Subscribe: Kommentare für Antifa Infoportal Duisburg
http://aipdu.blogsport.eu/comments/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language:
Tags:
aktion kreis  antifaschistische aktion  dass  die  dinslaken  für  infostand  kommentar  kreis wesel  mit  nazis  npd infostand  npd  sich  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare für Antifa Infoportal Duisburg

Kommentare für Antifa Infoportal Duisburg



Ein weiterer toller blogsport.eu Blog



Last Build Date: Fri, 31 Dec 2010 06:24:38 +0000

 



Kommentar zu Nazi-Aktivitäten melden! von Hupsipupsi

Fri, 31 Dec 2010 06:24:38 +0000

Nur für's Archiv: Ein paar Naziaktivitäten aus 1999 und 2000 sind hier chronologisch aufgeführt: http://web.archive.org/web/20040720160808/www.duisburg-alternativ.de/archiv/antifa/index.htm (ein paar der Links gehen leider nicht mehr)






Kommentar zu Dinslaken: Mehr als doppelt so viele Gegendemonstranten_innen – NPD kneift von NPD-Infostand verhindert – Unsere Bewertung « Antifaschistische Aktion Kreis Wesel

Mon, 03 May 2010 13:46:34 +0000

[...] Aufgrund breiter Proteste gegen den geplanten NPD-Infostand am Samstag den 24.04.2010 verzichtete die NPD darauf ihren Infostand überhaupt aufzubauen. Das war möglich weil viele linke Gruppierungen sich untereinander und mit der Partei „Die Linke“ vernetzten um gemeinsam eine Kundgebung abzuhalten. Ab 10 Uhr trafen sich die AntifaschistInnen in der Dinslakener Innenstadt (Höhe Bürgerbüro) am angemeldeten Kundgebungsort. Nachdem man zweieinhalb Stunden mit Transparenten darauf aufmerksam gemacht hatte, dass man nicht tatenlos zusehen werde, wenn die NPD versuchen sollte ihre Infobroschüren unter die Bevölkerung Dinslakens zu bringen, kündigte der Einsatzleiter der Polizei an, dass die NPD nicht mehr plane, ihren Infostand aufzubauen. Mit der Vermutung, dass die rechtsextremen Parteifunktionäre doch nochmal einen Versuch wagen könnten (der Infostand war nämlich offiziell bis 16:00 Uhr angemeldet) zogen sich einige der Anwesenden in den Stadtpark zurück. Die Vermutung blieb jedoch bis 13:30 unbestätig, sodass man davon ausging, dass die Nazis tatsächlich aufgegeben hatten. Um zu zeigen, dass man in Dinslaken keinen Raum für Nazis lassen wolle bildete sich eine Spontandemonstration, die mit Parolen wie „Dinsaken, kein Ort für Nazis“ oder „Nazis morden, der Staat schiebt ab, das ist das gleiche Faschistenpack“ durch die Dinslakener Einkaufsstraße liefen. Gleichzeitig wurden Flyer verteilt, auf denen die Inhalte der NPD zusammengefasst und vor dem Hintergrund des verbreiteten Menschenbildes kritisiert wurden. Die Demonstration sollte außerdem darauf aufmerksam machen, dass Antifaschismus nicht mit einem verhinderten NPD-Infostand gleichzusetzen ist, sondern eine viel tiefgreifendere Kritik und Kontinuität erfordert. (weitere Informationen zu den Geschehnissen des Tages findet ihr hier) [...]






Kommentar zu NPD blamiert sich in Dinslaken von Dana

Tue, 20 Apr 2010 14:03:39 +0000

Spitzen Aktion!=)))



Kommentar zu NPD blamiert sich in Dinslaken von Bericht über NPD-Infostand vom vergangenen Samstag « Antifaschistische Aktion Kreis Wesel

Mon, 19 Apr 2010 08:33:04 +0000

[...] Einen kurzen Bericht über den, für die Nazis eher frustrierenden, NPD-Infostand findet ihr hier [...]