Subscribe: dradio-Kritik
http://www.dradio.de/rss/podcast/sendungen/kritik/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
audiodatei  bis direkter  bis  buchkritikhören bis  buchkritikhören  die  direkter zur  direkter  und  von  zur audiodatei  zur 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: dradio-Kritik

Buchkritik - Deutschlandradio Kultur



Buchrezensionen von Deutschlandradio Kultur



Published: Sun, 26 Feb 2017 01:40:31 +0100

Last Build Date: Sun, 26 Feb 2017 01:40:31 +0100

Copyright: Deutschlandradio - deutschlandradio.de
 



Ingeborg-Bachmann-Gesamtausgabe - Schlaglichter auf ein inneres Drama

Sat, 25 Feb 2017 08:44:00 +0100

(image) Es ist ein publizistisches Großprojekt: Bei Piper und Suhrkamp erscheint in über 40 Bänden eine Ingeborg-Bachmann-Gesamtausgabe. Die ersten beiden Bücher versammeln private Einblicke in eine Krisenzeit, die einem sehr nahe gehen können - oft zu nah.

Von Elke Schlinsog
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 03.09.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/25/buchkritik_male_oscuro_von_ingeborg_bachmann_drk_20170225_0846_d3e480d2.mp3




Mechtild Borrmann: "Trümmerkind" - Auf der Suche nach der eigenen Herkunft

Fri, 24 Feb 2017 10:38:25 +0100

(image) Rückblick ins Jahr 1947: Mit ihrem Roman "Trümmerkind" greift Mechtild Borrmann auf Geschehnisse der unmittelbaren Nachkriegszeit zurück. Auf drei Zeitebenen erzählt sie eine spannende Geschichte über Verlust, Vertreibung und Identität.

Von Ursula März
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 02.09.2017 11:38
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/24/buchkritik_truemmerkind_von_mechthild_borrmann_drk_20170224_1038_9f91b2e8.mp3




Jesper Wung-Sung: "Weg mit Knut!" - Mit der Macht der Fantasie überleben

Fri, 24 Feb 2017 08:44:29 +0100

(image) Ein Junge kämpft gegen den Krebs: William stellt sich in "Weg mit Knut!" der bedrohlichen Erkrankung, die er in seiner Fantasie zu einer Figur mit eigenem Namen macht. Jesper Wung-Sung erzählt diese besondere Krankheitsgeschichte sensibel und ohne Pathos.

Von Sylvia Schwab
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 02.09.2017 09:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/24/buchkritik_weg_mit_knut_von_jesper_wung_sung_drk_20170224_0844_73b7bd72.mp3




Nora Bossong: "Rotlicht" - Der käuflichen Lust auf der Spur

Thu, 23 Feb 2017 08:50:00 +0100

(image) Es sind vor allem Momente und Situationen der Machtdemonstration, die Nora Bossong in ihrem Reportageband "Rotlicht" beschreibt. Es sind Erkundigungen an der Grenze dessen, was sich einem weiblichen Blick offenbart.

Von Manuela Reichart
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 01.09.2017 09:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/23/buchkritik_rotlicht_von_nora_bossong_drk_20170223_0850_b8099cd7.mp3




Gerhard Henschel: "Arbeiterroman" - Belletristik und Bauchtanz

Wed, 22 Feb 2017 10:38:17 +0100

(image) "Arbeiterroman" ist der siebte Teil der Lebenschronik Martin Schlossers, eine Art autobiografisches Großprojekt des Autors Gerhard Henschel. Hier beschreibt er Schlossers erste literarischen Gehversuche und wie seine Freundin ihn verlässt, um im Bauchtanz Erfüllung zu finden.

Von Knut Cordsen
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 31.08.2017 11:38
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/22/buchkritik_arbeiterroman_von_gerhard_henschel_drk_20170222_1038_7024228d.mp3




Yuval Noah Harari: "Homo Deus" - Warum der Mensch sein eigener Gott ist

Tue, 21 Feb 2017 10:30:00 +0100

(image) Er ist gottgleich geworden: In "Homo Deus" beschreibt Yuval Noah Harari, wie der Mensch mithilfe von Wissenschaft und Technik seine Geschicke selbst lenkt. Folgerichtig sei der Humanismus zur neuen Religion erhoben worden, schreibt der israelische Univeralhistoriker.

