Subscribe: Journal Interview | Video Podcast | Deutsche Welle
http://rss.dw-world.de/xml/podcast_journal-interview
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
das  die  ein  eine  für  gespräch  interview  ist  mit  nicht  sagt  sie  spricht  und  von  wir  über die  über 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Journal Interview | Video Podcast | Deutsche Welle

Interview | Video Podcast | Deutsche Welle



Das "Interview" ist ein Video Podcasting Angebot der Deutschen Welle. Hier finden Sie jede Woche Interviews zu aktuellen Themen. Die Gästeliste liest sich wie ein "Wer ist Wer?" Deutschlands und Europas.



Published: Fri, 20 Apr 2018 19:12:35 GMT

Last Build Date: Fri, 20 Apr 2018 19:12:35 GMT

Copyright: 2018 DW.COM, Deutsche Welle
 



Simone Lange: "Ich werde ihr zeigen, dass ich stärker bin"

Sat, 14 Apr 2018 07:49:00 GMT

"Wir sind vor 15 Jahren einen Weg gegangen, der der Sozialdemokratie in Deutschland geschadet hat, weil wir einen Teil unserer Werte verraten haben“, konstatiert Simone Lange. Die Flensburger Oberbürgermeisterin kandidiert gegen Andrea Nahles um den SPD-Vorsitz, für ein sozialeres Profil der Partei. "Die Menschen sind nicht reicher geworden durch die Agenda-Politik“, sagt sie im DW Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180414_interviewdeu_sd.mp4




Hans-Christian Ströbele: "Wir wollten die Welt verändern"

Sun, 8 Apr 2018 06:31:00 GMT

"Wir haben an die Notwendigkeit der Revolution geglaubt", sagt der Mitbegründer der Grünen Hans-Christian Ströbele. Über die außerparlamentarische Opposition, Demokratie und die Grünen spricht er im DW-Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180121_gesamtStroebeleNeu_sd.mp4




Michael Bohmeyer - Macht Geld faul?

Fri, 30 Mar 2018 12:20:00 GMT

"Grundeinkommen ändert etwas an der Psyche der Menschen“, sagt Michael Bohmeyer. Es nimmt die Angst, macht kreativ und das Leben gesünder, so sein Fazit. Seit drei Jahren verlost ein von ihm gegründetes Crowdfunding-Portal regelmäßig ein bedingungsloses Grundeinkommen. Wie es funktioniert, erklärt er im DW Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180114_interview_sd.mp4




Christoph Keese: "Was gebe ich von mir preis?"

Fri, 23 Mar 2018 18:10:00 GMT

"Wenn das Produkt nichts kostet, ist man selbst das Produkt", konstatiert der Digitalisierungsexperte und Berater des Axel-Springer-Verlages. Es sei schließlich das Geschäftsmodell von Facebook und Co. Daten zu Geld zu machen.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180323__KeeseHD_sd.mp4




Gesine Schwan: "Die SPD kann Merkel Paroli bieten"

Sat, 17 Mar 2018 12:14:00 GMT

Seit 46 Jahren ist die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan SPD-Mitglied. Sie hat die Höhen und Tiefen der Partei hautnah miterlebt. Mit ihr haben wir gesprochen über die Zukunft der Partei, über die Flüchtlingspolitik und über das Nachbarland Polen, denn sie war auch Koordinatorin der Bundesregierung für die deutsch-polnische Zusammenarbeit.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180317_Schwan_sd.mp4




Interview - Seyran Ates: "Es sollte sein, dass ich überlebe"

Fri, 9 Mar 2018 14:19:00 GMT

Die Anwältin und Imamin Seyran Ates hat in Berlin die liberale Ibn Rushd-Goethe Moschee gegründet. Männer und Frauen, Muslime aller Orientierungen können dort zusammen beten. Seither erhält Ates Hassmails und Morddrohungen. Schon 1984 überlebte sie nur knapp einen Anschlag - und hört nicht auf für die Menschen- und Frauenrechte zu kämpfen. Was treibt sie an?


