Subscribe: dradio-Kritik
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kritik/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
audiodatei  bis direkter  bis  buchkritikhören bis  die  direkter zur  direkter  lesarthören bis  und  von  zur audiodatei  zur 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Kritik

Buchkritik - Deutschlandradio Kultur



Was sich zu lesen lohnt und was nicht - alle Buchkritiken von Deutschlandradio Kultur in einem Podcast.



Published: Mon, 24 Apr 2017 20:47:58 +0200

Last Build Date: Mon, 24 Apr 2017 20:47:58 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Roberto Bolaňos Gedichte - Phantasmagorie und Wirklichkeit

Mon, 24 Apr 2017 10:41:00 +0200

(image) Der Band "Die romantischen Hunde" mit den gesammelten Gedichten Roberto Bolaňos macht Appetit auf das erzählerische Werk des chilenischen Schriftstellers. Für die deutsche Ausgabe wäre allerdings ein Vor- und Nachwort wünschenswert gewesen, sagt unser Rezensent.

Von André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 31.10.2017 09:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/24/buchkritik_die_romantischen_hunde_von_roberto_bolano_drk_20170424_1041_e62ea685.mp3




Heinrich Geiselberger (Hg.): "Die große Regression." - Wenn Wirklichkeit und Ideologie kollidieren

Mon, 24 Apr 2017 08:46:31 +0200

(image) Nach den Pariser Terroranschlägen und der Flüchtlingsdebatte diskutiert die Linke über ihre Positionen. Eine neue Aufsatzsammlung offenbart jedoch: Das linke Denken selbst steckt in der Krise. Aus Besserwisserei und Dogmatismus kommt es nicht heraus.

Von Klaus-Rüdiger Mai
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 31.10.2017 07:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/24/buchkritik_die_grosse_regression_hg_von_heinrich_drk_20170424_0846_5bbd85b3.mp3




Michael Wildt: "Volk, Volksgemeinschaft, AfD" - Die neue rechte Sehnsucht nach altem Blutrecht

Sat, 22 Apr 2017 11:37:36 +0200

(image) Wer ist das Volk? Michael Wildt schildert in seinem Buch "Volk, Volksgemeinschaft, AfD" wie die Auslegungen des Begriffs sich im Lauf der Geschichte entwickelt haben. Er belegt, dass die AfD ein homogenes Volk anstrebt und das Abstammungsprinzip im Staatsbürgerrecht wiedereinführen will.

Von Bodo Morshäuser
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 29.10.2017 10:37
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/22/buchkritik_volk_volksgemeinschaft_afd_von_michael_drk_20170422_1137_16c7f6c4.mp3




Hennig Sußebach: "Deutschland ab vom Wege" - Zu Fuß durchs deutsche Hinterland

Sat, 22 Apr 2017 11:28:33 +0200

(image) Mehr als tausend Kilometer ist "Zeit"-Reporter Hennig Sußebach durch Deutschland gewandert, von der Ostsee bis zur Zugspitze, querfeldein, jenseits asphaltierter Straßen. "Deutschland ab vom Wege" schildert seine Reiseerlebnisse weitab der Großstädte.

Von Jörg Magenau
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 29.10.2017 10:28
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/22/buchkritik_deutschland_ab_vom_wege_von_henning_drk_20170422_1128_63099852.mp3




Jessica J. Lee: "Mein Jahr im Wasser" - Trotz und Wasser

Thu, 20 Apr 2017 10:32:23 +0200

(image) Die Kanadierin Jessica Lee wollte eine Trennung überwinden und erkundete ein Jahr lang Seen in und um Berlin. Ihr Tagebuch "Mein Jahr im Wasser" erzählt von neuen Freundschaften und alten Ängsten.

Von Frank Kaspar
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 27.10.2017 10:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/20/buchkritik_mein_jahr_im_wasser_von_jessica_j_lee_drk_20170420_1032_d68505ac.mp3




Dominique Paravel: "Die Schönheit des Kreisverkehrs" - Die Geheminisse fahren mit

Thu, 20 Apr 2017 08:45:00 +0200

(image) In "Die Schönheit des Kreisverkehrs" schickt Dominique Paravel seine Protagonisten Vivienne und Joaquin auf einen Roadtrip durch die französische Provence. Sie kommen an ramschigen Bazaren und hässlichen Villensiedlungen vorbei und hüllen sich über manche Dinge in Schweigen.

