Subscribe: Golem.de - IBM
http://rss.golem.de/rss.php?feed=ATOM1.0&ms=ibm
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
auch  auf  cloud  das  die  ein  eine  für  google  hat  ibm  ist  mit  nicht  noch  soll  und  von  watson  wie 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Golem.de - IBM

Golem.de - IBM



IT-News fuer Profis



Updated: 2018-04-25T15:43:32+02:00

 



Betriebssysteme: Linux 4.17 bringt Verbesserungen für AMD-Grafikkarten

2018-04-16T09:47:00+02:00

In Linux 4.17 profitieren AMDs Grafikkarten erneut von Verbesserungen im quelloffenen AMDGPU-Treiber. Zudem ist der Code vieler obsoleter CPU-Architekturen entfernt worden. Auch der Leerlaufprozess ist optimiert. Die Umsetzung der umstrittenen Sicherheitsfunktion Lockdown ist hingegen vertagt. (Linux-Kernel, IBM) (image)



Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben

2018-04-10T12:00:01+02:00

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source. (Oracle vs. Google, Urheberrecht) (image)



Erneuerbare Energien: Der Heimakku als Baustein in der Energiewende

2018-04-05T12:01:00+02:00

Solarstrom an Netzbetreiber zu verkaufen, lohnt sich nicht mehr. Ein Heimakku zum Eigenverbrauch ist die bessere Alternative. Diese Speicher könnten helfen, Schwankungen im Stromnetz durch Elektroautos und erneuerbare Energiequellen auszugleichen. (Akku, IBM) (image)



Solomon Hykes: Docker-Gründer hört auf

2018-03-29T13:31:08+02:00

Der Gründer des Containerspezialisten Docker, Solomon Hykes, zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Zuletzt war er Technikchef. Docker hat zuvor schon den langjährigen CEO Ben Golub verloren und musste seine Ausrichtung mehrfach ändern. Ein Enterprise-Fokus soll das Unternehmen retten. (Docker, IBM) (image)



Urheberrecht: Mehrere Firmen unterstützen GPL-Erweiterung für Linux

2018-03-22T11:48:00+02:00

Einige Unternehmen wie Red Hat, Facebook, Google und IBM haben sich einer Erklärung der Linux-Entwickler angeschlossen, wie diese die GPL im Sinn der Community durchsetzen wollen. Der Initiative folgen nun auch CA, Cisco, HPE, Microsoft, SAP und Suse. (GPL, Urheberrecht) (image)



IBM Think 2018: Blockchain im Mikrocomputer und Plankton analysierende KI

2018-03-21T13:23:04+02:00

IBMs Visionen auf der neuen Messe Think 2018 sind groß: Das Unternehmen will Watson verwenden, um Modelle für Apple-Geräte zu trainieren und um den Zustand der Weltmeere zu analysieren. Ein winziger Computer soll die Blockchain direkt an Produkte bringen - betrieben von einer Solarzelle. (Watson, Apple) (image)



Global Technology Services: IBM Deutschland lagert Software-Wartung aus

2018-03-20T12:53:08+02:00

IBM Deutschland lagert mehrere Hundert Jobs in der Software-Wartung zu Bechtle aus. Die Supportstellen werden im Betriebsübergang verschoben. (IBM, Verdi) (image)



OpenBMC: Cloud-Größen wollen freie Firmware für Serverüberwachung

2018-03-20T12:15:04+02:00

Mit Hilfe der Baseboard Management Controller (BMC) und der IPMI-Schnittstelle lässt sich Server-Hardware aus der Ferne überwachen und steuern. Facebook, Google, IBM, Intel und Microsoft starten gemeinsam das OpenBMC-Projekt für freie Firmware bei der Linux Foundation. (Firmware, Google) (image)



Wochenrückblick: Der Spion, der in die Kälte kam

2018-03-03T10:03:04+02:00

Auf dem Mobile World Congress im winterkalten Barcelona präsentieren Hersteller wie Samsung und Sony ihre neuen Top-Smartphones und sorgen mit Retro-Phones für Nostalgie. Im noch kälteren Berlin wird indes ein Spionageangriff auf das Kommunikationsnetz der Regierung aufgedeckt. (Golem-Wochenrückblick, IBM) (image)



IBM: Watson wird in CIMON ins All geschossen

2018-02-26T18:55:05+02:00

IBMs KI-System Watson bekommt ein Pixelgesicht, einen Körper und einen Astronauten zur Seite. Auf der ISS soll der Roboter getestet werden. Zunächst soll er als automatisierter Protokollführer von Experimenten und fliegende Kamera eingesetzt werden. (Watson, IBM) (image)