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180309_gesamt_sd.mp4




Jürgen Resch: "Der Staat verhält sich wie ein Verbrecher"

Sun, 4 Mar 2018 08:17:00 GMT

Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe kritisiert, dass die Politik "immer häufiger Recht und Gesetz nicht umsetzt." Dazu sei sie aber verpflichtet, auch wenn "große Industriekonzerne andere Interessen hätten", sagt Resch im DW-Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180304_juergenresch_sd.mp4




Carsten Schneider über das "Vertrauensproblem“ der SPD

Sat, 24 Feb 2018 10:30:00 GMT

"Die SPD ist vielleicht derzeit aufgrund des Schauspiels, das wir geliefert haben, nicht sonderlich en vogue, aber wir sind immer noch die stärkste Partei Deutschlands, von den Mitgliedern her", sagt ihr Parlamentarischer Geschäftsführer im DW-Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180225_gesamt_sd.mp4




Regina Ziegler: "Geht nicht gibt's nicht."

Sun, 18 Feb 2018 12:29:00 GMT

Seit über vierzig Jahren behauptet sich Regina Ziegler als erfolgreiche Filmproduzentin in einer Männerdomäne. DW sprach mit ihr über die Filmbranche, die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin und filmreife Entwicklungen bei der SPD.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180218_gesamt_sd.mp4




Sevim Dagdelen: Unerschrocken sein, Mut haben und kämpfen

Sun, 4 Feb 2018 10:03:00 GMT

Die Politikerin Sevim Dagdelen wird bedroht und steht seit Jahren unter Polizeischutz. Die Vize-Chefin der Linksfraktion im Bundestag über Erdogans "langen Arm", die deutsch-türkischen Beziehungen und persönlichen Mut im DW-Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180204_gesamt_sd.mp4




Leon Schwarzbaum: "Vergeben können nur die Toten"

Sun, 28 Jan 2018 08:39:00 GMT

"Vergeben können nur die Toten und die können nicht sprechen", sagt Leon Schwarzbaum im DW-Interview. Er hat das Vernichtungslager Auschwitz überlebt und kämpft heute dafür, dass die Wahrheit nicht vergessen wird.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20180127_gesamt_sd.mp4




Düzen Tekkal: "Wut und Trauer sind die Triebfeder meiner Arbeit"

Sat, 6 Jan 2018 19:55:00 GMT

"Erfahrungsberichte aus der Hölle bringe ich in unsere Welt mit", sagt die deutsche Jesidin und Autorin Düzen Tekkal im DW-Interview. Damit möchte sie deutlich machen, wie wichtig es ist für Frieden und Freiheit zu kämpfen.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171125_interview_sd.mp4




Wenzel Michalski: "Er wurde als Jude beschimpft"

Sun, 31 Dec 2017 09:40:00 GMT

"Er wurde gewürgt, dass er das Bewusstsein verloren hat", sagt Wenzel Michalski, Direktor von Human Rights Watch Deutschland. Michalski spricht im DW-Interview über seinen Sohn, dessen Schicksal kein Einzelfall ist.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171118_michalski_sd.mp4




Johann Hinrich Claussen: "Was vom Lutherjahr bleibt..."

Sun, 24 Dec 2017 12:58:00 GMT

"Luther war leidenschaftlich, extrem polemisch und konnte sehr verletzend sein. Aber er war auch kompromissbereit und hatte seine zarten Seiten. Er war eben kein Rechtspopulist" sagt EKD-Kulturbeauftragter Johann Hinrich Claussen im DW Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171028_claussen_sd.mp4




Paul Ziemiak: "Erst das Land, dann die Partei"

Sun, 17 Dec 2017 09:18:00 GMT

Sollte es SPD und Union gelingen, eine gemeinsame Zukunftsversion zu entwickeln, begrüße Paul Ziemiak von der Jungen Union das. Es müsse allerdings schon das Credo herrschen: "erst das Land, dann die Partei", sagt er im DW-Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171217_paulziemiak_sd.mp4




Moritz Heuberger: "Parteien müssen sich streiten"

Sun, 10 Dec 2017 10:00:00 GMT

"Es ist für eine Demokratie gefährlich, wenn alle Parteien in die Mitte reingehen", sagt Moritz Heuberger von der Grünen Jugend im DW-Interview. Er wünscht sich, dass die Grünen sich auch "trauen anzuecken".


