcelona ein und nehmen den engsten Mitarbeiter des Vize-Regierungschefs fest.



Debatte im Schloss Bellevue: Wie der Westen doch noch zu retten ist

Wed, 20 Sep 2017 08:02:02 +0200

In den USA regiert Donald Trump, Großbritannien tritt aus der EU aus, Polen und Ungarn haben die europäische Wertegemeinschaft schon verlassen. Der Westen scheint am Ende zu sein. Oder nicht?



Reaktionen auf UN-Auftritt: Iran empört sich über Trumps "Hass-Rede"

Wed, 20 Sep 2017 07:42:44 +0200

Der Auftritt von US-Präsident Trump vor den UN spaltet den Nahen Osten. Während aus Israel lobende Worte kommen, spricht der Iran von einer Rede des Hasses. Trumps ehemalige Rivalin Clinton kritisiert dessen Rede als "düster und gefährlich".



Austrittsrechnung beim Brexit: London will EU 20 Milliarden Euro zahlen

Wed, 20 Sep 2017 05:45:35 +0200

Der Betrag gehört zu den Streitpunkten bei den Brexit-Verhandlungen: Zur Begleichung seiner Schulden könnten für Großbritannien 60 bis 100 Milliarden Euro fällig werden, heißt es aus EU-Kreisen. Premierministerin May sieht das anders.



Gelder zur Flüchtlingshilfe: Erdogan beklagt schleppende EU-Zahlungen

Wed, 20 Sep 2017 03:17:01 +0200

Die Zahlungen gehen dem türkischen Präsidenten Erdogan nicht schnell genug: Zur Versorgung der Flüchtlinge in seinem Land waren ihm von der EU drei Milliarden Euro zugesagt worden. Doch davon steht noch einiges aus.



Londoner U-Bahn-Anschlag: Polizei nimmt dritten Verdächtigen fest

Wed, 20 Sep 2017 00:22:03 +0200

30 Menschen werden verletzt, als am Freitag in der Londoner U-Bahn ein Sprengsatz detoniert. Am Samstag nimmt die Polizei zwei Verdächtige fest. Jetzt kann sie einen weiteren Ermittlungserfolg verbuchen.



Nach Gespräch mit Netanjahu: Al-Sisi ruft zu Frieden im Nahen Osten auf

Tue, 19 Sep 2017 23:47:35 +0200

Im Vorfeld der UN-Generaldebatte in New York trifft sich Ägyptens Präsident Al-Sisi erstmals öffentlich mit dem israelischen Premier Netanjahu. Später spricht er vom "Antlitz der Geschichte", das Israelis und Palästinenser verändern könnten.



Von Rassismus nicht weit weg: Trump erklärt den Vereinten Nationen die Welt

Tue, 19 Sep 2017 20:18:13 +0200

US-Präsident Trumps erste Rede vor den UN zeigt eine veraltete Vision der Welt - gefährlich und nah am Rassismus. Die Lösungen, die er anbietet, basieren auf kriegerischer Abschreckung, kultureller Abgrenzung und Stillstand.



Schlepper-Vorwurf in Italien: "Jugend Rettet" wittert rechtes Komplott

Tue, 19 Sep 2017 19:13:16 +0200

Die deutsche Hilfsorganisation "Jugend Rettet" wehrt sich gegen den Vorwurf, bei der Aufnahme von Flüchtlingen im Mittelmeer mit Schleppern zu kollaborieren. Die deutsche NGO beschuldigt vielmehr die rechte Identitäre Bewegung, angebliche Beweise fingiert zu haben.



Merkel über ihre Kandidatur: "Erfahrung und Neugier sind gute Mischung"

Tue, 19 Sep 2017 17:48:25 +0200

Bundeskanzlerin Merkel sagt: Bei den Grundentscheidungen hat sie keine Fehler gemacht. Gegenwind von rechts will sie nutzen, um sich selbst zu prüfen. Im Interview mit RTL verrät sie außerdem, was ausschlaggebend für ihre vierte Kandidatur war.



"Ungleiche Behandlung": Gericht moniert Mietpreisbremse

Tue, 19 Sep 2017 17:35:46 +0200

Sie soll Mieter bei der Anmietung einer Wohnung vor zu hohen Kosten schützen. Doch die Mietpreisbremse ist von Beginn an umstritten. Nun attestiert ihr ein Berliner Gericht, gegen das Grundgesetz zu verstoßen.



Wieso Sie?: Spitzenpolitiker im n-tv Interview

Tue, 19 Sep 2017 17:01:44 +0200

Mitten in der heißen Phase des Bundestagswahlkampfs bitten die n-tv Moderatoren Heike Boese und Christopher Wittich die Spitzenpolitiker der Parteien zum Gespräch. Sehen Sie hier alle Folgen.



"Völlig zerstören": Trump droht Nordkorea mit Vernichtung

Tue, 19 Sep 2017 16:36:26 +0200

Es ist die mit Spannung erwartete erste Rede von US-Präsident Trump vor der UN-Vollversammlung. Darin droht er dem nordkoreanischen Regime mit der vollen Wucht militärischer Stärke.