Kollaborationssoftware: IBM ersetzt E-Mails durch Slack

2018-02-26T13:35:00+02:00

IBM bereitet seine Mitarbeiter auf die Nutzung von Kollaborationssoftware vor: Slack und Cisco Webex sollen E-Mails ersetzen. Bis Anfang 2019 will das Unternehmen agiler werden. Das große Ziel: eine wesentlich bessere Kundennähe. (IBM, E-Mail) (image)



IBM Spectrum NAS: NAS-Software ist klein und leicht installierbar

2018-02-21T16:15:05+02:00

IBMs neue Spectrum-NAS-Software verwaltet und erstellt NAS-Systeme als Teil von Software Defined Storage. Die Installation soll schnell vonstatten gehen und ist auf allen Knoten gleich, so dass korrumpierte Daten von anderen NAS-Systemen neu errechnet werden können - eine Art überdimensioniertes Raid 5. (NAS, IBM) (image)



IBM: Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

2018-02-21T12:56:07+02:00

Unity-Spiele profitieren von den Fähigkeiten der Watson-KI. IBMs System kann Sprache erkennen und aus der Tonlage Gefühle interpretieren. Auch ein dynamisches Dialogsystem ist damit möglich. Computergegner werden davon aber noch nicht übernommen. (Watson, IBM) (image)



Maschinelles Lernen: Gesichtserkennung ist zuverlässig - bei weißen Männern

2018-02-12T12:34:09+02:00

Bei weißen Männern funktioniert Gesichtserkennung mit 99 Prozent Genauigkeit, ganz anders ist es bei schwarzen Frauen. Das zeigt die Studie einer MIT-Informatikerin, die Geschlechterzuordnung untersucht hat. Betroffen sind etwa Systeme von Microsoft und IBM. (Maschinelles Lernen, Microsoft) (image)



Telemedizin: Neue Patienten für die Onlinepraxis

2018-02-04T12:03:09+02:00

In Deutschland steht das Fernbehandlungsverbot vor dem Fall, so dass Ärzte auch neue Patienten online behandeln können. Mit der zunehmenden Verbreitung der Telemedizin könnten von IT-Konzernen wie Google unterstützte Firmen auf den deutschen Gesundheitsmarkt vordringen. (Medizin, Google) (image)



IBM-Studie: Viele Nutzer halten biometrische Anmeldung für sicher

2018-01-30T11:28:05+02:00

Gerade junge Leute wollen sich heutzutage keine Passwörter mehr merken: Eine IBM-Studie untersucht Vorlieben von Nutzern aller Altersgruppen. Teilnehmer ab 55 Jahren hingegen merken sich viele verschiedene Passwörter auf einmal - auch ohne Passwort-Manager. (IBM, Studie) (image)



Eclipse Foundation: Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

2018-01-17T16:46:08+02:00

Oracleverabschiedet sich von Java EE, die Eclipse Foundation übernimmt die Projektpflege. Das Eclipse-EE4J-Projekt hat mit der Veröffentlichung von JSON-P einen ersten Meilenstein in der Migration der Java EE als Eclipse-Projekt erreicht. (Java, IBM) (image)



IBM Q: IBMs Quantencomputer klingt wie ein dampfbetriebenes Uhrwerk

2018-01-02T18:32:07+02:00

Im Video stellt IBM sein Quantenlabor IBM Q und dessen Betriebsgeräusch vor. Das Kühlsystem muss das System auf 15 Millikelvin herunterkühlen. Das klingt wie eine Mischung aus Dampfmaschine und Uhrwerk. (IBM, Intel) (image)



IBM AC922: In Deep Learning schlägt der Power9 die x86-Konkurrenz

2017-12-11T13:50:04+02:00

Am Beispiel des neuen AC922 zeigt IBM, dass der Power9-Prozessor in rechenintensiven Anwendungen wohl sehr effizient ist. Das System gibt es jetzt für den Unternehmenseinsatz zu kaufen. PCIe 4.0 und OpenCAPI sind dabei wichtige Faktoren, die die x86-Konkurrenz bisher noch nicht hat. (IBM, Prozessor) (image)



Global Technology Services: IBM Deutschland verkauft GTS-Teile mit 1.000 Beschäftigten

2017-12-07T13:51:05+02:00

IBM Deutschland baut erneut indirekt Arbeitsplätze ab, auch in Großbritannien werden IT-Jobs von IBM abgebaut. IBM Global Technology Services hat eine neue Führung. (IBM, Verdi) (image)