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171211_heubergerneu_sd.mp4




Johanna Uekermann: "Konsenssuppe große Koalition"

Sat, 2 Dec 2017 14:54:00 GMT

Wir haben "echt viele Kröten schlucken müssen, mit der Union und der CSU insbesondere und da waren wir als Jusos unzufrieden", sagt Johanna Uekermann von den Jusos im DW-Interview. Sie lehnt eine Neuauflage des Bündnisses zwischen Union und SPD ab.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171202_gesamt_sd.mp4




Konstantin Kuhle: 'Selbstbestimmung in allen Lebenslagen'

Sun, 12 Nov 2017 14:39:00 GMT

'Selbstbestimmung muss im Zweifel auch gegen den Staat durchgesetzt werden', findet der Chef der Jungen Liberalen Konstantin Kuhle. Über die Freiheit, den Staat und eine 'Jamaika-Koalition' spricht er im DW Interview.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171112_kuhleneu_sd.mp4




Stasi: Aufklärung hat kein Verfallsdatum - Interview mit Roland Jahn

Sun, 5 Nov 2017 11:41:00 GMT

Die Staatssicherheit der DDR ist das Thema seines Lebens. Als Oppositioneller wurde er ihr Opfer, heute ist Roland Jahn Herr über die Akten der Stasi. Er ist überzeugt, die Aufklärung über eine Diktatur biete die Chance, Demokratie besser zu gestalten.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20161002_interview_sd.mp4




Mojib Latif: "Die Erde bleibt das blaue Juwel im All"

Sat, 21 Oct 2017 19:15:00 GMT

"Wenn man vom Mond auf die Erde blickt, wird sie immer wunderschön sein", sagt der Klimaforscher Mojib Latif im DW-Interview. Die Frage sei nicht, was wird aus der Erde, sondern was wird aus uns Menschen. Denn die Lebensbedingungen werden sich dramatisch verschlechtern.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20171021_gesamt_sd.mp4




Findet die Kirche die Einheit wieder?

Sun, 25 Dec 2016 09:38:00 GMT

Petra Bosse-Huber, Vizepräsidentin der EKD im DW-Interview.Papst Franziskus und Martin Luther bewegen dieselben Themen sagt EKD-Vizepräsidentin Petra Bosse-Huber. Befreiung, soziale Gerechtigkeit und eine religiöse Botschaft, die die Menschen verstehen können, die aber auch Alltag und Gesellschaft verändern.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20161223_gesamt_sd.mp4




„Ein starkes Europa imponiere einem Präsidenten Trump mehr als ein schwaches,“ sagt US- Koordinator Jürgen Hardt.

Sun, 13 Nov 2016 08:42:00 GMT

„Ein starkes Europa imponiere einem Präsidenten Trump mehr als ein schwaches“, sagt US- Koordinator Jürgen Hardt.„Ein starkes Europa imponiere einem Präsidenten Trump mehr als ein schwaches“, sagt US- Koordinator Jürgen Hardt. Die Wahl in Amerika sollte ein Weckruf für Europa sein, sich auf seine Fähigkeiten und Möglichkeiten zu besinnen.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20161113_gesamt_sd.mp4




Findet die Kirche die Einheit wieder?

Sun, 6 Nov 2016 08:40:00 GMT

Papst Franziskus und Martin Luther bewegen dieselben Themen, sagt Petra Bosse-Huber. Befreiung, soziale Gerechtigkeit und eine verständliche, religiöse Botschaft, die aber auch Alltag und Gesellschaft verändern.Papst Franziskus und Martin Luther bewegen dieselben Themen, sagt EKD-Vizepräsidentin Petra Bosse-Huber im DW Interview. Befreiung, soziale Gerechtigkeit und eine religiöse Botschaft, die die Menschen verstehen können, die aber auch Alltag und Gesellschaft verändern.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20161106_interview_sd.mp4




