Subscribe: Wanhoffs Wunderbare Welt der Wissenschaft
http://wissenschaft.wanhoff.de/podcast.xml
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
aus  continue reading  continue  das  die  ein  eine  für  reading wwww  reading  und  vom  von  wie  wwww vom  wwww 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Wanhoffs Wunderbare Welt der Wissenschaft

Wanhoffs Wunderbare Welt der Wissenschaft



Thomas Wanhoffs Podcast mit Wissenschaftsnachrichten



Last Build Date: Wed, 07 Dec 2016 01:06:17 +0000

Copyright: CreativeCommons Attribution-Noncommercial-Share Alike 2.5
 



WWWW vom 5.12.2016: Regenwürmer, Haustiere und Stammbäume

Wed, 07 Dec 2016 01:06:09 +0000

Sorry hat etwas länger gedauert weil mein Host ein Serverupdate gemacht hat.. Zwei Regenwurm-Arten gefährdet Senckenberg-Wissenschaftler haben maßgeblich an der Erweiterung der „Roten Liste“ Deutschlands mitgearbeitet. Erstmals wurden in der bundesweiten Liste Bodenlebewesen, wie Regenwürmer, Hundert- und Doppelfüßer aufgenommen. Um die Grundlage für die Erweiterung zu schaffen, führten die Wissenschaftler eine umfassende Bestandsaufnahme der Bodentiere … Continue reading WWWW vom 5.12.2016: Regenwürmer, Haustiere und Stammbäume


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-12-05.mp3




WWWW vom 28.11.2016: Mahagoni und Ebola

Mon, 28 Nov 2016 07:58:00 +0000

Fortschritt beim Verständnis der Multiplen Sklerose Es könnte der entscheidende Durchbruch sein für die Frage, was die Multiple Sklerose (MS) im Menschen auslöst: Erstmals konnten Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg Essen (UDE) in Zusammenarbeit mit Kollegen der Universitäten Münster und Würzburg einen Zusammenhang zwischen dem Blutgerinnungssystem und dem Entstehen von MS beim Menschen … Continue reading WWWW vom 28.11.2016: Mahagoni und Ebola


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-11-28.mp3




WWWW vom 21.11.2016: Zwerchfell, Lupinen und Salmonellen

Mon, 21 Nov 2016 02:57:25 +0000

Schon Caseiden hatten ein Zwerchfell Das Zwerchfell ist eine Besonderheit der Säugetiere und unser wichtigster Atemmuskel. Wissenschaftler der Universität Bonn und des Forschungsmuseums Alexander Koenig untersuchten die Atmung der fossilen Caseiden und kamen zu der überraschenden Erkenntnis, dass das Zwerchfell rund 50 Millionen Jahre früher entstand als bislang angenommen. Publikation: Lambertz M, Shelton CD, Spindler … Continue reading WWWW vom 21.11.2016: Zwerchfell, Lupinen und Salmonellen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-11-21.mp3




WWWW vom 14.11.2016: Stoffwechsel in Pflanzen, Flüchtlinge und kitzlige Ratten

Mon, 14 Nov 2016 06:48:14 +0000

Pflanzenteile genau untersucht Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie und der Universität Heidelberg weisen mit Hilfe von computerbasierten Metabolomanalysen die hohe gewebespezifische Vielfalt von Stoffwechselproduktean in Pflanzen nach. Originalveröffentlichung: Li, D., Heiling, S., Baldwin, I. T., Gaquerel, E. (2016). Illuminating a plant’s tissue-specific metabolic diversity using computational metabolomics and information theory. Proceedings of the National … Continue reading WWWW vom 14.11.2016: Stoffwechsel in Pflanzen, Flüchtlinge und kitzlige Ratten


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-11-14.mp3




WWWW vom 7.11.2016: Neuer Versuch der Datenbrille und ein alter Skink

Mon, 07 Nov 2016 08:24:17 +0000

Neue Datenbrille verbraucht weniger Strom Datenbrillen spielen über ein kleines Display Informationen oder Bilder auf das Auge, die über eine Funkverbindung vom Brillengestell empfangen werden. Der große Vorteil: Mit der Datenbrille bleiben die Hände frei – ein Smartphone hingegen muss man in die Hand nehmen. Trotz solcher Vorteile haben Datenbrillen den Durchbruch noch nicht wirklich … Continue reading WWWW vom 7.11.2016: Neuer Versuch der Datenbrille und ein alter Skink


