Subscribe: ee-News
http://www.ee-news.ch/de.atom
Added By: Feedage Forager Feedage Grade C rated
Language:
Tags:
auf  aus  bei  das  dem  des  deutschland  die  ein  eine  einer  für die  für  hat  ist  mit  und  von  wird 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: ee-News

ee-News



Latest Articles



 



Elcom Terminmarktbericht vom 20.2.18: Trendwende bei den Terminmarktpreisen

2018-02-24T09:00:00Z

(Elcom) Die bevorstehende Kältewelle hat vor allem das Monatsprodukt März in die Höhe getrieben. Hauptgrund für höhere Strompreise am langen Ende ist der gestiegene Kohlepreis, aber auch die höheren Gas- und CO2-Preise tragen dazu bei.



Windenergietagung 2018: Sauberer, einheimischer Strom gegen den Klimawandel

2018-02-24T08:30:00Z

(Suisse Eole) Die Windenergietagung vom 21.03.2018 thematisiert die positiven Entwicklungen und Perspektiven der Windenergie in der Schweiz und im grenznahen Ausland. Projektentwickler und Verbänden stellen neue Windparks und -projekte vor und berichten über grenzüberschreitenden Erfahrungen und Kooperationen.



BEE: Simone Peter wird neue BEE-Präsidentin

2018-02-23T10:00:00Z

(BEE) Die Biologin Simone Peter ist von der Mitgliederversammlung des deutschen Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt worden. Peter folgt damit ab dem 1. März 2018 auf Fritz Brickwedde, der seit Oktober 2013 Präsident des Dachverbands der Erneuerbare Energien-Branche war und sein Amt aus persönlichen Gründen abgibt.



EBL Wind Invest: Erweitert bestehendes Portfolio in Deutschland

2018-02-23T09:00:00Z

(PM) Die EBL Wind Invest erweitert das bestehende Portfolio um den Windpark Fahlenberg. Der Windpark wurde von juwi entwickelt, wird derzeit gebaut und Ende Q1 2018 in Betrieb genommen. EBL wird für die Geschäftsführung sowie die kommerzielle Betriebsführung verantwortlich sein.



Deutschland: Pkw mit Gasantrieb -Trendwende bei Neuzulassungen

2018-02-23T08:30:00Z

(dena) Die Nachfrage nach Pkw mit Gasantrieb ist in Deutschland zuletzt deutlich gestiegen. Nach rückläufigen Verkaufszahlen in den Vorjahren hat sich die Zahl der Neuzulassungen im vierten Quartal 2017 nach aktuellen Angaben des deutschen Kraftfahrtbundesamtes im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt.



Edisun Power: Administrative Verzögerungen Netzanschluss 12 MW-Anlage in Spanien

2018-02-23T08:00:00Z

(PM) Die 12 MW-Anlage, deren Projektrechte Edisun Power im Februar 2017 erwarb, wurde plangemäss Ende Dezember 2017 vom Generalunternehmer fertiggestellt. Die administrative Überprüfung für den Netzanschluss und die Zuordnung der Tarife dauert länger als erwartet, steht nun aber kurz vor dem Abschluss.



KIT: Stellt Wasserstoff aus goldenen Erbsen her

2018-02-23T07:30:00Z

(KIT) Forscher des KIT haben herausgefunden, dass mithilfe von energiearmem Infrarotlicht energiereicher Wasserstoff direkt ohne grossen technischen Aufwand und Stromverbrauch hergestellt werden kann: Goldene Erbsen, die sich in einer Schote aus elektrisch leitendem Niob-Oxid befinden, absorbieren das Sonnenlicht. Gibt man die wenige Mikrometer grossen mit Nano-Goldpartikeln gefüllten Röhrchen dann in Wasser, wird es in seine Elemente Sauerstoff und Wasserstoff aufgespalten



HPS Home Power Solutions: All-in-one Energiespeichersystem Picea – ganzjährige Energieversorgung dank Batterie und Wasserstoff

2018-02-23T07:00:00Z

(PM) HPS Home Power Solutions GmbH gab den Vertriebsstart für das Energiespeichersystem Picea, eines Kompaktgerätes zur ganzjährigen, unabhängigen Stromversorgung aus der eigenen Solaranlage bekannt. Die an sonnenreichen Tagen mit einer Photovoltaikanlage produzierte Energie kann entweder sofort verwendet werden oder in einer Batterie gespeichert sowie in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert.



Brennstoffpreise: Pellets 18 % günstiger als Heizöl

2018-02-23T05:00:00Z

Mit dem deutlichen Anstieg der Heizöl- und Gaspreise setzen sich Pellets einmal mehr als stabil kostengünstiger Brennstoff durch. Gemäss der unabhängigen Preisumfrage von pelletpreis.ch kosteten Pellets pro Kilowattstunde Ende Januar durchschnittlich 7.67 Rp. Heizöl war mit 9.12 Rp. um 18.9 % teurer, Gas mit 9.66 Rp. sogar um 25 %. (Texte en français >>)



BKW : Rénove la sous-station de Sorvilier

2018-02-22T10:45:00Z

(CP) Les travaux de construction en vue de la rénovation de la sous-station de Sorvilier ont démarré cette semaine. La modernisation de ce point névralgique essentiel à l’alimentation électrique du Jura bernois est une étape importante. Les travaux de construction devraient durer jusqu’à fin 2020. (Text auf Deutsch >>)



BKW: Erneuert Unterstation Sorvilier

2018-02-22T10:30:00Z

(PM) Diese Woche haben die Bauarbeiten für die Erneuerung der Unterstation in Sorvilier begonnen. Die Modernisierung ist eine wichtige Massnahme an diesem Knotenpunkt der Stromversorgung im Berner Jura. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2020. (Texte en français >>)



Senvion: Gewinnt 101.2MW EPC-Projekt von Renew Power in Indien

2018-02-22T09:30:00Z

(ee-news.ch) Senvion hat vom indischen Energieversorger Renew Power den Zuschlag für ein 101.2 MW Projekt zur Lieferung des Bhuwad-Windprojekts erhalten. Das Projekt in Gujarat ist Teil der zweiten Runde der Ausschreibung der Solar Energy Corporation der India Limited. Das Projekt wird 44 Senvion 2.3M120-Turbinen in 120 m Höhe umfassen.



Berliner Fernwärmenetz: Wird mit Spezialflugzeug überprüft

2018-02-22T09:00:00Z

(ee-news.ch) Bei entsprechender Wetterlage führt ein Spezialunternehmen in den kommenden Tagen ab circa 22 Uhr im Auftrag der Vattenfall Wärme Berlin Befliegungen mit einer besonderen Infrarot-Aufnahme-Technik durch. In einer Höhe von rund einem Kilometer überfliegt das eigens dafür ausgerüstete und mit einem ausgewiesenen Lärmschutzzeugnis versehene Flugzeug rund 500 Kilometer Fernwärmeleitungen vorrangig in den mittleren Bezirken und im Süden Berlins.



Fraunhofer ISE: Unterstützt Marktentwicklung solarthermischer Kraftwerke in MENA Region

2018-02-22T08:30:00Z

(FI/ISE) Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE unterstützt im Rahmen des Weltbank-Programms »MENA CSP KIP« (Middle East & North Africa Concentrating Solar Power Knowledge & Innovation Program) die Marktentwicklung von Concentrating Solar Power (CSP) durch techno-ökonomische Analysen und Wissensbildung.



