Subscribe: Comic Radio Show
http://www.comicradioshow.com/backend.php
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
auch  auf  aus  comic  comics  das  dem  des  die  ein  eine  für  ist  man  mit  nicht  sich  und  von  war  wie 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Comic Radio Show

Comic Radio Show



Comic Radio Show



 



Lucifer - TV und Comic
Kommt der Höllenfürst in eine Bar... Seit 11. August läuft die zweite Staffel von "Lucifer" auf Deutsch. Zeit, einen Vergleich zu ziehen: Wer ist Lucifer? Woher kommt er in den Comics? Und was macht er im TV?



E.P. Jacobs – Der Faust der 9. Kunst
Carlsen Comics präsentiert alle Blake und Mortimer-Geschichten von Jacobs in einer edlen Gesamtausgabe 1967 begann für den Carlsen-Verlag das Comic-Zeitalter mit den ersten Tim und Struppi-Abenteuern. Seitdem hat Carlsen mit zahlreichen Comictiteln, dem Aufbau eines eigenen erfolgreichen Manga-Labels und der Etablierung des Labels Graphic Novels die Comic-Kultur in Deutschland maßgeblich mit geprägt. Anlässlich des Jubiläums finden sich diverse Erfolgstitel der Carlsen Comic-Geschichte in besonderen Ausgaben wieder. Hierzu zählen im aktuellen Programm Spirou + Fantasio, Gaston, Marsupilami, Valerin & Veronique, Yoko Tsuno, Blacksad, alle Tim und Struppi-Geschichten in HC im Schuber, die Peanuts, ein Sekundärband über Franquin und...



25 Jahre Comic Radio Show
Wir können es nicht lassen! So, jetzt sind wir also 25 Jahre! Ich mein, nach 4676 Artikeln, unzähligen Besuchen auf Comic-Salons/Festen/Messen, Interviews mit Comic-Künstlern, -Verlegern, -Fans ..., sowie Myriaden Gewinnspielen und anderen Aktionen zur Neunten Kunst, könnte ja eventuell Schluß sein?! Runde Geburtstage laden ja förmlich zum Ausstieg ein. Doch immer, wenn ich darüber nachdenke, steigen mysteriöserweise (echt wahr) die Klickzahlen auf den aktuellen Artikeln. Es liest uns aldo doch noch jemand! :-)



Spider-Man: Homecoming
The Iron-Spidey Spider-Man ist im MCU ("Marvel Cinematic Universe") angekommen. Den ersten Auftritt hat er in Civil War bekommen, an den Spider-Man Homecoming nahtlos anschließt. Dieses Mal gibt es keine Origin, die abermals den Spinnenbiss zeigt, keinen Spruch über große Kraft und große Verantwortung. Peter Parker ist da, bekommt von Tony Stark einen Anzug und darf voll durchstarten... zumindest so, wie man es von Spider-Man kennt: Weiterhin geht er in die Schule, fühlt sich aber zu Größerem berufen, er möchte Heldentaten vollbringen, wird aber von allen Seiten ausgebremst. Das Leben ist einfach dagegen, dass er alles geben darf. Soweit kennt man Spider-Man, den Schüler, der vor allem mit der Balance zwischen Alltag und Heldentum kämpfen muss. Was neu ist, ist, dass ihm die Spinne keinen Spinnensinn mitgegeben hat. Oder dass Tony Stark zwar ein Gönner, aber ein superschlechter Mentor ist. Spider-Man bekommt einen Anzug, der ihm am besten hilft, indem er einfach ein Bekleidungsstück bleibt.



SPRECHBLASE 237 ist (endlich) in der Auslieferung!
Was bringt SPRECHBLASE 237 ? Endlich erfreuliche Nachricht von Gerhard Förster Die neue Ausgabe ist nun endlich fertig gedruckt. *Ende Juli* müsste sie in den Geschäften und bei den Abonnenten sein. Zuletzt hatte sich der Erscheinungstermin aus inhaltlichen Gründen verzögert. Vor allem der Hauptartikel über Buffalo Bill war in seiner Komplexität sehr schwierig zu recherchieren.