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-11-07.mp3




WWWW vom 31.10.2016: Asienkrabbe, Pflanzeninvasion, Chinaexpansion

Mon, 31 Oct 2016 07:07:12 +0000

Asiatische Krabbe in der Wismarbucht Spektakuläre Funde an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern. Der Meeresbiologe Dr. Wolfgang Wranik von der Universität Rostock, entdeckte bei einem Schnorchelgang im Flachwasser der Wismarbucht eher zufällig neue Einwanderer, also so genannte Aliens. Konkret handelt es sich um die Asiatische Strandkrabbe (Hemigrapsus takanoi) und Vertreter der Kopfschildschnecken. Selbstbefruchter sind oft erfolgreicher … Continue reading WWWW vom 31.10.2016: Asienkrabbe, Pflanzeninvasion, Chinaexpansion


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-10-31.mp3




WWWW vom 24.10.2016: Zittern, Gravastern und selbst heilender Akku

Mon, 24 Oct 2016 06:34:06 +0000

Dem Zittern auf der Spur Zu viel Kaffee oder eine aufregende Situation können auch bei gesunden Menschen zu einem fühlbaren und sichtbaren Zittern (Tremor) der Hände führen. Ungefähr jeder hundertste Mensch leidet aber an andauerndem und stärker ausgeprägtem Zittern, was das Krankheitsbild des Essentiellen Tremors (ET) bestimmt. Kieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben in Kooperation mit … Continue reading WWWW vom 24.10.2016: Zittern, Gravastern und selbst heilender Akku


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-10-24.mp3




WWWW vom 17.10.2016: Blinde Fische und römische Schiffe

Mon, 17 Oct 2016 03:02:00 +0000

Römer segelten auch auf Flüssen Neben dem Wagenrennen liefert die Seeschlacht die spektakulärsten Szenen der Neuverfilmung von Ben Hur. Sie führen einem Millionenpublikum beiläufig vor Augen, welche exzellenten Schiffsbauer die Römer waren. Römische Binnentransportschiffe wirken zwar weniger imposant als geruderte Kriegsschiffe, waren für die Infrastruktur und Logistik des Römischen Reiches aber von enormer Bedeutung. Die … Continue reading WWWW vom 17.10.2016: Blinde Fische und römische Schiffe


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-10-17.mp3




WWWW vom 10.10.2016: Motorfrosch, Motorkortex und Motzkast

Mon, 10 Oct 2016 06:16:59 +0000

Mal wieder ein wenig Werbung für andere Podcasts: Heute der Motzcast aus Offenbach. Es geht ums Motzen, wie der Name schon sagt. Kleiner Frosch mit Motorsound Senckenberg-Wissenschaftler haben in Brasilien zwei neue Pfeiffrosch-Arten entdeckt. Einer der neu beschriebenen Amphibien hat den Beinamen „Motörchen“ erhalten – der Ruf der winzigen männlichen Frösche erinnert an ein Motorengeräusch. … Continue reading WWWW vom 10.10.2016: Motorfrosch, Motorkortex und Motzkast


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-10-10.mp3




WWWW vom 3.10.2016: Gute Menschen, alte Menschen und müde Menschen

Mon, 03 Oct 2016 06:58:05 +0000

Neuer EEG-Algorithmus hilft Übererregung zu vermeiden Tagesmüdigkeit ist ein belastendes Symptom, das sowohl bei psychischen Störungen wie Depression, Angst und Schlafstörungen als auch bei diversen nicht-psychiatrischen Erkrankungen häufig berichtet wird. Neurophysiologen des Universitätsklinikums Leipzig haben nun eine Methode entwickelt, die dazu beitragen soll, zu erkennen, ob die Erschöpfung bei einem Patienten mit einem zu niedrigem … Continue reading WWWW vom 3.10.2016: Gute Menschen, alte Menschen und müde Menschen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-10-03.mp3




WWWW vom 26.9.2016: Osteoporose, Lungenentzündung in Korallenbleiche

Mon, 26 Sep 2016 07:21:37 +0000

Medikament soll Knochenschwund aufhalten Jede dritte Frau entwickelt im Laufe ihres Lebens eine Osteoporose (Knochenschwund). Knochenbrüche – vor allem an der Wirbelsäule, der Hüfte oder den Gliedmaßen – sind häufige Folge und führen zu starken Schmerzen und erheblichen Einschränkungen der Mobilität. Ein Drittel aller Patienten überlebt das erste Jahr nach einer Hüft-nahen Fraktur nicht. Ein … Continue reading WWWW vom 26.9.2016: Osteoporose, Lungenentzündung in Korallenbleiche


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-09-26.mp3




WWWW vom 19.9.2019: Borsten-Dinosaurier, hungriges Schwarzes Loch und nichts über Ägypten

