Subscribe: Presseurop | Kunst, Design & Mode
http://www.presseurop.eu/de/taxonomy/term/29/*/feed
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language:
Tags:
amsterdam ndash  auf  das  des  die  ein  eine  für  ist  kunst  london ndash  mehr  mit  ndash mehr  ndash  sich  und  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Presseurop | Kunst, Design & Mode

VoxEeurop | Kunst, Design & Mode



The talk of the continent



 



Vereinigtes Königreich: „Rassistisches“ Banksy-Kunstwerk vor Wahl zerstört

Sat, 04 Oct 2014 08:02:32 +0100

The Guardian, London – Mehr....



Wiedergefundene Gemälde in Deutschland : Diese Werke sind unser Gedächtnis

Fri, 15 Nov 2013 16:31:31 +0100

Süddeutsche Zeitung, München – Die unglaubliche Geschichte über die rund 1400 von den Nazis gestohlenen Bilder, die man bei Cornelius Gurlitt, Sohn eines Nazi-Kunsthändlers, wiedergefunden hat, ist zu einer Staatsaffäre geworden. Sie berührt die Frage, ob Deutschland alles getan hat, um die dunkelsten Kapitel seiner Geschichte aufzuarbeiten. Mehr....



Polen: „Unsere Antiquitäten verschwinden in die EU“

Fri, 06 Sep 2013 12:06:48 +0100

Rzeczpospolita, Warschau – Mehr....



Rumänien: Wir sind Barbaren

Fri, 09 Aug 2013 16:50:03 +0100

România libera, Bukarest – Erst Kupferkabel, dann Kunst. Rumänien erarbeitet sich das Image Kunsträuber und unfähige Polizisten hervorzubringen. Am 13. August beginnt der Prozess gegen die Kunsträuber, die Bilder aus dem Kunsthal Museum in Rotterdam entwendet haben. Solche Vorfälle zeigen den Gegensatz zwischen den zurückgebliebenen Teilen Rumäniens und einem immer noch misstrauischen Europa. Mehr....



Marseille: Ein Museum für mediterrane Kultur

Fri, 02 Aug 2013 11:46:10 +0100

Süddeutsche Zeitung, München – Das Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers wurde im Juni eröffnet. Es nimmt eine Region in den Blick, deren kulturelle Identität nicht einfach zu fassen ist. Mehr....



Rumänien: „Gigantischer Ausrutscher der DIICOT“

Thu, 18 Jul 2013 13:05:11 +0100

Jurnalul Naţional, Bukarest – Mehr....



Portugal: „Regierung im Aufbau“

Thu, 04 Jul 2013 12:14:32 +0100

i, Lissabon – Mehr....



Mode-Industrie : „H&M und Zara versprechen sauberere Kleidung“

Tue, 14 May 2013 11:25:50 +0100

De Morgen, Brüssel – Mehr....



Island: Erneuerung durch Architektur

Tue, 07 May 2013 12:02:07 +0100

Público, Lissabon – Das Konzerthaus Harpa in Reykjavik, das gerade errichtet wurde, als die Finanzblase platzte, symbolisiert den Aufschwung der isländischen Wirtschaft nach den langen Krisenjahren. Auch deshalb wurde es 2013 mit dem Mies-van-der-Rohe-Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur ausgezeichnet. Mehr....



Design: Rasante Architektur für die EZB

Fri, 26 Apr 2013 14:49:09 +0100

Der Spiegel, Hamburg – Für das neue Gebäude der Europäischen Zentralbank in Frankfurt hat sich der Wiener Architekt Wolf D. Prix vom schnellen Spiel des FC Barcelona inspirieren lassen. Von zwei avantgardistisch verdrehten Türmen aus wird die Zentralbank zukünftig Europa durch die Krise steuern. Mehr....



Frankreich: „Über Deutschland”… und ein großes Missverständnis

Wed, 24 Apr 2013 12:39:15 +0100

Le Monde, Paris – Zum 50-jährigen Jubiläum der deutsch-französischen Aussöhnung zeigt der Louvre eine große Ausstellung über deutsche Malerei. Für manchen Deutschen vermittelt die Ausstellung allerdings den Eindruck, der Nationalsozialismus habe seine Wurzeln in der deutschen Kultur. Mehr....



Belgien: Brüssel: Neuer Hotspot in der Kunstszene

Thu, 18 Apr 2013 16:31:06 +0100

NRC Handelsblad, Amsterdam – Für Galeristen zeitgenössischer Kunst scheint Brüssel sich zum „place to be“ zu entwickeln. Billiger als andere Metropolen, nicht überrannt, erlebt die Stadt derzeit einen regelrechten Kunst-Boom. Nicht sicher, dass er andauern wird, meinen manche. Mehr....