Valerian – Film und Comicvorlage
Frankreichs hedonistisch-ausgeflipptes SF-Comicuniversum 1997 brachte Regisseur Luc Besson gemeinsam mit Jean Giraud (Moebius) und Jean-Claude Mézières frankobelgische Comicwelten auf die große Leinwand, wer „Das fünfte Element“ mochte, der wird auch an „Valerian“ Freude haben. ComicRadioShow hat sich den Kinofilm und die Comicvorlage zu Gemüte geführt. Von Stefan Svik



Mit 80 Talern um die Welt
Die bekanntesten Romane von Jules Verne inspirierten die Autoren der Duck-Comics zu ganz eigenen Versionen Jules Verne ist einer der bekanntesten französischen Schriftsteller und gilt als Mitbegründer der Science-Fiction-Literatur. Der am 8. 2.1828 in Nantes geborene Verne studierte Jura in Paris, wo er Alexandre Dumas den Älteren kennen lernte, mit dem er Dramen und Opernlibretti schrieb. Sein erstes Bühnenstück hatte 1850 im Théâtre Historique Premiere. Statt die Kanzlei seines Vaters zu übernehmen, wurde er 1852 Sekretär am Theatre Lyrique und ab 1855 Börsenmakler. 1871 zog er nach Amiens, wo er 1888 in den Stadtrat gewählt wurde und bis zu seinem Tod am 24. März 1905 lebte. Sein literarischer Ruhm begann mit seinem 1863 erschienenen Roman "Fünf Wochen im Ballon". Zu Jules Vernes bekanntesten Abenteuer- und Zukunftsromanen gehören "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" (1864), "20.000 Meilen unter den Meeren"(1869) und "In 80 Tagen um die Welt" (1873).



Fiese Bilder 6 (2017)
Nicht durchgängig „Meisterwerke“, aber viel Lustiges dabei Jubiläum! Das zehnte Cartoonair an der Ostsee vom 17. Juni bis zum 17. September 2017 in Prerow. Ansonsten gibt es wenig Anlass „Fiese Bilder 6“ besonders ausführlich zu besprechen, es ist halt eine der vielen jährlich erscheinenden Zusammenstellungen von Comics und Cartoons deutschsprachiger Künstler, die Lappan eben so veröffentlicht. Ist wieder viel Spaßiges dabei.



Logan – The Wolverine - Blu-Ray
Western von gestern "Logan" von James Mangold ist nicht der typische Superhelden-Blockbuster – im Guten wie im Schlechten. Mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren richtet er sich an Erwachsene und dank einem Filmemacher, der „handgemachte“ Western in ruhigerem Tempo mag ist dieser grimmige, alte Wolverine Welten entfernt von knallbunten Kino-Spektakeln wie „Guardians of the Galaxy“ oder „Ant-Man“. Wer den Film „The Punisher“ (2004) und die TV-Serie „Daredevil“ mit ihrem ungeschönten Realismus mag ist hier richtig.



Marvel Klassiker: Spider-Man
Das Fundament von Spideys-Welt Am 13. Juli 2017 startet „Spider-Man: Homecoming“ in den deutschen Kinos. Bereits einen Monat zuvor veröffentlicht Panini Comics zwei dicke Bände mit klassischen Spidey-Geschichten: „Spider-Man: Erstaunliche Abenteuer – Die Spider-Man Anthologie“ (Hardcover, 324 Seiten, 24,99 Euro mit Comics aus Amazing Fantasy 15 bis ASM Annual 21) und „Marvel Klassiker: Spider-Man“, in dem sich hauptsächlich Werke aus den Anfängen des Netzschwingers aus den 1960er-Jahren finden.



E.O. Plauen - Die Werkausgabe
Erich Ohser: Die Welt wird für den, der zeichnet, schöner, sehr viel schöner! In unmittelbarer Nähe zum Nachlass der Erich Ohser-Stiftung entstanden legt diese Werkausgabe fundiert und forschungsaktuell das facettenreiche Oeuvre des Zeichenkünstlers Erich Ohser alias e.o.plauen dar: von Beobachtungen mit dem Zeichenstift über Illustrationskunst und Gebrauchsgrafik, über Pressezeichnungen wie Karikaturen und Witzbilder bis hin zu den "Vater und Sohn"-Bildgeschichten. Eindrucksvoll geben die bildgetragenen Seiten einen repräsentativen Querschnitt des so vielgestaltigen Werkes Ohsers wieder – darunter viele bis dato unveröffentlichte Arbeiten. Mit den einlässlichen Ausführungen von Detlev Laubach und der renommierten Kunsthistorikerin Dr. Elke Schulze sowie einer ausführlichen Biografie zu e.o.plauen entsteht so ein bemerkenswertes Bild der Lebens- und Wirkspuren dieses begnadeten Zeichners.