Mon, 19 Sep 2016 06:24:53 +0000

Boden am Roten Meer älter als gedacht Das Rote Meer ist für Geowissenschaftler ein faszinierendes Untersuchungsobjekt, weil sie dort einen Ozean in einem frühen Entwicklungsstadium beobachten können. Doch aufgrund der immer wieder schwierigen Arbeitssituation in der Region sind noch viele Fragen offen. Neueste Untersuchungen von Forschenden des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel zeigen jetzt, dass … Continue reading WWWW vom 19.9.2019: Borsten-Dinosaurier, hungriges Schwarzes Loch und nichts über Ägypten


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-09-19.mp3




WWWW vom 12.9.2016: Wie man aus Kautschuk Elektroden macht

Mon, 12 Sep 2016 10:45:38 +0000

Heute gibt es mal wieder eine kleine Sondersendung. Mir hatte Tobias geschrieben, der den Podcast hört und gerade in Thailand ist, um dort an der Prince of Songkla Universität forscht. Er ist für 2 Monate da, sein Forschungsgebiet sind im wesentlichen dielekrische Elastomeraktoren. Dazu gehören auch Elektroden die man aus Kautschuk machen kann. Und weil … Continue reading WWWW vom 12.9.2016: Wie man aus Kautschuk Elektroden macht


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-09-12.mp3




WWWW vom 5.9.2016: Osteoporose-Protein, Transkriptionsfaktoren und Botox-Spritzen

Mon, 05 Sep 2016 06:22:03 +0000

Hilfe in Sicht bei Osteoporose-Therapie Die Osteoporose trifft vor allem Frauen im vorgerückten Alter: Die Knochenstruktur wird geschwächt und das Risiko für Brüche steigt. Betroffene sollten auf richtige Ernährung und ausreichend Bewegung achten; bei hohem Bruchrisiko bekommen sie zusätzlich Medikamente verschrieben. Bei der Suche nach verbesserten Arzneimitteln setzt die Forschung unter anderem auf das Protein … Continue reading WWWW vom 5.9.2016: Osteoporose-Protein, Transkriptionsfaktoren und Botox-Spritzen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-09-05.mp3




WWWW von 29.8.2016: Kurze Ansage

Mon, 29 Aug 2016 08:45:10 +0000

Heute gibt es kein Wissenschafts Podcast weil ich krankheitsbedingt zu Hause im Bett liege. Mich hat am Donnerstag ein Hund in Arm und Bein gebissen und die Bein-Wunde hat sich infiziert. Jetzt schlafe ich den ganzen Tag und versuche die Kopfschmerzen zu ignorieren. Ich hoffe nächste Woche gibt es dann wieder eine normale Sendung.


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-08-29.mp3




WWWW vom 22.8.2016: Ein Gewinnspiel, Erosion, Tektonik und Hecken auf Madagaskar

Mon, 22 Aug 2016 09:16:31 +0000

Heute gibt es was zu gewinnen: Ich habe vom Ullstein-Verlag 5 Bücher des Autoren Idan Ben-Barak bekommen, der das Buch “Warum sind wir eigentlich noch nicht tot?’ geschrieben hat. Es ist ein unterhaltsam geschriebenes Sachbuch zum Thema Immunsystem. Ben-Barak macht gerade seinen PhD in Australien. Im Buch geht es durchaus im Details, wie rheumatoide Arthritis, … Continue reading WWWW vom 22.8.2016: Ein Gewinnspiel, Erosion, Tektonik und Hecken auf Madagaskar


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-08-22.mp3




WWWW vom 15.8.2016: Riesengleiter und Roboter auf dem Mars

Mon, 15 Aug 2016 04:16:37 +0000

Wie man IL-6 auf dem rechten Weg behält Das Protein Interleukin-6 (IL-6) kann in Zellen verschiedene Funktionen übernehmen, je nachdem wie es Zellen aktiviert. Regt es Zellen über den klassischen Signalweg an, hilft es bei der Regeneration von Gewebe und ist unentbehrlich bei der Bekämpfung von bakteriellen Infektionen. Aktiviert es Zellen jedoch über den sogenannten … Continue reading WWWW vom 15.8.2016: Riesengleiter und Roboter auf dem Mars


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-08-15.mp3




WWWW vom 8.8.2016: Korallenriffe, Antibiotika und Adipositas

Mon, 08 Aug 2016 02:34:18 +0000

Weniger Antibiotika an Tierärzte abgegeben In Deutschland hat sich die in der Tiermedizin abgegebene Menge an Antibiotika zwischen den Jahren 2011 und 2015 von 1.706 auf 837 Tonnen mehr als halbiert (minus 51 Prozent). Von 2014 zu 2015 ging die Gesamtmenge der abgegebenen Antibiotika um 401 Tonnen (32 Prozent) zurück. Das ergab die Auswertung der … Continue reading WWWW vom 8.8.2016: Korallenriffe, Antibiotika und Adipositas