Niederlande: Rembrandt ist wieder an seinem Platz

Fri, 05 Apr 2013 09:33:12 +0100

De Volkskrant, Amsterdam – Mehr....



Polen: Kattowitz baut auf die Vergangenheit

Fri, 07 Dec 2012 16:26:58 +0100

New Eastern Europe, Krakau – Wie baut man auf einer verlorenen industriellen Vergangenheit eine neue Identität auf? Man setze auf Kultur und Architektur und hoffe auf Touristen. Die schlesische Stadt tritt in Bilbaos Fußstapfen und wird im Januar ein verjüngtes Museum eröffnen. Mehr....



Fotografie: Ihr Europa ist auch unseres

Fri, 21 Sep 2012 16:23:53 +0100

Público, Lissabon – Welches Europa ist unser Europa? Wie sehen und erleben wir es? Wir leben alle in demselben Raum, aber wir sehen ihn nicht auf dieselbe Weise. Diese Feststellung sticht in der Ausstellung European Photo Exhibition Award ins Auge, die bis 18. November in Paris in der Stiftung Calouste Gulbenkian läuft. Mehr....



Zeitgenössische Kunst: Die Pinselfabrik von Cluj Napoca

Fri, 04 May 2012 12:00:05 +0100

România libera, Bukarest – In einer ehemaligen Fabrikhalle in der Hauptstadt Siebenbürgens versucht ein zeitgenössisches Kunst- und Kulturzentrum mit mehreren Galerien und Künstlerkollektiven sich auf europäischer Ebene einen Namen zu machen. Mehr....



Ungarn: Viktor Orbán für die Galerie

Tue, 07 Feb 2012 16:03:03 +0100

SME, Bratislava – Die Stärkung nationaler Werte steht im Zentrum des politischen Projekts des ungarischen Ministerpräsidenten. Seit Anfang des Jahres stellt sich diese Ambition auf der Budaer Burg aus: Fünfzehn Auftragsbilder werden gezeigt Mehr....



Griechenland: Die Athen-Biennale oder die Kunst der Krise

Mon, 28 Nov 2011 14:30:35 +0100

Expressen, Stockholm – Im Dezember findet — fast unbemerkt — in Athen die dritte Kunstbiennale statt. Die Veranstaltung ist im krisengebeutelten Land der Ort, an dem man die Not des Augenblicks am deutlichsten spüren kann, schreibt eine schwedische Journalistin. Mehr....



Ideen: Never mind Höhlenmalereien, here’s the Sex Pistols

Fri, 25 Nov 2011 16:00:47 +0100

The Guardian, London – Die Höhlenkunst von Lascaux zeigt frühen “menschlichen Fortschritt”, doch die Graffitis der Punkrockgruppe aus den 70er Jahren kennzeichnen vielleicht den Zeitpunkt, an dem der Glaube an das Ganze sich aufzulösen begann. Mehr....



Tschechische Republik: Kunstwerke flugs nach Hause

Wed, 01 Jun 2011 11:28:32 +0100

Lidové noviny , Prag – Mehr....



Museum: Ein MAS macht noch keinen Sommer

Fri, 20 May 2011 15:29:44 +0100

De Morgen, Brüssel – Das frisch eingeweihte Museum der flämischen Metropole macht vor allem wegen seiner Architektur von sich reden. Kann es aber die Stadt verändern, so wie seine Erfinder es sich erhoffen? Der Stadtplaner Filip Canfyn hat so seine Zweifel. Mehr....



Zeitgenössische Kunst: Fundamentalisten zerstören “blasphemischen” Christus

Mon, 18 Apr 2011 11:32:42 +0100

Libération, Paris – Mehr....



Städtebau: Unter der Erde im hohen Norden

Thu, 14 Apr 2011 16:14:31 +0100

Polityka, Warschau – In Skandinavien, von den östlichen Küsten des Baltikums bis zu den Meerengen im Westen, wird unterirdisch gebaut: Straßen, Tunnel und sogar Shopping-Meilen, staunt die Wochenzeitschrift Polityka. Mehr....



Eine Stadt in Europa: Bukarest, eine Stadt nach Menschenmaß?

Wed, 13 Apr 2011 15:12:33 +0100

Dilema Veche, Bukarest – Man nennt sie auch „kleines Paris“. Von Tag zu Tag wird die rumänische Hauptstadt durch ihre ebenso riesigen wie sinnentleerten Baustellen immer hässlicher. Dennoch gibt es noch immer bezaubernde Stellen und es bräuchte wirklich nicht viel, um der Stadt wieder ein menschliches Antlitz zu geben, meint Stadtplaner Teodor Frolu. Mehr....



Architektur: Souto de Moura gewinnt Pritzker-Preis

Tue, 29 Mar 2011 12:03:51 +0100

Público, Lissabon – Mehr....