Solar Promotion: Kauft Veranstaltungssparte der Solarpraxis Neue Energiewelt

2018-02-22T08:00:00Z

(PM) Dezentralisierung und Digitalisierung verändern die Energielandschaft zurzeit nachhaltig. Sektorenübergreifende Energielösungen und -technologien sind gefordert und treiben die zunehmende Vernetzung der Bereiche Strom, Wärme und Mobilität (Sektorkopplung) voran. In Mitten dieses Umbruchs entwickeln sich die Erneuerbaren Energien – allen voran die Energieträger Sonne und Wind – zu den tragenden Säulen der Energieversorgung. Unmittelbar von den Veränderungen in der Energiewirtschaft betroffen sind auch Messe- und Konferenzanbieter.



Blockchain: Kann Datensicherheit in Energieinfrastruktur verbessern

2018-02-22T07:31:00Z

(dena) Wie kann die Blockchain-Technologie die Datensicherheit beim Einsatz von Smart Metern erhöhen? Darüber informiert eine englischsprachige Publikation, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) und die European School of Management and Technology Berlin (ESMT) veröffentlicht haben.



Juwi: Zurück im Deutschen Solarmarkt – gewinnt 8 Zuschläge bei Ausschreibungen für Wind- und Solarenergie

2018-02-22T07:30:00Z

(PM) Der Projektentwickler juwi meldet sich nach rund vierjähriger Pause erfolgreich zurück im deutschen Solarmarkt. In der Ausschreibungsrunde der deutschen Bundesnetzagentur zum Gebotstermin 1. Februar 2018 erhielt das Unternehmen den Zuschlag für vier Freiflächenprojekte mit einer Gesamtkapazität von 89 Megawatt. Das entspricht fast 45 Prozent der Gesamtausschreibungsmenge von 200 Megawatt.



Siemens Gamesa: Auftrag für 36-Megawatt-Windpark in Bosnien und Herzegowina

2018-02-22T07:00:00Z

(PM) Siemens Gamesa hat vom unabhängigen Stromerzeuger (IPP) F.L. Wind aus Bosnien und Herzegovina einen Auftrag über die Lieferung und Errichtung von Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 36 MW erhalten. Damit liefert Sgre bereits sein zweites Projekt an das osteuropäische Land und realisiert bereits den zehnten Windpark auf dem Westbalkan.



Photovoltaik: Sonnenkonzentrat aus der farbigen Folie

2018-02-22T06:30:00Z

(TU) Ein Team der Technischen Universität Braunschweig hat eine mit Farbstoffen gespickte, kostengünstige Kunststofffolie entwickelt, die grossflächig Licht einfangen und auf kleine Hochleistungssolarzellen lenken könnte – und das deutlich effizienter als bisherige Systeme. Bis zur praktischen Anwendung sei es noch ein gutes Stück Weg, es lohne sich aber, weiterzuforschen.



Exportinitiative: Burkina Faso veröffentlicht Pläne für Bau von Photovoltaik-Anlagen

2018-02-21T10:30:00Z

(©EEE) Das Energieministerium von Burkina Faso hat Pläne für den Bau von acht Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 100 MW veröffentlicht. Die Anlagen sollen in sieben verschiedenen Regionen des Landes entstehen. Zwei Projekte mit einer Kapazität von 10 und 20 MW sind für die Zentralregion vorgesehen, dem bevölkerungsreichsten Teil des Landes.



my-PV: Realisiert erstes Projekt mit intelligentem Leistungssteller AC THOR

2018-02-21T10:00:00Z

(ee-news.ch) Im März 2018 installiert my-PV in Ried (Oberösterreich) erstmals ihren neuen Leistungssteller AC THOR. Als Schlüsselkomponente der Haustechnik bereitet AC THOR bei dem Einfamilienhaus in Holzriegelbauweise das warme Wasser aus den überschüssigen Erträgen einer 10-Kilowatt-Solarstromanlage auf. Ausserdem regelt der intelligente Leistungssteller die Fussbodenheizung der dreiköpfigen Familie.



Baden-Württemberg: Richtet Denkfabrik am KIT ein

2018-02-21T09:30:00Z

(ee-news.ch) Baden-Württemberg ist als rohstoffarmes Land mit einem hohen Anteil industrieller Wertschöpfung auf den sparsamen Umgang mit Rohstoffen und die Rückgewinnung von Ressourcen aus Abfällen angewiesen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen und die Unternehmen im Land zu unterstützen, haben Landesregierung, Wirtschaft und Wissenschaft einen Think Tank ‚Industrielle Ressourcenstrategien‘ errichtet.



Innogy: Baut Solargeschäft aus und erwirbt PV-Projekte in Down Under

2018-02-21T09:00:00Z

(ee-news.ch) Ein Jahr nach dem Erwerb von Belectric (siehe ee-news.ch vom 6.1.2017 >>) setzt Innogy seine strategischen Pläne um, ein werthaltiges Solargeschäft aufzubauen. Dabei profitiert Innogy von der Erfahrung von Belectric beim Bau und Betrieb von Freiflächen-Solarkraftwerken. Jetzt wagt Innogy den Sprung nach Australien und erwirbt dort zwei Freiflächen-Solarentwicklungsprojekte.



e2m: Innovator des Jahres im Bereich Umwelt und Energie

2018-02-21T08:30:00Z

(PM) Bereits im dritten Jahr zeichnete das Wirtschaftsmagazin Brand eins innovative Unternehmen in Deutschland aus. In Zusammenarbeit mit dem Statistikportal Statista gaben mehr als 25‘000 Führungskräfte und Experten ihr Urteil ab. Im Bereich Energie & Umwelt wurde nun die Energy2market (e2m) zu den fünfzehn wichtigsten Unternehmen gewählt und erhält das Siegel ‚Innovator des Jahres 2018‘.



Deutschland: Bundesnetzagentur vergibt Ausschreibungen zum 1. Februar für Wind zu 4.73 Cent/kWh und Solar zu 4.33 Cent/kWh

2018-02-21T08:00:00Z

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur gab die Zuschläge der Ausschreibungen für Windenergie an Land sowie Solarenergie zum Gebotstermin 1. Februar 2018 erteilt. Im Wind bewegten sich die bezuschlagten Gebote zwischen 3.8 Cent/kWh und 5.28 Cent/kWh. Zuschläge für Solarprojekte wurden für Gebote zwischen 3.86  Cent/kWh und 4.59  Cent/kWh erteilt.



Fraunhofer: Gründet neue Forschungseinrichtung in Portugal

2018-02-21T07:30:00Z

(PM) Fraunhofer und die portugiesische Forschungsförderorganisation FCT (Fundação para a Ciência e a Tecnologia) gründen eine neue Forschungseinrichtung zu den Themen Smart Agriculture und Wassermanagement, darunter auch Prozess- und Energietechnologien. Das Fraunhofer Center soll die Arbeit Ende 2018 in Portugal aufnehmen. Beide Seiten unterzeichneten in Porto eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.



