Subscribe: ausgaben@kanalB.org
http://kanalb.org/editions.rss?Vlang=
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language:
Tags:
auf  aus  ausgabe  das  dem  die  ein  eine  haben  ist  kanalb ausgabe  kanalb  mit  sich  ueber  und  von  wie 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: ausgaben@kanalB.org

ausgaben@kanalB.org



kanalB ausgaben erscheinen auf VHS, DVD, MPEG und unter http://kanalB.org als real-video.



Copyright: kanalB.org - http://kanalb.org/faq.php#jus
 



kanalB ausgabe nr_36: Casanare

Wed, 22 Dec 2010 09:28:10 +0100

In Casanare, einer Region im Südosten Bogotás, wurden Mitte der 90er Jahre Ölvorkommen entdeckt. Seitdem haben Paramilitärische Truppen in Zusammenarbeit mit dem kolumbianischen Militär 2.600 Menschen umgebracht, um dem Ölkonzern BP Zugang zu den Ölvorkommen zu verschaffen. Die Bevölkerung wehrt sich weiter gegen ihre Vertreibung und fordert - bisher vergeblich - Gerechtigkeit und Widergutmachung.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/casanare_alles.mp4




kanalB ausgabe nr_35: Die Strategie der Strohhalme

Fri, 26 Mar 2010 23:24:05 +0100

Die Region Delhi ist in den letzten 20 Jahren zu einem der größten Industriezentren der Welt aufgestiegen. Die nötige Arbeitskraft kommt aus den ärmeren Regionen Indiens, wo der ländlichen Bevölkerung das Überleben immer schwerer gemacht wird. So kommt es, dass im Industriegürtel von Delhi vier bis fünf Millionen Industriearbeiterinnen und Industriearbeiter bereit sind, ihre Gesundheit zu ruinieren für Löhne, die kaum das Überleben ihrer Familien sichern. Die Menschen sind dieser Situation fast ohnmächtig ausgeliefert, dennoch suchen sie nach erfolgreichen Formen kollektiven Widerstands.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/strawsFIN_dt.flv




kanalB ausgabe nr_34: Ende der Vertretung

Fri, 10 Apr 2009 11:33:03 +0200

Emmely und der Streik im Einzelhandel Die Situation der Beschäftigten im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren drastisch verschlechtert. Während die Arbeitsbelastung immer näher an die Grenze des körperlich erträglichen geht, bleiben die Löhne immer weiter hinter den steigenden Lebenshaltungskosten zurück. Und das während die Gewinne der Unternehmen kontinuierlich ansteigen: zwischen 2000 und 2006 um 64,3%. Als die Arbeitgeber Ende 2006 die Zuschläge für Spät- und Nachtarbeit kürzen wollten, hatten sie im Empfinden vieler Beschäftigter eine Grenze überschritten: Die längste und härteste Tarifauseinandersetzung im deutschen Einzelhandel begann. Der Film begleitet die Streikenden über mehrere Monate. Zu Wort kommen Frauen, die seit Jahrzehnten im Einzelhandel arbeiten. Viele streiken zum ersten mal in ihrem Leben. Oft sind sie allein erziehend, in Teilzeit und mit so wenig Lohn, dass sie sich ihr Essen „bei der Familie zusammensuchen“ müssen. Manchen wird ihr Engagement im Streik zum Verhängnis, Emmely zum Beispiel. Nachdem sie in ihrer Kaiser’s Filiale den Streik organisiert hat, wird ihr unter einem Vorwand fristlos gekündigt. Als sie auf Wiedereinstellung klagt bekommt sie die ganze Wucht des einseitig an den Interessen der Unternehmen ausgerichteten deutschen Arbeitsrechts zu spüren. Der Film sucht nach Antworten auf die Frage, weshalb die Beschäftigten und ihre Organisationen nicht in der Lage sind, sich gegen die Arbeitgeber durchzusetzen. Er erkundet das Engagement der ArbeiterInnen im Streik und analysiert das Vorgehen der Streikleitung und die Rolle der Betriebsräte. Beschrieben werden auch die Interventionen linker Gruppen an der Seite der Streikenden.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/kanalB_nr_34-Das_Ende_der_Vertretung-2009_preview.ogg