Städte: Geschlossene Gesellschaft

Wed, 01 Dec 2010 12:16:15 +0100

Süddeutsche Zeitung, München – Immer mehr Reichtum, immer mehr Armut: Die ersten Deutschen mit Geld setzen jetzt auf Selbsteinzäunung. In den bewachten Wohnanlagen fühlen die Leute sich sicher - wenn nur die Nachbarn nicht wären... Der Neid. Und die Proteste, schreibt die Süddeutsche Zeitung. (Auszüge) Mehr....



Europäer der Woche: Das Rätsel um Princess Hijab

Fri, 12 Nov 2010 16:32:42 +0100

The Guardian, London – Inmitten der erhitzten Debatten um die nationale Identität und das Burkaverbot erreichten die Entstellungsinterventionen der Graffitikünstlerin Princess Hijab auf Werbeplakaten in der Pariser Metro weltweite Bekanntheit. Doch wer ist sie? Ist es überhaupt eine Sie? Und ist das wichtig? Mehr....



Ausstellungen: Größer ist besser

Wed, 20 Oct 2010 15:24:15 +0100

De Standaard, Brüssel – Eine gigantische aufblasbare Puppe, tausende leere Dosen, ein 17 Meter hoher Turm: mehrere in Belgien gezeigte Kunstwerke zeugen vom Trend der zeitgenössischen Kunst zum Gigantismus. Mehr....



Produktpiraterie: Fälschen gefällt

Fri, 03 Sep 2010 14:05:36 +0100

The Daily Telegraph, London – Ein neuer, EU-finanzierter Bericht erklärt, dass der Kauf von gefälschten Designerprodukten den Verbrauchern sowie den Firmen, deren Waren nachgeahmt werden, durchaus zugute kommen kann. Mehr....



Verbrechen : Raffinierte Diebe plündern Europas Kunstmuseen

Fri, 27 Aug 2010 16:44:50 +0100

International New York Times, Paris – In Frankreich sorgt man sich schon seit Jahren um nicht ausreichend geschützte Museen und Kunstbesitzer, die kostspieligen Diebstählen scheinbar machtlos ausgeliefert sind. Jedoch haben zwei Ereignisse nun dafür gesorgt, dass das Problem auch in der Öffentlichkeit diskutiert wird. Mehr....



Museen: Vitrinen für Ego-Land

Thu, 24 Jun 2010 14:48:08 +0100

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt – Eine Schere tut sich auf in der europäischen Kunstwelt: Die öffentlichen Häuser leiden unter Etatkürzungen. Die Privatmuseen boomen. Diese stehen aber meist im Dienst der Selbstdarstellung, warnt die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Das Museum als Ort des Abbilds unserer Gesellschaft ist in Gefahr. Mehr....



Ausstellung: Wo Kunst politisch bleibt

Fri, 18 Jun 2010 15:26:28 +0100

Dilema Veche, Bukarest – Die in Paris gezeigte Ausstellung "Die Versprechen der Vergangenheit" zeigt, dass sich in beiden Teilen Europas das künstlerische Schaffen sowohl vor wie auch nach dem Fall des Eisernen Vorhangs weiter entwickelt, dabei aber den Ehrgeiz beibehält, die Welt ändern zu wollen. Mehr....



Frankreich: Die Kunst zieht in die “Provinz”

Tue, 11 May 2010 12:10:56 +0100

La Croix, Paris – Mehr....



Europäer der Woche: Antonio Presti, Mäzen contra Mafia

Fri, 23 Apr 2010 12:30:38 +0100

El País, Madrid – Seit dreißig Jahren investiert der sizilianische Unternehmer den Großteil seines Vermögens in Kunstprojekte. Es ist seine Art des Widerstands gegen Konventionen, Korruption und die Cosa Nostra. Er möchte mit der Kunst dazu beitragen, dass "die Bürger ihr Land respektieren" und "ihre Identität wiederfinden." Mehr....



Ausstellung: Europas wilde Wunder

Thu, 15 Apr 2010 13:20:35 +0100

De Morgen, Brüssel – Ein Jahr lang durchstreiften 69 Fotografen im Rahmen des Projekts Wild Wonders of Europe den Kontinent, um mit Bildern von Flora und Fauna auf Europas Artenvielfalt aufmerksam zu machen. Mehr....



Architektur: Die neue Einfachheit der Stars

Tue, 06 Apr 2010 16:04:16 +0100

Trouw, Amsterdam – Die Zeiten der ostentativen Architektur sind vorbei: Aufgrund der Krise werden die Budgets gekürzt und pharaonische Projekte werden zugunsten von bescheidener dimensionierten Gebäuden aufgegeben. Diese positive Veränderung wird die Architekten dazu bewegen, Lösungen für Probleme zu finden, zu deren Entstehung sie selbst beigetragen haben, meint Ole Bouman, Leiter des Niederländischen Architekturinstituts (NAi). Mehr....



