Subscribe: dradio-Kritik
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kritik/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
audiodatei  bis direkter  bis  die  direkter zur  direkter  lesarthören bis  lesarthören  und  von  zur audiodatei  zur 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Kritik

Buchkritik - Deutschlandfunk Kultur



Was sich zu lesen lohnt und was nicht - alle Buchkritiken von Deutschlandfunk Kultur in einem Podcast.



Published: Thu, 25 May 2017 10:23:39 +0200

Last Build Date: Thu, 25 May 2017 10:23:39 +0200

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Javier Cercas: "Der falsche Überlebende" - Erlogene Vita als ehemaliger KZ-Häftling

Wed, 24 May 2017 10:32:21 +0200

(image) Vom Katalanen und Betrüger Enric Marco, der sich über Jahrzehnte als ehemaliger KZ-Häftling ausgab, erzählt Javier Cercas in "Der falsche Überlebende". Eine erschreckende Geschichte, die Überlegungen zu Moral und Wahrheit anstellt.

Von Carsten Hueck
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 30.11.2017 09:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/24/buchkritik_der_falsche_ueberlebende_von_javier_cercas_dlf_k_20170524_1032_d5e225d0.mp3




Sara Pennypacker: "Mein Freund Pax" - Tierisch berührende Freundschaft

Tue, 23 May 2017 10:34:16 +0200

(image) Peter hat den Fuchswelpen Pax vor dem sicheren Tod gerettet und aufgezogen – seitdem sind die beiden unzertrennlich. Aber dann kommt der Krieg und reißt die beiden auseinander. Ein packender Abenteuerroman für Kinder ab zehn Jahren.

Von Sylvia Schwab
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 29.11.2017 09:34
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/23/buchkritik_mein_freund_pax_von_sara_pennypacker_dlf_k_20170523_1034_b30654fb.mp3




Carsten Jensen: "Der erste Stein" - Die Hölle auf Erden

Tue, 23 May 2017 08:50:00 +0200

(image) Dänische Nato-Soldaten kämpfen in Afghanistan, bis sie von ihrem Zugführer verraten werden. Doch wer ist Verräter, wer gehört zu Taliban und wer ist Warlord? "Der erste Stein" von Carsten Jensen entwickelt sich vom Kriegsroman nach und nach zu einem bösen Polit-Thriller.

Von Thomas Wörtche
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 29.11.2017 07:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/23/buchkritik_der_erste_stein_von_carsten_jensen_dlf_k_20170523_0850_5717c364.mp3




Zerocalcare: "Kobane Calling" - Bewunderung für einen libertären Sozialismus

Mon, 22 May 2017 10:27:31 +0200

(image) Michele Rech, alias Zerocalcare, ist einer der meistgelesenen Comicautoren Italiens. Vor wenigen Jahren hat er den Kampf gegen die IS-Milizen in Kobane beobachtet und später die demokratische Selbstverwaltung in den autonomen Kurden-Gebieten. Daraus ist sein Buch "Kobane Calling" entstanden.

Von Frank Meyer
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 28.11.2017 09:27
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/22/buchkritik_kobane_calling_von_zerocalcare_dlf_k_20170522_1027_099c5c32.mp3




Walt Whitman: "Jack Engles Leben und Abenteuer" - Neuer Roman vom Dichter der Demokratie

Fri, 19 May 2017 10:33:00 +0200

(image) Walt Whitman gilt als einer der wichtigsten amerikanischen Lyriker. Jetzt ist 125 Jahre nach seinem Tod ein kleiner Roman aufgetaucht. Auch hier besticht der große Dichter der Einheit durch seine klare Weltvorstellung von einen Leben, das von allen gemeinsam gestaltet wird.

Von Gabriele von Arnim
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 25.11.2017 09:33
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/19/buchkritik_jack_engles_leben_und_abenteuer_von_walt_dlf_k_20170519_1033_5ec6be50.mp3




Sebastian Smee: "Kunst und Rivalität" - Von Verbundenheit, Wertschätzung, Neid und Missgunst

Fri, 19 May 2017 08:49:27 +0200

(image) Sebastian Smee erzählt in "Kunst und Rivalität" von vier Freundschaften. Seine Protagonisten sind allesamt weltberühmte Maler, die ohne ihr Gegenüber nicht das geworden wären, was sie schließlich wurden. Ein lebendiges, spannendes und tiefgründiges Buch.