kanalB ausgabe nr_33: International Video Network DVDzine

Fri, 03 Oct 2008 17:05:22 +0200

Die Idee zu einem «International Video Network DVDzine» ist anlässlich des 6. «Intergalaktischen Festivals des alternativen Bildes» in Brest 2007 entstanden. Es versammelt Beiträge von Videoaktivismus-Gruppen aus Frankreich, Schottland, Irland, Chile, der BRD und Kanada. Vom Überfall auf einen Hähnchenfleischtransporter in einem chilenischen Slum, über die Biogasproduktion von armen nicaraguanischen Bauern, bis zum Streik im deutschen Einzelhandel und Filmen, die die Unmenschlichkeit der Abschiebepraxis in Großbritannien zeigen, positionieren die Gruppen ihre Kameras auf der Seite der Unterdrückten und Entrechteten.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/kanalB_nr_33_ger.ogg




kanalB ausgabe nr_32: Grenzcamp Ukraine 2007

Fri, 25 Jan 2008 19:11:36 +0100

Die Osterweiterung der Europäischen Union hat dazu geführt, dass die Festung Europa nun an die Ukraine grenzt. Hier, in der Region Transkarpatien, entsteht eine militärisch befestigte Grenzlinie mit Internierungslagern für Flüchtlinge aus dem globalen Süden und der ehemaligen UdSSR; - für Flüchtlinge, die versuchen Krieg, Totalitarismus oder Armut zu entgehen, indem sie in die europäischen Anschlussländer flüchten. Es ist schwierig, Informationen über die Lebensbedingungen in diesen Lagern zu bekommen. Vom 11.- 20. August 2007 fand in Transkarpatien ein Grenzcamp statt, bei dem sich ca. 300 AktivistInnen aus internationalen migrationspolitischen Zusammenhängen trafen. Ihr Ziel war es, Informationen zu sammeln, Öffentlichkeit über die menschenunwürdigen Zustände in den Internierungslagern herzustellen und ihre Erfahrungen auszutauschen. zusätzlich findest du auf dieser Ausgabe ein Hintergrundinterview zur EU-Flüchlingspolitik mit Helmut Dietrich und weitere Interviews vom Grenzcamp.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/kanalB_nr_32-Grenzcamp_Ukraine_2007-small.ogg




kanalB ausgabe nr_31: G8-TV

Fri, 24 Aug 2007 16:25:40 +0200

G8-TV war ein Zusammenschluss von Aktivistinnen und medienaktivistischen Gruppen aus ganz Europa, die gemeinsam vom g8-Gipfel in Heiligendamm berichtet haben. Das Ergebnis dieser intensiven Zusammenarbeit ist auf der gemeinsamen Webseite g8-tv.org zu sehen. Die auf der Webseite veröffentlichten Videoclips wurden zeitnah in sieben Sprachen untertitelt. Zudem wurde jeden Abend live eine Nachrichtensendung ausgestrahlt, die einen Überblick über die Ereignisse des Tages gab. Im Unterschied zu den Mainstreammedien hat G8-TV aus der Perspektive der Protestierenden berichtet. Statt Hofberichterstattung und Krawallreportagen zu liefern, hat G8-TV die inhaltliche Kritik an der mörderischen g8-Politik ins Zentrum der Berichterstattung gestellt. Insgesamt wurden während der g8-Woche die auf der Seite veröffentlichten Clips über 600.000 mal heruntergeladen. Wir hatten täglich an die 40.000 Zuschauerinnen. Während der Übertragung kamen zudem immer mehr Menschen dazu, die sich auf vielfältige Weise in die Arbeit an G8-TV einbrachten. Diese enorme Resonanz hat uns gezeigt, dass es ein großes, von vielen Menschen geteiltes Bedürfnis nach alternativer Berichterstattung gibt.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/kanalB_nr_31_menu.ogg