Von Susanne Billig
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 30.08.2017 11:30
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/21/kritik_homo_deus_eine_geschichte_von_morgen_von_yuval_drk_20170221_1030_190b1426.mp3




Julian Barnes: "Der Lärm der Zeit" - Der Komponist im Treppenhaus

Tue, 21 Feb 2017 08:45:42 +0100

(image) Moskau 1936: Jede Nacht wartet der Komponist Dmitri Schostakowitsch im Treppenhaus darauf, dass ihn die Schergen des NKWD abholen. Das ist der Ausgangspunkt in "Der Lärm der Zeit" von Julian Barnes − historischer Roman, Künstlerroman und erotischer Roman in einem.

Von Jörg Magenau
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 30.08.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/21/buchkritik_der_laerm_der_zeit_von_julian_barnes_drk_20170221_0845_1c1199c1.mp3




Lukas Bärfuss: "Hagard" - Eine Geschichte des tragischen Zerfalls

Mon, 20 Feb 2017 10:40:00 +0100

(image) Auto, Geld und Überblick: In "Hagard" verliert ein Mann, der auf die 50 zugeht, alles. Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss erzählt in seinem neuen Roman vom Verschwinden in einer Welt, die immer unübersichtlicher wird – und ist damit im Rennen um den Preis der Leipziger Buchmesse.

Von Jörg Magenau
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 29.08.2017 11:40
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/20/kritik_hagard_von_lukas_baerfuss_drk_20170220_1040_c1f36a5b.mp3




Sachbuch "Zukunft: Wohnen" - Migration als Impuls für Architektur und Stadtplanung

Mon, 20 Feb 2017 08:45:05 +0100

(image) Wie der wachsenden Wohnungsnot begegnen? Eine Gruppe von Architekten gibt mit "Zukunft: Wohnen" Antworten auf diese drängende Frage: Ankommende Flüchtlinge begreifen die Herausgeber als Chance, die Großstädte zu "Arrival Cities" umzugestalten.

Von Susanne Luerweg
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 29.08.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/20/buchkritik_architektur_fuer_bessere_staedte_zukunft_drk_20170220_0845_d815a194.mp3




J. M. G. Le Clézio: "Sturm" - Die Verluste des Lebens verstehen

Fri, 17 Feb 2017 10:32:00 +0100

(image) In seiner neuen Novellensammlung zeichnet der Nobelpreisträger Jean-Marie Gustave Le Clézio verstörende Bilder von der Verlorenheit und Verzweiflung seiner beiden Protagonisten. Unser Kritiker ließ sich gern von diesem "Sturm" mitreißen.

Von Rainer Moritz
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 26.08.2017 11:32
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/17/kritik_sturm_von_j_m_g_le_clezio_drk_20170217_1032_978c3107.mp3




Stefano Mancuso: "Aus Liebe zu den Pflanzen" - Pflanzenentdecker, die die Welt veränderten

Fri, 17 Feb 2017 08:46:40 +0100

(image) Leonardo da Vinci, Johann Wolfgang von Goethe, Gregor Mendel: Drei prominente Pflanzenliebhaber, die zwar bekannt sind, jedoch nicht als Botaniker. Um sie und andere "Außenseiter" in der Pflanzenwelt geht es in dem Buch "Aus Liebe zu den Pflanzen" von Stefano Mancuso.

Von Michael Lange
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 26.08.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/17/buchkritik_aus_liebe_zu_den_pflanzen_von_stefano_mancuso_drk_20170217_0846_e453cfd8.mp3




Thomas Posch: "Johannes Kepler - Die Entdeckung der Weltharmonie" - Forscher in schwierigen Zeiten

Wed, 15 Feb 2017 08:46:43 +0100

(image) Johannes Kepler entdeckte die Gesetze der Planetenbewegung. Er lebte in einer Zeit des Umbruchs, inmitten des 30-jährigen Krieges. Doch von den Zeitumständen erfahren wir nur wenig in Thomas Poschs Kepler-Monografie.