Von Sigrid Brinkmann
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 27.10.2017 08:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/20/buchkritik_die_schoenheit_des_kreisverkehrs_von_drk_20170420_0845_b2530b7c.mp3




Florian Freistetter: "Newton. Wie ein Arschloch das Universum neu erfand" - Egoistisch, streitlustig und intrigant

Wed, 19 Apr 2017 08:50:00 +0200

(image) Den charakterlichen Abgründen des berühmten Naturwissenschaftlers widmet sich Florian Freistetter in "Newton. Wie ein Arschloch das Universum neu erfand". Der Autor diskutiert die Frage, ob Isaac Newton im heutigen Wissenschaftsbetrieb überhaupt durchgekommen wäre.

Von Gerrit Stratmann
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 26.10.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/19/buchkritik_newton_wie_ein_arschloch_das_universum_neu_drk_20170419_0850_57fbcb9d.mp3




J.D. Vance: "Hillbilly-Elegie" - Rausziehen kannst du dich nur selber

Tue, 18 Apr 2017 08:47:33 +0200

(image) J.D. Vance ist ein junger US-Investor, der schon viel Geld verdient und jetzt sogar einen Bestseller geschrieben hat. In diesem spürt er den eigenen Wurzeln nach, die in der weißen Unterschicht liegen. Eigentlich interessant - wenn nur der Unterton nicht wäre.

Von Jörg Magenau
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 25.10.2017 08:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/18/buchkritik_hillbilly_elegie_von_j_d_vance_drk_20170418_0847_c4da43ee.mp3




Organisierte Kriminalität - Die Mafia in Deutschland

Sat, 15 Apr 2017 11:47:22 +0200

(image) Die organisierte Kriminalität boomt - auch in Deutschland. Zwei neue Bücher befassen sich mit dem Phänomen und plädieren für eine beherztere Politik. Besonnen das eine, pathetisch das andere. Doch lesenswert sind beide, sagt unsere Kritikerin.

Von Maike Albath
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 22.10.2017 11:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/15/buchkritik_bandenland_die_mafia_in_deutschland_drk_20170415_1147_f7d7669b.mp3




Julian Nida-Rümelin: "Über Grenzen denken" - Es gibt keinen Ausweg aus unserer Verantwortlichkeit

Sat, 15 Apr 2017 11:31:43 +0200

(image) Die globalen Migrationsbewegungen sind die Folge einer entgrenzten Weltwirtschaft, sagt Julian Nida-Rümelin in seinem neuen Buch. Mit offenen Grenzen sind die Ursachen jedoch nicht beseitigt. Es braucht ein neues Verantwortungsbewusstsein - und die Bereitschaft zur globalen Kooperation.

Von Martin Tschechne
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 22.10.2017 11:31
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/15/buchkritik_ueber_grenzen_denken_ethik_der_migration_drk_20170415_1131_84d64c44.mp3




F. Scott Fitzgerald: "Für dich würde ich sterben" - Meister der Wehmut und Melancholie

Sat, 15 Apr 2017 08:50:00 +0200

(image) Im Nachlass des US-amerikanischen Schriftstellers F. Scott Fitzgerald wurden 16 unveröffentlichte Erzählungen gefunden. Sie stammen aus einer Zeit, in der Fitzgerald nicht weiter wusste - und zeigen, was für ein meisterhafter Schriftsteller er war.

Von Edelgard Abenstein
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 22.10.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/15/buchkritik_fuer_dich_wuerde_ich_sterben_von_f_scott_drk_20170415_0850_1c6af6f4.mp3




Kinderbuch "Die unsichtbaren Welten …" - Winzige Tierchen groß wie Monster

Thu, 13 Apr 2017 10:38:42 +0200

(image) Pfeilwurm, Springschwanz, Büchermilbe: In dem farbig illustrierten Buch von Hélène Rajcak und Damien Laverdunt können Kinder jede Menge mikroskopisch kleine Tiere kennenlernen, die mit bloßem Auge gar nicht zu sehen sind.

