Subscribe: Kommentare für Brueckenzurdemenz's Blog
http://brueckenzurdemenz.wordpress.com/comments/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
auf  blog  das  demenz  die  für  ich  ist  kommentar  meiner mutter  meiner  mit  mutter  sie  und  von  wiebke hoogklimmer 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare für Brueckenzurdemenz's Blog

Kommentare für Brueckenzurdemenz's Blog



Soziale Betreuung von Menschen mit Demenz



Last Build Date: Sat, 05 Dec 2015 19:33:31 +0000

 



Kommentar zu HERZLICH WILLKOMMEN…… von Bettina

Sat, 05 Dec 2015 19:33:31 +0000

Schade, dass der Blog nicht weiter geführt wird! Das ist ein Thema, was die Gesellschaft sicher noch weiter beschäftigen wird.... Auf jeden Fall vielen Dank für die vielen und hilfreichen Informationen!



Kommentar zu HERZLICH WILLKOMMEN…… von Jacqueline

Thu, 14 Aug 2014 19:17:09 +0000

Das mit den Besucher ist halt so eine Sache - es ist schwer genug zu bekommen - kenne ich leider auch dieses Problem



Kommentar zu Kommunikation bei Demenz in der ersten Phase von Soziale Medien in der Vermittlungspraxis: Blogs über Demenz_04 | Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD)

Wed, 13 Mar 2013 18:39:59 +0000

[...] Bekanntermaßen stellt gerade die Frühphase der Demenz eine echte Herausforderung dar – speziell für pflegende Angehörige, weil in dieser Phase in den meisten Fällen noch nicht ausreichend Erfahrungen im Umgang mit demenzkranken Personen vorhanden ist, was zu zahlreiche Überraschungen und ebenso schnell zur Überforderung in der Pflege führen kann. Dies gilt auch für die Kommunikation. Auf dem Blog „Brücken zur Demenz“ ist ein Video verfügbar, das genauer beschreibt, was unter angemessener Kommunikation mit Demenzkranken in der Frühphase der Erkrankung zu verstehen ist. Hier der Link dazu. [...]



Kommentar zu Über mich von Soziale Medien in der Vermittlungspraxis: Blogs über Demenz_03 | Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD)

Wed, 06 Mar 2013 13:50:43 +0000

[...] den Blog „Brueckenzurdemenz´s Blog“ (Wissen zur sozialen Betreuung Demenzerkrankter im Netz), der von dem Pädagogen Stefan Herold [...]



Kommentar zu Noten für soziale Betreuung und Umgang Demenz von Rückblick auf eine bewegende (Pflege-) Woche KW 39 | pflege.de-Blog

Fri, 28 Sep 2012 12:18:45 +0000

[...] Weiterer Artikel zum Thema bei brueckenzurdemenz.wordpress.com [...]



Kommentar zu Argumente für mobiles Snoezelen und Basale Stimualtion… von Michael

Mon, 09 Jul 2012 16:41:22 +0000

Hallo Stefan, vielen Dank für Deinen Hinweis! Schönen Gruß, Michael



Kommentar zu Wegweiser Demenz… von Wegweiser Demenz

Fri, 23 Mar 2012 11:58:50 +0000

Hallo, vielen Dank für den Hinweis auf unsere Webseite und die Einbindung unseres Videos in Ihren gelungenen Blog! Wir freuen uns, dass Ihnen unser Informationsangebot gefällt. Da Sie ja gern auch auf die Unterseiten der verlinkten Webseiten zum jeweiligen Thema verlinken, hier noch eine Empfehlung unsererseits zum Thema Kommunikation: http://www.wegweiser-demenz.de/richtig-kommunizieren.html Natürlich freuen wir uns auch über Kommentare Ihrerseits zu unseren Beiträgen! Freundliche Grüße, das Redaktionsteam Wegweiser Demenz



Kommentar zu Erinnerungs- und Gefühlsebene nutzen von Wiebke Hoogklimmer

Sun, 11 Mar 2012 23:47:13 +0000

.....da es keine Editierfunktion gibt: "Altgedächtnis"...;-)



Kommentar zu Erinnerungs- und Gefühlsebene nutzen von Wiebke Hoogklimmer

Sun, 11 Mar 2012 23:45:41 +0000

Die Bedeutung von Emotionen und Altgedächnis kann ich nur bestätigen! In diesem Zusammenhang möchte ich gern auf meine neue Website www.volksliedsammlung.de hinweisen. Ich hoffe, das interessiert Sie! Ich bin ausgebildete klassische Sängerin und Tochter einer seit 2000 an Alzheimer erkrankten Mutter, die seit 3 Jahren nicht mehr spricht. Auf der Website habe ich meine Erfahrungen mit meiner Mutter verarbeitet, und die Seite ist als Unterstützung für andere betroffene Angehörige und Pflegekräfte im Sozialdienst gedacht. Das Thema der Seite ist Volkslieder Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen (Alzheimer) Liedtexte mit Beschreibung und Gesangsaufnahmen (Wiebke Hoogklimmer). Seit einigen Jahren singe ich Volkslieder mit meiner Mutter, die früher noch mitsingen konnte, heute - nachdem sie verstummt ist - während meines Gesangs plötzlich Vokabeln wie "ja" oder "schön" sagt, deutlich versucht zu brabbeln und emotional stark erregt wird. Begeistert von dieser Erfahrung, nonverbal mit meiner Mutter kommunizieren zu können, hatte ich die Idee, die Volkslieder so, wie ich sie meiner Mutter vorsinge - also mit tiefer Stimme, ohne Instrumentalbegleitung, mit großer Textverständlichkeit - aufzunehmen, als CDs und MP3-Downloads anzubieten und dazu begleitend die Website mit den Liedtexten und weitergehenden Informationen zu gestalten. Der Gedanke dahinter ist, daß es anderen Angehörigen vielleicht leichter fällt, mit ihrem Vater oder ihrer Mutter zu singen, wenn sie mit der Sängerin auf der CD mitsingen können. Ein weiterer Gedanke war, daß viele Mitsing-CDs in zu hohen Schlüsseln aufgenommen wurden, bei denen die alten Damen und Herren nicht mehr mitsingen können, da die Stimme im Alter tiefer wird. Die erste CD (Kinderlieder) ist jetzt fertig. Im Laufe des Jahres werde ich weitere CDs mit Volksliedern aufnehmen und die Liedtextsammlung, die z.Zt. etwa 340 Lieder umfaßt, erweitern. Ausführliche Informationen sowie ein Video von meiner Mutter und mir volksliedsingend finden Sie auf der Website. Herzliche Grüße aus Berlin Wiebke Hoogklimmer



Kommentar zu Kein Wort ist unsinnig….. von julu

Fri, 02 Mar 2012 09:13:29 +0000

Danke für den Link zum Artikel: Kein Wort ist ... L.G. Julu