Von Eva Hepper
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 25.11.2017 07:49
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/19/buchkritik_kunst_und_rivalitaet_von_sebastian_smee_dlf_k_20170519_0849_74824cfe.mp3




Eckhard Fuhr: "Schafe" - Schafe verstehen heißt Kultur verstehen

Thu, 18 May 2017 10:40:18 +0200

(image) Dass Schafe weit mehr sind als eine "wollige Masse potenzieller" Opfer, zeigt der leidenschaftliche Jäger Eckhard Fuhr in seinem Essay. Weil diese Tiere für unsere Kultur so bedeutend waren und sind, fordert er ein Nachdenken über nachhaltige Landnutzung.

Von Hans von Trotha
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 24.11.2017 09:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/18/buchkritik_schafe_von_eckhard_fuhr_dlf_k_20170518_1040_a9bd8597.mp3




Colum McCann: "Wie spät ist es jetzt dort, wo du bist?" - Einbruch der Gewalt

Thu, 18 May 2017 08:50:00 +0200

(image) Colum McCann beschreibt unaufgeregt und frei von Sensation den Einbruch der Gewalt in unser alltägliches Leben. Das wirkt umso verstörender. "Wie spät ist es jetzt dort, wo du bist" enthält drei Erzählungen und eine Novelle von besonderer Eindringlichkeit.

Von Edelgard Abenstein
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 24.11.2017 07:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/18/buchkritik_wie_spaet_ist_es_dort_wo_du_jetzt_bist_von_dlf_k_20170518_0850_6055bde2.mp3




Uwe Kopf: "Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe" - Über ein Leben in der alten Bundesrepublik

Wed, 17 May 2017 10:48:30 +0200

(image) Der Held in Uwe Kopfs Roman stammt aus kleinen Verhältnissen, aufgewachsen in der alten Bundesrepublik, der gern mal einen "jevert" und sich mit 40 Jahren umbringt - ein Porträt eines Menschen und einer längst vergangenen Zeit.

Von Gerrit Bartels
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 23.11.2017 09:48
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/17/buchkritik_die_elf_gehirne_der_seidenspinnerraupe_von_dlf_k_20170517_1048_869f5427.mp3




Luigi Amara: "Die Perücke" - Die Ambivalenz künstlicher Haare

Tue, 16 May 2017 10:30:00 +0200

(image) In "Die Perücke" veranstaltet der Essayist und Verleger Luigi Amara einen grandiosen Ritt durch die Jahrhunderte dieser Haarkunst. Das negative Image lässt er hinter sich. Amara hegt vielmehr eine Leidenschaft für das utopische Versprechen, das in der Künstlichkeit liegt.

Von Tabea Grzeszyk
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 22.11.2017 09:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/16/buchkritik_die_peruecke_von_luigi_amara_dlf_k_20170516_1030_9f7d2a0f.mp3




Patrick Flanery: "Ich bin niemand" - "Mensch zu sein bedeutet, beobachtet zu werden"

Mon, 15 May 2017 10:40:00 +0200

(image) Seit Jeremy O'Keefe in seinem Heimatstadt New York zurückgekehrt ist, fühlt er sich beobachtet – und seltsame Begebenheiten häufen sich. Patrick Flanerys "Ich bin niemand" lässt Imagination und Realität zusammenfließen. Eine Mischung aus Thriller, Gesellschafts- und Zeitroman.

Von Irene Binal
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 21.11.2017 09:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/15/buchkritik_ich_bin_niemand_von_patrick_flanery_dlf_k_20170515_1040_7a4b91a1.mp3




"Theorie des Essens" - Weit mehr als ein Schmankerl

Mon, 15 May 2017 08:45:47 +0200

(image) Die Autorinnen Kikuko Kashiwagi-Wetzel und Anne-Rose Meyer haben in ihrer "Theorie des Essens" Essays über unsere Lust am Essen zusammengetragen. Was verraten unsere Vorlieben über uns?

Von Marko Martin
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 21.11.2017 07:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/15/buchkritik_theorien_des_essens_von_kikuko_dlf_k_20170515_0845_a5ede9c7.mp3







Jason Brennan: "Gegen Demokratie" - Wahlrecht nur mit Wähler-TÜV?