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-08-08.mp3




WWWW vom 1.8.2016: Schleimige Filme und Forschung aus Laos

Mon, 01 Aug 2016 07:27:55 +0000

Heute mal ein wenig Englisch, zumindest hier im Blog. Ich versuche ja gerne auch Werbung zu machen für Wissenschaftler aus den nicht so bekannten Ländern, eben wie Laos oder Kambodscha. Manichanh Satdichanh Schuetter ist eine äußerst begabte junge Biologin aus Vientiane in Laos, die gerade in China ihren PhD macht. Sie hat einen Artikel in … Continue reading WWWW vom 1.8.2016: Schleimige Filme und Forschung aus Laos


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-08-01.mp3




WWWW vom 25.7.2016: Wasserspaltung und Ozeanversauerung

Mon, 25 Jul 2016 05:21:43 +0000

Stahl als Katalysator Die elektrokatalytische Wasserspaltung gehört zu den Zukunftstechnologien einer umweltfreunlichen und preisgünstigen Energiegewinnung. Vor allem wegen der trägen Oxidationsreaktion zu Sauerstoff liegt eine industrielle Anwendung jedoch noch in weiter Ferne. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellen chinesische Wissenschaftler eine Möglichkeit vor, anstelle der derzeit verwendeten teuren Schwermetalloxide künstlich korrodierten Edelstahl als Elektrokatalysator zu … Continue reading WWWW vom 25.7.2016: Wasserspaltung und Ozeanversauerung


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-07-25.mp3




WWWW vom 18.7.2016: Ackerschmalwand und freier Wille

Mon, 18 Jul 2016 03:04:09 +0000

Genome der Modellpflanze Ein internationales Wissenschafter-Team, darunter auch Prof. Dr. Detlef Weigel vom Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, hat die gesamten Genome und Epigenome von mehr als 1.000 Pflanzen von Arabidopsis thaliana (Ackerschmalwand) sequenziert. Die Pflanzen dafür wurden in unterschiedlichen geografischen Regionen gesammelt. Die Sammlung von 1.001 Genomen und 1.001 Epigenomen beleuchtet nicht nur neue Aspekte der … Continue reading WWWW vom 18.7.2016: Ackerschmalwand und freier Wille


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-07-18.mp3




WWWW vom 11.7.2016: Fledermaussterben, Dreifachstern-System und Kulturdatenbank

Mon, 11 Jul 2016 02:10:37 +0000

Online 1400 Kulturen vergleichen D-PLACE – eine neue open-access Datenbank – vereint einen bislang weit verstreuten Bestand an Informationen zur Geographie, Sprache, Kultur und Ökologie von mehr als 1400 menschlichen Gesellschaften (kulturellen Gruppen) und eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten für interkulturelle Analysen. Natur liefert Vorlage um Implantate sicherer zu machen Die Zahl der medizinischen Implantate wächst. … Continue reading WWWW vom 11.7.2016: Fledermaussterben, Dreifachstern-System und Kulturdatenbank


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-07-11.mp3




WWWW vom 4.7.2016: Algen im Weissbrot und Super-Prothesen

Mon, 04 Jul 2016 11:16:34 +0000

Wo Stress entsteht Stress kann Angst erhöhen. Der Glucocorticoidrezeptor für das Stresshormon Cortisol vermittelt verstärkte Angst. Spielen unterschiedliche Zelltypen, in denen er sich findet, dabei eine Rolle? Forscher des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie konnten erstmals nachweisen, dass nicht nur die Hirnregion, sondern auch die Art der Neuronenpopulation eine entscheidende Rolle spielt. Algen als Salzersatz Salz (Natriumchlorid) … Continue reading WWWW vom 4.7.2016: Algen im Weissbrot und Super-Prothesen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-07-04.mp3




WWWW vom 27.6.2016: Lärchen in Sibirien und Tarnung im Bernstein

Mon, 27 Jun 2016 03:13:00 +0000

Sandkorn-Camouflage in Bernstein Schon die Insektenlarven in der Kreidezeit waren gut in der Tarnung: Sie hüllten sich in Pflanzenstückchen, Sandkörner oder die Überbleibsel ihrer Beute, um etwa für Fressfeinde unsichtbar zu sein. Ein internationales Forscherteam hat nun unter Beteiligung der Universität Bonn solche in Bernstein verewigte „Tarnkappen“ untersucht. Die maßgeschneiderten „Kostüme“ lassen auch Rückschlüsse auf … Continue reading WWWW vom 27.6.2016: Lärchen in Sibirien und Tarnung im Bernstein