Interview - Klimavertrag: Kampf gegen die Erderwärmung

Sun, 30 Oct 2016 01:36:00 GMT

UNO-Klimachefin Patricia Espinosa im DW Interview. Der Klimavertrag lege den Grundstein für eine andere Welt, sagt UNO-Klimachefin Patricia Espinosa.UNO-Klimachefin Patricia Espinosa im DW Interview. Der Klimavertrag lege den Grundstein für eine andere Welt, sagt UNO-Klimachefin Patricia Espinosa. Das Abkommen werde in das Leben der Bürger eingreifen, weil sie jetzt selbst die Entscheidungen über ihre Lebensweise treffen müssten.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20161027_espinosa_sd.mp4




Wie vertrauenswürdig ist Panama? # 23.10.2016 # Interview

Sun, 23 Oct 2016 08:17:00 GMT

Panamas Präsident Varela sieht sein Land auf dem richtigen Weg. Steuerhinterziehung sei allerdings ein "globales Problem". Panama sei bereit, Steuerdaten auszutauschen, müsse aber sein Finanzsystem schützen.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20161023_InterviewGesamt_sd.mp4




Interview - "Wir wollten die DDR verwandeln" - Interview mit Wolf Biermann

Sun, 16 Oct 2016 03:16:00 GMT

Er war überzeugter Kommunist und ging freiwillig in die DDR. Dort wurde er zum Dissidenten und ausgebürgert. Wolf Biermann spricht über seinen Bruch mit dem Sozialismus und darüber, dass man sich einmischen muss.Er war überzeugter Kommunist und ging freiwillig in die DDR. Dort wurde er zum Dissidenten, das Regime bürgerte ihn aus. Im DW-Interview spricht Wolf Biermann über seinen Bruch mit dem Sozialismus und seine Überzeugung, dass man sich einmischen muss.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20161016_gesamt_sd.mp4




Aufklärung hat kein Verfallsdatum - Interview mit Roland Jahn

Sat, 1 Oct 2016 13:02:00 GMT

Die Staatssicherheit der DDR ist das Thema seines Lebens. Als Oppositioneller wurde er ihr Opfer, heute ist Roland Jahn  Herr über die Akten der Stasi.Die Staatssicherheit der DDR ist das Thema seines Lebens. Als Oppositioneller wurde er ihr Opfer, heute ist Roland Jahn Herr über die Akten der Stasi. Er ist überzeugt, die Aufklärung über eine Diktatur biete die Chance, Demokratie besser zu gestalten.


Media Files:
https://tvdownloaddw-a.akamaihd.net/Events/mp4/ivd/ivd20161002_interview_sd.mp4




Kolumbiens langer Weg zum Frieden

Sun, 25 Sep 2016 09:57:00 GMT

Ingrid Betancourt, ehemalige Geisel der FARC-Rebellen in Kolumbien, zum Friedensprozess.Sie war die prominenteste Geisel der FARC-Rebellen in Kolumbien, die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Ingrid Betancourt. Nach sechs Jahren Gefangenschaft befreite sie das kolumbianische Militär 2008. Heute erkennt sie einen "Wandel in den Herzen" der Kolumbianer.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160923_interview_sd.mp4




Ein überzeugter Europäer

Sun, 18 Sep 2016 10:56:00 GMT

Interview mit Juri Andruchowytsch In der Ukraine ist er einer der populärsten Schriftsteller. Und in Deutschland wurde er in diesem Jahr mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet. Bekannt wurde Juri Andruchowytsch durch sein Engagement bei den Maidan-Protesten. Im DW-Interview erzählt er, was für Bilder davon geblieben sind.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160918_gesamt_sd.mp4




Wer braucht noch Liberale?

Sun, 11 Sep 2016 10:21:00 GMT

Im Gespräch: Christian Lindner, FDP-Vorsitzender Deutschland brauche die Liberalen, sagt FDP-Chef Christian Lindner. Verantwortliche Politik müsse sich auch um soziale Folgen von Entscheidungen kümmern. Merkels "humanitärer Narzismus" habe das missachtet und Deutschland in Europa isoliert.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160910_interview_sd.mp4




Terror in Nizza - schon wieder Frankreich

Sun, 17 Jul 2016 08:55:00 GMT

Terrorismus-Experte und Islamwissenschaftler Michael Lüders im DW Interview. Die Banlieues sind soziale Brennpunkte und die Franzosen haben jahrzehntelang vernachlässigt, diese Ghettos ungeschehen zu machen und den Einwanderern aus Schwarz- und Nordafrika eine Perspektive zu eröffnen - sagt Terrorismusexperte Michael Lüders.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160717_interview_sd.mp4




