Subscribe: Kommentare für Heilfasten Blog von Heilpraktiker Gräber
http://www.gesund-heilfasten.de/blog/comments/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language:
Tags:
anderes leben  brot für  brot  die  ein anderes  ein  flohsamen brot  für ein  ich  kommentar flohsamen  leben von  und  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare für Heilfasten Blog von Heilpraktiker Gräber

Kommentare für Heilfasten Blog



Naturheilpraxis René Gräber



Last Build Date: Mon, 16 Apr 2018 22:09:00 +0000

 



Kommentar zu Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? von Maria Brunheim

Mon, 16 Apr 2018 22:09:00 +0000

Tatsächlich habe ich alle bisherigen Kommentare gelesen, denn dieses Thema interessiert mich sehr. Freut mich, dass mit 116 ein Sprung ins 2018 stattgefunden hat. Seitdem ich bei fettich gelesen habe, warum Getreide ungesund zu sein scheint, beobachte ich mich bezüglich meines Brotkonsums. Ich esse seit 8 Jahren nur noch Bio-Dinkel-Vollwertbrot. Allerdings schneide ich einen ganzen Laib in Scheiben, die ich auf einem größeren Brett zum Antrocknen ausbreite. Ich mag überhaupt kein weiches Brot mehr, sondern brauche etwas Festes, um lange intensiv kauen zu können. Am liebsten mag ich die Scheiben, die sich vom Trocknen krümmen und nichts Feuchtes mehr an sich haben. Ohne dieses Kau-Brot fehlt mir etwas! Ich habe den Eindruck, dass allein durch das ausgiebige Kauen und Einspeicheln die Bekömmlichkeit stark verbessert wird. Auch habe ich festgestellt, dass ich angetrocknetes Brot ohne Belag längst nicht so regelmäßig essen würde wie ein paar gekrümmte Scheiben mit Butter, etwas Käse oder Sauerkraut bzw. Fruchtaufstrich darauf. Für mich ist das Brot-Essen vor allem wegen des Belags interessant...und wie gesagt wegen des Kauens. Nach einem Tag mit ein bis zwei Kartoffel-Gemüse-oder Nudel-Salat-Mahlzeiten bin ich abends nicht zufrieden und esse noch 2 Scheiben meines getrockneten Brotes mit was drauf. - Der Gedanke, Nüsse und Samen im Backofen zu erhitzen, behagt mir wenig, denn die sensiblen Fettsäuren mögen das Erhitzt-werden sicher nicht! (siehe auch 5). Soweit vorläufig meine Brot-Gedanken.



Kommentar zu Intervallfasten ist der neue Trend – und Experten schießen wie Pilze aus dem Boden… von Maria Brunheim

Mon, 16 Apr 2018 18:44:49 +0000

Vielleicht gibt es eine gemeinsame Alternative zum gemeinsamen Frühstück? Meist gibt es erheblich mehr Möglichkeiten als man zunächst gedacht hatte... vor allem dann, wenn man eine Zeit lang aus dem gewohnten Trott ausgestiegen ist und sich genauer umsieht, was sonst noch interessant sein könnte...:-)



Kommentar zu Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? von Daniela

Wed, 11 Apr 2018 11:59:15 +0000

Danke für das Rezept! Ich war auf der Suche nach einer Brot-Alternative.



Kommentar zu Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? von ef

Wed, 11 Apr 2018 06:50:18 +0000

Guten Tag Herr Gräber, Sie haben diesen Artikel zuletzt vor 3 Jahren "aktualisiert" und mit dem Satz abgeschlossen, dass sie gespannt auf dieses Brot sind. Haben Sie es inzwischen probiert? Was können Sie über Ihre Erfahrungen berichten? Freundliche Grüße ef



Kommentar zu Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? von Esther

Wed, 11 Apr 2018 06:31:59 +0000

Ich habe dieses sehr feine Brot nachgebacken und es schmeckt vorzüglich. Da ich fast ausschliessliche Rohköstlerin bin, habe ich es heute aber statt zu backen ,ins Dörrgerät geben. Diese Variante scheint mir noch bekömmlicher zu sein, da durch die fehlende Hitze keine Enzyme zerstört werden.Trocknen müssen die Brotscheiben auf jeder Seite etwa zehn Stunden. Schmecken supergut!!



Kommentar zu Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? von Lydia

Tue, 10 Apr 2018 19:32:53 +0000

Gelesen , weiß leider nicht mehr wo, im Internet... es ist nach "neuester Erfahrung nicht das Brot, oder das Korn, es ist die * Ruhezeit * vor dem backen, welche vor allem bei industriellem Backen zu kurz kommt. In dieser Zeit soll die Hefe die für viele Menschen unverträglichen Komponenten im Teig unschädlich machen. Von 4 Std. Ruhezeit in etwa war die Rede.



Kommentar zu Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? von Michael Schulze

Tue, 10 Apr 2018 15:20:29 +0000

Die vielen Samen im Brot sagen mir persönlich erst einmal, dass ich es nicht essen möchte. Alle aufgezählten Samen enthalten reichlich Phytinsäure, die im Darm verhindert, dass Mineralstoffe ausreichend aufgenommen werden. Phytinsäure befindet sich auch in Getreide. Und Phytinsäure ist meiner Meinung nach deshalb auch für Karies und Osteoporose verantwortlich. Lebensmittel, die Phytinsäure enthalten, sind für mich deshalb keine Lebensmittel und kommen nicht auf meinen Tisch.



Kommentar zu Darmreinigung mit Endofalk – Macrogol? von Jürgen Müller

Tue, 10 Apr 2018 08:55:08 +0000

Eigentlich suche ich nach einer Methode, wie man die komplette Darmreinigung zu Hause und alleine durchführen kann, so wie es auf den Seiten "Zentrum für Gesundheit" beschrieben ist. Alleine ist eine Kostenfrage (geringe Rente). Gerne würde ich dazu auch ein E-Book kaufen, von denen ich ja schon mehrere habe und nutze. Danke!



Kommentar zu Intervallfasten ist der neue Trend – und Experten schießen wie Pilze aus dem Boden… von Ben

Thu, 05 Apr 2018 21:24:00 +0000

Sehr geehrter Herr Graeber, ja da haben Sie vollkommen recht was für Leute sich da auf einmal als Experten hervortun. Einfach unglaublich. Wenn ich dieser Fastenmethode Glauben schenken kann, dann sind das vielleicht Ihre Tipps oder von Kapazitäten wie Dr. Michalsen von der Berliner Charite mit seinem Buch "Heilen mit der Kraft der Natur". Ich praktiziere diese Fastenart seit einem Monat und hat nur einen Nachteil, dass ich nicht mehr mit meiner Frau gemeinsam frühstücken kann.



Kommentar zu Flohsamen-Brot für ein anderes Leben? von DoDa-Ni

Wed, 04 Apr 2018 12:21:22 +0000

Wieder sehr interessant, wie alle Beiträge von Ihnen. Mein Favorit in Bezug auf Brot wäre das unten genannte Brot, m.E. eines der natürlichsten und gesündesten Brote überhaupt. Es gibt in meinem Umkreis eine Bäckerei, die das Brot bäckt. Da ich Flohsamenschalen in meine Ernährung integriert habe (Dank der Fasteninformation), werde ich das Flohsamen-Brot nachbacken. Vielen Dank für diesen Beitrag. Ur-Essener, 500 g Zutaten: 42% ROGGENsprossen**, 31% WEIZENsprossen**, Wasser, 4% Leinsaat*, 3% SESAM*, 3% Sonnenblumenkerne*, 2% Hanf*, Steinsalz