kanalB ausgabe nr_30: Der einzige Weg

Fri, 16 Feb 2007 22:22:47 +0100

Seit über 40 Jahren wütet in Kolumbien ein bewaffneter Konflikt, bei dem es um die Kontrolle von Land und Territorien geht. Die Akteure sind die Guerilla, paramilitärische Gruppierungen und der Staat. Die Leidtragende ist meist die Zivilbevölkerung auf dem Land. San José de Apartadó liegt in der strategisch und ökonomisch wichtigen Region Urabá im Nordwesten Kolumbiens. Die Einwohnerinnen des Ortes haben sich 1997 als Friedensgemeinde konstituiert und ihre Neutralität gegenüber allen bewaffneten Akteuren erklärt. Dennoch wurde die Gemeinde seitdem immer wieder angegriffen und es wurden zahlreiche Massaker verübt. Trotz der permanenten Aggressionen halten die Menschen bis heute an ihrem Projekt fest, das sie kurz »El Proceso« nennen. »El Proceso« steht exemplarisch für die Suche nach politischen Alternativen in einem Konflikt, der wenige Profiteure und viele Opfer hat.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer_30.ram




kanalB ausgabe nr_29: Das Gorlebengefühl

Tue, 05 Sep 2006 00:46:53 +0200

Dieser wunderschöne Film beleuchtet den Atom-Widerstand im Wendland quer durch alle Gesellschaftsschichten. Eine Videocollage als Beitrag zur kulturellen Landpartie. Ein Film der Videogruppe Bürgerinitative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer_29.ram




kanalB ausgabe nr_28: Festung Europa

Wed, 10 May 2006 10:18:32 +0200

Die spanischen Enklaven Ceuta und Melilla waren schon immer ein wichtiger Anlaufpunkt fuer afrikanische Flüchtlinge. Seit es durch die verstärkte Überwachung der südspanischen und der kanarischen Küsten immer schwieriger wird mit bateras (selbstgebauten Booten) auf EU-Land zu kommen, haben die Versuche die Grenzzäune zu überqueren [...] stark zugenommen. Im Film kommen Migrantinnen in Benyounes, einem kleinem Dorf nahe der europäischen Aussengrenze von Ceuta in Marokko, Nordafrika, zu Wort und schildern warum sie sich auf den Weg gemacht haben und wie ihre Situation vor Ort ist. (Die deutsche UT Version wurde im Auftrag vom Flüchlingsrat Schleswig-Holstein e.V erstellt). Am 17.10.2005 gab es eine Demonstration vor der spanischen Botschaft in Berlin anlässlich des Vorgehens der spanischen Behörden in den Enklaven Ceuta und Melilla in Marrokko, wo Flüchtlinge, beim Versuch auf spanisches Territorium zu gelangen, ermordet wurden.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer_28.ram




kanalB ausgabe nr_27: Des Wahnsinns letzter Schrei

Mon, 10 Oct 2005 21:06:53 +0200

BRD 2005. Deutsche Unternehmen schreiben Rekordgewinne. Es wird so viel Geld verdient wie noch nie. Gleichzeitig gibt es immer mehr Arbeitslose, die immer stärker unter Druck gesetzt werden. Sie werden per Gesetz gezwungen unterhalb der Armutsgrenze zu leben und fuer 1,50 Euro Arbeitsgelegenheiten wahrzunehmen. 'Des Wahnsinns letzter Schrei' versucht zu erklären, wie diese Phänomene nebeneinander bestehen können. - Ein Film ueber die Arbeitsmarktreform und über die ideologische Neuausrichtung im Land, in Zeiten, da die Verteilung des produzierten Reichtums neu verhandelt wird.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer27.rm




kanalB ausgabe nr_26: 5 jahre kanalB

Tue, 12 Jul 2005 16:15:26 +0200

kanalB ist in diesem fruehjahr 5 jahre alt geworden! aus diesem anlass haben wir die bewegendsten bilder aus allen ausgaben zu einem rockigen geburtstagsvideo zusammengeschnitten. dazu gibts noch: 'mittenwald 2005' - demo gegen das gebirgsjaegertreffen 'und k. erbleichte' - ein experimentelles video ueber die reform-rethorik der regierenden 'rindek' - elektropunkiges musikvideo von alif soundsystem