E.ON: Baut 57 MW-Windpark in Italien

2018-02-21T07:00:00Z

(PM) E.ON hat mit dem Bau eines neuen Onshore-Windparks in Italien begonnen. Das Projekt Morcone in der Provinz Benevento im Grossraum Neapel wird über eine installierte Leistung von 57 Megawatt verfügen.



Deutschland: 2 Millionen Solarthermieheizungen in Betrieb

2018-02-21T06:30:00Z

(BSW-Solar) Die Zahl der Solarthermieanlagen in Deutschland ist 2017 um rund 78.000 gewachsen. Ende Jahr waren damit über 2 Millionen Solarwärmeanlagen in Betrieb. Wurden Solarkollektoren in den letzten Jahren hauptsächlich auf Eigenheimen errichtet, so registrierte die Branche 2017 ein wachsendes Interesse von Stadtwerken, Gewerbe und Kommunen an der Errichtung solarthermischer Grossanlagen zur Nah- und Fernwärmeerzeugung.



CEATE-N: Soutien aux carburants renouvelables - audition au sujet de la révision de la loi sur le CO2

2018-02-20T16:03:00Z

(CEATE-N) La Commission de l’environnement, de l’aménagement du territoire et de l’énergie du Conseil national (CEATE-N) a décidé d’examiner l’opportunité de reconduire les allègements fiscaux favorisant l’utilisation de gaz naturel, de gaz liquide ainsi que de biocarburants et a donné suite à une initiative parlementaire allant dans ce sens. (Text auf Deutsch >>)



UREK-N: Erneuerbare Treibstoffe weiterhin fördern - Anhörungen zum CO2-Gesetz

2018-02-20T16:01:00Z

(UREK-N) Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates (UREK-N) hat beschlossen, eine Weiterführung der Steuererleichterungen für Erdgas, Flüssiggas und biogene Treibstoffe zu prüfen. Sie hat einer entsprechenden parlamentarischen Initiative im ersten Schritt Folge gegeben. Die Kommission hat zudem ausführliche Anhörungen zur Revision des CO2-Gesetzes im Allgemeinen und über die Verknüpfung mit dem europäischen Emissionshandelssystem EU-EHS im Besonderen durchgeführt. (Texte en français >>)



Deutschland: Bundesnetzagentur startet erste technologieübergreifende Ausschreibungen für Wind und Photovoltaik

2018-02-20T10:00:00Z

(PM) Die deutsche Bundesnetzagentur hat die erste Ausschreibungsrunde der gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen für den Gebotstermin 1. April 2018 eröffnet. Damit findet zum ersten Mal eine technologieübergreifende Ausschreibung zur Ermittlung der Förderhöhe für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien statt. Die Technologien treten in einen direkten Wettbewerb um die geringsten Kosten der Stromerzeugung.



EKS: Baubeginn Wärme-Kälte-Verbund Neuhausen am Rheinfall

2018-02-20T09:30:00Z

(PM) Der Bau des Energieverbunds Neuhausen am Rheinfall (EVNH) hat begonnen. eröffnet. Die ersten Energielieferungen erfolgen bereits im Herbst 2018. Das Herzstück der Anlage bilden drei Wärmpumpen, die die Wärme des Abwassers der Kläranlage Röti auf nutzbares Temperaturniveau heben. Die beim Prozess entstehende Kälte wird ebenfalls genutzt. Für Spitzenlastzeiten im Winter stehen zusätzlich Erdgaskessel bereit.



Energy Storage Europe: Zeigt marktreife Schwungrad-, Redox-Flow- und Power-2-X-Speicher

2018-02-20T09:00:00Z

(PM) An der Energy Storage Europe zeigen Aussteller erstmals marktreife Schwungrad-, Redox-Flow- und Power-2-X Speicherlösungen unter einem Dach. Ein weiterer Schwerpunkt sind Schwarmspeicherkonzepte, die zahlreiche dezentrale Speicher miteinander verbinden und so Funktionen von Grossspeichern übernehmen. Die Messe und Konferenz findet vom 13. bis zum 15. März auf dem Messegelände in Düsseldorf statt.



Baden-Württemberg: Regierung schafft Rückenwind für Solarparks

2018-02-20T08:30:00Z

(PM) In Baden-Württemberg sollen künftig mehr Solarparks auf landwirtschaftlich schlecht nutzbaren Flächen errichtet werden. Das sieht die im vergangenen Jahr verabschiedete Freiflächenöffnungsverordnung vor. Mehr Rückenwind für Solarparks zum Ziel hat nun ein Hinweisschreiben der Landesregierung an die 1100 Städte und Gemeinden im Land. Das Schreiben wurde am 16. Februar 2018 veröffentlicht.



KPMG-Umfrage: 2018 Rekordjahr für Transaktionen in der Erneuerbare-Energien-Branche

2018-02-20T08:00:00Z

(PM) Erneuerbare Energien liegen bei Investoren im Trend. Diese beabsichtigen im Jahr 2018 vor allem in Deutschland und China weiter in diesem Sektor zu investieren. Das zeigt die KPMG-Analyse „Great expectations – Deal making in the renewable energy sector“, für die Interviews mit 200 Investoren geführt und Zahlen von Merger Market ausgewertet wurden. Demnach hat die Zahl der M&A-Deals im Bereich erneuerbare Energien 2017 mit 406 Transaktionen (Gesamtvolumen 40.1 Mrd. Euro) einen neuen Höchststand erreicht.



Exportinitiative: Libanon kündigt Ausschreibung für Photovoltaik-Projekte an

2018-02-20T07:30:00Z

(©EEE) Die libanesische Regierung forciert den Ausbau der erneuerbaren Energien mit der Ankündigung einer weiteren Ausschreibung für Photovoltaik (PV)-Projekte. Die nationale Energiebehörde Lebanon’s Center for Energy Conservation (LCEC) will eine weitere Ausschreibung für PV-Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 360 MW veröffentlichen, nachdem die Vergabe für eine momentan laufende Ausschreibung für PV-Projekte abgeschlossen sein wird.



Elektromobilität: TÜV SÜD prüft Schnellladesäulen an Autobahnen

2018-02-20T07:00:00Z

(PM) TÜV SÜD unterstützt die EnBW Energie Baden-Württemberg beim Ausbau des Netzes von Ladesäulen an deutschen Autobahnen. Im Auftrag von EnBW haben die Sachverständigen mehr als 70 Ladesäulen an Standorten des Raststättenbetreibers Tank & Rast geprüft. An den Ladesäulen können die Akkus von Elektrofahrzeugen in kurzer Zeit für die Weiterfahrt aufgeladen werden.



Windenergie: 2017 weltweit über 50 GW zugebaut – Gesamtleistung steigt auf 539 GW

2018-02-20T06:30:00Z

(©ee-news.ch) 2017 betrug der Zubau neuer Windenergieleistung gemäss dem Global Wind Energy Council 52.6 GW (2016: 51.4 GW). Damit steigt die weltweit kumulierte Leistung 2017 auf 539 GW. Rekordwerte wurden in Europa mit einem Zubau-Plus von 20 % sowie in Indien und bei Offshore erzielt. China baute mit 19.5 GW etwas weniger zu als Europa.