Humboldt Forum: die ganze Welt auf einer Insel - Fragen an Neil MacGregor

Sun, 12 Jun 2016 08:44:00 GMT

Im Gespräch: Neil MacGregor, Intendant Berliner Humboldt Forum. Er mag den Humor der Kanzlerin, fürchtet den Brexit nicht und will das Humboldt Forum Berlin zum Publikumsmagneten machen. Im Gespräch: Neil MacGregor, Intendant Berliner Humboldt Forum.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160612_interview_sd.mp4




Bezirksbürgermeisterin Berlin-Neukölln: 'Wir brauchen einen starken Staat'

Sun, 5 Jun 2016 03:46:00 GMT

"Wir müssen Parallelgesellschaften verhindern", sagt Franziska Giffey im Interview, und dafür sei ein starker Staat nötig, der Grenzen aufzeigt.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160605_interview_sd.mp4




100. Katholikentag: „Zur Not auch Frauen.“

Sun, 29 May 2016 07:41:00 GMT

Im Gespräch: Claudia Lücking-Michel, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. „Nun hat man es ja natürlich nicht so gerne Lückenbüßerin zu sein. So nach dem Motto: Wir haben keinen anderen, dann nehmen wir zur Not auch Frauen.“


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160529_luecking_sd.mp4




Nach Köln: Schluss mit "falscher Toleranz"

Sun, 22 May 2016 08:31:00 GMT

Im Gespräch: Alice Schwarzer, Feministin und Autorin „Es ist Zeit, dass wir aufhören mit einer falschen Toleranz. Die Islamisten - sind die Faschisten des 21. Jahrhunderts, und die müssen wir genauso behandeln, wie wir Rechtsextreme behandeln.“


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160522_schwarzer_sd.mp4




"Die Türkei ist ein angstgesteuertes Land"

Sun, 15 May 2016 08:02:00 GMT

Im Gespräch: Marc Sinan, deutsch-türkisch-armenischer Gitarrist "Wenn morgen in der Türkei die Menschen aufstehen würden und angstfrei wären, dann wäre das eben ein freies Land. Ein Land, (...) in dem Menschen, egal welcher Ethnie, frei einer besseren Zukunft entgegen sehen würden", sagt Marc Sinan im Gespräch mit der DW.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160515_Interview_sd.mp4




"Ich hasse den Zaun, aber es war notwendig"

Sun, 8 May 2016 07:44:00 GMT

Nächstenliebe sei ein christliches Gebot, aber der Staat müsse auch die Sicherheit seiner Bürger garantieren, sagt Ungarns Sozialminister Zoltán Balog im DW Interview. Balog, Minister für gesellschaftliche Ressourcen der FIDESZ-Partei, verteidigt im DW Interview die rigide Flüchtlingspolitik in Ungarn: Der Grenzzaun sei "notwendig", sagt er.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160507_interview_sd.mp4




"Steuervermeidung ist keine Straftat"

Sat, 16 Apr 2016 11:49:00 GMT

"Dass Unternehmen versuchen, dort zu dislozieren, wo sie am wenigsten Steuern zahlen, ist der Preis der Freiheit“, sagt der FDP-Vize Wolfgang Kubicki im DW Interview. Steuervermeidung sei schließlich keine Straftat. "Dass Unternehmen versuchen, dort zu dislozieren, wo sie am wenigsten Steuern zahlen, ist der Preis der Freiheit", sagt der FDP-Vize Wolfgang Kubicki im DW Interview. Steuervermeidung sei schließlich keine Straftat.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160417_interviewgesamt_sd.mp4




"Verantwortung übernehmen für heute und morgen"

Sun, 3 Apr 2016 09:02:00 GMT

Im DW Interview spricht Umweltministerin Barbara Hendricks über Sternstunden der Politik, den Welt-Klimavertrag und die Grenzen des Erreichbaren. "Die Grenzen der Politik liegen in der Verantwortung für die Menschen heute und morgen", sagt Umweltministerin Hendricks im DW Interview.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160329_hendricks_sd.mp4