Von Gerrit Stratmann
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 24.08.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/15/buchkritik_johannes_kepler_die_entdeckung_der_drk_20170215_0846_75f378ff.mp3




Obermaier/Schulz: "Kapuzenmänner" - Der Ku-Klux-Klan in Deutschland

Mon, 13 Feb 2017 08:46:00 +0100

(image) Lächerliche und gefährliche Gestalten, die sich von der rassistischen Folklore des Ku-Klux-Klan angezogen fühlen: So beschreiben die Autoren von "Kapuzenmänner" die Anhänger des deutschen Ablegers des Geheimbundes, unter denen sich offenbar viele junge Polizisten befinden.

Von Bodo Morshäuser
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 22.08.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/13/buchkritik_kapuzenmaenner_von_t_schulz_f_obermaier_drk_20170213_0846_f4840d33.mp3




Martin Suter: "Elefant" - Odyssee eines rosa Fabeltiers

Sat, 11 Feb 2017 08:44:00 +0100

(image) Erfolgsautor Martin Suter schickt in seinem neuen Roman einen winzigen rosa Elefanten, der im Dunklen leuchtet, auf eine Abenteuerreise. Die leicht lesbare Mischung aus Märchen und Gentechnik-Thriller ist eines seiner besten Bücher, findet unsere Rezensentin.

Von Ursula März
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 20.08.2017 09:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/11/buchkritik_der_elefant_von_martin_suter_drk_20170211_0844_6742a345.mp3




Clemens Schittko: "Ein ganz normales Buch" - Mit radikaler Lyrik gegen das System

Sat, 4 Feb 2017 08:44:54 +0100

(image) Clemens Schittko streckt der Welt den Mittelfinger entgegen: Im Gedichtband "Ein ganz normales Buch" klagt er den Kapitalismus als Grundübel der Menschheit an. Seine Texte sind frei von Metaphern. Er poltert lieber mit der Kunst der Übertreibung.

Von André Hatting
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 13.08.2017 09:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/04/buchkritik_ein_ganz_normales_buch_von_clemens_schittko_drk_20170204_0844_8e2b2c92.mp3




Roberto Simanowski: Abfall - Ist das Internet einfach nur Müll?

Thu, 2 Feb 2017 08:45:12 +0100

(image) Die Sozialen Medien seien ein Hemmschuh für die Demokratie, meint Roberto Simanowski. Nach seinen Büchern "Data Love" und "Facebook-Gesellschaft" erscheint der letzte Teil seiner Trilogie: "Abfall". Seine Diagnose über die zukünftige Mediennutzung ist düster.

Von Vera Linß
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 11.08.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/02/02/sachbuchkritik_roberto_simanowski_abfall_drk_20170202_0845_1fcbb6ee.mp3




Paul Auster: "4321" - Über eine Gesellschaft in Aufruhr

Tue, 31 Jan 2017 08:44:25 +0100

(image) In seinem Roman "4321" beschreibt Paul Auster ein Leben in vier Variationen – wie es war und wie es hätte gewesen sein können. Souverän und kraftvoll. Ein grandioses Werk, das Paul Auster sich und uns zu seinem 70. Geburtstag schenkt.

Von Gabriele von Armin
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 09.08.2017 09:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/31/buchkritik_4321_von_paul_auster_drk_20170131_0844_99eb27b2.mp3




Daniel Kahneman und Amos Tversky - Wie zwei Psychologen unser Denken veränderten

Mon, 30 Jan 2017 08:46:00 +0100

(image) Autor Michael Lewis erzählt in seinem Buch "Aus der Welt" die Entstehungsgeschichte der Erkenntnis zweier Psychologen: Daniel Kahneman und Amos Tversky. Nobelpreisträger Kahneman und sein Kollege Tversky konnten belegen, dass Entscheidungen selten logisch getroffen werden.

Von Martin Tschechne
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 08.08.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/30/buchkritik_michael_lewis_aus_der_welt_drk_20170130_0846_1dd12936.mp3




Dimitri Verhulst: "Die Unerwünschten" - Bittere Geschichten in ruppigem Ton

Fri, 27 Jan 2017 10:41:49 +0100

(image) Ein Frau springt von einer Brücke, ein junges Elternpaar tötet seine Kinder. Selbstmörderin und Mörder sind ehemalige Heimkinder. In dem Erzählband "Die Unerwünschten" rechnet der niederländische Autor Dimitri Verhulst brachial mit dem Aufwachsen im Waisenheim ab.