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer_26.ram




kanalB ausgabe nr_25: best of kanalB

Thu, 02 Dec 2004 17:05:31 +0100

eine auswahl der auf kanalB.org erschienenen videos: 'die Oberbaumbrueckenschlacht 2004' (Britta, Carsten, Tanja v Dahlern), 'bauern beobachten die polizei' (Britta, Carsten), 'McDonalds eroeffnung' (Bjoern, Stefan), 'remote control' (David Pfluger), 'radioballett' zum oesterr. nationalfeiertag (Florian Weber), 'ueber land' (Alexandra Gerbaulet), 'tv-snack' (David Pfluger), 'Ganja Therapie' (Raggabund), und 'die zigarettenfabrik' (John Hansen, David Pfluger)


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nr_25.ram




kanalB ausgabe nr_24: Ermordete Coca-Cola-Gewerkschafter

Tue, 28 Sep 2004 19:38:14 +0200

In Kolumbien werden jedes Jahr Gewerkschafter ermordet. Dabei spielen Konzerne wie Coca-Cola und Nestlé eine wichtige Rolle. Um die Verflechtung zwischen diesen Konzernen, den Paramilitärs und dem kolumbianischen Staat exemplarisch zu zeigen, haben wir einen Fall gründlich recherchiert: Isidro Gil wurde am 5. Dezember 1996 in der Coca-Cola-Abfüllanlage "Bebidas Y Alimentos de Urabá" von Paramilitärs erschossen. In der Folge zwangen Paramilitärs die gesamte Belegschaft, aus der Gewerkschaft auszutreten. Heute gibt es die Gewerkschaft in der komplett paramilitarisierten Region nicht mehr und die Mörder laufen frei herum. Der Film rekonstruiert den Fall im Detail und bettet ihn in die jüngere politische Geschichte der Region Urabá im Norden Kolumbiens ein, wo 1995 bis 1998 eine erfolgreiche Linkspartei, alle sozialen Bewegungen und die Gewerkschaften buchstäblich ausgerottet wurden und schlägt dann den Bogen zurück nach Deutschland mit der Frage, ob das mit der internationalen Solidarität unter GewerkschafterInnen funktioniert oder nicht. spanische version


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nr_24-Ermordete-Coca-Cola-Gewerkschafter-in-Kolumbien_kanalB.org-2004_ger.flv




kanalB ausgabe nr_23: 1. Mai 2004 Berlin

Thu, 01 Jul 2004 20:13:28 +0200

wie jedes jahr haben wir die geschehnisse rund um den 1. mai mit fuenf kamerateams begleitet. diesmal gab es ueber 2 wochen ein warming up, um das ereignis mit politischen inhalten zu fuellen: die maisteine kampagne. mit originellen aktionen wurde sozialabbau, der erdrueckende reichtum dieser stadt und der VIP eingang bei der MOMA ausstellung thematisiert. der erfreulichse teil der diesjaehrigen ersten mai-festspiele war jedoch, dass es 2000 antifas gelang, einen naziaufmarsch durch friedrichshain zu verhindern. der verlauf des abends folgte dann streng dem ritual: nach kreuzberg anreisen, bier trinken und rumstehen, um 21:30 kleine krawalle am heinrichplatz provozieren, partyvideo drehen, wasserwerfer. der beste live-act geht dieses jahr an: einen nackten mann mittleren alters, der mitten im steinehagel vor der polizei herumsprang.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer23.ram