Quad9: IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

2017-11-17T15:40:08+02:00

Gemeinsam mit den DNS-Experten von PCH und der Global Cyber Alliance startet IBM seinen öffentlichen DNS-Dienst Quad9, der Nutzern Sicherheit und Datenschutz bieten soll. IBM etabliert damit eine Konkurrenz zu Google, die Vertrauens- und Zensurprobleme von DNS löst das aber nicht. (DNS, IBM) (image)



Grafikkarten: Nvidias Quartalszahlen zeigen 18 Prozent mehr Umsatz

2017-11-10T14:17:06+02:00

Dank Enterprise-Grafikkarten wie der Tesla P100 und Volta kann Nvidia ein weiteres sehr positives Quartal verbuchen. Der Umsatz steigt um 18 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal und 32 Prozent zum Vorjahr. (Nvidia, IBM) (image)



Supersportwagen: Lamborghini Terzo Millennio mit selbstheilender Karosserie

2017-11-07T20:01:07+02:00

Mit Vollgas ins dritte Jahrtausend: Der Lamborghini Terzo Millennio soll zeigen, wie ein elektrisches Hypercar-Konzept mit autonomer Fahrfunktion, sowie selbstanalysierender und selbstheilender Karosserie aussehen könnte. Der Fahrer soll trotzdem noch seinen Spaß haben. (Lamborghini, IBM) (image)



Marktforschung: Nur zehn Prozent der Unternehmen nutzen KI produktiv

2017-11-06T14:24:07+02:00

Künstliche Intelligenz ist ein Trend, trotzdem scheinen nur wenige Unternehmen diese überhaupt zu nutzen. Das Problem: zu wenig Fachkräfte, die fast alle direkt zu Google, Amazon und Microsoft gehen. (KI, Google) (image)



IBM Cloud Private: Hybride Cloud-Plattform setzt auf Open Source

2017-11-02T16:56:09+02:00

IBMs neue neue Cloud Private soll besonders für Entwickler interessant sein, die ihre Programme mit Public-Cloud-Diensten verknüpfen, ihre Daten aber privat verwalten wollen. Die Plattform unterstützt gängige Open-Source-Software wie Kubernetes und Openstack. (IBM, KI) (image)



Futuremark: Servermark testet Media-Transcode- und VM-Server

2017-10-30T10:11:09+02:00

Servermark von Futuremark kann Serverknoten und Cluster auf Leistungsfähigkeit prüfen. Eine erste Version simuliert das Umwandeln von 4K-Videoinhalten. Später soll eine Version für virtuelle Maschinen folgen. Auch ein Webserver-Benchmark ist in Arbeit. (Futuremark, IBM) (image)



LTO-8 mit 30 TByte: IBM kündigt TS2280-Laufwerk für neue LTO-Bandgeneration an

2017-10-16T11:44:01+02:00

Während das offizielle LTO Program noch munter LTO 7 als Neuheit der Bandlaufwerke vermarktet und LTO 8 noch in der Zukunft sieht, prescht IBM bereits vor und kündigt die nächste Linear-Tape-Open-Generation an. Bei der Kapazität wird wie üblich geschummelt. (LTO, IBM) (image)



Nvidia-Partner ZF: Was autonome Autos sonst noch brauchen

2017-10-11T12:30:08+02:00

Viele Sensoren, massig Rechenleistung - das allein reicht nicht für ein autonomes Auto, meint ZF-Chef Stefan Sommer. In München stellte er vor, wie der Automobilzulieferer den Fahrrobotern mehr Nutzen verleihen will. (Autonomes Fahren, IBM) (image)



Alibaba: Für 15 Milliarden Dollar Quanten, KI und Iot erforschen

2017-10-11T10:28:03+02:00

Besser spät als nie: Alibaba will reichlich in die Forschung von Quantencomputern, Machine Learning und IoT investieren - mit Hilfe von renommierten Instituten wie dem MIT und Princeton. Sich gegen bereits etablierte Konkurrenten wie Microsoft und Google durchzusetzen, wird trotzdem nicht leicht. (Alibaba, Google) (image)



Thinkpad 25 im Hands on: Für ein 4:3-Notebook reichte es dann doch nicht

2017-10-11T09:14:09+02:00

Mit dem Thinkpad 25 hat Lenovo eine recht teure Sammler-Retro-Edition gezeigt. Wir haben uns das Gerät und die Labore angeschaut und uns erklären lassen, wo gespart wurde und an welchen Stellen weitere Retro-Funktionen nicht machbar waren. (Thinkpad, IBM) (image)