Von Susanne Billig
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 20.10.2017 10:38
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/13/buchkritik_die_unsichtbare_welt_kleiner_tiere_von_drk_20170413_1038_25963ce9.mp3




Paul Theroux: "Ein letztes Mal in Afrika" - Das Abschiedsbuch eines Reiseschriftstellers

Thu, 13 Apr 2017 08:50:00 +0200

(image) Seit Jahrzehnten ist Paul Theroux auf allen Kontinenten unterwegs. "Ein letztes Mal in Afrika" hat der US-amerikanische Romancier und Reiseschriftsteller mit ungebrochener Neugierde und Empathie verfasst - ein berührendes und reflektiertes Abschiedsbuch.

Von Marko Martin
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 20.10.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/13/buchkritik_ein_letztes_mal_in_afrika_von_paul_theroux_drk_20170413_0850_061ce333.mp3




Neil Gaiman: "Nordische Mythen und Sagen" - Ein mitreißender Sagenschatz

Wed, 12 Apr 2017 10:32:51 +0200

(image) Die nordische Sagenwelt bildet den Fundus für viele Fantasystoffe. Aber Rechtsextreme vereinnahmen die alten Mythen für sich. Mit "Nordische Mythen und Sagen" legt der britische Autor Neil Gaiman eine Nacherzählung vor, die von ideologischem Ballast befreit und auch noch witzig ist.

Von Elena Gorgis
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 19.10.2017 10:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/12/buchkritik_nordische_mythen_und_sagen_von_neil_gaiman_drk_20170412_1032_4a5342da.mp3




Hampton Sides: "Die Polarfahrt" - Abenteuerreise ins Unglück

Wed, 12 Apr 2017 08:46:48 +0200

(image) 1879 war der Nordpol noch unerschlossenes Gebiet, das Abenteurer zu wagemutigen Expeditionen anspornte. Darunter: Der US-Seeoffizier George DeLong. Die Fahrt endete in einer Tragödie - sie und die unterschiedlichen Interessen dahinter hat Hampton Sides in "Die Polarfahrt" verarbeitet.

Von Günther Wessel
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 19.10.2017 08:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/12/buchkritik_die_polarfahrt_von_hampton_sides_drk_20170412_0846_f1f2280a.mp3




Britta Teckentrup: "Das Ei" - Am Anfang war das Ei

Tue, 11 Apr 2017 10:39:18 +0200

(image) Das Ei ist gerade rund um die Osterzeit überall präsent. Doch woraus bestehen Eier überhaupt? Und was passiert in so einem Ei? Und wer legt eigentlich Eier - außer Singvögel, Hühner und Enten? Britta Teckentrup gibt Antwort.

Von Eva Hepper
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 18.10.2017 10:39
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/11/buchkritik_das_ei_von_britta_teckentrup_drk_20170411_1039_df9c4ff6.mp3




Clemens Meyer: "Die stillen Trabanten" - Geschichten aus einer düsteren Welt

Tue, 11 Apr 2017 08:50:00 +0200

(image) Seine Helden sind einsame Helden – Helden am Rand der Gesellschaft. In dem neuen Erzählband "Die stillen Trabanten" lässt Clemens Meyer sie zu Wort kommen: Er denkt sich in sie hinein, fängt ihre Sprache ein.

Von Knut Cordsen
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 18.10.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/11/buchkritik_die_stillen_trabanten_von_clemens_meyer_drk_20170411_0850_4bcbcb8e.mp3




Tore Renberg: "Wir sehen uns morgen" - Was geht in uns vor, wenn wir lieben?

Mon, 10 Apr 2017 10:36:34 +0200

(image) Ein 15-jähriges Mädchen will unbedingt geliebt werden, aber trifft auf den Falschen. Ein alleinerziehender Vater verfällt der Spielsucht und kann seine Kinder nicht mehr ernähren. Tore Renbergs Charaktere suchen die Liebe und kämpfen um ihr Glück.

Von Peter Urban-Halle
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 17.10.2017 10:36
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/10/buchkritik_wir_sehen_uns_morgen_von_tore_renberg_drk_20170410_1036_bc0a9340.mp3




Judith Shklar: "Der Liberalismus der Rechte" - Was die US-Amerikaner unter Freiheit verstehen

Mon, 10 Apr 2017 08:50:00 +0200

(image) Warum reagieren US-Amerikaner so empfindlich, wenn bestimmte individuelle Rechte bedroht scheinen? Diese Frage hat die Philosophin Judith Shklar in Vorträgen und Aufsätzen untersucht, die jetzt in einem Sammelband auf Deutsch erschienen sind.