Kyocera Solar: Stellt 21.1-Megawatt-Solarkraftwerk in Japan fertig

2018-02-19T10:30:00Z

(ee-news.ch) Kyocera und die Tokyo Century Corporation haben den Bau eines Solarkraftwerks mit einer Leistung von 21.1 Megawatt in Hagi City, Präfektur Yamaguchi, Japan abgeschlossen. 78‘144 Kyocera-Solarmodule wurden auf einer Landfläche von rund einem Quadratkilometer installiert. Diese Fläche war ursprünglich für eine Entsorgungsanlage für Industrieabfälle vorgesehen.



Energetische Anforderungen: Keine Kostentreiber für bezahlbaren Wohnungsbau

2018-02-19T10:00:00Z

(BEE) Der Anteil der Energieeffizienz an Kostensteigerungen im Wohnungsbau ist gering. Das belegt ein aktuelles Gutachten des Instituts für technische Gebäudeausrüstung (iTG Dresden) im Auftrag des deutschen Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE).



Soventix: Erhält Zuschlag für Solar-Hybridprojekt in Bolivien

2018-02-19T09:30:00Z

(ee-news.ch) Soventix, Projektentwickler von Solarkraftwerken, hat den Zuschlag für die Realisierung eines Solar-Hybridprojekts in Bolivien erhalten. In El Sena, einer schwer zugänglichen Region im bolivianischen Amazonasdschungel, wird Soventix eine Hybridanlage aufbauen. Dabei wird die bestehende Stromerzeugungsanlage auf Dieselbasis mit einer Photovoltaikanlage und einem Batteriesystem ergänzt.



Klimawandel: Keine Gletscher, kein Wasser?

2018-02-19T09:00:00Z

(©MH/ETH Zukunftsblog) Die grössten Flüsse der Erde entspringen vergletscherten Gebirgsregionen. Viele Gletscher könnten aber mit dem Klimawandel verschwinden. Wird das Wasser knapp? Weltweit gibt es rund 200'000 Gletscher. Vor allem in mittleren und tiefen Breiten erfüllen Gletscher eine zentrale Rolle im Wasserkreislauf, indem sie Abflussschwankungen ausgleichen.



EM-Power 2018: Energieeffizienz – unverzichtbar für moderne Energieversorgung

2018-02-19T08:00:00Z

(PM) Energiekunden übernehmen als Prosumer immer häufiger die Verantwortung für ihren Bedarf, was die Nachfrage nach Energielösungen erhöht. Vor allem digitale Technologien treiben die junge Branche an. Die EM-Power widmet sich als erste Fachmesse in Deutschland praxisnah und zielgruppenorientiert den Möglichkeiten intelligenter Energienutzung in Industrie und Gebäuden.



PPVX: Stieg letzte Woche um 5.8% auf 1146 Punkte

2018-02-19T08:00:00Z

(PM) Der PPVX stieg letzte Woche um 5.8% auf 1146 Punkte, der NYSE Arca Oil um 1.2%. Die grössten Gewinner der Woche waren SolarEdge Technologies (+43%) und SunRun (+26%), die grössten Verlierer Azur Power Global (-2%) und Thai Solar Energy (-1%).



Auto Schweiz: 2020 ist jeder zehnte Neuwagen elektrifiziert

2018-02-19T07:30:00Z

(PM) Unter dem Titel 10/20 gibt Auto Schweiz ein ehrgeiziges Branchenziel für die Elektrifizierung des motorisierten Individualverkehrs aus. Im Jahr 2020 soll jeder zehnte neue Personenwagen, der in der Schweiz oder in Liechtenstein immatrikuliert wird, ein Elektroauto oder Plug-in-Hybrid sein. Die Vorgabe ist sehr ambitioniert, betrug doch der E-Fahrzeug-Anteil 2017 gerade einmal 2.7 Prozent.



SET-Wettbewerb: Findet international grossen Anklang

2018-02-19T07:00:00Z

(dena) Über 400 Start-ups aus 68 Ländern haben sich für den globalen Start Up Energy Transition (SET) Award 2018 beworben. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat den Wettbewerb 2016 initiiert und richtet ihn dieses Jahr in Kooperation mit dem World Energy Council aus, um jungen Unternehmen mit neuen Geschäftsideen für den Klimaschutz eine internationale Bühne zu bieten und den Austausch zu fördern.



Elektroautos: Zahl von Fahrzeugen steigt weltweit von 2 auf über 3 Mio.

2018-02-19T06:30:00Z

(ZSW) Anfang 2018 ist der Bestand an Elektroautos weltweit auf 3.2 Mio. gestiegen. Im Reich der Mitte sind davon 1.2 Mio. unterwegs, gefolgt von den USA mit 750‘000. Deutschland liegt mit knapp 93‘000 weiterhin nur auf Platz 8. Die Neuzulassungen stiegen im vergangenen Jahr auf 1.2 Mio. Pkw – ein neuer Rekord. In der Schweiz waren Ende Januar 2018 über 14‘500 Elektroautos zugelassen.



SolarEdge: Innovation Tour 2018 – Die Verbindung zur Energie der Zukunft

2018-02-17T09:00:00Z

(PM) Melden Sie sich jetzt für einen unserer SolarEdge Innovation Tour Termine an. Lernen Sie unser neues Schulungskonzept kennen; erweitern Sie Ihr technisches Wissen über bestehende und zukünftige SolarEdge Lösungen und lernen Sie Verkaufs- und Marketing-Tools kennen, mit denen Sie Ihr Geschäft mit uns ausbauen können.



Fraunhofer: Studie zur Herausforderungen der Sektorenkopplung

2018-02-17T08:30:00Z

(IEE) »Die intelligente Interaktion von Erzeugung und Verbrauch von Energie über die Grenzen der Sektoren Strom, Wärme, Verkehr und stoffliche Nutzung hinweg ermöglicht die Dekarbonisierung und sorgt für ein effizienteres Gesamtsystem«, stellt eine Studie von Fraunhofer IEE und E4Tech fest und zeigt auf, welche Hindernisse dazu überwunden werden müssen.



Exportinitiative: Kasachstan kündigt Ausschreibung über 1 GW Erneuerbare an

2018-02-16T10:00:00Z

(©EEE) Wie der kasachische Energieminister Gani Sadibekov an einer Pressekonferenz mitteilte, wird Kasachstan im Mai 2018 mit der Ausschreibung von Projekten für erneuerbare Energien beginnen. Die angekündigte Ausschreibung ist die erste in einer Reihe von Ausschreibungen, wodurch Kasachstan insgesamt bis zu 1 GW an EE vergeben möchte.



Longi Solar: Plant bis 2020 Verdreifachung der Waferkapazität auf 45 GW

2018-02-16T09:30:00Z

(ee-news.ch) Im Januar veröffentlichte der chinesische Solarprodukte-Hersteller Longi Green Energy Technology seinen strategischen 3-Jahresplan für die monokristalline Wafer für den Zeitraum von 2018 bis 2020. Longi will seine Kapazität bei monokristallinen Siliziumwafern bis 2020 auf 45 GW erweitern.



Klimastiftung Schweiz: Vergibt Geld an Energiesparer

2018-02-16T09:00:00Z

(PM) Über eine Million Franken will die Klimastiftung Schweiz diesen Frühling an Schweizer und Liechtensteiner KMU vergeben. Profitieren können Unternehmen mit 1 bis 250 Mitarbeitenden, die weniger Energie verbrauchen oder klimafreundliche Produkte entwickeln wollen. Anträge nimmt die Stiftung bis zum 1. März entgegen.