Rechtsextreme im Visier

Sun, 20 Mar 2016 11:49:00 GMT

Nach dem NSU-Skandal krempelt Stephan Kramer den Thüringer Verfassungsschutz um. Im DW Interview spricht der neue Verfassungsschutzpräsident des Bundeslandes über seine Pläne. "Das rechtsextremistische Potential soll sich darüber im Klaren sein, dass ich noch mehr die Dinge gerade rücken werde", sagt Stephan Kramer im DW Interview.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160320_kraemer_sd.mp4




"Die Kirche ist kein Paddelboot"

Sun, 20 Mar 2016 10:42:00 GMT

Im Gespräch: Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des Päpstlichen Hauses Er ist Protokollchef von Franziskus und Benedikts Privatsekretär: Erzbischof Georg Gänswein. Im DW-Interview spricht er über die beiden Päpste, den Glauben in Europa und die Lage der Christen in der Welt. Rufen nach innerkirchlichen Reformen begegnet er mit "Bedacht und Klugheit".


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160317_erzbischof_sd.mp4




Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe

Sun, 13 Mar 2016 07:35:00 GMT

Im Gespräch: Ulrich Neymeyr, Bischof von Erfurt Wenn auf dem Domplatz gegen Flüchtlinge gehetzt wird, lässt Bischof Ulrich Neymeyer das Licht am Erfurter Dom löschen. Darüber, aber auch über sein Verständnis für Kritik an der deutschen Flüchtlingspolitik, spricht er mit der Deutschen Welle.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160310_gesamt_sd.mp4




"Die Libyer müssen jetzt zusammenstehen"

Sun, 6 Mar 2016 16:58:00 GMT

Im Gespräch: Martin Kobler, UN-Sondergesandter in Libyen Martin Kobler ist UN-Sondergesandter in Libyen, einem Land, das in Chaos und Gewalt versinkt. Mit der Deutschen Welle spricht er über seine Versuche, die zerstrittenen Fraktionen dazu zu bringen, eine Regierung der Nationalen Sicherheit zu bilden.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160306_gesamtneu_sd.mp4




Sachsen: Fremdenhass im Freistaat

Sun, 28 Feb 2016 12:37:00 GMT

Im Gespräch: Dirk Hilbert, Oberbürgermeister Dresden Sachsen: Fremdenhass im Freistaat - Interview mit Dirk Hilbert, Oberbürgermeister Dresden


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160226_interview_sd.mp4




Europa– Egoismus statt Solidarität?

Sun, 21 Feb 2016 10:40:00 GMT

Europas Flüchtlingskrise - Egoismus statt Solidarität? Darüber spricht der Politikwissenschaftler Herfried Münkler im DW Interview.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160221_muenkler_sd.mp4




Entwicklungsminister Gerd Müller: Marshall-Plan für Syrien und den Irak

Sun, 7 Feb 2016 06:56:00 GMT

Im Gespräch: Gerd Müller, CSU, Entwicklungsminister "Mit 10 Milliarden könnte die Region stabilisiert werden," so Gerd Müller (CSU) im DW Interview. Er fordert einen Marshall-Plan für Syrien und den Irak, sowie mehr Geld für Flüchtlinge in den Nachbarländern.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160207_interviewmueller_sd.mp4




Entwicklungsminister Gerd Müller: Marshall-Plan für Syrien und den Irak

Thu, 4 Feb 2016 00:00:00 GMT

"Mit zehn Milliarden könnte die Region stabilisiert werden", so Gerd Müller (CSU) im DW-Interview. Er fordert einen Marshall-Plan für Syrien und den Irak sowie mehr Geld für Flüchtlinge in den Nachbarländern.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160207_interviewmueller_sd.mp4




"Es geht nicht nur um Geschäfte im Iran"

Sun, 31 Jan 2016 11:06:00 GMT

Im Gespräch: Brigitte Zypries, SPD, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium „Es geht auch darum, über Geschäfte, über wirtschaftliche Annäherung eine inhaltliche Veränderung zu erreichen“ sagt Staatssekretärin Brigitte Zypries nach ihrer Iran Reise mit einer deutschen Wirtschaftsdelegation im Gespräch mit der Deutschen Welle.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160131_zypries_sd.mp4