Crossover: Ghostbusters & Teenage Mutant Ninja Turtles
Teenage Mutant Geisterjäger Wenn es "Cowabunga!" aus dem ECTO-1 ruft, kann es nur heißen, dass es die Turtles irgendwie ins New York der Ghostbusters verschlagen hat. Das Irgendwie präsentiert uns Dani Books im Crossover "Ghostbusters/Teenage Mutant Ninja Turtles". Anlässlich des 40. Jubiläums beider Franchises haben sich die Comicschaffenden von IDW Publishing zusammengetan und eine Begegnung arrangiert... die zufälliger und platter fast nicht sein kann: Ein Teleporterunfall bringt die Schildkröten in eine andere Dimension. Um diesem Unfall eine erzählenswerte Geschichte zu geben, wird dabei ein alter, japanischer Unsterblicher aus seiner Gefangenschaft befreit. Nach dem ersten Beschnuppern zwischen Geisterjägern und Ninja-Turtles geht es dann vorhersehbar um die Gefangennahme des zombieschaffenden Geistes und die Rückkehr der Turtles in ihre eigene Dimension.



Ausstellung in Wiedensahl
Comic-Initiative Wiedensahl zeigt "BILDERBÖGEN" PRESSETEXT Es ist endlich soweit! Im Juni öffnet der Comic-Markt Wiedensahl wieder seine Türen. Am 18.6. eröffnet um 11 Uhr die Ausstellung ”BILDERBÖGEN – Kunst im Spannungsfeld sequenzieller Bilderzählung“. „Comics sind sequenzielle Kunst“ lautet eine weit verbreitete Definition. Im Heimatort von Wilhelm Busch, einem der Urväter des Comics, zeigt die Ausstellung BILDERBÖGEN vom 18. Juni bis 27. August Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern und Künstlern aus Hannover, Rinteln, Minden und Lübbeke, die sich mit dem Erzählen in Bildfolgen auseinandersetzen, Elemente der Comic-Kunst zitieren oder bereits Comics veröffentlicht haben.



Das Walt Disney Filmarchiv: Die Animationsfilme
TASCHEN bietet Disney im Coffee-Table-Format Das Walt Disney Filmarchiv: Die Animationsfilme 1921-1968 repräsentiert ein Meisterwerk über die ebenso meisterhafte wie auch fantastische Historie der Walt Disney Studios Walt Disney war einer der kreativsten Köpfe des 20. Jahrhunderts und hat ein einzigartiges Universum der Imagination erschaffen. Wie nur wenige Klassiker des Kinos revolutionierten seine Zeichentrickfilme die filmische Erzählkunst und verbinden bis heute Generationen und Kulturen.



Lady Snowblood-Neuedition
Neuauflage des spannenden Rache-Epos bei Carlsen Manga CARLSEN MANGA veröffentlich den vergriffenen Manga-Klassiker LADY SNOWBLOOD als dreibändige Neuedition in größerem Format und mit neuer Covergestaltung – in einmaliger Auflage auch als Komplett-Paket, mit einem großen Diorama als Regal-Dekoration! Das spannende, über 1000-seitige Epos LADY SNOWBLOOD des preisgekrönten Autors Kazuo Koike, von Kazuo Kamimura in atmosphärisch dichte und elegante Bilder umgesetzt, gilt als Schlüsselwerk der japanischen Manga- und Kinogeschichte und als Hauptinspirationsquelle für KILL BILL von Kultregisseurs Quentin Tarantino.



MAFIA III - Die DLCs
Wiedersehen in New Bordeaux Als ich letzten Oktober mit Mafia III startete, war ich schnell begeistert (oder auch nur leicht zu beeinflussen?!). Die Musik, die Geschichte, alles war richtig gut. Auch mit den Updates wurden die Bugs weniger und die Geschichte war irgendwann mal rum. Ich machte eine Pause und hatte soeben noch mal gestartet mit dem Spiel, als das erste DLC "Schneller Baby" bei mir einschlug. Doch bis ich es spielen konnte, musste ich erst einmal wieder meine drei Verbündeten rekrutieren. Die Spannung stiegt bis ins Unerträgliche...



