Subscribe: Kommentare für Sweet home
http://blog.tagesanzeiger.ch/sweethome/index.php/comments/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
dem  ein  für  kommentar viel  kommentar  natur vorort  natur  nicht  sind  und  viel natur  viel  von  vorort von  vorort 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare für Sweet home

Kommentare für Sweet Home



Ein Blog über das Wohnen, Essen und Sein.



Last Build Date: Sun, 22 Apr 2018 11:09:23 +0000

 



Kommentar zu Viel Natur im Vorort von Veronica

Sun, 22 Apr 2018 11:09:23 +0000

Finde es eine wirklich guter Lösung für Flachdächer. Gerade das Pergola lindert Hitze und Kälte, besonders wenn es eine ausgekügelter Bepflanzung hat. Hah, schöne grosse Gemüsegarten für Privatwohnungen und für Wohblöcken.



Kommentar zu Frühling auf dem Tisch von Heidi Herrmann

Sun, 22 Apr 2018 10:25:49 +0000

Stimmt - allerdings sollte man weniger schlecht nicht mit gut verwechseln. Schon allein die bewässerte Wüste macht einen riesigen Fussabdruck. Dann sind Kartoffeln im Gegensatz zu Kiwis in der Schweiz weit verbreitet, halt einfach nicht in Form von Frühkartoffeln im April. Es gäbe also deutlich bessere Alternativen. Und übrigens: auch bei den Kiwis kommts durchaus drauf an ob sie im Gewächshaus oder im Freiland reif geworden sind in Italien. Also auch in welcher Jahreszeit sie gekauft werden.



Kommentar zu Frühlingserwachen von filosof

Sun, 22 Apr 2018 08:30:34 +0000

Mir graust vor so vielen Schlafzimmern. Die meisten sind 0815 eingerichtet, müffeln säuerlich und sind tagsüber hermetisch abgeschlossen. Schon als Kind hasste ich deshalb Schlafzimmer mit Doppelbetten. Deshalb richtete ich mein / unser Schlafzimmer wie ein Studio ein, schön bunt und für mehr Funktionen möglich als nur schlafen. Es ist Schlafplatz, Arbeitsplatz und Hobbyraum in einem. Und den ganzen Tag geöffnet. Bilder, Blumen, Kerzen sind selbstverständlich.



Kommentar zu Frühlingserwachen von Kurt Schlögl

Sun, 22 Apr 2018 06:38:14 +0000

Mein Favorit: der Morgenspaziergang! ich habe den 'Vorzug', dass der fürstliche Eszterhazy-Park in der unmittelbaren Nähe liegt und mir und den Hunden einen erholsamen 'Auslauf' bietet...



Kommentar zu Frühling auf dem Tisch von Heinz Buehler

Sat, 21 Apr 2018 09:42:44 +0000

ich würde den Spargel ganz knapp bissfest dämpfen, und aus dem Sud eine Spargelcreme-Suppe zubereiten.



Kommentar zu Frühling auf dem Tisch von Yves

Sat, 21 Apr 2018 07:27:51 +0000

Nur weil es mit dem Flugzeug importiert wird, muss die Oekobilanz nicht schlechter sein. Kiwis aus NZ sind zBsp trotz Flug von NZ nach Europa ökologischer als Kiwis aus Italien.



Kommentar zu Viel Natur im Vorort von Marlies

Sat, 21 Apr 2018 06:10:32 +0000

Nicht schlecht, gute Idee! Es sieht ein bisschen so aus, als sei das Dach nicht fertig gebaut.



Kommentar zu Viel Natur im Vorort von adam gretener

Fri, 20 Apr 2018 19:07:22 +0000

Also meine Pergola steht nun schon seit 24 Jahren. Es gibt auch natürliche Möglichkeiten Holz zu schützen, man muss es nicht mit Gift voll pumpen. Gewisse Maiensässe stehe schon seit 200 Jahren.



Kommentar zu Viel Natur im Vorort von adam gretener

Fri, 20 Apr 2018 17:09:28 +0000

Was ist schlimm an grauem Holz. Patina? Alles altert, auch wir.



Kommentar zu Viel Natur im Vorort von Gretchen Adam

Fri, 20 Apr 2018 16:09:21 +0000

Liebe Frau Kohler: wieder einmal ein wunderschöner Beitrag, der zur Nachahmung auffordert... (wenn's erlaubt wäre) - ob's vergraut, oder nicht, ist schließlich Geschmacksache