kanalB ausgabe nr_22: deutsche fluechtlingspolitik

Tue, 09 Mar 2004 21:27:38 +0100

'deutsche fluechtlingspolitik und ihre toedlichen folgen' heisst eine dokumentation, die die antirassistische initiative Berlin seit 1993 jedes jahr herausgibt. darin werden faelle von fluechtlingen und migrantInnnen dokumentiert, die in Deutschland von behoerden, polizei oder rassistInnen schickaniert, verletzt oder getoetet wurden, von fluechtlingen, die nach der abschiebung gefoltert oder getoetet wurden und denen, die sich in Deutschland selbst getoetet oder verletzt haben. wir haben in dieser ausgabe auszuege der dokumentation verfilmt, und dabei fuer jeden fall, in dem ein fluechtling sich selbst getoetet oder verletzt hat, eine/n vorleser/in gefunden.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer22.ram




kanalB ausgabe nr_21: Venezuela 2003

Sun, 11 Jan 2004 17:44:31 +0100

-Venezuela - ein anderer weg ist moeglich- von Elisabetta Andreoli, Gabriele Muzio und Max Pugh - der film handelt von der aktuellen politischen situation in Venezuela und beschreibt sie als revolution. was die medien als konflikt zwischen regierung und opposition bezeichnen, ist fuer die leute, die im film zu wort kommen, klassenkampf. -Venezuela - ein anderer weg ist moeglich- erzaehlt also nicht nur von Venezuela, sondern beschreibt auch den medialen verschleierungszusammenhang, dem wir permanent ausgesetzt sind. in 80 minuten wird deutlich, wie der hierzulande oft etwas kraftlose slogan -eine andere welt ist moeglich- in Venezuela konkrete gestalt annimmt.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer21.smil




kanalB ausgabe nr_20: grenzcamp Koeln 2003

Sat, 13 Sep 2003 02:21:51 +0200

leute die etwas gegen rassismus, abschiebung, diskriminierung und illegalisierung von fluechlingen und migrantInnen in Deutschland tun, trafen sich vom 31. Juli bis zum 10. August auf einer wiese am Rheinufer bei Koeln. unter dem label 6. antirassistisiches grenzcamp 2003 wurde dort zunaechst diskutiert, dann brachen alle gemeinsam zu aktionen in Koeln und umland auf. am ende wurde das camp de facto geraeumt. 2400 polizistInnen umstellten das camp, um eine kleine nazidemo in Koeln/Poll zu schuetzen. raus durfte nur, wer sich freiwillig erkennungsdienstlich behandeln liess. in der nacht wurden dann 350 camperInnen in gewahrsam genommen und erkennungsdienstlich behandelt.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer20.smil




kanalB ausgabe nr_19: 1. mai 2003 in berlin

Wed, 04 Jun 2003 17:20:27 +0200

der 1. mai war wie jedes jahr seit 1987 volksfest und riot in einem, eine grosse portion systemverdrossenheit gepaart mit hilflosigkeit. der zorn entlaedt sich dann eher blind und zufaellig. obwohl ein gesmashtes autohaus und eine gesmashte bank zumindst auf einen kleinsten gemeinsamen antikapitalistischen nenner schliessen lassen. in der diesjaehrigen doku geht es vor allem darum, wie die menschen auf der strasse das einzige linksradikale volksfest deutschlands erlebt haben. zum aufwaermen gibts am anfang einen rueckblick auf den revolutionaeren ersten april.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer19.smil




kanalB ausgabe nr_18: ziviler ungehorsam gegen den krieg

Sat, 29 Mar 2003 13:05:13 +0100

die 50minuerige ausgabe besteht aus 3 beitraegen. zur einleitung gibt es einen film, in dem anhand einer weltkartenanimation gezeigt wird, wie konsum und krieg zusammenhaengen. danach gibt es eine doku ueber die blockade der rhein-main airbase, eine woche vor kriegsbeginn. die airbase in frankfurt ist der wichtigeste us amerikanische militaerflughafen in deutschland, ueber den der truppenaufmarsch und nachschublieferungen in die golfregion erfolgt. als letzter kommt ein essayistischer film mit dem titel 'krieg ohne ende' von Haifa Rosenbaum. es erzaehlt davon dass auch hier, ueberall krieg herrscht.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer18.smil