MCM Comic Con Hannover 2017 & Interview mit Ladislav Beran (Hellboy 1)
Zum zweiten Mal Comics, Promis und Cosplay in Hannover Vom 20 bis zum 21. Mai 2017 fand auf dem Messegelände Hannover die zweite MCM Comic Con statt. Für Fans der Stargäste bieten sich mit den MCM-Shows in London und Dublin zusätzliche Gelegenheiten seine Idole live zu erleben. Dieses Jahr waren Katie Cassidy (Black Canary aus der TV-Serie Arrow), Summer Glau und Sean Maher (Firefly, Serenity), Ladislav Beran (Karl Ruprecht Kroenen aus Hellboy), Daniela Ruah und Eric Christian Olsen (Navy CIS: L.A.), Echo Kellum (Curtis Holt aus Arrow), Scott Adkins (Doctor Strange, Das Bourne Ultimatum), Hynden Walch (Batman: The Brave and the Bold) und weitere Gäste erschienen. Stefan Svik berichtet für CRS von seinem Besuch auf der Con am Samstag, außerdem gibt es ein Interview mit Ladislav Beran zum Anhören.



Andy Morgan Gesamtausgabe 1
Andy Morgan ist schon wieder da - diesmal als gesammelte Werke Andy Morgan gehörte in den 1970er Jahren zu den beliebtesten Helden des Koralle-ZACK-Magazins. Nun präsentiert Carlsen Comics die Abenteuer von Andy Morgan und seinen Freunden in einer schönen Gesamtausgabe. Als der legendäre Comic-Autor Greg 1966 die Position des Chefredakteurs beim Comic-Magazin Tintin übernahm, kreierte er eine ganze Reihe von sehr erfolgreichen Comic-Serien, die heute alle zu den Klassikern des franko-belgischen Comics zählen. Eine dieser Serien, die der Autor gleich zu Beginn seiner Tätigkeit für Tintin kreierte, war „Bernard Prince“ ’ (dt. Andy Morgan). Greg benutzte zunächst das Konzept der Kurzgeschichten um zu testen, wie die neue Serie bei den Lesern ankam. Als Zeichner für die Serie wählte Greg den jungen und talentierten Hermann Huppen, der zu den ersten Mitarbeitern des Comic-Studios Greg gehörte.



Jiro Taniguchis Venedig
Gleichermaßen Bildband, Poesie und Reklame Venedig erscheint posthum und erschwert bereits dadurch die unvoreingenommene Bewertung dieses vollständig kolorierten Mangas im „DIN A4“-Querformat. Jiro Taniguchi (1947-2017) starb am 11. Februar dieses Jahres, im Alter von 69 Jahren und berichtet im Nachwort des Comics, dass er bereits eine Idee für eine Fortsetzung der Geschichte habe. Zusammen mit der ohnehin schon melancholischen Atmosphäre der untergehenden Stadt Venedig verstärkt das noch die bittersüße Abschiedsstimmung dieses Werks, in dem so wenig Text vorkommt, das es weit mehr wie ein Bildband wirkt denn wie ein Comic.



Dan Cooper Gesamtausgabe bei Splitter
Horst Gotta: "Diese Dan Cooper – Gesamtausgabe wird die umfassendste und am liebevollsten restaurierte Fassung weltweit werden" Cooper zählt neben Buck Danny und Tanguy & Laverdure zu den drei großen, klassischen Fliegerserien des franko-belgischen Comics. In seiner über 60jährigen Laufbahn hat er Abenteuer nicht nur überall auf der Welt, sondern sogar darüber hinaus im Weltall erlebt – im Kampf mit Verbrechern, Verrätern, aber auch den Tücken der Technik. Dies ist das Verdienst vor allem eines Mannes: Albert Weinberg (1922-2011). Ende 1954 brachte er den Major und Luftfahrtingenieur zum ersten Mal an den Start, und bis 1992 sorgte er nicht nur für die sorgfältigen, technisch anspruchsvollen Zeichnungen, sondern er hat auch (fast) alle der spannenden Storys selber geschrieben. Lediglich bei drei von insgesamt 41 Episoden stieg Jean-Michel Charlier mit ins Comic-Cockpit, der ansonsten für die Fliegerkonkurrenten Buck Danny und Michel Tanguy zuständig war.