"Verantwortung übernehmen für heute und morgen“

Sun, 24 Jan 2016 08:11:00 GMT

Im Gespräch: Umweltministerin Barbara Hendricks, SPD "Die Grenzen der Politik liegen in der Verantwortung für die Menschen heute und morgen", sagt die Umweltministerin Barbara Hendricks. Im DW Interview spricht sie über Sternstunden der Politik, den Welt-Klimavertrag und die Grenzen des Erreichbaren.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160124_hendricks_sd.mp4




"Sexismus ist Missbrauch von Macht"

Sun, 17 Jan 2016 10:18:00 GMT

Im Gespräch: Die Bloggerin und Netzaktivistin Anne Wizorek "Sexismus ist der Missbrauch von Macht", sagt die Netzaktivistin Anne Wizorek im DW Interview. Sie ist Mit-Initiatorin von #ausnahmslos, einem Aufruf von Feministinnen, die sich gegen die Vereinnahmung der Ereignisse von Köln durch Rechtspopulisten wehren.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20160117_interview_sd.mp4




Agnes Heller: „Man hat immer eine Wahl“

Sun, 27 Dec 2015 13:05:00 GMT

Im Gespräch: Die ungarisch-jüdische Philosophin Agnes Heller Die Deutsche Welle spricht mit der ungarisch-jüdischen Philosophin Agnes Heller über Verfolgung, Flucht und Freiheit.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151226_agnesheller_sd.mp4




Weihnachten 2015: Mehr Mut zur Menschlichkeit!

Sun, 20 Dec 2015 09:34:00 GMT

Im Gespräch: Stefan Heße, Erzbischof von Hamburg Über den Respekt vor Anderen, über Barmherzigkeit und den Dialog zwischen den Kulturen spricht der Erzbischof von Hamburg, Stefan Heße, im Interview der Deutschen Welle.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151220_interview_sd.mp4




Flüchtlinge: (wie) verändern sie Deutschland?

Tue, 15 Dec 2015 03:10:00 GMT

Im Gespräch: Aiman Mazyek, Vorsitzender Zentralrat Muslime Aiman Mazyek spricht über die Veränderungen und Herausforderungen für das Land und die Menschen.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151213_interview_sd.mp4




Deutschland, Land der Olympiamuffel?

Sun, 6 Dec 2015 10:03:00 GMT

Im Gespräch: Michael Vesper, Vorstandsvorsitzender DOSB Erst sagte München Nein zu den olympischen Winterspielen, jetzt haben die Hamburger gegen eine Olympia-Bewerbung für 2024 gestimmt. Warum klappt das nicht mit Olympia in Deutschland? Die Deutsche Welle spricht mit dem DOSB-Vorsitzenden Michael Vesper.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151206_gesamtneu_sd.mp4




"Terror bekämpft man nicht mit Krieg""

Fri, 27 Nov 2015 20:36:00 GMT

Im Gespräch: Dietmar Bartsch Fraktionsvorsitzender die Linke Kann Terror mit Krieg bekämpft werden? Diese Woche im Interview ist Dietmar Barsch, Fraktionschef der Linkspartei.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151127_interviewbartsch_sd.mp4




Bundesjustizminister: "Wir lassen uns die Art, wie wir leben, nicht kaputt machen"

Sat, 21 Nov 2015 10:06:00 GMT

Im Interview: Bundesjustizminister Heiko Maas, SPD Nach dem Terror von Paris betont Heiko Maas im DW-Interview, Deutschland lasse sich Freiheit und Toleranz nicht nehmen: "Es bleibt wichtig, an unseren Werten festzuhalten", diese seien das "eigentliche Anschlagsziel".