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-06-27.mp3




WWWW vom 20.6.2016: Ur-Alter Sauerstoff und Hormone gegen Depressionsn

Mon, 20 Jun 2016 05:09:16 +0000

Heiße Jupiter Ein Astronomenteam aus Chile, Brasilien und Europa unter der Leitung von Roberto Saglia vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching und Luca Pasquini von der ESO hat mehrere Jahre damit verbracht, Hochpräzissionsmessungen von 88 Sternen in Messier 67 zu sammeln . Dieser offene Sternhaufen hat in etwas dasselbe Alter wie die Sonne und … Continue reading WWWW vom 20.6.2016: Ur-Alter Sauerstoff und Hormone gegen Depressionsn


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-06-20.mp3




WWWW vom 13.6.2016: Neue Stadt in Kambodscha, Deichbau und Klimawandel

Mon, 13 Jun 2016 03:03:01 +0000

Mit Laser neue alte Stadt entdeckt Es sieht so aus als ob ich sozusagen heim ins einst weltgrösste Reich der Welt ziehen werde – und das war das Khmer-Empire im 12. Jahrhundert. Schon 2012 hatte man mit der so genannten LIDAR-Technik den Waldboden rund um Angkor Wat abgetastet und interessante Funde gemacht. Jetzt sind die Ergebnisse … Continue reading WWWW vom 13.6.2016: Neue Stadt in Kambodscha, Deichbau und Klimawandel


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-06-13.mp3




WWWW vom 16.6.2016: Nordseekrabben, Esssucht und Dentin

Mon, 06 Jun 2016 03:05:48 +0000

Echt jetzt: Wer Belohnung sucht, isst mehr Es gibt einen Zusammenhang zwischen verschiedenen Persönlichkeitseigenschaften und Übergewicht. Diese Erkenntnis liefert eine umfassende Übersicht über publizierte Studien, die von den Universitäten Bamberg und Bochum durchgeführt wurde. Die Schlussfolgerungen gehen aus einer Zusammenstellung von mehr als 70 fragebogenbasierten Studien aus der Zeitspanne von 1993 bis 2013 hervor. Fuchsjagd … Continue reading WWWW vom 16.6.2016: Nordseekrabben, Esssucht und Dentin


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-06-06.mp3




WWWW vom 30.5.2016: Motten, Pilze, Aerosole

Mon, 30 May 2016 02:56:21 +0000

Pilze als Medikamentenfundus Der Pilz Aspergillus fumigatus bildet eine Gruppe bislang unbekannter Naturstoffe, die in Anlehnung an pflanzliche Isochinolin-Alkaloide als Fumisoquine bezeichnet werden. Forscher aus Jena kamen den neuen Substanzen gemeinsam mit US-Kollegen auf die Spur, als sie das Genom des Pilzes näher unter die Lupe nahmen. Die Substanzfamilie der Isochinolin-Alkaloide enthält viele pharmakologisch aktive … Continue reading WWWW vom 30.5.2016: Motten, Pilze, Aerosole


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-05-30.mp3




WWWW vom 23.5.2016:

Mon, 23 May 2016 01:40:07 +0000

Korallen brauchen Wohlfühlzone Beobachtungsdaten zeigen, dass Kaltwasserkorallen vor Europas Küsten in einer bestimmten Dichteschicht des Meerwassers gedeihen. Jetzt haben Paläoozeanographen des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel nachgewiesen, dass die Organismen auch in den vergangenen 2,5 Millionen Jahren genau diese Wohlfühlzone benötigten. Originalarbeit: Rüggeberg, A., S. Flögel, W.-C. Dullo, J. Raddatz, V. Liebetrau (2016): Paleoseawater density … Continue reading WWWW vom 23.5.2016:


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-05-23.mp3




WWWW vom 16.5.2016: Männerschmerzen und Geisterhände

Mon, 16 May 2016 02:35:58 +0000

Patienten verstehen Infos nicht Mehr als die Hälfte der Deutschen fühlt sich von der Informationsflut zu Gesundheitsthemen überfordert. Das zeigt eine repräsentative Studie der Universität Bielefeld. Demnach weisen rund 44 Prozent der Deutschen eine eingeschränkte und weitere zehn Prozent sogar eine unzureichende Gesundheitskompetenz auf. Wie Grünalgen CO2 besser binden Grünalgen betreiben Photosynthese, genau wie Pflanzen.Algen … Continue reading WWWW vom 16.5.2016: Männerschmerzen und Geisterhände


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-05-16.mp3




WWWW vom 9.5.2016: Diebische Schwebfliegen und angepasste Venus-Fliegenfalle

Mon, 09 May 2016 01:37:34 +0000

Ungesundes Gemüse in Thailand Das Thai Pan Network hat Gemüse und Obst von Märkten und Supermärkten in Thailand untersucht und die Ergebnisse sind schockierend. Selbst bei organischen und Q-zertifizierten Gemüse waren die Grenzwerte teilweise über die Hälfte überschritten. Anbei eine Grafik, zwar in Thai, aber die Symbole sollten verständlich genug sein. Dazu passt auch diese … Continue reading WWWW vom 9.5.2016: Diebische Schwebfliegen und angepasste Venus-Fliegenfalle


