Subscribe: Kommentare zu: Neues Urteil zur Gegendarstellung im Internet
http://www.internet-law.de/2012/03/neues-urteil-zur-gegendarstellung-im-internet.html/feed
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language:
Tags:
aber  artikel  auf  die gegendarstellung  die  ein auf  ein  eine  gegendarstellung  henrich pöhls  henrich  ist  pöhls  wie die  wie 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare zu: Neues Urteil zur Gegendarstellung im Internet

Kommentare zu: Neues Urteil zur Gegendarstellung im Internet



Onlinerecht und Bürgerrechte 2.0



Last Build Date: Tue, 17 Apr 2018 20:29:18 +0000

 



Von: Henrich C. Pöhls

Tue, 06 Mar 2012 14:31:51 +0000

@Stadler Danke.



Von: Stadler

Fri, 02 Mar 2012 14:22:53 +0000

@Heinrich C. Pöhls: In der Kommentarliteratur wird eine optische Einheit (hintereinander auf derselben Bildschirmseite) jedenfalls als ausreichend betrachtet. Nach h.m. (ist aber streitig) reicht es, wenn unmittelbar an die beanstandete Passage ein Link auf die Gegendarstellung gesetzt wird. Der Link muss aber mit dem Linktext "Gegendarstellung" versehen sein und in gleicher Schriftgröße wie die Überschrift des beanstadeten Texts dargestellt werden. Urteile gibt es hierzu m.W. aber keine.



Von: Henrich C. Pöhls

Fri, 02 Mar 2012 14:13:58 +0000

Bin kein Rechtsexperte. Es ist zunehmend bei Online-Presseerzeugnissen so, dass Artikel unter der Hand verändert werden, bzw. das eine Korrektur der Darstellung in einem neuen Online-Artikel erfolgt, der dann selten nur so viele Links bekommt wie der falsche Original-Artikel. Zum Teil erfolgt nicht mal durch die Redaktion ein Link auf das Update zu einem Artikel. Daher hätte ich eine Frage bzgl. § 56 Abs. 1 S. 3 RStV, der beagt dass "Die Gegendarstellung ist so lange wie die Tatsachenbehauptung in unmittelbarer Verknüpfung mit ihr anzubieten." Was wäre denn hier technisch eine "unmittelbare Verknüpfung"? Ein Link? Viele Grüße, Henrich