Subscribe: Tagesanzeiger.ch Dossier Blutbad auf Solidaritätsschiff
http://www.tagesanzeiger.ch/dossier.rss?dossier_id=608
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
angriffs auf  auf die  auf  blockade  dem  des  die  ein  für gazastreifen  für  gaza  gazastreifen  hat  israel  mit  nach  schiff 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Tagesanzeiger.ch Dossier Blutbad auf Solidaritätsschiff

Tages-Anzeiger Dossier Gaza und die Solidaritätsschiffe



RSS von Tages-Anzeiger



Copyright: Tages-Anzeiger
 



Schweizer Schiff nimmt bald Kurs auf Gaza

Mon, 9 Aug 2010 20:10:44 +0200

Eine neue internationale Flotte, die Richtung Gaza fahren will, macht sich bereit und soll in ein paar Monaten ablegen. Die Flotte soll aus rund 30 Schiffen bestehen, darunter ist mindestens auch ein Schweizer Boot.



Israel akzeptiert Uno-Untersuchung

Mon, 2 Aug 2010 18:54:56 +0200

Nach wochenlangem Widerstand hat Israel nun doch einer Untersuchung des tödlichen Angriffs auf die sogenannte Gaza-Hilfsflotte durch die Vereinten Nationen zugestimmt.



«Nützliche Idioten islamischer Extremisten»

Thu, 22 Jul 2010 23:26:31 +0200

Die internationale Sympathisantengruppe für die Palästinenser wächst und wächst. Ein Däne sagt: «Das ist das Vietnam unserer Generation.» Israel hat für diese Gruppe einen ganz anderen Begriff auf Lager.



Verwirrspiel um libysches Hilfsschiff beendet

Wed, 14 Jul 2010 23:36:55 +0200

Ein von Libyen gechartertes Schiff mit Hilfsgütern für den Gazastreifen hat am Abend den Hafen der ägyptischen Stadt Al-Arisch erreicht. Das Schiff wollte die Seeblockade vor dem Gazastreifen durchbrechen.



Verwirrung um libyschen Hilfsfrachter

Tue, 13 Jul 2010 22:50:34 +0200

Über den Verbleib des Hilfsfrachters für den Gazastreifen herrschen widersprüchliche Angaben. Kairo vermeldet, dass er den ägyptischen Hafen Al-Arisch ansteuert. Libyen dementiert.



Israels Armee gesteht Fehler ein

Mon, 12 Jul 2010 15:55:28 +0200

In ihrer internen Untersuchung des Angriffs auf die Free-Gaza-Flotte hat die israelische Armee schwere Fehler eingeräumt. So sei etwa die Abstimmung zwischen Geheimdiensten und Armee mangelhaft gewesen.



«Wir werden unsere Richtung nicht ändern»

Sun, 11 Jul 2010 20:24:02 +0200

Ungeachtet israelischer Warnungen hält ein libysches Schiff mit Hilfslieferungen weiter Kurs auf den streng abgeriegelten Gazastreifen. Wie wird das Militär reagieren?



Israel will UNO-Unterstützung gegen libysche Gaza-Flotte

Sat, 10 Jul 2010 13:26:48 +0200

Israel hat die UNO aufgerufen, eine libysche Hilfslieferung für den Gazastreifen zu verhindern. Hinter der Aktion steckt ein Sohn von Muammar al-Ghadhafi



Gaza erhält Hilfe aus Libyen

Fri, 9 Jul 2010 15:32:30 +0200

Ein Schiff einer staatlich-libyschen Hilfsorganisation soll von Griechenland aus in Richtung Gaza auslaufen.



Schmuggler im Gaza bangen um ihre Aufträge

Thu, 8 Jul 2010 23:36:12 +0200

Nach der Lockerung der Blockade durch Israel hängt im Gazastreifen die Zukunft eines ganzen Geschäftszweigs in der Schwebe.



Ein Streit unter alten Freunden

Mon, 5 Jul 2010 21:08:38 +0200

Im Streit um Israels Angriff auf die Gaza-Hilfsflotte hat die Türkei ihren Konfrontationskurs gegenüber Israel verschärft. Ankara droht mit dem Abbruch der Beziehungen.



Fand das Geheimtreffen in Zürich statt?