Scandic: Schliesst Partnerschaft mit Lichtblick und erweitert Nachhaltigkeitsstrategie

2018-02-16T08:30:00Z

(PM) Die Scandic Hotels gelten im Bereich Nachhaltigkeit als Vorreiter in der Hotelbranche Deutschlands. Im Sinne der unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie wechseln die Scandic Häuser in Berlin und Hamburg 2018 zum Stromanbieter Lichtblick. Neben der lokalen Kälteerzeugung in den Häusern Hamburg und Berlin mit Ökostrom von Lichtblick wird im Scandic Hamburg Emporio auch mit grünem Strom getankt.



Deutschland: Schallimmissionsprognosen für Windenergieanlagen - künftig neue Berechnungsmethode obligatorisch

2018-02-16T08:00:00Z

(PM) Windenergieanlagen dürfen gemäss deutschen Bundesimmissionsschutzgesetz bestimmte Schallgrenzwerte nicht überschreiten. Sonst erteilen die Behörden keine Genehmigung. Künftig müssen die dafür zu erstellenden Schallprognosen anders berechnet werden, da das bislang zugrundeliegende Messverfahren zu ungenau ist. Das haben Bund und Länder Ende 2017 beschlossen. Die neue, präzisere Berechnungsmethode, die zu anderen Prognoseergebnissen führen kann, fand jedoch noch nicht Eingang in die entsprechende Verwaltungsvorschrift.



GeoMol : Un modèle géologique 3D du Plateau suisse

2018-02-16T07:45:00Z

(swisstopo) Le Service géologique national de swisstopo a réalisé, dans le cadre du projet GeoMol, un modèle 3D du bassin molassique allant du Lac Léman au Lac de Constance. Ce modèle montre les structures géologiques de cette région densément peuplée. swisstopo a réalisé ce travail en collaboration avec différents cantons, des hautes écoles et des organisations spécialisées. Les services géologiques officiels de Bade-Wurtemberg et français ont aussi pris part au travail. Le modèle GeoMol est entre autre utilisé par et des spécialistes de la géothermie pour des projets en Suisse romande. (Text auf Deutsch >>)



Indrivetec: Zürcher Umrichter- und Antriebshersteller gründet Tochterfirma in Hamburg

2018-02-16T07:30:00Z

(PM) Der Umrichter- und Antriebshersteller Indrivetec AG aus Zürich hat eine Tochterfirma in Hamburg gegründet. Seit Januar verantwortet die Indrivetec Germany GmbH das Business Development, den Service und den internationalen Vertrieb für das Geschäftsfeld Energiespeichersysteme. Mit der Neugründung will das Unternehmen seine Position auf dem internationalen Energiespeichermarkt festigen und neue Anwendungsbereiche – zum Beispiel Power-to-X – als auch neue Zielmärkte erschließen.



GeoMol: Ein geologisches 3D-Modell für das Mittelland

2018-02-16T07:00:00Z

(Swisstopo) Die Landesgeologie von swisstopo hat im Rahmen des Projekts GeoMol ein 3D-Modell des Molassebeckens vom Genfer- bis zum Bodensee erarbeitet. Es zeigt den geologischen Aufbau unter dem dicht besiedelten Mittelland. swisstopo hat das Projekt in Zusammenarbeit mit den Kantonen, Hochschulen und Fachorganisationen realisiert. Ebenfalls beteiligt waren die Fachstellen für Geologie in Baden-Württemberg und Frankreich. Es ist unter anderem auch für Geothermieprojekte von Nutzen. (Texte en français >>)



Kanadische Speicher-Innovationen auf der Energy Storage Europe 2018

2018-02-16T05:00:00Z

(Anzeige) Die kanadische Provinz Ontario verfügt über die größte Konzentration von Clean Tech-Kapital weltweit. Auf der Energy Storage Europe 2018 werden einige der innovativen Projekte und Technologien vorgestellt, an denen Unternehmen aus Kanada derzeit arbeiten. Dazu gehören die Ausstattung des Trans-Canada-Highways mit Ladesäulen für elektrisch angetriebene Autos und hochentwickelte Druckluftspeicher.



SolarEdge: Announces Fourth Quarter and Full Year 2017 Financial Results - 2.5 GW of inverters shipped

2018-02-15T10:46:00Z

(PM) “We ended the fourth quarter and full year of 2017 with record results in our key financial and operational metrics,” said Guy Sella, Founder, Chairman and CEO of SolarEdge. “We grew our revenues in each of the geographies in which we operate and overcame a challenging year in terms of industry-wide component availability and growing our manufacturing capacity to support the growing demand for our products.  We expanded our gross margin by keeping our ASP stable, continuing our cost reduction initiatives and increased profitability and cash flow generation while maintaining and even increasing our investments in R&D and customer support and growing our geographic footprint.”



E.ON: Standardisierte „Energieeffizienz-Hypothek“ als Antwort auf Kundenwunsch

2018-02-15T10:18:00Z

(PM) Gemeinsam mit der europäischen Kreditwirtschaft entwickelt E.ON ein Konzept, um Investitionen in die Gebäudeeffizienz zu erleichtern. Das so genannte EeMAP-Projekt, das von der Europäischen Kommission unterstützt wird, soll eine standardisierte „Energieeffizienz-Hypothek“ schaffen. Die Pilotphase von EeMAP beginnt am 14. Juni 2018.



Deutschland: 2017 brachte 24 neue Wasserstofftankstellen

2018-02-15T09:30:00Z

(PM) 24 öffentliche Wasserstofftankstellen gingen 2017 in Deutschland in Betrieb. Damit besitzt Deutschland mit 45 Tankstellen das weltweit zweitgrösste Netz noch vor den USA (40 Tankstellen). Das deutsche Netz wird nur von Japan mit 91 öffentlichen Tankstellen übertroffen. Weltweit wurden im vergangenen Jahr insgesamt 64 Tankstellen eröffnet. Das ist das Ergebnis der 10. Jahresauswertung von H2stations.org, einer Website von Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) und TÜV SÜD.



ENSI: Expertengruppe Geologische Tiefenlager zählt zwei neue Mitglieder

2018-02-15T09:11:00Z

(ENSI) Die Expertengruppe Geologische Tiefenlagerung EGT ist mit zwei neuen Mitgliedern verstärkt worden. Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI konnte per 1. Januar 2018 Horst Geckeis und Neil Mancktelow als Mitglieder gewinnen. Alan Geoffrey Milnes ist altershalber aus der EGT ausgeschieden.