aniMUC 2017 - Foto-Rückblick
Officer Judy Hopps meldet sich von der diesjährigen AniMuc Ja, das Wetter und die AniMuc, das ist eine Geschichte für sich. Da die AniMuc traditionell am Wochenende nach Ostern stattfindet, blicken jedes Jahr hunderte Cosplayer besorgt in den Himmel. Auch dieses Jahr war es Freitag und Samstag wieder frostig kalt und bedeckt und diesem Umstand mag es geschuldet sein, dass auffallend viele „Fury“s, Stromtrooper (die „Troop Group“) und andere warme Cosplays unterwegs waren. Dennoch gab es auch wieder mutige Mädels, die im Moana Kostüm oder als Juliette Starling tapfer der Kälte trotzten. Ein Fotobericht von Emilia Selina



ASH – Austrian Superheroes 1-6
Im besten Sinne massentauglich Eine nicht unwesentliche Funktion von Superhelden ist es Trost zu spenden, die Leser an Ideale zu erinnern und mit dynamischen Bildern und universellen Themen, wie dem Kampf Gut gegen Böse, zu unterhalten. Die ASH – Austrian Superheroes konnten dank Crowdfunding starten und haben es nach positivem Anklang bei Lesern, Kritikern und nicht zuletzt bei den Verkaufszahlen, sozusagen in die zweite Runde geschafft, ursprünglich auf vier Hefte ausgelegt, geht die Serie nun weiter, aktuell ist Heft 6 erschienen. ASH ist das Werk österreichischer Künstler (und schweizerischer und deutscher, wenn man die Variantcover berücksichtigt), welches zum Vorzeigeprojekt der deutschsprachigen Comics taugt: Hefte in der Qualität von Panini-Comics, dynamische Zeichnungen und spannende Geschichten, die zeitgemäß sind, stimmige Figuren, Lokalkolorit und beste Unterhaltung!



SPRECHBLASE 237
...kommt nicht im Mai! Traurige Nachricht von Gerhard Förster UPDATE 26/05/2017: Heute mit Gerhard kurz gesprochen. Die neue Sprechblase kommt voraussichtlich Ende Juni!" :-/ Hallo Leute, leider schaffe ich es nicht, die „Sprechblase“ zur Kölner Comicbörse am 6. Mai rauszubringen (deshalb komme ich diesmal auch nicht nach Köln). Es wird wohl etwa einen Monat länger dauern. Ein Job und eine private Angelegenheit sind mir in die Quere gekommen. Quasi zur Überbrückung sende ich Euch das geplante Cover, wobei die Headlines auf der Seite noch nicht in Stein gemeißelt sind. Es gibt sicher noch Überraschungen. Auf jeden Fall wird es eine sehr vielfältige Ausgabe!



Vaiana Blu-ray ohne Haken
Ein paar paradiesische Worte zum Heimkino-Release Ich hatte das Glück den Vaiana Kinofilm an Ostern nochmal mit meiner Tochter (diesmal mit meiner fünfjährigen Tochter auf Blu-ray) anzuschauen und ich kann nur jedem Vater empfehlen dies auch mal zu versuchen! Ok, Fünfjährige neigen dazu wie hypnotisiert jedes TV-Angebot in sich aufzusaugen, aber Vaiana war in vielerlei Hinsicht ein Highlight für meinen Nachwuchs und mich.



DC Rebirth
Ode an ein stimmiges Comicuniversum "Es ist nicht wirklich eine Rezension über einen einzelnen Band, eher eine Art Kommentar zum ganzen 'Neustart'". von Andreas Hilmer Vor fünf Jahren läutete der Event „Flashpoint“ bei DC Comics den Big Bang ein und mit „The New 52“ begann eine neue Ära. Seit dem Event „Crisis on Infinite Earths“ aus dem Jahr 1985 war das wohl der stärkste Neustart der Verlagsgeschichte. Alle bisherigen Heftserien wurden eingestellt und 52 neue Nummer 1en gingen an den Start. Selbst die Langläufer „Action Comics“ und „Detective Comics“ wurden auf Nummer 1 zurück gesetzt.