kanalB ausgabe nr_17: sozialforum Florenz

Tue, 21 Jan 2003 12:36:18 +0100

eine internationalistische ausgabe, diesmal mit beitraegen aus Hebron, Berlin, Chicago und Florenz. die themen reichen von sozialabbau bis kriegspolitik und wieder zurueck, es geht aber darin immer um das konkrete bemuehen, die negativen entwicklungen die sich zu haeufen scheinen, aufzuhalten und umzugestalten. das gilt sowohl fuer das anti-Hartz buendnis in Berlin, als auch fuer die friedensgruppe in Hebron, oder fuer die us-amerikaner in Chicago die gegen den drohenden irakkrieg auf die strasse gehen. das sozialforum in Florenz insbesondere war ein wichtiger versuch diese bemuehungen und kraefte zu buendeln um eine gemeinsame form zu finden und damit auch eine neue kraft.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer17.smil




kanalB ausgabe nr_16: schnappschuss D 2002

Fri, 04 Oct 2002 13:41:05 +0200

das 5. antirassistische grenzcamp in Jena im juli 2002 ist das hauptthema der nr_16. die grenzcamp-teilnehmenrInnen werden bei ihren ausfluegen in die umliegenden fluechtlingsheime begleitet. das bietet einen direkten einblick in die lage der fluechtlinge: was für die asylsuchenden mindestens genauso schwer wiegt wie die unterbringung (wasserhaehne aus denen kein wasser kommt, alptraumhafte toiletten) ist der von wachpersonal, polizei und bevoelkerung erzeugte alltag mit schikane, kriminalisierung und haß. außerdem zu sehen: die raeumung der erdgeschoßraeume der Rigaerstrasse 94, und ein interview mit jungen arbeitern, die sich von ihrer gewerkschaft nicht vertreten fuehlen. als abschluß ein kurzfilm, der - in versen(!)- ein deutsches post-september-11th-szenario entwirft


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer16.smil




kanalB ausgabe nr_15: Bush in Berlin

Mon, 05 Aug 2002 13:53:09 +0200

die 30minuetige doku zeigt die tage des protests gegen die US-amerikanische kriegspolitik wie sie derzeit durch George W.Bush symbolisiert und mit tatkräftiger unterstützung der deutschen regierung vollzogen wird. zwei massendemonstrationen mit 100.000 teilnehmerInnen und viele kleinere aufläufe und aktionen. die leute auf der straße kommen zu wort, ihre motive sich gegen diese neue weltordnung zur wehr zu setzen, aber auch passantInnen, die es gut finden, "was er in afghanistan gemacht hat". dazu interviews mit journalisten und gewerkschaftern aus Kolumbien und den Philippinen ueber die neuen interventionen von US-truppen in ihren laendern.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer15.smil




kanalB ausgabe nr_14: 1. mai 2002, Berlin

Sat, 04 May 2002 00:00:00 +0200

die FDP demonstriert innerhalb der großen DGB-demo gegen gewerkschaften. in Kreuzberg und Mitte wird gegen kapitalismus, ausbeutung und krieg demonstriert. spätabends macht die KPDRZ-SED gegen "den unerträglichen pollenterror in Kreuzberg" mobil und eine bewohnerin der Lausitzerstraße beschimpft "hobbyterroristen", die ein bescheidenes feuer gelegt haben sie sollten "zurueck nach Friedrichshain" gehen.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer14.smil




kanalB ausgabe nr_13: Argentinien 2002

Sat, 20 Apr 2002 01:29:00 +0200

Der 60minütige Dokumentarfilm informiert darüber, wie das Land von den internationalen Finanzinstitutionen IWF und Weltbank unter der Fahne des Neoliberalismus und mit Hilfe einer korrupten einheimischen politischen Klasse systematisch ruiniert wurde. Der kompakte und einmütige Widerstand der Bevölkerung seit dem 19./20. Dezember 2001 brachte die Verhältnisse ins Wanken: die Leute organisieren sich in Nachbarschaftsversammlungen, die Arbeitslosen blockieren Straßen, Fabriken werden besetzt und von den ArbeiterInnen weitergeführt, die straflos gebliebenen Militärs und Politiker der Militärdiktatur werden auf offener Straße angegriffen und öffentlich verurteilt. Es kommen die Armen zu Wort, die kein Haus, keine asphaltierten Straßen, kein Geld für Essen haben, Professoren, AktivistInnen, FabrikbesetzerInnen, die Leute, die sich in den Versammlungen organisieren.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer13.smil