ZSW: Tankstelle der Zukunft liefert erneuerbaren Strom, Wasserstoff oder Methan

2018-02-15T08:30:00Z

(ZSW) Immer mehr Autos haben künftig einen Elektromotor oder nutzen andere alternative Antriebe. Die dazu passende Tankstelle entwickeln jetzt Wissenschaftler des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW). Mitte Februar 2018 begannen die Forschungsarbeiten. Die Zapfsäule der Zukunft soll den Fahrern Strom, Wasserstoff sowie das Erdgassubstitut Methan aus regenerativen Quellen bereitstellen – und das möglichst effizient, kostengünstig und bedarfsgerecht.



ewz: Verursachergerechte Kosten für Anschlüsse ans ewz-Netz beantragt

2018-02-15T08:00:00Z

(PM) Der Zürcher Stadtrat will den bisherigen ewz-Tarif für den Netzanschluss in eine Netzanschlussverordnung überführen und damit dem Standard der Branche anpassen. ewz soll unter anderem die Beiträge an die Netzkosten nach Spannungsebene unterscheiden und kostendeckende Gebühren für alle Anschlüsse erheben können.



ABB Ability: Smart Sensor überwacht jetzt auch Pumpen

2018-02-15T07:30:00Z

(PM) Der ABB Ability Smart Sensor stellt Daten zur vorausschauenden Wartung von Niederspannungsmotoren bereit. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Pumpenhersteller Egger entwickelt ABB die industrieweit führende Lösung nun auch für die Fernüberwachung von Pumpen weiter. Durch die vorausschauende Wartung konnten Stillstandzeiten um bis zu 70% reduziert, die Motorlebensdauer um bis zu 30% verlängert und der Energieverbrauch um bis zu 10% gesenkt werden.



Innogy: Neuer Mobility-Partner von DHL

2018-02-15T07:00:00Z

(PM) Innogy wird neuer Partner der Deutschen Post DHL Group für Ladeinfrastruktur an Logistikstandorten. Die beiden Unternehmen schlossen einen Vertrag über die Zusammenarbeit in Deutschland und neun weiteren europäischen Ländern bis Ende 2019. Die StreetScooter der Post können an einer eigens für sie entwickelten Lösung von Innogy laden. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse der Logistik und den Flottenbetrieb zugeschnitten.



Strombasierte Brennstoffe: Für's Klima so viel wie nötig, für die Effizenz so wenig wie möglich

2018-02-15T06:30:00Z

(PM) Um die sehr hohen Kosten für strombasierte Energieträger zu senken, sollte frühzeitig und kontinuierlich in den Bau von Produktionsanlagen investiert werden, empfiehlt eine Agora-Studie. Sie warnt aber gleichzeitig davon, fossiles Öl und Gas eins zu eins durch synthetische Brennstoffe zu ersetzen. Es geht um „eine internationale 100-Gigawatt-Herausforderung“ und um einen „Öl- und Gaskonsens“.



Siemens Gamesa: Liefert Anlagen für weltgrösstes Offshore-Windkraftwerk mit 1386 MW in Grossbritannien

2018-02-14T16:11:00Z

(PM) Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) hat vom dänischen Energieunternehmen Ørsted Exklusivität für die Lieferung und den Service der Windturbinen des 1386 Megawatt Offshore-Windprojekts Hornsea Project Two erhalten. Das Projekt in britischen Gewässern befindet sich derzeit in der Entwicklung und soll mit direkt angetrieben Offshore-Windturbinen vom Typ SG 8.0-167 DD ausgerüstet werden.



Preis, Ökologie und Nähe: Das sind die Entscheidungskriterien bei der Wahl des Energieversorgers

2018-02-14T10:00:00Z

(PM) Bei der Auswahl des Energieversorgers steht bei privaten Haushalten der Preis für Strom- und Wärmeprodukte klar an erster Stelle. Eine Untersuchung von EuPD Research in der DACH-Region belegt, dass neben dem Preiskriterium für mehr als die Hälfte der befragten Haushalte, ökologisches Engagement und grüne Produkte ebenso wichtig sind, wie die regionale Nähe des Energieversorgers. Diese Befragungsergebnisse sind Teil des „Energiewende Awards 2018“.



Ennogie: Dänische Indach-Solarlösung hebt Rentabilität, Design und Nachhaltigkeit aufneues Level

2018-02-14T09:30:00Z

(PM) Das ab Februar 2018 erhältliche Produkt setzt als erste rentable Solardach-Lösung dieser Art in Deutschland einen vollkommen neuen Standard für Dächer. Gleichzeitig erfüllt das Ennogie-Solardach höchste Ansprüche an modernes Design und nachhaltige Energiegewinnung. Entwickelt in Dänemark, erregte das innovative Solardach schon 2017 beim erfolgreichen Markteintritt im nördlichen Nachbarland breites Aufsehen. Durch die Anschaffungskosten, die sich auf dem Niveau eines herkömmlichen Qualitätsdachs bewegen, hat das Ennogie-Solardach auch in Deutschland beste Voraussetzungen, die bevorzugte Bedachungslösung zu werden.



France: Hausse record des raccordements d'installations de production d'électricité renouvelable en 2017

2018-02-14T09:00:00Z

(CP) En 2017, 2763 MW de nouvelles installations ont été raccordés aux réseaux d’électricité métropolitains, les filières éolienne et solaire comptant respectivement pour 65 % et 32 % de ce volume. Il s’agit d’un record pour les deux filières, dépassant ainsi les résultats de 2011. A lui seul, le dernier trimestre a vu progresser le parc de production d’électricité renouvelable de 1 106 MW.



Leclanché: Erhält Auftrag für Energiespeichersystem in Kanada

2018-02-14T08:30:00Z

(SDA) Der Batteriehersteller Leclanché hat einen Auftrag zum Bau eines gesamten Energiespeichersystems erhalten. Auftraggeber ist eine Tochter der kanadischen NRStor Inc. Gebaut werden soll das sogenannte BTM-System für einen Industriekunden in Ontario, der damit seine Energiekosten durch eine emissionsfreie Technologie senken wolle, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung 8.2.2018.



Energie: In Frankreich kommt weniger "Öko" aus der Steckdose

2018-02-14T08:00:00Z

(sda afp) Trotz der versprochenen Energiewende: Der Anteil der Öko-Energien an der Stromversorgung in Frankreich ist rückläufig. Im vergangenen Jahr stammten 18.4 Prozent des verbrauchten Stroms aus Wind, Sonne, Wasserkraft oder Biomasse.



Fraunhofer ISE: Vermittelt solares Know-How in Bolivien

2018-02-14T07:30:00Z

(ISE) Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) war Projektmanager Benjamin Knödler vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE im Dezember 2017 in Bolivien unterwegs. Gemeinsam mit Georg Hille, einem ehemaligen Fraunhofer ISE-Mitarbeiter, hielt er im Rahmen der »Programas de Energías Renovables« Schulungen zu Photovoltaikanlagen.



EU-Kommission: Genehmigt Reserve zur Absicherung des Strommarktes

2018-02-14T07:00:00Z

(PM) Die Europäische Kommission hat die Kapazitätsreserve beihilferechtlich genehmigt. Die Reserve dient zur Absicherung des Strommarktes (falls es trotz freier Preisbildung aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse einmal nicht zur Deckung von Angebot und Nachfrage kommen sollte). Die Genehmigung gilt für bis zu 2 GW Reserveleistung. Sie umfasst drei Kontrahierungsperioden von jeweils zwei Jahren von 2019 - 2025.



ASPO: Welcome to he world wide grid parity party!