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151122_maasneu_sd.mp4




In der DFB-Affäre "jetzt alle Fakten auf den Tisch"

Sun, 15 Nov 2015 13:32:00 GMT

Im Interview: Dagmar Freitag, Vorsitzende Sportausschuss Bundestag WM-Skandal: Wie groß ist der Schaden für den deutschen Sport? Im Interview: Dagmar Freitag, Vorsitzende Sportausschuss Bundestag


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151115_dagmarFreitag_sd.mp4




Hasselfeldt: Wir können nicht allen helfen

Sun, 8 Nov 2015 13:30:00 GMT

Im Gespräch: Gerda Hasselfeldt, Vorsitzende CSU-Landesgruppe, Bundestag So kann es nicht weitergehen, ist Gerda Hasselfeldt überzeugt. Im DW-Interview betont die Vorsitzende CSU-Landesgruppe im Bundestag dass die heimische Bevölkerung in Deutschland nicht durch hohe Flüchtlingszahlen überfordert werden sollte.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151106_interview_sd.mp4




Flüchtlinge in Europa: Nur begrenzt willkommen?

Sun, 1 Nov 2015 08:40:00 GMT

Im Interview: Claudia Roth, B90/Grüne, Vizepräsidentin des Bundestages


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151101_claudiaroth_sd.mp4




"Putin führt Russland wie die Mafia"

Sun, 25 Oct 2015 08:33:00 GMT

Im Gespräch: Garri Kasparow, ehemaliger Schachweltmeister und politischer Aktivist


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151025_kasparov_sd.mp4




Flüchtlinge - willkommen und dann?

Sun, 18 Oct 2015 10:13:00 GMT

Im Gespräch: Aydan Özoguz, Migrationsbeauftragte der Bundesregierung Wie soll Europa mit den rasant steigenden Flüchtlingszahlen umgehen? Braucht Deutschland einen Masterplan für Migranten? Darüber spricht die Deutsche Welle mit der Migrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoguz.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151018_interview_sd.mp4




Der Prophet unter Anklage

Fri, 9 Oct 2015 08:28:00 GMT

Autor Hamed Abdel-Samad erklärt, warum er nicht mehr an eine Reformierbarkeit des Islam glaubt. Der Publizist und Islamkritiker Hamed Abdel-Samad geht in seinem neuen Buch „Mohamed – Eine Abrechnung“ mit dem Propheten Mohamed hart ins Gericht. Abdel-Samad beschreibt ihn als eine ambivalente Persönlichkeit, bei der die negativen Seiten allerdings überwiegen. Im DW Interview erklärt der Sohn eines Imams, warum er an eine Reformierbarkeit des Islam nicht mehr glaubt.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20151012_samad_sd.mp4




Özdemir: "Merkel hat es erstmal richtig gemacht"

Sun, 27 Sep 2015 07:30:00 GMT

Wohin mit hunderttausenden Flüchtlingen? Flüchtlinge aufnehmen - Verantwortung teilen. Dafür plädiert Cem Özdemir, Vorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, im DW-Interview.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/jd/jd20150925_oezdemirinterview_sd.mp4




Frauen stärken und mehr Nachhaltigkeit wagen!

Sun, 20 Sep 2015 12:56:00 GMT

Im Gespräch Helen Clark, Chefin des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen Helen Clark, Leiterin des UN-Entwicklungsprogramms, wird als die einflussreichste Frau bei den Vereinten Nationen bezeichnet – doch kann sie den Kampf gegen Armut und Unterentwicklung gewinnen?


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20150920_clark_sd.mp4




Flüchtlingskrise: Falsche Signale aus Deutschland?

Sun, 13 Sep 2015 09:23:00 GMT

Wer selbst Flucht und Vertreibung erlebt hat, der leidet besonders mit den Flüchtlingen, die derzeit nach Deutschland strömen. Das sagt Bernd Fabritius, Präsident des Bundes der Vertriebenen, im Interview der DW.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20150913_interview_sd.mp4




Wie geht Europa mit seinen Flüchtlingen um?

Sun, 6 Sep 2015 10:14:00 GMT

Im Gespräch: Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich Im Gespräch: Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich über die Durchsetzung der Flüchtlingspolitik vor allem gegen Rechtsradikale im Land und über das Unvermögen Europas, zu einer gemeinsamen Linie zu finden.


Media Files:
http://tv-download.dw.com/Events/mp4/ivd/ivd20150906_tillich_sd.mp4