Von Sigrid Brinkmann
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 05.08.2017 11:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/27/buchkritik_die_unerwuenschten_von_dimitri_verhulst_drk_20170127_1041_bff1c092.mp3







Denis Johnson: "Die lachenden Ungeheuer" - Ein Trio unterwegs durch Afrika

Wed, 25 Jan 2017 10:41:27 +0100

(image) Eine Art Roadmovie von Sierra Leone nach Ostafrika: "Die lachenden Ungeheuer" von Denis Johnson ist eine korrekt-wahnwitzige Agentengeschichte. Der US-Schriftsteller schickt seine kaputten Anti-Helden auf eine kontinentale Reise, bei der so einiges im Verborgenen bleibt.

Von Gerrit Bartels
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 03.08.2017 11:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/25/buchkritik_die_lachenden_ungeheuer_von_denis_johnson_drk_20170125_1041_cd7d16f0.mp3




Bernd Heinrich: "Der Heimatinstinkt" - Geschichten über die Heimatliebe der Tiere

Wed, 25 Jan 2017 08:44:47 +0100

(image) Als Kind hatte Bernd Heinrich ein folgenreiches Erlebnis mit einem Albatros: Wie ein Roman beginnt das Sachbuch "Der Heimatinstinkt". Darin beschreibt der deutsch-US-amerikanische Biologe spannend die globalen Reisen der Tiere – und was die Forschung über ihre Orientierung weiß.

Von Susanne Billig
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 03.08.2017 09:44
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/25/buchkritik_heimatinstinkt_das_geheimnis_der_drk_20170125_0844_a808e386.mp3




Rivka Galchen: "Amerikanische Erfindungen" - Unterkühlte Neurotikerinnen

Mon, 23 Jan 2017 10:41:51 +0100

(image) Unpolitisch, abgehoben und irrational wirken die Erzählerinnen in "Amerikanische Erfindungen". Sie schauen seltsam distanziert auf sich selbst und ihre Umgebung. Das macht die Kurzgeschichten von Rivka Galchen etwas irritierend und verstörend.

Von Johannes Kaiser
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 01.08.2017 11:41
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/23/buchkritik_amerikanische_erfindungen_von_rivka_galchen_drk_20170123_1041_b6d52a37.mp3




"Die 7 größten Irrtümer über Frauen, die denken" - Große Frauen, große Vorurteile

Mon, 23 Jan 2017 08:45:54 +0100

(image) Rosalind Franklin war eine begabte Molekulargenetikerin und hätte eigentlich den Nobelpreis verdient. Doch sie wurde von ihrem Kollegen Watson beklaut und der Nobelpreis ging nach ihrem Tod an ihn - nur eine von vielen Geschichten über große Frauen, die Beatrix Langner gesammelt hat.

Von Edelgard Abenstein
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 01.08.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/23/buchkritik_die_7_groessten_irrtuemer_ueber_frauen_die_drk_20170123_0845_660f2b98.mp3




Charles Foster: "Der Geschmack von Laub und Erde" - Das Leben aus der Perspektive eines Tieres

Wed, 18 Jan 2017 08:47:20 +0100

(image) Skurrile Zivilisationsflucht: Tierarzt Charles Foster lebt versuchsweise wie ein Tier im Wald. Das gestattet ihm einen neuen Blick aufs eigene Menschsein. Seinen augenzwinkernden Bericht lesen auch Zivilisationsfreunde mit Gewinn.

Von Michael Lange
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 27.07.2017 09:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/18/buchkritik_der_geschmack_von_laub_und_erde_von_charles_drk_20170118_0847_b7dfcc44.mp3




Peter Temple: "Die Schuld vergangener Tage" - Teamgeist über den Tod hinaus

Tue, 17 Jan 2017 08:47:06 +0100

(image) Glasklar, reduziert, lakonisch: In "Die Schuld vergangener Tage" rettet ein Ex-Cop die Ehre eines tot aufgefundenen Freundes. Der frühe Roman des Australiers Peter Temple ist nun endlich auf Deutsch zu haben – und zeigt ihn bereits als Krimiautor von Weltformat.