2018-02-14T06:30:00Z

(©MS) Im Mai 2017 war die Freude unter den Anhängern der Erneuerbaren gross: Wind- und Solarstrom waren erstmals günstiger als Strom aus fossilen Energien. Dass dies keine Eintagsfliege war, belegt Martin Schmid vom Ökozentrum anhand einer Beispielrechnung für die Energieversorgung einer kleinen Insel. Schmid widerlegt Falschmeldungen zu Elektromobilität und Solarstrom und rät zum Divestment aus fossilen Energieunternehmen.



LG Solar: Neuer Sales Manager für Deutschland und Schweiz

2018-02-13T11:17:00Z

(ee-news.ch) LG Electronics hat zu Jahresbeginn 2018 mit Tim Degen einen neuen Sales Manager für Deutschland und die Schweiz gewonnen. Ziel ist es, den anhaltenden Wachstumstrend weiter voranzutreiben und die Marktanteile von LG auch 2018 ausbauen.



EWE Netz: Bis zu 50% mehr erneuerbaren Energien im Netz dank Spitzenkappung

2018-02-13T10:00:00Z

(ee-nes.ch) Weniger ist mehr – das gilt auch bei dem jetzt grossflächig durchgeführten Konzept der Spitzenkappung. EWE Netz hat im Rahmen vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekt Enera die Spitzenkappung des Umspannwerks Manslagt in der Krummhörn in Ostfriesland erprobt. Dabei wurde gezeigt, dass dank der Spitzenkappung bis zu 50% mehr erneuerbare Energien ins Netz kappen.



Erneuerbare Energien: Bis zum 3. April für dena-Renewable-Energy-Solutions-Programm 2018 bewerben

2018-02-13T09:30:00Z

(PM) Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat eine neue Bewerbungsrunde für das Renewable-Energy-Solutions-Programm gestartet. Mit dem RES-Programm unterstützt die dena deutsche Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche, Referenzprojekte in internationalen Märkten umzusetzen. Bewerbungsschluss für die Teilnahme am RES-Programm 2018 ist der 3. April.



ISFH: 26.1 % Rekordwirkungsgrad für p-Typ kristalline Si-Solarzellen

2018-02-13T09:00:00Z

(ISFH) Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) und die Leibniz Universität Hannover haben die Herstellung einer kristallinen Silizium-Solarzelle auf p-Typ Wafermaterial mit einem unabhängig bestätigten Wirkungsgrad von (26.10 ± 0.31) % unter einer Sonne demonstriert. Dies ist ein Weltrekord für p-Typ-Si-Material sowie ein europäischer Rekord für kristallines Si.



Teamtechnik: Stringer-Grossauftrag von italienischem Modulhersteller

2018-02-13T08:30:00Z

(ee-news.ch) Nach Meyer Burger (siehe ee-news.ch vom 13.2.18 >>) meldet auch die deutsche Teamtechnik einen Grossauftrag: Der italienische Auftraggeber bestellte bei dem deutschen Anlagenbauer mehrere Stringer TT1400 ECA, die mittels innovativer Klebetechnologie zuverlässig HJT-Zellen bei niedriger Prozesstemperatur verbinden.



Windpark Verenafohren: Läuft seit Ende Januar im Regelbetrieb

2018-02-13T08:00:00Z

(PM)) Ende Januar 2018 konnte der Hersteller Nordex die letzten Arbeiten des Windparks Verenafohren abschliessen und die Endabnahme der drei Schwachwindanlagen verkünden. Der Windpark läuft nun im Regelbetrieb und erzeugt mit seinen drei Rotoren reichlich sauberen Strom. Wie in den Prognosen, die der Wirtschaftlichkeitsberechnung zugrunde lagen, prognostiziert, herrschen über dem Wald von Verenafohren Durchschnittswindgeschwindigkeiten von rund 6 Metern pro Sekunde. Erfreulich für die ersten vollen Betriebsmonate ist, dass der Anlagenstart in eine gute Windsaison fiel und somit sogar leicht über den Ertragsprognosen lag.



EnBW: Erwirbt Anteile von je 37.5 % an drei Offshore-Windprojekten in Taiwan

2018-02-13T08:00:00Z

(ee-news.ch) Die EnBW treibt gemeinsam mit dem australischen Investor Macquarie Capital und dem taiwanesischen Projektentwicklungsunternehmen Swancor Renewable künftig die Entwicklung von drei Offshore-Windprojekten in Taiwan voran. Hierzu hat die EnBW Gesellschaftsanteile von je 37.5 Prozent an drei Projektentwicklungsgesellschaften mit einem Zubaupotential von rund 2000 Megawatt in Taiwan erworben. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörde‎.



Meyer Burger: Auftrag für Smart Wire Connection Technology von REC Groupfür Singapur

2018-02-13T07:30:00Z

(PM) Meyer Burger Technology AG gab den Abschluss eines wichtigen Vertrags mit REC Group, der grössten europäischen Marke im Bereich Solarmodule, für seine innovative SWCT-Plattform bekannt. Meyer Burger wird in enger Zusammenarbeit mit REC Group die SWCT-Fertigungssysteme im zweiten Quartal 2018 an den Produktionsstätten von REC in Singapur installieren.



Statkraft: Nimmt 14.1-MW Solarpark in den Niederlanden in Betrieb

2018-02-13T07:00:00Z

(ee-news.ch) Statkraft, Europas grösster Erzeuger erneuerbarer Energien, hat mit der Gemeinde Emmen und der Provinz Drenthe offiziell den Zonnepark Lange Runde eingeweiht. Der 14.1. MW Solarpark ist der grösste Solarpark in Drenthe und der grösste Solarpark, der 2017 in den Niederlanden realisiert wurde.



PV-Tagung 2018: Neuer Schub für Eigenverbrauch

2018-02-13T06:30:00Z

(Anzeige) Seit 2014 ist der Eigenverbrauch von Solartstrom erlaubt. Unsicherheiten und Hürden bei der Umsetzung haben Eigenverbrauchsprojekte jedoch behindert – vor allem in Mehrfamilienhäusern. Seit Anfang Jahr ist die direkte Nutzung von Solarstrom jedoch deutlich attraktiver. Der Eigenverbrauch und die neuen Möglichkeiten sind deshalb ein zentrales Thema der Nationalen Photovoltaiktagung vom 19.-20.4. in Bern.



IBC Solarund EVBox: Kombinieren Photovoltaik und E-Mobilität

2018-02-12T10:32:00Z

(ee-news.ch) IBC Solar geht eine strategische Vertriebspartnerschaft mit EVBox, dem Weltmarktführer für markenunabhängige Ladestationen für E-Autos, ein. EVBox liefert IBC Solar künftig Wallboxen für den privaten und gewerblichen Einsatz. Diese lassen sich auch in ein bestehendes System aus Photovoltaikanlage und Speicher integrieren.



Deutschland: Recycling von Rotorblättern ist etabliert - Hintergrundpapier vom BWE

2018-02-12T10:00:00Z

(BWE) Insgesamt wurden im Jahr 2015 in Europa 1‘069‘000 Tonnen glasfaserverstärkte Kunststoffe produziert. Davon wurden 34 % in der Konstruktions-Branche verbraucht, zu der auch die Windindustrie gehört. Die Bereiche Transport (35 %), ebenso wie bei Elektronik- und Sportgeräten (30 %) weisen ebenfalls einen sehr hohen GFK-Verbrauch auf. Dagegen sind bei CFK nur etwa 14 % des Verbrauchs für die Windindustrie. Die grössten Abnehmer sind die Luftfahrtindustrie, das Militär (zusammen 31 %) sowie die Fahrzeugindustrie (21 %).