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-05-09.mp3




WWWW vom 2.5.2016: Geister und Glauben in Thailand

Mon, 02 May 2016 06:38:21 +0000

Man hat mich gefragt ob ich bei den Gänsehautwochen mitmachen möchte, bei denen es um Geister und Hexen uns so geht. Weil vor allem Geister in Thailand (und Asien überhaupt) eine große Rolle spielen, dachte ich, eine Sonderfolge wäre da vielleicht angebracht. Man denkt bei Thailand immer an Buddhismus und Mönche in orange-farbenen Roben. Tatsächlich … Continue reading WWWW vom 2.5.2016: Geister und Glauben in Thailand


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-05-02.mp3




WWWW vom 25.5.2016: Korallen, Legionellen und alte Sterne

Mon, 25 Apr 2016 07:46:48 +0000

Warum Wasser bei -37 Grad friert Der Gefrierpunkt von Wasser ist alles andere als eine eindeutige Sache. Kleine Tröpfchen aus reinstem Wasser etwa erstarren erst bei minus 37 Grad Celsius zu Eis. Damit sich knapp unter Null Grad Celsius bereits Eiskristalle bilden, sind Kristallisationskeime wie etwa Bakterien nötig, die auf ihrer Oberfläche eisbildende Proteine aufweisen. … Continue reading WWWW vom 25.5.2016: Korallen, Legionellen und alte Sterne


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-04-25.mp3




WWWW vom 18.4.2016: Planetare Wellen und hungrige Zebrafischlarven

Mon, 18 Apr 2016 02:36:21 +0000

Wenn der Jetstream stoppt, kommen riesige Mengen Regen Die verheerenden Fluten im Balkan vor zwei Jahren hängen wahrscheinlich mit der zeitweisen Verlangsamung riesiger Luftströme in der Atmosphäre zusammen, wie Wissenschaftler jetzt herausfanden. Diese Luftströme umkreisen den Erdball in Form gigantischer Wellen, die zwischen Äquator und Nordpol auf und ab schwingen und sich dabei normalerweise ostwärts … Continue reading WWWW vom 18.4.2016: Planetare Wellen und hungrige Zebrafischlarven


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-04-18.mp3




WWWW vom 11.4.2016: Supernovae, braune Zwerge und Spinnen

Mon, 11 Apr 2016 05:02:23 +0000

Warum wir uns mögen Ein makelloser Körper, materieller Reichtum und vorbildliches Verhalten machen attraktiv, so lehrt es die klassische Attraktivitätsforschung. Doch wie kommt es, dass Menschen sich zu ganz unterschiedlichen Partnern hingezogen fühlen, dass der eine diese mag und der andere jenen? „Soziale Beziehungen und Kooperation sind für den Menschen überlebenswichtig. Erfolgreiche Kooperation erfordert, dass … Continue reading WWWW vom 11.4.2016: Supernovae, braune Zwerge und Spinnen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-04-11.mp3




WWWW vom 4.4.2016: Fleisch und Antibiotika

Sun, 03 Apr 2016 14:55:03 +0000

Heute habe ich einen Gastbeitrag von Vilja Schwamborn. Sie studiert an der Universität zu Köln “International Master of Environmental Sciences”. Sie hat einen Beitrag zum Thema Fleisch und Antibiotika gemacht, den ich gerne veröffentliche. Fleisch ist in Deutschland eines der beliebtesten Lebensmittel. Dies verdeutlicht der jährliche Pro-Kopf Verbrauch in Deutschland, der sich laut der Bundesanstalt … Continue reading WWWW vom 4.4.2016: Fleisch und Antibiotika


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-04-04.mp3




WWWW vom 28.3.2016: Parmesan, Bakterien und wie wir lernen

Mon, 28 Mar 2016 01:38:39 +0000

Korallen und Bakterien arbeiten eng zusammen Eine bestimmte Gruppe von Bakterien ist in der Lage, einen großen Teil der Nährstoffe zu liefern, die Korallen und ihre Riffe zum Wachsen brauchen. Das ist das Ergebnis einer neuen Langzeitstudie, die ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Professor Christian Wild, Hochschullehrer für Marine Ökologie an der Universität … Continue reading WWWW vom 28.3.2016: Parmesan, Bakterien und wie wir lernen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-03-28.mp3