kanalB ausgabe nr_12: Bruessel EU Gipfel 2001

Tue, 08 Jan 2002 00:00:00 +0100

kanalB spezial nr_12 ueber den EU-gipfel in Laeken, Bruessel. zu beginn wrd die geschichte vom bankrott der belgischen airline sabena erzaehlt, aus der sicht der angestellten, die ihre jobs verlieren. ferner: ein interview mit einem aktiviisten von CEO ueber den massiven lobbyismus der konzerne und wie dieser die arbeit der europaeischen kommissision beeinflusst. die indische aktivistin Vandana Shiva trifft bei einer diskussionsveranstaltung direkt auf den belgischen premierminister. am 13. 14. und 15.12.01 finden demonstrationen statt.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer12.smil




kanalB ausgabe nr_11: zivilisierte und affen

Thu, 08 Nov 2001 16:32:05 +0100

eine ausgabe zum thema zivilisierte und affen unter dem eindruck der geschehnisse nach dem 11. september. wir recherchierten nach moeglichen gruenden fuer den voelkerrechswidrigen militaerschlag gegen afghanistan. heraus kam eine kurzdok ueber die oelvorkommnisse im kaspischen becken. daneben beinhaltet diese "antiamerikanische" ausgabe ein musikvideo ueber steve ballmer wie er seine microsoft-mitarbeiter motiviert, trickfilme aus der berner saeurefabrik, eine doku ueber den beruehmten revolutionskraemer und kunstjodler HG lindenau und ein rockiges musikvideo mit frauen, die ihre manieren entweder tatsaechlich vergessen haben oder sie zumindest glaubhaft vergessen zu haben scheinen.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer11.smil




kanalB ausgabe nr_10: Genua G8 Gipfel 2001

Fri, 20 Jul 2001 10:00:00 +0200

ende juli 2001 trafen sich in Genua die chefs der G8 staaten, um unter ausschluß der oeffentlichkeit die zukunft der welt zu regeln. die angereiste APO der globalisierungskritikerInnen wurde durch riesige zaeune daran gehindert, ihr recht auf versammlungsfreiheit auszuueben. mit einer eskalationsstrategie im vorfeld, die die ansaessige linke an die 70er jahre erinnerte, versuchte der protofaschistische repressionsappart der regierung Berlusconi systematisch, die 300.000 aktivistInnen einzuschuechtern und (mit hilfe der willfaehrigen tagespresse) zu kriminalisieren.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer10.smil




kanalB ausgabe nr_9: 1. mai 2001 Berlin

Tue, 01 May 2001 16:30:41 +0200

6 kamerateams waren fuer kanalB in Berlin unterwegs um die geschehnisse festzuhalten. in diesem jahr zeichnete er sich dadurch aus, daß die polizei ein kinderfest am mariannenplatz stuermte und anschliessend eingekesselt wurde. durch den film führen statements von prof. wolf-dieter narr (FU-Berlin) der als demobeobachter dabei war und in dieser funktion auch sehr unsanft von der polizei verhaftet wurde. "die politiker tun so, als wuerden das ganze jahr ueber chaoten in ganz europa oder aus der ganzen welt mit den fuessen scharren um dann am 1. mai ganz berlin oder ganz deutschland in schutt und asche zu legen."


