Subscribe: Nahaufnahme
http://www.inforadio.de/podcast/feeds/nahaufnahme/nahaufnahme.feed.podcast.xml
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auf dem  auf  das  dem  des  die  ein  eine  für  haben  hat  inforadio  ist das  ist  land  mit  nicht  sich  sie  und  von  zum 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Nahaufnahme

Nahaufnahme | Inforadio - Besser informiert.



Inforadio liefert an jedem Werktag Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Journalisten vom rbb und anderen ARD-Sendern gehen neuen und alten Fragen auf den Grund. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtie



Published: Mon, 22 Jan 2018 12:32:23 +0100

Copyright: rbb 2018
 



China unter Strom: In Shenzhen fahren 16.000 E-Busse

Thu, 19 Apr 2018 09:45:00 +0200

Die südchinesische Stadt Shenzhen ist die erste Millionenstadt der Welt, die ihre Busflotte komplett auf Elektrobusse umgestellt hat. Das macht den öffentlichen Nahverkehr leiser, sauberer und für den städtischen Betreiber auch deutlich günstiger. Wichtigster Grund für die konsequente Elektrifizierung des Shenzener Nahverkehrs ist die Nähe zum E-Auto-Konzern BYD.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/7c3d3881-f291-499e-8c39-47a8b08d365a_3d0a7963-fbc6-4c27-a4d7-03a9cbea89ef.mp3




Kuba: Der lange Abschied der Castros

Wed, 18 Apr 2018 09:45:00 +0200

Dass der Zeitpunkt kommen würde, stand seit fünf Jahren fest, dennoch ist es ein großer Einschnitt, wenn es dann passiert: Mit dem Rückzug von Raúl Castro wird Kuba erstmals seit 60 Jahren nicht mehr von einem Castro angeführt. Korrespondentin Anne-Katrin Mellmann blickt zurück auf die ereignisreiche Regierungszeit von Raúl Castro.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/ae26cc6d-27d9-410f-acb5-b19847f15038_68f09219-fbe4-4ce9-97a8-a11a0c19585d.mp3




Land unter im Neuköllner Blumenviertel

Tue, 17 Apr 2018 09:45:00 +0200

Die Menschen im Neuköllner Blumenviertel haben ein großes Problem: Seit das Wasserwerk Johannisthal zugemacht wurde, ist das Grundwasser dort massiv angestiegen und läuft den Eigenheimbesitzern in den Keller. Doch der Senat fühlt sich nicht dafür verantwortlich. Gibt es eine Lösung? Inforadio-Reporter Thomas Rautenberg hat das Blumenviertel besucht.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/594008a2-8bc6-49ae-83db-becd1ac2999e_117d4bbd-e82c-4da9-a15d-fe4238f74565.mp3




Helden wider Willen – Kabuler Krankenhaus nach Anschlag

Mon, 16 Apr 2018 09:45:00 +0200

Ihre Aufgabe ist es, Kranken und Verletzten zu helfen - doch im Januar wurden Pfleger und Ärzte im Jamhuriat Krankenhaus in Kabul selbst zu Opfern. Ein Attentäter zündete eine Bombe, die in einem Krankenwagen versteckt war. Die Mitarbeiter des Jamhuriat wurden zu "Helden wider Willen", denn blutüberströmt versorgten sie all die Verletzten, die zum Krankenhaus gebracht wurden. Silke Diettrich, Korrespondentin für Afghanistan, hat Wochen später das Krankenhaus und die Menschen, die in ihm arbeiten, besucht.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/a1d00728-c91c-4d73-aff6-188920b17b3d_e43fd685-e3d9-4d21-8a9a-bfc765fe8022.mp3




Vietnam: Was von 1968 geblieben ist

Fri, 13 Apr 2018 09:45:00 +0200

1968 steht für viele symbolhaft für Rebellion und Protest gegen autoritäre Strukturen, gegen militärische Aufrüstung und den Krieg der USA in Vietnam. Für das südostasiatische Land selbst markiert das Jahr 1968 den Wendepunkt, denn nordvietnamesische Vietkong-Verbände beginnen die übermächtigen US-Truppen in eine blutige und demütigende Niederlage zu jagen. Es ist auch der Wendepunkt zu Gunsten der dort bis heute regierenden Kommunisten. ARD-Korrespondent Holger Senzel erinnert daran.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/9c05366f-4c59-48d4-8a47-d5199fbedf93_255364a6-c16f-4152-aec6-81a83497a4d5.mp3




Weniger Radler in Brandenburg

Thu, 12 Apr 2018 09:45:00 +0200

Fahrradtouristen mögen Brandenburg. Kein Wunder: Im Land gibt es ein Wegenetz von 7.000 Kilometern extra für radelnde Urlauber. Allerdings: Sie mögen die Mark nicht mehr ganz so gerne wie zuvor. Nach Erkenntnissen des des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC ist das Land im Ranking der beliebtesten Radregionen Deutschlands von Platz sechs auf Platz neun gerutscht. Inforadio-Reporterin Marie Asmussen hat sich mal angeguckt, was in der Mark gut läuft für Radler und was besser laufen könnte.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/0c1fe66e-1fa8-4a3a-91f9-aa210afebd4e_9c43e7d8-c7f0-4c58-b056-3ce0c70e545e.mp3