WWWW vom 21.3.2016: Minen-Ratten, Ceres-Flecken und gerührte Nanoteilchen

Mon, 21 Mar 2016 07:09:46 +0000

Laser misst Alkohol im Atem aus der Entfernung Blitzen statt blasen – dieses Prinzip könnte zukünftig bei Verkehrskontrollen zum Einsatz kommen: Physiker der Uni Würzburg haben einen Laser entwickelt, mit dem sich Alkohol in der Fahrerkabine eines Autos messen lässt. Aber der neue Laser kann noch viel mehr. Nanoteilchen: Gerührt, nicht geschüttelt Gemeinsam mit Experimentatoren … Continue reading WWWW vom 21.3.2016: Minen-Ratten, Ceres-Flecken und gerührte Nanoteilchen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-03-21.mp3




WWWW vom 14.3.2016: Prokrastination, neugierige Blaumeisen und Stabschrecken

Mon, 14 Mar 2016 03:49:42 +0000

Prokrastination bei Studenten verbreitet Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mainz haben im Rahmen des Forschungsschwerpunkts Medienkonvergenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz die Verbreitung und Risikomerkmale für Prokrastination in der deutschen Bevölkerung untersucht. Die Repräsentativ-Erhebung zeigte, dass Menschen, die Tätigkeiten häufig aufschieben, seltener in Partnerschaften lebten, häufiger arbeitslos waren und über ein geringes Einkommen verfügten. Betroffen waren vor allem … Continue reading WWWW vom 14.3.2016: Prokrastination, neugierige Blaumeisen und Stabschrecken


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-03-14.mp3




WWWW vom 7.3.2016: Menschenaffen, Nervenzellen und VR-Brillen

Mon, 07 Mar 2016 07:15:42 +0000

Mehr Orang-Utans in Sumatra, aber nur weil Zählung besser Der Sumatra Orang-Utan, eine der zwei existierenden Orang-Utan-Arten, lebt ausschließlich im Norden der indonesischen Insel Sumatra und ist vom Aussterben bedroht. Gründe dafür sind Wilderei, Abholzung und die Umwandlung des Lebensraums dieser Menschenaffen in Ackerfläche. Ein internationales Forscherteam hat jetzt umfangreiche Datenerhebungen durchgeführt, um die Zahl … Continue reading WWWW vom 7.3.2016: Menschenaffen, Nervenzellen und VR-Brillen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-03-07.mp3




WWWW vom 29.2.2016: Glyphosat, Bestäuber und grüne Orchideen

Mon, 29 Feb 2016 02:40:13 +0000

Warum Monsanto unser Bier nicht vergiftet Da will mir also so ein Umweltverband aus München mein Bier madig machen, weil sie etwas im Bier gefunden haben, was sich PR-mäßig gut ausschlachten lässt. Glyphosat ist die neue Gefahr für die Menschheit, nachdem Zika schon wieder aus den Schlagzeilen gekommen ist. Ich habe kein Problem damit wenn … Continue reading WWWW vom 29.2.2016: Glyphosat, Bestäuber und grüne Orchideen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-02-29.mp3




WWWW vom 22.2.2016:

Mon, 22 Feb 2016 08:28:37 +0000

Sauerstoff – hier sei 4 Milliarden Jahren Ohne Sauerstoff gibt es kein höher entwickeltes Leben auf der Erde. Aber wann wurde die Erdatmosphäre sauerstoffreich und ermöglichte damit die Entstehung von „höherem“ Leben? Jüngste Forschungen unter Beteiligung der Bremer Jacobs University belegen, dass dies viel früher der Fall gewesen sein könnte als bislang angenommen – vor … Continue reading WWWW vom 22.2.2016:


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-02-22.mp3




WWWW vom 15.2.1016: Darwin und Einstein hatten beide recht

Mon, 15 Feb 2016 05:37:50 +0000

Migranten aus dem Mittelmeerraum fühlen sich in der Nordsee wohl Wissenschaftler von Senckenberg am Meer in Wilhelmshaven haben durch die Auswertung einer Langzeitstudie gezeigt, dass sich die eingewanderte Trapezkrabbe Goneplax rhomboides in der Nordsee etabliert hat. Die ursprünglich aus dem Nordatlantik und dem mediterranen Raum stammende Krabbe hat sich aufgrund gestiegener Wassertemperaturen ausgebreitet und gilt … Continue reading WWWW vom 15.2.1016: Darwin und Einstein hatten beide recht


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-02-15.mp3




WWWW vom 8.2.2016: Bettwanzen und Einwanderer

Mon, 08 Feb 2016 09:04:45 +0000

Wie wir uns erinnern Tübinger Neurowissenschaftlern ist es gelungen, ruhende Gedächtniszellen von Ratten zu aktivieren. Durch gezielte schwachelektrische Impulse konnten sie vormals inaktive Zellen im Hippocampus dazu bringen, den Ort der Impulsverabreichung wiederzuerkennen. Der Hippocampus ist bei Nagetieren wie auch dem Menschen für das Gedächtnis zuständig. Die Studie des Forscherteams am Werner Reichardt Centrum für … Continue reading WWWW vom 8.2.2016: Bettwanzen und Einwanderer