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer9.smil




kanalB ausgabe nr_8: april 2001

Sun, 01 Apr 2001 16:27:25 +0200

eine regulaere kanalB-ausgabe, kurz vor dem niederprasseln der politischen ereignisse, die uns zur vernachlaaessigung von kunst und kultur zugungsten von handfestem politischen aktionismus verleitet haben. 3 kurzfilme 1 musikvideo und 1 experimentalfilm, 1 trickfilm ueber urbanes bergsteigen, die dritte ausgabe der rubrik "prominente von morgen auf den daechern berlins" diesmal mit den stars von der emo-band allee der kosmomauten. alles in allem ein mix aus investigativer religionswissenschaft und emotionalem hardcore. ein stueck deutscher leitkultur. (weil du'n knall hast.)


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer8.smil




kanalB ausgabe nr_7: dezember 2000

Thu, 01 Feb 2001 16:25:44 +0100

trash gegen BSE. kanalB nr_7 ist eine regulaere ausgabe mit fuenf kurzfilmen- und -dokus. der laengste beitrag ist eine doku ueber die anarchistische szene in Pittsburgh, eine food-not-bombs-aktion und die dort ansaessige legendaere punkband ausRotten "welcome to the pitt" (hellblazer). die kurzfilme: frostsong (Harzem, Duerr), kurz macht schluss (Axel Hartwig), voll fett (Dani-Phuc-Baerbel) musikvideo: India (Iborg)


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer7.smil




kanalB ausgabe nr_6: Prag, IWF und Weltbank Widerstand 2000

Sat, 30 Sep 2000 00:00:00 +0200

kanalB spezial nr_6 ueber den protest gegen IWF und weltbank im september 2000. "wir erschaffen eine kulturelle bewegung", sagt eine frau aus einer us-amerikanischen sambatruppe. 15.000 aktivistInnen protestieren gegen den IWF und die weltbank. im anschluss viele verhaftungen und schlaege hinter gefaengnismauern.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer6.smil




kanalB ausgabe nr_5: oktober 2000

Tue, 08 Aug 2000 16:03:30 +0200

prominente von morgen: 6art kurzfilme: mac nam (Jeniger), das letzte einhorn (restoel) wettbewerb: der huebscheste graetschsprung musikvideo: preludio VI (Daniel Oberegger) die sexiesten laeden berlins: friedrichshain


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer5.smil




kanalB ausgabe nr_4: juli 2000

Tue, 01 Aug 2000 16:01:35 +0200

kurzdoku ueber die raeumung des baumanns in Potsdam (Schoenbohm treibt sein unwesen in Potsdam), kurzfilme: "baise mon cul" (Hanna&Fritz "schnee von gestern" (Nocke/Suetterlin) wettbewerb: die DDR hymne auf saechsisch musikvideo: shiva video und: muessen wir jetzt alle ficken?


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer4.smil




kanalB ausgabe nr_3: 1. mai 2000 Berlin

Mon, 01 May 2000 01:00:00 +0200

kanalB spezial nr_3 ueber den ersten mai 2000 in berlin. wir uebertrugen die revolutionaeren ausschreitungen zum 1. mai erstmals fast-live und davon gibts natuerlich auch eine doku, 30 min. wir zeigen wie immer jene seite der ereignisse, die systematisch ignoriert wird.


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer3.smil




kanalB ausgabe nr_2: mai 2000

Mon, 01 May 2000 00:01:37 +0200

kanalB schmeckt und duftet, und darum sind auf dieser ausgabe:der kurzfilm: der-R-mann (satt&durstig) prominente von morgen auf den dächern Berlins mit Ole Schneider /footbag- spieler. noch ein kurzfilm: stadt land fluss leute (monochrom) musikvideo: honey es ist wahr (live: Rocket Freudental) und der geschicklichkeitswettbewerb: der sexieste augenaufschlag


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer2.smil




kanalB ausgabe nr_1: april 2000

Sat, 01 Apr 2000 15:45:42 +0200

dokumentation: echte maenner (restoel) prominente von morgen auf den daechern Berlins: hermann w. , explosionskuenstler kurzfilme: wintergarten (der komischste film der welt) von Sebastiano Toma, 'brotzeit' (Jeniger) wettbewerb: die dreckigste lache musikvideo: sunny day gore


Media Files:
http://kanalB.net/media/video/nummer1.smil