Tunesien: Die „Achtundsechziger“ und ihr Erbe

Wed, 11 Apr 2018 09:45:00 +0200

1968 war das Jahr der Revolten und Revolutionen, nicht nur in Deutschland. In Tunesien etwa gab es zu dieser Zeit massive Proteste von linken Studenten gegen den damaligen Präsidenten Habib Bourguiba. Mit dem Sturz seines Nachfolgers Ben Ali (der ihn 1987 abgesetzt hatte) im Jahr 2011 schließt sich gewissermaßen ein Kreis: der "arabische Frühling" ist auch ein Erbe des tunesischen Geistes von 1968. ARD-Korrespondent Alexander Göbel berichtet.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/ef0c6d6c-f4f3-4386-8884-ec241e3fe253_1bcbf523-9413-490b-96a2-addde9dce282.mp3




Fluch der Landminen in Kambodscha

Tue, 10 Apr 2018 09:45:00 +0200

Kaum ein Land auf der Welt ist so von Minen verseucht wie Kambodscha. Jährlich sterben hunderte Menschen, noch viel mehr werden verstümmelt, weil sie auf eine der Minen treten oder bei der Feldarbeit auf sie treffen. Unweit der beeindruckenden Tempelanlagen von Angkor liegt inzwischen deshalb noch eine ganz andere Sehenswürdigkeit: das Landminen-Museum. Lena Bodewein, ARD-Korrespondentin für Kambodscha, hat es besucht und dort Männer getroffen, die versuchen, auf ihre eigene Weise mit ihrem ganz persönlichen Schicksal zurecht zu kommen.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/c961cdc1-afcc-43be-9875-0be0d7cdb266_8800f392-9342-4910-af5c-19b04bebd1c3.mp3




Wohnen in Ikonen: Der Kapselturm in Tokio ist in Gefahr

Mon, 09 Apr 2018 09:45:00 +0200

In Japans Hauptstadt Tokio gibt es Streit um den "Capsule-Tower" - einen Turm aus mobilen Wohneinheiten aus dem Jahr 1972. Es ist das berühmteste Beispiel für die Architektur des so genannten "Metabolismus". Heute aber sieht der Capsule Tower ziemlich schmuddelig aus und verfällt. Jetzt hat sich eine Gruppe von Architektur-Liebhabern gefunden, die das Gebäude retten wollen, bevor es Spekulanten in die Hände fällt und vielleicht abgerissen wird, wie Korrespondent Jürgen Hanefeld berichtet.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/0c62002f-4dce-416c-8a7e-b3c876e92c3d_9de57ca0-03dc-407b-8ca6-1735f27f2458.mp3




Zukunfstort Oberschöneweide

Sun, 08 Apr 2018 07:24:00 +0200

Berlin-Oberschöneweide ist ein Kiez im Wandel: Einst größtes zusammenhängendes Industriegebiet in Ostberlin, dann - nach der Wende - eine ebenso große Brache. Inzwischen haben sich einige Hightech-Firmen, Künstler und die Hochschule für Technik und Wirtschaft auf dem Areal nieder gelassen. Nun steht der nächste Wandel an: Der frühere Industriegürtel an der Spree in Köpenick soll zum Berliner Zukunftsstandort werden. Was das heißt, wollte Thomas Rautenberg in Erfahrung bringen. Er hat sich in Oberschöneweide umgeschaut.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/7e359f23-31a6-4bc8-8884-56f5ec4f84da_ee0ffdf0-f662-4302-81c6-1dafcaddde08.mp3




Südindien: Mädchen übernehmen ihr Dorf

Fri, 06 Apr 2018 09:45:00 +0200

In Indien ist das leider ein Verhaltensmuster bei vielen: Kaum haben die Männer ihr Gehalt in der Tasche, tragen sie es zum nächsten Alkoholshop und versaufen es. So auch in Thennamadevi im Südosten von Indien. Das Dorf hält sogar einen traurigen Rekord: Hier sollen prozentual die meisten Witwen von Indien leben. Ihre Ehemänner sind an Leberzirrhose oder Unfällen gestorben, nachdem sie betrunken unterwegs waren. Die Mädchen in Thennamadevi wollen das nicht weiter hinnehmen, haben einen Club gegründet und übernehmen nun die Jobs, die früher die Männer gemacht haben. Silke Diettrich berichtet.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/7527b5d6-03d0-4fdb-94de-783d7c0c2e69_b813bafc-683a-4381-bad8-ef14e1a4e6fc.mp3




Deutsche Dreckschleudern in Afrika

Thu, 05 Apr 2018 09:45:00 +0200

Umweltzonen, Fahrverbote, Abwrackprämie: Deutschland und die EU gehen verschärft gegen luftverpestende Dreckschleudern auf den Straßen vor. Und exportieren die Umweltverschmutzung. Denn die wenigsten der ausrangierten Autos landen auf dem Schrottplatz, sondern auf dem nächsten Schiff Richtung Afrika. Dort steckt der Umweltschutz in vielen Ländern noch in den Kinderschuhen. Mit der Folge, dass die Luft in den verstopften Großstädten oft zum Schneiden ist. Linda Staude berichtet.


Media Files:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/e5c4e870-35dd-490c-8378-ef982f84b434_acc3caaf-15f3-42b4-b578-7f4bba97fae6.mp3