Sat, 13 May 2017 11:32:00 +0200

(image) Jason Brennan hat genug von dummen Wählern. Er plädiert dafür, das Wahlrecht nicht mehr an das Alter, sondern an das Bestehen eines Wissenstests zu koppeln. Rezensent Alexander Kissler kann "Gegen Demokratie" auch Positives abgewinnen.

Von Alexander Kissler
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 19.11.2017 10:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/13/buchkritik_gegen_demokratie_von_jason_brennan_dlf_k_20170513_1132_be5f20c8.mp3







Egon Flaig: "Die Niederlage der politischen Vernunft" - Braucht der Westen mehr Opferbereitschaft?

Sat, 13 May 2017 11:05:00 +0200

(image) Der Althistoriker Egon Flaig gehört zu den Professoren in Deutschland, die sich seit Jahren mit Denk- und Streitschriften in den politischen Alltag einmischen. In seinem neuen Buch sieht er das Ende der Aufklärung heraufdämmern.

Von Gesine Palmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 19.11.2017 10:05
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/13/buchkritik_die_niederlage_der_politischen_vernunft_von_dlf_k_20170513_1105_7858dc3d.mp3




Michail Schischkin: "Die Eroberung von Ismail" - Zugfahrt mit den Göttern

Sat, 13 May 2017 08:50:00 +0200

(image) Michail Schischkin hat als einziger Autor Russlands alle großen Literaturpreise seiner Heimat erhalten. "Venushaar" und "Der Briefsteller" liegen bereits auf Deutsch vor, nun erscheint sein Debütroman: "Die Eroberung von Ismail".

Von Olga Hochweis
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 19.11.2017 07:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/13/buchkritik_die_eroberung_von_ismail_von_michail_dlf_k_20170513_0850_c4947696.mp3




Ulrike Edschmid: "Ein Mann, der fällt" - Ein hartes Schicksal, präzise erzählt

Fri, 12 May 2017 10:35:17 +0200

(image) In ihrem autobiografischen Roman "Ein Mann, der fällt" schildert Ulrike Edschmid den folgenschweren Sturz ihres Ehemannes von einer Leiter. Mit Empathie und Präzision zeichnet sie sein Schicksal nach - und liefert nebenbei ein genaues Bild des sich verändernden Berlin.

Von Katharina Döbler
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 18.11.2017 09:35
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/12/buchkritik_ein_mann_der_faellt_von_ulrike_edschmid_dlf_k_20170512_1035_96d4115c.mp3




Gay Talese: "Der Voyeur" - Die nackte Wahrheit

Thu, 11 May 2017 10:42:20 +0200

(image) Durch ein Guckloch beobachtet ein Motelbesitzer, was seine Gäste im Bett so treiben. Laut Starreporter und Autor Gay Talese hat seine Hauptfigur in "Der Voyeur" ein reales Vorbild. So oder so wirft sein Buch drängende Fragen in Bezug auf Macht und Moral von Beobachtern und Überwachern auf.

Von Svenja Flaßpöhler
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 17.11.2017 09:42
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/11/buchkritik_der_voyeur_von_gay_talese_dlf_k_20170511_1042_31414a21.mp3




Roman Ehrlich: "Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens" - Die Angst im Nacken der Epoche

Thu, 11 May 2017 08:47:37 +0200

(image) Ein junger Mann verliert die Orientierung in seinem Leben. Abhilfe soll die Mitarbeit an einem Horrorfilm schaffen. Doch Abgründe tun sich auf: Der Filmregisseur entpuppt sich als gnadenloser Sezierer unserer Gegenwart. Roman Ehrlichs dritter Roman ist erzählerisch stark, sagt unser Kritiker.

Von Wolfgang Schneider
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 17.11.2017 07:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/11/buchkritik_die_fuerchterlichen_tage_des_schrecklichen_dlf_k_20170511_0847_ee4e54a6.mp3




Anke Stelling: "Fürsorge" - Sexuelle Obsession zwischen Mutter und Sohn

Wed, 10 May 2017 10:39:13 +0200

(image) Die Frau ist schön und durchtrainiert, Tänzerin im Ruhestand, erfolgreiche Ballettlehrerin – und sie schläft mit ihrem 16-jährigen Sohn. Anke Stelling erzählt in "Fürsorge" von dieser verstörenden Beziehung, verweigert jedoch jede psychologische Begründung.