Quanten-Computing: Intel liefert 17-Qubit-Testchip aus

2017-10-11T07:51:04+02:00

Auch Intel arbeitet an Quantencomputern: Ein neuer Testchip weist 17 Qubits auf und ist an Qutech geschickt worden. Wichtig bei diesem Schritt ist das spezielle Package samt den Anschlüssen, weniger die Leistung des supraleitenden Prozessors. (Quantencomputer, Prozessor) (image)



Deutsche Telekom: Neuer Chef soll T-Systems umbauen

2017-10-09T11:53:00+02:00

Adel B. Al-Saleh hat ein britisches IT-Unternehmen verkleinert und neu ausgerichtet. Jetzt soll er das bei T-Systems versuchen. (T-Systems, IBM) (image)



Lenovo Thinkpad 25: Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras

2017-10-05T14:01:01+02:00

Zum 25. Geburtstag des IBM-Thinkpads hat Lenovo im Geburtsort des Business-Notebooks die Jubiläumsedition vorgestellt. Lenovos japanische Entwicklungsabteilung hat dafür ein paar Funktionen der Vergangenheit zurückgebracht. Das Gerät ist aber kein Tablet wie das erste Thinkpad. (Thinkpad, IBM) (image)



KI: Oracle setzt auf maschinelles Lernen in der Cloud

2017-10-04T10:24:09+02:00

Oracles neue AI Cloud Platform soll für Kunden die Tools und die Hardware zum Erstellen eigener Lernalgorithmen bereitstellen. Auch in der Mobile Cloud können interaktive Chatbots erstellt werden. Allerdings ist die Konkurrenz mit Salesforce, Microsoft und Co. relativ stark. (Oracle, Google) (image)



Ehemaliger Intel-CEO: Paul Otellini mit 66 Jahren gestorben

2017-10-04T07:43:02+02:00

Der frühere Chef von Intel, Paul Otellini, ist tot. Er führte das Unternehmen von 2005 bis 2013, unter ihm stieg der Umsatz im Desktop- und Server-Segment massiv an. Otellini verantwortete die Core-Architektur und Apples Wechsel von PowerPC zu x86, verpasste aber die iPhone-Chance. (Paul Otellini, Smartphone) (image)



Fertigungstechnik: Das Nanometer-Marketing

2017-09-28T11:59:03+02:00

Egal ob Notebook oder Smartphone: Die Hersteller werben gerne mit modernen Fertigungsprozessen von Intel, Globalfoundries, Samsung oder TSMC für die verbauten Chips. Ein genauerer Blick zeigt aber, dass 10 nm nicht gleich 10 nm sind und dass 11 nm und 16 nm recht weit auseinander liegen können. (Prozessor, AMD) (image)



Docker, Kubernetes, Cloud Foundry: Suse versucht den Frontalangriff

2017-09-27T14:16:06+02:00

Dank geschickter Übernahmen und einer Konsolidierung rund um die Container-Orchestrierung Kubernetes bietet der Linux-Distributor Suse Produkte, die eine klare Kampfansage an das Cloud-Geschäft von Konkurrent Red Hat sind - und auch seinen eigenen Partnern langfristig das Geschäft abgraben könnte. (Suse, IBM) (image)



IBM Watson Workspace ausprobiert: Noch nicht fertig kombiniert, Watson!

2017-09-27T13:00:03+02:00

IBMs Watson Workspace ist eine Antwort auf Slack, Microsoft Teams und Ähnliches. Mit Watsons Hilfe hat das Programm Potenzial. Unser Ersteindruck ist jedoch: noch nicht fertig. (Watson, IBM) (image)



Neuromorphic Computing: Intels Loihi-Chip ist Gehirn nachempfunden

2017-09-27T07:28:06+02:00

Neuromorphic Computing statt Deep Learning: Loihi heißt Intels neuer Testchip, der künstliche Neuronen und Synapsen für künstliche Intelligenz nutzt und selbstlernend sein soll. (KI, Intel) (image)



Globalfoundries: AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

2017-09-22T08:11:08+02:00

Kommende Ryzen-CPUs und Vega-GPUs von AMD werden mit Globalfoundries' 12LP-Verfahren hergestellt. Anders als der Name es vermuten lässt, handelt es sich dabei um verbesserte 14-nm-Technik statt um einen echten Zwischenschritt zum 7-nm-Prozess. (Globalfoundries, Prozessor) (image)