Von Thomas Wörtche
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 26.07.2017 09:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/17/buchkritik_die_schuld_vergangener_tage_von_peter_temple_drk_20170117_0847_ef99afe7.mp3




Nicolas Wouters & Mikael Ross: "Totem" - Coming-of-Age in surrealen Waldlandschaften

Mon, 16 Jan 2017 10:49:00 +0100

(image) Louis muss in einem Pfadfinderlager in den Ardennen brutale Initiationsrituale über sich ergehen lassen. Als ihm als Totem-Tier der Fuchs mit entsprechender Maske zugewiesen wird, kommt ein ganz anderer Junge zum Vorschein. Eine ansprechende Coming-of-Age-Geschichte.

Von Frank Meyer
www.deutschlandradiokultur.de, Lesart
Hören bis: 25.07.2017 11:49
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/16/buchkritik_totem_von_nicolas_wouters_und_mikael_ross_drk_20170116_1049_3ab7872c.mp3




Religion im Spannungsfeld der Moderne - Zwischen Wahrheitsanspruch und Religionsfreiheit

Mon, 16 Jan 2017 08:45:11 +0100

(image) Wie säkular muss und kann ein Staat sein? Wie weit darf die Religionsfreiheit reichen? Diesen Fragen geht Christian Spieß in dem Buch "Zwischen Gewalt und Menschenrechten" nach und greift dabei aktuelle Themen wie Religionsunterricht oder Kopftuchverbot auf.

Von Anne Françoise Weber
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 25.07.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/16/buchkritik_christian_spiess_zwischen_gewalt_und_drk_20170116_0845_26554b3c.mp3




Oskar Panizza: "Vreneli's Gärtli" - Ein Grantler im Garten Eden

Sat, 14 Jan 2017 08:47:07 +0100

(image) Ein Anarchist der Feder und des Gedankens – so sah sich der bayerische Autor Oskar Panizza. Seine Erzählung "Vreneli's Gärtli" zeigt die schwärmerische Seite des ätzenden Provokateurs. Doch selbst im Garten Eden kann der das Schimpfen nicht lassen.

Von Peter Urban-Halle
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 23.07.2017 09:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/14/buchkritik_vrenelis_gaertli_von_oskar_panizza_drk_20170114_0847_95e608ce.mp3




Catherine Ince: "Die Welt von Charles und Ray Eames" - Einsicht in einen stilbildenden Kosmos

Fri, 13 Jan 2017 08:50:05 +0100

(image) Charles und Ray Eames zählen zu den wichtigsten Designern des 20. Jahrhunderts. Catherine Ince zeigt nun in ihrem wunderbaren Bildband "Die Welt von Charles und Ray Eames" viele neue Facetten. Unterstützt werden die Texte von einem großartigen Layout.

Von Eva Hepper
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 22.07.2017 09:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/13/buchkritik_die_welt_von_charles_und_ray_eames_von_drk_20170113_0850_4557ac1e.mp3




Anna Kim: Die große Heimkehr - Tour de Force durch die südkoreanische Geschichte

Thu, 12 Jan 2017 08:46:04 +0100

(image) Anna Kims neuer Roman erzählt eine komplexe Dreiecksgeschichte zwischen einer jungen Frau und zwei Männern, die im Südkorea der 60er-Jahre in den Strudel der großen Politik geraten. Die Lektüre ist ergreifend - fordert den Leser allerdings auch.

Von Katharina Borchardt
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 21.07.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/12/buchkritik_die_grosse_heimkehr_von_anna_kim_drk_20170112_0846_c6110f83.mp3




Neuer Sammelband - Der beste Einstieg in die Superman-Saga

Tue, 10 Jan 2017 08:47:00 +0100

(image) Es brauchte zwar einen Zeitreise- und Paralleluniversums-Trick, aber er macht den neuen Panini-Superman-Sammelband so richtig lesenswert: Mit Doppelgängern und Doppelrollen entstehen herrliche und klug absurde Konstellationen.

Von Stefan Mesch
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 19.07.2017 09:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/10/buchkritik_superman_lois_und_clark_1_von_dan_jurgens_drk_20170110_0847_33e20663.mp3




Helena Schätzle: "Leben nach dem Überleben" - Das Trauma Holocaust hat viele Gesichter

Mon, 9 Jan 2017 08:46:00 +0100

(image) Die Fotografin Helena Schätzle porträtiert einfühlsam 22 Überlebende des Holocaust und deren Familien. Sie schafft es, ihre Protagonisten weder als Opfer noch als Helden zu zeigen. "Leben nach dem Überleben" macht unseren Rezensenten zugleich demütig und dankbar.