Schweizer ORC-Symposium 2018: Förderung der Abwärmeverstromung

2018-02-12T09:30:00Z

(HSLU) Auch am vierten Schweizer ORC-Symposium wurden Erfahrungsberichte zum Betrieb von ORC-Anlagen ausgetauscht und angeregt diskutiert. In drei Vorträgen wurde auf das Gebiet der Geothermie eingegangen, welches das bedeutendste Anwendungsfeld der ORC-Technologie ist und ca. 75 % der weltweiten ORC-Anwendungen abdeckt. Nun sind die Vorträge online.



MCC-Studie: Untergang der Kohle zu früh ausgerufen

2018-02-12T09:00:00Z

(PM) Der Rückgang neuer Kohlekraftwerke in China und Indien wird durch den geplanten Zubau in schnell wachsenden Schwellenländern wie etwa der Türkei, Indonesien und Vietnam teilweise zunichte gemacht. Nur wenn die Staaten der Welt diesem Trend aktiv entgegen wirken, können sie die im Pariser Abkommen vereinbarten Klimaziele erreichen. Das sind Ergebnisse der Studie „Reports of coal’s terminal decline may be exaggerated“. Wissenschaftler des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) und des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) haben sie in der Fachzeitschrift Environmental Research Letters veröffentlicht.



Sonnen und Energeticum: Bauen Zusammenarbeit für gemeinsames Wachstum weiter aus

2018-02-12T08:30:00Z

(ee-news.ch) Die Sonnen Gruppe beteiligt sich an der Energeticum Energiesysteme GmbH in deutschen Balzhausen. Ziel ist eine engere Zusammenarbeit der beiden langjährigen Partner, um die gemeinsame Spitzenposition und das Wachstum im Allgäu weiter auszubauen.



ABB: Mit durchzogenem vierten Quartal - 2018 Rückkehr auf Wachstumspfad

2018-02-12T08:00:00Z

(SDA) Der Industriekonzern ABB hat im vierten Quartal 2017 im Vergleich zu den Vorquartalen einen Dämpfer erlitten. So gingen Auftragseingang und Umsatz auf vergleichbarer Basis ebenso zurück wie der Gewinn und die operative Marge. Gleichwohl zeigt sich das Unternehmen für das laufende Jahr zuversichtlich und verspricht die Rückkehr auf den Wachstumspfad. In Marktkreisen wird dies aber auch erwartet, 2018 werde "das Jahr der Wahrheit", hiess es unter anderem.



Countdown bis 2020: Klima-, Energie- und Verkehrsziele unter der Lupe

2018-02-12T07:30:00Z

(PM) Bis Ende 2020 bleiben Deutschland nur noch rund drei Jahre, um die gesetzten Ziele im Klima-, Energie- und Verkehrssektor zu erfüllen. Der WWF Deutschland und Lichtblick haben sich den Status Quo für fünf Ziele der deutschen Bundesregierung einmal genauer angesehen – und zeigen Wege auf, wie sie noch erreicht werden können.



SPF: Photovoltaik und Wärmepumpe - ein Traumduo?

2018-02-12T06:30:00Z

(©SPF) Photovoltaik-Wärmepumpensysteme werden bei Hausbesitzern immer beliebter. Hersteller solcher Systeme werben dabei mit intelligenten Wärmepumpen, die eine hohe Eigenverbrauchsquote des erzeugten Solarstroms ermöglichen sollen. Bisher gab es praktisch keine Möglichkeit um diese Herstellerangaben zu überprüfen. Ein neues Testverfahren des SPF bietet jetzt Vergleichbarkeit – und hat bereits unerwartete Ergebnisse geliefert.



Mobiliar: Wenn sich die Photovoltaik-Fassade nach der Sonne dreht

2018-02-10T09:00:00Z

(PM) Eine Fassade mit Sonnenschutz und Photovoltaikanlage in einem, das hat die Mobiliar zusammen mit GWJ Architektur AG bei einem ihrer Berner Bürogebäude aus den 1980ern gemacht. Jetzt ist die Sanierung abgeschlossen. Für die Planung der Photovoltaik zeichnet das Ingenieurbüro Hostettler.



EMPA/NEST: «Urban Mining & Recycling» - Abfall konsequent für den Bau wiederverwertet

2018-02-10T06:30:00Z

(©TR) Ein Wohnmodul, das «sortenrein» aus wiederverwendbaren oder kompostierbaren Materialien konstruiert wurde: Das ist die neueste NEST-Unit des modularen Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag. «Urban Mining & Recycling», so der Name der neuen Unit, wird fortan zwei Studierenden ein Zuhause bieten.



Deutschland: Pelletproduktion erreicht 2017 2.25 Mio. Tonnen – Absatz von Feuerungen moderat gestiegen

2018-02-09T15:49:00Z

(pelletpreis.ch) Laut Marktzahlen des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e. V. (DEPV) wurden mit 2.25 Mio. Tonnen (t) Holzpellets im Vorjahr in Deutschland so viele Presslinge hergestellt wie noch nie. Die Ausbauzahlen bei Pelletkesseln und Pelletkaminöfen blieben aber leicht hinter den Erwartungen zurück. Mit 32‘300 neuen Pelletfeuerungen in Deutschland wurde der prognostizierte Zubau knapp verfehlt.



Longi Solar: Plant 1 GW Zell- und 1 GW Modul-Produktionsanlage in Indien

2018-02-09T09:00:00Z

(ee-news.ch) Der chinesische Solarprodukte-Hersteller Longi Green Energy Technology hat gemeinsam mit seiner Tochtergesellschaft Longi Solar Pläne zum Ausbau seines Solarzellen- und Modulwerk in Indiens Region Andhra Pradesh. Longi will die Kapazität seiner Zellen- und Modulfabrik in Andhra Pradesh von 500 MW auf jeweils 1 GW zu verdoppeln.



Deutschland: Solarenergie im Koalitionsvertrag bringt Licht und Schatten

2018-02-09T08:30:00Z

(BSW-Solar) Der Koalitionsvertrag bietet in Deutschland nach Ansicht der Wirtschaft Chancen für einen stärkeren Ausbau der Solar- und Speichertechnologien. Der deutsche Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) begrüsst, dass Union und SPD das Tempo beim Ausbau erneuerbarer Energien (EE) erhöhen wollen. Drastisch gesunkene Kosten für die Errichtung neuer Solaranlagen ermöglichen dies. Die Verhandlungspartner einigten sich darauf, den EE-Anteil am Stromsektor in Deutschland bis 2030 von derzeit 36 auf 65 Prozent auszubauen.



Alpiq: Liefervertrag AKW Leibstadt wird mit Beteiligung getauscht

2018-02-09T08:30:00Z

(PM) Alpiq bereinigt ihr Kernenergieportfolio und reduziert ihren Aktienanteil an der Kernkraftwerk Leibstadt AG um 5 Prozentpunkte. Zu diesem Zweck wird ein Stromliefervertrag mit BKW aufgelöst.