Von Manuela Reichart
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 16.11.2017 09:39
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/10/buchkritik_inzest_als_grenzueberschreitung_fuersorge_dlf_k_20170510_1039_038c038d.mp3




T. Damour/ M. Burniat: "Das Geheimnis der Quantenwelt" - Eine Reise an die Grenzen von Raum und Zeit

Wed, 10 May 2017 08:46:00 +0200

(image) Bob und sein Hund Rick begeben sich auf Abenteuerreise – jenseits von Zeit und Raum. In dem Comic "Das Geheimnis der Quantenwelt" vermitteln Physiker Thibault Damour und Zeichner Mathieu Burniat Aspekte der Quantenphysik. Ein perfekter Einstieg in eine verwirrende Thematik.

Von Gerrit Stratmann
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 16.11.2017 07:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/10/buchkritik_das_geheimnis_der_quantenwelt_von_thibault_dlf_k_20170510_0846_a9327b26.mp3




Susie Hodge: "Wieso sind die alle nackt?" - Nacktheit ist nicht gleich Nacktheit

Tue, 9 May 2017 10:33:39 +0200

(image) Muss man schlau sein, um Kunst zu verstehen? Warum ist Kunst so teuer? Fragen, die sich nicht nur Kinder oft im Museum stellen. Die Kunsthistorikerin Susie Hodge beantwortet sie kreativ und witzig - und das macht froh und schlau.

Von Eva Hepper
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 15.11.2017 09:33
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/09/buchkritik_wieso_sind_die_alle_nackt_von_susie_hodge_dlf_k_20170509_1033_7c5e2416.mp3




Jennifer Haigh: "Licht und Glut" - Die seelischen Einkerkerungen Amerikas

Tue, 9 May 2017 08:50:33 +0200

(image) Erst gab es Öl, dann Kohle, dann nichts mehr. Jetzt verspricht ein windiger Geschäftsmann den verarmten Bauern Pennsylvanias eine herrliche Zukunft - dank Fracking. Und das Unglück nimmt seinen Lauf. Jennifer Haighs glänzend recherchierter Roman blickt ins Amerika der Abgehängten.

Von Gabriele von Arnim
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 15.11.2017 07:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/09/buchkritik_licht_und_glut_von_jennifer_haigh_dlf_k_20170509_0850_051733d6.mp3




Yewande Omotoso: "Die Frau nebenan" - Sarkasmus im südafrikanischen Villenviertel

Mon, 8 May 2017 10:34:00 +0200

(image) Ein Schlagabtausch zweier alter Frauen im Vorort von Kapstadt: In "Die Frau nebenan" verwandelt Yewande Omotoso eine klassische Fehde zwischen Nachbarn in eine Abrechnung mit dem Apartheidsregime – gespickt mit atemberaubenden seelischen Grausamkeiten.

Von Johannes Kaiser
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 14.11.2017 09:34
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/08/buchkritik_die_frau_nebenan_von_yewande_omotoso_dlf_k_20170508_1034_3f3cd32f.mp3




Karlheinz Gaertner: "Sie kennen keine Grenzen mehr" - Weckruf eines pensionierten Polizisten aus Neukölln

Sat, 6 May 2017 11:44:00 +0200

(image) Schreibende Polizisten gibt es einige. Die meisten produzieren laue Einheitskost. Der ehemalige Hauptkommissar Karlheinz Gaertner aus Berlin-Neukölln brennt dagegen für sein Thema: Er zeigt, wie unsere Gesellschaft verroht und was Polizeiarbeit bedeutet.

Von Pieke Biermann
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 12.11.2017 10:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/06/buchkritik_sie_kennen_keine_grenzen_mehr_von_karlheinz_dlf_k_20170506_1144_e0c1c03f.mp3




Colin Ellard: "Psychogeografie" - Wie der Raum unser Verhalten bestimmt

Sat, 6 May 2017 11:20:00 +0200

(image) Warum sind im Café die Tische am Rand schneller besetzt als in der Mitte? Weshalb werden Krankenhauspatienten schneller gesund, wenn sie ins Grüne blicken? Wieso schüchtern uns Kirchen ein? Der kanadische Neurowissenschaftler und Psychologe Colin Ellard gibt Antworten.