Thu, 1 Jul 2010 08:33:49 +0200

Der israelische Handelsminister Benjamin Ben-Eliezer hat sich heimlich mit dem türkischen Aussenminister Ahmet Davutoglu getroffen. Über den Ort gibt es widersprüchliche Angaben.



Untersuchung zur Gaza-Flotille kommt nicht vom Fleck

Wed, 30 Jun 2010 09:42:54 +0200

Die israelische Kommission zur Untersuchung des Angriffs auf die Gaza-Hilfsflotille ist gleich nach Beginn ihrer Arbeit in schwere See geraten. Die Kommission fordert mehr Kompetenzen.



Kopfschuss aus kurzer Distanz?

Tue, 29 Jun 2010 16:24:12 +0200

Sieben der neun getöteten Aktivisten der Gaza-Hilfsflotte sind einem türkischen Gutachten zufolge von mehreren Schüssen getroffen worden.



Türkei sperrt Luftraum für israelische Flüge

Mon, 28 Jun 2010 14:08:10 +0200

Laut einem Medienbericht lässt der türkische Präsident Erdogan künftig keine israelischen Flugzeuge mehr passieren – als Reaktion auf den Militärangriff auf ein Gaza-Schiff Ende Mai.



«Hunderte palästinensischer Mörder gegen Schalit»

Sat, 26 Jun 2010 16:33:01 +0200

Am Freitag hat Israel des Soldaten Gilad Schalit gedacht, der vor vier Jahren in den Gazastreifen entführt worden war. Die Hamas will ihn gegen 1000 inhaftierte Palästinenser austauschen.



Westerwelle darf nach Gaza reisen

Fri, 25 Jun 2010 17:04:06 +0200

Guido Westerwelle wurde eingeladen, gemeinsam mit EU-Kollegen in den Gazastreifen zu reisen. Dem deutschen Entwicklungsminister Dirk Niebel wurde erst kürzlich die Einreise verweigert.



Israel gibt erstmals seit drei Jahren nach

Mon, 21 Jun 2010 20:26:00 +0200

Israel hat am Montag die Blockade des Gazastreifens spürbar gelockert. 400 Lastwagen täglich dürfen die Grenze mit Getränken und Kleidern passieren, um andere Güter wird noch gestritten.



Israels Kabinett für Lockerung der Gaza-Blockade

Thu, 17 Jun 2010 11:15:45 +0200

Unter dem Druck der internationalen Gemeinschaft hat Israel eine Lockerung der Blockade des Gazastreifens beschlossen, hält aber grundsätzlich an der Massnahme fest.



Israel will Gaza-Blockade lockern

Wed, 16 Jun 2010 11:09:33 +0200

Die israelische Regierungsspitze hat sich offenbar auf eine Lockerung der Blockade des Gaza-Streifens geeinigt.



Israel zu Gaza-Öffnung bereit

Mon, 14 Jun 2010 14:06:19 +0200

Zwei Wochen nach dem Angriff auf eine Hilfsflotte für den Gazastreifen ist Israel offenbar zur teilweisen Öffnung des abgeriegelten Gebietes bereit.



Araber feiern Erdogan

Thu, 10 Jun 2010 15:29:27 +0200

Seit dem tödlichen Zwischenfall im Mittelmeer vor Gaza, hat sich der türkische Premier zu einer Art Wortführer gegen Israel erhoben.



«Solche Bilder vertreten die Interessen bestimmter Gruppen»

Thu, 10 Jun 2010 08:38:32 +0200

Die Presseagentur Reuters hat veränderte Bilder des israelischen Angriffs auf ein Gaza-Schiff verbreitet. Wie kann das passieren? Der Chef der Schweizer Bildagentur Keystone erklärt.



Mit 400 Millionen Dollar aus der Sackgasse

Wed, 9 Jun 2010 22:42:21 +0200

US-Präsident Barack Obama sucht einen Ausweg aus der verfahrenen Situation im Gaza-Konflikt. Bis Ende Jahr sollen erhebliche Fortschritte erzielt werden.



Bildstrecke: Sind diese Reuters-Bilder manipuliert?

Wed, 9 Jun 2010 12:20:52 +0200

Die renommierte internationale Presseagentur soll nach dem Angriff israelischer Soldaten auf ein Schiff vor Gaza retuschierte Bilder versandt haben. Reuters verteidigt sich.