Subscribe: News von Baubiologie Regional
http://www.baubiologie-regional.de/news_rss.php
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
anfang  auf  das  des  die  ein  eine  für  kohlenmonoxid  landwirtschaft innenraumluft  nicht  oder  sich  sollte  umweltbundesamt uba  und  von  über 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: News von Baubiologie Regional

News von Baubiologie Regional



Baubiologische News



Copyright: Copyright 2004 http://www.baubiologie-regional.de
 



Landwirtschaft, Innenraumluft und Klimaschutz auf der Tagesordnung

Mon, 15 Jan 2018 12:49:14 GMT

Das Umweltbundesamt (UBA) verfügt mit über 1.500 Mitarbeitern und einem Personalbudget von rund 81 Millionen Euro über ein starkes Team. Wer Fragen zur Umwelt recherchiert, sollte auf jeden Fall auf der Webseite der Dessauer Bundesbehörde vorbeischauen. Die aktuelle Broschüre des Umweltbundesamtes "Schwerpunkte 2017" rückt die Themen Landwirtschaft, Innenraumluft und Klimaschutz in das Blickfeld ...



Bei Asbestgefahr ist Schleifen verboten - Nationaler Asbestdialog

Wed, 10 Jan 2018 20:42:59 GMT

Der Abschlussbericht für den nationalen Asbestdialog soll Anfang 2018 fertig sein. Bereits im Dezember 2016 fiel der Startschuss für dieses Projekt. Ministerialdirektorin Maria Britta Loskamp vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) lud eine große Anzahl von Akteuren im Bereich Bauen und Wohnen in Deutschland ein, sich aktiv an einem Dialog über die Auswirkungen von Asbest ...



Der Schimmelleitfaden als Pflichtlektüre für Sachverständige

Wed, 03 Jan 2018 17:35:04 GMT

Anfang Dezember 2017 verabschiedete das Umweltbundesamt (UBA) den "Leitfaden zur Vorbeugung, Erfassung und Sanierung von Schimmelbefall in Gebäuden". Das Ergebnis der Arbeitsgruppe um Dr. Heinz-Jörn Moriske kann sich sehen lassen: eine optisch ansprechend gestaltete Broschüre mit übersichtlichen Tabellen und einem ausführlichen Anhang. Der Leitfaden sollte bei keinem Sachverständigen im Bücherregal fehlen. Eine elektronische Version zum kostenlosen ...



Rechtzeitig über Schallschutz nachdenken

Mon, 18 Dec 2017 11:47:57 GMT

An den Lärmschutz denkt der private Bauherr meistens zu Letzt. Sobald jedoch ein Mieter in das Haus einzieht, wird das Problem schnell akut. Vor der Errichtung von Mehrfamilienhäusern oder Doppelhaushälften müssen sich Architekten oder Bauträger bereits im Planungsstadium Gedanken über Lärmschutz machen. Dabei herrscht zwischen Verkäufer und Erwerber nicht immer Einigkeit darüber, welche Qualität im Bauvertrag ...



Senatsgesetz 649 sollte Betreibern freie Fahrt für kleine Antennen geben

Sun, 03 Dec 2017 11:44:44 GMT

Die Mobilfunkkritiker in Kalifornien atmen erstmal auf. Ein umstrittener Gesetzesentwurf, vorgelegt von Senator Ben Hueso und von dem Abgeordneten Bill Quirk, kommt nicht zu Anwendung. Der kalifornische Gouverneur Jerry Brown legte Anfang Oktober 2017 sein Veto gegen das Senatsgesetz ein. Die Vorlage hatte den Mobilfunkbetreibern umfassende Rechte eingeräumt, kleine Antennensysteme ohne große Widerstände an öffentlichen Anlagen ...



Umwelterkrankte sollen raus aus der Psychoecke

Tue, 05 Dec 2017 18:00:43 GMT

Umweltmediziner und Vertreter staatlicher Institutionen kommen nicht richtig zusammen. Deutlich zeigt sich dies an der Mitschrift eines Workshops im Rahmen des 7. LGL-Kongresses für den öffentlichen Gesundheitsdienst in München. Dr. Caroline Herr 1) als Vertreterin des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), unterscheidet dabei zwischen Umweltmedizin im Gesundheitsschutz (staatliche Aufgabe) und Klinischer Umweltmedizin (die Arbeit ...



Kohlenmonoxid-Melder als Lebensversicherung

Sun, 12 Nov 2017 22:25:16 GMT

3700 Fälle von Vergiftungen mit Kohlenmonoxid (CO) pro Jahr vermeldet das Deutsche Ärzteblatt, rund zehn Prozent davon enden tödlich. Rauchgase aus schlecht ziehenden Kaminöfen oder Gasthermen stehen nach wie vor an der Spitze der Verursacher. Aber auch in Pelletslagerräumen oder Shishabars reichert sich Kohlenmonoxid in einer gefährlichen Konzentration an. Wann die dringend notwendige Sauerstoffzufuhr erfolgen ...