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-02-08.mp3




WWWW vom 1.2.2016: Weberknecht-Penis und Zika-Virus

Mon, 01 Feb 2016 03:47:59 +0000

Inseln schrumpfen durch Menschenhand Seit einigen Jahrzehnten steigt der Meeresspiegel unaufhaltsam – im Schnitt 3,3 mm im Jahr. Inwieweit machen sich die Folgen des Meeresspiegelanstiegs bereits heute auf den Riffinseln bemerkbar? Obwohl der Anstieg des Meeresspiegels bereits vor rund 100 Jahren begann und seit den 1990er Jahren noch deutlich schneller verläuft, hat sich die Vegetationsfläche … Continue reading WWWW vom 1.2.2016: Weberknecht-Penis und Zika-Virus


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-02-01.mp3




Ein kleines Video Schmankerl aus den Ur-Zeiten des Podcastings

Sun, 31 Jan 2016 02:55:43 +0000

Man kann nicht sagen, sie hätten es nicht gewusst. Podcast war das große Ding in 2005, und ich hatte meine 15 Minutes of Fame unter anderem mit einem kleinen Beitrag im RTL-Nachtjournal (besser kann man Nischenprodukte wohl kaum platzieren). Das andere Erlebnis war übrigens im Flugzeug: Wir waren auf dem Weg in den Urlaub und … Continue reading Ein kleines Video Schmankerl aus den Ur-Zeiten des Podcastings



WWWW vom 25.1.2016: Arsen im Reis und Jobs in Afrika

Mon, 25 Jan 2016 04:21:38 +0000

Gift im Reis unterdrücken Reis ernährt die halbe Menschheit. Doch das Getreide ist nicht selten mit Arsen belastet. Biologen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben jetzt einen möglichen Ansatz gefunden, den Arsengehalt im Reis zu reduzieren. Wohlfühlaktivismus bringt nichts Virtuell mitfühlen und organisieren: Wie tragen Twitter, Facebook und Co zur inhaltlichen Debatte während Protestbewegungen bei? Analysen … Continue reading WWWW vom 25.1.2016: Arsen im Reis und Jobs in Afrika


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-01-25.mp3




WWWW vom 19.1.2016: Fadenwürmer und Quasare

Tue, 19 Jan 2016 08:02:25 +0000

Neue Fadenwürmer: Sehen anders aus aber gleich Art Ein Team um Prof. Ralf Sommer und Dr. Matthias Herrmann vom Max-Planck-Institut (MPI) für Entwicklungsbiologie in Tübingen, das seit 8 Jahren zu Forschungsarbeiten auf die Insel La Réunion kommt, hat dort neue winzige Fadenwürmer entdeckt. Sie leben im Inneren von wilden Feigen und sehen auf den ersten … Continue reading WWWW vom 19.1.2016: Fadenwürmer und Quasare


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-01-19.mp3




WWWW vom 11.1.2016: Schwämme und Achillessehnen

Mon, 11 Jan 2016 03:51:09 +0000

Achillessehnen-Risse besser vermeiden In den vergangenen Jahren ist eine Zunahme von Achillessehnenverletzungen feststellbar, obwohl diese die stärksten Sehnen des menschlichen Körpers sind. Eine Ursache dafür ist die ungleichmäßige Belastung der Achillessehne durch schräge Fußhaltung, aber auch hohe gleichmäßige Belastung kann zu Problemen führen. Weitere Informationen unter: http://www.frankfurt-university.de/ifm Rettet die Süßwasser-Muscheln Muscheln sind die natürlichen Kläranlagen … Continue reading WWWW vom 11.1.2016: Schwämme und Achillessehnen


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-01-11.mp3




WWWW vom 4.1.2016: Erinnerung an eine großartige Großmutter

Mon, 04 Jan 2016 01:39:19 +0000

Heute mal was ganz anderes: Vergangene Woche ist meine Großmutter Elsbeth Klose im Alter von 98 Jahren gestorben. Sie hatte, im Großen und Ganzen, ein was man erfülltes Leben nennt. Sie hatte aber auch ein hartes Leben und die Art und Weise, wie sie es gemeistert hat, machte sie zu meinem Vorbild, und sie wird … Continue reading WWWW vom 4.1.2016: Erinnerung an eine großartige Großmutter


Media Files:
http://wanhoffs-wissenschaft.podspot.de/files/wwww-2016-01-04.mp3