Von Michael Schornstheimer
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 12.11.2017 10:20
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/06/buchkritik_psychogeographie_von_colin_ellard_dlf_k_20170506_1120_bdc0c102.mp3




"Rundfunkarbeiten" von Walter Benjamin - Der Wunsch nach kritischen Hörern

Thu, 4 May 2017 10:42:18 +0200

(image) Wie soll das Radio der Zukunft aussehen? Darüber machte sich Walter Benjamin schon in den 20er- und 30er-Jahren Gedanken. Reine Unterhaltung lehnte er ab. Einen wichtigen Auftrag sah Benjamin darin, die "Konsumentenmentalität" des Publikums zu verändern, zeigen seine Rundfunktexte.

Von Michael Opitz
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 10.11.2017 09:42
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/04/buchkritik_rundfunkarbeiten_von_walter_benjamin_dlf_k_20170504_1042_e7a8048d.mp3




Sinclair Lewis: "Das ist bei uns nicht möglich" - Bericht aus dem Innern des Faschismus

Thu, 4 May 2017 08:49:10 +0200

(image) Ein Großmaul schürt die Ängste des kleinen Mannes, wird in Windeseile zum US-Präsidenten und entkernt die Demokratie. Wer Sinclair Lewis' Satire "Das ist bei uns nicht möglich" heute liest, fühlt sich gespenstisch an die Gegenwart erinnert. Verfasst wurde sie bereits 1936.

Von Gabriele von Arnim
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 10.11.2017 07:49
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/04/buchkritik_das_ist_bei_uns_nicht_moeglich_von_sinclair_dlf_k_20170504_0849_1a40b8ae.mp3




Michael Stavarič: "Gotland" - Gott als erzählerisches Experiment

Wed, 3 May 2017 10:35:00 +0200

(image) Der Titel von Michael Stavarič neuem Roman spielt mit dem Assoziationsraum, den der Klang des Wortes "Got" eröffnet, und da das Wort im Anfang war, eröffnet die Genesis den handlungsrelevanten Part des in drei Bücher gegliederten Romans.

Von Sigrid Brinkmann
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 09.11.2017 09:35
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/03/buchkritik_gotland_von_michael_stavaric_dlf_k_20170503_1035_a2860f17.mp3







Jason Reynolds:"Love" - Wenn trotz Tod und Trauer Vertrauen entsteht

Wed, 3 May 2017 08:50:00 +0200

(image) Vom Tod der Mutter aus der Bahn geworfen: Wie Matthew in Brooklyn beim Jobben in einem Bestattungsinstitut Halt und Kraft findet, erzählt Jason Reynolds im Roman "Love". Als der 17-Jährige ein elternloses Mädchen trifft, beginnt eine ungewöhnliche Liebesgeschichte.

Von Sylvia Schwab
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 09.11.2017 07:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/03/buchkritik_love_oder_meine_schoensten_beerdigungen_von_dlf_k_20170503_0850_c71b231b.mp3




Holleben/Neufeld/Kjosbakken: "Und was wird jetzt mit mir?" - Ratgeber für Scheidungskinder

Tue, 2 May 2017 10:35:00 +0200

(image) Mit der Trennung der Eltern gehen oft Schuldgefühle bei den Kindern einher und zahlreiche Fragen tun sich auf. Einige dieser Fragen beantwortet das Buch "Und was wird jetzt mit mir?" – und nimmt den Kindern ihre Ohnmacht.

Von Kim Kindermann
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 08.11.2017 09:35
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/05/02/buchkritik_und_was_wird_jetzt_mit_mir_von_holleben_dlf_k_20170502_1035_a56844de.mp3




António Lobo Antunes: "Ich gehe wie ein Haus in Flammen" - Das traurigste Haus von Lissabon

Fri, 28 Apr 2017 10:32:33 +0200

(image) Die Bewohner eines Mietshauses in Lissabon quält ihre Vergangenheit unter dem Diktator Salazar. António Lobo Antunes setzt mit seinem Roman "Ich gehe wie ein Haus in Flammen" der portugiesischen Gesellschaft einen Spiegel vor und regt sie zur Aufarbeitung ihrer Geschichte an.