Von Svenja Flaßpöhler
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 17.10.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/10/buchkritik_judith_shklar_liberalismus_der_rechte_drk_20170410_0850_bec875bb.mp3




Annette Mingels: "Was alles war" - Wer ist Familie?

Fri, 7 Apr 2017 10:34:09 +0200

(image) Susa wird von ihren Eltern geliebt, dass sie adoptiert wurde, war für sie nie ein Problem. Plötzlich taucht ihre leibliche Mutter auf, eine Begegnung mit Folgen. Adoption, Herkunft und Familienbande sind die Motive, die Annette Mingels gefühlsklug in ihrem Roman "Was alles war" umkreist.

Von Manuela Reichart
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 14.10.2017 10:34
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/07/buchkritik_was_alles_war_von_annette_mingels_drk_20170407_1034_42949070.mp3




Thordis Elva/Tom Stranger: "Ich will dir in die Augen sehen" - Das Unfassbare verarbeiten

Fri, 7 Apr 2017 08:50:00 +0200

(image) Thordis Elva wird mit 16 Jahren von ihrem Freund, dem Australier Tom, vergewaltigt. Jahrelang ist sie traumatisiert, bis sie eines Tages beschließt, ihren Vergewaltiger zu treffen, ihm zu vergeben und so die Opferrolle abzulegen. Das Buch schildert diese aufwühlende Begegnung.

Von Susanne Billig
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 14.10.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/07/buchkritik_ich_will_dir_in_die_augen_sehen_von_thordis_drk_20170407_0850_9c340dbd.mp3




Dominique Goblet: "so tun als ob heißt lügen" - Lug, Trug und Spuk

Thu, 6 Apr 2017 08:45:00 +0200

(image) Vom eigenen Leben erzählen Autoren in vielen Romanen, aber auch in Graphic Novels. Jetzt ist eine Autobiografie im Comicformat erschienen, die ein besonderes, eigenartiges Buch ist: "so tun als ob heißt lügen" von der belgischen Zeichnerin Dominique Goblet.

Von Frank Meyer
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 13.10.2017 08:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/06/buchkritik_so_tun_als_ob_heisst_luegen_von_dominique_drk_20170406_0845_1f24f8b1.mp3




Andreas Stichmann: "Die Entführung des Optimisten ..." - Die Rettung der Welt als Start-up

Wed, 5 Apr 2017 10:48:00 +0200

(image) Seapunks nennen sich die Verschwörer im Roman "Die Entführung des Optimisten Sydney Seapunk", die die Welt retten wollen. Andreas Stichmann erzählt von einer Landkommune, die durch einen Neuankömmling aus dem Gleichgewicht gerät.

Von Frank Kaspar
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 12.10.2017 10:48
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/05/buchkritik_die_entfuehrung_des_optimisten_sydney_drk_20170405_1048_abd1e519.mp3




Roald Kaldestad: "Für immer Freunde" - Wenn der erste Liebeskummer nagt

Tue, 4 Apr 2017 10:37:38 +0200

(image) "Mit ihr ging die Sonne in ihm auf", trauert ein Junge nach dem Abschied von seiner Freundin im Jugendbuch "Für immer Freunde". Dem Norweger Roald Kaldestad ist ein wunderbares, leises Buch über das Thema Veränderung und Abschied gelungen.

Von Kim Kindermann
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 11.10.2017 10:37
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/04/buchkritik_fuer_immer_freunde_von_roald_kaldestad_und_drk_20170404_1037_e48d2d78.mp3




Vicente Alfonso: "Die Tränen von San Lorenzo" - Zwei Brüder lieben eine Frau

Tue, 4 Apr 2017 08:45:00 +0200

(image) Das Buch sei ein "brillantes Beispiel für die inzwischen nahtlose Verzahnung von Gegenwarts- und Kriminalliteratur", meint unser Literaturkritiker Thomas Wörtche. Der mexikanische Autor Vincente Alfonso wird also zu Recht in seinem Land hochgelobt.

Von Thomas Wörtche
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 11.10.2017 08:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/04/buchkritik_die_traenen_von_san_lorenzo_von_vicente_drk_20170404_0845_10bd4e03.mp3




Jean-Philippe Blondel: "Die Liebeserklärung" - Wenn der Hochzeitsfotograf zum Beichtvater wird

Mon, 3 Apr 2017 10:37:05 +0200

(image) Der Held im Roman "Die Liebeserklärung" des französischen Schriftstellers Jean-Philippe Blondel jobbt als Hochzeitsfilmer. Er steckt selbst in einer Krise. Während des Drehs entlockt er den Menschen intime Bekenntnisse vor der Kamera.