Dänemark: Kleine Meerjungfrau in China

Fri, 26 Mar 2010 14:05:20 +0100

Politiken, Kopenhagen – Mehr....



Niederlande: Stuyvesant-Sammlung unterm Hammer

Tue, 09 Mar 2010 13:42:22 +0100

De Volkskrant, Amsterdam – Mehr....



Eine Stadt in Europa: Ruhr - aus Kohle mach Kultur

Fri, 05 Mar 2010 15:42:03 +0100

Der Spiegel, Hamburg – Das Ruhrgebiet erlebte Aufstieg und Fall einer ganzen Industrie. Im Jahr der Kulturhauptstadt soll der Strukturwandel besiegelt werden. Aber wie soll das gehen, mitten in der Wirtschaftskrise, und in einer Region mit einer so prägenden Montangeschichte, fragt der Spiegel. Mehr....



Kommunikation: Warum so hässlich?

Tue, 02 Feb 2010 16:19:37 +0100

NRC Handelsblad, Amsterdam – Es kommt viel — schlecht gemachte — Kommunikation aus Brüssel. Ob im Internet, in Broschüren oder mit ihren Logos: die europäischen Institutionen sind an Einfallslosigkeit nicht zu übertreffen. Lasst endlich echte Designer ran, fleht ein niederländischer Journalist. Mehr....



Internet: E-Museen spinnen ihr Netz

Fri, 29 Jan 2010 15:21:15 +0100

De Volkskrant, Amsterdam – Die erfolgreiche Website der Tate zeigt, wie das Internet dazu beitragen kann, die Sammlungen – und die Depots – der großen Museen aufzuwerten, ihre Ausstrahlung zu intensivieren und neue Besucher anzuziehen. Mehr....



Europäer der Woche: Cantona: unterm Trikot ein Künstler

Tue, 26 Jan 2010 11:34:38 +0100

Le Monde, Paris – Nach seiner Rolle in Ken Loachs Looking for Eric steht der ehemalige Star von Manchester United auf der Bühne eines großen Pariser Theaters. Porträt des legendären Fußballers in seiner zweiten Haut eines sensiblen und passionierten Künstlers. Mehr....



Dänemark: Mohamed-Karikaturist unterstützt Haiti

Thu, 21 Jan 2010 12:28:42 +0100

Jyllands-Posten, Aarhus – Mehr....



Niederlande: Philips lässt Eindhoven in neuem Glanz erleuchten

Wed, 06 Jan 2010 10:32:39 +0100

De Volkskrant, Amsterdam – Auf dem Gelände der einst „verbotenen Stadt“ von Philips entsteht gerade ein neues Viertel für Vergnügung, Wohnungen, Geschäfte und Büros. Dank dieser Baustelle – der größten der Niederlande – soll die Stadt, die sich noch immer mit dem bekannten Elektronikhersteller identifiziert, wieder zu neuem Leben erweckt werden. Mehr....



Großbritannien: Private Stadt - Unbefugte draußen bleiben

Mon, 21 Dec 2009 15:55:34 +0100

The Guardian, London – Im Zuge der Stadterneuerung werden ganze Stadtteile wie in London und Liverpool jetzt zu Privateigentum und von privaten Sicherheitsfirmen bewacht. Im Guardian berichtet Anna Minton über ein neues England, in dem jetzt scheinbar harmlose Aktivitäten wie essen oder fotografieren verboten sind. Mehr....



Vereinigtes Königreich : Bobbies konfiszieren Ihre Schnappschüsse

Thu, 03 Dec 2009 14:17:35 +0100

The Independent, London – Mehr....



Tschechische Republik: Stinkefinger in der Samtenen Revolution

Mon, 23 Nov 2009 13:36:24 +0100

Týden, Prag – Mehr....



Nach-1989: Die Mauer fällt auch in New York

Wed, 11 Nov 2009 12:06:56 +0100

Cotidianul, Bukarest – Mehr....



Malerei: Unbekannter van Gogh geht on-line

Mon, 05 Oct 2009 11:27:34 +0100

Trouw, Amsterdam – Mehr....



Turm zu Babel: Und lächeln, bitte!

Fri, 28 Aug 2009 14:04:33 +0100

Cafebabel.com, Paris – Ob Strandfoto mit Urlaubsfreunden oder offizielles Gruppenbild: Schon bald wird uns die Mode von einst grinsen oder schaudern lassen. Nur das Lächeln auf den Bildern bewahrt immer seinen Charme. Überall auf der Welt mühen sich Fotografen daher ab, uns dieses aufs Gesicht zu zaubern. Mehr....