Von Sigrid Löffler
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 04.11.2017 09:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/28/buchkritik_ich_gehe_wie_ein_haus_in_flammen_von_antonio_dlf_k_20170428_1032_8dd078d3.mp3




Isabella Rossellini: "Meine Hühner und ich" - Geflügel mit Persönlichkeit

Thu, 27 Apr 2017 10:42:06 +0200

(image) Sie dachten, Hühner sind nur Schnabel, Augen, Kamm, Hals und lecker auf dem Tisch? Die Schauspielerin und Autorin Isabella Rossellini zeigt, dass noch viel mehr an den Tieren dran ist - und beiläufig setzt sie dabei ein Zeichen für Artenvielfalt.

Von Eva Hepper
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 03.11.2017 09:42
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/27/buchkritik_meine_huehner_und_ich_von_isabella_dlf_k_20170427_1042_45a87648.mp3




Anne Kuhlmeyer: Drift - Apokalypse in Thüringen

Wed, 26 Apr 2017 10:44:00 +0200

(image) Weltuntergangsstimmung in Anne Kuhlmeyers Roman "Drift". Hochwasser hat Thüringen überschwemmt und fünf Überlebende haben sich in einem Keller eingerichtet. Andere, die auf einem Floß überleben wollen, sterben. Durch Schüsse.

Von Marten Hahn
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 02.11.2017 09:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/26/buchkritik_drift_von_anne_kuhlmeyer_dlf_k_20170426_1044_d587b9ae.mp3




F. Böckelmann, D. Leube: "Entkommen" - Kalenderweisheiten in aufgeblasenem Deutsch

Tue, 25 Apr 2017 10:43:00 +0200

(image) Die Autoren Frank Böckelmann und Dietrich Leube wollten mit "Entkommen" ein "Brevier" für alle Notlagen verfassen. Das ist zwar edel aufgemacht, doch die Mischung aus unscharfen Begriffen und reaktionärer Botschaft sei einfach nur ärgerlich, urteilt unsere Rezensentin.

Von Pieke Biermann
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 01.11.2017 09:43
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/25/buchkritk_entkommen_oder_not_macht_erfinderisch_von_drk_20170425_1043_c353c54f.mp3




Kent Haruf: "Unsere Seelen bei Nacht" - Die Zerbrechlichkeit des späten Glücks

Tue, 25 Apr 2017 08:47:00 +0200

(image) Es ist eine ungewöhnliche und berührende Liebesgeschichte, die Kent Haruf erzählt: Addie und Louis sind beide schon älter, beide verwitwet und nähern sich einander an. Doch das bleibt nicht unentdeckt in ihrer kleinen Stadt.

Von Irene Binal
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 01.11.2017 07:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/25/buchkritik_unsere_seelen_bei_nacht_von_kent_haruf_drk_20170425_0847_56e5869e.mp3




Roberto Bolaňos Gedichte - Phantasmagorie und Wirklichkeit

Mon, 24 Apr 2017 10:41:00 +0200

(image) Der Band "Die romantischen Hunde" mit den gesammelten Gedichten Roberto Bolaňos macht Appetit auf das erzählerische Werk des chilenischen Schriftstellers. Für die deutsche Ausgabe wäre allerdings ein Vor- und Nachwort wünschenswert gewesen, sagt unser Rezensent.

Von André Hatting
www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
Hören bis: 31.10.2017 09:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/24/buchkritik_die_romantischen_hunde_von_roberto_bolano_drk_20170424_1041_e62ea685.mp3




Heinrich Geiselberger (Hg.): "Die große Regression" - Wenn Wirklichkeit und Ideologie kollidieren

Mon, 24 Apr 2017 08:46:31 +0200

(image) Nach den Pariser Terroranschlägen und der Flüchtlingsdebatte diskutiert die Linke über ihre Positionen. Eine neue Aufsatzsammlung offenbart jedoch: Das linke Denken selbst steckt in der Krise. Aus Besserwisserei und Dogmatismus kommt es nicht heraus.

Von Klaus-Rüdiger Mai
www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
Hören bis: 31.10.2017 07:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/04/24/buchkritik_die_grosse_regression_hg_von_heinrich_drk_20170424_0846_5bbd85b3.mp3