Von Carolin Fischer
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 10.10.2017 10:37
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/03/buchkritik_die_liebeserklaerung_von_jean_philippe_drk_20170403_1037_fcceb97e.mp3




Alexander Betts/Paul Collier: "Gestrandet" - Sachlich und ohne Schnappatmung

Mon, 3 Apr 2017 08:50:00 +0200

(image) Der Migrationsforscher Alexander Betts und der Entwicklungsökonom Paul Collier sind sich sicher: Flüchtlinge haben ein Recht auf Hilfe. Die heutige Flüchtlingspolitik sei aber nicht mehr zeitgemäß: Betts und Collier beklagen die großen Ungerechtigkeiten im heutigen Flüchtlingsmanagement.

Von Wolfgang Schneider
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 10.10.2017 08:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/03/buchkritik_alexander_betts_paul_collier_gestrandet_drk_20170403_0850_6e9c5c48.mp3




Heiner Geißler: "Kann man noch Christ sein…" - Plädoyer für christliche Nächstenliebe

Sat, 1 Apr 2017 11:45:00 +0200

(image) Nichts habe der Botschaft Jesu mehr geschadet als die Gottesvorstellungen beider Konfessionen: Geradezu ultimativ fordert Heiner Geißler die katholische und evangelische Kirche in seiner Streitschrift auf, sich von ihrer Sünden- und Gnadentheologie zu verabschieden.

Von Ernst Rommeney
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 08.10.2017 11:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/01/buchkritik_kann_man_noch_christ_sein_von_heiner_drk_20170401_1145_8f7057af.mp3




Jean Ziegler: "Der schmale Grat der Hoffnung" - Glück für alle ist möglich

Sat, 1 Apr 2017 11:33:00 +0200

(image) Fast 83 Jahre ist Jean Ziegler alt: Doch in seinem Einsatz gegen Armut und Ungerechtigkeiten nimmt es der Schweizer Soziologe mit jedem jungen Revoluzzer auf. In "Der schmale der Hoffnung" zieht der Weltverbesserer jetzt eine Bilanz all seiner Kämpfe und Konflikte.

Von Paul Stänner
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 08.10.2017 11:33
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/01/buchkritik_der_schmale_grat_der_hoffnung_von_jean_drk_20170401_1133_fe6ca10c.mp3







Elisabeth Asbrink: "1947. Als die Gegenwart begann" - Die Zeit ist ein Monster

Sat, 1 Apr 2017 08:46:10 +0200

(image) Von Dior bis CIA: In "1947" stellt Elisabeth Asbrink den Verlauf eines Jahres dar. Die schwedische Autorin kombiniert Weltbewegendes mit Nebensächlichem und erzeugt so eine dichte Atmosphäre. Ein lehrreiches Buch, das überraschende Zusammenhänge zeigt.

Von Carsten Hueck
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 08.10.2017 08:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/01/buchkritik_1947_als_die_gegenwart_begann_vom_elisabeth_drk_20170401_0846_1448089b.mp3




Heinz Strunk: "Jürgen" - Hilflose Suche nach einem kleinen bisschen Glück

Fri, 31 Mar 2017 10:38:37 +0200

(image) Heinz Strunk beschäftigt sich in seinem neuen Roman erneut mit Männern, die nichts reißen. In diesem Fall: nichts aufreißen. Doch der Ton ist anders als in vorherigen Werken: Für die Hauptperson Jürgen ist das Glas immer halbvoll.

Von Wolfgang Schneider
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 07.10.2017 10:38
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/31/buchkritik_juergen_von_heinz_strunk_drk_20170331_1038_382b7cc4.mp3




Alessandro Biamonti: "ArchiFlop" - Die spektakulärsten Ruinen der modernen Architektur

Fri, 31 Mar 2017 08:44:00 +0200

(image) Investor pleite, falsch geplant, von der Zeit überholt: Gründe für das Scheitern architektonischer Großprojekte gibt es viele. Und doch haben auch die teuer errichteten Ruinen etwas Faszinierendes, wie der Bildband "ArchiFlop" von Alessandro Biamonti zeigt.