Von Carsten Hueck
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 18.07.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/09/buchkritik_helena_schaetzle_leben_nach_dem_ueberleben_drk_20170109_0846_8edef7fd.mp3




T.C. Boyle: "Die Terranauten" - Soap-Opera unter Glas

Sat, 7 Jan 2017 08:46:40 +0100

(image) Acht Menschen leben für zwei Jahre abgeschottet von der Welt unter eine Glaskuppel: In seinem neuen Roman nimmt sich Meister-Erzähler T.C. Boyle das Wissenschaftsprojekt "Biosphere 2" vor. Leider interessiert sich Boyle nicht wirklich für das Thema und verwandelt es in eine Soap.

Von Hans von Trotha
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 16.07.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/01/07/buchkritik_die_terranauten_von_tc_boyle_drk_20170107_0846_11e53085.mp3







Charles Darwin: "Die Fahrt der Beagle" - Abenteuerliche Entdeckung der Evolution

Fri, 16 Dec 2016 08:50:36 +0100

(image) Es war eine Expedition, die Wissenschaftsgeschichte schrieb: Die Weltumsegelung des Forschungsschiffes Beagle. Mit an Bord war der junge Charles Darwin. Sein überaus lebendiger Bericht dieser Reise liegt nun in einer illustrierten Neuausgabe vor.

Von Günther Wessel
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 24.06.2017 09:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/16/buchkritik_die_fahrt_der_beagle_von_charles_darwin_drk_20161216_0850_f9c75efe.mp3




Petra Ahne: "Wölfe" - Edler Wilder oder wüstes Raubtier?

Wed, 14 Dec 2016 08:50:35 +0100

(image) Der Wolf - perfide Heimtücke oder hochsoziale Intelligenz? In ihrem Buch "Wölfe" geht Petra Ahne vielen Spuren nach. Von Körperbau, Nahrungsspektrum und unterschiedlichen Arten berichtet die Autorin ebenso wie von der Geschichte des menschlichen Blicks auf den Wolf.

Von Susanne Billig
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 22.06.2017 09:50
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/14/buchkritik_woelfe_von_ahne_petra_drk_20161214_0850_3701d437.mp3




Ulrich Beck: "Die Metamorphose der Welt" - Birgt der Klimawandel Chancen für den Weltfrieden?

Mon, 12 Dec 2016 08:45:03 +0100

(image) Der Soziologe Ulrich Beck beschäftigt sich in seinem Buch "Die Metamorphose der Welt" mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesellschaft. Nationalstaaten würden angesichts der globalen Bedrohung an Bedeutung verlieren.

Von Andreas Baum
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 20.06.2017 09:45
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/12/buchkritik_ulrich_beck_die_metamorphose_der_welt_drk_20161212_0845_443976f0.mp3




Bjarte Breiteig: "Meine fünf Jahre als Vater" - Ein erschreckend gewöhnlicher Täter

Sat, 10 Dec 2016 08:47:11 +0100

(image) In seinem ersten Roman erzählt Kurzgeschichtenautor Bjarte Breiteig von einem Mann, der eine fatalen Tat begeht: den sexuellen Übergriff auf ein Mädchen. Mit seinem Buch wirft der Autor brisante Fragen auf.

Von Peter Urban-Halle
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 18.06.2017 09:47
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/10/buchkritik_meine_fuenf_jahre_als_vater_von_bjarte_drk_20161210_0847_f3d78776.mp3




Kathrin Schmidt: "Kapoks Schwestern" - Tiefenbohrungen in die deutsche Vergangenheit

Thu, 8 Dec 2016 08:46:52 +0100

(image) Flucht aus Berlin, Emigration nach Moskau, Aufbaujahre in der DDR. In Kathrin Schmidts "Kapoks Schwestern" reist der Leser durch die deutsche Geschichte. Der Autorin ist mit dem Roman ein schillerndes Epochenbild gelungen.

Von Maike Albath
www.deutschlandradiokultur.de, Buchkritik
Hören bis: 16.06.2017 09:46
Direkter Link zur Audiodatei



Media Files:
http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2016/12/08/buchkritik_kapoks_schwestern_von_kathrin_schmidt_drk_20161208_0846_79d0d351.mp3