Subscribe: Kommentare zu: Politische Stellungnahme der BlockiererInnen des CASTOR-Transports von Berg
http://www.atomausstieg-sofort.de/?feed=rss2&p=153
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language:
Tags:
auch  auf  castor  das  dass  die  für  ich  ihr  ist  mit  nicht  sind  und auch  und die  und  vielen dank  von  wie  wir 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare zu: Politische Stellungnahme der BlockiererInnen des CASTOR-Transports von Berg

Kommentare zu: Politische Stellungnahme der BlockiererInnen des CASTOR-Transports von Berg



dranbleiben . mitmachen . abschalten



Last Build Date: Fri, 13 May 2016 20:19:41 +0000

 



Von: George

Fri, 10 Jul 2009 22:50:56 +0000

Ich finde es zum k***en, wie eine saubere und absolut umweltfreundliche Energie runtergemacht wird. Kernenergie ist umweltfreundlich und klimaneutral, Kernspaltung erzeugt etwa 2,5 Mio. mal mehr Energie als die Verbrennung von Kohle. Der Castor ist sicher und stellt keine Gefahr dar, das ist in zahlreichen Tests bewiesen worden. Radioaktivität ist übrigens was ganz natürliches. Radiophobie (also die Angst vor Strahlung kann auch pathogene Züge annehmen, sprich auch die Angst vor Strahlung kann krankhafte Züge annehmen, welche therapiewürdig sind). Ausserdem möchte ich mal wissen, wieviele von den Atomgegnern denn den (teureren) sog. Ökostrom beziehen. Bekanntlich hört, wenn es ans Geld geht, der Idealismus bie vielen ja auf!



Von: Dagmar

Mon, 10 Nov 2008 21:10:08 +0000

Der Protest ist notwendig und Ihr habt die Aufmerksamkeit auf das Thema gelenkt. Durch die Verzögerung wurde der Preis des Transportes in die Höhe getrieben. Hoffentlich lässt das mal die Verantwortlichen überlegen, ob das den Aufwand lohnt.



Von: Maren

Mon, 10 Nov 2008 18:40:38 +0000

Meine besten solidarischen Grüße sende ich als Wendländerin aus Kanada an euch und alle Demonstranten. Ihr leistet Großartiges!



Von: jörg fischer

Mon, 10 Nov 2008 17:33:15 +0000

eure und die anderen aktionen sind super und geben hoffnung. ich werde 100€ an den rechtsbeistand der bi-lüchow-dannenberg spenden. wenn alle regenerativen strom nutzen, dann können die einpacken !! wir sind viele ..sie sind wenige !! ciao! jörg



Von: Uwe Wenk

Mon, 10 Nov 2008 17:21:10 +0000

Vielen Dank für den enormen Mut und Courage, den ihr mit eurem Einsatz gezeigt habt. Ich konnte dieses Jahr leider nicht mit dabei sein, aber nach dem Castor ist vor dem Castor. (Der) BERG ruft!!! Sollte es zu einer Verhandlung kommen, bitte ich um Mitteilung, dass ich wenigstens dort Solidarität zeigen kann- Mit solidarischen Grüßen Uwe



Von: Gustav

Mon, 10 Nov 2008 16:05:54 +0000

Widerstand macht Sinn, aber auch bei Umweltschützern kommt der Strom aus der Steckdose! Der noch so "GRÜNE" Tritin hat die Verträge für diese Transporte gemacht! Auch er hat, am Steuer der Macht als Minister, nichts verändert! Naja, vielleicht wäre er auch in der freien Wirtschaft heute Hartz IV, weil er ja nur studiert hat? Unterm Strich müssen wir alle Energie sparen, wo wir es können und wollen! Und die Wirtschaft, nicht die Regierung, muss davon überzwugt werden, neue Technologien zu entwickeln! Das trifft auf den Strom wie auf das Auto/den LKW zu. Hier ist die Lobby nicht da, zu sparen, da viele Öl-/Gasunternehmen Teilhaber sind und keine Umsatzverluste haben wollen! Der Staat ist auch schuld, da er kein Interesse daran hat, auf die Steuern (Sprit-/Öko-Tritin-Steuer) zu verzichten! Ich finde es gut, dass es Protest gibt! ABER BITTE FRIEDLICH!!!!



Von: Uli

Mon, 10 Nov 2008 14:48:07 +0000

IHR SEID HELDEN !!!



Von: Harald

Mon, 10 Nov 2008 13:55:10 +0000

Ihr wart super - danke für Euren Einsatz!!! Danke im Namen des Nürnberger Energiewendebündnisses!! Und auch der Einsatz der Wendländer ist klasse!!



Von: Leo

Mon, 10 Nov 2008 13:41:16 +0000

Ich als alter Wendländer bin so stolz und froh darüber,dass Ihr es wieder einmal geschafft habt.Der Castor stand!!!Der diesjährige Transport und das dazu aufgeblühte Demonstranten-DASEIN tut richtig gut.Es tut gut zu sehen und zu wissen "wir sind nicht alleine...es gibt noch andere da draußen, die die gleiche Meinung tragen wie wir". Vielen Dank ALLEN MENSCHEN da draußen die Courage und Mut beweisen und "Flagge zeigen", dass es so nicht geht.Toll,dass Ihr EUCH widersetzt und auch weiterhin dafür einstehen werdet eine Lösung zu finden!Ihr habt mit der Aktion viel LobbyArbeit betrieben!Für den Atomausstieg,für alternative Energien und für das Wendland - für den kleinen Ökolandkreis mit Rockattitüde und auch für die ganze Menschheit!!!Wirklich vielen DANK und es war selbstverständlich eine sinnvolle Aktion!



Von: Manu

Mon, 10 Nov 2008 12:46:38 +0000

Wie kann das sein, das unsere sogenannten Politiker die Augen verschließen und die weiterfahrt trotz erhöhtem Strahlenaustritt befürwortet. Wie weit geht die Menschlichkeit, leben wir nur noch in einer Matrix? Ist ein Menschenleben nichts mehr wert? Warum stoppt keiner von den ach so hohen Herren nicht das ganze.