Von Eva Hepper
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 07.10.2017 08:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/31/buchkritik_archiflop_gescheiterte_visionen_von_drk_20170331_0844_3626046d.mp3




Buchkritik - "Falke" von Helen Macdonald

Thu, 30 Mar 2017 10:32:10 +0200

Autor: Billig, Susanne
Sendung: Lesart
Hören bis: 06.10.2017 10:32


Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/30/buchkritik_falke_von_helen_macdonald_drk_20170330_1032_2f68951a.mp3




David Albahari: "Das Tierreich" - Der Mensch ist der Abgrund

Thu, 30 Mar 2017 08:46:43 +0200

(image) Fünf Männer finden während ihres Militärdienstes bei der Jugoslawischen Volksarmee zueinander. Ihr Anführer gibt allen Tiernamen und nennt die Gruppe das Tierreich - klingt harmlos. Doch Albaharis Roman "Das Tierreich" erzählt aus einer düsteren Zeit.

Von Jörg Plath
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 06.10.2017 08:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/30/buchkritik_das_tierreich_von_david_albahari_drk_20170330_0846_d348b410.mp3




Simon Garfield: "Zeitfieber" - In den Fängen der Zeit-Krake

Tue, 28 Mar 2017 10:34:52 +0200

(image) Zeit ist knapp, und sie wird knapper, je genauer man sie messen kann. Der britische Journalist Simon Garfield beschreibt in seinem Buch "Zeitfieber", wie Kalender und Uhren, Fahrpläne, Fließbänder und Effizienz-Regeln uns seit 250 Jahren immer mehr den Takt vorgeben.

Von Frank Kaspar
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 04.10.2017 10:34
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/28/buchkritik_zeitfieber_von_simon_garfield_drk_20170328_1034_20158790.mp3




Naomi Novik: “Drachensieg“ - Die letzte Schlacht um die Freiheit

Tue, 28 Mar 2017 08:45:59 +0200

(image) Die amerikanische Schriftstellerin Naomi Novik ist ein Star unter den Fantasy-Autoren. In all ihren Büchern spielen Drachen die Hauptrolle, so auch in ihrem jüngsten Roman der "Drachensieg". Darin treten ein Feuerreiter und sein Drache Napoleon entgegen.

Von Elena Gorgis
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 04.10.2017 08:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/28/buchkritik_drachensieg_von_naomi_novik_drk_20170328_0845_feeba6da.mp3




Szilárd Borbely: "Kafkas Sohn" - Ein hochinteressantes Romanexperiment

Mon, 27 Mar 2017 10:40:44 +0200

(image) Ein Buch müsse wirken, wie ein Unglück, forderte Franz Kafka. Für den ungarischen Autor Szilárd Borbely war Kafka die zentrale Bezugsfigur seines Schaffens und diese Bemerkung Kafkas war für Borbely eine Art Grundsatz. Umgesetzt hat er dies in seinem Werk "Kafkas Sohn".

Von Katharina Döbler
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 03.10.2017 10:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/27/buchkritik_kafkas_sohn_von_szilard_borbely_drk_20170327_1040_61f4822d.mp3




Florian Huber: "Hinter den Türen warten die Gespenster" - Qualvolles Schweigen über die NS-Zeit

Mon, 27 Mar 2017 08:45:32 +0200

(image) Wie steht es um die Traumata von "Kriegskindern" und "Kriegsenkeln"? Der Filmemacher und Historiker Florian Huber stellt anhand von Briefen, Tagebüchern und Erinnerungen die Situation im Nachkriegsdeutschland der 40er und 50er Jahre vor. Sein Hauptaugenmerk liegt auf den Familienverhältnissen.

Von Carsten Hueck
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 03.10.2017 08:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/27/buchkritik_hinter_den_tueren_warten_die_gespenster_von_drk_20170327_0845_47d23b94.mp3




Christoph Hein: "Trutz" - Menschen sind Statisten im Weltgeschehen

Sat, 25 Mar 2017 08:45:20 +0100

(image) Christoph Hein schreibt in seinem neuen Roman "Trutz" über das Leben zweier Familien während des 20. Jahrhunderts. In der Chronik der Lebensläufe bündelt er die vergebliche Hoffnung auf eine Existenz jenseits von Unterdrückung und Ausbeutung.

Dr. Michael Opitz
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 01.10.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/03/25/buchkritik_trutz_von_christoph_hein_drk_20170325_0845_42751c9b.mp3